•    
    Aktuelle Planetenstände
    28-Mai-2018, 06:16 Weltzeit
    Sonne653'11"21n27
    Mond2133' 6"13s24
    Merkur2625'11"18n34
    Venus1023'12"24n50
    Mars415'15"21s46
    Jupiter160'10"r15s27
    Saturn755' 4"r22s19
    Uranus038'45"11n12
    Neptun1621'49"6s15
    Pluto2059'32"r21s34
    Mondkn.w747'22"r18n19
    Chiron148'31"3n54
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
Werbung
 

Das Wochenhoroskop

Woche vom 28. Mai bis 03. Juni 2018

Allgemeine Tendenzen
Alltag / Beruf:

Diese Woche beginnt mit dem Mond im Zeichen Skorpion (tiefe Empfindungen und starke Überzeugungen), der im nachfolgenden Schütze-Zeichen zum Vollmond wird (Optimismus, Weitblick). Der Vollmond steht in Verbindung zu Mars in Wassermann (neue Wege) sowie zum Mondknoten in Löwe (Lebensfreude, Schaffensfreude). Merkur beeilt sich, um sich zur Sonne zu gesellen, womit er auch in Verbindung zu Mars kommt. Das ergibt eine Dynamik, weil bewegungsfreudige Planeten in bewegungsfreudigen und zukunftsorientierten Zeichen unterwegs sind. Ausserdem werden damit die männlichen Elemente Luft und Feuer belebt, womit vorübergehend ein Ausgleich zu den langfristigen weiblichen Themen geschaffen wird. Im weiblichen Element Wasser bildet sich in dieser Woche ein hübsches Dreieck mit Venus, Jupiter und Neptun. Dieses beschreibt Idealismus, Friedfertigkeit, Gutmütigkeit, Schönheit, Phantasie, Solidarität und Spiritualität. Was für eine schöne Kombination.

Partnerschaft / Liebe:

Der naive (?) Glaube an das Gute hat sich gelohnt. Venus in Krebs findet Anschluss bei Jupiter und Neptun. Damit entsteht eine angenehme und schöne Gefühlswelt, die zum optimistischen Vollmond passt. Die Menschen tun sich gegenseitig Gutes, haben viel Verständnis füreinander. Das spiegelt sich in den persönlichen Beziehungen. Es kommt auch endlich wieder zu romantischen Situationen. Paare sind gerne gemeinsam unterwegs, haben schöne Erlebnisse.

Alltag / Beruf:

Die Themen, die Sie letzte Woche umgetrieben haben, kommen mit dem Schütze-Vollmond schön zum Ausdruck. Man muss das grosse Ganze im Blick haben, wenn man die Welt verändern möchte. Sie brauchen und haben die richtigen Kontakte, damit man sich gegenseitig stärkt und gemeinsam Siege feiern kann. Dies ist eine Wohlfühlwoche, in der schwierige Themen in den Hintergrund rücken. Ein Vollmond ist immer auch eine Gelegenheit für eine mögliche Umkehr oder Abkehr, wenn es Dinge gibt, die man langfristig überwinden möchte. Dieser Vollmond zeigt allerdings eine Zufriedenheit an, wie Sie sie lange nicht mehr erlebt haben. Gibt es überhaupt noch etwas zu verbessern? Vielleicht möchte man in dieser Woche gar nicht so genau hinschauen und den Moment intensiv geniessen.

Partnerschaft / Liebe:

Venus löst sich aus der Opposition zu Saturn und wandert in die Opposition zu Pluto. Beides sind schwierige Konstellationen, die aufs Gemüt drücken können. Diese Woche ist eine kurze Zwischenphase, in denen es Ihnen ausgesprochen gut geht. Sie spüren sozusagen das eine Problem nicht mehr und das andere noch nicht. Das hat mit dem Schütze-Vollmond zu tun, der uns in allem einen Sinn erkennen lässt und der Ihre zwischenmenschlichen Verbindungen und Ihr Vertrauen stärkt.

Alltag / Beruf:

Dies ist eine Zeit der besonders intensiven Begegnungen. Die Menschen rühren etwas in Ihnen an, bringen es zum Schwingen. Das ist einerseits sehr schön, führt aber andererseits bei Ihnen zu seltsamen Reaktionen. Das kann daran liegen, dass Sie das Gefühl haben, sich schützen zu müssen. Dann setzen Sie den Gefühlen einen übertriebenen Realismus entgegen und versuchen so die Kontrolle zu behalten. Ihre seltsamen Reaktionen können aber auch aus einem Übermut heraus passieren. In beiden Fällen fehlt die Ausgewogenheit und die Gelassenheit. Seit Uranus im Stier-Zeichen angekommen ist, scheint kein Stein auf dem anderen bleiben zu können. Die Impulse dazu kommen nicht nur von aussen, sondern ganz bestimmt auch von Ihnen selbst. Sie sind aufgekratzt, leicht erregbar, sprunghaft.

Partnerschaft / Liebe:

Der Schütze-Vollmond bringt Hoffnung und Zuversicht in Ihre zwischenmenschlichen Beziehungen. Das ist jetzt auch besonders wichtig, weil die Gefühle so stark sind, dass Sie sich ihnen ausgeliefert fühlen. Die Liebe ist der Hauptgrund für die vielen Veränderungen, die bei Ihnen geschehen. Sie haben Angst sich zu verlieren und müssen tatsächlich aufpassen, dass Sie sich selbst nicht fremd werden.

Alltag / Beruf:

Der Schütze-Vollmond zeigt, wie wichtig Ihre zwischenmenschlichen Themen sind. Die Sonne, die den Mond anstrahlt, steht im Zwillinge-Zeichen. Man kann sagen: Das Licht geht von Ihnen aus, Sie bringen andere Menschen zum Strahlen. Auch Venus, die eigentlich in einer heiklen Position steht (Saturn und Pluto gegenüber), zeigt an, dass viel Gutes von Ihnen kommt. Sie trotzen den Umständen mit einem hartnäckigen Vertrauen in den Lauf der Dinge. Mit dieser Einstellung ziehen Sie das Glück magisch an. Als weitere positive Konstellation ist Merkur zu nennen, der ins Zwillinge-Zeichen wechselt und Ihre Kontaktfreude zusätzlich zum Vollmond verstärkt. In dieser Woche entwickeln sich Kontakte sehr liebevoll (Planeten im Element Wasser), aber auch anregend und erheiternd (Vollmond einerseits, und Planeten im Element Luft andererseits). Das könnte eine der besten Wochen dieses Jahres werden.

Partnerschaft / Liebe:

Sie sind jetzt sehr beziehungsorientiert und überlassen dem Partner grosszügig einige Entscheidungen. Vielleicht tun Sie es aus Liebe, vielleicht sogar aus Bequemlichkeit. Dies ist eine Woche, in der Sie sich nicht mehr anstrengen, sondern die angenehmen Seiten geniessen möchten. Es ist auch eine Woche, in der Sie ungern alleine sind. Ihr Kommunikationsbedürfnis wächst enorm, und es wird über Gott und die Welt geredet (was Sie gerne Philosophieren nennen).

Alltag / Beruf:

Jetzt läuft Venus in Krebs in ein hübsches Trigon mit Jupiter und Neptun. Diese drei Planeten beschreiben zusammen grosses, nahezu blindes Vertrauen. Sie beschreiben eine weibliche, intuitive Sicht auf die Welt, während der Schütze-Vollmond eine männliche, zielorientierte Sicht nahelegt. Diese beiden Weltsichten ergänzen sich perfekt. Niemand muss sich für die eine oder die andere entscheiden, weil er ja sonst nur die Hälfte sehen würde. Sie brauchen stets beides: die Intuition und die bewusste Zielsetzung, das Nahe und das Ferne, die Nächstenliebe und die Selbstliebe, Geben und Nehmen… Wenn Venus Ende der Woche allmählich in die Opposition zu Pluto läuft, brauchen Sie vor allem die Selbstliebe, damit niemand sich Ihrer bemächtigen und Sie kleinmachen kann und damit niemand sich erdreistet, Sie zu bewerten.

Partnerschaft / Liebe:

Die beiden gegensätzlichen Trends gibt es immer noch, aber sie sind nicht mehr so eindeutig zuzuordnen. Jeder Partner braucht sowohl Nähe als auch Freiraum oder Rückzug. Saturn und Pluto gegenüber vom Krebs-Zeichen können für einen Partner stehen, der Sie unterschätzt und der über Sie bestimmen möchte. Wenn das zutrifft, war Ihr Auftritt bisher etwas zu bescheiden. Vielleicht sind Sie auch zu gutmütig gewesen. Was meinen Sie?

Alltag / Beruf:

Sie möchten und können jetzt in einem Team den Ton angeben. Gleichzeitig begegnen Ihnen Menschen, die ebenfalls gerne den Ton angeben. Wer ist hier der Boss? Uranus in Stier kann eine Änderung von Zuständigkeiten anzeigen, eine Änderung von Gewohnheiten und Ritualen oder von Titelbezeichnungen. Die Mitarbeiter müssen sich neu in ihre Rollen einfinden, und Sie selbst wohl am allermeisten. Der Schütze-Vollmond verweist auf Ihren angeborenen Führungsanspruch, und der Mondknoten im Löwe-Zeichen deutet ebenfalls in diese Richtung, und zwar langfristig (noch bis November), und danach wird Jupiter im Schütze-Zeichen wiederum eine ähnliche Funktion haben (ein ganzes Jahr lang). Sie müssen einen Bereich definieren, in welchem Sie der Boss sein können.

Partnerschaft / Liebe:

Venus in Krebs bleibt auf Rückzug, und dort, im stillen Kämmerlein, lässt es sich wunderbar träumen und Idealzustände herbei phantasieren. Wenn der Partner mitmacht, haben Sie vorübergehend eine sehr romantische und erfüllende Situation. Auch der Vollmond kann ein glückliches Liebesleben anzeigen. Wenn der Partner nicht mitmacht, wird jetzt immerhin ein Sollzustand definiert, an dem Sie sich künftig orientieren werden.

Alltag / Beruf:

Merkur vollzieht einen Gesinnungswandel, wenn er jetzt vom sicherheitsorientierten und standfesten Stier ins flexible Zwillinge-Zeichen und in eine gute Verbindung zu Mars läuft. Die verrückten Ideen von Uranus / Wassermann sind vielleicht gar nicht so abwegig. Je länger Sie nachdenken, desto mehr gewöhnen Sie sich an die neuen Gedanken und Methoden. Der Schütze-Vollmond zeigt einen recht zufriedenen Zustand an. Es gelingt Ihnen, das Positive herauszufiltern. Ausserdem stehen Sie in gutem Kontakt zu Mitarbeitern oder Geschäftspartnern: man bestärkt und unterstützt sich gegenseitig. Wir haben in dieser Woche neben dem Vollmond auch noch eine Konstellation im Element Wasser, die eine sehr idealistische und soziale Note hat (Venus, Jupiter und Neptun), die aber auch alles Künstlerische schön fliessen lässt.

Partnerschaft / Liebe:

Für Beziehungen sieht es in dieser Woche besonders gut aus, während es doch letzte Woche noch eher schwierig war und auch nächste Woche wieder kritisch werden könnte. Es ist zeitlich gesehen eine Insel der Glückseligkeit, aber vielleicht hat das Element Wasser ja auch ganz konkrete Auswirkungen. Sie kommen durch den Kontakt mit dem Partner mit dem Element Wasser in Berührung.

Alltag / Beruf:

Mars in Wassermann nähert sich dem absteigenden Mondknoten und beschreibt damit eine distanzierte Art, mit Aufgaben umzugehen, die typisch für Sie zu sein scheint. Geht es nur ums Geldverdienen? Sind Sie daran interessiert, mit wenig Aufwand viel Gewinn zu erzielen? Wie wäre es mit etwas mehr Herzblut? Die Verbindungen von Venus, Neptun und Jupiter deuten auf starke Gefühle hin, die für das ʹHerzblutʹ nötig sind. Wie sehr identifizieren Sie sich mit Ihrer Arbeit? Gibt es neben der Arbeit noch eine ganz andere Sache, die Ihnen viel mehr am Herzen liegt? Gäbe es eine Möglichkeit, diese Sache auf eine professionelle Stufe zu bringen? Es lohnt sich, darüber nachzudenken. Der Schütze-Vollmond lässt anklingen, wie leicht Sie lernen. Käme eine Fortbildung in Frage? Denken Sie langfristig!

Partnerschaft / Liebe:

Venus löst sich aus der bedrückenden oder aber bestätigenden Opposition zu Saturn und bildet ein traumhaftes Dreieck mit Jupiter und Neptun, bevor sie in die Opposition zu Pluto kommt. So viel Gefühl und Blauäugigkeit, wie das Dreieck beschreibt, kann Sie in eine Abhängigkeit bringen. Andererseits ist es gut, wenn Sie Gefühle akzeptieren und zulassen können. Nur so kann eine richtig tiefe Verbindung entstehen. Sind Sie bereit?

Alltag / Beruf:

Die Überraschungen der letzten Woche haben Ihre Einstellung zum Leben verändert. Wenn die Dinge ausser Kontrolle geraten, dürfen wir das Vertrauen nicht verlieren. Vertrauen ins Leben, in eine höhere Macht, aber auch Selbstvertrauen und Vertrauen in andere Menschen. Zwischenmenschliche Beziehungen werden wichtig, man hilft sich gegenseitig und macht sich gegenseitig Mut. Es entsteht ein Dreieck im Element Wasser, mit Jupiter in Skorpion, Neptun in den Fischen und Venus in Krebs. Das Wasser wirkt verbindend und fördert das Verständnis der Menschen. Ausserdem haben wir am Dienstag einen Schütze-Vollmond, der in Verbindung zur unsteten Mars-Energie steht. Das zeigt an, dass die Überraschungen der letzten Woche zu etwas Positivem und Sinnvollem geführt haben.

Partnerschaft / Liebe:

Unserem Liebesplaneten Venus geht es in dieser Woche so gut, dass Sie wohl irgendetwas richtig gemacht haben. Falls Sie mit dem Partner ein Problem haben oder hatten, so haben Sie doch nicht die Liebe zum Leben und zu sich selbst verloren. Auf dieser Basis kann auch wieder Liebe zum Partner gespürt werden. Mit Liebe betrachtet ist die Andersartigkeit des Partners nicht mehr störend, sondern wirkt anregend und interessant.

Alltag / Beruf:

Der Schütze-Vollmond hilft Ihnen zu erkennen, wo Sie stehen. Vielleicht brauchen Sie dafür einen anderen Menschen, der Ihnen die Augen öffnet und der Ihnen Wertschätzung entgegenbringt. Der Vollmond ist ein Beziehungsvollmond; Sie können sich selbst nicht ohne andere Menschen definieren, da Sie Teil einer Gemeinschaft sind. Wenn Sie genauer hinsehen, sind Sie sogar Teil von mehreren Gemeinschaften. Uranus in Stier wird uns in den nächsten Jahren Gemeinschaften neu bewerten lassen. Das betrifft Arbeitsteams genauso wie Familien, Vereine und andere Gruppen. Das Solidarische ist in dieser Woche sehr betont und kann richtig glücklich machen. Die stärkste Solidargemeinschaft ist die Familie. Das hübsche Wasser-Trigon lässt in dieser Woche subtile wie auch starke Energien und Töne schön zusammen fliessen, wie in einer Symphonie. Ideal auch für Phantasiereisen oder für Rückführungen in die eigene Vergangenheit.

Partnerschaft / Liebe:

Der Schütze-Vollmond macht Ihre Beziehungswelt zum grossen Thema. Der Partner kann Ihnen die Geborgenheit schenken, die Sie in sich selbst vermissen und die Sie womöglich in Ihrer Kindheit nicht bekommen haben. Wenn Sie sich beim Partner zuhause fühlen (Venus in Krebs), ist die Welt in Ordnung. In dieser Woche gibt es Momente, in denen Sie wünschen, die Zeit anhalten zu können. Und vielleicht kommen Ihnen diese Momente sogar ein bisschen wie die Ewigkeit vor.

Alltag / Beruf:

Der Schütze-Vollmond möchte Ihnen ein Gefühl dafür geben, was sich im Hintergrund Ihres Lebens abspielt. Vielleicht ist es ein Hinweis auf das Spirituelle, das in letzter Zeit zu kurz gekommen sein könnte. Seit Saturn im Steinbock steht, sind Sie der Super-Realist und vergessen manchmal, dass es Dinge gibt, die wir nicht mit dem menschlichen Verstand erklären können. In dieser Woche bildet sich ein Trigon von Venus zu Jupiter zu Neptun im Element Wasser. Damit wird alles, was wir nicht sehen können, verstärkt und beginnt zu schwingen. Das kann zu aussersinnlichen Wahrnehmungen führen, oder zumindest zu Ahnungen. Wenn Sie das Gefühl bekommen, dass die ganze Welt beseelt ist und dass alles sinnvoll verwoben ist, wird es Sie glücklich machen.

Partnerschaft / Liebe:

Jetzt kommt Venus in schöne Verbindungen zu Neptun und Jupiter. Besser kann es gefühlsmässig gar nicht werden. Dass Venus gleichzeitig Saturn und Pluto (im Steinbock) gegenübersteht, kann ein Hinweis darauf sein, dass hier zwei Menschen sehr stark verbunden sind. Mars in Wassermann lässt uns etwas flapsig, eigenwillig und oberflächlich handeln. Dieses Verhalten passt nicht so recht zu den tiefen Empfindungen.

Alltag / Beruf:

Der Wassermann-Mars tut Ihnen weiterhin gut. Er steht in Verbindung zum Schütze-Vollmond und hat schon fast den Südknoten erreicht. Damit wird Ihr angeborenes Rebellenpotenzial aktiviert. Sie merken es, wenn Sie spontan handeln, ohne viel zu überlegen. In Ihrer persönlichen Schatzkiste liegen aber auch noch zivilisatorische Errungenschaften wie die Idee der Gleichberechtigung aller Menschen. Deshalb können Sie sich jetzt auch spontan für andere Menschen engagieren, ohne auf eventuelle Nachteile zu achten, die das für Sie bringen könnte. Venus, Jupiter und Neptun stehen in perfekter Verbindung zueinander und beschreiben eine ideale Welt, in der sich die Starken für die Schwachen einsetzen. Sie können in so einer Situation eine herausragende Rolle (Jupiter) spielen und zum Wohltäter werden.

Partnerschaft / Liebe:

Sie sind jetzt eher ein guter Freund als ein guter Partner. Vielleicht sind Sie auch noch ein guter Liebhaber, technisch versiert, aber wie tief darf die Verbundenheit gehen? Was sagt Ihr Herz? Sind Ihre ʹliebevollenʹ Gesten echt oder geschehen sie aus einer langen Gewohnheit heraus? Der Nordknoten im Löwe-Zeichen wünscht mehr Herzlichkeit. Gefühle werden in dieser Woche immer stärker. Merken Sie es? Indem Sie es merken, verstärken Sie den Effekt.

Alltag / Beruf:

Die ist eine besonders kreative Woche für Sie. Entweder haben Sie sich von Hindernissen nicht beeindrucken lassen, oder Sie haben diese bewusst überwunden. Neptun, Jupiter und Venus beschreiben eine fliessende und verbindende Kraft. Die Menschen kommen in Kontakt und befruchten sich gegenseitig. Der Vollmond hilft, dass die Welt Ihre kreativen Leistungen wahrnimmt und dass Sie künftig nicht mehr so unterschätzt werden. Dass Sie trotzdem gerne im Hintergrund arbeiten, empfinden Sie nicht als Widerspruch. Sie steuern das Geschehen gerne auf sehr subtile und persönliche Weise. Dass Sie damit Erfolg haben, bestärkt Sie darin, so weiterzumachen. Der Erfolg zeigt ausserdem, dass Sie mehr Macht haben als man glauben möchte und als Sie meistens selbst glauben.

Partnerschaft / Liebe:

Die Kraft der Liebe ist stärker als jene der Kritik oder des Verstandes. Das merken wir immer dann, wenn wir uns gegen jede Vernunft verlieben. Aber auch, wenn Sie nicht verliebt sind, spüren Sie in dieser Woche die unbändige Kraft der Liebe (o.g. Planeten im Element Wasser). Der Schütze-Vollmond zeigt seinerseits grosse Hoffnung und starkes Vertrauen an, welche ebenfalls Indizien dafür sind, dass Liebe da ist.

WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astro Shop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst