•    
    Aktuelle Planetenstände
    18-Jan-2018, 18:33 Weltzeit
    Sonne2837' 1"20s26
    Mond1656'51"15s56
    Merkur1032'36"23s29
    Venus052'53"21s00
    Mars2512'40"18s19
    Jupiter1939'17"16s36
    Saturn325'26"22s30
    Uranus2441' 0"9n02
    Neptun1221'40"7s46
    Pluto1923' 0"21s37
    Mondkn.w1454' 8"16n22
    Chiron2511'55"1n22
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
Werbung
 

Das Wochenhoroskop

Woche vom 15. bis 21. Jan. 2018

Allgemeine Tendenzen
Alltag / Beruf:

Diese Woche beginnt mit dem Neumond im Steinbock, der noch einmal das Festhalten am Bestehenden betont, bevor wir es loslassen können. Sonne und Venus haben Ende letzter Woche durch ihre Spannung zu Uranus bereits angedeutet, dass es nicht so weitergehen kann. Der Mond wechselt am Mittwoch in den fortschrittlichen Wassermann, Venus folgt ihm am Donnerstag nach, und am Samstag schliesslich wird auch die Sonne in den Wassermann wechseln, während der Mond bis dahin längst im Fische-Zeichen angekommen ist. Der konservative Steinbock bleibt mit Pluto, Saturn und Merkur betont, bekommt aber durch die Einflüsse aus dem Wassermann Frischluft zugeführt. Es kann nie alles beim Alten bleiben, weil das Leben keinen Stillstand kennt. Spätestens wenn wir einen Zahn verlieren, sind wir froh, dass die moderne Technik uns Ersatz liefert und wir noch eine Weile so tun können, als blieben wir ewig jung.

Partnerschaft / Liebe:

Der Steinbock-Neumond will gestalterisch tätig werden, etwas bewirken. In unseren Beziehungen hat sich eine Veränderung angekündigt, die in dieser Woche spürbar wird, sobald der Mond im Wassermann angekommen ist (Mittwoch) oder sobald Venus dort ankommt (Donnerstag). So schön die intensive Nähe war, so dringend brauchen wir hinterher mehr Freiraum. Sexuelle Energie ist kreativ und gibt uns neuen Schwung, Tatkraft für etwas Neues.

Alltag / Beruf:

Muss das Sicherheitsdenken noch einmal übertrieben werden, bevor eine Gegenbewegung stattfinden kann? Der Mond in Steinbock betont jedenfalls Anfang der Woche die bestehende Ordnung, bevor er in die Spannung zu Uranus kommt und nachvollzieht, was Sonne und Venus schon hinter sich haben. Mit seinem Wechsel in den Wassermann öffnet der Mond unseren Horizont und ermutigt zur Rebellion. Venus zieht am Donnerstag nach, sodass eine Lust auf Veränderung und Erneuerung entsteht, während Saturn, Merkur und Pluto im Steinbock sich noch fest dagegen sträuben. Mit Saturn und Pluto ist der Steinbock langfristig gestärkt, sodass die Gegenbewegung nicht allzu viel ausrichten wird. Die konservativen, sicherheitsorientierten Kräfte sitzen am längeren Hebel. In solchen Zeiten müssen Sie Ihre Lust auf Veränderung ins Private verschieben, wo sich jetzt Gelegenheiten dafür ergeben.

Partnerschaft / Liebe:

Venus ist von Uranus infiziert und wechselt in den Wassermann. Damit passt sie nicht mehr zu Mars in Skorpion. In Partnerschaften fehlt jetzt oft das Verständnis füreinander. Das Rebellische macht Angst oder stört den Rhythmus, an den man sich gerade so schön gewöhnt hatte. Wir müssen uns in Beziehungen auf eine Änderung der Gewohnheiten einstellen. In allen anderen Lebensbereichen wird dafür umso stärker an den bestehenden Strukturen festgehalten.

Alltag / Beruf:

Spätestens jetzt (Montag / Dienstag) wird das Enge zu eng, das Strenge zu streng, das Harte zu hart. Indem der Steinbock durch den Neumond noch einmal sehr betont wird, kommen wir an die Grenzen dessen, was wir aushalten können. Der Mond geht dann in den Wassermann und macht Lust auf eine Befreiung. Venus folgt ihm nach, verstärkt diese Lust, und am Samstag wechselt schliesslich die Sonne in den Wassermann und zeigt, dass der Lust beherztes Handeln folgen muss. Sonne und Venus fehlen am Ende aber die Allianzen mit anderen Planeten. Merkur kommt bis in die Mitte des Steinbock-Zeichens und ist noch nicht am Umdenken interessiert. Mars steht noch eine weitere Woche im Skorpion und spürt sehr wohl, dass etwas nicht in Ordnung ist (Verbindung zu Chiron). Sie bedenken die Konsequenzen, weil Sie Verluste befürchten.

Partnerschaft / Liebe:

Venus löst sich mit ihrem Wechsel in den Wassermann aus einer Situation, die zu eng geworden ist. Ihr Interesse verlagert sich vom Privaten hin zum Beruflichen und Gesellschaftlichen. Alleine diese Verlagerung ist schon ein bisschen heilsam, schenkt Ihnen ein bisschen Freiheit und neue Kontaktmöglichkeiten. Oder aber die Chance, unerwartet anders auf den Partner zu reagieren, und damit die gängigen Muster aufzubrechen.

Alltag / Beruf:

Eine Situation ist ausgereizt. Mehr kann man im Moment nicht herausholen. Und doch will man es versuchen. Der Steinbock-Neumond zeigt, dass Ehrgeiz und Erfolg weiter wichtig bleiben. Saturn ist die nächsten zwei Jahre lang in Steinbock, womit wir uns gerade am Anfang einer Karrierephase befinden, die steil nach oben zeigt. Sind Sie bereit, Opfer für den Erfolg zu bringen? Das klingt am Montag und Dienstag hart. Zu hart? Der Mond wechselt in den Wassermann und zeigt, dass Sie sich am Mittwoch gerne ablenken lassen, und ab Donnerstag noch mehr (Venus in Wassermann). Ist es Ihnen lieber, nicht so genau zu wissen, was auf Sie zukommt, damit noch Platz für Träume und Hoffnungen bleibt? So festgelegt, wie alles erscheint, ist es ohnehin nicht wirklich. Entspannen Sie sich!

Partnerschaft / Liebe:

Haben Sie alles schön unter Dach und Fach? Dann wird es höchste Zeit, dass Sie die Beziehung wieder von ihrer lebendigen und unberechenbaren Seite erleben, damit es nicht eintönig wird. Ein Anfang ist bereits gemacht, aber am Montag und Dienstag verhalten Sie sich, als hätten Sie das schon wieder vergessen. Kann der Partner Sie positiv überraschen? Was halten Sie von einem baldigen Tapetenwechsel?

Alltag / Beruf:

Vom Krebs aus gesehen, blicken Sie nicht nur auf das Steinbock-Zeichen, sondern neuerdings auch auf Saturn. Damit ist doppelt angezeigt, dass Sie mit einem Härtefall oder mit verkrusteten oder veralteten Strukturen zu tun haben. Oder aber mit einer notwendigen Bewahrung von etwas, das sich gut bewährt hat. Pluto und Lilith in Steinbock verweisen auf schwierige Erfahrungen, die Ihnen helfen, zum Kern einer Sache vorzudringen und das Wesentliche herauszufiltern. Auch Jupiter und Mars in Skorpion deuten in diese Richtung, geben Ihnen aber darüberhinaus viel Energie, Mut und Tatkraft, in „dunkle“ Themen einzudringen. Das kann Ihnen in dieser Woche jetzt einfach mal zu viel werden. Neben dem Steinbock wird neu der Wassermann aktiviert, und mit ihm ganz neuartige Erlebnisse. Sie sind vorerst skeptisch. Das Unbekannte könnte ja schlimmer sein…

Partnerschaft / Liebe:

Venus hat schon letzte Woche angezeigt, dass etwas zu eng und starr geworden ist, und dass jemand die Flucht ergreifen möchte. Doch wohin kann man fliehen? Lässt der stark betonte Steinbock eine Flucht überhaupt zu? Lassen die materiellen Verhältnisse eine Flucht zu? Es sind Abhängigkeiten entstanden, die man nicht von heute auf morgen wieder auflösen kann. Wahrscheinlich wollen Sie es auch gar nicht wirklich.

Alltag / Beruf:

Der Mond hat Saturn und Merkur in Steinbock erreicht. Die Zeit zum Bremsen ist gekommen und Sie sehen es auch ein. Der Steinbock-Neumond kann als Startpunkt für mehr Verantwortungsbereitschaft Ihrem Körper gegenüber angesehen werden. Der Körper kann Sie zu dieser Bereitschaft auch zwingen, indem er Ihnen die Grenzen zeigt. Das bedeutet wieder mehr Freizeit und weniger Druck. Deshalb sollten Sie diese Entwicklung begrüssen. Das tun Sie jetzt aber nicht, sondern scheinen auf eine Belohnung für Ihren Einsatz zu warten. Und wenn die Belohnung auf sich warten lässt, werden Sie eben auf sich und Ihre Leistungen aufmerksam machen. Eigentlich wäre das gar nicht nötig, aber das können Sie vorher ja nicht wissen. (Jetzt wissen Sie es aber!)

Partnerschaft / Liebe:

Sonne und Venus zeigen mit ihrem Wechsel in den Wassermann eine neue, heitere Phase für die Liebe an. Mars wird noch eine Woche länger brauchen, um vom gefühlsintensiven Skorpion in den fröhlichen und unbeschwerten Schützen zu wandern. Damit bekommen Sie im Privatleben einen wunderbaren Ausgleich zur harten Arbeit, die Sie leisten. Es kommen interessante Begegnungen auf Sie zu, die Ihnen gut tun werden.

Alltag / Beruf:

Da Sie den Ton angeben, können Sie bestimmen, dass ab sofort (mit Wirkung ab Mittwoch) etwas andere Töne gespielt werden. Der Steinbock-Neumond ist eine Gelegenheit, sich neu auszurichten. Mit dem Wassermann-Mond und Venus in Wassermann kann das Arbeitsklima freundschaftlicher und weniger hierarchisch empfunden werden, auch wenn die Strukturen nach wie vor vorhanden sind. Es tut schon gut, wenn nicht mehr so auf die Hierarchien gepocht wird, auch wenn Sie eigentlich nach wie vor Wert auf sie legen. Merkur in Steinbock ist noch nicht bereit, sich umzustellen, sieht aber durchaus die Zeichen der Zeit und wird gegen Ende der Woche im Ton milder (Merkur-Neptun).

Partnerschaft / Liebe:

Wenn Sie im Privatleben so sehr den Ton angeben wie in anderen Lebensbereichen, müssen Sie sich nicht wundern, wenn der Partner die Flucht ergreift. Kann es sein, dass Ihre Wahrheitsliebe übertrieben ist und Sie dem Partner zu viel zumuten? Möchten Sie ihn verändern oder gar erziehen? Venus wechselt in den Wassermann und zeigt rebellisches Verhalten an. Das könnte eine Reaktion auf Ihre gut gemeinten Ratschläge sein.

Alltag / Beruf:

Am Montag und Dienstag sind die weiblichen Elemente Erde und Wasser (Steinbock und Skorpion) sehr stark betont. Das hat bewahrenden Charakter: alles soll so bleiben wie es ist. Wenn aber über längere Zeit alles so bleibt wie es ist, kommt es zu Verhärtungen und Verkrustungen. Das merken Sie jetzt gerade und möchten etwas ändern. Es soll wieder lebendig werden. Der Steinbock-Neumond verspricht eine Erneuerung, hält aber gleichzeitig an Strukturen fest. Die Erneuerung findet innerhalb einer Struktur statt. Man wechselt zum Beispiel nicht den Arbeitgeber, sondern nur die Abteilung. Man bekommt ein neues Aufgabengebiet. Da Venus in den Wassermann wechselt, ist das für Sie eine gute Nachricht. Sie bekommen eine Aufgabe, die Ihnen mehr entspricht und bei der Sie Ihre Talente besser einbringen können. Damit werden Sie auch wieder zufriedener und ausgeglichener.

Partnerschaft / Liebe:

Das Liebesleben bekommt eine neue Qualität. Es ist Ihnen zu eng geworden, Sie haben kaum mehr Luft bekommen, und dem Partner geht es wohl ähnlich. Wenn Venus in den Wassermann wechselt, sollten Sie das Haus wieder mehr verlassen, damit unerwartete und unverbindliche Begegnungen stattfinden können. Das können Sie auch zu zweit tun. Gute Anregungen kommen aus dem Freundeskreis.

Alltag / Beruf:

Das Steinbock-Zeichen wird mit dem Neumond derart betont, dass man zu viel bekommen kann. Zu viele Richtlinien und Regeln, zu hohe Ansprüche, zu starkes Leistungsdenken… Das alles geht auf Kosten unseres Wohlbefindens (Mond, Venus). Durch ihren Wechsel in den Wassermann zeigen Mond und Venus an, dass es etwas geben muss, das einen Ausgleich schafft. Etwas, woran Sie Freude haben und wobei es keinen Leistungsdruck gibt. Ein Hobby, ein Spiel, ein Mensch, der Sie auf andere Gedanken bringt. Sie werden sich gerne mit Ihren Leistungen identifizieren, aber Sie merken jetzt auch, dass diese alleine nicht glücklich machen. Erfolgsmomente muss man teilen können, Erfolge möchte man mit jemandem feiern.

Partnerschaft / Liebe:

Venus geht jetzt ihren eigenen Weg und zeigt an, dass jemand Abstand braucht. Sie entfernt sich im Laufe der Woche ein klein wenig von der Sonne, die ihr zu nahe gekommen ist. Sie stellen wieder einmal fest, dass man nichts erzwingen kann. Vielleicht haben Sie aber auch so viel zu tun, dass Sie gar nicht merken, dass der Partner sich gerade zurückzieht. Vielleicht finden Sie es auch ganz normal. Ob Sie mal nachfragen?

Alltag / Beruf:

Bei diesem Neumond ist das Steinbock-Zeichen derart betont, dass das positive Denken, das Sie am Wochenende noch hatten, einfach weg ist. Haben Sie etwas falsch eingeschätzt? Die Fakten sind ernüchternd. Andererseits betonen Sie jetzt auch selbst Daten und Fakten und gewinnen dadurch Sicherheit, wenn Sie argumentieren oder etwas verteidigen müssen. Trotzdem geht es Ihnen besser, wenn der Mond den Wassermann erreicht hat, und nochmal besser, wenn Venus dort ankommt (Donnerstag). Der Steinbock bleibt betont, mit Pluto und Saturn sogar noch sehr lange. Da ist jede kleine Ablenkung, jedes humorvolle Wort, sehr willkommen. Steinbock-Humor ist herzhaft trocken.

Partnerschaft / Liebe:

Sicherheit ist ein sehr grosses Thema geworden. Venus in Wassermann wird eine Landebahn brauchen, und diese muss stabil sein. Lilith in Steinbock zeigt an, dass Sicherheit für Sie (aber nicht nur für Sie) ambivalent ist. Einerseits ist sie nötig, andererseits verhindert sie Lebendigkeit und Abenteuer, wenn sie übertrieben wird. Die Idee einer Landebahn passt gut zu Ihren Empfindungen. Da ist viel „Luft nach oben“.

Alltag / Beruf:

Der Steinbock ist überbetont und es ist Steinbock-Neumond. Sie fühlen sich betroffen und zum Handeln oder zum Reden aufgefordert. Sie wissen eigentlich, was von Ihnen erwartet wird, aber Sie haben auch Lust, es ein bisschen anders zu machen, auf Ihre Weise eben. Das ist mutig und stärkt Ihre Position. Merkur, der für Denken und Reden zuständig ist, aber auch für das, was wir mit den Händen tun, erreicht Ende der Woche die Mitte des Steinbocks, und damit volle Ausdruckskraft. Sonne und Venus stehen dann schon im Wassermann und betonen Ihre unkonventionelle und moderne Seite, die bisher vielleicht noch zu wenig gesehen wurde. Dies ist eine Zeit, in der es um die Entfaltung Ihrer Persönlichkeit geht. Die Mitmenschen stehen an zweiter Stelle, Sie müssen sich zuerst um sich selbst kümmern.

Partnerschaft / Liebe:

Haben Sie den Partner erschreckt, weil Sie sich nicht nach seinen Vorstellungen gerichtet haben? Das dürfte in nächster Zeit noch öfter vorkommen. Und je öfter es passiert, desto besser gefällt Ihnen diese neue Rolle. Und je mehr Sie sich in der eigenen Rolle wiederfinden und sie geniessen, desto attraktiver wirken Sie auf andere Menschen. Auf manche Personen wirken Sie gar wie eine verbotene Frucht! Ein bisschen gefährlich, aber auch unwiderstehlich.

Alltag / Beruf:

Der Steinbock-Neumond betont noch einmal das Steinbock-Zeichen, kann aber nicht verhindern, dass der Mond sehr rasch in den Wassermann wechselt und dass ihm Venus und die Sonne im Laufe der Woche nachfolgen. Damit wird ein Gegentrend spürbar und mit der Sonne ab Samstag auch sichtbar. Der Steinbock bleibt weiterhin und längerfristig wichtig, und das ist wohl auch gut so. Wenn Pluto Strukturen zerstört, kann Saturn sie wieder aufbauen. Manches bekommt dabei eine neue Form, die den aktuellen Bedürfnissen und dem heutigen Lebensstil besser entspricht. Venus in Wassermann ist Trendsetterin. Das Wiedererwachen des Wassermann-Zeichens ist für Sie etwas Schönes und Wertvolles. Sie gewinnen eine neue Lebensqualität und neue Lebenslust.

Partnerschaft / Liebe:

Sie entdecken Freude an sich selbst und machen sich damit unabhängig vom Partner. Zumindest ein Stück weit. Venus in Wassermann schiebt Ihnen Beziehungsthemen zu und zeigt, dass Sie nicht nur sich selbst, sondern schon auch anderen Menschen (dem Partner? Wem sonst?) gefallen möchten. Es gibt noch einigen Klärungsbedarf. Man kann nicht einfach beschliessen, mit einer Geschichte abgeschlossen zu haben, wenn die Gefühle noch da sind.

Alltag / Beruf:

Wenn der Steinbock derart betont ist wie jetzt, wird das Gewissen angeregt, weil man alles sehr kritisch sieht und zu Urteilen neigt. Wer urteilt? Wer „müsste“ ein schlechtes Gewissen haben? Wenn jeder selbstkritisch ist, braucht niemand anderes mehr zu urteilen. Zum Glück wechselt der Mond gleich nach dem Neumond in den Wassermann, und Venus folgt ihm am Donnerstag nach. Damit können Sie abschütteln, was Sie belastet. Merkur bleibt allerdings noch im Steinbock und zeigt an, dass Sie beim Abschütteln noch nicht alles loswerden. Manche Themen sind hartnäckig, vor allem wenn es um eine Verantwortung geht, der Sie sich nicht entziehen können. Am Sonntag sind Sie in einem sehr empfindsamen Zustand. Nehmen Sie Ihre eigene Empfindsamkeit ernst. Sie müssen nicht lachen, wenn Ihnen nicht danach zumute ist.

Partnerschaft / Liebe:

Ernste Themen können jetzt alles Liebevolle und Spielerische erdrücken. Da behalten Sie Ihre Gefühle lieber für sich und versuchen sich zu schützen. Das funktioniert bis zum Sonntag recht gut, aber wenn Sie bis dahin zu viel unterdrückt haben, werden Sie es am Sonntagabend spüren. Können Sie in Worte fassen, was Sie stört? Merkur in Steinbock hilft Ihnen, sich klar auszudrücken. Je länger Sie damit warten, desto dramatischer werden Ihre Worte sein.

Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astro Shop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst