Jahresthemen
ab Januar 2011
für Joanne K. Rowling, geboren am 31. Juli 1965
Text von Robert Hand, Copyright © Astrodienst AG 2011
ETJG 6212.502-15, 10.1.11
Alles hat seine Zeit

I. Einleitung

Eine kleine Gebrauchsanleitung

II. Die wichtigsten Themen des Jahres

Saturn Konjunktion Mars Saturn Konjunktion Aszendent Saturn im ersten Haus

III. Weitere Transite der langsamen Planeten

Saturn Quadrat MC Neptun Opposition Merkur Pluto Trigon Venus Saturn Trigon Jupiter

IV. Chiron- und Lilith-Transite

Lilith im sechsten Haus Chiron Opposition Merkur Lilith Konjunktion Deszendent Lilith im siebten Haus

V. Ausgewählte Transite der schnellen Planeten

Merkur Quadrat Mars Sonne Trigon Mars Mars Trigon Mars Merkur Konjunktion Deszendent Venus Opposition Merkur Mars Konjunktion Deszendent Venus Konjunktion Deszendent Merkur im elften Haus Merkur Konjunktion Merkur Sonne Konjunktion Sonne Venus Konjunktion Mars Sonne im ersten Haus Venus Quadrat Sonne Merkur im dritten Haus Mars Konjunktion Pluto

Anhang

Erklärung der graphischen Darstellung Die Texte und das Computerprogramm Weiterführende Literaturhinweise

to top

Alles hat seine Zeit
Ein jegliches hat seine Zeit,
und jedes Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde.
Geboren werden und sterben,
pflanzen und ausrotten, was gepflanzt ist,
töten und heilen,
niederreissen und aufbauen,
weinen und lachen,
klagen und tanzen,
Steine zerstreuen und Steine sammeln,
Umarmung und sich lösen aus der Umarmung,
finden und verlieren,
aufbewahren und wegwerfen,
zerreissen und reparieren,
schweigen und reden,
lieben und hassen,
Krieg und Frieden hat seine Zeit.
(Der Prediger Salomo, 3,1-8)

to top

I. EINLEITUNG

Alles hat seine Zeit, und es ist wohl auch kein Zufall, dass Sie gerade jetzt Ihre "Jahresthemen" lesen. So wie Ihre Armbanduhr anzeigt, ob es Zeit ist zum Aufstehen, für den Aufbruch zur Arbeit oder für eine Pause, so gibt eine kosmische Uhr am Himmel Hinweise darauf, wofür es in Ihrem Leben gerade Zeit ist. Allerdings hat diese Uhr mehr als zehn Zeiger, die Planeten, und das Zifferblatt - Ihr Geburtshoroskop - ist nicht ganz einfach abzulesen. Die "Jahresthemen" sollen Ihnen dabei helfen.

Die "Jahresthemen" beruhen auf den Transiten (Übergängen) der laufenden Planeten über die Punkte Ihres Geburtshoroskops. Die Beobachtung von Transiten ist eine der ältesten Techniken der Astrologie. Dass Transite wichtige Tendenzen und Angelegenheiten des Lebens anzeigen, ist eine der wenigen Tatsachen, über die sich alle Astrologen einig sind. Die Ankündigung eines Themas ist aber nicht gleichbedeutend mit der Vorhersage eines Ereignisses. Um beim Beispiel der Uhr zu bleiben: Wenn der Wecker auf sieben Uhr morgens zeigt, ist es zwar Zeit zum Aufstehen, aber die Uhr als solche bewirkt nicht das Aufstehen; Sie selber können und müssen entscheiden, was Sie tun.

Das Ziel unserer Analyse ist also nicht die Vorhersage zukünftiger Ereignisse. Der Sinn der modernen Astrologie besteht darin, jene Kräfte verstehen zu lehren, die den Menschen und seine Welt durchdringen, jeden Einzelnen auf eine besondere Art. Die Astrologie soll Ihnen nicht Entschlüsse suggerieren, sondern Informationen geben, die es Ihnen erleichtern, richtige Entschlüsse zu fassen, angemessen und weise für die ganz individuelle Situation, in der Sie gerade in Ihrem Leben stehen.

to top

Eine kleine Gebrauchsanleitung
Wenn Sie Ihre "Jahresthemen" zum ersten Mal in die Hand nehmen, lesen Sie nach dieser Einleitung zuerst nur das Kapitel II. Dort sind die wichtigsten Transite dieses Jahres zusammengestellt.

Die übrigen Kapitel der "Jahresthemen" sollten Sie nicht einfach der Reihe nach durchlesen. Warum? Die Transite in Ihrem Horoskop - wie die wichtigen Ereignisse in Ihrem Leben - laufen leider nicht alle schön ordentlich der Reihe nach ab. Im Gegenteil, es herrscht meistens ein ziemliches Durcheinander. Es sind oft gleichzeitig eine Menge verschiedener Einflüsse am Werk, die völlig gegensätzlicher Natur sein können. Manche Themen wirken langfristig, über mehrere Monate oder Jahre hinweg, andere sind viel schnellebiger und nur wenige Tage lang aktuell, aber vielleicht umso intensiver. Im Laufe eines ganzen Jahres läuft soviel Verschiedenes ab, dass es nur verwirrend wäre, wenn Sie alles auf einmal zu erfassen suchten.

Wir empfehlen Ihnen daher zum Lesen der Jahresthemen das Prinzip: "Alles zu seiner Zeit." Am besten wählen Sie einen bestimmten Zeitraum, der Sie besonders interessiert - zum Beispiel den laufenden oder den kommenden Monat -, und konzentrieren sich auf die Themen, die in dieser Zeit aktuell sind. Für dieses zeitlich selektive Vorgehen stehen Ihnen bequeme Hilfsmittel zur Verfügung. Auf Seite drei ist ein Inhaltsverzeichnis mit den aktuellen Themen der einzelnen Monate, mit entsprechenden Seitenangaben. Auf Seite zwei sind alle Transite in einer graphischen Übersicht dargestellt, wiederum mit bequemen Seitenangaben zum Auffinden im Text. Die Balken zeigen die Dauer der einzelnen Transite an. Die kleinen Markierungen auf den Balken geben an, wann der Transitplanet exakt über die entsprechende Stelle Ihres Horoskops geht. Die gleiche Balkendarstellung erscheint oben auf jeder Seite für die dort besprochenen Transite. Eine ausführlichere Erklärung des graphischen Darstellungsprinzips finden Sie im Anhang.

Lesen Sie die so ausgewählten Themen zu einem bestimmten Zeitraum, und behalten Sie dabei die Hauptthemen des ganzen Jahres in Erinnerung. Wenden Sie dieses Verfahren immer wieder an, um die Themen einer bestimmten Zeit zu erfassen. Versuchen Sie dabei zu akzeptieren, dass auch Gegensätzliches nebeneinander zu stehen kommt. Es ist nun mal so im Leben, dass wir oft mit gewaltigen Widersprüchen fertig werden müssen, im Grossen wie im Kleinen. Reife und Weisheit besteht vor allem darin, zu dieser Widersprüchlichkeit und Unvollkommenheit des Menschseins ja sagen zu können.

to top

II. DIE WICHTIGSTEN THEMEN
DES JAHRES

In diesem Kapitel sind die wichtigsten Transite dieses Jahres beschrieben. Dabei handelt es sich um längerfristige Grundthemen, die Sie oft über mehrere Monate, manchmal auch Jahre hinweg beschäftigen werden.

to top

Saturn Konjunktion Mars

Ende Januar 2011 bis Anfang Oktober 2011: Diese Zeit bringt oft große Frustration mit sich. Sie haben das Gefühl, mit dem Kopf gegen eine Wand zu rennen. Vielleicht wird auch viel und schwere Arbeit von Ihnen verlangt. Wie Sie diesen Transit erleben, hängt davon ab, wie Sie mit den jetzt dominierenden Energien fertig werden. Die Grundbedeutung des Transits ist gehemmte Energie, es kann aber auch disziplinierte Energie sein, was bedeutet, daß Sie nicht zu viele Dinge innerhalb eines zu breiten Spektrums angehen sollen.

Als negativ empfinden Sie, daß die jetzt freiwerdenden Energien große Ärgernisse erzeugen können. Schon Kleinigkeiten können Sie jetzt auf die Palme bringen. Aber leider sind es jetzt alles andere als Kleinigkeiten, mit denen Sie konfrontiert werden. Bei allem, was sie zu tun versuchen, scheinen sich Menschen oder Umstände hindernd in den Weg zu schieben. Bei der Arbeit ist es der Chef oder Arbeitgeber, der sich ohne ersichtlichen Grund gegen Ihre Vorstellungen sträubt. Oder er bürdet Ihnen so viel Arbeit auf, daß Sie keine Zeit für andere Dinge finden.

Sie könnten sich jetzt auf erbitterte persönliche Konflikte mit anderen Menschen einlassen und eine Verschwörung gegen sich vermuten - aber das wird kaum der Fall sein. Wahrscheinlicher ist, daß Sie selbst - trotz bester Absichten - bedrohlich auf die Mitmenschen wirken. Darauf reagieren diese feindlich. Auch wenn Sie glauben, daß Sie nicht bedrohlich wirken, sollten Sie in dieser Richtung besonders aufpassen. Sie könnten aber auch selbst zum Opfer aggressiver Angriffe werden, ohne sie bewußt herausgefordert zu haben.

Was die Gesundheit anbelangt, könnte dieser Transit für Unfälle, besonders für Knochenverletzungen oder Krankheiten wie Arthritis oder Rheumatismus stehen.

Das Problem dieses Transits liegt in Energieblockaden. Mit der Kraft des Mars möchte man sich in jeder Richtung durchsetzen, doch der transitierende Saturn wirkt hemmend. Daher sollten Sie jetzt nur Projekte von begrenztem Umfang in Angriff nehmen, die einen hohen Krafteinsatz und starke Konzentration im Rahmen Ihrer Möglichkeiten erfordern. Wenn Sie Ihre Kräfte auf relativ begrenzte Ziele konzentrieren, können Sie sie konstruktiv nutzen. Lassen Sie sich jedoch auf grandiose und weitreichende Pläne ein, werden Sie wahrscheinlich die schlimmsten Auswirkungen dieses Transits kennenlernen.

Eine weitere Gefahr sei genannt: Die Kombination von Mars und Saturn könnte eine kalte, grausame Wut erzeugen, die zu projizieren Sie sich hüten sollten. Wenn Sie sich ärgern, sollten Sie das offen aussprechen, auf keinen Fall aber mürrisch und verbittert reagieren, denn damit könnten Sie eine gleichermaßen ärgerliche und bittere Reaktion der Mitmenschen auf sich ziehen. Wenn Sie aber Ihre eigenen Gefühle übergehen, könnten Sie selbst ein Opfer der Grausamkeit anderer werden.

to top

Saturn Konjunktion Aszendent

Ende Oktober 2010 bis Mitte August 2011: Dieser Transit gehört zu den wichtigsten im ganzen Leben. Während dieser Zeit nehmen die Belastungen beträchtlich zu, und Sie bemühen sich, alles, was nicht zur Bewältigung dieser Belastungen beiträgt, von sich fernzuhalten. Dadurch gestaltet sich Ihr Leben gleichzeitig komplexer und einfacher. Sie schließen bestimmte Aufgaben ab und beginnen eine fünf- bis achtjährige Periode relativ ruhiger Vorbereitung auf einen neuen Anfang. Sie merzen bestimmte Elemente des Lebens aus und arbeiten intensiv, um andere Dinge zu einem Abschluß zu bringen.

Während dieses Transits könnten Sie weniger Bewegungsfreiheit haben als sonst, da die Lebensumstände drückend auf Ihnen lasten und Pflichten erfüllt werden müssen. Alte, unvollendete Aufgaben müssen jetzt abgeschlossen werden. Die täglichen Pflichten erfordern mehr Mühe als sonst, um richtig bewältigt zu werden. Die Vorgesetzten belasten Sie womöglich auch mit mehr Verantwortung, als Sie tragen möchten. Diese Zeit ist nicht gerade leicht und angenehm, aber vielleicht doch sehr produktiv. Ein neues Projekt sollten Sie nicht beginnen, denn in wenigen Jahren schon müssen Sie vielleicht feststellen, daß Ihnen die materiellen oder psychischen Mittel zur Vollendung fehlen. Was unvollendet ist, sollten Sie zu einem Abschluß bringen und versuchen, Ihr Leben einfacher zu gestalten.

Stabile Beziehungen werden unter diesem Transit nicht merkbar leiden, schlechte Beziehungen dagegen zerbrechen vollkommen. Sie ziehen sich aus allem im Leben zurück, was unnötig ist oder Ihnen bei der eigenen Entwicklung in den folgenden Jahren im Wege steht. Dazu gehören auch ungute und schwierige Beziehungen.

Sie sollten aufpassen, daß keine Mauer zwischen Ihnen und den Mitmenschen entsteht, denn diese Gefahr besteht jetzt. Arbeit, Verantwortung und Verpflichtungen schließen persönlich befriedigende Verbindungen nicht aus, auch wenn Sie anderer Meinung sein mögen. Wenn Sie sich unnötig von Ihren Mitmenschen distanzieren, werden Sie sich bald deprimiert und einsam fühlen. Die Menschen, mit denen Sie regelmäßig Kontakt haben, sind jetzt besonders wichtig, weil Sie den anderen jetzt sowieso nichts zu sagen haben. Von Vorteil könnte jetzt die Gesellschaft und der Rat älterer Menschen sein, denn diese haben die Einsicht und das Verständnis, die Sie jetzt so nötig brauchen.

Trotz aller Schwierigkeiten ist diese Zeit höchst produktiv. Sie sollten Ihren Pflichten nachkommen und Ihr Leben für die nächste Phase vorbereiten.

to top

Saturn im ersten Haus

November 2010 bis Dezember 2012: Dieser Transit steht für einen Neuanfang des inneren Wachstums. Während der Zeit, in der Saturn über den Aszendenten geht, werden gewisse, unwesentlich gewordene Verhaltensweisen abgelegt und bestimmte Projekte vollendet. Beim Transit Saturns durchs erste Haus tragen Sie schwere Verantwortung, doch bringen Sie auch eine Menge fertig. Allerdings sollten Sie während dieses Transits nicht mit Projekten beginnen, deren Vollendung Jahre erfordert. Am besten ist es, Sie beschäftigen sich mit Dingen, die innerhalb einer kürzeren Zeitspanne zu bewältigen sind. Auf keinen Fall sollten Sie während dieses Transits mit der Entschuldigung, daß Sie auf bessere Zeiten warten würden, untätig herumsitzen.

Jetzt sollten Sie nach innen blicken. Sie haben eine Vierzehnjahresperiode abgeschlossen, in der das Interesse vorwiegend auf mitmenschliche Beziehungen und auf gesellschaftliches Leben ausgerichtet war. Während Sie sehr kunstvoll arbeiteten, um eine erfüllte äußere Welt aufzubauen, blieben innere Vorgänge möglicherweise unbeachtet. Doch jetzt hat eine Zeit begonnen, in der Sie den Blick nach innen wenden und dieses Innere dort, wo es notwendig ist, umstrukturieren. Das wird mehrere Jahre in Anspruch nehmen, Sie können sich also Zeit lassen. Vielleicht haben Sie viel von der äußeren Welt verstanden - jetzt sollten Sie in sich selbst hineinhorchen. Was brauchen Sie, was wollen Sie eigentlich? Was haben Sie innerhalb der letzten Jahre über sich selbst in Erfahrung gebracht? Sie sollten sich mit Ihren eigenen Augen, nicht mit denen anderer betrachten.

Ungeachtet des Typus, den Sie verkörpern, ist dies eine Zeit der Einkehr und Selbstprüfung. Je besser Sie sich in den nächsten Jahren kennenlernen, desto mehr Erfolg werden Sie haben.

Die Zeit erfordert eher nach innen gerichtete Aktivitäten. Sie tun sich mit der Bewältigung von äußeren Belastungen besonders schwer. Wenn diese äußeren Belastungen Sie zu sehr von Ihrem Innenleben ablenken, werden Schwierigkeiten folgen. Vielleicht erkennen Sie, daß Ihnen die Kräfte fehlen, um mit der Situation fertig zu werden, Sie fühlen sich alleingelassen und müde. Bei von Natur aus introvertierten Menschen verstärkt sich die Introversion. Oft versagt man bei der Arbeit, weil die Arbeit mit der jetzt eigentlich "auf dem Programm stehenden" Innenschau kollidiert.

Die Zeit eignet sich ausgezeichnet für alle Formen von Psychotherapie, Aktivierung des inneren Potentials und Bewußtseinserweiterung. Alles, was Sie bisher an falscher und ungenauer Selbstbeobachtung von anderen gelernt haben, müssen Sie jetzt vergessen. Sie müssen in Erfahrung bringen, wer Sie wirklich sind. Erst dann können Sie die richtige Grundlage für einen Neuaufbau Ihres Innenlebens schaffen.

to top

III. WEITERE TRANSITE DER
LANGSAMEN PLANETEN

Es folgen in chronologischer Ordnung die übrigen Transite der langsamen Planeten (Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun und Pluto). Die wichtigeren darunter sind mit * in der Überschrift markiert und haben auch einen etwas dickeren Zeitbalken in der Graphik oben auf den entsprechenden Seiten.

Wie schon in der Einleitung gesagt, ist dieses Kapitel nicht dazu gedacht, in einem Zug durchgelesen zu werden. Wählen Sie aufgrund des Inhaltsverzeichnisses auf Seite drei oder mittels der graphischen Übersicht auf Seite zwei die für einen bestimmten Zeitraum aktuellen Themen aus und lesen Sie die entsprechenden Abschnitte.

to top

Saturn Quadrat MC

Ende November 2010 bis Ende September 2011: Jetzt stehen Entscheidungen an. Man muß wählen zwischen verschiedenen Lebensbereichen. Soll man eine neue Karriere beginnen oder die derzeitige Laufbahn weiter verfolgen? Soll man danach streben, das persönliche Leben möglichst zufriedenstellend zu gestalten? Soll man gemeinsam mit anderen Menschen arbeiten oder allein?

Unter diesem Transit haben Sie möglicherweise eine Entfremdungskrise durchzustehen - das plötzliche Gefühl, von allen anderen Menschen abgeschnitten zu sein, und auch viel zuviele Kräfte in rein persönliche Ziele investiert zu haben. Diese Empfindungen erzeugen Einsamkeitsgefühle und die Vorstellung, daß Sie weit weg von Ihren Mitmenschen sind - auch von denen, die Sie lieben. Oder Sie meinen plötzlich, nicht mehr die Kraft zu besitzen, in der eingeschlagenen Richtung weiterzugehen. Die Angst vor Ihrer eigenen Unzulänglichkeit könnte Ihnen die bisher klare Sicht verzerren. Von solchen inneren Erlebnissen werden Sie überfallen, wenn Sie Ihren persönlichen Verbindungen nicht genug Raum zugestanden haben. Ewig können Sie es ohne tragende emotionale Freundschaften nicht aushalten, doch gerade das haben Sie vielleicht versucht.

Der Transit könnte aber auch das Gegenteil aufdecken: Sie erkennen, daß gewisse persönliche Verstrickungen Sie an der Erreichung wertvoller Ziele hindern. In diesem Falle werden Sie sich aus diesen Verstrickungen lösen und sich die Freiheit, eigene Wege zu gehen, erkämpfen. Was hier zur Entscheidung ansteht, ist das Verhältnis zwischen Ihren persönlichen Verbindungen und Ihrem Vorwärtskommen im Leben.

Ein weiteres Charakteristikum dieses Transits ist die Überprüfung Ihrer Lebensziele. Gewisse Widerstände anderer Menschen zwingen Sie zu der Überlegung, ob die gewählten Ziele für Sie selbst wirklich von Wert sind. Sind sie es, wird der Konflikt mit anderen oder den Umständen nützlich sein. Erkennen Sie aber, daß Sie gar nicht mit dem Herzen bei der Sache sind, müssen Sie das Steuer herumwerfen und einen neuen Weg einschlagen. Viel gescheiter, Sie tun das jetzt und nicht erst viele Jahre später, wenn Ihnen plötzlich klar wird, daß Sie auf einem falschen Kurs festgefahren sind und nun in der Falle sitzen. Jetzt können Sie den Kurs noch wechseln. Das wird zwar nicht angenehm, aber doch noch möglich sein.

to top

Neptun Opposition Merkur

Ende Mai 2010 bis Mitte November 2012: Für die Dauer dieses Transits werden alle Denkprozesse und jegliche Kommunikation mit Schwierigkeiten behaftet sein. Mehr als sonst neigen Sie dazu, Dinge durcheinanderzubringen. Für Entscheidungen ist die Zeit denkbar ungünstig, weil Sie wichtige Umstände falsch deuten, nicht über alle notwendigen Unterlagen verfügen oder auch in bezug auf relevante Fakten hinters Licht geführt werden könnten.

Bei Kommunikationen jeder Art sollten Sie auf Klarheit achten. Wenn Sie nicht verstehen, was ein anderer Mensch sagt, sollten Sie rückfragen und sich noch stärker um aktives Verständnis bemühen. Mißverständnisse könnten in dieser Zeit gefährliche Folgen haben und unangenehme Situationen herbeiführen.

Sie könnten jetzt von merkwürdigen Vorstellungen besessen sein und müssen darauf achten, daß Sie nicht getäuscht werden. Denn es fällt Ihnen schwer, Täuschung und Wahrheit auseinanderzuhalten. Die bewährten Prinzipien, nach denen Sie Ihr Leben bisher ausgerichtet haben, sind zuverlässiger als neu erworbene.

Bei Geschäftsverhandlungen, Kauf- oder Verkaufsgesprächen seien Sie äußerst vorsichtig, da Sie jetzt leicht betrogen werden können. In dieser augenblicklichen schwierigen Beziehung stehen sowohl Merkur als auch Neptun für Diebstahl, und Sie selbst könnten das Opfer sein! Achten Sie darauf, daß die Ware, die Sie erwerben, auch wirklich mit der angebotenen übereinstimmt, und bestehen Sie bei jedem Kauf stets auf einer Garantie. Sind Sie selbst die Verkäuferin, schließen Sie mit dem Käufer einen verbindlichen Vertrag ab.

Von unehrlichen Unternehmungen sollten Sie tunlichst Abstand nehmen. Betrügerische Handlungen bringen kein Glück - Sie werden selbst die Geschädigte sein.

Vielleicht leiden Sie auch an nervösen Beschwerden, die sich als physische oder psychische Krankheit äußern können. Psychische Beschwerden mögen in Form besonderer Ängste oder als verstärkte Nervosität auftreten. Vitamine sind gut für die Nerven, doch ehe Sie etwas einnehmen, befragen Sie Ihren Arzt. Zu diesem Zeitpunkt auftauchende Ängste haben womöglich nur Ihre eigene übersteigerte Einbildungskraft zur Ursache.

Da der Transit aber auch Nervenschwäche oder einen Zustand anzeigen könnte, in dem die Nerven nicht in normaler Weise Impulse übertragen, könnte es sich auch um ein physisches Leiden handeln. Ernstliche psychische Probleme könnten auf einen organischen Schaden zurückzuführen sein. Ziehen Sie bei jeglichen Anzeichen in diese Richtung unbedingt einen Arzt zu Rate.

to top

Pluto Trigon Venus

Anfang Januar 2011 bis Ende November 2012: Dieser Transit betont die kreativen und romantischen Aspekte Ihres Lebens. Die Venusgaben Liebe und künstlerische Kreativität werden durch das Trigon von Pluto mit großer Macht ausgestattet.

Dieser Transit mag Ihnen eine neue Liebesbeziehung bringen oder eine alte vertiefen. Eine neue Liebesbeziehung wird sich durch große Gefühlsstärke auszeichnen. Sie als zufällig zu bezeichnen, ist unmöglich. Die zusammenführenden Kräfte haben Zwangscharakter, was nicht unbedingt negativ sein muß. Es kommt nur Ihnen und Ihrem Partner so vor, als ob ihre Verbindung unvermeidlich war. Beide Teile werden erkennen, daß es sich um eine erstklassige Lernerfahrung handelt, die Ihnen tiefe Erkenntnisse über die in einer zwischenmenschlichen Verbindung wirkenden Kräfte beschert. Vor allem Sie selbst mögen erkennen, daß Liebe viel weniger bewußt ist als Sie dachten, und daß Sie in Ihren Handlungen sehr starken, blinden Zwängen unterworfen sind. Diese Erkenntnisse sind ein erster Schritt, um sich Ihrer Gefühle bewußt zu werden.

Auch für bereits bestehende Partnerschaften beginnt eine Zeit kreativer Veränderungen. Ihre Gefühle sind jetzt stärker als früher. Sie und Ihr Partner erkennen die Verhaltensweisen innerhalb dieser Beziehung jetzt deutlicher.

Ihre kreativen Kräfte sind wach, und wenn Sie künstlerische Neigungen haben, werden Sie Ihre Schöpfungen mit tieferen Empfindungen als je zuvor ausstatten. Ihre Umwelt wird die neue Intensität Ihrer Arbeiten erkennen und Ihnen ihre große Hochachtung nicht vorenthalten. Kunst und Liebe besitzen während dieses Transits einen gemeinsamen Nenner: Sie vermitteln Ihnen ein Erleben, das Sie aus dem Alltag heraus ins Außergewöhnliche hebt - und gerade ein solches Erlebnis suchen Sie. Kunst und Liebe beeinflussen Ihr Leben sehr stark, und dieser Einfluß wird noch viele Jahre in Ihnen nachklingen.

to top

Jupiter Trigon Sonne

16. Februar 2011 bis 8. März 2011: Dieser Sonne-Jupiter-Kontakt ist von angenehmer Natur. Er ist so angenehm, daß Sie sich am liebsten hinsetzen möchten, um das Leben zu genießen und gar nichts zu tun. Aber es wäre schade um die günstigen Möglichkeiten dieser Zeitspanne, da Sie jetzt neue Lebensbereiche erobern und lohnende Erfahrungen sammeln könnten. Das kreative Potential ist in dieser Zeit ungeheuer groß. Dinge, die Ihnen zu anderen Zeiten große Schwierigkeiten bereiten würden, bewältigen Sie jetzt spielend. Die inneren Kräfte regen sich mächtig, voller Selbstvertrauen haben Sie das Gefühl, Bäume ausreißen zu können.

Dieser Transit signalisiert meistens gute Gesundheit, verbunden mit einem ausgesprochenen Wohlgefühl. Falls Sie nicht aufpassen, könnten Sie aber Speck ansetzen. Leider verspüren Sie kein Bedürfnis nach körperlicher Anstrengung, und doch wäre es günstig, körperlich aktiv zu leben. Wenigstens an die frische Luft sollten Sie viel gehen. Auch Wandern würde Ihnen jetzt sehr guttun.

Wer dagegen körperlich arbeitet oder Sport treibt, besonders Leichtathletik, hüte sich davor, aufgrund seines überhöhten Selbstvertrauens irgendwelche törichten Risiken einzugehen. Wenn dieser Transit Unfälle auch nicht gerade begünstigt - er bringt den meisten Leuten im Gegenteil viel "Glück" -, so könnte man doch die eigenen Kräfte überschätzen. Und wenn dann ein anderer, Unfälle wirklich fördernder Einfluß dazukommt, könnte unter diesem Transit doch eine ungute Wirkung entstehen.

Die Zeit begünstigt alle Finanzangelegenheiten. Sie haben das Bedürfnis, die eigene Umgebung zu verschönern und geben auch viel Geld dafür aus. Das ist ganz in Ordnung. Sie sollten auf jedem Gebiet positiv denken. Doch die Beschäftigung mit allerlei Materiellem sollte Ihnen nicht den Blick für so manche sehr reale Möglichkeit verstellen, auch innerlich zu wachsen und zu reifen.

Mit diesem Transit sind oft konkrete oder geistige Reisen verbunden. Sie sollten die Zeit nutzen, um Ihr Verständnis für die nähere Umgebung auszuweiten. Sie spüren ein starkes Interesse für alles, was von Ihren eigenen Alltagserkenntnissen und - erlebnissen abweicht. Auch alternativen Lebensweisen gegenüber verhalten Sie sich tolerant. Selbst gewisse Eigenschaften anderer Menschen, an denen Sie sich in der Regel stoßen, gehen Ihnen jetzt nicht auf die Nerven. Sie haben viel Sinn für Humor und genießen das Leben in all seinem Glanz.

to top

Jupiter Konjunktion Deszendent

8. März 2011 bis 27. März 2011: Während dieser Zeit erstreben Sie inneres Wachstum durch Ihre engsten menschlichen Kontakte. Sie bemühen sich auch um neue Beziehungen, die Ihre Entwicklung fördern. Diese Bemühung geschieht jedoch nicht in selbstsüchtiger Weise, sondern hat gegenseitige Hilfeleistung zum Ziel. Oftmals tritt jetzt ein Mensch in Ihr Leben, der Ihnen seinen Beistand in irgendeinem Bereich, meistens in Form einer Partnerschaft, anbietet.

Im Geschäftsleben ist die Zeit jetzt äußerst günstig für die Aufnahme einer Partnerschaft oder eines ähnlichen Kontaktes. Auch im Privatleben arbeiten Sie besonders intensiv mit einem anderen Menschen zusammen, was sich als sehr fruchtbar für beide Teile erweisen wird. Treten weitere Gegebenheiten verstärkend hinzu, könnten Sie eine romantische Bekanntschaft machen - was unter diesem Transit aber keineswegs die Regel ist.

Die Zeit begünstigt auch Besuche bei Ratgebern jeglicher Art, besonders bei einem Rechtsanwalt. Bei einem verfahrenen Prozeß könnte es jetzt eine vorteilhafte Wendung geben.

Eheleute erleben jetzt eine besonders gute Zeit. Beide Partner sind bemüht, sich gegenseitig innerlich zu fördern und die Interessen des anderen zu unterstützen. Sie wollen weder Ihren Partner hemmen, noch selbst durch ihn irgendwelche Hemmungen erleiden. Sie sehen die Notwendigkeit einer freien, individuellen Selbstentfaltung innerhalb der Partnerschaft ein und bemühen sich darum, einen Weg zu einer solchen Freiheit zu finden. Wenn Ihre Ehe ganz allgemein nur mäßig gut funktioniert, bewirkt dieser Transit entweder, daß Ihre Partnerschaft wieder so gelebt wird, daß kein Problem mehr ist, oder er stärkt das Verlangen nach Freiheit so sehr, daß die Verbindung ganz aufgelöst wird. In jedem Fall lösen sich die Probleme. Übrigens: Wenn unter diesem Transit eine Verbindung zu Bruch gehen sollte, wird dies relativ sanft geschehen.

to top

Jupiter im siebten Haus

März 2011 bis März 2012: Während dieser Zeit können intimere zwischenmenschliche Begegnungen gewisse Charakterzüge der eigenen Person und der Umwelt beleuchten. Im großen und ganzen begünstigt der Transit das Entstehen und den Fortbestand aller Freundschaften und der Ehe. Der Transit bewirkt zwar keine Ehe, bringt aber harmonische Zeiten für Zweierbeziehungen.

Während dieser Zeit begegnen Sie Menschen, die Ihnen auf verschiedene Art und Weise helfen. Sie selbst gehen alle menschlichen Verbindungen mit der Vorstellung gegenseitiger Hilfeleistung an. Sie brauchen einfach die Hilfe eines anderen Menschen - nicht, weil Sie sich als schwaches Individuum fühlen, sondern weil der andere Ihre eigene Individualität ergänzt und erfüllt.

Die Zeit eignet sich auch, Fachleute zu Rate zu ziehen, besonders Juristen, aber auch einen Arzt oder einen anderen persönlichen Berater. Wer jetzt vor Gericht gehen muß, insbesondere mit einem Zivilprozeß, kann einen vorteilhaften Ausgang erwarten, wobei er sich aber vergewissern sollte, alle wichtigen Punkte bedacht zu haben. Unter diesem Transit dürfen Sie keinen Erfolg als gegeben ansehen - Sie könnten ein wichtiges Detail übersehen haben und darüber stolpern. Auch dürfen Sie sich nicht mehr nehmen, als Ihnen zusteht, und Ihren Anteil nicht überschätzen. Das könnte Verdruß bereiten. Wie alle anderen Jupiter-Transite verlangt auch dieser ein gewisses Maßhalten, um den optimalen Nutzen aus ihm zu ziehen.

Da Jupiter für das Ausland und Ausländer steht, könnte dieser Transit eine Partnerschaft oder enge Verbindung mit einem Ausländer oder einer Ausländerin anzeigen. Möglich wäre auch eine Beziehung zu einem Menschen, dessen Lebensumstände sich so stark von Ihren eigenen unterscheiden, daß Sie Ihre Ansichten und Ihr Weltverständnis stark erweitern müssen, um diesen anderen Menschen innerlich integrieren zu können. Jede engere Beziehung wirkt in dieser Zeit bewußtseinserweiternd, mit anderen Worten: Keine Beziehung wird es Ihnen jetzt erlauben, Ihren bisherigen engeren Bezugsrahmen beizubehalten.

Eine unter diesem Einfluß geschlossene Ehe deutet auf einen älteren, im Leben bereits etablierten Partner hin. Der Respekt, den man für diesen Partner empfindet, ist ein wichtiger Anziehungsfaktor und ein Zeichen dafür, daß er mehr Erfahrung mitbringt als man selbst.

to top

Jupiter Quadrat MC

24. März 2011 bis 12. April 2011: Während dieser Zeit streben Sie danach, in Ihrer Arbeit oder Karriere etwas Bedeutsames auf die Beine zu stellen. Eine Fortsetzung im alten Stil genügt Ihnen nicht mehr, Sie sind ungeheuer ehrgeizig. Auf lange Sicht kann sich das positiv, aber auch negativ auswirken, je nachdem, in welchem Stil Sie zu Werke gehen. Positiv an dem Transit ist, daß er Ihnen hilft, die meist auf Angst und mangelndem Selbstvertrauen beruhenden bisherigen Hemmungen zu überwinden. Jetzt fühlen Sie sich stark für neue Unternehmungen und gehen sie tatkräftig an. Unter diesem Transit wachsen Optimismus und Selbstvertrauen, und doch müssen Sie darauf achten, daß das Selbstvertrauen nicht in Übermut ausartet. Die täglichen Pflichten erfüllen sich nicht von selbst und dürfen nicht über scheinbar wichtigeren Dingen versäumt werden.

Der Transit könnte aber auch für einen inneren Zustand stehen, in dem Sie sich Kräfte und Talente andichten, die Sie in Wirklichkeit gar nicht haben. Sie könnten sich selbst sogar als gottähnlich ansehen! Die meisten Menschen überschätzen jetzt ihre Gaben. Deshalb sollten Sie sich nicht mehr Arbeit aufbürden, als Sie bewältigen können. Da dieser Transit viel positive Energie mit sich bringt, wäre es schade, diese mit Stolz, Arroganz und törichter Überschätzung der eigenen Fähigkeiten zu vergeuden.

Sie möchten jetzt eine wichtige Rolle spielen, und es ist durchaus möglich, daß Sie dieses Ziel erreichen, wenn Sie sich nur selbst richtig einschätzen. Sie sollten sich ruhig mehr zutrauen als bisher. Doch sollten Vernunft und Vorsicht jetzt nicht zugunsten Ihres Wagemuts vergessen werden.

to top

Jupiter Opposition Mars

30. März 2011 bis 18. April 2011: Unter diesem Transit möchten Sie in überschwenglicher Stimmung alles in ganz großem Stil erledigen. Der Energiepegel liegt hoch, und Sie stecken voller Ehrgeiz. Sie spüren auch ein großes Bedürfnis, Ihre Körperkräfte einzusetzen, müssen sich dabei aber vor Leichtsinn und Rücksichtslosigkeit in acht nehmen. Was Sie auch tun, Disziplin und Zurückhaltung sind jetzt bittere Notwendigkeiten.

Die eigenen Fähigkeiten dürfen Sie jetzt weder vor sich selbst noch vor anderen überschätzen. Da Sie unter diesem Transit aber sowieso viel leisten, brauchen Sie eigentlich gar nicht zu übertreiben. Besonders wichtig ist es, daß Sie sich nichts vormachen, was die eigenen Fähigkeiten betrifft - Sie möchten jetzt nämlich das Unmögliche möglich machen. Dieser Versuch wird Sie wahrscheinlich sehr erschöpfen. Aus dem gleichen Grunde sollten Sie keine unnötigen Risiken eingehen. Denn das diesen Transit begleitende Allmachtgefühl entspricht nicht der Wirklichkeit - wenigstens nicht in dem Maße, in dem Sie es vielleicht empfinden.

Dieser Transit könnte auch einen Konflikt mit einem Mitmenschen anzeigen. Sie versuchen, aus Beschränkungen auszubrechen, die durch andere verursacht werden. Es ist schwer zu sagen, ob Sie die Dinge richtig beurteilen, oder ob der Ihnen feindlich gesinnte Mitmensch wirklich zuviel verlangt oder Ihnen allzu strenge Beschränkungen auferlegt hat. Deshalb sollten Sie die Dinge sehr sorgfältig abwägen, ehe Sie handeln. Obwohl Sie jetzt das starke Bedürfnis verspüren, sich durchzusetzen, sollten Sie auf eine Zeit warten, in der Sie konstruktiv zu handeln vermögen - Impulsivität ist jetzt nicht angebracht. Sie könnten in an sich durchaus vermeidbare Schwierigkeiten geraten.

Andererseits könnte der Transit aber auch Mut machen. Den Unterschied zwischen Mut und Torheit können Sie mit etwas Selbsterkenntnis und Bewußtheit feststellen, zu der Sie einfach fähig sein müssen, um diesem Transit eine positive Wendung zu geben. Wenn Sie jetzt mit kühlem Verstand und konzentriert vorgehen, könnten Sie eine Zeit beachtlicher Triumphe erleben, da Sie Hindernisse überwinden und Dinge vollbringen können, zu denen Sie normalerweise nicht fähig wären. Wer sich verteidigen muß, wird dazu in der Lage sein, und zwar so, daß weitere Verhandlungen mit dem Gegner einen konstruktiven Verlauf nehmen - doch braucht es hierzu den vielzitierten "kühlen Kopf".

to top

Jupiter Sextil Jupiter

26. April 2011 bis 5. Mai 2011: In dieser Zeit der Ausgewogenheit und des inneren Gleichgewichts scheint es, als ob alles im Leben einen glatten, von Anstrengungen freien Verlauf nimmt. Auch scheinen Sie mühelos überall dort innerlich zu wachsen, wo es Ihnen wichtig ist. Das Bewußtsein erweitert sich, Sie reifen im Beruf, im geschäftlichen Leben, oder wo immer Sie inneres Wachstum für nötig erachten.

Aber diese Zeit ist nicht nur zum Genießen da. Vor allem sollten Sie jetzt überprüfen, was noch getan werden muß! Sie sind zwar im Augenblick selbst nicht sehr aktiv, doch machen Sie sich wenigstens ein Bild davon, was später noch auf Sie wartet. Es ist sehr wichtig, diese Denkarbeit schon jetzt zu leisten, solange Sie im Genuß der wohlausgewogenen Stimmung dieses Transits sind, in der sich der Geist durch Vernunft, Ruhe und Objektivität auszeichnet. Denn mitten in einer neuen, vielleicht sogar chaotischen Krise wird Ihnen gedankliche Objektivität viel schwerer fallen.

In dieser Zeit eröffnen sich neue Perspektiven. Der Transit begünstigt formale oder auch informale Erziehung, der Selbsterkenntnis dienende Studien, um das eigene Wesen besser zu verstehen sowie ein Kennenlernen der äußeren Welt mittels großer Reisen.

Auch für geschäftliche Transaktionen und Verhandlungen ist jetzt ein guter Zeitpunkt. Rechtliche Auseinandersetzungen nehmen ebenfalls meist einen positiven Verlauf.

to top

Jupiter Trigon Merkur

Ende Mai 2011 bis Ende Dezember 2011: Während dieser Zeit sollten Sie die Dinge nicht auf sich zukommen lassen. Dagegen entsprechen Sie durchaus der Zeitqualität, wenn Sie eifrig kommunizieren und sich nach guten Gelegenheiten umsehen, besonders im Geschäftsbereich, und da ganz besonders nach günstigen Kauf- und Verkaufsmöglichkeiten. Der Transit stärkt die Fähigkeit, Ereignisse klar zu analysieren und intelligente Pläne zu entwerfen. All das wird Ihnen für die bereits erwähnten Angelegenheiten sehr zugute kommen.

Bei Gesprächen über spezielle eigene Ansichten und Gesichtspunkte vermögen Sie Ihren Standpunkt voll Selbstvertrauen und Wärme darzustellen - und die Mitmenschen akzeptieren ihn. Sie werden wegen der Ernsthaftigkeit und Klarheit geschätzt, mit der Sie Ihre Gedanken vortragen. Auch wenn Sie einem Mitmenschen etwas zu sagen haben, was dieser eigentlich nicht gern hört, vermögen Sie es so vorzutragen, daß der andere sogar dankbar dafür ist.

Jetzt könnten Sie auch damit beginnen, etwas Neues zu studieren - je abstrakter der Gegenstand, um so besser. Auch verfügen Sie jetzt über die Gabe, abstrakte Ideen in die Tat umzusetzen, was bei der Verwirklichung und Organisation bestimmter Ideen in den verschiedensten Lebensbereichen besonders segensreich ist.

Wie bei den meisten Jupiter-Transiten können Sie sich auf der psychischen Ebene über eine in glücklicher Weise in der Wirklichkeit verankerte, optimistische, positive Denkweise freuen. Sie entwerfen große Ideen, wissen aber zugleich scharf zu unterscheiden zwischen dem, was sich verwirklichen läßt und dem, was Utopie bleiben muß. Diese gedankliche Klarheit läßt Sie jetzt erfolgreich sein.

to top

Jupiter Trigon Venus

Ende Juni 2011 bis Anfang März 2012: Dieser so leichte und in seiner Wirkung so flüchtige Einfluß gehört zu den angenehmsten Transiten überhaupt. Sie fühlen sich aufgeschlossen, sind in geselliger Stimmung, möchten am liebsten nur in Gesellschaft sein. Eine gute Zeit, um Ferien zu machen und an geselligen Zusammenkünften oder vergnüglichen Veranstaltungen teilzunehmen. Ernste, anstrengende Arbeit dagegen fällt Ihnen schwer, denn in der jetzigen, angenehm trägen Stimmung fehlt Ihnen jeder Unternehmungsgeist. Auch fühlen Sie einen schier unwiderstehlichen Drang, sich selbst etwas Gutes zu tun. Hüten Sie sich vor zu viel Speise und Trank! Obwohl der Transit an sich harmonisch ist, könnten Sie doch hinterher von Reue geplagt werden.

Glücklicherweise haben Sie jetzt eine liebevolle Hand, wenn es gilt, traurige, deprimierte Menschen aufzurichten. Als allgemein beliebte Gesellschafterin sind Sie vielleicht in der Lage, anderen einen Gefallen zu erweisen - und diese werden sich einmal revanchieren. Da Sie in großzügiger Geberlaune sind, zögern Sie nicht, Gutes zu tun.

Manchmal zeigt dieser Transit auch den Anfang einer neuen Liebe an. In der Regel handelt es sich jedoch um flüchtige, eher spielerische Begegnungen mit Männern. Doch auch eine ernste Beziehung steht jetzt unter einem guten Stern.

In bestimmten Fällen könnte der Transit auch für besondere Einkünfte oder den Zuwachs sonstiger materieller Werte stehen. Doch sollten Sie nicht - wie dies leider für den Transit charakteristisch ist - untätig herumsitzen und sich überlegen, wie Sie einen plötzlichen Geldsegen unterbringen, denn der "Geldsegen" ist nur eine der möglichen, aber nicht sehr häufigen Auswirkungen des Transits.

Sehr viel wahrscheinlicher ist dagegen, daß Sie Geld für Gegenstände ausgeben, die Ihnen besonders schön vorkommen, die aber von den Mitmenschen als zu auffallend, als grell-bunt abgelehnt werden. Deshalb sollten Sie mit Gegenständen aufpassen, die in nüchterner Stimmung Ihren eigenen Geschmack beleidigen würden.

Im allgemeinen sind Schönheitssinn und Geschmack jetzt harmonisch und wach. Sie umgeben sich mit Dingen, an denen Sie jahrelang Freude haben werden und deren Wert mit der Zeit eher wächst.

to top

Jupiter Quadrat Sonne

Anfang Juli 2011 bis Mitte März 2012: Dieser Transit kann hervorragende Resultate bringen, doch müssen Sie bestimmte Fehler vermeiden, durch die alle Vorteile wieder zunichte gemacht würden. Seinem Wesen nach ist dieser Transit ein Test für Disziplin und Selbstbeherrschung. Unbeherrschte Naturen reagieren auf diesen Einfluß so, daß sie auf irgendeinem Gebiet ihre natürlichen Grenzen überschreiten oder im Übermut aufs Eis tanzen gehen. Oder sie verschwenden wertvolle materielle Mittel, um am nächsten Tag mit leeren Taschen dazustehen. Vielleicht haben Sie auch das Gefühl, daß Ihnen durch Zufall alles, was Sie brauchen, ohne eigene Anstrengung in die Hände gespielt wird - dies wäre allerdings ein Irrtum.

Doch dieser Transit kann auch gute Möglichkeiten, echte Wachstumschancen bringen. Das hängt ganz davon ab, wie fest Sie sich in der Hand haben. Um aus dem Transit den größtmöglichen Vorteil zu ziehen, müssen Sie genau wissen, wo Sie stehen und was Sie wirklich brauchen. Sie müssen auch wissen, bis zu welchem Punkt Sie gehen dürfen. Im richtigen Augenblick anzuhalten, das ist die Kunst.

Unter diesem Transit, der große Zuversicht schenkt, geht man entweder vorwärts - wobei man aber ganz genau wissen muß, wie weit man gehen darf - oder man handelt arrogant und überschreitet die eigenen Grenzen. In jedem Fall wird in dieser Zeit die Fähigkeit zur Selbsterkenntnis getestet. Je genauer Sie über sich selbst Bescheid wissen, desto besser schneiden Sie ab.

Unter gewissen Umständen könnte der Transit einen Rechtskonflikt oder einen Konflikt innerhalb eines Gerichtsverfahrens auslösen. Nicht, daß man jetzt einen Prozeß zwangsläufig verlieren würde, doch sollte man tunlichst vermeiden, die Rolle der verfolgten Unschuld und verletzten Ehre zu spielen. Man versuche, das Problem genau zu identifizieren und eine für alle Teile zufriedenstellende Lösung zu finden.

to top

Jupiter im achten Haus

Juli 2011 bis Dezember 2012: Solange Jupiter sich im achten Haus aufhält, ist die Wahrscheinlichkeit, daß Sie von den Ressourcen anderer profitieren, besonders groß. Also wäre diese Zeit günstig für den Beginn einer Verbindung, in der Sie und Ihre Bezugsperson Ihre Ressourcen zusammenlegen, z.B. in Form einer Geschäftspartnerschaft. Auch für ein Gesuch um eine Anleihe bei der Bank ist die Zeit günstig, es sei denn, daß irgendein anderer Transit einen gegenteiligen Einfluß ausübt. Im allgemeinen erleben Sie jetzt größere Aufgeschlossenheit von seiten Ihrer Mitmenschen, wenn Sie Hilfe brauchen.

Auf einer anderen Ebene erleben Sie jetzt viele starke und günstige Veränderungen in Ihrem Leben. Diese auf lange Zeit angelegten, nicht immer gleich deutlich sichtbaren Veränderungen dienen zu Ihrem Besten und werden auf die Dauer gesehen Ihr Leben bereichern und lohnender gestalten. Auch die Ihr Leben beherrschenden psychischen Gesetzmäßigkeiten werden jetzt durchsichtiger. Wer während dieser Zeit psychisch unter Streß steht oder dies gerade hinter sich gebracht hat, erfährt durch diesen Transit eine Hilfe für den anstehenden Heilungsprozeß.

Der Transit könnte auch eine Zeit religiöser oder spiritueller Neubelebung bzw. Ummotivierung anzeigen, vielleicht ein Konversionserlebnis, wie man früher sagte. Auch ein Studium okkulter oder mystischer Literatur würde Ihnen jetzt weiterhelfen.

to top

Jupiter Trigon Uranus

Ein sich ankündigender Transit, ab Anfang September 2011, bis Anfang April 2012: Bei diesem Transit sind Sie ganz stark von dem Bedürfnis motiviert, sich zu verwirklichen und etwas von der normalen Routine völlig Abweichendes zu tun. Sie möchten eine neue Art von Freiheit erlangen und bislang unbekannte Dimensionen des Lebens entdecken. Vielleicht suchen Sie nach innerer Wahrheit auf metaphysischem oder philosophischem Wege oder in der äußerlichen Form einer neuen, das Leben bereichernden Aktivität.

Sie sind nun besonders aufgeschlossen für neue Ideen, sollten sich dem Neuen aber nicht nur deshalb nähern, weil es neu ist. In der Regel wird jedoch das Verlangen nach allem Neuen konstruktiv auftreten und sich günstig auswirken. Dieser Transit ist einer jener Übergänge, die den Menschen daran hindern, in seinem Alltagstrott zu verharren.

Der Übergang steht oft auch für eine urplötzliche Gelegenheit, für einen glücklichen Zufall, der wie aus heiterem Himmel auftaucht - vielleicht eine plötzliche Veränderung oder ein Ereignis, durch das Ihnen eine neue Chance zugespielt wird. Es kann eine Beförderung oder auch eine zufällige, sich als vorteilhaft entpuppende menschliche Begegnung sein. Wenn so etwas auf Sie zukommt, müssen Sie Ihren Vorteil daraus ziehen! Es handelt sich um einen jener seltenen Augenblicke, in denen Sie nicht zögern dürfen, ehe Sie handeln. Die Entscheidung muß oft im Bruchteil einer Sekunde gefällt werden.

Dieser Transit steht auch für die wenigen Zeitabschnitte, in denen Glücksspiele wirklich Glück bringen können. Bedenken Sie aber, daß dieser Transit nur dann Glück bringt, wenn Sie in solchen Dingen ohnehin eine relativ glückliche Hand haben. Wenn Sie aber in der Regel bei Glücksspielen nichts gewinnen, werden Sie wahrscheinlich auch unter diesem Transit leer ausgehen.

Dieser Übergang verleiht die Fähigkeit, neue Ideen rasch zu erfassen. Sie lernen jetzt schneller als sonst und erkennen bei jeder Angelegenheit sofort das Wesentliche. Gelegentlich kann dieser Transit auch eine glückbringende Entdeckung oder Erfindung anzeigen.

to top

Saturn Trigon Jupiter

Mitte Oktober 2011 bis Ende Juni 2012: Während dieser Zeit herrscht Ausgewogenheit und Ordnung in Ihrem Leben. Geschäfts- oder Berufsleben funktionieren, und Sie verwirklichen Ihre Pläne ohne Verzögerung. Die jetzt erzielten Gewinne sind keine Glücksfälle, sondern solide Resultate von Fleiß und guter Organisation.

Der größte Aktivposten, über den Sie jetzt verfügen, besteht in der klaren Erkenntnis, wie das Puzzle Ihres Lebens zusammengesetzt ist. Sie erkennen die Spielregeln und sind entschlossen, sie strikt einzuhalten. Ihre Einstellung dem Leben gegenüber ist pragmatisch. Sie akzeptieren jede Situation so, wie sie ist, und arbeiten geduldig an ihr, um sie zu verbessern. Jetzt können Sie wichtige Entscheidungen treffen, die Ihre Zukunft stark beeinflussen werden.

Während dieser Zeit können Sie vom Arbeitgeber, von Vorgesetzten oder sonstigen Autoritätsfiguren Hilfe erhalten. Früher schienen diese Menschen nur Hindernisse für Ihr eigenes Vorwärtskommen darzustellen, doch jetzt erweisen sie sich in hohem Grade als hilfsbereit. Teilweise liegt das daran, daß Sie diesen Menschen genau erklären, wie sie durch eine Hilfeleistung etwas gewinnen würden. Sie sind jetzt viel besser als sonst in der Lage, in gleichem Maße zu geben und zu nehmen. Wenn die Mitmenschen das erkennen, sind sie gern zur Zusammenarbeit bereit.

Ältere Menschen können Ihnen jetzt zu einer klaren Übersicht über das eigene Leben verhelfen. Aus der Perspektive ihres Alters gewinnen Sie Einsicht in die verschiedenen Möglichkeiten, wie Sie Ihr Leben und inneres Wachstum fördern könnten.

Jetzt bietet sich die Gelegenheit, verschiedene Aspekte des Lebens zu konsolidieren und zu untermauern. Sie könnten jetzt Geld für die Zukunft sparen, investieren oder eine Lebensversicherung abschließen. Sie sollten Frieden schließen mit den schwierigeren Aspekten Ihres Lebens und mit Menschen, mit denen Sie auf Kriegsfuß stehen. In etwa zwei Jahren, wenn Saturn in Opposition zum Radix-Jupiter steht, werden Ihnen die jetzt nicht ausgeräumten Schwierigkeiten härter zusetzen. Jetzt übersehen Sie die Lage und können die notwendige Konsolidierung vornehmen.

to top

IV. CHIRON- UND LILITH-TRANSITE

Es folgen in chronologischer Ordnung die ausgewählten wichtigsten Transite von bzw. über Chiron und Lilith. Da es sich dabei nicht um Planeten der klassischen Astrologie handelt, sind diese hier in einem speziellen Abschnitt untergebracht. In den letzten Jahren haben viele Astrologinnen und Astrologen begonnen, diesen beiden Faktoren große Aufmerksamkeit zu schenken. Daher wurden sie auch in die erweiterten Jahresthemen aufgenommen. Erst die Erfahrung über längere Zeit hinweg muß zeigen, ob sich diese astrologischen Faktoren im gleichen Maße bewähren wie die klassischen Planeten.

to top

Lilith Quadrat Jupiter

Ende Dezember 2010 bis Ende Januar 2011: In dieser Zeit könnte unsere übertriebene Moralität oder unser Puritanismus ein freies Ausüben der Sexualität blockieren. Falls wir in Situationen geraten, in denen wir mit unserem ganzen Wesen wünschen, die sich neu bietenden Gelegenheiten mit Freude auszuleben, dann kann es geschehen, daß unser Sinn für Moral uns untersagt, dies auch wirklich zu tun. Eine denkbare Manifestation dieses Transits könnte das klassische Liebesdreieck sein. Sind wir seit Jahren "glücklich verheiratet", so taucht jetzt vielleicht ein neuer Mensch am Horizont auf, der uns fasziniert und innerlich durcheinanderbringt. Herz und Gefühl empfehlen uns, ein Abenteuer einzugehen, während unsere Moral uns kategorisch verbietet, auch nur daran zu denken, unseren Partner zu hintergehen. Von hier aus sind zwei völlig unterschiedliche Entwicklungen denkbar, die jedoch beide für Frustration sorgen dürften. Die erste Möglichkeit besteht darin, sich entgegen aller Vorbehalte einfach ins Abenteuer zu stürzen. In diesem Fall wird es uns vermutlich nicht gelingen, aus unserer Kühnheit wirklichen Genuß zu ziehen, da unsere Gewissensbisse uns schwer zu schaffen machen. Möglichkeit Nummer zwei wäre, daß wir uns zurückhalten und auf dem Weg der Moral bleiben; doch könnte unsere Frustration und das Bedauern über die verpaßte Gelegenheit sich in eine Depression ausweiten. Was wir auch immer unternehmen, viel Freude werden wir an unserer Entscheidung nicht haben.

Eine weitere Auswirkung dieses Transits besteht darin, daß wir nicht zu wirklichem Genuß fähig sind. Dies betrifft nicht nur das Liebesleben, sondern auch die Arbeit und unsere gesellschaftlichen Aktivitäten. Auch wenn unsere Anstrengungen vermutlich von Erfolg gekrönt sein werden, reicht uns das nicht, um glücklich und selbstsicher zu sein. Ein störendes Gefühl der Unzufriedenheit bleibt bei allem, was wir erreichen und durchleben.

In einer Phase wie der hier beschriebenen ist es keine Seltenheit, von unseren Mitmenschen ausgenützt zu werden. Passen Sie auf, mit wem Sie Umgang pflegen, denn skrupellose Personen könnten Ihnen ein Bein stellen. Unterschreiben Sie nichts, wenn Sie sich über den Sinn noch nicht völlig im klaren sind. Lassen Sie sich nichts einreden und verleihen Sie vor allem kein Geld. Leichtsinniges Verhalten könnte Ihnen einigen Ärger bescheren.

to top

Lilith im sechsten Haus

Dezember 2010 bis Juli 2011: Sie machen eine Zeit durch, in der Ihnen das tägliche Einerlei gründlich auf die Nerven geht. Was Ihnen am meisten zu schaffen macht, ist der Umstand, daß Sie sich nicht von all den Pflichten und Ärgernissen befreien können, die Ihre sich ständig wiederholende Arbeit mit sich bringt. Die tägliche Sklaverei ist mittlerweile dermaßen unerträglich geworden, daß Sie sich sogar nachteilig auf Ihre Gesundheit auswirkt. Falls Sie ein Mensch sind, der in der Regel auf psychosomatischer Ebene reagiert, könnten derartige Reaktionen jetzt auftreten und sehr lästig sein. Die Opferbereitschaft, die Ihnen vielleicht bisher dabei geholfen hat, Ihre Situation zu meistern, hat einer Abneigung gegenüber Ihren Alltagspflichten Platz gemacht, die von Tag zu Tag zunimmt. Die Störungen, die auf diese scheinbar ausweglose Lage, aber auch auf Ihr Pflichtgefühl, das Ihnen die Ergreifung drastischer Gegenmaßnahmen untersagt, zurückgehen, können vielfältiger Natur sein: Sie reichen von Unwohlsein bis hin zu wesentlich schwerwiegenderen Reaktionen wie Allergien, Depressionen oder Nervenleiden.

Falls Sie das Leben einer Hausfrau führen, werden Sie während dieses Zeitraums äußerst frustriert sein und ein Minderwertigkeitsgefühl gegenüber anderen Frauen entwickeln, denen es gelungen ist, aus ihrem Familienalltag auszubrechen. Ihnen kommt es vor, als ob die Hausarbeit jeden anderen Lebensimpuls unterdrücken würde. Der Wunsch, dieser Situation zu entfliehen ist jetzt groß. Wahrscheinlich werden Ihre Familienangehörigen auf Ihren Wunsch nach Emanzipation und das Streben nach einer befriedigenderen Beschäftigung ablehnend reagieren. Ihre Gegenreaktion wird nicht ohne Zorn und Auflehnung sein. Sie lassen sich nicht länger beeinflussen und sind es leid, daß man Ihnen ständig Schuldgefühle einimpfen will. Es ist Ihr gutes Recht sich Ihren ganz privaten Freiraum zu schaffen! Falls Sie jedoch dieses absolute Bedürfnis nach einem Freiraum zur Verwirklichung Ihrer Persönlichkeit wieder unbeachtet lassen sollten, könnte sich dies negativ auf Ihre körperliche und seelische Gesundheit auswirken.

Eine weitere Folge dieses Transits liegt in dem Verlangen, aus der Herde auszubrechen, das Mittelmaß und die Anonymität, in der Sie leben, hinter sich zu lassen. Vermutlich werden Sie den Wunsch verspüren, sich von Ihren Mitmenschen deutlich zu unterscheiden. Es kann sein, daß Ihnen dieses Vorhaben gelingt, indem Sie in Ihrem momentanen Beruf neue Ausdrucksmöglichkeiten entwickeln. Der Mut, noch unausgetretene, außergewöhnliche Pfade zu beschreiten, könnte der Schlüssel zu Ihrem persönlichen Erfolg sein.

to top

Chiron Opposition Merkur

Ende März 2010 bis Mitte November 2011: Diese Zeitqualität bringt es mit sich, daß der Verstand kritische, herausfordernde und unbequeme Fragen stellt. Sind die Verwerfungen im eigenen Lebenslauf, die Narben an der eigenen Seele notwendig? Gibt es sinnloses Leid? Hat sich wirklich jeder mit Neurosen und anderen seelischen Schäden auseinanderzusetzen oder will man uns das nur einreden? Sind unsere Handlungen wirklich größtenteils von Ängsten und Zwängen geleitet, und, wenn ja, wie weit ist dies durch den Verstand beeinflußbar?

Im Grunde handelt es sich bei diesen Fragen um die Auseinandersetzung mit Schmerz und Leid, sei es am eigenen Beispiel oder mit Blick auf andere Menschen. Diese Auseinandersetzung muß jeder führen, denn das Leben selbst konfrontiert uns immer wieder mit diesem Problem. Während dieser Zeit werden die Fragezeichen oft klein geschrieben, man neigt eher dazu, die ganze Thematik als eine Herausforderung an den eigenen Verstand aufzufassen. Vielleicht kann man ja ungültige, unsinnige Fragen entlarven und dann auf die echten Fragen gültige Antworten finden. Doch auf diese Weise ist der Sache nicht beizukommen.

Der Umgang mit den Fragen nach Ursache und Sinn persönlichen Schmerzes und tief sitzender Verletzungen darf auf keinen Fall die Form eines intellektuellen Sports annehmen - besonders dann nicht, wenn man es mit anderen Menschen zu tun hat. Es ist, als wollte uns ein Arzt "interessehalber" eine Gewebeprobe entnehmen; dabei würde er sicher auf unsere entschiedene Ablehnung stoßen, denn das "Interesse" rechtfertigt keineswegs den Schmerz und die Verletzung unserer Unversehrtheit. Im Selbstversuch mag es noch angehen, bei anderen Menschen verbietet es sich jedoch unbedingt.

Mit forschen Fragen wird man alten seelischen Wunden ebensowenig beikommen wie durch noch so scharfes Nachdenken. Wenn sich der Verstand jetzt gegen diese Dinge auflehnt, so ist dies nur natürlich und gelegentlich auch notwendig. Doch sollten Sie sich diese Fragen am besten selbst stellen, denn andere könnten dadurch leicht verunsichert oder verletzt werden.

to top

Lilith Konjunktion Deszendent

Ende Juni 2011 bis Ende Juli 2011: Zur Zeit treffen Sie häufiger auf Männer, die nicht die Absicht haben, sich ernsthaft zu binden. Dieses Benehmen trifft Sie sehr. Die Verweigerungshaltung Ihrer Partner wird Ihnen einigen Kummer verursachen. Es ist einfach nicht der geeignete Zeitpunkt, um wirklich befriedigende Beziehungen mit dem anderen Geschlecht auszuleben. Zwar sind Ihre Gefühle in dieser Phase leidenschaftlicher als gewöhnlich, doch kann jeder Versuch, diese auch zum Ausdruck zu bringen, massiv unterdrückt werden.

Leben Sie statt dessen in einer Partnerschaft, in der es schon seit einiger Zeit kriselt und in der Sie Ihrer Meinung nach nicht Sie selbst sein können, dann könnte in Ihnen während dieser Phase der Wunsch aufkommen, mit dem Partner zu brechen, um Ihren eigenen Weg zu gehen und Ihren wirklichen Neigungen zu folgen.

Mehr als sonst gehen Ihnen die chauvinistischen Macho-Allüren Ihres Lebensgefährten auf die Nerven. Ihr Verlangen, sich zu emanzipieren und seinen Übergriffen ein Ende zu setzen, könnte so stark werden, daß Sie sich schließlich dazu gedrängt sehen, für Ihre eigenen Rechte aufzustehen und zu kämpfen. Ist die Trennung dagegen bereits erfolgt, erschreckt Sie allein schon der Gedanke an eine neue Bindung. Die Vorstellung, eine Zeitlang als Single zu leben, erscheint Ihnen wesentlich attraktiver und befriedigender als die Art und Weise, wie Sie Ihr Leben zuletzt gestaltet haben.

An ihrem Arbeitsplatz könnten Sie ernsthafte Probleme bekommen. Möglicherweise zieht ein Kollege oder eine Kollegin hinter Ihrem Rücken über Sie her und schwärzt Sie bei Ihren Vorgesetzten an. Seien Sie auf der Hut und treten Sie nicht zu sehr in den Vordergrund. Alles, was Sie verbal zum Ausdruck bringen, könnte später in böswilliger Absicht gegen Sie vorgebracht werden. Halten Sie sich ein wenig zurück.

to top

Lilith im siebten Haus

Juli 2011 bis Februar 2012: Häufiger als gewöhnlich kommt es in dieser Phase zum Kampf der Geschlechter. Nicht nur in intimen Beziehungen können stärkere Spannungen auftreten, sondern ebenfalls am Arbeitsplatz. Das Verhältnis zu den Kollegen des anderen Geschlechts ist kritischer als sonst. Besonders für Beziehungen, in denen einer der Partner immer wieder versucht, den anderen zu dominieren und zu unterdrücken, brechen harte Zeiten an. Der bislang passivere Partner verspürt ein Verlangen nach mehr Autonomie und will die Regeln, die die Beziehung früher am Leben gehalten haben, nicht länger akzeptieren. Die Tendenz eine auf Gleichberechtigung basierende Freundschaft anzustreben, ist unverkennbar. Den anderen einfach zu überrumpeln oder selbst andauernd bevormundet zu werden, kann letzten Endes nur zum Bruch führen.

Falls Sie es sind, die bisher die eher passive und entgegenkommende Rolle innehatte, bemerken Sie nun, daß Sie gerne etwas aktiver sein würden. Die von Ihrem Partner auferlegten Einschränkungen kommen Ihnen wie Ketten vor. Immer schwerer fällt es Ihnen jetzt, Ihre wahre Natur und Ihren Drang nach Unabhängigkeit zu unterdrücken. Sollte es dagegen Ihr Partner sein, der sich in der Vergangenheit als der nachgiebigere Teil erwiesen hat, dann wird es Sie eventuell überraschen, daß sich die Dinge jetzt ändern. Erfolgt keine positive Umgestaltung, unterliegen die bislang eingenommenen Rollen keinem Wandel und akzeptiert der aktivere Partner den sich vollziehenden Umbruch nicht, so wäre dies der Beginn einer gnadenlosen Auseinandersetzung. Der Machtkampf und endlose Streitereien könnten zur Tagesordnung werden. Ohne Verständnis für das Freiheitsbedürfnis des anderen und ohne Respekt für die authentischen Eigenarten des Lebensgefährten bleibt nichts anderes als die Loslösung oder Trennung. An diesem Punkt ist es nicht mehr möglich, weitere Kompromisse einzugehen oder sich wie bisher vom anderen beherrschen zu lassen.

Derzeit besteht die Möglichkeit, daß in Ihrer Beziehung der Konflikt zwischen dem Verlangen nach Distanz und dem Wunsch nach Intimität zum dominierenden Thema wird. Es kann sein, daß zwischen Ihnen und Ihrem Partner ein ständiges Wechselspiel beginnt, auf dessen einer Seite der Wunsch nach Zärtlichkeit, körperlicher Nähe und emotionaler Einheit stehen, das andererseits aber von dem Bedürfnis gekennzeichnet ist, die Flucht zu ergreifen, sich zurückzuziehen und sich dem anderen gegenüber möglichst unnahbar zu geben. Hat der eine Lust auf Zärtlichkeit, weicht der andere aus - und umgekehrt. Wenn es Ihnen beiden zu erkennen gelingt, was sich hinter dieser Verhaltensweise verbirgt, wird Ihnen klarwerden, daß der Grund für all diese Szenen aus der großen Angst resultiert, sich völlig aufzugeben, sich an den anderen zu verlieren.

Nur wenn man die eigenen Ängste, Schwächen und Bedürfnisse ebenso gründlich kennt wie die desjenigen Menschen, der einem am nächsten steht, und sich gegenseitig mehr Vertrauen schenkt, wird es gelingen, eine solche Situation zu meistern. Man muß lernen, die wahre Natur des anderen zu respektieren und nicht zu versuchen, sie zu unterdrücken oder sich gar den anderen hörig zu machen.

to top

V. AUSGEWÄHLTE TRANSITE DER
SCHNELLEN PLANETEN

Nun folgen in chronologischer Ordnung ausgewählte Transite der schnellen Planeten. Die Transite der schnellen Planeten Sonne, Merkur, Venus und Mars sind sehr zahlreich. Von besonderer Bedeutung sind dabei aber nur diejenigen, die in einem inhaltlichen und zeitlichen Zusammenhang mit wichtigen langsamen Transiten stehen. Daher werden genau diese hier ausgedruckt.

Nach den meisten Abschnitten ist im Kleindruck erwähnt, zu welchen langsamen Transiten eine Beziehung besteht. Die schnellen Transite wirken oft als sogenannte Auslöser für einen zugehörigen langsamen Transit. Die oft über viele Monate, ja sogar Jahre hinweg bestehende Thematik eines langsamen Transits kann an den Tagen eines thematisch verwandten schnellen Transits besonders aktuell werden.

Auch dieses Kapitel ist nicht dazu gedacht, in einem Zug durchgelesen zu werden. Wählen Sie aufgrund des Inhaltsverzeichnisses auf Seite drei oder mittels der graphischen Übersicht auf Seite zwei die für einen bestimmten Zeitraum aktuellen Themen aus und lesen Sie die entsprechenden Abschnitte.

to top

Merkur Quadrat Mars

Am 26. Januar 2011: Dieser Transit kann schwierig sein. Sie fühlen sich nervös und irritiert, erblicken in fast jeder Kommunikation eine Herausforderung. Diese Gereiztheit lassen Sie Ihre Mitmenschen so stark spüren, daß sie in Ihrer Nähe nur auf Zehenspitzen gehen, aus Angst, Sie könnten explodieren. Alle, die Ihnen heute in den Weg kommen, werden unmißverständlich und schroff abgewiesen.

Zum Problem wird Ihr Ich, wenn es sich mit allem, was Sie denken und glauben, völlig identifiziert. Unter diesem Einfluß benehmen Sie sich, als ob Ihr eigenes Leben bedroht wäre, was gar nicht zutrifft. Wenn Sie für Ihren Glauben kämpfen müssen, kann dieser Transit Ihnen Hilfe bieten. Trotzdem sollten Sie keinen Streit nur so aus dem Ärmel schütteln oder gar auf einen Kampf aus sein, wenn nichts dergleichen in der Luft liegt.

Wie die meisten anderen Transite, könnten Sie auch diesen in projizierter Form erleben, z.B., indem Sie mit einem nervösen, angriffslustigen Menschen in Streit geraten. Sie könnten unbewußt subtile Signale ausgesandt haben, die dann einen streitsüchtigen Menschen anlockten.

Dieser Transit kann eine sogenannte Pechsträhne anzeigen. Bei allzu sorglosem Verhalten droht Gefahr in Form eines Unfalls, von Brandwunden, von Arm- und Beinverletzungen, besonders beim Wandern oder Fahren. Doch kommen diese Unfälle kaum ohne Vorwarnung. Häufig fühlt man schon eine unterdrückte Wut, als ob eine im Inneren rumorende Kraft nach außen drängte. Wenn Sie an sich selbst Anzeichen von völlig grundlosen Impulsivhandlungen beobachten, sollten Sie beim Autofahren und allen anderen Fortbewegungsarten, bei denen die Verantwortung bei Ihnen selbst liegt, besonders vorsichtig sein. Auch mit heißen oder scharfen Gegenständen sollten Sie vorsichtig umgehen. Denn Unfälle während dieses Transits sind in Wirklichkeit kein Pech, sondern Ausdruck unterdrückter Feindschaften oder Aggressionen, die in Ermangelung eines Ventils gegen Sie selbst wüten.

to top

Sonne Trigon Mars

Am 6. Februar 2011: Heute verwirklichen Sie sich mühelos - und doch sollten Sie allein und für den eigenen Vorteil arbeiten. Nicht, daß Sie heute feindselig oder rachsüchtig gegen Mitmenschen gestimmt wären, die sich in Ihre Arbeit einmischen - Sie sind einfach nicht dazu aufgelegt, sich von anderen unterstützen oder gar aufmuntern zu lassen.

In jedem Leben gibt es viele zu verschiedenen Zeiten begonnene Projekte. Sie sind sich natürlich nicht jederzeit über ihre Bedeutung im klaren und handeln sicherlich manchmal ganz unbewußt, doch sind diese Projekte alle wichtig. Jetzt ist die Zeit für eine Überprüfung daraufhin gekommen, in welchem Zustand sich alle Projekte befinden. Vielleicht sehen Sie nicht gerade klar in bezug auf Ihre eigenen Vorhaben - dann sollten Sie sich jetzt um Klarheit bemühen: Wodurch werden Sie motiviert? Was möchten Sie fertigbringen? Bald werden Sie Konfrontationen erleben, deshalb: Je sicherer Sie wissen, was Sie wollen, um so besser.

Unausgewogenes, das sich ins Leben eingeschlichen hat, sollte jetzt mit Hilfe eines Neuanfangs ausgeglichen werden. Ansonsten sollten Sie den Hauptanteil der Ihnen zur Verfügung stehenden Kraft dazu nutzen, die derzeitigen Aktivitäten unter Dach und Fach zu bringen. Heute sollten Sie sich nicht um andere, sondern nur um Ihre Kriterien und Bedürfnisse kümmern und ihnen Sinn, Bedeutung und Wirkung verleihen.

to top

Mars Trigon Mars

Am 7. Februar 2011: Der Kräftespiegel liegt hoch, Sie vermögen in kurzer Zeit eine Menge körperlicher oder geistiger Arbeit zu leisten.

Jetzt wäre es an der Zeit, die Initiative zu ergreifen und ein neues Projekt zu starten. Es wird sehr gut laufen, denn Sie verfügen derzeit über die Kräfte und Einsichten, die Sie befähigen, das Projekt bis zu Ende durchzuführen. Mars ist ein ego- orientierter Planet, das heißt, Sie sind jetzt am stärksten motiviert für Aufgaben, die Ihnen Anerkennung bringen und durch die Sie sich als Individuum auszudrücken vermögen.

Wenn Sie an einem festgefahrenen Projekt arbeiten, werden Sie die Arbeit daran jetzt zielgerichtet fortsetzen. Und wenn Sie in einer bestimmten Richtung einen Versuch unternommen, dabei aber den richtigen Augenblick verpaßt haben - dieser Transit bringt die Angelegenheit wieder in Schwung! Im Gegensatz zu früher widersetzt sich die Arbeit sozusagen nicht mehr Ihren Bemühungen.

Dieser Transit stärkt das Selbstbewußtsein. Deshalb ist jetzt auch der richtige Augenblick gekommen, einem Mitmenschen einen neuen Plan vorzulegen. Die eigenen Interessen können Sie jetzt erfolgreicher als sonst vorantreiben. Alles, was Sie tun, fördert das Selbstbewußtsein und verleiht Ihnen zusätzlichen Antrieb, den Sie später, wenn die Dinge nicht mehr so glatt ablaufen, unter Umständen wirklich nötig haben werden. Es wäre sehr ungeschickt, diese Gelegenheit, sich selbst den eigenen Wert zu beweisen, ungenützt verstreichen zu lassen.

to top

Merkur Konjunktion Deszendent

Mitte März 2011 bis Mitte April 2011, besonders am 16. März 2011: Während dieser Zeit suchen Sie geistige Stimulation durch Kontakte mit anderen Menschen, meist in Unterhaltungen oder Debatten. Solange es dabei nicht gar zu bissig zugeht, werden Sie den Schlagabtausch genießen. Sie könnten auch andere nach ihrer Meinung in einer bestimmten Angelegenheit fragen. Dieser Transit begünstigt ferner Konsultationen bei Experten, z.B. einem Anwalt, Arzt, Psychologen oder irgendeinem anderen Spezialisten. Weiterhin ist die Zeit für Vertragsverhandlungen und Geschäftsabschlüsse geeignet. Ihr Verstand arbeitet klar, und Sie fühlen sich zu Menschen mit ähnlichen Eigenschaften hingezogen. Dadurch können Sie Abmachungen treffen, bei denen nichts unbesprochen oder ungeregelt bleibt.

Die Kommunikation mit Ihrem Partner oder anderen Menschen, die Ihnen nahestehen, verläuft reibungslos. Der Augenblick ist günstig, sich von der Seele zu reden, was Sie bislang nicht äußern konnten, und auch andere könnten sich Ihnen gegenüber jetzt genauso verhalten.

to top

Venus Opposition Merkur

Am 27. März 2011: Die Zeit begünstigt alle Kommunikationen in bezug auf Liebe und menschliche Beziehungen. Der Transit beeinflußt ein Gespräch weder zum Guten noch zum Bösen, er sorgt lediglich dafür, daß geredet wird. Sie denken auch über Ihre Beziehungen nach und möchten gern über sie sprechen, nicht nur über Liebesangelegenheiten, sondern auch über Freundschaften und sonstige Verbindungen.

Die Zeit begünstigt Gespräche mit Ihrem Partner über die Verbindung belastende Probleme. Da Sie sich selbst in ruhiger, nüchtern-objektiver Stimmung befinden, vermögen Sie vorhandene Spannungen zu mindern.

Der jetzt vorherrschende merkurische Einfluß hindert Sie daran, emotionale Angelegenheiten zu ernst zu nehmen. Sie sind gesprächig und bewegen sich auf intellektueller Ebene, ohne an emotionale Konsequenzen zu denken. Unter diesem Aspekt ist es aber wichtig, daß Sie auf jedes Wort achten, das Sie über Freunde und enge Bezugspersonen sagen, denn vielleicht hört jemand eine solche, ganz beiläufig gemeinte Aussage, nimmt sie ernst und ist tief verletzt - ganz ohne daß das in Ihrer Absicht lag.

to top

Mars Konjunktion Deszendent

Am 18. April 2011: Kein anderer Transit macht sie eher zu Konflikten geneigt als dieser! Der dem Aszendenten gegenüberliegende Punkt (der Deszendent) bezeichnet unter anderem offene Feinde und Konflikte. Alles, was Sie jetzt unternehmen, wird sehr wahrscheinlich auf unbeugsamen Widerstand all der Menschen stoßen, die aus irgendeinem Grund gegen Sie stehen. Sie müssen um das kämpfen, was Sie erreichen möchten - es sei denn, Sie haben die Gabe, geschickt hinter den Kulissen zu agieren.

Bei allen direkten Konfrontationen heizen sich jetzt Ihre Ichkräfte sehr stark auf. Oft können Sie weiter nichts tun, als sich auf Widerstand gefaßt zu machen und eventuellen Spannungen eine Möglichkeit der Ableitung zu verschaffen. Sie leiden jetzt auch an einem inneren Konflikt zwischen Ihrem ausgesprochenen Bedürfnis nach Selbstdurchsetzung einerseits und Ihrem Kontaktbedürfnis andererseits. Auch normalerweise harmonische Zweierbeziehungen können jetzt problematisch werden. Vielleicht müssen Sie sich mit Ihrem Ehepartner oder sonst jemandem auseinandersetzen, der Sie zu dominieren versucht, oder Sie sind selbst diejenige, die dominieren will. Daraus können sich intensive Kämpfe entwickeln. Es liegt wirklich im Bereich der Möglichkeiten, die Kräfte dieses Transits in eine kraftvolle und gutwillige Kooperation umzuwandeln - allerdings nur dann, wenn beide Teile davon überzeugt sind, daß beider Interessen optimal gefördert werden. Denn niemand will jetzt die zweite Geige spielen.

Sportliche Gemeinschaftsspiele sind besonders zu empfehlen, da sie den Gruppengeist fördern und gleichzeitig die Selbstdurchsetzungs- und Aggressionstendenzen abbauen.

Ähnlich wie beim entsprechenden Konjunktionstransit besteht jetzt Unfall- oder Krankheitsgefahr, besonders bei grundsätzlichen Frustrationsgefühlen. Überdurchschnittlich gefährlichen Sportarten sollten Sie aus dem Weg gehen und sich vor scharfen Geräten und Schneidewerkzeugen in acht nehmen.

to top

Venus Konjunktion Deszendent

Am 1. Mai 2011: Dieser Transit begünstigt enge Partnerschaften und Tête-à- Tête-Situationen. Die Liebesbeziehungen und die Ehe erleben Tage voller Zärtlichkeit. Die Partner zeigen sich gegenseitig ihre Zuneigung. Vorhandene Schwierigkeiten lassen sich heute spielend ausräumen, denn keiner der beiden wünscht Streit, sondern hat großes Interesse daran, Frieden zu schließen.

Auf fremde Menschen vermögen Sie jetzt einen guten Eindruck zu machen. Wer sich in einer Partnerschaft befindet, bei der Frieden zu bewahren ein wichtiger Erfolgsfaktor ist, hat heute einen ausgezeichneten Tag. Normalerweise schwierige Menschen sind heute recht friedfertig.

Den heutigen Tag sollten Sie nicht allein verbringen. Sie sind zum Kommunizieren aufgelegt. Der Tag wäre unausgefüllt ohne die Gesellschaft wenigstens eines anderen Menschen. Während dieser Zeit können Sie sich bewußt machen, wie stark Ihr Gefühl der eigenen Ganzheit von anderen abhängt.

to top

Merkur im elften Haus

Mitte Juli 2011 bis Mitte September 2011: Sie überprüfen Ihre Lebensziele und Ideale daraufhin, ob sie nützlich waren und wie weit sie sich verwirklichen ließen. Sie sollten auch darüber nachdenken, ob diese Ziele wirklich selbst gewählt sind oder vielleicht nur anderer Leute Ideale waren, die Sie übernommen haben. In letzterem Fall sollten Sie Klarheit darüber gewinnen, ob diese Ziele überhaupt zu Ihnen passen.

Dieses Haus steht für Gruppenideale und -normen und die Position, die Sie Gruppen gegenüber einnehmen. Jetzt könnten Sie Ihre Einstellungen zu Gruppen überprüfen. Zur Zeit brauchen Sie vermehrten verbalen und intellektuellen Austausch mit Freunden und sonstigen Gruppen, mit denen Sie verbunden sind.

Es kann Ihnen zu einer objektiveren Sichtweise verhelfen, Ihre Probleme mit Freunden zu besprechen. Doch sollten Sie im Auge behalten, daß allein durch das Besprechen einer bestimmten Angelegenheit in der Gruppe die gegen Sie eventuell vorhandenen Vorurteile oder vorgefaßten Meinungen nicht zu beseitigen sind.

to top

Merkur Konjunktion Merkur

Ende Juli 2011 bis Anfang September 2011, besonders am 28. Juli 2011, 8. August 2011 und 9. September 2011: Dieser Transit begünstigt alle geistigen Aktivitäten und jegliche Kommunikation. Sie können Ihre Ideen jetzt klar ausdrücken und gut formulieren, was Ihnen sonst vielleicht schwerfällt. Die Mitmenschen verstehen ohne Schwierigkeit, was Sie meinen. Auch rationale Schlüsse ziehen Sie jetzt mit größter Leichtigkeit. Etwaige Schwachstellen in den Ausführungen anderer entdecken Sie sofort und fallen nicht so leicht auf vordergründige Argumente herein. Ihr Wissensdurst ist gesteigert, Sie erwärmen sich für neue Ideen und alles Ungewöhnliche.

Heute können Sie über Dinge sprechen, die Ihnen wirklich am Herzen liegen - auch über Angelegenheiten, die emotional so stark aufgeladen sind, daß Sie sie normalerweise nicht so leicht über die Lippen bringen. Merkur am eigenen Platz stärkt die geistige Objektivität und Unvoreingenommenheit, deshalb sind Sie jetzt in der Lage, Diskussionen über heikle Streitfragen - trotz eventueller emotionaler Verstrickungen - auf sachlicher Grundlage zu führen. Dieser Einfluß läßt Sie jedoch auch dazu neigen, die Zeit mit leerem Geschwätz zu vertrödeln. Darum sollten Sie sich bewußt darum bemühen, über wichtige Dinge zu kommunizieren. Ohne eine solche Anstrengung kann dieser Merkurtransit auch bedeutungslos verlaufen.

Beziehungen werden sich heute besonders lebhaft gestalten, wobei Sie sehr leicht bei Ihren Mitmenschen ankommen. Nach dem Transit werden Sie feststellen, daß Sie viel mehr Kontakte gehabt haben als sonst, und daß vieles gesagt worden ist.

to top

Sonne Konjunktion Sonne

Am 31. Juli 2011: Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Die Sonne ist wieder zu der Position zurückgekehrt, die sie bei Ihrer Geburt innehatte.

Wie es sich für einen solchen Transit gehört, ist dies ein Tag des Neubeginns. In Ihrem persönlichen Kalender beginnt ein neues Jahr. Die heute erfahrenen Einflüsse werden das ganze kommende Jahr färben. Das soll aber nicht bedeuten, daß das ganze nächste Jahr eine Enttäuschung wird, wenn der heutige Tag sich nicht genau wie geplant gestaltet.

Sie empfangen neue Kraftimpulse aus der von der Sonne symbolisierten inneren Mitte. Deshalb wird auch jedes heute begonnene Unternehmen auf dem Wogenkamm dieser Kräfte reiten und höchstwahrscheinlich zu einem akzeptablen Abschluß kommen. Alles was Sie heute anfangen, wird stärker als sonst den Stempel Ihrer Individualität tragen. An diesem Tag sollten Sie sich von neuem behaupten.

to top

Venus Konjunktion Mars

Am 29. September 2011: Ihr Verlangen nach einem Liebespartner wird jetzt stark angeregt, und Sie verhalten sich bei Ihrer Partnersuche teilweise richtiggehend aggressiv. Dieser Transit steht oft unter dem Zeichen physischer Leidenschaften - unter diesem Einfluß kann eine sexuelle Verbindung beide wirklich zufriedenstellen.

Aber auch wenn kein Sex im Spiele ist, werden Sie mit anderen Menschen zusammen glücklich sein. Sie fühlen sich besonders lebensfroh und munter und könnten zum Mittelpunkt einer Party werden. Unter diesem Transit strengen Sie sich besonders an, den Beifall Ihrer Umwelt zu erringen, so stark ist jetzt Ihr Bedürfnis nach Zuneigung.

Auch künstlerische Tätigkeiten sind jetzt angezeigt, denn die allgemeine Bedeutung des Aspekts beruht auf Selbstausdruck durch Kreativität und Liebe.

to top

Sonne im ersten Haus

Anfang Oktober 2011 bis Ende Oktober 2011: Dieser Transit deutet auf eine Zeit, in der Sie Ihre Persönlichkeit besonders kraftvoll zu projizieren verstehen. Die Zeit eignet sich ausgezeichnet dafür, andere Menschen zu beeindrucken - nur sollten Sie vorsichtig zu Werke gehen, weil Sie auf sich selbst konzentriert sind und deshalb keine allzu gute Antenne für die Bedürfnisse der Umwelt haben. Es sind die eigenen Angelegenheiten, mit denen Sie beschäftigt sind. So sehen Sie die meisten Dinge unter höchst subjektiven Gesichtspunkten. Aus diesem Grunde kann Ihnen die Zusammenarbeit mit anderen Menschen schwerfallen. Wenn Sie jetzt mit gemeinsamen Arbeitsplänen keinen Erfolg haben, sollten Sie diese vielleicht auf spätere Zeiten verschieben.

Sie fühlen ganz stark das Bedürfnis, sich selbst Ausdruck zu verleihen, und dieses Bedürfnis ist legitim. Es führt zu nichts, wenn Sie die eigenen Bedürfnisse aufgrund mißverstandenen Pflichtgefühls unterdrücken. Es gibt eben Zeiten, in denen es für jeden Menschen die erste Pflicht ist, sich selbst zu leben, und wenn Sie dieser Pflicht nicht nachkommen, können Sie auch für andere Menschen nicht von Nutzen sein.

to top

Venus Quadrat Sonne

Am 15. Oktober 2011: Dieser Transit verläuft normalerweise sehr erfreulich und bietet wenig Schwierigkeiten. Sie möchten genießen und sich in angenehmer Weise erholen. Nach Arbeiten ist Ihnen weniger zumute. Und so wird eigentlich nur als negativ empfunden, daß er nicht gerade zu Disziplin oder zu Anstrengungen verleitet. Sie sind stärker an Ihrem Wohlergehen interessiert als an irgendwelchen großen Taten. Je nach Umständen kann dies günstig oder ungünstig sein.

Dieser Transit fördert gesellschaftliche Beziehungen und den Umgang mit anderen Menschen. Liebesbeziehungen profitieren. Gemäß alten Lehrbüchern steht er für skandalöse Affären, doch ist diese Aussage wohl im Zusammenhang mit viktorianischen Moralvorstellungen zu verstehen.

Dieser Tag eignet sich nicht zur Selbstdurchsetzung. Befinden Sie sich in Konflikt mit einem anderen Menschen, ziehen Sie einen Kompromiß dem Kampf vor. Sie müssen darauf achten, daß Sie keine Grundpositionen aufgeben. Es gibt auch Situationen, bei denen Frieden schließen nicht die beste Lösung ist. Eine solche Haltung entspringt wohl eher dem Wunsch nach Vermeidung eines Konfliktes als dem Glauben an die Macht des Friedens.

Jetzt sollten Sie den Versuchungen allzu reichhaltiger Mahlzeiten widerstehen, da Sie zur Zeit besonders leicht zunehmen, was aber gegenüber der jetzt ebenfalls drohenden Magenverstimmung immer noch das kleinere Übel darstellt.

to top

Merkur im dritten Haus

Anfang November 2011 bis Mitte Januar 2012: Jetzt diskutieren oder unterhalten Sie sich gerne mit Ihren Mitmenschen. Sie machen neue Bekanntschaften, reisen viel und pflegen Ihre Kontakte zu Nachbarn und Verwandten besonders. Dieser Transit wird auch Ihren Verstand anregen. Sie wollen mit möglichst vielen Menschen kommunizieren. Die Zeit ist für alle möglichen intellektuellen Aktivitäten geeignet.

Es fällt Ihnen jetzt schwer, sich auszuruhen und zu entspannen. Wahrscheinlich ist auch die Abfolge von Ereignissen in Ihrer Umgebung zu rasch, als daß Sie sich dem Trubel entziehen könnten. Trotzdem sollten Sie sich ab und zu von diesem wilden Getriebe absetzen, weil Sie zu sehr abgelenkt werden und nicht mehr klar denken können. Aus diesem Grunde ist diese Zeit auch ungeeignet für Entschlüsse - gleich auf welchem Gebiet. Sie müssen warten, bis das Tempo sich verlangsamt und Sie übersehen, was Sie von dem ganzen Vorgang gelernt haben. In dieser Zeit sollten Sie sich lieber nur informieren, den Verstand flexibel halten und offen sein für eventuelle neue Erlebnisse.

to top

Mars Konjunktion Pluto

Anfang Dezember 2011 bis Anfang Juni 2012, besonders am 14. Dezember 2011, 1. März 2012 und 1. Juni 2012: Unter diesem Transit sind Sie versucht, bei allen Vorgängen in Ihrer nächsten Umgebung die Führung zu übernehmen und sie zu meistern. Bei der starken Stimulierung des Ehrgeizes besteht jedoch die Gefahr, daß die entsprechenden Kräfte sich wild und störend äußern, rücksichtslos ausbrechen und keinerlei Grenzen respektieren. Es könnte aber auch sein, daß Sie nicht selbst Macht auszuüben versuchen, sondern dem Machtspiel eines anderen Menschen zum Opfer fallen. Bei gewalttätigen Körperverletzungen finden Sie meistens diesen oder einen ähnlichen Transit im Horoskop sowohl des Opfers wie auch des Täters. Doch solche Geschehnisse sind keineswegs typisch für den Transit. Durch eine einzige Konstellation wird keine Gewalthandlung ausgelöst. Auch wenn Sie in dieser Richtung keine Angst zu haben brauchen, so bekommen Sie doch eine Vorstellung von der Durchschlagskraft der Kräftekombination. Immerhin sollten Sie während des Transits gefährliche Gegenden meiden.

Zu den positiven Seiten des Transits gehört, daß er bei schweren Arbeiten eine ausgezeichnete Unterstützung bietet, besonders wenn durch diese Arbeiten größere Veränderungen - welcher Art auch immer - bewirkt werden. Auch wenn Sie von sich selbst annehmen, daß Sie keinerlei Interesse an Machtausübung haben, werden Sie jetzt durch das Innehaben und Ausüben von Macht große Zufriedenheit erfahren. Es besteht kein Grund, diese Macht nicht kreativ einzusetzen. Und Sie sollten sich jetzt nicht vormachen, daß Sie uneigennützig handeln. Sie tun dies nicht, und es besteht auch keine Veranlassung dazu, solange Sie die Interessen Ihrer Mitmenschen nicht verletzen.

Jetzt sind ernstliche Konflikte zu befürchten - mit Gewalttätigkeiten als extremsten Auswirkungen. Ihre starken Kräfte wirken anziehend auf Menschen mit ähnlichem Kräftepotential, und ehe es Ihnen bewußt wird, sind Sie in einen Machtkampf verwickelt. Dann stehen Sie vor der Aufgabe, Ihre Kontrahenten so energisch und gleichzeitig so sanft wie irgend möglich davon zu überzeugen, daß Ihre Interessen und diejenigen der anderen voneinander abhängen.

Sie vermögen ausdauernd und fleißig zu arbeiten und werden deshalb alles, was Sie unternehmen, zu einem erfolgreichen Ende bringen. Sie können jetzt entweder sehr viel fertigbringen oder, wenn Sie sich der großen Energien dieses Transits nicht bewußt sind, verheerenden Schaden anrichten.

to top

ANHANG

to top

Erklärung der graphischen Darstellung

In der graphischen Übersicht auf Seite zwei ist jeder Transit durch einen waagrechten Balken dargestellt. Neben oder unter dem Balken ist angegeben, um welchen Transit es sich handelt, sowie auf welcher Seite des Textes er besprochen wird.

Die wichtigen Transite sind als dickere Balken gezeichnet; es hängt vor allem von den Konstellationen Ihres persönlichen Horoskops ab, welche Transite als wichtig gewertet wurden. Der Blick auf die Kalenderskala oben oder unten zeigt Ihnen, wann und für wie lange ein bestimmter Transit wirksam ist; diese Wirkungsdauer ist jeweils auch am Anfang des entsprechenden Textabschnitts in Worten ausgedruckt. Die kleinen Markierungen auf den Balken geben an, wann ein Transit exakt wird, d.h. wann der Planet genau über die entsprechende Stelle Ihres Horoskops läuft. Wenn Sie ein Lineal an die Markierung anlegen, können Sie auf der Kalenderskala den Tag genau ablesen.

Bitte beachten Sie, dass die Wirkungsdauer eines Transits keineswegs exakt angegeben werden kann. Insbesondere bei langdauernden Transite ist das Thema oft schon lange Zeit vorher zu spüren. Transite, die sich auf den Aszendenten, das MC oder die Häuser beziehen, hängen sehr stark von der Genauigkeit der Geburtszeit ab. Falls Ihre Geburtszeit um mehr als 15 Minuten unsicher ist, sollten Sie die entsprechenden Abschnitte überspringen.

Für die technisch Interessierten: Wir verwenden als Anfangszeitpunkt eines Transits den Eintritt in einen Orbis von 1° - 3°, je nach Planet und Aspekt, und als Endzeitpunkt den Austritt aus einem Orb von 1° - 1°30', je nach Planet und Aspekt. Bei mehrfach exakten Transiten gilt die ganze Zeit zwischen erstem Eintritt und letztem Austritt als Wirkungsdauer. Im Inhaltsverzeichnis auf Seite drei sind die Transite nur unter denjenigen Monaten aufgeführt, in denen sie exakt werden, nicht unter allen Monaten innerhalb ihrer Wirkungsdauer.

to top

Die Texte und das Computerprogramm

Die Texte der "Jahresthemen" stammen von Robert Hand, einem der weltweit bekanntesten und angesehensten astrologischen Autoren. Rob Hand lebt auf Cape Cod in den USA; er befasst sich vor allem mit der philosophischen Dimension der Astrologie. Zur Verwendung in den "Jahresthemen" wurde das Material aus Robert Hands "Das Buch der Transite", Hugendubel Verlag München, leicht gekürzt und überarbeitet. Die kleingedruckten Einleitungs- und Zwischentexte sowie die Deutungstexte der Transite von und über Chiron stammen vom Astrodienst-Team (Chiron ist ein 1977 entdeckter Kleinplanet, dessen Umlaufbahn zwischen denjenigen von Saturn und Uranus liegt).

Die Deutungstexte zu den Transiten von und über Lilith schrieb Lianella Livaldi-Laun. Lilith - auch als "schwarzer Mond" bekannt - ist in der astrologischen Deutung besonders für Frauen wichtig und beschreibt das Verhältnis einer Person zur Weiblichkeit und zu feministischen Themen. Astronomisch gesehen ist Lilith ein aus der Mondbahn abgeleiteter Faktor.

Das Computerprogramm zu den "Jahresthemen" stammt von Alois Treindl, dem Leiter des Astrodienst Zürich. Es ist in den Sprachen Prolog und C geschrieben und verwendet, in etwas geringerem Mass als die anderen Computeranalysen der Reihe Astro*Intelligence, Konzepte der Expertensysteme und der Künstlichen Intelligenz für die Beurteilung und Auswahl der Transite im einzelnen Horoskop.

In den "Jahresthemen" sind nicht alle vorkommenden Transite eines Jahres besprochen, sondern die für ein bestimmtes Geburtshoroskop wichtigsten ausgewählt. Die Beschreibung einzelner Transite variiert zum Teil, je nach Alter einer Person und abhängig vom Vorhandensein bestimmter Faktoren im Geburtshoroskop oder bestimmter gleichzeitiger anderer Transite.

to top

Weiterführende Literaturhinweise

Der "Persönliche Horoskopkalender" bietet einen Deutungstext für jeden Tag eines Jahres, ebenfalls auf den Transiten und den Texten von Robert Hand beruhend. Im Unterschied zu den Jahresthemen sind auch alle Transite der schnell laufenden Planeten berücksichtigt. Eine komplette Ephemeride des entsprechenden Zeitraums dürfte besonders die Astrologen interessieren. Ein Probeausdruck für einen Monat ist ebenfalls lieferbar.

Wenn jemand eine komplette Aufstellung aller Transite, insbesondere aller Transite der schnellen Planeten innerhalb eines bestimmten Zeitraums wünscht, so empfehlen wir die diversen Angebote aus dem AstroShop auf www.astro.com, insbesondere das Transit-Cyclogramm (Bestelltyp 5.CT) und die Transit-Kalender (Bestelltyp 4.1 bis 4.5). Das Transit-Cyclogramm ist eine ästhetisch ansprechende, farbige Darstellung der Transite eines Jahres in der Form eines Mandala-Kreises. Es kann zu einem reduzierten Preis zusammen mit den "Jahresthemen" oder auch separat bestellt werden.

Bitte beachten Sie, dass diese Ausdrucke oder Zeichnungen nur technische Darstellungen der Transite ohne Interpretationstext sind. Zur Erarbeitung der Deutung eignet sich die folgende Literatur:

"Das Buch der Transite", Robert Hand, Hugendubel Verlag München (1984). Dieses Buch ist die Textgrundlage der "Jahresthemen" und bestens zum Selbststudium geeignet.

"Transite, Gezeiten des Lebens", Betty Lundsted, Urania Blaue Reihe (1980). Dieses Buch behandelt nur die Transite der langsamen Planeten und des Mars.

"Lilith - Die Begegnung mit dem Schmerz", Lianella Livaldi-Laun, Chiron Verlag.

"Chiron - Heiler und Botschafter des Kosmos", Melanie Reinhart, Zürich 1994.


Astrologische Daten für Jahresthemen von Januar 2011 bis Dezember 2011
für Joanne K. Rowling (weiblich)
Geburtsdatum: 31. Juli 1965 Uhrzeit 11:45
Ort: Yate, ENG (UK) Weltzeit 10:45
2w25, 51n32 Sternzeit 07:10:43

PLANETENSTELLUNGEN
Planet Zeichen Grad Bewegung
Sonne Löwe 8°00'17 in Haus 10 direkt
Mond Jungfrau 19°41'32 Ende von Haus 11 direkt
Merkur Löwe 29°59'48 in Haus 11 direkt
Venus Jungfrau 7°02'44 in Haus 11 direkt
Mars Waage 17°44'19 in Haus 1 direkt
Jupiter Zwillinge 22°20'45 in Haus 9 direkt
Saturn Fische 16°20'24 in Haus 5 rückläufig
Uranus Jungfrau 12°54'40 in Haus 11 direkt
Neptun Skorpion 17°13'59 in Haus 2 stationär (D)
Pluto Jungfrau 14°46'12 in Haus 11 direkt
Chiron Fische 22°00'19 in Haus 6 rückläufig
Planeten am Ende eines Hauses werden im nächsten Haus gedeutet.

HÄUSERSTELLUNGEN (Placidus)
Aszendent Waage 12°27'23
2. Haus Skorpion 7°45'19
3. Haus Schütze 9°16'00
Imum Coeli Steinbock 16°18'05
5. Haus Wassermann 21°33'04
6. Haus Fische 20°09'43
Deszendent Widder 12°27'23
8. Haus Stier 7°45'19
9. Haus Zwillinge 9°16'00
Medium Coeli Krebs 16°18'05
11. Haus Löwe 21°33'04
12. Haus Jungfrau 20°09'43

Transite
Saturn Konjunktion Mars Ende Januar 2011 bis Anfang Oktober 2011
Saturn Konjunktion Aszendent Ende Oktober 2010 bis Mitte August 2011
Saturn im 1. Haus November 2010 bis Dezember 2012
Saturn Quadrat MC Ende November 2010 bis Ende September 2011
Neptun Opposition Merkur Ende Mai 2010 bis Mitte November 2012
Pluto Trigon Venus Anfang Januar 2011 bis Ende November 2012
Jupiter Trigon Sonne 16. Februar 2011 bis 8. März 2011
Jupiter Konjunktion Deszendent 8. März 2011 bis 27. März 2011
Jupiter im 7. Haus März 2011 bis März 2012
Jupiter Quadrat MC 24. März 2011 bis 12. April 2011
Jupiter Opposition Mars 30. März 2011 bis 18. April 2011
Jupiter Sextil Jupiter 26. April 2011 bis 5. Mai 2011
Jupiter Trigon Merkur Ende Mai 2011 bis Ende Dezember 2011
Jupiter Trigon Venus Ende Juni 2011 bis Anfang März 2012
Jupiter Quadrat Sonne Anfang Juli 2011 bis Mitte März 2012
Jupiter im 8. Haus Juli 2011 bis Dezember 2012
Jupiter Trigon Uranus Ein sich ankündigender Transit, ab Anfang September 2011, bis Anfang April 2012
Saturn Trigon Jupiter Mitte Oktober 2011 bis Ende Juni 2012
Lilith Quadrat Jupiter Ende Dezember 2010 bis Ende Januar 2011
Lilith im 6. Haus Dezember 2010 bis Juli 2011
Chiron Opposition Merkur Ende März 2010 bis Mitte November 2011
Lilith Konjunktion Deszendent Ende Juni 2011 bis Ende Juli 2011
Lilith im 7. Haus Juli 2011 bis Februar 2012
Merkur Quadrat Mars Am 26. Januar 2011
Sonne Trigon Mars Am 6. Februar 2011
Mars Trigon Mars Am 7. Februar 2011
Merkur Konjunktion Deszendent Mitte März 2011 bis Mitte April 2011, besonders am 16. März 2011
Venus Opposition Merkur Am 27. März 2011
Mars Konjunktion Deszendent Am 18. April 2011
Venus Konjunktion Deszendent Am 1. Mai 2011
Merkur im 11. Haus Mitte Juli 2011 bis Mitte September 2011
Merkur Konjunktion Merkur Ende Juli 2011 bis Anfang September 2011, besonders am 28. Juli 2011, 8. August 2011 und 9. September 2011
Sonne Konjunktion Sonne Am 31. Juli 2011
Venus Konjunktion Mars Am 29. September 2011
Sonne im 1. Haus Anfang Oktober 2011 bis Ende Oktober 2011
Venus Quadrat Sonne Am 15. Oktober 2011
Merkur im 3. Haus Anfang November 2011 bis Mitte Januar 2012
Mars Konjunktion Pluto Anfang Dezember 2011 bis Anfang Juni 2012, besonders am 14. Dezember 2011, 1. März 2012 und 1. Juni 2012