•    
    Aktuelle Planetenstände
    21-Dez-2014, 16:46 Weltzeit
    Sonne29Schütze44' 0"23s26
    Mond24Schütze50'47"18s40
    Merkur7Steinbock12'10"25s16
    Venus13Steinbock48'20"23s48
    Mars12Wassermann59'33"18s05
    Jupiter22Löwe21'24"r14n50
    Saturn29Skorpion47' 5"18s14
    Uranus12Widder34'11"r4n21
    Neptun5Fische9'20"10s18
    Pluto12Steinbock48'30"20s39
    Mondkn.w16Waage21' 0"r6s26
    Chiron13Fische27'40"2s11
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ

VIP Musterhoroskop

Auszüge aus:

PSYCHOLOGISCHES HOROSKOP

für Patti Smith
geb. 30. Dez. 1946

Horoskop sehen für Patti Smith

Mehr Information über das "Psychologische Horoskop"

Diese Textauszüge stammen aus dem Psychologischen Horoskop. Die Texte sowie die astrologische Methode stammen von Liz Greene. Produziert wird das Horoskop von einem sehr differenziert arbeitenden Computerprogramm, das auf die gleiche Weise auch die Horoskopdeutungen für unsere Kunden erzeugt. Viele Teile eines Horoskopes sind nur für die betroffene Person verständlich und relevant; wir veröffentlichen die Horoskopdeutungen deshalb hier nur auszugsweise. An der Textbasis wurde jedoch weder ergänzt noch hinzugefügt. Ungekürzte Versionen anderer Persönlichkeiten finden Sie auf unserer Seite mit Beispielhoroskopen.

Text: Liz Greene
Programmierung: Alois Treindl


Kampf gegen das Gewöhnliche und Begrenzte

Wenn Sie versuchen, ganz in Ihrer Vorstellungswelt zu leben, laufen Sie Gefahr, den Kontakt zum gewöhnlichen Leben zu verlieren - und damit die Chance, zufrieden zu werden. Da Ihnen Langeweile und Routine zuwider sind, sehnen Sie sich insgeheim vielleicht nach einer anderen Art zu leben, die glanzvoller, aufregender oder sinnvoller ist - ohne konkret etwas dafür zu unternehmen, diesen grösseren Horizont auch zu erreichen. Ihnen missfällt auch, sich für eine Sache entscheiden zu müssen, der Sie sich dann ganz widmen müssen und Sie ziehen es vor, in einer Art provisorischer Welt zu leben - nach dem Motto 'Wenn ich mal gross bin' -, in der Ihnen immer alle Möglichkeiten offen bleiben. Wenn Sie aber ausschliesslich dieser Einstellung folgen, werden Sie sich im Laufe der Jahre immer unwirklicher empfinden, als ob Sie in gewisser Weise Ihre Talente verschwendet und letztendlich nichts Solides erreicht hätten. Der Konflikt zwischen der romantischen mystischen Welt und der harten Welt der Fakten und Dinge drückt sich auch in der komplexen Beziehung zu Ihrem Körper aus, der oft geheimnisvoll und erschreckend wirkt, und den Sie zeitweise vielleicht vernachlässigen. Es mag Sie stören, Ihre Zeit mit unangenehmen Pflichten verbringen zu müssen, z.B. das Auto in die Werkstatt zu bringen oder die monatlichen Abrechnungen zu machen, ganz zu schweigen von Besuchen beim Arzt und Zahnarzt; aber die fehlende Aufmerksamkeit den alltäglichen und natürlichen Dingen gegenüber kann zu konstanten kleinen Ärgernissen mit mechanischen Gegenständen, die kaputt gehen, und zu Gesundheitsproblemen führen - nicht etwa, weil Sie an sich nicht gesund wären, sondern weil Sie dazu neigen, sich nur sporadisch um Ihren Körper zu kümmern. Sie schwanken oft hin und her zwischen exzessiver quälender Diät, verbunden mit körperlicher Ertüchtigung, um Ihren Körper zu 'beherrschen', und Zeiten, in denen Sie sich seiner kaum bewusst sind.

Empfindsamkeit für andere und kreative Phantasie

Ihre Vorstellungskraft ist mit tiefer, instinktiver Einsicht in menschliches Verhalten und dessen Motive gepaart. Sie reagieren sehr stark auf die Welt der Symbole, der Mythen und Bilder und können in der Kunst - etwa in der Musik, der Malerei, dem Tanz oder im Theater - Grosses leisten. Ihre Fähigkeit, Charakter und Mimik intuitiv plastisch zu erfassen, gibt Ihnen in einem dieser Bereiche möglicherweise ausserordentliche Begabung. Vielleicht kombinieren Sie auch Ihre Phantasie und Ihr Einfühlungsvermögen, um sich mit den Problemen anderer zu befassen; dabei bringen Sie Menschen, die Ihnen sehr nahe stehen oder denen Sie raten oder helfen möchten, viel Mitgefühl und Einsicht entgegen....

...Die grösste Herausforderung im Leben bleibt für Sie das Problem, Ihre Visionen und Ihr Gespür für menschliches Potential in die begrenzte Welt materieller Wirklichkeit herabzubringen. Und da Sie von emotionalen menschlichen Kontakten abhängig sind, ist es für Sie umso schwerer, mit den Beschränkungen und der Verantwortung, die die Welt Ihnen auferlegt, zurechtzukommen. Das Leben verlangt manchmal einen zähen Überlebensinstinkt und die Fähigkeit, notfalls alleine zurechtzukommen. Sie haben das Bedürfnis, Ihre schöpferische Phantasie in Beziehungen mit anderen Menschen zum Ausdruck zu bringen und Sie fürchten deshalb die kalte Unabhängigkeit, die manche Situationen Ihnen gelegentlich abverlangen. Manchmal sind Sie einfühlsamer und idealistischer als Ihnen gut tut, und deshalb fällt es Ihnen vielleicht schwer, sich Grenzen zu setzen, so dass Sie sich ständig die Probleme anderer Menschen aufbürden - nicht nur, weil Sie mitfühlend sind, sondern auch, weil Sie nicht wissen, wie Sie auf Ihren eigenen Grenzen bestehen sollen.

Ungefragt im Mittelpunkt stehen wollen

Nichts ist so faszinierend, so unwiderstehlich aufregend oder so unendlich interessant wie Sie. Sie haben aus Ihrem Stil und Ihrer Selbstdarstellung eine Karriere gemacht. Manchen Leuten mag das zwar egoistisch und egozentrisch erscheinen, aber Ihre ununterbrochene Beschäftigung mit sich selbst hat eine ausgesprochen kreative Seite. Sie besitzen wirklich viel unverfälschte Vitalität und sind für andere ein lebendiges Beispiel dafür, wie wichtig es ist, die eigenen Sehnsüchte und Phantasien auszuleben, gleichgültig, ob sie in die konventionellen Vorstellungen von angemessenem Verhalten passen oder nicht. Sie verbringen viel Zeit damit, Ihr Image zu verbessern - und dazu gehören Dinge wie Ihre persönliche Erscheinung, Ihre Art zu sprechen und sich zu bewegen und der Eindruck, den Sie in gesellschaftlichen oder beruflichen Situationen auf andere machen möchten - und Sie geben wahrscheinlich auch viel Geld dafür aus. Für Sie ist es natürlich, dass Sie viel Energie auf sich selbst verwenden, obwohl das nicht ausschliesst, dass Sie sich sehr für Ihre Arbeit, für die Menschen, die Sie lieben, oder für Ihre Weltanschauung einsetzen. Aber wenn die Welt eine Bühne ist und alle Männer und Frauen nur Darsteller, dann möchten Sie der Star sein - oder zumindest die Bösewichtin, wenn Sie die Rolle der Heldin nicht bekommen können. Es ist Ihnen lieber, dass man Sie nicht mag oder Schlechtes über Sie denkt, als dass man Sie überhaupt nicht bemerkt. Sie haben nicht die Absicht, auf Ihrem Grabstein die Inschrift zu hinterlassen: "Hier ruht ein netter Mensch - leider können wir uns an seinen Namen und sein Gesicht nicht erinnern."...

Das Streben, die Erste, Beste und Besondere zu sein

Wie sehr Sie es auch versuchen, Sie geben keine gute Anhängerin oder Dienerin ab; Sie haben auch nicht viel Talent, sich in eine Gruppe einzufügen, denn Sie besitzen einen ziemlich ausgeprägten Konkurrenzinstinkt, der verlangt, dass Sie die Erste und Beste sind und fraglos an der Spitze stehen. Komitees, Gruppendiskussionen und kooperatives Planen kann Sie sehr irritieren, denn Ihr Verstand arbeitet schnell und erfasst intuitiv, und Sie haben mehr Weitblick als die meisten Leute. Ausserdem sind Sie meistens davon überzeugt, dass Sie am besten wissen, wie etwas gemacht werden soll, und Sie sind langsameren Menschen gegenüber ungeduldig. Sie ärgern sich sehr, wenn es nicht nach Ihnen geht. Sie sind nicht wirklich demokratisch - gleichgültig, welcher politischen Philosophie Sie anhängen, denn Sie haben das natürliche Überlegenheitsgefühl einer Aristokratin. Selbst wenn Sie die Rolle übernehmen, für den unterlegenen Aussenseiter einzutreten, macht es Ihnen nur Spass, weil Sie die Vorkämpferin sind und nicht, weil Sie sich als unterlegen ansehen würden, obwohl Sie soviel investieren, um solche Menschen zu beschützen...

Leben als grosses Theater und Streben nach dem Unmöglichen

Sie nehmen alles - sich selbst eingeschlossen - in grossartigen, sehr farbenfrohen und theatralischen Begriffen wahr. Ihre Vorstellungskraft ist ununterbrochen aktiv und erfüllt das normale Leben mit der Vision einer grösseren und aufregenderen Welt. Sie finden es schwer, in dem, was andere als Realität bezeichnen, gefangen zu sein und keine Hoffnung auf ein nahe bevorstehendes Abenteuer zu haben. Sie stiften gerne Unruhe, und dies ängstigt Sie nicht, solange Sie durch die Krise kommen, ohne das Gesicht zu verlieren. Gefahr birgt für Sie einen gewissen Reiz, und oft fühlen Sie sich gerade dann am lebendigsten - sei es eine körperliche oder eine emotionale Gefahr...

... Im Grunde Ihres Herzens sind Sie eine Schauspielerin und ziehen Tragödien im Stile Shakespeares den milderen Komödien vor, und Sie hätten es gerne, dass sich Ihr Leben liest wie ein Roman. Wahrscheinlich ist das auch der Fall, zumindest zeitweilig. Sie glauben, dass Sie von den langweiligeren Einschränkungen des Lebens nicht betroffen sein sollten, damit Sie ungehindert Ihrer grossen Bestimmung folgen können. In dieser Einstellung steckt Hochmut oder eine versteckte Arroganz. Aber das Seltsame ist, dass Sie viel Glück damit haben; Ihre Lebhaftigkeit und magnetische Ausstrahlung und Ihre sprudelnde Phantasie bringen Ihnen loyale Freunde, so dass Sie gute Aussichten haben, Ihr ersehntes Ziel zu erreichen und der Monotonie zu entkommen, die so viele Leben versklavt. Sie haben Angst davor, dass Sie in eine Falle geraten und Ihr Geist gelähmt wird.

Eine bescheidenere und selbstlosere Figur steht im Schatten

Als Kontrastfigur zu der auffallenden, energiegeladenen Persönlichkeit, die Sie der Welt gewöhnlich vorführen, gibt es noch einen anderen Protagonisten in Ihrem inneren psychischen Drama; diese im Schatten der Kulissen stehende Seite enthält all die Eigenschaften, die Sie aus Ihren bewussten Zielen und Verhaltensweisen ausgeschlossen haben, um das theatralische Ambiente Ihres Lebensstils zu bewahren. Ihre Schattenseite ist sehr viel bescheidener, durchschnittlicher und mehr in den Dingen des Alltaglebens verwurzelt; man könnte Sie vielleicht mit dem Bild vom guten Menschen beschreiben - wobei 'gut' nett und anständig bedeutet und dass jemand anderen Menschen mit grossem Einsatz hilft. Natürlich ist diese ganze Güte und Anständigkeit für Ihr glitzerndes Selbstbild eine Beleidigung und Herabsetzung, denn Sie haben grosse Angst davor, langweilig zu sein, und klammern sich deshalb an ein gewisses ungezogenes Gebaren....

Inneren Werten folgen ohne auf den Applaus zu schielen

Ihre Schattenseite ist also im normalen Alltagsleben verwurzelt, eher sterblich als göttlich, bescheiden und nicht arrogant, und sehr auf die Liebe und Anerkennung anderer angewiesen. Was aber noch wichtiger ist: Sie ist sehr auf die Anerkennung durch eine innere - nicht äussere - Quelle angewiesen, und das ist es, was spirituelles oder mystisches Streben wirklich bedeutet. Das Geschenk, das Ihre Schattenseite Ihnen geben kann, ist das Gefühl, dass Sie etwas Höherem dienen und dass die Anerkennung der Welt ein Nebenprodukt und nicht die Hauptquelle Ihrer Bedeutung im Leben ist - wenn Sie fähig sind, dieser Schattenseite ins Auge zu blicken und sie zu akzeptieren. Sie sind sowohl durchschnittlicher als auch ungewöhnlicher als Sie glauben. Die nette, anständige Langweiligkeit Ihrer Schattenseite ist eigentlich Ihre Verbindung zur gesamten Menschheit und ist das Gegengift zu Ihrem chronischen, versteckten Gefühl des Alleinseins, der Leere und Isolation; sie ist auch die Verbindung zu dem Gefühl, dass es einen höheren Zweck gibt, der Ihrem Leben einen Sinn geben kann, auch wenn Sie nicht auf der Bühne stehen. Wenn Sie die innere Erfahrung finden, dass Sie ein Gefäss für etwas Höheres sein können, dann blättert vielleicht etwas von Ihrer oberflächlichen Arroganz ab, denn mit einer solchen Erfahrung kommt das Wissen, dass die Talente, die Sie haben, nicht Ihnen selbst gehören, sondern einem anderen. Sie sind eine Leihgabe, und es ist Ihre Aufgabe herauszufinden, warum und von wem. Und das Gefäss ist um seiner selbst willen wertvoll, selbst wenn es nicht produziert....

Eine verdrängte sinnliche und materialistische Seite

Eine dunklere Figur in Ihrem inneren psychischen Drama steht im Gegensatz zu dem hellen Licht Ihres mystischen Strebens. Diese Seite Ihrer Persönlichkeit enthält all das, was Sie auf der Suche nach Ihren höheren Idealen aus Ihren bewussten Werten und aus Ihrem Verhalten ausgeschlossen haben, und sie schliesst den Bereich Ihres Körpers ein, Ihre sinnliche Natur und den unterdrückten Materialismus, den Sie nicht gerne zugeben wollen. Diese Schattenseite kann ein innerer Feind sein, wenn Sie ihre Bedeutung leugnen, und sie kann sich durch gesundheitliche, finanzielle oder ganz alltägliche Schwierigkeiten negativ bemerkbar machen. Weil Sie dieser Seite in Ihnen selbst keinerlei Beachtung schenken, kann es so aussehen, als sei dieser innere Feind ein Teil der Aussenwelt - Menschen, die Ihnen das Leben schwer machen, weil sie Forderungen nach körperlicher Nähe stellen, weil sie subtilere Werte nicht genügend schätzen und weil sie gefühlsmässig oder körperlich grobschlächtig oder brutal sind.

Ein gemütliches Zuhause ist nicht genug

Sie haben die Gabe, den Menschen, die Sie lieben, echte Freundschaft zu schenken; diese Freundschaft bedeutet den anderen und auch Ihnen selbst mehr als konventionelle oder sentimentale Liebeserklärungen - und sie hält auch länger. Sie können Ihren Mann oder Freund ein selbständiges Individuum sein lassen, auch wenn Sie ihn brauchen. Das heisst, dass Sie sehr tolerant sind - selbst wenn Sie wütend oder gekränkt sind. Die kleinen Eigenheiten Ihres Partners überraschen Sie nicht, denn Sie wissen, dass es auf der Welt die verschiedensten Arten von Leuten gibt. Es ist nicht anzunehmen, dass Sie Ihre menschlichen Kontakte auf eine Person beschränken, ob Sie sich nun in einer festen Beziehung oder Ehe befinden oder nicht. Wenn Sie einen Partner haben, der von Natur aus emotional abhängiger ist als Sie oder eher häuslich, dann kann Ihre offene und freundliche Art zu einigen Problemen führen; Sie müssen sich selbst gegenüber sehr klar und ehrlich sein, um zu wissen, welche Art von Beziehungsstruktur Sie wirklich wollen. Sie sind nämlich keine gute Lügnerin, und Sie nehmen nicht gerne zu irgendwelchen Täuschungsmanövern Zuflucht. Die Antriebskraft, die bei Ihnen dahinter steht, ist nicht sexuelle Promiskuität - vielmehr interessieren Sie sich wirklich für Menschen beiderlei Geschlechts und aus allen sozialen Schichten. Wenn Ihre Arbeit und Ihr Privatleben genügend interessante Kontakte mit sich bringen und Ihr Bedürfnis, ein Weltbürger zu sein, dadurch befriedigt wird, dann können Sie in einer stabilen und dauerhaften Beziehung glücklich sein.

Mehr Information über das "Psychologische Horoskop"

Patti Smith
photo: Beni Köhler from Finland (en:User:Skit ineb), license gfdl

Patti Smith

Geb. 30.Dezember 1946, 06.01h, Chicago, IL (US)

BIOGRAPHIE
Den Gipfel des Ruhms erreicht die 1946 in Chicago geborene Patti Smith Ende der 70er Jahre. Ihr 1975 erschienenes und von John Cale produziertes Debütalbum "Horses" macht Patti Smith zur bekannten Rock-Poetin, ihr zweites Album "Radio Ethiopia" beeindruckt mit rauhem, alternativem Rock. Der weltweite Durchbruch gelingt ihr schließlich mit dem etwas kommerzielleren "Easter", auf dem auch das mit Bruce Springsteen aufgenommene "Because The Night" enthalten ist.

Das waren stilbildende Werke, die sich zwar nie sonderlich gut verkauften, heute aber als Klassiker gelten: Die mit berühmten Dichtern wie Sam Shepard oder William S. Burroughs befreundete Sängerin, die selber auch mehrere Gedichtbände veröffentlicht hat, verband New Yorker Garagenrock mit politischer Poetry. Von Anfang an legt die 'Unruhestifterin' den Finger in (amerikanische) Wunden, indessen neigt ihre Stimme gelegentlich dazu, von der Anklage ins leidend-knatschige umzukippen.

Mit der 1979 veröffentlichten "Wave", die Songs wie "Dancing Barefoot" und das ihrem späteren Ehemann (Fred "Sonic" Smith, Gitarrist und Mitbegründer der Polit-Rockgruppe MC5) gewidmete "Frederick" enthält, schließt Patti Teil eins ihrer Musikkarriere ab. Sie zieht in die Provinz bei Detroit und bleibt Hausfrau so lange es geht: "Ich habe als Mutter und Hausfrau sehr hart arbeiten müssen. Habe Fußböden geschrubbt, die Toilette gereinigt und abgewaschen - jeden Tag. Das war in Ordnung. Aber als das Geld ausging, wurde das Leben für uns kompliziert. Also beschloß ich mit meinem Mann Fred eine Art Comeback, um unsere Haushaltskasse aufzufüllen."

Mit Ehemann Fred nimmt Patti "Dream Of Life" (1988) auf, ein erstes musikalisches Lebenszeichen nach neun Jahren. 1994, während Patti und Fred sich in der Vorbereitung zu einer weiteren Scheibe befinden, erliegt Fred unerwartet einem Herzinfakt. Kurz darauf ereilt ihren Bruder das gleiche Schicksal. Zudem verliert Patti noch zwei weitere Menschen, die ihr zeitlebens äußerst viel bedeuteten: den New Yorker Starfotografen Robert Mapplethorpe und ihren Pianisten Richard Sohl. Trotz dieser Schicksalsschläge stürzt sich Patti Smith in neue musikalische Projekte, Dichterlesungen und Auftritte folgen. Das Album "Gone Again" erscheint 1996, ein Jahr später folgt das von der Kritik wieder als "zu düster" abqualifizierte "Peace And Noise". Erst im Jahr 2000 gelingt ihr mit Gung Ho eine Platte, die vor der Kritik und beim Publikum Gnade findet.

Im März 2002 erscheint mit "Land (1975-2002)" eine hervorragend gemachte Best Of. Das Artwork glänzt mit schönen Fotos und Dokumenten, die Einblicke in das private Leben der Patti Smith erlauben. Auf Teil eins der Richard Sohl gewidmeten Doppel-CD sind Pattis bekanntesten Stücke versammelt, doch für echte Fans dürfte die zweite CD mit bislang unbekannten Demo- und Live-Versionen und noch interessanter sein. Im Sommer 2002 schließlich kommt Patti mit einer gemischten Performance nach Deutschland, bei nicht nur gesungen, sondern auch vorgelesen wird.

Quelle: www.laut.de

Patti Smith ist nicht "nur" Sängerin undSongwriterin, sondern hat auch ein beeindruckendes poetisches und bildnerisches Werk vorzuzeigen. Als langjährige Kämpferin für Demokratie hat sie sich während der letzten Jahre stark für einen Regierungswechsel in den USA engagiert.
Mehr über Patti Smiht

 

 

Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astrodienst Onlineshop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst