•    
    Aktuelle Planetenstände
    23-Apr-2018, 21:40 Weltzeit
    Sonne340'39"12n44
    Mond1640'21"16n18
    Merkur741' 5"1n02
    Venus292'12"20n28
    Mars202'21"22s58
    Jupiter2013'49"r16s34
    Saturn97'16"r22s14
    Uranus2847'24"10n33
    Neptun1540'11"6s30
    Pluto2117'13"r21s28
    Mondkn.w1114' 9"r17n24
    Chiron020'55"3n17
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
Werbung
 

Das Wochenhoroskop

Woche vom 23. bis 29. Apr. 2018

Allgemeine Tendenzen
Alltag / Beruf:

Diese Woche beginnt mit dem Löwe-Mond, der uns das Gefühl gibt, auf dem goldrichtigen Weg zu sein (Mondknoten in Löwe, Merkur in schöner Verbindung dazu). Die Ängste vom Wochenende sind wie weggefegt. Und das ist auch nötig, denn jetzt erreicht Mars Pluto und Lilith in Steinbock. Und Jupiter steht günstig dazu. Diese Konstellation hat eine starke, alles durchdringende Wirkung. Mit dieser Energie kann man Mauern sprengen, Hindernisse plattmachen, Ängste überwinden oder auch Gesetze und Normen brechen. Nichts ist mehr tabu. Alles, was verhärtet oder veraltet ist und ausgedient hat, muss weg. Wir steuern auf einen Skorpion-Vollmond in der Walpurgisnacht zu, ein ganz besonderer Vollmond, sodass spätestens am kommenden Montag sichtbar wird, was alles von dieser „Räumungsaktion“ betroffen ist. Für manche Dinge ist diese Räumungsaktion eine Rettungsaktion, weil dabei das Wesentliche zu Tage gefördert oder befreit wird.

Partnerschaft / Liebe:

Venus wechselt vom beständigen Stier-Zeichen ins wechselhafte Zwillinge-Zeichen. Damit ist die Bereitschaft angezeigt, Veränderungen zuzulassen, wenn die Beziehung dadurch wieder lebendiger und freudvoller wird. Der Skorpion-Vollmond wird am Sonntag zeigen, wie weit man gehen, wie viel man loslassen kann. Wenn man sich wieder trifft, soll es auf einer neuen Ebene sein, mit einem neuen Bewusstsein, und vielleicht auch unter ganz neuen Umständen.

Alltag / Beruf:

Diese Woche beginnt für Sie in einer angenehmen Stimmung (Löwe-Mond). Sie fühlen sich wieder voll handlungsfähig und werden diesen Zustand ganz bestimmt für eine besonders mutige Tat nutzen. Mars erreicht Pluto – damit machen Sie jedes Hindernis zunichte und zeigen sich von Ihrer dominanten Seite. Es wäre schön, wenn Sie jetzt nicht nur auf Ihren persönlichen Vorteil schauen, sondern die Gemeinschaft im Auge behalten könnten. Mars in Steinbock muss verantwortungsvoll handeln, gerade jetzt, wo er so viel Macht hat. Das Wollen (Merkur in Widder) muss sich mit dem Müssen (Saturn in Steinbock) auseinandersetzen; die beiden sollen gemeinsam einen Weg finden. Und Sie haben das ja schon geübt während Merkur rückläufig war: alles muss noch einmal geprüft werden, bevor man zur Tat schreiten kann. Das ist mühsam, aber hocheffizient!

Partnerschaft / Liebe:

Die gute Stimmung hat auch mit Ihrem Privatleben zu tun. Sie haben neue Zuversicht gewonnen, und mit dem Wechsel von Venus ins Zwillinge-Zeichen werden Sie wieder kompromissbereiter. Die Entscheidungen, die jetzt gefällt werden, müssen mit dem Partner abgestimmt sein. Es sind keine Kleinigkeiten, sondern grundlegende Themen mit Langzeitwirkung. Wenn Sie sich dessen bewusst sind, werden Sie hoffentlich eine behutsame Kommunikation pflegen und nicht wieder gegeneinander prallen.

Alltag / Beruf:

Venus wechselt vom Stier ins flexible Zwillinge-Zeichen. Dafür steht jetzt die Sonne im beständigen Stier und hilft, das Element Erde weiterhin zu betonen. Wir haben starke Festhalte-Energien und gleichzeitig starke Loslass-Energien. Wenn beide miteinander wirken, befreien wir uns von ganz viel überflüssigem Ballast und dringen zum Essentiellen und Notwendigen vor. Dafür braucht es einen klaren, realistischen Blick, aber auch Mut zur Veränderung. Letzteren liefern Mars, Pluto und Jupiter auf besondere, eindringliche Weise. Es sieht nach einer reifen Entscheidung aus. Das Zusammenspiel dieser Planeten kann für Sie auch eine intensive Begegnung sein, für die Sie über Ihren Schatten springen und sich auf etwas Fremdes und Ungewohntes einlassen müssen. Derartige Erfahrungen klopfen seit einigen Monaten an Ihre Tür, und wenn das Klopfen so laut wird wie jetzt, müssen Sie reagieren.

Partnerschaft / Liebe:

Langfristig gesehen kommt mit Uranus, der im Mai in den Stier wechselt und dort ca. 7 Jahre bleiben wird, eine unruhige Beziehungskonstellation auf Sie zu. Wenn das eigene Wesen (Stier) derart umgekrempelt werden soll, braucht es wohl einen besonderen Partner, der diese Entwicklung fördert und mitträgt. Ob vielleicht eine Fernbeziehung für Sie in Frage käme? Wenn Sie noch nie über diese Möglichkeit nachgedacht haben, werden Sie es jetzt wohl tun.

Alltag / Beruf:

Diese Woche beginnt mit dem Löwe-Mond, der Zuversicht verbreitet. Wenn der Mond in die Jungfrau wechselt, erreicht Venus das Zwillinge-Zeichen und hilft Ihnen Kompromisse und ein freundliches Gesicht zu machen. Beides ist nötig, denn Sie bekommen noch einmal starken Gegenwind. Mars erreicht Pluto in Steinbock und gräbt so tief wie Sie eigentlich nie graben wollten. Sie werden diese Abgründe von sich weg stossen und möchten gerne glauben, dass diese Sie überhaupt nichts angehen. Dann bleibt die Frage, warum Sie so sehr mit diesen Themen zu tun haben… Merkur steht in Spannung zu Saturn in Steinbock. Das ist eine Aufforderung, sich der nackten Wahrheit zu stellen und die Fakten anzuerkennen. Diese Woche endet mit dem Mond in Skorpion, der dann gerade zum Vollmond wird. Abgründige Themen werden beleuchtet, können angeschaut und vielleicht sogar verstanden werden.

Partnerschaft / Liebe:

Die intensivsten Erfahrungen machen Sie mit Familienangehörigen und in einer festen Beziehung. Diese Menschen stehen Ihnen so nahe, dass es schwerfällt sich abzugrenzen, gerade jetzt, wo es Ihnen besonders wichtig ist, geliebt zu werden. Venus in Zwillinge befähigt Sie, nicht in Verletzungen steckenzubleiben, sondern immer wieder eine Brücke zu bauen. Man nennt es Beziehungsarbeit, und so fühlt es sich für Sie auch an.

Alltag / Beruf:

Der Löwe-Mond gibt Ihnen jetzt Kraft und Zuversicht. Sie erleben einen Durchbruch, kommen Ihren Zielen merklich näher. Die Menschen werden auf Sie aufmerksam und möchten mehr von Ihnen sehen und hören. Ein Kollegenkreis kann Ihnen den Rücken stärken. Sie brauchen Menschen um sich herum, auf die Sie sich voll verlassen und denen Sie voll vertrauen können. Denn die Ängste werden zwar überwunden, aber das bedeutet auch, dass sie in dieser Woche noch einmal deutlich spürbar sind. Dies ist eine sehr intensive und lange Woche, in der Sie viel arbeiten und viel bewirken. Am Samstag sind Sie immer noch voll im Schuss und kommen einfach nicht zur Ruhe. Am Sonntag bildet sich allmählich der Skorpion-Vollmond und zeigt Ihnen die Ergebnisse. Bei dieser Gelegenheit sollten Sie darüber nachdenken, wie Sie die Arbeit auf mehrere Schultern verteilen können. Vertrauen Sie auf die Leute, die sich bereits als zuverlässig erwiesen haben.

Partnerschaft / Liebe:

Der Partner fordert Sie heraus, ganz besondere Erfahrungen zu machen, die Ihre bisherigen Vorstellungen übersteigen. Sie sind zwar erstaunt, aber Sie sind nicht abgeneigt, aus Ihrem Beziehungsleben mehr herauszuholen. Jupiter in Skorpion beschreibt ein Glück, das man erlebt, wenn man in die Geheimnisse des Lebens vordringt. Hat der Partner mehr Erfahrung als Sie? Dann können Sie sicherlich davon profitieren.

Alltag / Beruf:

Nach einem eher schwierigen Wochenende bestätigt der Löwe-Mond Sie am Montag in Ihrer Haltung; Sie spüren die eigene Kraft und was Sie alles mit ihr leisten können. Und Sie zögern keine Sekunde, Ihre Pläne in die Tat umzusetzen. Wer mit Ihnen zusammenarbeitet, wird staunen. Aber vielleicht sind die Kollegen ähnlich motiviert und bringen ihrerseits eine hohe Leistung? Die Mars-Pluto-Konjunktion ist eigentlich für alle da, die vor derart viel Energie nicht zurückschrecken. Wo so viel Kraft und Macht ist, kann jemand allerdings leicht einmal in die Ohnmacht- und Opferrolle geraten, weil er sich nicht selbst kraft- und machtvoll empfindet. Deshalb sollten jene, die jetzt durchstarten, Rücksicht auf jene nehmen, die noch nicht oder nicht mehr in der Lage sind, es auch zu schaffen. Das Steinbock-Zeichen gemahnt an unsere Verantwortung. Der Vollmond, der sich am Sonntag bildet, erinnert an den Ausgleich von Geben und Nehmen.

Partnerschaft / Liebe:

Die private Beziehung ist wichtig, aber Sie werden sich von niemandem aus der Ruhe bringen oder von Ihren Vorhaben abbringen lassen. Das geben Sie nun klar zu verstehen. Falls der Partner Mühe mit Ihren Ideen und Projekten hat, wird er sich zurückziehen. Vielleicht zieht er sich auch aus anderen Gründen zurück. Sie werden kaum nachfragen, sondern eher froh sein, sich ungestört auf Ihre persönlich wichtigen Themen konzentrieren zu können.

Alltag / Beruf:

Jungfrauen sind mit Jupiter, Mars und Pluto aufgefordert, sich stärker in Szene zu setzen und mit ihren Taten zu glänzen. Sie leisten sehr viel und haben einen hohen Anspruch. In dieser Woche hilft nun auch noch Venus mit, die für den Glanz und für die guten Beziehungen sorgt. Die Beziehungen kämen nämlich beinahe zu kurz, weil Sie sich so sehr auf das eigene Tun konzentrieren. Mit Venus in Zwillinge geschehen Kontakte wie automatisch und nebensächlich. So kann aus einem völlig unverbindlichen und eher belanglosen Gespräch plötzlich eine wichtige, nützliche Verbindung entstehen, vor allem am Freitag und am Samstag, wenn der Waage-Mond Venus, Merkur und Uranus in Resonanz bringt. Sie erweitern gerade Ihren Wirkradius. Die nächste Erweiterung plant Uranus bereits. Uranus wechselt Mitte Mai in den Stier und hat dann noch einiges mehr mit Ihnen vor. Aber die Planeten tun ja eigentlich gar nichts, sie zeigen nur, was auf der Erde möglich ist: Im Grunde haben Sie selbst noch einiges vor!

Partnerschaft / Liebe:

Mars erreicht Pluto. Damit vollenden diese beiden Planeten einen Zyklus und beginnen einen neuen. Alles, was in dieser Woche geschieht, bekommt eine langfristige Bedeutung. Sie lassen etwas hinter sich und wenden sich etwas Neuem zu. Das Neue soll sich echt und lebendig anfühlen. Die Liebe soll eine Kraftquelle sein, die Sie beflügeln kann. Dieses Bewusstsein schenkt Ihnen den Mut, den Sie jetzt brauchen, um ein wichtiges Zeichen zu setzen.

Alltag / Beruf:

Jetzt wird das Unvermeidliche getan, denn der Löwe-Mond zeigt den Mut an, den Sie am Wochenende vermisst haben – und siehe da, es fühlt sich gut an. Der Widder-Merkur muss mit Saturn in Steinbock einig werden: das wollende Denken muss die Grenzen des Machbaren erkennen und dann aber auch handeln. Saturn will Fakten sehen. Der Skorpion-Vollmond, auf den wir zusteuern, wird in Spannung zur Mondknotenachse stehen, wodurch wiederum das Löwe-Zeichen mit seinem heldenhaften Mut, aber auch mit seiner Herzenswärme, wichtig ist. Wenn wir etwas Bedeutendes tun und es von Herzen kommt, ist der Erfolg sicher. Daran sollten Sie denken, wenn der Mond durch die zweifelnde Jungfrau und dann auch noch durch das Ihnen vertraute Waage-Zeichen wandert. Zögern und Zaudern gehört dazu, wenn Sie eine besonders mutige Tat (Mars-Pluto-Jupiter) vollbringen möchten.

Partnerschaft / Liebe:

Venus wechselt jetzt ins Zwillinge-Zeichen und wird Ihnen manches leichter machen. Doch eigentlich macht Venus ja gar nichts, sondern zeigt nur den Zustand an, den Sie selbst erzeugen. So kann Venus Ihnen das Vertrauen geben, das Richtige zu tun. Und wenn Sie schliesslich das „Unvermeidliche“ getan haben, wird es wie eine Befreiung wirken. Dann bekommen Sie wieder Lust auf gemeinsame Unternehmungen, und es muss gar nicht unbedingt der Partner sein, der Sie dann begleiten wird.

Alltag / Beruf:

Mit Ihren starken Überzeugungen überzeugen Sie jetzt die Mitmenschen. Alles ist gut durchdacht, die Konsequenzen sind bekannt, aber Sie schrecken nicht zurück, sondern sehen den Tatsachen ins Auge. Das ist wahre Skorpionkraft, mutig bis aufs Äusserste, immer der Wahrheit verpflichtet, auch wenn sie unbequem ist. Eine Heldentat, die dem Löwe-Mond gefällt, und dem Löwe-Mondknoten erst recht. Indem Sie Ihre Aufgaben in dieser Woche hervorragend erfüllen, machen Sie sich selbst glücklich. Am Sonntag bildet sich der Skorpion-Vollmond und lässt das Glück und die Zufriedenheit schon erahnen, die Sie sich gerade selbst erschaffen. Aus der eigenen Zufriedenheit heraus werden Sie dann auch wieder für die Mitmenschen sehr angenehm sein können. Vielleicht brauchen einige Leute noch ein paar Tage Zeit, bis sie Ihr Anliegen verstehen. Um das Verständnis zu fördern, sollten Sie die Hintergründe für Ihr Handeln gut erklären; seien Sie so offen wie möglich.

Partnerschaft / Liebe:

Auch im Privaten scheint es jetzt eine Heldentat Ihrerseits zu brauchen. Müssen Sie Ihr Innerstes offenbaren, damit der Partner Ihnen vertrauen kann? Wenn es dies ist, was jetzt hilft, werden Sie es tatsächlich tun. Es kann aber auch etwas ganz anderes sein, was Sie zum Ziel führt; Sie wissen es selbst am allerbesten. Venus lässt durch ihren Wechsel ins Zwillinge-Zeichen anklingen, dass es mehr Offenheit und mehr Kommunikation braucht.

Alltag / Beruf:

Die Radikalität, die Mars, Lilith, Pluto und Jupiter gemeinsam an den Tag legen, ist ausserordentlich. Diese Energie ist extrem mutig, konsequent und sogar aufopfernd. Damit kann man Politik und Gesetze beeinflussen, gesellschaftliche Strukturen verändern, Tabus brechen (whistle-blowing), Nägel mit Köpfen machen. Es kann als ein riesiges Aufräumen erlebt werden. Oder als freiwillige Rosskur. Oder als extrem harte Arbeit. Jupiter in Skorpion beschreibt eine psychische Kraft, die Sie von Ihren Ahnen geerbt haben und die sich jetzt auch physisch manifestieren will. Das gesellschaftliche Miteinander wird durch Regeln organisiert, an die sich die meisten Leute gerne halten. Diese Mehrheit hat gestaltenden Charakter. Manchmal braucht es einen Helden, dem die Menschen Glauben schenken, vertrauen und folgen. Vielleicht braucht es jetzt auch ganz viele Helden.

Partnerschaft / Liebe:

Falls Sie sich gerade heldenhaft selbst erneuern, indem Sie zum Beispiel den Antihelden in sich offenbaren, geben Sie dem Partner eine Chance, bei Ihnen anzudocken. Sie steigen vom Sockel herab und schauen dem Partner in die Augen. So kann Beziehung und Austausch entstehen. Geben und Nehmen. Dass es ein Geben und Nehmen auf beiden Seiten ist, sehen Sie ab Freitag, beim Waage-Mond, und auch der Skorpion-Vollmond wird es zum Thema haben.

Alltag / Beruf:

Wir steuern nun auf einen besonderen Vollmond in der Walpurgisnacht zu. Urkräfte bündeln und verstärken sich in dieser Woche, wenn besonders starke Planeten wie Mars, Jupiter, Sonne, Saturn und Pluto in weiblichen Elementen zusammen wirken. Als Steinbock sollten Sie die Führung und Steuerung übernehmen, denn es braucht Vernunft und Weisheit, wenn man mit derart starken Energien zu tun hat. Andererseits geht es darum, das Sicherheitsdenken nicht zu übertreiben und an bestimmten Stellen sogar zu überwinden, um selbstgesetzte Grenzen zu überschreiten. Dazu braucht es Offenheit, Vertrauen, Neugierde und Spieltrieb, die Venus und Merkur beisteuern. Die Woche beginnt mit dem Löwe-Mond, der Sie in eine freudvolle und energiegeladene Stimmung versetzt. Was Sie spüren ist Lebenshunger.

Partnerschaft / Liebe:

Mars-Pluto im Zusammenspiel mit Jupiter beschreibt eine starke erotische Energie, die sich nicht an Normen hält. Wie können Sie diese Urkraft sinnvoll und freudvoll zur Entfaltung bringen? Sie dürfen Ihren Instinkten folgen, denn auch diese sind in dieser Zeit stärker als früher. Die Stier-Sonne liebt das Körperliche und die Nähe, die Zwillinge-Venus sorgt dafür, dass das Zwischenmenschliche nicht zu kompliziert ist und hilft Brücken bauen.

Alltag / Beruf:

Die starken Energien, die Sie jetzt spüren, sind genau das, was sich der Widder-Neumond (mit Uranus dicht dabei!) gewünscht hat. Es muss jetzt kraftvoll, energisch, mutig und radikal zugehen, damit bis zum Vollmond nächsten Montag Ergebnisse sichtbar werden können. Diese Woche beginnt mit dem Löwe-Mond, der Sie in einen wachen und lebensbejahenden Zustand versetzt. Sie brauchen diese positive Ausgangslage für alles, was Sie in dieser Woche bewegen und bewerkstelligen möchten. Jupiter in Skorpion (und nahe beim Vollmond nächsten Montag) ist ein Hinweis, dass etwas zu Ihren Gunsten geschieht. Warten Sie auf eine Anerkennung? Möchten Sie wahrgenommen werden? Falls Sie eine Situation zunächst eher kritisch sehen, wird Venus in Zwillinge zusammen mit dem Waage-Mond am Freitag und am Samstag ausgleichend und aufheiternd wirken.

Partnerschaft / Liebe:

Der Skorpion-Vollmond, auf den wir jetzt zusteuern, zeigt Glück für Ihr Liebesleben an. Sie haben sich einige wichtige Fragen gestellt, tun es in dieser Woche noch ein paar Mal (Merkur-Saturn) und tragen damit zur Klärung und Besserung der Situation bei. Es wird Ihnen gut tun zu spüren, dass Sie dem Schicksal nicht hilflos ausgeliefert sind, sondern dass Sie es durch Ihre Bewusstheit mitsteuern und vielleicht sogar bejahen können.

Alltag / Beruf:

Was für ein Stress, immer alles genau wissen zu sollen und richtig machen zu wollen! Es ist allerdings in dieser Woche sehr wichtig, genau zu wissen, was man tut. Mars und Pluto tun nämlich etwas Ungeheuerliches und Konsequentes und hoffentlich tun sie es ganz bewusst und gut vorbereitet. Es gibt ein Thema, dem Sie jetzt nicht mehr ausweichen können, weil es alles überlagert. Wenn Sie den richtigen Umgang mit dem Thema finden möchten, müssen Sie Ihren ganzen Mut zusammennehmen, das „Ungeheuerliche“ selbst tun, die Konsequenzen selbst ziehen. So anstrengend das sein mag, so gut wird es sich hinterher für Sie anfühlen. Womit würden Sie sich belohnen, wenn Sie eine Gelegenheit oder die Mittel dafür hätten? Denken Sie in diese Richtung und öffnen Sie damit Ihren Denkhorizont, wenn Sie merken, dass er immer enger wird.

Partnerschaft / Liebe:

Wenn Sie sich zu wenige Gedanken machen, wird sich der Partner umso mehr Gedanken machen. Dann können Sie nur noch nachvollziehen, was er sagt und tut. Das wird dann wenigstens einen Lerneffekt bei Ihnen haben. Der nächste Vollmond ist ein Vollmond der Fülle und des weiten Horizontes (Jupiter). Manchmal brauchen wir einen Partner, um in diese Fülle zu kommen. Wenn Sie nicht alleine sind, werden Sie sicherlich dankbar sein.

Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astro Shop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst