Jahresanalyse
ab Januar 2011
für Joanne K. Rowling, geboren am 31. Juli 1965
Text von Liz Greene, Copyright © Astrodienst AG 2011
EJAG 6212.502-6, 10.1.11

Inhaltsverzeichnis der Jahresanalyse Januar 2011 bis Dezember 2011

I. Einleitung

II. Die wichtigsten Themen des Jahres

Die tonangebende Kraft Startbereit sein Neues Spiel, neues Glück Eine zweite grundlegende Kraft Intensive Gefühle Sorgenvolle Gedanken

III. Die verschiedenen Lebensbereiche

1. Der Gefühlsbereich
Die Bedeutung von Beziehungen Konflikt und Spannung Ratlosigkeit und Verwirrung Überschwenglichkeit

2. Die körperliche und materielle Ebene
Die Welt zeigt sich kalt und abweisend Ohne Karte und Kompaß Die Ungeduld zügeln lernen

3. Der Verstandesbereich
Die eigene Stimme finden Plötzliche Eingebungen Das Leben kann ungerecht sein Phantasie und Wirklichkeit verwechseln

4. Die spirituelle Ebene
Ideale in die Praxis umsetzen Leben in einer Traumwelt

5. Der Bereich des Inneren Selbst
In die Tiefe Ernüchterung Sie bekommen nicht, was Sie wollen Der Schmerz alter Wunden Ein Gefühl der Entwurzelung

IV. Schlusswort

Anhang
Weiterführende Literatur Technische Anmerkungen

to top

Kapitel I.

to top

EINLEITUNG
DIE DEUTUNG DER ZEITQUALITÄT

Viele Menschen meinen, die Astrologie diene zur Vorhersage von Ereignissen, und eine Anerkennung der Astrologie sei gleichbedeutend mit Fatalismus und der Verneinung des freien Willens. Im Lauf der Jahrhunderte haben astrologische Vorhersagen im Leben der Herrschenden und für das Schicksal der Völker zweifellos eine wichtige Rolle gespielt. Doch Vorhersagbarkeit und Schicksalhaftigkeit sind eine weitaus kompliziertere Angelegenheit als einfach nur ein Geschick, das "in den Sternen steht" und an dem der Einzelne nichts ändern kann. Auf den folgenden Seiten wird Ihr Geburtshoroskop im Hinblick auf die Planetenbewegungen des kommenden Jahres untersucht, und in gewisser Hinsicht ist dies eine vorausschauende Untersuchung. Doch sie zielt nicht auf die Vorhersage konkreter Ereignisse ab, sondern sie beschäftigt sich mit jenen inneren Zyklen und Veränderungen, die es bei jedem Menschen gibt und die sich oft auf geheimnisvolle Weise gleichzeitig mit bestimmten Ereignissen in der Außenwelt bemerkbar machen. Die Bewegungen der Planeten sagen uns nicht, was geschehen wird. Sie beschreiben den jeweils individuell erreichten Zustand und die Art der zu erwartenden Reaktionen auf äußere Anlässe. Diese Anlässe können zwar auch zu einer beliebigen anderen Zeit auftreten, doch sie bedeuten etwas Besonderes, weil sie sich zu einer besonderen Zeit ereignen.

Der Dichter Novalis schrieb einmal: "Schicksal und Seele sind zwei Namen für dasselbe Prinzip". Menschen, die mit der tiefgreifenden psychologischen Seite der Astrologie nicht vertraut sind, fällt es oft schwer, diese grundlegende Identität von innerer und äußerer Welt anzuerkennen. C.G. Jung gibt den Gedanken von Novalis in seinen Worten wieder, wenn er sagt, daß das Leben eines bestimmten Menschen typisch für ihn ist. Wir sind komplizierte, vielseitige Wesen, und all die verschiedenen Seiten der menschlichen Psyche versuchen früher oder später, ans Licht zu gelangen und sich in der Außenwelt darzustellen. Doch manche Persönlichkeitsanteile stehen von Geburt an in Konflikt mit anderen; und manche Eigenschaften, mit denen wir uns allzu stark identifizieren, drängen andere, weniger weit entwickelte ganz aus der Bahn. Die Entwicklung des Menschen vollzieht sich - wie bei jedem anderen Lebewesen - schrittweise, in einem komplizierten Reigen miteinander verbundener Themen. Zur rechten Zeit streben bestimmte Seiten nach individuellem Ausdruck. Um zu diesem Ausdruck zu gelangen, müssen wir möglicherweise äußere Situationen schaffen oder aufsuchen, die uns bewußtmachen, was uns bis dahin unbewußt war.

Manche Ereignisse im Leben sind kein Ausdruck bewußter oder unbewußter individueller Bedürfnisse, sondern spiegeln große kollektive Strömungen wider, die uns alle davonschwemmen können. Kriege, Seuchen und Völkermorde können sich über jegliches individuelle Bemühen um Selbstfindung und Wahlfreiheit hinwegsetzen. Doch in den Bereichen, in denen unser Leben nicht mit der Gemeinschaft vereint, sondern unser eigenes ist, stehen uns viele Ebenen zur Verfügung, auf denen wir unsere individuelle Horoskopstruktur zum Ausdruck bringen können. Wir wissen nicht, ob bestimmte Ereignisse unvermeidbar sind oder ob sie, mit genügender Voraussicht, verhindert oder verändert werden könnten. Wir wissen nicht, in welchem Ausmaß wir Konflikte ausleben oder lösen sollen, die schon über viele Generationen hinweg in der Psyche unserer jeweiligen Familie bestehen. Diese Dinge tragen ihren Teil zu dem bei, was wir gemeinhin "Schicksal" nennen. Auch alle Entscheidungen, die wir treffen, können unvorhergesehene und weitreichende Folgen in bezug auf die Art der Ereignisse haben, denen wir uns irgendwann später ausgesetzt sehen. Ursache und Wirkung spielen für das "Schicksal" vielleicht eine viel größere Rolle als uns bewußt ist. Aus einer eingehenden Beschäftigung mit der Astrologie geht eindeutig hervor, daß jedes äußere Ereignis auch eine Bedeutung hat oder eine Verbindung zur jeweiligen inneren Thematik des Einzelnen aufweist. "Glück" und "Pech" sind nichts zufälliges, sondern geben wieder, was die alten Griechen kairos nannten - den richtigen Augenblick.

Notwendigerweise bietet eine Computeranalyse der Planetenbewegungen eines bestimmten Jahres nur beschränkte Möglichkeiten, vor allem deshalb, weil sich mit keinem Computer der Welt feststellen läßt, was ein bestimmter Mensch aus früheren Erfahrungen gelernt hat. Jede Entwicklungsstufe wird von einem individuellen Bewußtsein verarbeitet. Vom Grad unserer Bewußtheit und unseres Verständnisses der eigenen tieferen Bedürfnisse und Konflikte hängt vieles ab - nicht nur unsere Reaktion auf bestimmte Ereignisse, sondern auch die Ereignisse selbst. Ob wir durch eine schmerzliche und schwierige Phase stärker werden und uns selbst besser kennenlernen, und ob wir den rechten Augenblick dazu nutzen können, Fähigkeiten zu entwickeln und Ziele zu verfolgen, die wir bis dahin vielleicht für unerreichbar hielten, mag eher von unserem Bewußtsein als von unserem Schicksal abhängen. Unser genetisches Erbe auf der körperlichen Ebene sowie soziale und kollektive Faktoren, die unseren Wachstumsmöglichkeiten Grenzen setzen, können unsere Wahlfreiheit beschneiden. Vielleicht sind wir aber auch durch unsere Selbstzweifel und unsere Unwissenheit eingeschränkt und entscheiden mit blinden Reaktionen auf die Gefühle, die eine bestimmte Situation in uns weckt, über unser Schicksal.

Die folgenden Texte skizzieren andeutungsweise, in welchen Bereichen es - gemäß der Bewegungen der Planeten - zu äußeren Ereignissen kommen kann. Dabei liegt der Schwerpunkt auf den inneren Entwicklungen, Konflikten, Veränderungen und Erkenntnissen, in denen sich die eigentliche Bedeutung der Zeit widerspiegelt. Wir nehmen die Außenwelt auf höchst subjektive Weise wahr und interpretieren Ereignisse in Übereinstimmung mit unserer eigenen, individuellen seelischen Konstitution. So mag der eine ein Glas Wasser sehen und sagen: "Gut, noch halb voll, ich habe noch genug zu trinken", während ein anderer vielleicht sagt: "Oje, schon halb leer, das reicht mir bestimmt nicht". Der eine wird von einem geliebten Menschen zurückgewiesen und rechnet diese Zurückweisung den Fehlern dieses Menschen zu, während ein anderer sie vielleicht zum Anlaß nimmt, seine eigenen Erwartungen in Liebesdingen zu hinterfragen. Wenn mehrere Menschen ein Ereignis beschreiben, gibt es immer soviele Beschreibungen wie Personen. Individuell kommt es für uns letztlich auf die Bedeutung einer bestimmten Zeit an - darauf, was uns diese Zeit im Hinblick auf die weitere Entfaltung unseres Selbst bieten kann.

to top

Kapitel II

to top

DIE WICHTIGSTEN THEMEN DES JAHRES

Die folgenden Abschnitte beschreiben die Hauptthemen, die durch die in diesem Jahr betonten Planeten gegeben sind. Diese Themen durchdringen alle Lebensbereiche. Sie spielen die gleiche Rolle wie der Baß in einem Musikstück und bestimmen Tempo und Tonart. Auch wenn andere astrologische Faktoren dazu einen musikalischen Kontrapunkt setzen werden, indem sie zu bestimmten Zeiten spezielle andere Themen hervorheben: der Grundton in dieser Phase Ihrer Entwicklung wird durch die folgenden Hauptthemen bestimmt.

to top

Die tonangebende Kraft

Da Visionen und Intuitionen für Sie oft genauso real sind wie konkrete Dinge, werden Sie die hintergründig wirksamen Kräfte des kommenden Jahres als sehr inspirierend und beflügelnd empfinden. Ihre religiösen oder mystischen Empfindungen könnten sehr stark sein, und Sie fühlen sich mit der restlichen menschlichen Familie und dem Leben auf der gesamten Erde oder im Kosmos tief verbunden. Ihr angeborener Idealismus scheint durch äußere Umstände bestätigt zu werden, und die Möglichkeit, kreativ zu arbeiten oder sich spirituell stärker zu engagieren, gibt Ihrem Leben einen neuen Sinn und Zweck. Vergessen Sie aber über Ihrem Optimismus und dem Gefühl, das Richtige zu tun, nicht, daß auch gute, harte Arbeit nötig ist, um Ihre Träume zu verwirklichen. Es besteht die Gefahr, daß Sie so sehr in dem Gefühl schwelgen, daß das Leben wunderbar ist, daß Sie gute Chancen einfach ungenutzt an sich vorübergehen lassen. Sie sollten auch nicht vergessen, daß andere möglicherweise nicht sehen, was Sie sehen, und es schwierig finden, Ihren Höhenflug zu teilen, wenn Sie sich nicht die Zeit nehmen, Ihre Gefühle und Intuitionen darzulegen. Ein wenig Geduld und Umsicht würde Ihnen in den nächsten zwölf Monaten sehr nützen, da Sie sonst vielleicht zu hoch oder zu früh springen oder persönliche Verpflichtungen, denen Sie nachkommen sollten, ignorieren. In dieser Phase könnten sich Ihnen in vielen Bereichen Ihres Lebens und auf vielen Ebenen Türen öffnen. Wenn Sie gewillt sind, Ihre Visionen mit Planung, Ausdauer und Sensibilität zu untermauern, könnte dies eine der lohnendsten Zeiten sein, die Sie jemals erlebt haben.

to top

Startbereit sein

prog. Sonne Quadrat Jupiter: Mitte Juli 2010 bis Ende Juli 2012

Die gleiche Thematik wird zusätzlich angezeigt durch:

Jupiter Quadrat Sonne: Anfang Juli 2011 bis Mitte März 2012

Jupiter Trigon Sonne: Mitte Februar 2011 bis Anfang März 2011

Sie sind jetzt vermutlich von einer nervösen Unruhe erfüllt und haben Ihren Blick auf ferne Horizonte gerichtet. Sie meinen, alles erreichen zu können, wenn Sie nur den Einschränkungen Ihres gegenwärtigen Lebens entkommen könnten. Ihre Zukunftspläne sind wahrscheinlich groß, ja sogar großartig. Die Einzelheiten der praktischen Durchführung scheinen Ihnen allerdings keiner weiteren Überlegung wert. Dies könnte eine äußerst kreative, aber auch unsichere Phase sein, denn Sie nehmen vermutlich die praktischen Erfordernisse und möglichen Konsequenzen Ihrer Bestrebungen nicht allzu ernst. Wenn Sie Ihre Träume verwirklichen möchten, sollten Sie Ihren Optimismus und Enthusiasmus mit viel Geduld und gesundem Menschenverstand zügeln. Sonst müssen Sie vielleicht feststellen, daß Sie viel Zeit, Energie und Mittel an Projekte oder Unternehmungen verschwendet haben, die letztendlich nur Enttäuschungen mit sich brachten. Vielleicht waren sie schlecht geplant oder einfach zu unrealistisch.

Im Moment sind Sie vermutlich besonders versessen darauf, durch die Welt zu reisen, das Leben besser kennenzulernen und "höhere" Wissensgebiete wie Religion, Philosophie und spirituelle Denkrichtungen zu erforschen. Sie haben wahrscheinlich intuitiv das starke Gefühl, daß das Leben im Moment auf Ihrer Seite ist und daß Ihr zukünftiger Weg Sinn und Zweck hat. Vielleicht halten Sie sich sogar für ein Glückskind. Wenngleich Ihre gesteigerte Intuition in Verbindung mit Ihrem Optimismus sich als höchst vorteilhaft erweisen kann, sollten Sie nicht leichtfertig Mittel aufs Spiel setzen, deren Verlust Sie sich nicht leisten können. Jetzt ist nicht der richtige Moment, um Ihre ganzen Ersparnisse auf eine Karte zu setzen. Geben Sie nur soviel aus, wie Sie sich leisten können, und träumen Sie nicht davon, daß Ihnen die gebratenen Tauben in den Mund fliegen. Der Himmel - oder jemand, der viel von Ihnen hält - kann Ihnen eine günstige Gelegenheit bieten, aber Sie müssen hart arbeiten, um diese Gelegenheit in bare Münze umzuwandeln. Sie haben jetzt eine Chance und verfügen wahrscheinlich über genügend Entschlossenheit, um sie zu nutzen. Vor einigen Jahren hätten Sie das vielleicht nicht für möglich gehalten.

Dieser Zeitabschnitt eignet sich auch vorzüglich, um spirituellen oder religiösen Fragen nachzugehen. Sie brauchen Vertrauen in das Leben und in sich selbst, um aus dieser Phase einen Vorteil zu ziehen, und eine tiefere Erkenntnis Ihrer wahren Überzeugungen kann Ihnen nützen. Jetzt ist auch ein guter Zeitpunkt, um zu reisen und mehr über die Welt, in der Sie leben, zu erfahren. Ihre größte Herausforderung stellt vermutlich das Problem dar, mit Ihrer großen innerlichen Unruhe und Ihren hochfliegenden Träumen auf sensible und konstruktive Weise umzugehen. Indem Sie Ihre Unzufriedenheit verdrängen, können Sie andere unbewußt von sich wegtreiben, so daß Sie schließlich den Freiraum erhalten, den Sie sich heimlich wünschten, aber nicht zu fordern wagten. Wenn ein nahestehender Mensch Sie verläßt, versuchen Sie, herauszufinden, ob Sie vielleicht insgeheim diese Veränderung begrüßen. Vielleicht geben Sie auch nahestehenden Menschen die Schuld an Ihrer Frustration und sehnen sich nach aufregenderen Beziehungen, die Ihnen neue Bereiche eröffnen und Ihr Dasein lebendiger machen. Doch andere Menschen können Ihnen nicht Bedeutung oder Sinn geben. Die müssen Sie in sich selbst finden. Durch übertriebenen Enthusiasmus und durch Ungeduld können Sie unabsichtlich Menschen, die Ihnen viel bedeuten, hart und unsensibel behandeln. Außer Ihren eigenen Ängsten hält Sie nichts zurück; obwohl neue Bekanntschaften jetzt viel Gutes in Ihr Leben bringen können, ist es unwahrscheinlich, daß sie Ihnen zukünftige Sicherheit oder Erfüllung bieten. Sie halten derzeit nicht nach Beständigkeit Ausschau und werden Menschen anziehen, die den von Ihnen ausgesandten Signalen entsprechen. Aus diesem Grunde sollten Sie nicht mit Ihren Gefühlen spielen; riskieren Sie nur soviel, wie Sie im Notfall verschmerzen können.

to top

Neues Spiel, neues Glück

Jupiter Konjunktion Deszendent: Anfang März 2011 bis Ende März 2011

Jetzt streben Sie möglicherweise danach, Ihr Leben durch neue Beziehungen zu bereichern und kommen privat und beruflich mit neuen Menschen in Kontakt, die Ihnen einen Zugang zu Ihrer Vision ermöglichen und Ihnen Gelegenheiten bieten, Ihre Weltanschauung zu erweitern. Es ist auch möglich, daß Sie sich in einer bestehenden Beziehung besonders unruhig fühlen. Hier dürfte es angebracht sein, mit Hilfe einer realistischen und geduldigen Einschätzung der Situation zu überlegen, was Sie von Ihrem Partner erwarten. Sie fühlen sich nämlich im Moment etwas gebremst und haben ein dringendes Bedürfnis nach neuen Perspektiven. Deshalb könnten Sie ihn dafür verantwortlich machen, nicht genügend Anregung in Ihr gemeinsames Leben zu bringen. Und doch liegt es eigentlich in Ihrer eigenen Verantwortung, einen größeren Sinn in dem zu finden, was Sie tun. Auch ist es möglich, daß Sie im Moment eine neue Beziehung eingehen, die Ihre Weltanschauung zu erweitern verspricht und Ihnen möglicherweise neue Tore öffnet. Das könnte sich als extrem positiv herausstellen, denn es erschließt sicherlich auf mancher Ebene ganz neue Möglichkeiten, auch wenn es keine Garantie für eine dauerhafte Beziehung ist. Wahrscheinlich fühlen Sie sich im Moment von Menschen angezogen, nicht etwa wegen deren Verläßlichkeit und Beständigkeit, sondern weil sie ferne Horizonte herbeizuzaubern scheinen. Aus diesem Grund ist es sicherlich angebracht, neuen Freundschaften und Arbeitsbeziehungen Vertrauen entgegenzubringen und gleichzeitig in neuen Liebesbegegnungen Vorsicht und einen gesunden Menschenverstand walten zu lassen.

Obwohl Ihnen jetzt durch andere Menschen vielleicht viel Gutes widerfährt, ist es auf tieferer Ebene doch Ihre eigene Wesensart, die sich öffnet und erweitert. Vielleicht verspüren Sie ein Bedürfnis nach mehr Initiative und innovativem Denken. Dieser Prozeß, in dem Sie das ungelebte Potential in sich selbst entdecken und entwickeln, spiegelt sich darin wider, welcher Art Ihre Freunde, Bekannten und Arbeitskollegen sind. Der jetzige Zeitpunkt dürfte sich als sehr anregend herausstellen, weil andere jetzt viel Neues und Spannendes in Ihr Leben bringen und Sie einen ganz neuen Kontakt zu Ihrer Umgebung bekommen. Vielleicht merken Sie, daß im Moment Ihr Profil in der Öffentlichkeit prägnanter wird oder daß Ihr Streben nach Anerkennung Ihrer schöpferischen Arbeit jetzt von Erfolg gekrönt ist. Bemühen Sie sich aber, zu verstehen und zu akzeptieren, daß andere Menschen nicht die Verantwortung für Ihre eigene Suche nach Bedeutung und Sinn im Leben tragen. Ihr gesellschaftliches und berufliches Leben erweitert sich jetzt, und gleichzeitig sollten Sie selbst diese inneren Eigenschaften entwickeln, die Sie bisher vielleicht unterbewertet oder ignoriert haben und die Sie derzeit bestimmt an anderen Menschen so anziehend finden. Dadurch kann Ihr eigenes Identitätsgefühl gestärkt und erweitert werden, und gleichzeitig könnten andere eher sie selbst sein, anstatt nur Träger von Möglichkeiten darzustellen.

to top

Eine zweite grundlegende Kraft

In diesem Jahr ist noch eine andere wichtige Grundkraft am Werk. Manchmal steht sie zu den bisher beschriebenen Themen im Widerspruch, manchmal unterstützt sie diese.

Weil andere Menschen so überaus wichtig für Sie sind, könnte sich dieses Jahr als außerordentlich erfüllend und anregend erweisen. Gewisse Erfahrungen der kommenden zwölf Monate können Ihren Idealismus anstacheln, Ihr Herz öffnen und Sie empfänglicher für die äußere und innerliche Schönheit machen, die Sie umgibt. Ihre Begegnungen mit anderen verlaufen wahrscheinlich besonders anregend und glücklich, und Sie könnten die Chance haben, herauszufinden, was Sie von Herzen glücklich macht. Gleichzeitig müssen Sie vielleicht herausfinden, was Sie unglücklich macht, um Ihre persönlichen Werte klarer definieren zu können. Daher müssen Sie sich möglicherweise mit Beziehungsproblemen wie Rivalität, Eifersucht oder der Notwendigkeit, Kompromisse zu schließen, auseinandersetzen, was Ihnen einiges Unbehagen bereiten könnte. Aber auch wenn solche Erfahrungen manchmal enttäuschend oder desillusionierend sind, werden sie sich wahrscheinlich gleichzeitig als wertvoll erweisen, weil Sie dadurch die Chance erhalten, sowohl ein stärkeres Selbstwertgefühl als auch tiefere und erfülltere Beziehungen zu anderen zu entwickeln. Eine besonders harmonische Liebe könnte Ihre Ansichten in bezug auf die Natur des Menschen verändern und Ihre angeborene Fürsorglichkeit durch die Erkenntnis der Wichtigkeit aller menschlichen Interaktion vertiefen. Auch im kreativen Bereich könnte es sich um eine anregende Zeit handeln, da Ihr Geschmack und Ihr Sinn für Ästhetik sich verfeinern und Sie sich zu Menschen hingezogen fühlen, die Schönheit und Anmut in Ihr Leben bringen. Jedes unglückliche Gefühl, mit dem Sie sich auseinandersetzen müssen, ist wahrscheinlich zu Ihrem Besten, weil es dazu dient, Ihnen klarzumachen, was Sie wirklich brauchen und was Ihnen zusteht, um glücklich und zufrieden zu sein.

to top

Intensive Gefühle

Pluto Trigon Venus: Ende Februar 2010 bis Anfang Oktober 2013

Ihre Einstellung zu Liebe und zu Beziehungen wird jetzt wahrscheinlich eine radikale Veränderung erfahren. Auf einer bestimmten Ebene haben Sie das Ende eines Kapitels in Ihrem Privatleben erreicht und sind bereit, ein neues aufzuschlagen. Im Verlauf dieses Prozesses verschwinden alte Einstellungen, Muster und vielleicht sogar Menschen, mit denen Sie zu tun hatten, aus Ihrem Leben, und zwar entweder weil Sie es so wollen oder aufgrund von Ereignissen, die Ihnen Veränderungen von außen auferlegen. Sie mögen manchmal das Gefühl haben, daß Sie das, was geschieht, nicht wirklich in der Hand haben. Selbst wenn Sie selbst beschlossen haben, eine Beziehung zu beenden oder eine neue einzugehen, werden Ihre Gefühle wahrscheinlich intensiv und zwingend sein, und Sie werden eher von Ihren Leidenschaften getrieben sein als von verstandesmäßigen Betrachtungen über die Möglichkeiten, die Ihnen offenstehen. Sie hatten immer schon ein intensives emotionales Naturell und eine Fähigkeit zu tiefen und machtvollen Bindungen, auch wenn Sie dagegen angekämpft haben, diese Eigenschaften zur Schau zu stellen, und in engen Beziehungen lieber distanziert und kontrollierend gewesen sind. Im Moment ist Distanziertheit wohl nicht möglich, und auch die Kontrolle entzieht sich Ihnen. Versuchen Sie, das zu akzeptieren, erforschen Sie Ihre Gefühle, und lassen Sie sich von Ihren Erfahrungen bereichern! Vielleicht entdecken Sie emotionale Tiefen, die Sie nie zuvor erkannt haben. Möglicherweise erleben Sie auch Ihre Sexualität auf eine ganz neue, reichhaltigere Weise. Es kann aber auch sein, daß Sie einen Verlust, eine Trennung oder einen Beziehungskonflikt erleben, der Sie dazu zwingt, sich den dunkleren Dimensionen des menschlichen Wesens und der Liebe zu stellen. Beugen Sie sich würdevoll dem, was Sie nicht ändern können.

Auch Ihre Werte ändern und vertiefen sich jetzt. Was Sie an anderen lieben, spiegelt das wider, was Sie im Leben für wertvoll erachten, und Eigenschaften und Dinge, die Sie einst angezogen haben und Ihnen Erfüllung versprachen, berühren Sie vielleicht nicht mehr im Inneren, weil sie Ihnen jetzt oberflächlich oder naiv erscheinen. In der Vergangenheit bestand Glück für Sie möglicherweise in einem aufregenden Gesellschaftsleben und in dem Gefühl, dazuzugehören. Wenn Sie das wirklich innigst empfinden, dann wird es Ihnen nicht verlorengehen. Aber Sie können Ihre Werte verstehen und sie, frei von Naivität und zu starker Idealisierung, auf ganz anderen Ebenen ausdrücken. Die tiefer liegenden, primitiveren Ebenen des Lebens und menschlicher Gefühle müssen im Rahmen Ihrer Liebesideale untergebracht werden. So oder so - durch das, was Sie in dieser Phase erleben, werden Sie wahrscheinlich die Möglichkeit haben, sich dem zu stellen, was sich unter der Oberfläche zwischenmenschlicher Handlungen abspielt, und es zu verstehen. Das kann Ihnen mehr Selbstvertrauen geben, weil Sie sich selbst besser kennen, einschließlich der Aspekte Ihres Wesens, die Sie in der Vergangenheit vielleicht gemieden haben. Sie sind fähig, tiefe Liebe und großes Mitgefühl zu geben, weil Sie auch andere besser verstehen können. Wenn Sie jetzt etwas schmerzt oder Sie einen Verlust erleben, dann müssen Sie das als Teil eines größeren Musters sehen, das in Ihrem Leben wirksam ist. Dieses innere Muster beherrscht die Zeiten, in denen Abschlüsse und Neuanfänge stattfinden, auch wenn Ihr rationales Bewußtsein noch nicht die Notwendigkeit erkennt.

to top

Sorgenvolle Gedanken

Chiron Opposition Venus: Mitte April 2011 bis Ende Februar 2013

Die gleiche Thematik wird zusätzlich angezeigt durch:

Chiron Trigon prog. Venus: Anfang März 2010 bis Mitte Dezember 2012

Viele alte Wunden dürften in dieser Zeit geheilt werden, besonders im Bereich von Liebe und Partnerschaft. Doch auf dem Weg dahin kann es sein, daß Sie sich traurig oder launisch fühlen, oft ohne erkennbaren Grund. Auch wenn jetzt keine schmerzlichen Erfahrungen in der Außenwelt machen, fühlen Sie sich wahrscheinlich trotzdem allein, zurückgewiesen oder emotional verletzt. Was immer jetzt auch geschieht, versuchen Sie, sich des Prozesses in Ihnen genauso bewußt zu sein wie der äußeren Ereignisse. All Ihre Idealvorstellungen von der Liebe werden jetzt in Frage gestellt, und der Auslöser hierfür könnte eine Enttäuschung oder Ungerechtigkeit sein, die Sie in einer für Sie wichtigen Beziehung erfahren. Aber auch, wenn Sie diese Phase als schwierig empfinden, sind die innerlichen Veränderungen wahrscheinlich heilsam und konstruktiv. Die Wirklichkeit des Lebens und die Grenzen der menschlichen Natur könnten jetzt mit Ihrem Traum von einer perfekten Zukunft kollidieren. Sie müssen sich jetzt eher mit der Vielschichtigkeit der menschlichen Natur und der Unvermeidlichkeit von Fehlern in engen Beziehungen auseinandersetzen als mit der Unsensibilität anderer oder mit Verletzungen, die Ihnen absichtlich zugefügt wurden. Wenn Ihnen in diesem Zeitraum Verletzungen zugefügt werden, könnte der Grund dafür sein, daß in Anbetracht der beteiligten Personen gar keine Alternative gibt. Es ist von großer Wichtigkeit, daß Sie diese Tatsache erkennen, anstatt sich selbst oder anderen Vorwürfe zu machen oder in Selbstmitleid zu verfallen.

In dieser Phase wird nicht nur die Echtheit Ihrer Wertvorstellungen in Frage gestellt, sondern auch die Lebensfähigkeit Ihrer Erwartungen an Ihre Beziehung. Es ist vielleicht nicht leicht, Ihr Selbstwertgefühl zu behalten, während Sie auf der anderen Seite alles loslassen müssen, was nicht mehr gültig oder machbar ist. Versuchen Sie, den Glauben an sich und an Ihre Idealvorstellungen von der Liebe zu behalten; aber erkennen Sie gleichzeitig, daß es niemanden gibt, der nicht in dem einen oder anderen Bereich seines Lebens Wunden oder Probleme hat - auch Sie nicht. Sie finden sich wahrscheinlich im Moment nicht besonders liebenswert, und Sie haben wenig Energie und Zuversicht. Das ist zum Teil auf Ihre Erfahrungen mit anderen zurückzuführen, die im Moment Schwierigkeiten haben, so auf Sie einzugehen, wie Sie es sich wünschen. Doch die Überzeugung, daß andere Sie im Stich lassen, trägt dazu bei, daß sie Sie tatsächlich im Stich lassen, denn sie spüren, daß sie es Ihnen im Moment einfach nicht recht machen können, und versuchen es dann auch gar nicht mehr. Versuchen Sie, sich Ihrer kritischen, ärgerlichen oder vorwurfsvollen Haltung, die Ihr Gefühlsleben auch ohne äußeren Anlaß überschattet, bewußt zu sein. Eine solche Haltung ist möglicherweise der Grund für die Zurückhaltung der anderen - genauso wie Ihre Neigung, anderen vorzuwerfen, Sie nicht genug zu lieben, wobei Sie selbst sich nicht genügend lieben.

Sie könnten zur Zeit eine neue Beziehung eingehen. Behalten Sie dann die Augen offen. Gerade weil Sie sich unzulänglich fühlen und verunsichert sind, fühlen Sie sich zu Menschen hingezogen, die selbst verwundet sind und Ihrer Hilfe bedürfen. Diese Menschen geben Ihnen das Gefühl, gebraucht und geschätzt zu werden. Wenn Sie jedoch Ihr Selbstvertrauen wiedergewinnen, könnten Sie sich in der Lage befinden, eine Beziehung zu einem Menschen zu haben, der sich als große Belastung herausstellt, weil er oder sie ständig Ihre Unterstützung und Hingabe braucht. Sie sind im Moment voller Mitgefühl für die Schmerzen anderer, weil Sie mit Ihren eigenen Schmerzen so in Verbindung stehen. Ihre derzeitige Einstellung bildet jedoch nicht die richtige Grundlage für eine neue Liebesbeziehung, denn Sie könnten feststellen, daß Sie eher einen Patienten gewonnen haben als einen Partner. Die Erkenntnis Ihrer eigenen Verletzungen kann Ihnen helfen, das Leben objektiver und mitfühlender zu betrachten, weil sie Ihnen ermöglicht, offener und ehrlicher mit anderen umzugehen. Wenn Sie jetzt nicht zuviel von anderen erwarten, können Sie Ihre Energie nach innen richten, wo sie Ihnen zur Zeit am meisten nützt.

to top

Kapitel III

to top

WICHTIGE THEMEN IN DEN
VERSCHIEDENEN LEBENSBEREICHEN

Die Bahnen der Planeten beschreiben komplizierte, ineinander verwobene Muster am Himmel. Daher tanzen nicht alle Elemente in Ihrem Horoskop nach dem gleichen Takt zu dieser Sphärenmusik. Es gibt Zeiten im Jahr, in denen die Grundthemen in den Hintergrund treten, weil besondere Konstellationen andere Empfindungen und Reaktionen ausgelöst haben. Manche dieser Tendenzen und Schwingungen sind von kurzer Dauer, manche bleiben lange Zeit spürbar. In den verschiedenen Lebensbereichen ergibt sich ein wechselhaftes Auf und Ab.

to top

1. Der Gefühlsbereich

Im kommenden Jahr wird es einige Zeitabschnitte geben, in denen Ihr Gefühlsleben auf besonders erfüllende Weise an erster Stelle stehen wird. Wenn Ihr Herz vom Glück berührt wird, kann es sein, daß andere, schwierigere Dinge an Bedeutung verlieren, und das ist wohl auch richtig so; denn wenn Sie emotional zufrieden sind, können Sie auch in den anderen Lebensbereichen offener und zuversichtlicher sein.

to top

Die Bedeutung von Beziehungen

prog. Mond Konjunktion prog. Deszendent: Ende Juni 2011 bis Ende August 2011

Sie haben zur Zeit vielleicht ein starkes Verlangen nach engeren emotionalen Kontakten mit anderen und Beziehungen könnten jetzt eine enorme Bedeutung für Sie gewinnen. Ihre gewohnte Diplomatie und Ihr Taktgefühl in Beziehungen könnten einem Bedürfnis nach mehr Ehrlichkeit und Direktheit weichen. Sie suchen wahrscheinlich jemanden, der diese Eigenschaften verkörpert und Ihnen helfen kann, sie in sich selbst zu entwickeln, und vielleicht finden Sie ja einen solchen Menschen. Sie könnten ans Heiraten denken oder - nicht ganz so intim - das, was Sie sind und leisten, mit einem größeren Kreis von Menschen teilen. Sie werden sich zunehmend bewußt, welche Bedeutung andere für Sie haben und wie notwendig das Anpassen der eigenen Ideen und Verhaltensweisen ist, um mit anderen in einen intensiveren Kontakt zu kommen. Die Erkenntnis, daß Ihnen ohne die intellektuelle und emotionale Ergänzung durch andere etwas fehlt, hilft Ihnen dabei, sich zu entwickeln.

Ihre stärker werdende Wahrnehmung der emotionalen Realität anderer Menschen macht Sie offener und bereichert Ihr persönliches Leben. Auf einer tieferen Ebene verbindet Sie diese Wahrnehmung auch mit der Welt an sich, von der Sie ja schließlich ein Teil sind. Ihr Interesse an gesellschaftlichen Fragen verstärkt sich und Sie werden sich Ihres Bedürfnisses bewußt, Ihren ganz persönlichen Beitrag zum Leben zu leisten - nicht nur in praktischer Hinsicht, sondern auch durch ein stärkeres Einfühlungsvermögen für andere Menschen. Der englische Dichter John Donne schrieb, niemand sei eine Insel. Sie sind sich dieser Wahrheit im Moment sehr bewußt. Sie könnten sich ohne den Gefühlsaustausch mit anderen Menschen als Persönlichkeit nicht weiterentwickeln, weil Ihre Überzeugungen oder Bestrebungen dann keine Beziehung zum wirklichen Leben hätten. Sie stehen am Beginn eines neuen und vielversprechenden Zyklus, in dem Ihre innere Entwicklung eng und untrennbar mit dem Leben anderer verbunden ist.

Es wird in den nächsten zwölf Monaten auch Zeiten der Schwierigkeiten auf der Gefühlsebene geben. Dann wären Sie gut beraten, mit diesen Schwierigkeiten so aufrichtig und nachsichtig umzugehen wie Sie nur können.

to top

Konflikt und Spannung

prog. Mond Quadrat Sonne: Anfang Januar 2011 bis Ende Februar 2011

Sie befinden sich wahrscheinlich in einem Zustand der Unruhe. Sie sind sich Ihrer selbst als ein von anderen getrenntes Individuum bewußt, doch diesem Bewußtsein steht Ihr Bedürfnis nach Harmonie und Nähe gegenüber. Daher neigen Sie dazu, Ihre Gedanken, Gefühle und Wünsche energisch oder sogar aggressiv zur Geltung zu bringen. Gleichzeitig versuchen Sie angestrengt, die Bedürfnisse anderer zu erfüllen. Doch wie sehr Sie auch wünschen mögen, anderen zu gefallen, am meisten brauchen Sie zur Zeit Selbstbestätigung. Dazu müssen Sie sich nicht auf irgendeine destruktiv-egoistische Weise behaupten. Seien Sie einfach ganz Sie selbst; Sie stellen eine Persönlichkeit in einem bestimmten Stadium Ihres Lebens dar und bringen die von Ihnen entwickelten Talente und Fähigkeiten zum Ausdruck. Ihr Selbstgefühl stand immer in engem Zusammenhang mit Ihrer gesellschaftlichen Stellung und dem Gefühl, Ihre Ziele erreicht und sich in der Öffentlichkeit einen Namen gemacht zu haben - und sei es nur im kleinen Rahmen. Derzeit sind Sie sich vielleicht stärker als je zuvor bewußt, daß Sie etwas Einzigartiges leisten können und daß Sie Respekt und die Anerkennung von anderen brauchen und verdienen. Möglicherweise lernen Sie jetzt Menschen kennen, die dieses Selbstbewußtsein auf irgendeine Weise verkörpern. Es ist jedoch anzunehmen, daß der Reiz ambivalent ist und aus einer merkwürdigen Mischung von Faszination und Verdruß besteht. Das bedeutet nicht, daß diese Beziehungen schlecht oder nicht authentisch sind. Aber für Sie ist es jetzt wichtiger, Ihre eigenen, besonderen Fähigkeiten umzusetzen, anstatt zum treuen Anhänger einer charismatischen oder begabten Persönlichkeit zu werden. Trotz Spannungen und Unbehagen können Sie jetzt neues Vertrauen in sich selbst und das, was Sie zu bieten haben, gewinnen. Sie sollten diese Gefühle nutzen und Ihre kreativen Fähigkeiten so weit wie möglich entfalten. Vielleicht entdecken Sie jetzt schöpferische Ausdrucksmöglichkeiten, die Ihnen neu sind oder die Sie bisher nie probiert haben, weil andere Ihre emotionale Zuwendung, Zeit und Energie in Anspruch nahmen. Diese Zeit könnte auf Grund innerer Konflikte emotional unangenehm sein, aber sie ist bedeutungsvoll. Sie erfassen jetzt nämlich nicht nur intellektuell sondern auch gefühlsmäßig die Grundzüge Ihrer einzigartigen Persönlichkeit und entwickeln eine größere Zielstrebigkeit. Dies hilft Ihnen, Ihre Individualität im Leben voll zum Ausdruck zu bringen.

to top

Ratlosigkeit und Verwirrung

prog. Mond Opposition Neptun: Mitte September 2011 bis Mitte November 2011

Dies könnte eine verwirrende Zeit sein, denn Ihre sich wandelnden emotionalen Bedürfnisse stehen im Widerspruch zu einem kindlichen Verlangen nach vollkommener Liebe in einer vollkommenen Welt. Die zunehmende Erkenntnis Ihrer eigenen emotionalen Natur und Ihrer Bedürfnisse stellt eine Herausforderung für jenen Teil in Ihnen dar, der keinesfalls ein individuelles Wesen sein möchte. Deshalb suchen Sie nach Fluchtmöglichkeiten, um den Problemen Ihres persönlichen Lebens zu entgehen. Vielleicht idealisieren Sie einen anderen Menschen zu sehr oder machen sich in bezug auf Ihre Absichten und Bedürfnisse etwas vor, weil Sie zwischen Ihren Phantasien und der Realität nicht unterscheiden können. Seien Sie jetzt äußerst vorsichtig, wenn es um neue Beziehungen geht, denn Sie sind zur Zeit ziemlich gutgläubig und könnten auf Grund Ihrer Idealisierungen leicht ausgenutzt werden. Das gilt nicht nur für eine mögliche Liebesbeziehung, sondern auch für einen Guru oder spirituellen Lehrer, dem Sie jetzt begegnen könnten. Seien Sie auch vorsichtig bei Geschäftsverbindungen, die Ihnen eine sofortige Lösung all Ihrer finanziellen Probleme versprechen. Es könnte dabei leicht eine gewisse Unehrlichkeit oder Illegalität im Spiel sein, die Sie im Moment nicht erkennen, weil Sie so sehr wünschen, alles möge wie durch Zauberhand in Ordnung kommen.

Sie sind jetzt wahrscheinlich ungewöhnlich offen und empfindsam; Ihre Abgrenzung ist nicht sehr überzeugend. Das macht sich vor allem bemerkbar, wenn es um finanzielle Angelegenheiten geht. Auf einer tieferen Ebene müssen Sie lernen, selbständiger zu werden. Dadurch kommt es in Ihrem Inneren zu einer Gegenreaktion, die Sie noch abhängiger macht; Sie sind auch nicht geneigt, sich ernsthaft mit Themen auseinanderzusetzen, die eine größere Selbständigkeit oder ein Gefühl des Getrenntseins beinhalten. Wenn Sie nicht mit beiden Beinen auf der Erde stehen, könnten Sie einige sehr schmerzliche Enttäuschungen erleben. Vielleicht scheint es auch, als würde ein nahestehender Mensch Sie hintergehen, oder Sie erhalten von ihm keine eindeutigen emotionalen Signale. Wenn solche Probleme in einer Beziehung auftauchen, gibt es dafür gewöhnlich tiefer liegende Gründe, die sich auf den emotionalen Umgang miteinander auswirken. Dabei geht es nicht nur um Fehltritte eines Partners.

Vielleicht waren Sie in der Vergangenheit zu idealistisch oder zu abhängig und müssen nun entdecken, daß andere Leute auch menschliche Schwächen und Begrenzungen haben und Ihnen nicht für immer und ewig eine vollkommene, bedingungslose Liebe entgegenbringen können. Wenn Sie jetzt solch schmerzliche Erfahrungen machen, sollten Sie herausfinden, womit Sie zu der gegenwärtigen Verwirrung beigetragen haben. Vielleicht waren Sie nicht bereit, als eigenständige Persönlichkeit für sich selbst einzustehen. Der eigentliche Sinn dieser emotionalen Entwicklungsperiode ist nicht negativ oder zerstörerisch; in Wirklichkeit sind Sie aufgerufen, erwachsen zu werden. Doch das ist natürlich leichter gesagt als getan, und Sie bezahlen vielleicht im Moment den Preis für Ihr recht menschliches Verlangen nach Vollkommenheit.

to top

Überschwenglichkeit

Jupiter Opposition prog. Venus: Ende Mai 2011 bis Mitte Februar 2012

Die gleiche Thematik wird zusätzlich angezeigt durch:

Jupiter Trigon Venus: Ende Juni 2011 bis Mitte März 2012

Wahrscheinlich sind Sie jetzt in der Stimmung für Liebesabenteuer und emotionale Anregungen, und in Ihrem Alltag und in der Art, wie Sie Ihre persönlichen Ziele verfolgen, gehen Sie vermutlich ziemlich nachsichtig mit sich selbst um. Derzeit ändert sich Ihr Wertesystem, und damit ändern sich auch Ihre Liebesideale, und das macht Sie vielleicht unzufrieden und hungrig auf besonders dramatische Erfahrungen von der Art des "es-muß-noch-mehr-als-das-im-Leben-geben", wodurch Ihr Leben Dramatik und Sinn erfährt. Möglicherweise beginnen Sie zu diesem Zeitpunkt eine neue Beziehung, die die notwendige Aufregung in Ihr Leben bringt und Ihnen zumindest eine Zeitlang das Gefühl gibt, daß Ihr Leben eine höhere Bedeutung und einen größeren Sinn hat. Aber so begeistert Sie jetzt auch sein mögen, versuchen Sie, mit beiden Beinen fest auf der Erde zu bleiben. Zwar könnten sich neue Kontakte, die Sie jetzt knüpfen, als stimulierend und vielversprechend herausstellen, jedoch könnte es auch sein, daß sie langfristig keinen Bestand haben. Wahrscheinlich wäre es daher sehr unklug, eine bestehende Beziehung aufs Spiel zu setzen, weil Sie sich emotional gerade einmal recht angeregt fühlen. Sie selbst machen gerade einen Wandel durch, und deshalb könnten Sie sich eher zu denjenigen Menschen hingezogen fühlen, die Ihnen Gelegenheiten zum Wachstum bieten, als zu anderen, die sich langfristig darauf beziehen wollen, wer Sie wirklich sind und was Sie zutiefst brauchen. Genießen Sie jetzt jede Liebes- , Geschäfts- oder freundschaftliche Begegnung. Aber hüten Sie sich davor, Verpflichtungen einzugehen, die Ihnen bald schon zur Last werden könnten.

Es ist eher unwahrscheinlich, daß Sie im Moment eine Möglichkeit zu Spaß und Vergnügen ungenützt vorüberziehen lassen. Daran gibt es auch nichts auszusetzen, außer daß Sie zur Zeit vielleicht zu viel essen oder trinken oder zuviel Zeit mit Dingen verbringen, auf die Sie in ein paar Wochen mit Erstaunen blicken und sich fragen, warum um Himmels willen Sie diese so unbedingt brauchten. Solche Übertreibungen werden Sie aber wahrscheinlich nicht allzu viel kosten, es sei denn, sie sind mit Enttäuschung oder Unaufrichtigkeit verbunden. Wenn Sie unklar entweder mit Geld oder mit den Gefühlen anderer Menschen herumspielen, werden Sie sich wahrscheinlich ins eigene Fleisch schneiden. Letztendlich könnte Sie dies teurer zu stehen kommen, als Sie sich das vorgestellt hatten. Wägen Sie ab, bevor Sie in Aktion treten. Und behalten Sie mögliche Konsequenzen im Auge. Versprechen Sie nur, was Sie auch einlösen können und wollen und versuchen Sie, Ihre Exzesse in vernünftigen Grenzen zu halten. Wenn Sie in Ihrem Leben keine Gelegenheit finden können, um Ihren Träumen auf ausgeglichene Art nachzugehen, dann sollten Sie eine Möglichkeit suchen, wie Sie diese durch ein kreatives Medium ausdrücken können. Dies könnte eine ausgezeichnete Zeit für Theater, Musik und andere Kunstrichtungen sein, und zwar nicht nur als Beobachterin, sondern als aktive Darstellerin im Laienbereich oder auf beruflicher Ebene. Denn Sie suchen wahrscheinlich nicht so sehr die vollkommene Liebesbeziehung, sondern eher den Energieschub und die Phantasie, die jeden Kontakt mit der Welt der Mythen begleiten. Um diesen Kontakt herzustellen, sollten Sie weder die Sicherheit einer festen Beziehung noch Geld aufs Spiel setzen.

to top

2. Die körperliche und materielle Ebene

Auch Dinge, die Ihren Körper und Ihre materielle Existenz betreffen, werden wahrscheinlich sehr wichtig sein, und manche davon könnten sich im kommenden Jahr als sehr schwierig erweisen. Vielleicht stoßen Sie auf Herausforderungen, die dazu führen, daß Sie Ihre Arbeit und Ihren Platz in der Welt in Frage stellen; Frustrationen - in bezug auf Sie selbst, auf Geldangelegenheiten, Arbeitgeber und Kollegen - könnten Ihr Temperament zum Überkochen bringen oder Ihnen das unglückliche Gefühl geben, irgendwie versagt zu haben. Versuchen Sie, sich darauf zu konzentrieren, was Sie aus solchen Situationen lernen können, und worin Ihr eigener Beitrag zu den Schwierigkeiten bestehen mag. Mit Geduld, Anstrengung und Bewußtheit können Sie materielle Schwierigkeiten zu Gelegenheiten machen, Stärke, Hingabe und Ausdauer zu entwickeln. Da diese Eigenschaften hart erarbeitet sein wollen, werden Sie Ihnen später, wenn die Schwierigkeiten vorüber sind, dabei helfen, Ihre Begabungen und Fähigkeiten fest in der irdischen Welt zu verankern.

to top

Die Welt zeigt sich kalt und abweisend

Saturn Quadrat MC: Mitte November 2010 bis Ende September 2011

Frustrationen bei der Arbeit, Hindernisse auf dem Weg zu langgehegten beruflichen und gesellschaftlichen Zielen und Konflikte oder zunehmende Verantwortung im häuslichen Leben - all das kann im Moment dazu beitragen, daß Sie sich stark belastet fühlen. Dies könnte Ihnen jedoch helfen, eine neue Quelle von Stärke und Disziplin zu finden. Bei der Arbeit versuchen Sie wahrscheinlich, Einfühlungsvermögen, Takt und Anteilnahme zu beweisen. Es scheint allerdings, als sei niemand an dem interessiert, was Sie zu bieten haben, und als sei auch niemand bereit, Sie für Ihre Mühen angemessen zu entlohnen. Vielleicht erleben Sie am Arbeitsplatz Rückschläge oder Widerstand oder merken, daß Sie extrem hart arbeiten müssen, um sich zu beweisen. Vielleicht gibt es auch Konflikte mit Vorgesetzten oder Sie fühlen sich von den kollektiven und gesellschaftlichen Erwartungen in Ihrem Selbstausdruck behindert. Auch zu Hause fühlen Sie sich nicht anerkannt oder eingeschränkt. Vielleicht sind Sie unzufrieden mit Ihrer Umgebung und enttäuscht von den Menschen, mit denen Sie Ihr Leben teilen, oder Sie haben das Gefühl, in der häuslichen Routine mit all ihren Pflichten zu ersticken. Doch trotz möglicher Konflikte mit der Außenwelt, liegt das Problem hauptsächlich in Ihnen selbst. Sie müssen jetzt Ihre besonderen Fähigkeiten auf die Erfordernisse der Wirklichkeit abstimmen. Das könnte bedeuten, Kompromisse zu schließen, die Sie als demütigend oder als Gefahr für Ihre langfristigen Pläne empfinden. Vielleicht sollten Sie Ihre Pläne genauer festlegen und sich erreichbare Ziele setzen, anstatt Ihren Vorstellungen von einer idealen Welt nachzuhängen. All das kann Sie verletzen und ärgern und Ihnen ein Gefühl des persönlichen Versagens und der Niederlage geben.

Diese Zeit könnte sich aber auch als äußerst vorteilhaft und schöpferisch erweisen. Sie sind aufgefordert, darzulegen, was Sie in der Welt erreichen möchten, und zwar sowohl unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche als auch im Hinblick auf die äußeren Gegebenheiten. Das erfordert eine feine Abstimmung zwischen Ihren Idealen und den Grenzen der menschlichen Natur. Sie müssen jetzt vielleicht wichtige Entscheidungen in bezug auf Ihre beruflichen Ziele treffen. Gehen Sie dabei langsam und sorgfältig und unter gebührender Berücksichtigung der Marktlage vor. Treffen Sie Ihre Entscheidungen nicht überstürzt, unter dem Einfluß zorniger Auflehnung oder deprimierter Teilnahmslosigkeit. Achten Sie besonders darauf, daß die von Ihnen gewählte Rolle flexibler sein und gleichzeitig Ihre höchsten Werte verkörpern soll. Was hilft Ihnen ein Image, das im herkömmlichen Sinn akzeptabel ist, Ihnen aber unecht oder verfälscht erscheint; und was nützt Ihnen eine rebellische Haltung, die Ihren Gefühlen freien Lauf läßt, aber vom Leben zu viel erwartet? Wenn Sie in der Vergangenheit etwas vorgetäuscht haben, werden Sie dies wohl nicht mehr lange fortsetzen können. Die Welt erwartet jetzt Glaubwürdigkeit und Einsatzbereitschaft von Ihnen, und Sie sind aufgefordert, beides zu beweisen. Auf diese Weise können Sie nun das Fundament für Ihren zukünftigen Lebensweg legen. Wenn Sie langsam und klug vorgehen, können Sie jetzt eine solide Grundlage schaffen, die sich in den kommenden Jahren bezahlt machen wird.

to top

Ohne Karte und Kompaß

Neptun Konjunktion prog. IC: Ende März 2010 bis Anfang Januar 2016

Sie können jetzt sich jetzt auf merkwürdige und beunruhigende Weise entwurzelt und verwirrt fühlen, so als hätten Sie jegliche Orientierung verloren und wüßten nicht, woher und wohin. Äußere Umstände - wie etwa der Verlust eines Familienmitgliedes oder ein Umgebungswechsel - können der Auslöser für diese Empfindungen sein. Genauso können diese aber auch aus Ihrem Inneren kommen, ohne einen Katalysator von außen. Vielleicht erleben Sie jetzt den allmählichen Zusammenbruch Ihres Selbstbildes oder der Rolle, die Sie in der Welt spielten. Das könnte Sie äußerst verletzlich und unsicher machen, sowohl in bezug auf sich selbst als auch auf Ihre Prinzipien. Vielleicht haben Sie das Gefühl, Ihre Intuition und Menschenkenntnis wären Ihnen auf geheimnisvolle Weise verlorengegangen. Möglicherweise wundern Sie sich sogar, wie Sie überhaupt auf Ihren gegenwärtigen Arbeitsplatz oder in die gesellschaftliche Position, die Sie derzeit bekleiden, gelangt sind. Ihre bisherigen Wertvorstellungen und Ihre Bemühungen, der Welt Ihren Stempel aufzudrücken, halten Sie nun für überholungsbedürftig. Wie sehr Sie sich auch bemühen mögen, es scheint, als könnten Sie sich zur Zeit auf nichts verlassen - schon gar nicht auf Ihr eigenes Urteil.

Versuchen Sie nicht, gegen diese Passivität oder Verwirrtheit anzukämpfen, indem Sie sich vom Leben zurückziehen oder auf aggressive Weise versuchen, das Heft wieder in die Hand zu bekommen. Sie befinden sich in einem fließenden Prozeß, und wenn Sie nicht die Geduld verlieren und dabei Ihren Bedürfnissen und Wertvorstellungen treu bleiben, werden Sie entdecken, daß aus dem Nebel allmählich eine flexiblere und glaubhaftere Persönlichkeit hervortritt. Kommt es im äußeren Leben zu einem schmerzlichen Verlust oder zu Entwurzelung, dann sollten Sie sich davon nicht den Glauben an Ihre eigenen Fähigkeiten zerstören lassen. Wie sehr Sie auch um die Vergangenheit trauern mögen - wobei es auch um ein Ideal oder eine bestimmte Einstellung gehen kann und nicht nur um eine Person, einen Gegenstand oder einen vertrauten Ort -, lassen Sie nicht zu, daß Selbstmitleid oder Niedergeschlagenheit Ihr Selbstwertgefühl zerstören. In Ihrem Inneren beenden Sie jetzt ein Kapitel Ihres Lebens. Dabei müssen Sie vielleicht bestimmte Erwartungen, die aus der Kindheit stammen oder zu Ihrem familiären Hintergrund gehören, aufgeben, sich selbst als eine unabhängige Persönlichkeit "neu" erschaffen und Ihre eigenen Wertvorstellungen und Ziele entdecken. Das mag das letzte sein, was Sie jetzt, wo Sie sich so verletzlich und bedürftig fühlen, tun möchten. Doch mit Realismus und Geduld können Sie diese Phase als eine Art Wiedergeburt erleben.

to top

Die Ungeduld zügeln lernen

Jupiter Opposition Mars: Ende März 2011 bis Mitte April 2011

Wahrscheinlich haben Sie im Moment sehr viel Energie. Sie fühlen sich vielleicht nervös oder widerspenstig und haben ein großes Bedürfnis nach Veränderung und nach neuen Anregungen. Vermutlich hatten Sie schon immer eine Menge Energie, wenngleich sie meist schubweise auftrat und Ihnen nicht kontinuierlich zur Verfügung stand. In der Vergangenheit haben Sie diese Energie jedoch manches Mal mit nutzlosen Unternehmungen oder zielloser Auflehnung gegen den Status Quo vergeudet. Ihnen fehlt es wahrlich nicht an Lebenskraft, jedoch ist es im Moment äußerst wichtig, daß Sie lernen, Ihre Energie in konstruktive Bahnen zu lenken. Es könnte sich jetzt um einen sehr positiven Zeitraum handeln, wenn Sie die Nervosität, die Sie vielleicht verspüren, in neue, kreative Projekte, Reisen oder Berufsziele lenken, die Ihnen Unabhängigkeit und Selbständigkeit ermöglichen und in denen Sie interessanten Herausforderungen begegnen, die Sie wirklich zu großen Leistungen anspornen. Versuchen Sie aber, in den wohlbekannten, fest umrissenen Begrenzungen Ihres Alltags zu bleiben, könnten Sie äußerst ärgerlich werden und schnell auf die Palme gehen, denn wahrscheinlich fühlen Sie sich schrecklich gelangweilt und reizbar. Jetzt könnte es eine sehr gute Zeit sein, um in Ihren engen Beziehungen größere Unabhängigkeit zu fordern, indem Sie klar und direkt "Nein" sagen lernen. Wenn Sie das Gefühl haben, Ihre Selbständigkeit sei durch Ihren Partner bedroht, sollten Sie die Möglichkeit in Betracht ziehen, daß Sie selbst es sind, die sie weggibt. Wahrscheinlich müssen Sie auf intellektueller, körperlicher, emotionaler oder spiritueller Ebene etwas Positives mit dem momentanen Energiezuwachs anfangen, denn sonst fängt die Energie etwas mit Ihnen an - in dem Sinn, daß Sie sich in Ihrem Alltag allzu sehr verzetteln und zuviel kaputtmachen.

Obwohl dies eine Zeit des Wandels und der aufregenden neuen Möglichkeiten ist, mag es angebracht sein, daß Sie eine Menge Geduld üben. Wahrscheinlich reagieren Sie auf Beschränkungen jetzt sehr heftig. Vor allem, wenn Sie Kompromisse schließen oder sich den Bedürfnissen, Regeln oder Terminkalendern anderer anpassen müssen, könnten Sie ärgerlich oder wütend werden. Wenn Sie aber allzu fordernd, eigenwillig oder auch unfähig sind, Ihre Vorstellungen und Ihre Kraft Ihrer Umgebung anzupassen, könnten Sie, vor allem mit Autoritätspersonen, Konflikte heraufbeschwören. Passen Sie auf, daß Sie innerhalb der Grenzen der Legalität bleiben, denn auch Sie unterliegen den Gesetzen der Gesellschaft, in der Sie leben. Wenn Sie jetzt gegen diese Gesetze verstoßen, werden Sie sich vermutlich in Schwierigkeiten hineinmanövrieren. Fahren Sie vorsichtig Auto, und gehen Sie achtsam mit mechanischen Gegenständen um, denn Ungeduld ist oft die Ursache für Unfälle oder Verletzungen. Und am allerwichtigsten ist es jetzt, abwarten zu lernen und die Gelegenheit zu ergreifen, wenn sie reif ist, anstatt sich mit beiden Ellbogen den Weg freizumachen und darauf zu stürzen. Wahrscheinlich besitzen Sie im Moment eine Menge Mut, Optimismus und Energie, und dieses Potential kann Ihnen dazu verhelfen, sich hohe Ziele zu stecken und sie auch zu erreichen. Wenn Sie die Gaben, die die Zeit jetzt für Sie bereithält, auf gesunde und einfühlsame Weise nutzen, könnten Sie in Zukunft noch jahrelang die Früchte ernten.

to top

3. Der Verstandesbereich

Auch Ihre geistigen Interessen und der Erwerb neuer Fähigkeiten werden zu verschiedenen Zeiten während des kommenden Jahres vieles von Ihrer Energie beanspruchen. Das Geistesleben ist so wichtig wie das des Herzens und das Ihres Bankkontos, und dies kann eine wichtige Zeit für die Erweiterung Ihres Wissens und die praktische Anwendung Ihrer Begabungen sein. Nutzen Sie jede Gelegenheit, um neue Studien- und Interessensgebiete zu erkunden, und falls sich Ihnen eine Möglichkeit bietet, neue praktische Fertigkeiten zu erlernen, sollten Sie diese Zeit so gut wie möglich dazu nutzen. Solche Gelegenheiten bieten sich nicht immer, und Sie könnten überrascht sein, wie sich das Leben für Sie öffnet, wenn Ihre Wahrnehmung sich verändert und erweitert.

to top

Die eigene Stimme finden

prog. MC Konjunktion Merkur: Ende August 2009 bis Anfang August 2011

Es handelt sich jetzt um einen produktiven und interessanten Zeitraum, in dem Sie wichtige berufliche Ziele erreichen können, indem Sie Ihren Intellekt, Ihr Organisationstalent und Ihre Fähigkeit zur Kommunikation einsetzen. Ihr Verstand arbeitet schnell und scharfsinnig, und neue Möglichkeiten eröffnen sich Ihnen, weil andere Menschen Ihre Fähigkeiten anerkennen. Die Zeit eignet sich auch hervorragend dafür, langfristige Bestrebungen auszubauen, indem Sie sich weiterbilden und -schulen. Wenn Sie schon immer Ihre Bildung vertiefen wollten, dann tun Sie es jetzt! Es wird sich nicht nur als lohnend herausstellen, sondern Sie können damit auch die Samen für künftigen Erfolg säen. Wenn Sie Schriftstellerin sind, sollten Sie wissen, daß es sich um einen günstigen Zeitpunkt handelt, um Ihr Werk zu veröffentlichen. Auch für eine Lehrtätigkeit, für die Arbeit im Medienbereich oder für Öffentlichkeitsarbeit stehen die Zeichen der Zeit gut. Wenn Sie gerne ein eigenes Geschäft oder Handelsunternehmen gründen wollen: Sie haben Ihre fünf Sinne beisammen und können sinnvolle Entscheidungen treffen.

Sowohl zu Ihrer eigenen Zufriedenstellung als auch, um einen Beitrag zum intellektuellen Leben Ihrer Gemeinschaft zu leisten, waren Sie wahrscheinlich schon immer an einem breiten Ideenspektrum und daran, Ihr Wissen mit anderen zu teilen, interessiert. Derzeit treffen Sie möglicherweise viele Gleichgesinnte, die Ihre Gedanken über das Leben teilen, und vielleicht haben Sie mit einer Gruppe zu tun, die sich mit humanitären Zielen befaßt. Ihr gesellschaftliches Umfeld ändert sich wohl gerade, weil Sie das Gefühl haben, aus bestimmten Freundschaften und Kontakten der Vergangenheit herausgewachsen zu sein. Was auch immer Sie bislang aus Ihrem Leben gemacht haben, es war Ihnen stets ein Bedürfnis, Ihren Geist universelleren Ideen zu öffnen, und wahrscheinlich hat allein das, was in Ihrer Nachbarschaft oder in Ihrer Gemeinschaft vor sich ging, Sie nie wirklich zufriedengestellt. Auch wenn Sie für diese Art geistiger Forschung nicht den geeigneten Bildungshintergrund hatten, so haben Sie sie doch gebraucht. Momentan haben Sie viele ausgezeichnete Möglichkeiten, die Welt der Ideen zu erkunden, und es bereitet Ihnen Freude, Ideen in eine konkrete Form zu bringen.

to top

Plötzliche Eingebungen

prog. Merkur Konjunktion Uranus: Ende August 2011 bis Mitte September 2012

Eine enorme geistige Energie wird gerade in Ihnen freigesetzt, die besonders inspirierend und fortschrittlich ist. Sie sind wahrscheinlich offen für alle möglichen neuen Ideen, vor allem solche, die ihrer Zeit voraus sind. Vielleicht entwickeln Sie ein großes Interesse an Astrologie, Psychologie oder an esoterischen Themen oder auch an Politik und Wissenschaft. Sie brechen aus alten Strukturen aus, die die Wahl Ihrer Freunde und Ihres gesellschaftlichen Umfelds eingeschränkt haben, und Sie haben vielleicht das Gefühl, daß Sie nicht mehr so denken oder sich verhalten können, wie andere das gerne hätten. Möglicherweise sind Sie so rebellisch gesinnt und wollen so unbedingt einen unabhängigen Standpunkt einnehmen, daß Sie Streitereien mit anderen heraufbeschwören, sofern diese Ihrer veränderten Denkweise kein Gehör schenken oder sie nicht akzeptieren. Sie könnten sich wie eine gerade Bekehrte verhalten, die jedem Menschen, den sie gerade trifft, die Wahrheit verkünden muß. Und Sie sind wahrscheinlich so voller Eingebungen, daß Sie vergessen, daß andere das, was Ihnen intuitiv klar ist, gerne logisch und detailliert erklärt bekommen - egal, wie sehr Sie versuchen, sie davon zu überzeugen, daß derlei triviale Erklärungen unbedeutend und unnötig sind.

Auf geistiger Ebene könnte dies ein außergewöhnlich kreativer Zeitraum sein. Nicht nur Ihre Gedanken, sondern die ganze Art, wie Sie das Leben interpretieren, sind einem tiefgreifenden Wandel unterworfen. Aber hüten Sie sich vor geistiger Überlastung! Sie könnten so voll der Elektrizität der neuen Welt, die Sie gerade entdecken, sein, daß Sie vielleicht vergessen, sich zu entspannen und sich wieder im Alltag zurechtzufinden. Momentan stehen Sie unter Hochspannung, sind nervös und können Ihre Körperfunktionen nicht sehr gut koordinieren. Sie sollten daher besonders vorsichtig sein, wenn Sie Auto fahren oder mit mechanischen oder elektrischen Geräten hantieren. Wahrscheinlich ist bei Ihnen das praktische Leben momentan etwas ins Hintertreffen geraten, und Sie sollten sich gelegentlich in Erinnerung rufen, daß Sie sich vernünftig ernähren und ausreichend schlafen müssen. Wenn Sie aufgerufen sind, sich anderen zu erklären, versuchen Sie, nicht ungeduldig zu sein, weil diese so langsam sind oder das helle Licht der Erleuchtung, das plötzlich in Ihrem Leben scheint, nicht sehen wollen. Nehmen Sie sich Zeit und lernen Sie, ein bißchen über sich selbst zu lachen. Manche der neuen Ideen, die Sie entdecken, könnten sich in vielen Bereichen Ihres Lebens als wertvoll und transformierend erweisen. Andere sind einfach nur verschroben, und Sie werden Sie später einfach wieder aufgeben. Genießen und nutzen Sie die kreative Eingebung, die Sie gerade erfahren, doch warten Sie, bis der Staub sich absetzt, ehe Sie Ihre berufliche Laufbahn abrupt ändern, sich von eben auf jetzt von Ihrem Partner trennen oder sich ins Unbekannte stürzen, um die neue Welt oder den neuen Kosmos, den Sie gerade entdeckt haben, zu erforschen.

Sie könnten auch auf Probleme stoßen, besonders bei der Kommunikation mit anderen, und auch, was den Grundton Ihrer geistigen Einstellung während dieser Zeit betrifft. Wenn Sie feststellen, daß Sie ungewöhnlich negativ, kritisch oder deprimiert sind, versuchen Sie, den wirklichen Grund dafür herauszufinden, anstatt es an anderen auszulassen oder Schwierigkeiten in materiellen Dingen hervorzurufen, weil Sie sich Ihrer eigenen negativen Einstellung nicht bewußt sind.

to top

Das Leben kann ungerecht sein

Chiron Opposition Merkur: Ende Februar 2010 bis Anfang Januar 2012

Es dürfte sich um eine nachdenkliche Zeit handeln. Sie neigen jetzt vielleicht dazu, schwarz zu sehen und negativ zu denken. Äußere Umstände, besonders Mißverständnisse, Kommunikationsschwierigkeiten oder Streitgespräche könnten diese negative Einstellung noch verstärken. An den äußeren Einflüssen, die nicht in Ihre Verantwortung fallen, können Sie nichts ändern; allerdings könnten Sie unabsichtlich durch Ihre negativen Reaktionen zu einer Atmosphäre beitragen, in der Sie sich isoliert fühlen oder ärgern. Ihre Einstellung und Ihre Weltanschauung werden jetzt durch das Gefühl in Frage gestellt, das Leben sei ungerecht. Das bedeutet eine große Herausforderung für Sie, denn viele Ihrer Überzeugungen sind ernsthaft bedroht. Konfrontationen mit anderen, Probleme und Verzögerungen in geschäftlichen Angelegenheiten, unvermutete Vorfälle auf Reisen oder finanzielle Sorgen sind Beispiele dessen, was Ihnen jetzt geschehen könnte. Wenn Ihnen etwas in dieser Richtung passiert, ist es sehr entscheidend, wie Sie auf die Situation reagieren. Sie könnten zur Zeit Ihre schlimmsten Befürchtungen über die Schlechtigkeit der Menschen und der Welt bestätigt sehen. Sie könnten aber auch eine sehr kreative Neueinschätzung der Ansichten vornehmen, die Ihnen sehr lange selbstverständlich oder richtig erschienen sind, die mittlerweile allerdings ziemlich überholt sind.

Enttäuschungen durch Freunde oder Kollegen könnten Sie zu kritisch oder defensiv reagieren lassen, und Sie sollten sehr darauf achten, sich anderen gegenüber nicht im Ton zu vergreifen und Verletzendes zu sagen. Versuchen Sie, negative Gefühle und Vorwürfe für sich zu behalten; es würde Ihnen weder innerlich noch nach außen hin guttun, sie herauszuschreien. Vielleicht haben Sie das Bedürfnis, beim kleinsten Anlaß um sich zu schlagen, und würden es später bereuen, weil Sie die Menschen, die Sie am meisten brauchen, vor den Kopf gestoßen haben. Machen Sie sich die Mühe, ein gewisses Maß an Objektivität zu bewahren, egal, wie ärgerlich Sie sind oder wie berechtigt Ihre Gefühle sind. Sehen Sie nach innen und untersuchen Sie, warum Sie sich so angegriffen und bedroht fühlen. Es ist wahrscheinlich, daß der Grund für Ihre Niedergeschlagenheit nicht der äußere Anlaß ist; Sie leiden vielleicht darunter, daß Sie kein Vertrauen mehr in Ihre eigenen Überzeugungen und das, was Sie für wahr hielten, haben. Und in diesem Bereich könnten Sie in dieser schwierigen Phase wachsen, denn es ist Ihre Definition der Wahrheit, die auf dem Prüfstand steht.

Die meisten Ihrer derzeitigen Erfahrungen spiegeln die Tatsache wider, daß das Leben unvorhersehbare und ungerechte Schläge austeilen kann. Ob jemand etwas gesagt oder getan hat, um Sie zu verletzen, oder ob Sie sich einfach mehr als sonst der menschlichen Schwächen bewußt sind; Sie müssen lernen, zu akzeptieren, daß nicht alles im Leben in nette, ordentliche Schubladen eingeordnet werden kann. Versuchen Sie, verständnisvoller zu sein, um mit Situationen fertig zu werden, die unlogisch sind oder die einfach anders sein "sollten". Zur Zeit werden Ihre Flexibilität und Ihre Fähigkeit, mit Dingen umzugehen, die nicht logisch erklärt werden können, auf die Probe gestellt. Ihre Gedanken sind im Moment sehr ernsthaft und tiefgreifend und auch, wenn sie eher düster sind, drehen sie sich um universelle Themen, die Sie normalerweise, wenn alles gut läuft, nicht belasten. Das ist nicht unbedingt schlecht, da Sie dadurch Ihre Wahrnehmungsfähigkeit und Ihre Lebensanschauung erweitern können, was zu einer Kombination aus Verständnis und der Akzeptanz der Dinge, die nicht zu ändern sind, führt. Es könnte sich um eine ausgezeichnete Zeit handeln, Ihre Innenwelt mit Hilfe der Psychotherapie zu erkunden. Sie könnten sich mit komplizierten und schmerzlichen Themen auseinandersetzen, die Sie in glücklicheren Zeiten gerne verdrängen. Sehen Sie in sich hinein, statt bitter und nachtragend zu sein, weil die Dinge schlecht zu laufen scheinen; dann könnten Sie aus dieser Phase weiser, mitfühlender und flexibler hervorgehen.

to top

Phantasie und Wirklichkeit verwechseln

Neptun Opposition Merkur: Anfang April 2010 bis Ende Januar 2013

Zur Zeit sind Sie nicht in der Lage, besonders klar zu denken, und Sie sollten besonders bei finanziellen Angelegenheiten, Verträgen, Reisevorkehrungen und praktischen Plänen vorsichtig sein. In all diesen Bereichen könnte mangelnde Konzentration oder ungenügende Beachtung von Einzelheiten Probleme hervorrufen. Was Sie bei anderen wahrnehmen, muß nichts mit ihnen zu tun haben; es kann zu Ihrer eigenen Phantasiewelt gehören. Infolgedessen dürfte auch Ihr Urteilsvermögen derzeit nicht sehr zuverlässig sein. Vielleicht verwechseln Sie Fakten mit Ihrer höchst subjektiven Interpretation von Tatsachen, verstehen oder deuten die Worte anderer falsch oder machen selbst ausweichende oder unklare Aussagen. Wahrscheinlich kommt es sowohl im beruflichen als auch im privaten Bereich zu Kommunikationsproblemen, und Sie sollten im Umgang mit Gruppen oder Gemeinschaften besonders wachsam sein. In Freundschaften und Gruppenbeziehungen könnten jetzt Komplikationen auftreten, und Sie sollten alle ideologischen oder politischen Gruppen und Angelegenheiten, mit denen Sie jetzt in Verbindung kommen, sehr realistisch und mit gesundem Urteilsvermögen betrachten. Ihre Phantasie dürfte im Moment überaktiv sein, und Ihre Wahrnehmung ist vermutlich auf viele verborgene Dinge eingestellt. Wenn Sie künstlerisch arbeiten, kann Ihnen das eine außergewöhnliche Inspiration und Kreativität verschaffen. Sie können Ihre innerlichen Erfahrungen oder Ihre Erlebnisse in der Außenwelt auch falsch deuten, und sollten sowohl in geistigen und seelischen als auch in materiellen Angelegenheiten äußerste Vorsicht und ein gesundes Urteilsvermögen walten lassen.

Obwohl diese merkwürdige Zeit von gewissen Gefahren begleitet sein kann, gibt es auch viele positive Möglichkeiten. Da Ihre Phantasie so besonders lebendig ist, könnten Sie Ihre Ideale und Vorstellungen in kreativer Form ausdrücken, besonders durch Schreiben oder Musik; vielleicht entdecken Sie auch bisher unerkannte Talente in sich. Ihre Ansichten über das Leben dürften jetzt eher universell sein. Vielleicht fühlen Sie sich auch von spirituellen oder esoterischen Themen angezogen, die Sie bisher übersehen, unterschätzt oder einfach abgelehnt haben, weil sie Ihnen irrational erschienen. Diese innerliche Empfänglichkeit könnte Ihre Weltanschauung bereichern, Sie mit dem Leben als Ganzem verbinden und Ihnen erlauben, sich mit Leichtigkeit auf die emotionalen Zustände anderer Menschen einzustellen. Dieser Zeitpunkt ist auch ideal für eine Selbsterforschung, besonders durch die Arbeit mit Ihren Träumen und Phantasien. Weil Sie aber dazu neigen, sich und andere falsch zu interpretieren, sollten Sie möglichst keine übereilten Schlüsse ziehen oder grundsätzliche Entscheidungen über das, was Sie für die Wahrheit halten, fällen. Die "Wahrheit" dürfte zur Zeit viele Facetten haben und schwer faßbar sein. Deshalb sollten Sie lieber abwarten, bis sich ein klarer Plan abzeichnet, bevor Sie Ihre höheren Wahrnehmungen in Ihr Alltagsleben integrieren.

to top

4. Die spirituelle Ebene

Was jeder emotionalen, materiellen oder intellektuellen Herausforderung und Veränderung Sinn verleiht, ist Ihr spirituelles Leben, und auch in diesem Bereich könnten sich wichtige Veränderungen in Ihrer Sichtweise und Einstellung ergeben. Diese Veränderungen mögen sehr subtil sein und sich nur langsam in Ihrem Bewußtsein bemerkbar machen, doch sie können sich sehr weitgehend darauf auswirken, wie Sie Ihre Erfahrungen im kommenden Jahr erleben und deuten. Unterschätzen Sie keinesfalls die Frage, welchen Sinn Sie bestimmten Ereignissen beimessen, denn je klarer Ihre Vorstellungen sind, desto eher können Sie auf konstruktive und kreative Weise mit dieser Zeit umgehen. Wahrscheinlich erleben Sie hin und wieder ein Gefühl tiefer Verbundenheit mit einem größeren Ganzen und sind offen für neue Ideen und Lebensanschauungen, die Ihnen die Welt größer, reichhaltiger und sinnvoller erscheinen lassen.

to top

Ideale in die Praxis umsetzen

Saturn Trigon Jupiter: Anfang Oktober 2011 bis Anfang August 2012

Derzeit besteht eine außerordentliche Übereinstimmung zwischen Ihren Bestrebungen und Ihrer Anerkennung von Grenzen. Das bedeutet, Ihre Lebenseinstellung ist gleichermaßen optimistisch und realistisch. Ihre Zukunftspläne entsprechen dem, was tatsächlich erreichbar ist und nicht irgendwelchen idealistischen Hoffnungen. In Ihrer Bereitschaft, schwer zu arbeiten und sich einzusetzen, spiegelt sich ein begeistertes Engagement und die Überzeugung wider, daß die Zukunft gesichert und materiell lohnend sein wird. Ihre philosophischen und spirituellen Überzeugungen dürften ebenfalls ausgewogen und vernünftig sein, denn Sie blicken zum Himmel empor ohne dabei die Erde aus den Augen zu verlieren. Vielleicht hatten Sie bisher einen Hang entweder zu übertriebenem Zynismus oder zu übertriebenem Mystizismus - beide Extreme dürften Ihnen jetzt als wenig anziehend erscheinen. Dieser Zeitabschnitt wird wohl nicht besonders dramatisch verlaufen, ist aber äußerst wichtig. Sie können jetzt mit der Welt und mit Ihren eigenen Grenzen ins reine kommen, ohne Ihre Visionen und Träume oder die Hoffnung auf zukünftige Möglichkeiten aufzuopfern. Vermutlich hatten Sie in der Vergangenheit den Hang, zwischen allzugroßem Optimismus und tiefstem Pessimismus hin- und herzupendeln. Vielleicht neigen Sie von Natur aus dazu, gute wie schlechte Erfahrungen zu übertreiben und ihnen eine Bedeutung zuzumessen, die sie eigentlich gar nicht haben. Im Moment wäre es das Beste, den goldenen Mittelweg zu finden, der Ihnen ermöglicht, auf das Leben mit mehr Heiterkeit und größerer Unabhängigkeit zu reagieren.

Sie können jetzt viele Vorteile genießen, wenn Sie reisen, Dinge erforschen und erkunden sowie Ihre formelle Ausbildung weiterführen. Ihre vielleicht allzu intuitive Annäherung an das Leben könnte vielleicht etwas abgeschwächt werden, z. B. durch den Einsatz von Unterscheidungsvermögen, durch geistige Disziplin, die Anerkennung von Fakten und die Würdigung des rationalen Denkens. Zur Zeit dürften sich Ihre Ahnungen als überaus zuverlässig erweisen, besonders in praktischen Dingen. Sie können also geschickte Investitionen tätigen und hinsichtlich Ihrer materiellen Angelegenheiten kluge Entscheidungen treffen. Im kreativen Bereich entdecken Sie vielleicht eine Verbesserung Ihrer Fähigkeiten und Techniken, weil Sie die Geduld haben, Ihre Erzeugnisse sorgsam auszuarbeiten und ihnen den letzten Schliff zu geben. Diese Zeit könnte höchst produktiv, wenngleich nicht sehr aufregend sein; Sie nutzen sie am besten, indem Sie sich praktischen Aktivitäten und Projekten widmen. Was immer Sie jetzt zu erreichen suchen, werden Sie vermutlich auch bekommen. Deshalb sollten Sie jetzt handeln, anstatt zufrieden die Hände in den Schoß zu legen. Im Moment werden Sie mit dem praktischen Leben vermutlich recht gut fertig, ohne dabei an Phantasie, Enthusiasmus und Originalität einzubüßen.

Es wird auch Zeiten des Zweifels und der Enttäuschung geben, in denen Sie sich fragen, ob Ihr Glaube wirklich all die Energie und das Vertrauen wert ist. Doch solche spirituell deprimierenden Zeiten können sich langfristig als sehr lohnend erweisen, weil sie Ihnen wertvolle Erkenntnisse über unrealistische Erwartungen und allzu starre Weltanschauungen oder spirituelle Auffassungen bieten. Wenn Sie über das Geschehen nachdenken können, anstatt in Zynismus zu verfallen, werden die schwierigen Zeiten dazu beitragen, einen dauerhaften Glauben an Ihr Selbst und an das Leben zu formen.

to top

Leben in einer Traumwelt

prog. Mars Konjunktion Neptun: Ende Juni 2010 bis Anfang Juni 2013

Jetzt könnten Sie ein eigenartiges Gefühl von Passivität und mangelnder Initiative haben, und vielleicht verbringen Sie Ihre Zeit lieber im Reich der Phantasie und Träumerei, als sich mit den Entscheidungen und Notwendigkeiten des Alltags zu beschäftigen. Ihre Phantasie dagegen ist wahrscheinlich überaktiv, und Ihre nächtlichen Träume und auch Ihre Tagträume dürften besonders lebhaft sein. Im Moment liegt Ihnen das Tagträumen übrigens besonders. Auch Ihre kreativen Möglichkeiten sind zur Zeit äußerst stark angesprochen, und Sie könnten jetzt eine Zeit erleben, da Sie sich wunderbar auszudrücken verstehen und eindrucksvolle Bilder und Gedanken in künstlerische Form zu bringen vermögen. Seien Sie vorsichtig und vergeuden Sie dieses Potential nicht, indem Sie sich mit Hilfe von Alkohol oder anderen Drogen dem Leben zu entziehen oder Ihre Kreativität zu steigern versuchen. Sie sind schon bei weitem kreativ genug, und Sie würden die eigentliche Bedeutung des Prozesses, in dem Sie stecken, zunichtemachen. Mächtige Urbilder, Gefühle und Sehnsüchte werden jetzt in Ihrem Wesen angesprochen; suchen Sie also möglichst danach, wie Sie diese nach außen tragen können, dann werden Sie nicht davon überwältigt. So manches Mal werden Sie sich schwach, lustlos und hilflos fühlen, denn Ihre innerliche Welt überflutet die äußere Welt. Aber kreative Beschäftigung ist für Sie nicht nur möglich, sondern dringend notwendig.

Sie hatten schon immer die idealistische Vorstellung, daß die materielle Welt irgendwie schon für sich selbst sorgt, und genau das stürzt Sie im Moment besonders in Verwirrung und Unentschiedenheit. Durch die Angriffslust oder Stärke Ihrer Mitmenschen mögen Sie sich überfahren und unfähig fühlen, für sich selbst einzustehen. Vielleicht sind Sie sich auch nicht darüber im klaren, was Sie überhaupt wollen, und Sie können sich nicht entschließen zu handeln. Daher könnte es naheliegen, daß Sie den Problemen, mit denen Sie nicht fertig werden, aus dem Weg gehen. Möglicherweise fühlen Sie sich auch als Opfer Ihrer Umwelt, denn diese scheint Sie auszunutzen. Jetzt ist nicht der richtige Zeitpunkt, um nach einem Erlöser zu suchen, der Ihnen die richtigen Antworten gibt, denn Sie sind nicht gewillt, sich Ihre Leute mit kühler und kritischer Urteilskraft auszuwählen. Und es ist auch nicht der richtige Zeitpunkt, um sich in illegale Geschäfte hineinziehen zu lassen, denn vermutlich würde Ihr Unterbewußtsein schon dafür sorgen, daß Sie geschnappt werden. Wie innig Sie sich auch wünschen mögen, ein anderer möge kommen und Sie erlösen: versuchen Sie, jetzt auf Ihren eigenen Füßen zu stehen, und finden Sie aus freie Stücken und mit eigener Kraft den Weg aus dem Nebel.

Die Wurzel Ihrer derzeitigen Passivität und Verwirrung liegt in dem kindlichen, äußerst verletzlichen Teil Ihres Wesens, der jetzt sehr stark angesprochen ist. Sie fühlen sich vielleicht sehr einsam und hilflos und haben das Bedürfnis, umsorgt zu werden. Deshalb könnten Sie auch zur Strategie des armen Opfers greifen, wenn Sie jetzt nicht genauestens darauf achten, was Sie tun. Und doch kommen von diesem inneren verletzlichen Kind auch Ihre schönsten und bewegendsten Gefühle und Träume. Deshalb ist es so wichtig, daß Sie Möglichkeiten finden, um Ihre Erfahrungen kreativ auszudrücken. Zwar mag dies keine günstige Zeit für Entscheidungen sein, denn Ihre Gefühle sind zu flüchtig und gleichzeitig zu intensiv, als daß Sie die äußere Welt klar zu erkennen vermögen. Aber Sie sollten eine Ausdrucksmöglichkeit für das suchen, was Sie tief in Ihrem Innersten bewegt, denn jetzt sind Sie mit etwas sehr Zartem und Tiefem in Ihrer Seele in Verbindung. Selbst wenn Sie nie gedacht haben, Sie hätten Talent für kreative Dinge: suchen Sie jetzt nach einem kreativen Hobby in Richtung Schauspielerei, Musik, Schreiben oder Fotografieren. Dadurch bekommen Sie ein Gefühl von Magie und gleichzeitig von Produktivität, und dennoch müssen Sie sich dabei nicht dazu zwingen, härter mit sich selbst umzugehen, als Ihnen im Moment guttun würde. Es kann auch sein, daß Sie gerade mystische Gefühle durchleben, die Ihnen völlig neue Erfahrungsbereiche in Ihrem Dasein eröffnen. Nehmen Sie dies unbedingt ernst, aber achten Sie auch darauf, Ihr Urteilsvermögen und eine gewisse kritische Haltung zu bewahren, wenn Sie auf Menschen treffen, die Ihnen spirituelle Erleuchtung im Schnellverfahren versprechen. Was immer Sie jetzt auf schnellem Weg erhaschen: Sie werden es später, wenn sich der Nebel erst einmal gelichtet hat, durch eigene Erfahrung neu erarbeiten müssen.

to top

5. Der Bereich des Inneren Selbst

Die Entwicklung des Selbst, die alles begleitet, was uns im Leben geschieht, reicht tiefer und weiter als alle Ereignisse in den zuvor genannten Bereichen. Hier sind wir im Innersten des Geheimnisses um das Schicksal, denn wenn im Leben des Einzelnen wirklich ein Schicksal am Werk ist, so liegt es in unserem eigenen Inneren. Die astrologischen Konstellationen spiegeln zu jeder gegebenen Zeit immer nur die Entwicklungsmöglichkeiten dieses unsichtbaren Plans wieder. Gelegentlich kann man einen kurzen Blick auf diesen Plan werfen, der in unserem Inneren wirksam ist, wenn man erkennt, daß auch manche schmerzhafte Erfahrung unbedingt notwendig ist. Vielleicht spüren Sie auch manchmal die Sinnhaftigkeit dessen, was um Sie herum und in Ihrem Inneren geschieht, auch wenn Sie sich dieses Gefühl nicht erklären können. Bestimmte Gefühle und Situationen, an denen Sie wachsen, stellen eine starke Verbindung zur Innenwelt her, auch wenn Sie am Herzen wund sind oder auf der weltlichen Ebene in Schwierigkeiten geraten. Doch diese Verbindung hängt von Ihrer Bereitschaft ab, unabhängig von Ihren momentanen Gefühlen und den Menschen, für die Sie diese Gefühle hegen, im eigenen Inneren nach dem höheren Lebensplan zu suchen.

to top

In die Tiefe

prog. Aszendent Sextil Pluto: Ende Dezember 2010 bis Mitte November 2013

Ihre Sichtweise des Lebens verändert sich wahrscheinlich in den nächsten Monaten, und zwar eher durch eine subtile Verlagerung Ihrer Wahrnehmung als durch ein bestimmtes Ereignis oder eine Krise, die Sie zwingt, Ihren Standpunkt zu verändern. Die Art, in der Sie andere jetzt erleben und verstehen, verändert sich sanft, aber unausweichlich, weil Sie in größerem Maße fähig sind, hinter die Fassade der anderen zu sehen, und instinktiv die Komplexität des menschlichen Verhaltens verstehen. Auch, wenn Sie sich des Veränderungsprozesses nicht völlig bewußt sind, werden Sie später im Rückblick auf diese Zeit das Gefühl haben, ein Schleier habe sich gelüftet und dadurch eine tiefer liegende und reichhaltigere Ebene des Lebens enthüllt. Ihre Beziehungen werden durch diesen Wandel in Ihnen ebenfalls verbessert. Wenn Sie allerdings in einer Beziehung leben, die auf oberflächlicher Anziehung oder rein praktischen Erwägungen beruht, könnten Sie sie jetzt frustrierend finden und vielleicht sogar beenden. Tiefere Wahrheiten interessieren Sie jetzt besonders, und Sie könnten Ihre Ziele überprüfen und eine Aufgabe und Richtung suchen, die Ihrem Leben einen Sinn gibt.

Sie könnten feststellen, daß sich Ihre Einstellung zum Wohl anderer und Ihrer Stellung innerhalb der Gruppe verändert hat, weil Sie sich ihrer Bedeutung bewußter sind und diese Bereiche des Lebens nicht mehr aus einer konventionellen Perspektive betrachten können. Während Ihr Interesse an diesen Themen sich früher unbewußt in gewissen zwanghaften Verhaltensweisen geäußert hat, wird es jetzt Teil einer neuen Weltanschauung und einer Richtung, die Ihnen hilft, ein Gefühl für einen höheren oder tiefer gehenden Sinn des Lebens zu entwickeln. Sie haben das Bedürfnis, sich von überholten oder überflüssigen Einstellungen zu verabschieden, und einige Beziehungen oder Strukturen erweisen sich ebenfalls als überholt, weil sie Werte und Ansichten widerspiegeln, denen Sie inzwischen entwachsen sind. Solche Veränderungen vollziehen sich allmählich und ohne größere aufregende Ereignisse. Ob Sie es wahrhaben sollen oder nicht: Sie beginnen jetzt einen neuen Lebensabschnitt und gehen aus dieser Phase hervor als jemand, der sich der tiefer reichenden Kräfte, die im Leben wirken, bewußter ist.

to top

Ernüchterung

Saturn Konjunktion Aszendent: Mitte Oktober 2010 bis Ende August 2011

Wahrscheinlich handelt es sich jetzt um eine Zeit der Sachlichkeit und Nüchternheit, in der Sie das, was Sie sind und was Sie wollen, miteinander vereinigen. Dabei steht Ihnen der Sinn vermutlich nicht nach Spaß und Unterhaltung. Sie gehen durch einen tiefen Prozeß innerlicher Betrachtung, wobei Ihre Persönlichkeit klarere und festere Züge annimmt. Vielleicht haben Sie früher eine Menge Zeit mit dem Versuch verbracht, sich anderen anzupassen, und erkennen jetzt, daß das nicht geht. Ihre Persönlichkeit, Werte und Bedürfnisse sind für solche Kompromisse zu real und bestimmt. Tatsächlich können Sie aus diesem Prozeß großen Nutzen ziehen, selbst wenn Sie nicht besonders spontan oder zufrieden sind, denn Sie werden als Persönlichkeit viel authentischer. Der Prozeß an sich ist positiv, aufbauend und bringt bleibende Vorteile. Ihre Empfindungen sind jedoch vielleicht nicht ganz so erfreulich. Sie könnten sich in engen Beziehungen eingeschränkt fühlen oder zutiefst unzufrieden sein, weil Ihre zunehmende Authentizität Ihre bisherige Beschwichtigung und Selbstaufopferung in Frage stellt. Vielleicht fürchten Sie auch, daß nahestehende Menschen Sie zurückweisen, wenn Sie klare Grenzen ziehen, und machen daher zu viele Kompromisse, die Ihren wahren Empfindungen zuwiderlaufen.

Sie könnten jetzt entdecken, daß Sie über einen starken Willen und unveränderbare Ideale verfügen. Wie sehr Sie auch versuchen mögen, diese Eigenschaften vor nahestehenden Menschen zu verbergen, es wird Ihnen nicht gelingen. Wenn Ihre Lieben diese wesentlichen Facetten Ihrer Persönlichkeit akzeptieren können, die jetzt immer konkreter werden und nach besseren Ausdrucksmöglichkeiten verlangen, dann kommen Sie in den Genuß einer tiefer gehenden, stabileren Verbindung. Haben Sie jedoch in bestehenden Beziehungen die Harmonie dadurch aufrechterhalten, daß Sie diese Seiten Ihres Wesens unterdrückten, dann dürften sich bestimmte Bindungen als nicht mehr lebensfähig erweisen. Vielleicht fühlen Sie sich von Ihrer Umgebung eingeengt, verletzt oder einfach mißverstanden und erkennen, daß Sie sich zwischen der Loyalität gegenüber sich selbst und der Abhängigkeit von anderen entscheiden müssen. In diesem Zusammenhang könnte sich die jetzige Zeit als schwierig und problematisch erweisen, denn indem Sie sich selber treu bleiben, müssen Sie sich vielleicht von Menschen trennen und aus Situationen befreien, die nicht zu Ihnen passen. Wenn solche Schwierigkeiten auftreten, sollten Sie daran denken, daß Sie auf Dauer nicht verbergen können, wer Sie wirklich sind. Die Eigenschaften, die Sie jetzt stärker in Ihrer Persönlichkeit verankern, sind von großer Bedeutung für Sie und müssen in alle zukünftigen Beziehungen eingebracht werden.

to top

Sie bekommen nicht, was Sie wollen

Saturn Konjunktion Mars: Anfang Dezember 2010 bis Anfang Oktober 2011

Die gleiche Thematik wird zusätzlich angezeigt durch:

prog. Mars Trigon Saturn: Ende Februar 2009 bis Anfang Februar 2012

Ärger und Frustrationen können diese Zeit ziemlich schwierig machen, obwohl daraus am Ende mehr Ausdauer und größeres Selbstvertrauen resultieren werden. Mehr Verantwortung und Pflichten, Fehlschläge im Hinblick auf bestimmte Ziele sowie Energiemangel, der Ihnen das Arbeiten erschwert - all dies trägt zu dem Gefühl bei, daß Sie im Leben nicht das tun dürfen, was Sie gerne möchten. Zur Zeit werden Sie wahrscheinlich besonders ärgerlich, wenn etwas oder jemand Ihnen in die Quere kommt. Wahrscheinlich werden Sie wirklich in Ihrer Handlungsfähigkeit beschränkt, und Sie sollten herausfinden, warum dies geschieht und wie Sie damit möglichst konstruktiv umgehen können. Weil Sie dazu neigen, ungeduldig und reizbar zu sein, könnten Sie Streitigkeiten heraufbeschwören oder aus sehr fragwürdigen Gründen plötzlich impulsive Entscheidungen treffen. Vielleicht gehen Sie auch sehr sorglos mit materiellen Dingen um. Achten Sie auf Ihre Stimmungen, damit Sie nicht aus Ungeduld unvorsichtig Auto fahren oder Risiken eingehen, die Sie zu anderen Zeiten vermeiden oder anders handhaben würden. Das Provozierendste, was man zu einem ungeduldigen Menschen sagen kann, ist: "Hab' doch Geduld!" Aber genau das ist es, was Sie sich jetzt selber mehrmals täglich vorsagen sollten.

Ihr Gefühl der Frustration bezieht sich vor allem auf Ihre unmittelbare Umgebung und auf Ihre Fähigkeit, andere dazu zu bringen, Ihre Wünsche und Bedürfnisse anzuerkennen. In diesen Bereichen könnten Sie, wenn Sie unterdrückten Groll nicht wahrnehmen, unbeabsichtigt den Ärger anderer provozieren oder Widerstand gegenüber Ihren Wünschen und Plänen heraufbeschwören. Wenn Sie feindseligen Menschen begegnen, die entschlossen scheinen, Ihnen einen Strich durch die Rechnung zu machen, sollten Sie erst einmal überlegen, ob sie wirklich gegen Sie sind. Vielleicht sind ihre Wünsche und Forderungen durchaus angemessen und gerechtfertigt und werden nur von Ihnen anders interpretiert. Denken Sie auch darüber nach, ob auftretende Streitigkeiten nicht ebenso Ihre eigene Verstocktheit widerspiegeln wie die der anderen. Sie sind zur Zeit nicht gerade der zugänglichste oder aufgeschlossenste Mensch und sind sich vielleicht des unterschwelligen Ärgers nicht bewußt, den Sie anderen auf subtile, aber dennoch machtvolle Weise mitteilen. Die eigentliche Bedeutung dieser Zeit liegt in der Entwicklung von Disziplin und der Fähigkeit, Ihren Willen und Ihre Energien auf realistische und erreichbare Ziele zu richten. Wenn Sie Ihre Situation von dieser Warte aus sehen, können Sie eine ansonsten frustrierende Phase in eine Zeit harter Arbeit verwandeln, die gute, beständige Resultate bringt und sich dadurch wirklich lohnt. Ihr Wille kann mit einigen grundlegenden Gesetzen der Wirklichkeit zusammenstoßen, und Sie sollten daher Kompromißbereitschaft und Geduld entwickeln. Versuchen Sie, nicht gekränkt oder verbittert zu sein. Wenn Sie sich von jemandem gefühllos oder grob behandelt fühlen, sollten Sie sich lieber zurückziehen und abwarten, anstatt aus verletztem Stolz genauso gefühllos und grob zu reagieren. Sie lernen gerade eine der am einfachsten zu verstehenden aber schwersten zu lernenden Lektionen des Lebens: wir können nicht immer genau das erreichen, was wir wollen. Vielleicht machen Sie jetzt eine wichtige Entdeckung über Ihre Fähigkeit, wirklich entschlossen und aus eigenem Antrieb zu handeln. Vielleicht bringen Sie sich selbst immer wieder in Situationen, in denen Sie zu guter Letzt Fehlschläge erleiden oder das tun, was andere wollen. Sollte das zutreffen, dann ist dies eine sehr wertvolle Entdeckung, denn Sie können nur das ändern, was Sie bewußt an sich festgestellt haben. Durch Nachdenken und mit Geduld gewappnet, könnten Sie aus dieser Zeit viel stärker und reifer hervorgehen und wirklich damit beginnen, Ihr Leben in die Hand zu nehmen.

to top

Der Schmerz alter Wunden

prog. Sonne Opposition Chiron: Anfang März 2010 bis Ende März 2012

Das könnte eine anstrengende Lebensphase werden, denn ein großes Verlangen nach Wachstum und Entwicklung scheint gegen einige unerschütterliche Hindernisse anzurennen. Obwohl es aussieht, als existierten die Hindernisse in der Außenwelt, befinden sie sich auch in Ihrem Inneren. Bevor Sie in tiefe Mutlosigkeit und Selbstmitleid versinken oder gegen alles und jeden wütend ankämpfen, von dem Sie sich ungerecht behandelt fühlen, sollten Sie sich vielleicht einige wichtige innerliche Probleme genauer ansehen. Wie bei den meisten Menschen gibt es vermutlich auch in Ihrer Persönlichkeit Bereiche, in denen Sie vom Leben verletzt oder gekränkt wurden. Das geschah wahrscheinlich bereits in der Kindheit und dürfte sich dann in der frühen Jugend wiederholt haben. Dieses wiederholten Verletzungen oder Enttäuschungen könnten zu einer Anhäufung unbewußter Bitterkeit und Negativität dem Leben und sich selbst gegenüber geführt haben. In diesem verletzlichen Bereich sind Sie wahrscheinlich abwehrend, zynisch und voller Groll; Sie können sich nicht weiterentwickeln, weil Sie weder dem Leben noch sich selbst vertrauen. Dieser unglückliche und normalerweise unzugängliche Bereich Ihres Wesens wird nun zum Leben erweckt.

Die Umstände können jetzt alte Wunden wieder aufreißen, und viele Ihrer gegenwärtigen Empfindungen stehen nicht nur mit der unmittelbaren Lage, sondern auch mit der Vergangenheit im Zusammenhang. In diesem verletzten und verletzlichen Bereich spiegelt sich vielleicht die Angst wider, sich in bezug auf die Herausforderungen der Welt als hilflos und unfähig zu erweisen. Das Ergebnis ist Niedergeschlagenheit und ein Gefühl der Schwäche oder das Bedürfnis, Ihr Umfeld völlig unter Kontrolle zu haben. Im Moment scheint Sie das Leben genau in diesem Bereich zu verletzen. Doch trotz der Wahrscheinlichkeit, von der Außenwelt enttäuscht zu werden, erkennen Sie immer deutlicher, daß in Ihrem Inneren etwas der Heilung bedarf. Daraus könnten Sie eine völlig andere Einstellung sich selbst und dem Leben gegenüber gewinnen. Sie sollten Ihre Empfindungen in bezug auf die Vergangenheit gründlich untersuchen und prüfen, inwiefern Ihre, von den eigenen Verletzungen geprägte Sicht des Lebens Sie zu Entscheidungen veranlaßte, die zu Ihrer gegenwärtigen Lage beitrugen. Durch Ihre Bereitschaft, eine distanziertere oder gelassenere Haltung gegenüber Bereichen einzunehmen, in denen Sie bisher nur Wut oder Groll empfunden haben, können Sie sich von vielen alten und zerstörerischen psychologischen Lasten befreien.

Jetzt ist kein günstiger Zeitpunkt, um Ihre Lebensmöglichkeiten zu erweitern, denn Sie werden wahrscheinlich auf Hindernisse stoßen oder Trennungen erleben, die Sie aufhalten. Vielleicht sind Ihre gegenwärtigen Erlebnisse notwendig und angemessen, weil es in Ihnen etwas gibt, das Sie erkennen und heilen müssen, bevor Sie sich weiterentwickeln und Ihren Zielen folgen können. Wenn Sie Ihre Lage auf diese Weise betrachten, dann können Sie die Extreme passiver Depression oder blinder Wut vermeiden. Vielleicht haben Sie das Gefühl, diese verständnisvolle Haltung nicht ohne Hilfe erreichen zu können. Dann lassen Sie sich nicht durch falschen Stolz davon abhalten, Beratung oder Heilung bei jemandem zu suchen, der auf kompetente Weise mit Ihnen arbeiten kann. Sie lernen, mehr Mitgefühl mit sich selbst zu haben und die Motive sowie das Verhalten anderer mit größerer Weisheit zu betrachten, wenn Sie entdecken, daß Ihre Ansichten vermutlich durch verletztem Stolz verzerrt waren - oder noch sind. Nutzen Sie die Zeit lieber, um Ihr Inneres zu erforschen, anstatt gegen das Leben anzukämpfen oder sich selbst herabzusetzen. Sie werden als eine freundlichere, mitfühlendere und weisere Person daraus hervorgehen und mit verringerter Last in die Zukunft voranschreiten.

to top

Ein Gefühl der Entwurzelung

Chiron Konjunktion prog. IC: Ende April 2009 bis Ende Januar 2012

Jetzt geht vieles zu Ende. Es kann dabei sich um ein tatsächliches Ende handeln - einen Verlust oder eine Trennung, die Sie nicht wollen, oder ein Abschied von Freunden oder einer Gemeinschaft. Es ist aber wahrscheinlicher, daß es sich in den meisten Fällen um ein psychologisches Ende handelt, denn Sie schließen jetzt ein Kapitel Ihres Lebens ab und bereiten sich auf ein neues vor. Das Image, das Sie nach außen hin hatten, wird jetzt sehr in Frage gestellt, und das hat wichtige Auswirkungen in bezug auf Ihre Arbeit und die Ziele, die Sie bisher verfolgt haben. Sie fühlen sich vielleicht in Ihren beruflichen Ambitionen blockiert oder behindert, und Sie fragen sich manchmal, ob sich die Außenwelt und die Menschen darin gegen Sie verschworen haben. Es handelt sich um keine gute Zeit, im Beruf nach Höherem zu streben. Es wäre besser, jetzt auf der Stelle zu treten und das Nötige zu tun, ohne mit Gewalt gegen das anzukämpfen, was Ihnen nicht gefällt oder womit Sie nicht einverstanden sind. Versuchen Sie nicht, das Unglück selbst heraufzubeschwören, indem Sie Vorgesetzte durch ärgerliche Reaktionen vor den Kopf stoßen. Sie sind jetzt aufgefordert, Ihre bisherige Rolle aufzugeben, um andere, weniger entwickelte Seiten Ihrer Persönlichkeit kennenzulernen. Diese Seiten müssen in Ihr nach außen hin gezeigtes Leben integriert werden, damit Sie in Zukunft in eine Richtung gehen können, die Ihnen voll und ganz entspricht. Wenn Sie sich jetzt auf Ihr Innenleben konzentrieren und erkennen können, was verändert oder näher betrachtet werden muß, werden Sie in der Lage sein, diese Zeit konstruktiv zu nutzen und gleichzeitig viele selbstgemachte Schwierigkeiten zu vermeiden.

Bei der Erkundung Ihrer Innenwelt sollten Sie auch Ihren Hintergrund genauer betrachten, die Erwartungen, die Ihre Familie an Sie gestellt hat und die Hoffnungen, die Sie seit Ihrer frühen Kindheit mit sich herumtragen. Vielleicht haben Sie zu sehr versucht, mitfühlend, taktvoll und einfühlsam auf andere einzugehen, obwohl Sie eine unabhängigere und selbstgenügsame Komponente in Ihrem Wesen haben, die Sie voll zum Ausdruck bringen sollten. Die Erkenntnis, daß es eine Kluft zwischen dem, was Sie sind, und dem, was andere in Ihnen sehen, gibt, verursacht Ihnen im Moment erhebliche Schmerzen und Sie werden sich der Tatsache sehr bewußt, daß wichtige Teile Ihrer Persönlichkeit Ihr Leben lang untergraben, unterdrückt oder nicht akzeptiert wurden. Anstatt aber anderen übelzunehmen, daß Sie sie zu dem gemacht haben, was Sie sind, sollten Sie erkennen, was noch alles in Ihnen steckt, es schätzen lernen und zum Ausdruck bringen. Sie könnten Schwierigkeiten mit Familienmitgliedern bekommen oder einen Verlust oder eine Trennung von jemandem, der Ihnen nahesteht, hinnehmen müssen, und das könnte der Auslöser für Ihre schmerzlichen Erkenntnisse sein. Versuchen Sie, mit dem, was in Ihnen vorgeht, zu arbeiten, statt dagegen anzugehen und zu versuchen, in der Welt voranzukommen. Nehmen Sie sich die Zeit, die Sie brauchen, um zu heilen, und Sie werden sehen, daß Sie die Vergangenheit hinter sich lassen können und alles, was Sie wirklich sind, aber bisher nicht ausleben konnten, trotzdem behalten können.

to top

Kapitel IV

to top

SCHLUSSWORT

Der griechische Philosoph Heraklit schrieb einst, daß außer der Veränderung nichts von Dauer ist. Die menschliche Psyche ist immer in Veränderung und Entfaltung begriffen, und auch die Planetenkonstellationen, die Ihre Entwicklungsstruktur während des kommenden Jahres widerspiegeln, verändern sich zu neuen Konstellationen, die neuen Strukturen künftiger Jahre entsprechen. Wenn wir Gelegenheiten verpassen, kommen sie meist in veränderter Gestalt und auf anderen Ebenen wieder, denn das Leben verändert sich nicht nur ständig, sondern es bewegt sich auch in Zyklen wie der Kreislauf der Planeten am Himmel. Was immer das "Schicksal" sein mag, es ist kein starrer Entwurf, der uns keine Möglichkeit ließe, zu wählen, zu wachsen, Fehler zu machen, erneut zu wählen und weiter zu wachsen.

Jeder der oben dargestellten Bereiche beschreibt planetarische Muster, die eigentlich jeder Mensch irgendwann und auf irgendeine Weise erfährt. Was wir erleben, ist nicht so einzigartig wie wir vielleicht glauben; wir alle erfahren Freude, Schmerz, Glück, Verluste, Einsamkeit, Beisammensein, Licht und Dunkelheit, und wir alle haben bestimmte Bedürfnisse und Antriebe gemeinsam. Doch der zeitliche Verlauf und der unterschiedliche Ausdruck Ihrer stets sich verändernden Wachstumsstruktur ist einzigartig für Sie, und das gleiche gilt für das individuelle Herz, den Geist, den Körper und die Seele desjenigen, der diese Struktur durchlebt. Was immer sich im Lauf des kommenden Jahres äußerlich in Ihrem Leben ereignet, wenn Sie einen auf Ihr Selbst und Ihre Ziele bezogenen Sinn darin finden können, wird Ihnen dies unvermutete Quellen der Energie und Kreativität erschließen und Ihnen künftig noch mehr Wahlmöglichkeiten bieten. Als Kindern bringt man uns bei, unsere Zeit "sinnvoll zu nutzen". Doch was bedeutet das? Die vielleicht wichtigste Bedeutung ist, daß die Zeit bestimmte Qualitäten hat, und daß jeder Augenblick eine besondere, individuelle Bedeutung für uns in sich trägt. Ein Verständnis dieser Qualitäten und dieser Bedeutung kann die Wahrnehmung unserer Lebensumstände von Grund auf verändern.
to top

ANHANG

to top

Weiterführende Literatur

Über die Planetenzyklen und -bewegungen:
«Götter des Wandels» von Howard Sasportas (Transite von Uranus, Neptun und Pluto), Droemer
«Transite, Gezeiten des Lebens» von Betty Lunstedt, Urania
«Das Buch der Transite» von Robert Hand, Hugendubel

Über einzelne Planeten und ihre Bedeutung:
«Uranus und Prometheus» von Richard Tarnas, Astrodienst Verlag
«Die inneren Planeten» von Liz Greene und Howard Sasportas, Hugendubel
«Sonne und Mond» von Liz Greene und Howard Sasportas, Hugendubel
«Saturn und Jupiter» von Stephen Arroyo und Liz Greene, Hugendubel
«Jenseits von Saturn» von Liz Greene, Hugendubel
«Saturn» von Liz Greene, Hugendubel
«Neptun - Die Sehnsucht nach Erlösung» von Liz Greene, Astrodienst Verlag
«Chiron, Heiler und Botschafter des Kosmos» von Melanie Reinhart, Edition Astrodata

Zum Thema Schicksal:
«Synchronizität als ein Prinzip akausaler Zusammenhänge» von C.G. Jung, dtv
«Schicksal und Astrologie» von Liz Greene, Heyne

Die verschiedenen Horoskopdeutungen von Liz Greene aus der Reihe Astro*Intelligence können viel zum Verständnis des vorliegenden Textes beitragen, denn je besser Sie sich selbst verstehen, desto sinnvoller können Sie mit der Zeitqualität arbeiten. Als tiefgreifende Computerdeutung Ihres Geburtshoroskops wird die Psychologische Horoskopanalyse angeboten; neue Perspektiven und tiefe Einsichten in das Wesen Ihrer Beziehungen erschließt Ihnen das Beziehungshoroskop. Wenn Sie herausfinden möchten, wo Ihre Berufung im Leben liegt, kann Ihnen Beruf und Berufung neue Impulse geben. Zum besseren Verständnis der besonderen Persönlichkeit Ihres Kindes - oder Ihrer selbst als Kind - empfiehlt sich das Kinderhoroskop.

Einen weiter gefassten Überblick über Ihre persönlichen Perspektiven für einen Zeitraum von sechs Jahren vermitteln die Langzeit-Perspektiven.

Bestellen Sie diese Horoskopdeutungen am besten dort, wo Sie auch die hier vorliegende Analyse bekommen haben, oder bei einem der vielen Astro*Intelligence-Lizenznehmer in aller Welt.

Auf dem Internet finden Sie Informationen über diese Horoskope und über andere wertvolle astrologische Dienstleistungen bei der Web-Adresse, die auf der Titelseite angegeben ist, oder indem Sie mit Suchmaschinen nach den Stichworten "astro*intelligence" oder "Liz Greene" suchen.

to top

Technische Anmerkungen

Zur Erstellung dieser Jahresanalyse wurden folgende astrologischen Faktoren berücksichtigt:
- die Hauptaspekte der progressiven Planeten Sonne, Mond, Merkur, Venus, Mars und der progressiven Achsen zu den Planeten und Achsen des Geburtshoroskops; Hauptaspekte sind dabei Konjunktion, Opposition, Quadrat, Trigon und Sextil.
- die Transite von Pluto, Neptun, Uranus, Saturn, Jupiter und Chiron über die Planeten und Achsen des Geburtshoroskops, sowie über die progressiven Faktoren, mit Aspekten wie oben.
- die Transite des Mars, aber nur Oppositionen und Konjunktionen.
- die Aspekte der progressiven Planeten untereinander, insbesondere der progressive Neu- und Vollmond.
Starkes Gewicht wird darauf gelegt, wenn ein Planet in der Nähe eines genauen Aspekts stationär wird. Auf die Wiederholung von Geburtskonstellationen durch die Transite und Progressionen wird besonderes Augenmerk gelegt, ebenso auf die Hausposition der Geburtsfaktoren sowie der laufenden Planeten. Schlußendlich ist auch die generelle Struktur der Elemente und Konfigurationen im Geburtshoroskop berücksichtigt - das Resultat der Psychologischen Horoskopanalyse wird intern bei der Bewertung und Auswahl herangezogen.

Die Bedeutung eines Transits oder eines progressiven Aspekts beschränkt sich nicht nur auf den Zeitpunkt, wenn dieser exakt ist. Je nach Art des Transits und der Progression ist ein mehr oder weniger großer Orbis vorher und nachher zu berücksichtigen, damit man die Steigerung und spätere Abschwächung der entsprechenden Energie richtig erfassen kann. Manchmal sind Aspekte daher schon behandelt, obwohl der exakte Zeitpunkt erst im folgenden Jahr fällig wird, oder schon im vorhergehenden Jahr fällig war.

Die resultierende Analyse besteht aus einer gewichteten Auswahl von Deutungstexten. Es sind bewußt nicht alle Transite oder Progressionen eines Jahres besprochen, sondern nur die nach dem komplexen Deutungsmodell von Liz Greene als besonders wichtig herausgearbeiteten. Wie in allen Horoskopen von Liz Greene wird das Häusersystem des Placidus verwendet.


Astrologische Daten für Jahresanalyse von Januar 2011 bis Dezember 2011
für Joanne K. Rowling (weiblich)
Geburtsdatum: 31. Juli 1965 Uhrzeit 11:45
Ort: Yate, ENG (UK) Weltzeit 10:45
2w25, 51n32 Sternzeit 07:10:43

PLANETENSTELLUNGEN
Planet Zeichen Grad Bewegung
Sonne Löwe 8°00'17 in Haus 10 direkt
Mond Jungfrau 19°41'32 in Haus 11 direkt
Merkur Löwe 29°59'48 in Haus 11 direkt
Venus Jungfrau 7°02'44 in Haus 11 direkt
Mars Waage 17°44'19 in Haus 1 direkt
Jupiter Zwillinge 22°20'45 in Haus 9 direkt
Saturn Fische 16°20'24 in Haus 5 rückläufig
Uranus Jungfrau 12°54'40 in Haus 11 direkt
Neptun Skorpion 17°13'59 in Haus 2 stationär (D)
Pluto Jungfrau 14°46'12 in Haus 11 direkt
Chiron Fische 22°00'19 in Haus 6 rückläufig

HÄUSERSTELLUNGEN (Placidus)
Aszendent Waage 12°27'23
2. Haus Skorpion 7°45'19
3. Haus Schütze 9°16'00
Imum Coeli Steinbock 16°18'05
5. Haus Wassermann 21°33'04
6. Haus Fische 20°09'43
Deszendent Widder 12°27'23
8. Haus Stier 7°45'19
9. Haus Zwillinge 9°16'00
Medium Coeli Krebs 16°18'05
11. Haus Löwe 21°33'04
12. Haus Jungfrau 20°09'43

Transite
prog. Sonne Quadrat Jupiter Mitte Juli 2010 bis Ende Juli 2012
Jupiter Konjunktion Deszendent Anfang März 2011 bis Ende März 2011
Pluto Trigon Venus Ende Februar 2010 bis Anfang Oktober 2013
Chiron Opposition Venus Mitte April 2011 bis Ende Februar 2013
prog. Mond Konjunktion prog. Deszendent Ende Juni 2011 bis Ende August 2011
prog. Mond Quadrat Sonne Anfang Januar 2011 bis Ende Februar 2011
prog. Mond Opposition Neptun Mitte September 2011 bis Mitte November 2011
Jupiter Opposition prog. Venus Ende Mai 2011 bis Mitte Februar 2012
Saturn Quadrat MC Mitte November 2010 bis Ende September 2011
Neptun Konjunktion prog. IC Ende März 2010 bis Anfang Januar 2016
Jupiter Opposition Mars Ende März 2011 bis Mitte April 2011
prog. MC Konjunktion Merkur Ende August 2009 bis Anfang August 2011
prog. Merkur Konjunktion Uranus Ende August 2011 bis Mitte September 2012
Chiron Opposition Merkur Ende Februar 2010 bis Anfang Januar 2012
Neptun Opposition Merkur Anfang April 2010 bis Ende Januar 2013
Saturn Trigon Jupiter Anfang Oktober 2011 bis Anfang August 2012
prog. Mars Konjunktion Neptun Ende Juni 2010 bis Anfang Juni 2013
prog. Aszendent Sextil Pluto Ende Dezember 2010 bis Mitte November 2013
Saturn Konjunktion Aszendent Mitte Oktober 2010 bis Ende August 2011
Saturn Konjunktion Mars Anfang Dezember 2010 bis Anfang Oktober 2011
prog. Sonne Opposition Chiron Anfang März 2010 bis Ende März 2012
Chiron Konjunktion prog. IC Ende April 2009 bis Ende Januar 2012