•    
    Aktuelle Planetenstände
    22-Jan-2018, 11:28 Weltzeit
    Sonne223'18"19s37
    Mond239'30"2s32
    Merkur1559'27"23s21
    Venus532'18"20s00
    Mars2729'56"18s53
    Jupiter208'32"16s44
    Saturn349'48"22s30
    Uranus2444'28"9n04
    Neptun1228'21"7s43
    Pluto1930'27"21s36
    Mondkn.w1457'54"16n21
    Chiron2520'40"1n25
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
Werbung
 

Das Wochenhoroskop

Woche vom 22. bis 28. Jan. 2018

Allgemeine Tendenzen
Alltag / Beruf:

Der Widder-Mond wäre ein Moment des Aufbruchs, doch steht er zunächst in Spannung zu Saturn (Montag), und dann in Spannung zu Merkur und Pluto (Dienstag). Wer sich gegängelt fühlt, wird deshalb am Dienstag oder Mittwoch einen Befreiungsversuch unternehmen (Mond-Uranus), unterstützt von Sonne und Venus im Wassermann. Wie viel Eigenständigkeit ist erlaubt? Hat jemand etwas dagegen? Sitzt dieser Jemand am längeren Hebel? Merkur, Saturn und Pluto in Steinbock… Wir steuern auf eine Löwe-Mondfinsternis zu, die uns Ende des Monats fragen wird, was wir brauchen, um selbstbestimmt leben zu können. Wer oder was hindert uns daran? Dass wir es oft selbst sind, mögen wir nicht glauben; es ist bequemer, anderswo den Grund zu suchen. Merkur-Pluto in Steinbock sagt uns schonungslos die Wahrheit.

Partnerschaft / Liebe:

Venus in Wassermann braucht Distanz, bleibt aber dennoch beziehungsorientiert. Merkur, Saturn und Pluto müssen das akzeptieren und die Leinen lockern. Ende der Woche wechselt Mars ins Schütze-Zeichen und verstärkt den Freiheitsdrang. Bis dahin sollte jeder verstanden haben, dass Freiheitswünsche keine Bedrohung, sondern eine Bereicherung sind. In manchen Beziehungen entsteht jetzt eine Krise, weil man Zeit braucht, um zu verstehen.

Alltag / Beruf:

Sie haben einen Führungsanspruch und sind nicht bereit, sich veralteten Mustern anzupassen. Mars wechselt vom Skorpion, wo er sehr viel ausgehalten hat, in den Schützen, wo er neue Perspektiven braucht und sucht. Sonne und Venus in Wassermann sorgen für eine entsprechend offene und notfalls rebellische Stimmung und Haltung. Der Widder-Mond hilft an den ersten Tagen der Woche mit. Man braucht jetzt Menschen mit viel Mut, und als Widder haben Sie eine mutige Grundausrüstung in die Wiege gelegt bekommen, sodass Sie sich bei jeder Gelegenheit angesprochen fühlen, es zu beweisen. Die Gelegenheiten häufen sich zurzeit sehr. Beim Stier-Mond sind Sie fest entschlossen, was Sie vor allem am Freitag spüren, wenn Mars ins Schütze-Zeichen wechselt. Dann kann Sie nichts mehr aufhalten.

Partnerschaft / Liebe:

Dass Sie nichts mehr aufhalten kann, sieht man auch im Privatleben. Der Partner muss sich umstellen, wenn er mitkommen möchte. In einer guten Beziehung wird das als belebend wahrgenommen. In einer eher schwierigen Beziehung kann es als bedrohlich empfunden werden. Die einen lieben Sie für Ihren Mut, die anderen tun so, als seien Sie verrückt geworden. Kann der Partner Ihren Mut lieben?

Alltag / Beruf:

Was gibt Ihnen Sicherheit? Und ist das überhaupt so wichtig, wie Sie immer geglaubt haben? Die starke Betonung des Steinbock-Zeichens wird durch die beteiligten Planeten gleichzeitig in Frage gestellt. Dies ist ein guter Moment, bestehende Strukturen und auch das eigene Weltbild zu hinterfragen. Sonne und Venus in Wassermann sind bereit, sich von alten Mustern zu lösen und Neues auszuprobieren, und auch Mars zeigt es an, wenn er vom Skorpion ins Schütze-Zeichen wechselt. Wenn Sie eine neue Aufgabe suchen, muss sie interessanter sein als die bisherige. Sie brauchen wieder mehr Begeisterung, möchten für etwas brennen. Wenn Sie dieses Bedürfnis bei sich wahrnehmen, werden Sie automatisch die entsprechenden Schritte in die passende Richtung tun. Es braucht jetzt den Mut, festgetrampelte Pfade zu verlassen.

Partnerschaft / Liebe:

Möchten Sie in der Liebe etwas Neues und Spannendes erleben? Es ist Ihre eigene Einstellung zu Veränderungen, die diese möglich macht und magisch anzieht. Wir steuern auf eine Löwe-Mondfinsternis zu und können diese Konstellation nutzen, um verborgene Wünsche und Bedürfnisse zu entdecken und dabei in ein neues Lebensgefühl zu kommen. Die Energien sollen wieder fliessen. Sie haben wahrscheinlich sehr lange an etwas Altem herumgeknabbert, ohne richtig satt zu werden.

Alltag / Beruf:

Das stark betonte Steinbock-Zeichen zeigt Zwänge an, bietet aber mit Lilith und Pluto auch eine Chance, sich von diesen zu befreien. Am Anfang steht die Erkenntnis oder das Bekenntnis, dass es sich tatsächlich um Zwänge handelt. Sobald dieser erste Schritt vollzogen ist, kann es weitergehen: Sonne und Venus in Wassermann befürworten eine neue Weltsicht, eine neue Perspektive. Mars stellt sich diesem Ziel ab sofort in den Dienst, denn er erreicht das Ende des Skorpions und kann schnell noch etwas loslassen, bevor er am Freitag das Schütze-Zeichen erreicht, offen und weitsichtig wird. Am Wochenende (Zwillinge-Mond) spüren Sie, dass Sie neue Bewegungsfreiheit bekommen, alles fühlt sich wieder leichter und beweglicher an.

Partnerschaft / Liebe:

Ihre Beziehung braucht neue Ideen, neue Impulse. Das Fremde und Exotische, aber auch das Verbotene wird reizvoll. Sie spüren es am Dienstag und Mittwoch, beim Widder-Mond, und entwickeln entsprechende Phantasien. Mars nimmt diese Gedanken auf und sorgt ab Donnerstag für passende Begegnungen. Können Sie sich Ihre Wunschwelt etwa herbeidenken? In dieser Woche dürfte es jedenfalls besonders gut gelingen (Merkur-Pluto, Merkur-Jupiter).

Alltag / Beruf:

In dieser Woche wird ein Thema sehr hartnäckig bearbeitet (Merkur-Pluto in Verbindung mit Jupiter in Skorpion). Sie können sich in das Thema hineinschrauben und in immer tiefere Schichten vordringen, Hintergründe erfahren und etwas „von innen heraus“ verstehen lernen. Damit entsteht eine neue Perspektive und eine Offenheit für Andersartiges. Sollten Sie jetzt keinerlei derartigen Erfahrungen machen, sind Sie wahrscheinlich in einer Denkweise gefangen. Dann wird ein äusserer Umstand dafür sorgen, dass Sie mit Andersartigem in Kontakt kommen oder dass jemand oder eine Situation Ihren Denkrahmen sprengt. Das Fremde klopft an und möchte Ihren Alltag bereichern. Ihre Fähigkeit zur Toleranz wird auf die Probe gestellt.

Partnerschaft / Liebe:

Venus in Wassermann ist für eine neue Erfahrung bereit. Das Verbotene ist jetzt besonders reizvoll (Saturn mit Lilith gegenüber vom Krebs-Zeichen), und Ihr Hunger nach Intensität wächst und wächst (Merkur, Pluto, Jupiter). Der Widder-Mond hilft am Dienstag und Mittwoch, eine Hemmschwelle zu überwinden, sodass Sie beim Stier-Mond in einen sinnlichen Genuss kommen – sofern Sie es sich erlauben. Die Schwelle ist reine Kopfsache.

Alltag / Beruf:

Die Konstellationen schlagen Alarm. Wir steuern auf eine Mond-Finsternis zu, und wenn das für Sie ein guter Moment werden soll (31.1.), müssen Sie jetzt zur Vernunft kommen, dort wo Sie unvernünftig gewesen sind. Wenn Sie aber die ganze Zeit schon sehr vernünftig waren, wäre es jetzt an der Zeit, etwas Verrücktes zu wagen, um dem Wassermann-Prinzip gerecht zu werden und um Sonne und Venus zu befriedigen. Mars wechselt am Donnerstag ins Schütze-Zeichen und kurbelt Ihre Abenteuerlust an. Sie werden plötzlich sehr mutig und unternehmerisch. Merkur kommt Ende der Woche in Spannung zu Uranus (Herrscher des Wassermanns) und beschreibt damit ein Umdenken und eine Befreiung von Konventionen. Sie lassen etwas hinter sich, um sich in eine neue Richtung zu bewegen.

Partnerschaft / Liebe:

Sonne und Venus in Wassermann schenken interessante Begegnungen. Sie fühlen sich zu schrägen und eigenwilligen Menschen hingezogen, deren Exzentrik Ihnen Mut macht, ebenfalls frecher zu werden und sich mit lustigen Dingen vom mühevollen Alltag abzulenken. Seien Sie ganz Sie selbst, ohne auf Ihre Wirkung bei den Mitmenschen zu schielen. Das gelingt Ihnen jeden Tag ein bisschen besser, und am Wochenende fühlen Sie sich richtig befreit.

Alltag / Beruf:

Muss die Sprache noch einmal knallhart werden, bevor Sie freundlichere Töne von sich geben können? Befürchten Sie den Verlust Ihrer Autorität oder Ihres gesellschaftlichen Ansehens? Sie sind an einem Punkt angekommen, an dem Sie mit der bisherigen Methode nicht mehr weiterkommen. Pluto und Merkur sind gnadenlos ehrlich, erlauben keine Beschönigungen. Wenn Sie nicht perfekt sein können, müssen Sie zu Ihrer Besonderheit stehen und akzeptieren, dass Sie nicht ganz in den Rahmen passen. Wahrscheinlich ist aber der Rahmen viel zu eng. Es wäre angebracht, erst einmal den Rahmen zu erweitern und gnädiger zu sein. Zuallererst müssen Sie gnädig zu sich selbst sein.

Partnerschaft / Liebe:

Bevor Sie es lassen können, geben Sie noch einmal kräftig den Ton an. Möchten Sie dem Partner eine Belehrung mitgeben? Die Konstellationen zeigen Schicksalhaftes an. Es sieht so aus, als könnten Sie bestimmten Situationen oder Worten nicht ausweichen, obwohl Sie alles ganz genau bedenken. Am Ende siegen die Emotionen und es klingt etwas durch, was von ganz tief unten kommt. Und dann ist man sehr verwirrt oder verstört (Merkur-Uranus, Ende der Woche).

Alltag / Beruf:

Sonne und Venus in Wassermann wünschen ein persönliches Wohlfühlprogramm für die Waage, mit mehr Freiheiten und besonderen Erlebnissen. Die Planeten in Steinbock tun sich damit aber schwer und lassen Probleme grösser erscheinen als sie sind (Jupiter in Skorpion). Vielleicht gibt es auch eine (innere?) Instanz, die für ein schlechtes Gewissen sorgt, sobald Sie sich etwas gönnen möchten und die Fühler ausstrecken? So wird das Bedürfnis, sich zu befreien, immer grösser. Wenn Mars am Donnerstag das Schütze-Zeichen erreicht, schenkt er Ihnen die Erlaubnis, nach vorne zu schauen und sich neu zu orientieren. Merkur in Spannung zu Uranus beschreibt dasselbe, sodass Sie am Wochenende tatsächlich ein neues Lebensgefühl haben. Sie sind wieder beweglicher. Sie spüren, dass Sie gut vernetzt sind und dass Sie Möglichkeiten nutzen können.

Partnerschaft / Liebe:

Familienthemen sind wichtig, aber sie sind auch belastend. Sie möchten mit dem Partner in eine andere Welt fliehen und Abstand bekommen (Venus in Wassermann). Das gelingt Ihnen im Laufe der Woche immer besser, sodass Sie das Wohlfühlprogramm schon spüren können, obwohl es noch einmal heftige Worte gibt. Es sind wohl aber gerade diese Worte, die für eine Befreiung sorgen. Es muss(te) einfach gesagt werden, weil es die Wahrheit ist (Merkur-Pluto in Steinbock).

Alltag / Beruf:

Sie haben das Gefühl, im Recht zu sein und vieles besser als andere zu wissen. Wahrscheinlich stimmt es auch, aber müssen Sie es denn unbedingt aussprechen? Setzen Sie Worte wie Waffen ein und lassen den Mitmenschen wenig Chance auf eine Abwehr? Dann wird man sich vor Ihnen retten, indem man auf Distanz geht. Die Konstellationen können aber auch sehr positiv erlebt werden, indem Sie sich mit Aussagen zurückhalten und Verständnis zeigen. Wenn Jupiter in Skorpion von Weisheit und Mitgefühl getränkt ist, müssen Sie nicht auf Ihr Recht pochen. Dann wird das enge Denken gesprengt, Sie fühlen Verantwortung, verhalten sich besonders grosszügig und nachsichtig und werden zum echten Menschenfreund. Sie haben in dieser Woche eine skorpiontypische Entweder-Oder-Situation und müssen sich fragen, wie wichtig Ihnen ein persönlicher Sieg ist.

Partnerschaft / Liebe:

Sie sind zurzeit so sehr mit eigenen Themen beschäftigt, dass Ihnen manchmal der Sinn für die Anliegen des Partners fehlt. Der Mond bietet Ihnen in dieser Woche seine Hilfe an, den Partner wahrzunehmen und sich einzufühlen. Dabei kann etwas ganz Erstaunliches geschehen. Im besten Fall wechseln Sie die Perspektive und können sich selbst wie von aussen betrachten. Sollte das nicht gelingen, werden Sie Ihren Standpunkt vehement verteidigen. Dann wird der Partner Mühe haben, sich neben Ihnen wohlzufühlen.

Alltag / Beruf:

In dieser Woche passiert etwas Bemerkenswertes: Merkur erreicht Pluto in Steinbock und bringt etwas so sehr auf den Punkt, dass es Ende der Woche wie ein Kippschalter wirkt. Sicherheitsdenken und harte Fakten werden noch einmal betont. Wogegen möchte man sich schützen? Was möchte man verteidigen? Wofür engen wir unsere Freiheiten immer mehr ein? Mars wechselt am Donnerstag ins Schütze-Zeichen und zeigt an, dass Sie neue Energie und neuen Mut bekommen. Plötzlich wird die Situation unerträglich, Sie brauchen Sie keinen Schutz mehr, sondern viel mehr Gestaltungsraum. Sonne und Venus stehen im freiheitsliebenden Wassermann und bekommen von Mars Unterstützung. Am Sonntag gerät Merkur in Spannung zu Uranus und bekommt völlig neuen Wind, womit ein radikales Umdenken angezeigt wird.

Partnerschaft / Liebe:

Sie haben nun genügend Landebahnen gebaut und freuen sich aufs Fliegen. Der Widder-Mond gibt Startimpulse, vor allem wenn er an Uranus vorbeizieht (Dienstag / Mittwoch). Sollten Sie dann noch nicht in der Luft sein, werden Sie am Donnerstag die Mars-Kraft nutzen… Sie sind wieder mehr unterwegs, Sie gehen wieder aktiv auf Menschen zu, Sie flirten und spielen wieder gerne. Was Sie sagen, geht tief unter die Haut. Ist es wirklich nur ein Spiel?

Alltag / Beruf:

Sonne und Venus in Wassermann sind der Ansicht, dass man alles auch noch ganz anders machen könnte. Diese Offenheit für das Andersartige, Neuartige und Fremde, lässt Sie aufhorchen. Wenn Sie verunsichert sind, werden Sie sagen: „Das haben wir aber immer schon so gemacht“, und noch während Sie es aussprechen, kommen Zweifel auf. Vielleicht sind Sie aber gar nicht verunsichert und finden, dass es höchste Zeit wird, neue Massstäbe zu setzen? Dann bekommen Sie jetzt eine Gelegenheit, sich für eine neue Haltung stark zu machen. Es muss eine Haltung der Verantwortung sein (Steinbock), wobei gleichzeitig der bisherige Rahmen gesprengt wird und verkrustete Strukturen überwunden werden (Wassermann). Es entsteht eine neue Lebendigkeit, Beweglichkeit und Kontaktfähigkeit, die Sie beim Zwillinge-Mond am Wochenende spüren können.

Partnerschaft / Liebe:

Die Planeten in Steinbock lassen Sie stark und unnahbar erscheinen. Gibt es jemand, dem Sie gefallen möchten? Dann sollten Sie Venus in Wassermann spielerisch vorgehen lassen und das Freundschaftliche betonen. Die Freundschaft ist Ihre Brücke zu mehr Nähe. Ob man sich in dieser Woche aber wirklich nahekommen kann, ist eher fraglich, denn Venus in Wassermann liebt auch die Distanz und die Ungebundenheit. Sie können nichts erzwingen.

Alltag / Beruf:

Der zunehmende Mond fördert das Wachstum und bietet Ihnen Möglichkeiten, sich mit Ihren Talenten einzubringen. Müssten Sie dafür noch etwas mutiger werden? Haben Sie nicht schon Anfang Januar eine Mutprobe bestanden, als Mars über Jupiter in Skorpion wanderte? Mars in Schütze (ab Donnerstag) macht mutiges Handeln leichter, und wenn Sie ganz genau wissen, an welcher Stelle Sie allen Mut zusammennehmen möchten, können Sie ein Zeichen setzen, das eine Art Meilenstein sein wird, an welchem man sich künftig orientieren kann (Merkur-Pluto in Steinbock). Sobald Ihre mutige Tat vollbracht ist, werden Sie sich erleichtert fühlen. Am Wochenende sind noch viel mehr derartige Taten denkbar, die Ängste sind verschwunden, die Türen geöffnet. Neue Begegnungen bereichern den Alltag.

Partnerschaft / Liebe:

Themen aus der Vergangenheit melden sich in dieser Woche noch einmal „zu Wort“, auch in Form von Gedanken. Nun haben Sie die Wahl, sich weiter von diesen Themen beherrschen zu lassen, oder aber beherzt für ein Ende zu sorgen. Sie tendieren zur zweiten Variante, weil der Wassermann zukunfts- und freiheitsorientiert ist, und weil die aktuellen Konstellationen es fördern. Lassen Sie sich von der Aufbruchstimmung des Widder-Mond anregen.

Alltag / Beruf:

Nach einem etwas schwierigen Wochenende kann es nur noch besser werden. Merkur erreicht am Mittwoch Pluto in Steinbock, möchte etwas zu Ende bringen und auch gleich der Auftakt zu etwas Neuem sein. Womit möchten Sie abschliessen? Wie soll es künftig weitergehen? Es gibt immer wieder Zeitfenster für einen Wendepunkt – und in dieser Woche steht das Fenster besonders weit offen. Nutzen Sie Ihre Chance! Mars in Schütze wird Ihre beruflichen oder gesellschaftlichen Ziele beflügeln und Ihnen spätestens am Donnerstag Gelegenheiten zum Arbeitseinsatz geben. Auch wenn man Sie als Person übersehen mag, Ihre Arbeit wird man sehen und bestaunen. Sie tun Gutes, bringen Situationen und Menschen in Bewegung. Wenn jemand steckengeblieben ist, wird er sich über Ihre Hilfe sehr freuen.

Partnerschaft / Liebe:

Fühlen Sie sich unverstanden oder nicht ernst genommen? Das werden Sie spätestens jetzt zur Sprache bringen und dem Partner klarmachen, wie Sie denken und fühlen. Sie riskieren einen Bruch, und wenn es nicht zum Bruch kommt, hat Ihre Beziehung einen Crashtest überstanden und wird durch diese Erfahrung gestärkt. Manchmal muss man mutig alles auf eine Karte setzen, um neue Klarheit und Sicherheit zu bekommen.

Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astro Shop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst