Langzeit-Perspektiven
ab Januar 2011
für Roger Federer, geboren am 8. August 1981
Text von Liz Greene, Copyright © Astrodienst AG 2011
EHMG 6212.502-13, 10.1.11

Inhaltsverzeichnis Januar 2011 bis Dezember 2016

I. Einleitung ­ Seite 4
Der Zukunft entgegen Die Ankunft des Wassermannzeitalters

II. Die großen Planetenkonstellationen ­ Seite 5
Pluto im Steinbock An den Wurzeln graben Befreiung des inneren Kindes
Neptun im Wassermann Neptun in den Fischen Den Traum konkret machen
Uranus in den Fischen Uranus im Widder Neuer Tiefgang

III. Innere Veränderungen ­ Seite 24
Die Jahre 2011 und 2012 Bedrückende Gedanken Kampfbereitschaft Den Horizont erweitern Der Wille zur Macht

Die Jahre 2013 und 2014 Hindernisse und Sorgen Lieben und geliebt werden Der Kampf gegen Begrenzungen Wachsen und Reifen Das Unmögliche suchen

Die Jahre 2015 und 2016 Neue Grenzen Ein Gefühl der Heimatlosigkeit Eine Zeit der Erfüllung Zeit zum Lernen Wortgefechte Forschungsdrang

IV. Ihre Altersgruppe ­ Seite 43
Die Generation mit Uranus im Skorpion ... und mit Neptun im Schützen ... sowie mit Pluto in der Waage

Schlusswort ­ Seite 51

Anhang ­ Seite 52

to top

Kapitel I.

to top

EINLEITUNG
Der Zukunft entgegen

Der griechische Philosoph Heraklit sagte einst, daß nichts sicher sei außer die Veränderung. In den letzten Jahren hat sich diese alte Wahrheit immer wieder bestätigt, denn viele unserer etablierten und bewährten ökonomischen und gesellschaftlichen Strukturen, große Teile unserer Realität, waren entscheidenden Veränderungen unterworfen. Die meisten Menschen haben Angst vor Veränderungen. Wir stellen uns vor, daß weltweite Katastrophen wie der große Tsunami von 2004 oder die Auswirkungen der globalen Erwärmung auf uns zu kommen. Oder wir setzen all unsere Hoffnungen in die Erlösung der Welt oder in tiefgreifende gesellschaftliche Veränderungen, die uns dann auf wundersame Weise Frieden und Vertrauen in unsere Mitmenschen bescheren. Ist das 21. Jahrhundert wirklich eine - spirituell und materiell gesehen - so außergewöhnliche Zeit? Wartet wirklich ein "New Age", ein neues Zeitalter, auf uns? Oder ist es lediglich ein künstliches Gebilde, ein Versuch, die allgegenwärtige Angst und Unruhe darüber erträglich zu machen, daß die Welt sich immer schneller verändert und wir das Gefühl haben, nicht Schritt halten zu können?

Astrologische Zyklen richten sich nicht nach menschlichem Zeitmaß und Kalender, und die Bewegungen der Planeten besitzen ihre eigene Logik und Maßgabe. Wenn wir eine beliebige Sechs-Jahres-Periode aus der Geschichte herausgreifen, finden wir in diesem Ausschnitt eine Reihe von möglichen Planetenkonstellationen, die jener Zeit eine bestimmte "Atmosphäre" und Bedeutung verleihen. Doch die Tatsache, daß wir dem Eintritt ins 21. Jahrhundert so viel Gewicht beimessen, verrät, daß wir die "Atmosphäre" und Bedeutung dieser Zeit unter einem besonderen Gesichtspunkt wahrnehmen. Wir erwarten sehr viel von den nächsten Jahrzehnten, zum Guten oder zum Schlechten; deshalb sind wir aus psychologischer Perspektive auf die Strömungen der Zeit besonders stark eingestimmt und vielleicht in der Lage, präziser auf sie anzusprechen, mit größeren Hoffnungen und gesteigerter Kreativität. In gewisser Hinsicht ist es gleichgültig, ob unsere Einteilung der Zeit in Jahrhunderte und Jahrtausende eine künstliche ist. Die menschliche Psyche mißt ihr Bedeutung bei, und nur das zählt.

Doch was ist die besondere "Atmosphäre" dieser Zeit? Was kann uns die Astrologie zu unserem Fortschreiten im 21. Jahrhundert sagen? Zunächst einmal, daß diese Zeit außergewöhnlich ist, denn sie trifft mit dem Übergang von einem astrologischen Zeitalter zum nächsten zusammen. Astrologen sprechen oft von dem kommenden Wassermannzeitalter, doch was bedeutet dieser Begriff wirklich?

to top

Die Ankunft des Wassermannzeitalters

Der Wechsel der Zeitalter wird vom Weiterrücken der Frühjahrs-Tagundnachtgleiche (dem ersten Grad des Tierkreises) in ein neues Tierkreiszeichen bestimmt. Dies geschieht ungefähr alle zweitausend Jahre. Zur Zeit bewegt sich der Äquinoktialpunkt vom Zeichen Fische in das Zeichen Wassermann. Beim Heraufdämmern der christlichen Zeitrechnung rückte er vom Zeichen Widder ins Zeichen Fische. Solche gewaltigen kosmischen Bewegungen spiegeln sich in den Angelegenheiten der Menschen in erster Linie in deren Bild und Wahrnehmung Gottes wider sowie in der Sicht der Welt, die wir jeweils für die "wahre" halten. Wenn wir in die Geschichte zurückblicken, sehen wir deutlich, daß sich die Wahrnehmung der Wirklichkeit zu Beginn des Fischezeitalters radikal wandelte, was sich wiederum in der Geburt neuer Religionen widerspiegelte (sowohl des Christentums, als auch des Islams) sowie in einer durch und durch anderen Sicht der eigentlichen Bedeutung des Lebens. Große Veränderungen wie diese geschehen nicht etwa an einem bestimmten Donnerstag um 15.00 Uhr, sondern sie erstrecken sich über einen Zeitraum von mehreren Jahrhunderten. Die Zeit des Übergangs ist oft eine Phase des Chaos, in der alte Wertmaßstäbe und Götter an Wert und Wichtigkeit verlieren und eine zunehmend verunsicherte und orientierungslose Menschheitsfamilie nach neuen Wegen sucht.

Was aber könnte dieser Wechsel von Fische in Wassermann für uns alle bedeuten? Wassermann gehört in der Astrologie zum Element Luft, was anzeigt, daß sich nun eher das Denken als das Herz anschickt, den höchsten Wert einzunehmen. Menschlicher Einfallsreichtum und menschliche Erfindungsgabe mit ihren Auswirkungen auf die Technik und einem umfassenderen Verständnis und Einblick in die kosmischen Zusammenhänge sind wichtige Dimensionen im Geist des Wassermanns. Die geschwisterliche Verbundenheit der Menschen ist ebenfalls äußerst wichtig. Jene Werte, die die Völker zur Erkenntnis nicht nur der gegenseitigen Rechte, sondern auch der jeweiligen Ähnlichkeiten und Gemeinsamkeiten führen, dürften auch in einem wachsenden Gespür für die Globalität, die globale Verbundenheit der "Weltbürger" zum Ausdruck kommen. Wassermann ist ferner ein Zeichen der Masse, und dies bedeutet ein Nivellieren, ein Ausgleichen von Extremen und ein Suchen nach gemeinsamen Nennern in Bildung, Finanzwesen, Mode, Künsten und allen anderen Bereichen, in denen menschliche Kreativität und Anstrengung zum Ausdruck gelangen. Ist es dann ein "gutes" oder "schlechtes" Zeitalter? Dies hängt davon ab, was wir daraus machen. Während wir uns weiter in das 21. Jahrhundert hinein bewegen, sind wir alle aufgefordert, auf die neue Energie, die so tiefgreifende Veränderungen in Wissenschaft, Religion und Kommunikation, in gesellschaftlichen und politischen Strukturen verursacht, zu reagieren und mit ihr zusammenzuarbeiten.

to top

Kapitel II

to top

Die großen Planetenkonstellationen

Jeder von uns hat ein individuelles Horoskop, das von den wechselnden Planetenbildern der langsam laufenden Planeten beeinflußt wird. Diese Planetenkonstellationen stehen zwar selbst nicht unmittelbar in Verbindung mit dem Wechsel von einem astrologischen Zeitalter ins nächste, doch gleichwohl sind sie ebenfalls als Marksteine wichtiger Bewegungen und Veränderungen in der kollektiven Psyche zu betrachten, die eher auf gesellschaftlicher als auf individueller Ebene sichtbar werden. Die drei äußeren Planeten - Uranus, Neptun und Pluto - spiegeln Veränderungen unserer Einstellung gegenüber Fortschritt, spirituellen Sehnsüchten und dem Überlebenswillen wider. Ihre Konstellationen finden statt, egal ob ein "Neues Zeitalter" anfängt oder nicht. Doch wenn wichtige Konstellationen in einer Zeit stattfinden, in der wir psychologisch so vieles erwarten - sowohl Katastrophen als auch Wunder -, nehmen unsere Reaktionen darauf einen besonderen Charakter an. Was bedeutet dies für uns alle? Nach dem Zweiten Weltkrieg breitete sich ein neuer Geist aus, zum Teil beflügelt von der Dunkelheit und dem Leid, das so viele Menschen getroffen hatte, aber auch von einem feurigen Geist der Hoffnung und Erneuerung und einem luftigen Traum von Harmonie und Frieden auf der Welt. Heute herrscht ein ähnlicher Geist. Die drei äußeren Planeten, die alle von kollektiven Bewegungen und Trends handeln, scheinen uns eine Vision einer reformierten und lichteren Welt anzubieten.

Dies bedeutet nicht, daß wir in ungetrübter Freude und frei von Problemen in die Zukunft segeln werden. In vielen Gebieten der Erde herrscht sehr großes Leid und eine erschreckende Unsicherheit. Und wir als Individuen dürften immer noch Herausforderungen zu bewältigen haben, die sich als schmerzlich und frustrierend erweisen können. Auch wird die neue Vision, die derzeit so viele Menschen ansteckt, nicht zwangsläufig von jedermann gleich empfunden. Idealismus und Vision können auch mit mangelnder Anerkennung der Rechte und Gefühle des einzelnen einhergehen, und die kollektiven Anstrengungen, immer mehr Fortschritt zu erreichen, könnten es ungeachtet der wohlklingenden Rhetorik gelegentlich an Wertschätzung für die Zeit und für menschliche Schwächen fehlen lassen. Manche Menschen fühlen sich unter Druck und von den Anforderungen der Zeit überfordert, als erwartete man von ihnen, daß sie alles auf einmal lernen und mit Mühe erarbeitete Werte und Sicherheit aufgeben, weil das Kollektiv dies verlangte. Um die kommenden Konstellationen der äußeren Planenten, die mit dem Wechsel der Zeitalter zusammentreffen, besser zu verstehen und das Beste daraus zu machen, müssen wir zuerst uns selbst verstehen und begreifen, wie diese Planeten uns als Individuen beeinflussen werden.

to top

Pluto im Steinbock

Pluto im Zeichen Steinbock: 2008 bis 2023

Pluto ist die große Baßtrommel im Orchester der Planeten und nimmt sich gemächliche 249 Jahre Zeit, um seine Bahn durch den Tierkreis zu ziehen. Er zieht von 2008 bis 2023 durch den Steinbock und geht danach weiter in den Wassermann. Damit wird das zweite Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts von dieser wichtigen Bewegung Plutos durch das Zeichen Steinbock dominiert, das sich mit Strukturen, Hierarchien, Autoritäten und dem Wesen von Regierungen befaßt. Pluto steht als Symbol für jene tiefen, im Untergrund der kollektiven Psyche wirkenden Kräfte, die das Alte, Veraltete und Überholte niederreißen und erneuern. Er wirkt wie ein Bagger, der den Grund eines Teiches aufwühlt und alles an die Oberfläche schafft, was verrottet und für die Kompostierung geeignet ist, auf daß neues Leben hervorkommen kann, reiner, lichter und stärker als zuvor. Während Pluto zuvor durch das Zeichen Schütze zog, beschäftigten wir uns leidenschaftlich damit, Gott und Moral neu zu definieren. Nun haben wir den Punkt erreicht, an dem wir die verbindlichen Strukturen verändern möchten, die Gesetz und Zusammenhalt in unserer Welt begründen. Auf einer globalen Ebene dürften viele Veränderungen zu erwarten sein - manche als Ergebnis eines Konsens, manche durch Kämpfe - vor allem in den Bereichen Politik, Finanzen und der Gesetze, die über uns bestimmen. Der Mißbrauch von Macht, den wir früher einfach hingenommen haben, wird nun hinterfragt, ebenso wie die Art und Weise, wie wir unsere Regierungen wählen und ihnen Autorität über uns verleihen. Nationale Grenzen und gemeinsame politische Einheiten könnten sich radikal verschieben, wenn der frühere Idealismus einer realistischeren Einschätzung dessen weicht, was die Menschen brauchen. Wir sollten auch eine neue Haltung gegenüber der Umwelt erwarten, sowie neue Gesetze, durch die wir sie besser erhalten und schützen können - das schließt auch die Tierwelt dieses Planeten ein, die so lange an das untere Ende der Hierarchie verbannt war.

Die tiefen Dilemmas um persönliche und kollektive Verantwortung, die Pluto auf seinem Weg durch das Zeichen Steinbock aufwirft, werden in der äußeren Welt wohl auf vielen Ebenen festzustellen sein. Doch sie können Sie auch auf sehr persönliche Weisen herausfordern, ohne daß Sie anfangs erkennen, daß die Themen, mit denen Sie konfrontiert werden, nicht nur Ihre eigenen sind. Sie teilen sie vielmehr mit vielen anderen Menschen, die sich auf ihre eigene, individuelle Art um neue Definitionen dessen bemühen, was sie unter Autorität verstehen. Selbst wenn Plutos Bewegung sehr persönliche Bereiche Ihres Lebens beeinflußt, mag es sich lohnen, am Ende die folgenden Fragen zu stellen: "Was ist die tiefere Bedeutung dessen, was ich hier durchlebe? Was soll ich daraus lernen? Wie kann ich diese Zeit nutzen, um meine Verantwortung mir selbst, meiner Gemeinde, meinem Land gegenüber neu zu definieren? Wie selbständig bin ich wirklich in einer Welt, die von mir verlangt, auf völlig neue Art und Weise auf meinen eigenen Füßen zu stehen, fest auf meinem eigenen Boden?"

to top

An den Wurzeln graben

Pluto im 4. Haus: 1998 bis Februar 2014

Die reinigenden und transformierenden Qualitäten Plutos dürften sich tief an den Wurzeln Ihres Lebens, im Bereich Ihrer familiären Interaktionen und Ihres Zugehörigkeitsgefühls auswirken. Dies wird vermutlich nicht nur beeinflussen, wo Sie leben, sondern auch - und noch wichtiger -, wie Sie sich dabei fühlen. Langsam, kaum wahrnehmbar, aber unerbittlich verändern sich Ihre Beziehungen mit jenen, zu denen Blutsbande bestehen, aber auch Ihre Gefühle der Verbundenheit mit Ihrer Gemeinde und vielleicht sogar Ihrem Land. Vielleicht haben Sie das Empfinden, nun aus einer Phase Ihres Lebens hinauszuwachsen, und möglicherweise spüren Sie an irgendeinem Punkt im Laufe dieser kritischen Zeit den Wunsch, umzuziehen, auszuwandern oder Ihr Heim total zu renovieren. Vielleicht wollen Sie ein neues Haus bauen oder kaufen, um da zu leben, wo Sie Ihrem Gefühl nach wahrhaftiger Sie selbst sein können. Die tiefgreifenden und unerbittlichen Veränderungen, die dieser lange Transit Plutos durch das zähe und ausdauernde Zeichen Steinbock symbolisiert, mögen Sie dazu bringen, alte Verbindungen abzubrechen und das Fundament Ihres Lebens von Grund auf neu zu bauen. Im Laufe der Zeit mögen Sie auch feststellen, daß Sie Ihre familiäre Vergangenheit auf eine andere Weise sehen und gewisse alte Verletzungen und Traurigkeiten loslassen können. Wenn Sie schon lange Zeit mit Schwierigkeiten klarkommen mußten, wächst in Ihnen nun das Gefühl, emotional stark genug zu sein, um die Vergangenheit hinter sich zu lassen und ein neues, eigenes Leben aufbauen zu können.

Zuweilen fühlen Sie sich vielleicht ein wenig isoliert oder entwurzelt, weil so tiefgreifende Veränderungen in Ihnen stattfinden. Zuhause und Wurzeln auf der konkreten Ebene sind auch Symbole für das, was wir als die tiefsten Werte und Überzeugungen an den Fundamenten unseres eigenen Lebens empfinden. So werden Sie sich wohl selbst einige wichtige Fragen spiritueller und psychologischer Art stellen: woher Sie gekommen sind und welche Aufgabe Sie hier zu erfüllen haben. Ein Empfinden von Schicksalhaftigkeit mag Sie manche traditionellen Überzeugungen in Frage stellen lassen; Sie erahnen tiefere Wirkkräfte im Leben, angesichts derer Sie die Vergangenheit in einem neuen Licht betrachten. All dies trägt zu einer durchdringenden Reinigung oder Läuterung bei, aus der Sie freier, klüger und mit einem tief- inneren Empfinden hervorgehen, daß Ihr Leben viele Mysterien birgt und einen überaus individuellen Pfad, dem Sie - bewußt oder unbewußt - schon immer gefolgt sind. Manchmal haben Sie wohl den Eindruck, daß Kräfte außerhalb Ihrer Macht Sie von der Vergangenheit abgeschnitten haben, und Sie mögen vielleicht nicht sofort erkennen, wohin Sie in der Zukunft gehen werden. Doch dies braucht kein negatives Gefühl zu sein. Wenn Sie loslassen können und versuchen, den langsamen, ruhigen aber machtvollen Strömungen zu vertrauen, einen Schlußstrich zu ziehen unter das, was vorausgegangen ist, dann werden Sie zu einem erneuerten, vertrauensvollen Glauben finden - nicht nur an sich selbst, sondern auch an das, was den Weg festigt, den Sie in der Zukunft beschreiten werden.

to top

Befreiung des inneren Kindes

Pluto im 5. Haus: Februar 2014 bis Dezember 2014

Während Pluto seinen langen Transit durch das zähe und ausdauernde Zeichen Steinbock unternimmt, wird Ihnen eine Frage wohl immer wieder in den Sinn kommen: Wer bin ich wirklich? Was macht mich als Individuum aus? Die transformierende Qualität Plutos wird sich am wahrscheinlichsten im Bereich Ihres Selbstausdrucks bemerkbar machen, und dazu gehört auch Ihre Art und Weise, schöpferisch zu wirken und geeignete Mittel zu finden, dem Gestalt zu geben, was Sie tief im Herzen für wesentlich halten. Die kommende Zeit mag eine neue, kreative Geburt widerspiegeln, wenn Sie ein Talent entdecken, von dem Sie gar nicht gewußt hatten, daß Sie es besitzen, oder wenn Sie neue, künstlerische Möglichkeiten finden, was in Ihnen steckt zum Ausdruck zu bringen. Neue geschäftliche Unternehmungen, neue schöpferische Projekte und neues Vertrauen auf Ihr Recht, Sie selbst zu sein, können einige der köstlichsten Früchte dieses Prozesses sein. Ob die Kinder, die in dieser Zeit geboren werden, physischer oder gedanklicher Natur sind, wird sich erweisen, doch was auf Sie zukommt, ist auf der elementarsten Ebene eine Zeit der Geburt. Auch wenn die Tragezeit sehr lang sein mag, werden Sie aus ihr wohl mit einem festen Gespür für Ihren einzigartigen Wert als Individuum hervorgehen.

Keine Geburt kann jedoch ohne einiges Kämpfen vonstatten gehen, und es mag sein, daß gewisse Muster in Ihrem Leben zu einem Ende kommen müssen. Liebesangelegenheiten, selbst wenn sie eher glücklich als quälend sind (und das Glück ist in der kommenden Zeit ebenso wahrscheinlich wie die Krise), könnten erforderlich machen, daß Sie auf alte, psychologisch bedingte Verhaltensweisen genauer achtgeben, die Sie aus Ihrer Herkunftsfamilie übernommen haben - Verhaltensweisen nämlich, die abzulegen durchaus ratsam ist. Vielleicht müssen Sie auch ausgiebig und gründlich darüber nachdenken, was für ein Vater Sie sind oder sein möchten, und was für ein Kind Sie einst waren, und was Sie heute von Ihren Kindern erwarten und brauchen. Die Vorgänge, die von Plutos Bewegung reflektiert werden, aktivieren das Kind in Ihnen und bringen es an die Oberfläche. Es dürfte an der Zeit sein, daß Sie sich all jenen Themen und Faktoren stellen, die mit der Blockierung Ihrer Kindheitsbedürfnisse und der Erstickung Ihrer Kindheitsträume und Inspirationen zu tun haben. Wie weit und getreu Sie Ihr inneres Kind zum Ausdruck bringen können, ist abhängig von Ihrer Fähigkeit, im Leben kreativ und freudig zu sein. Wissen Sie noch, wie man spielt? Können Sie die Freude eines Kindes empfinden, sein Staunen über das Leben, und das Vertrauen, Ihrer Vision in schöpferischer Gestaltung Ausdruck zu verleihen? Oder sind Sie fest im Griff der Besorgnis, was andere wohl denken könnten, oder eingeengt durch unrealistische Erwartungen und Maßstäbe, die Ihren Selbstausdruck lähmen oder im Keim ersticken? Die Fähigkeit zum Selbstausdruck ohne Streben nach materiellem Gewinn und ohne ideologische Rechtfertigung offenbart, wer Sie in Wahrheit sind - und gerade dies werden Sie im Laufe der kommenden Jahre wahrscheinlich entdecken. Jeder Mensch hat irgendeinen Bereich, in dem er oder sie schöpferisch sein kann. Es könnte an der Zeit sein, daß auch Sie dies auf neuen Ebenen entdecken.

Pluto Quadrat Saturn: Ende Januar 2010 bis Ende November 2012

Alter psychologischer Ballast wie Ängste, Befürchtungen und Abwehrhaltungen aus der Vergangenheit mögen einer neuen Haltung und mehr Selbstvertrauen weichen, denn Sie wachsen nun über die Grenzen hinaus, die Ihr Leben bis heute eingeengt haben. Praktisch dürfte diese Entwicklung von Ihnen aufrichtige Gewissenserforschung verlangen sowie einige Neuordnungen oder Änderungen der materiellen oder beruflichen Grundlage Ihrer weltlichen Angelegenheiten. Tatsächlich könnte alles, was für Sie Sicherheit bildet und bedeutet - emotionale und intellektuelle ebenso wie materielle Sicherheit -, neu zu bewerten sein. Kämpfen Sie nicht gegen die Veränderung an. Heißen Sie sie willkommen, denn sie kann Ihnen größere innere und äußere Freiheit geben. Denken Sie gründlich darüber nach, wohin Sie gehen wollen, und überlegen Sie, was Sie in der Vergangenheit davon abgehalten hat, das zu erhalten, was Sie wollten. Wenn Sie willens und bereit sind, ehrlich zu prüfen, was Sie bis heute aufgebaut haben und mit welcher Motivation dies geschah, besteht die Chance, daß Sie eine neue Sicherheit und Selbstsicherheit entdecken werden - und neue Gelegenheiten, die Ihnen helfen, sowohl Ihre weltlichen als auch Ihre emotionalen Ziele zu erreichen.

Pluto Quadrat Jupiter: Mitte März 2010 bis Ende Oktober 2013

Einige tiefgreifende Veränderungen vollziehen sich in Ihren Ansichten über das Leben und die Art von Bestrebungen, die Sie motivieren. Vielleicht haben Sie das Gefühl, endlich Ziele gefunden zu haben, die Sie spirituell ebenso wie materiell anregen, und es ist möglich, daß Sie dieses Mal sehr viel erreichen, weil Leidenschaft hinter Ihren äußeren Entscheidungen und Handlungen steht. Sie haben gerade jetzt die Intensität und Entschlossenheit, sich hohe Ziele zu stecken und zu erreichen. In der Tat sind Sie dabei vielleicht sogar ein wenig zwanghaft, weil ein Bedürfnis in Ihnen aufzukommen scheint, unter Beweis zu stellen, daß Sie Ihre eigenen Grenzen überschreiten und trotz Widerstandes beanspruchen können, was Sie verlangen. Dies könnte eine enorm kreative und produktive Zeit sein. Aber gehen Sie behutsam mit sich um, denn Sie haben gerade jetzt eine Tendenz, Dinge zu übertreiben, und vielleicht nicht immer die Klugheit, sich Ruheausen und Zeit zum Nachdenken zu nehmen. Alle Menschen haben Grenzen, und Sie müssen Ihre eigenen Grenzen im Auge behalten, selbst wenn Sie sich zuweilen so fühlen, als könnten Sie nicht nur Bäume ausreißen, sondern jegliches Hindernis überwinden und jeden Berg erklimmen.

Pluto Opposition Mars: Mitte Januar 2014 bis Anfang Dezember 2016

Sie haben vielleicht gar nicht gewußt, wie feurig leidenschaftlich und entschlossen Sie fühlen können; doch jetzt werden Sie es vermutlich kennenlernen. Irgendwie rührt das Leben an Ihre tiefsten Sehnsüchte, und Sie haben eine Chance, neue innere Reserven der Verläßlichkeit und Hingabe zu finden, die Ihr Selbstbild wandeln und Ihre Ziele und Zukunftswünsche radikal ändern könnten. Doch gerade jetzt ist Ausgleich sehr wichtig. Versuchen Sie zu erkennen, wann es klüger ist, zu warten oder sich auf einen Kompromiß mit den Wünschen anderer einzulassen, oder wann es klar ist, daß Sie loslassen müssen. Dies mag nicht einfach sein, weil Ihre Leidenschaften zur Zeit besonders stark sind und Ihr Willen besonders machtvoll. Doch Sie könnten andere zu sehr unter Druck setzen und damit einigen Widerstand hervorrufen, und es mag besser sein, Ihre Willenskraft zu kombinieren mit sorgfältigem Nachdenken über die Grenzen anderer - und auch Ihre eigenen. Übertreiben Sie es nicht. Sie haben vermutlich größere Reserven an körperlicher und emotionaler Kraft als gewöhnlich und können deshalb viel und schwer arbeiten, um ein begehrtes Ziel zu erreichen. Doch seien Sie freundlich zu Ihrem Körper, und treiben Sie ihn nicht über seine natürlichen Grenzen hinaus. Ihre Willenskraft ist gerade jetzt so stark, daß Sie möglicherweise übersehen, wann Sie unterbrechen und eine Pause machen sollten. Sie könnten enorm viel erreichen und über Ihre eigene Kraft und Möglichkeiten eine Menge lernen - vorausgesetzt, Sie lassen den gesunden Menschenverstand nicht außer acht und bringen einiges Gespür für die Gefühle anderer auf. Wenn Sie auf das Gewünschte warten müssen, so lernen Sie, dies bereitwillig zu tun. Wenn Sie trotz all Ihrer Anstrengungen etwas loslassen müssen, so versuchen Sie, auch dies so bereitwillig wie möglich zu akzeptieren. Es braucht ebenso viel Mut, etwas aufgeben zu lernen wie um das Erreichen eines Zieles zu kämpfen.

Pluto Trigon Venus: Mitte Januar 2016 bis Anfang Dezember 2018

Die gleiche Thematik wird zusätzlich angezeigt durch:

prog. Venus Konjunktion Pluto: Ein auslaufender Transit, ab Mitte Juli 2009, noch bis Ende März 2011

Ein ruhiges Einigwerden und Leben mit Ihren Wertvorstellungen und Beziehungswünschen ist in dieser Zeit wahrscheinlich. Sie haben ein beträchtliches Wissen darüber, wer Sie sind und was Sie brauchen, um glücklich und erfüllt zu sein, und Sie vermögen besser die Wahrheit dessen zu akzeptieren, was Sie haben, statt hinter Trugbildern herzujagen, sich in exzessivem Romantisieren zu verlieren oder unter Groll zu vergraben, weil das Leben eben nicht vollkommen ist. Ihre Gefühle werden tiefer und reifer, und damit gewinnen Sie vermutlich mehr und mehr Einsicht in die Gefühle und Motive der anderen ebenso wie in Ihre eigenen. Möglicherweise stellen Sie fest, daß Ihre sich wandelnden Einstellungen ihren Widerhall finden in Veränderungen in Ihrem äußeren Leben. Vielleicht treten neue Menschen in Ihr Leben, mit denen Sie auf viel tieferen und gefühlsmäßig aufrichtigeren Ebenen interagieren können, und Sie selbst haben nun wohl auch größeres Vertrauen in Ihre Kraft, andere Menschen anzuziehen. Möglicherweise sind Sie auch bereit, gewisse Beziehungsmuster - vielleicht sogar auch gewisse Beziehungen - loszulassen, aus denen Sie herausgewachsen sind, oder die in Ihrem innersten Herzen und Denken niemals richtig Wurzeln geschlagen haben. Eine Zeit äußerer Krisen ist dies vermutlich nicht. Gleichwohl ist sie äußerst wichtig, weil Sie nun besser imstande sind, die dunklen ebenso wie die lichten Seiten der Liebe zu akzeptieren und die Menschen so anzunehmen, wie sie sind, anstatt nur so, wie Sie sie gerne hätten. Potentiale und Möglichkeiten haben Sie schon immer fasziniert; nun mögen Sie feststellen, daß die menschliche Wirklichkeit ebenso aufregend ist. Diese Entdeckung könnte Sie zu größerer Zufriedenheit und in ein reicheres und befriedigenderes Gefühls- und Sexualleben führen.

to top

Neptun im Wassermann

Neptun im Zeichen Wassermann: 1998 bis April 2011

Neptun braucht 165 Jahre für seine Bahn durch den Tierkreis, und weilt jetzt zum ersten Mal seit 1834 wieder im Zeichen Wassermann, in das er im Februar 1998 eingetreten ist und das er im Frühjahr 2011 in Richtung Fische verlassen wird. Dieser Planet spiegelt die sich ständig wandelnden und wiederholenden Zyklen kollektiver Träume und Bestrebungen wider. Seine subtilen Einflüsse auf der Gefühlsebene können wir in jenen Dingen sehen, die Erlösung, Frieden, Vollendung und Befreiung vom Leiden zu verheißen scheinen. Neptun reflektiert unsere Sehnsucht, mit einem größeren Ganzen zu verschmelzen und das schmerzhafte Gefühl der Isolation zu verlieren, das mit jeder Reise des Individuums in der Inkarnation verbunden ist. Somit beschreibt das Zeichen, durch das Neptun zieht, auf vielen verschiedenen Ebenen jene Qualitäten, Gegenstände und Menschen, die uns, wie wir glauben, aus Schmerz und Einsamkeit heben und in den Paradiesgarten führen werden, den wir einst vor langer, langer Zeit verloren. Neptuns jeweiliges Tierkreiszeichen spiegelt auch wider, was wir als modisch wahrnehmen. Musik, Kunst und unsere Auffassung von Schönheit verändern und bewegen sich wie die Wasser des Neptun, während sich auch unsere Vision dessen wandelt, was unsere ewige Sehnsucht befriedigen wird.

Als Neptun im 19. Jahrhundert durch den Wassermann zog, wurde zum ersten Mal der Begriff "Vereintes Europa" in einem politischen Sinne gebraucht. Während jenes früheren Transits gingen die Träume von einem Ende des globalen Konflikts mit einem gesteigerten Empfinden der geschwisterlichen Verbundenheit und der spirituellen Einheit von Männern und Frauen aller Rassen und Nationen einher. Zur gleichen Zeit aber fegte ein leidenschaftlicher Geist des Nationalismus über Europa und Amerika und bereitete den Träumen von globaler Einheit ein Ende. Nun, da Neptun wieder im Zeichen Wassermann Einzug hielt, träumen wir wieder von einer weltweiten Einheit, die alle Konflikte beenden wird. Bedauerlicherweise werden nicht alle Neptun-Träume wahr, und manchmal gibt es eine bittere Enttäuschung, wenn unsere gesteigerte Wahrnehmung dessen, was möglich sein könnte, mit der Wirklichkeit der Welt und den Beschränktheiten der menschlichen Natur kollidieren. Nach mehr als anderthalb Jahrhunderten sind wir zum ersten Mal wieder erfüllt von einer Vision menschlicher Einheit, die viele unendlich schöpferische Früchte tragen könnte. Doch eine solche Vision könnte uns auch blind für unsere Beschränkungen machen, und unsere leidenschaftlichen Träume davon, was "gut für alle ist", könnten die Rechte und Gefühle des Individuums mit Füßen treten. Auch was wir als schön, modisch und erstrebenswert empfinden, verändert sich. Als Kollektiv verlieren wir unsere Sentimentalität in bezug auf die Vergangenheit und richten unseren Blick auf das, was neu, innovativ und technisch fortschrittlich ist und uns eine effizientere und besser verflochtene, weniger zerrissene Gesellschaft zu erschaffen vermag.

to top

Neptun in den Fischen

Neptun im Zeichen Fische: April 2011 bis 2025

Neptun verweilt von 2011 bis 2025 in dem Zeichen Fische.

Als Neptun im 19. Jahrhundert durch das Zeichen Fische zog, erwachte die spiritualistische Bewegung in Amerika, die sich auch schnell in Europa ausbreitete und einen neuen Sinn für alternative Wirklichkeitsebenen und ein mögliches Leben nach dem Tode erweckte. Selbst wissenschaftliche Entdeckungen waren von dieser magischen Reise Neptuns durch sein eigenes Zeichen beeinflußt: die Hypnose wurde entdeckt und die beginnende Erforschung des Wesens der unbewußten Psyche führte zur Geburt der modernen Tiefenpsychologie und Psychotherapie. Gleichzeitig schwappte der leidenschaftliche Geist eines romantischen Nationalismus wie eine Welle über Europa und Amerika, der den früheren Träumen von der Einheit der Welt ein Ende setzte. Nun, da Neptun erneut in das Zeichen der Großen Tiefe tritt, träumen wir wieder davon, die Geheimnisse hinter dem Schleier der materiellen Wirklichkeit zu durchschauen, und davon, daß die romantischen Visionen von einer neuen Gesellschaft und einer neuen Welt uns die Erlösung bringen könnten. Zum ersten Mal seit mehr als anderthalb Jahrhunderten sind wir wieder erfüllt von einer Vision der Schönheit und der Geheimnisse der Ewigkeit. Doch eine solche Vision könnte uns auch blind für die Erfordernisse der irdischen Welt machen, und unsere leidenschaftlichen kollektiven Träume von Aufopferung und Transzendenz dürften eine realistischere und objektivere Betrachtungsweise erfordern. Auch was wir als schön, modisch und erstrebenswert erachten ist in Veränderung begriffen. Als Kollektiv verlieren wir das Vertrauen in die Allwissenheit der Wissenschaft und die Effizienz der Sozialgesetzgebung. Stattdessen konzentrieren wir uns auf die Geheimnisse des Herzens und der Seele.

to top

Den Traum konkret machen

Neptun im 6. Haus: 2004 bis April 2016

In bezug auf die Ausrichtung Ihrer Arbeit fühlen Sie sich nun wohl recht unsicher, und die gewohnte Ordnung Ihres weltlichen Lebens scheint aus den Fugen zu geraten. Dies ist ein typisches Anzeichen für den Einfluß Neptuns, der starre Strukturen sanft auflöst und dahinter eine geheimnisvolle und magische Welt offenbart. Seine Wirkungen werden höchstwahrscheinlich in Ihrem Arbeitsleben zum Tragen kommen sowie in der Art und Weise, wie Sie im täglichen Leben zur materiellen Wirklichkeit - auch zu Ihrem Körper - stehen. Wenn Sie in einer starren Arbeitsstruktur gefangen sind, stellen Sie nun vielleicht fest, daß Sie sich nach etwas Flexiblerem und Sinnvollerem sehnen. Diese Zeit könnte sich wohl dafür eignen, Betätigungsbereiche zu erkunden, in denen Sie künstlerisch arbeiten oder anderen helfen können, etwa durch die Entfaltung heilender oder beratender Fertigkeiten. Für äußerliche Details haben Sie jetzt vielleicht wenig Sinn und Verständnis. Vielleicht stellen Sie fest, daß Ihr Denken sich weit entfernt in einer Phantasiewelt aufhält, während Sie im Grunde gewöhnliche, alltägliche Aufgaben verrichten sollten. Doch der tiefere Einfluß dieser Zeit umfaßt auch eine sanfte und subtile Öffnung für die verborgenen Ebenen der Wirklichkeit. Dies mag nicht nur für Ihre Beziehung zum Alltag gelten, sondern auch für Ihre Wahrnehmung Ihres physischen Körpers und des engen Zusammenhanges, der zwischen dessen Verfassung und emotionalen und psychischen Zuständen besteht.

Wenn Sie in diesen alltäglichen Lebensbereichen auf irgendwelche Schwierigkeiten stoßen, dann versuchen Sie, hinter das unmittelbare Problem zu blicken und den zugrundeliegenden Sinn zu erkennen. Vielleicht ist es nötig, daß Sie Ihre Rolle im Leben anders sehen und Ihre Fertigkeiten und Talente in den Dienst von etwas Sinnvollerem stellen. In diesem Fall werden Sie bei Ihrer Arbeit wahrscheinlich Unzufriedenheit und Ruhelosigkeit erleben. Probleme mit Arbeitgebern oder Arbeitnehmern könnten Ihre tiefe Sehnsucht widerspiegeln, sich für etwas zu engagieren, das mehr zum Gemeinwohl beiträgt. Wenn Sie materielle Schwierigkeiten gesundheitlicher oder finanzieller Art erleben, dann gilt das gleiche: Versuchen Sie zu verstehen, was Ihre Psyche Ihnen wirklich mitteilen will. Eine neue Einstellung zur physischen Wirklichkeit kann dieser lange, subtile, aber einflußreiche Transit Neptuns Ihnen als großes Geschenk bringen. Sie haben die Chance, die äußeren Formen Ihres Lebens anzupassen und zu verändern, bis sie wahrhaftiger widerspiegeln, was Sie im Inneren empfinden und sind. Das wichtigste, was Ihnen Neptuns Transit durch das idealistische Zeichen Wassermann und das mystisch-poetische Zeichen Fische bietet, ist die Möglichkeit, die Einheit von Innen und Außen zu entdecken. Obwohl dies eine zutiefst spirituelle Erkenntnis ist, werden Sie sie wahrscheinlich in einem alltäglicheren Rahmen erleben und vermutlich als eine tiefe Verbundenheit mit der Natur, mit dem Körper und mit den Ritualen und Rhythmen des täglichen Lebens empfinden.

Neptun Trigon Mars: Ende Mai 2016 bis Anfang Dezember 2019

Mit Ihrem Verlangen nach Harmonie und Frieden werden Sie wahrscheinlich freundlichere, weniger mühsame Wege suchen und beschreiten, um Ihre Ziele zu verfolgen und sich mit anderen auszutauschen. Der Geist der Einheit, der zur Zeit im Kollektiven wirkt, wird Sie wahrscheinlich im persönlichen Rahmen beeinflussen, indem er alles in Ihrer Natur fördert, was besonders sanft und friedliebend ist. Altruistische Zielsetzungen dürften Ihre künftigen Bestrebungen beeinflussen, und vielleicht möchten Sie sich mehr und auf direkte und praktische Weise für das Wohl der Menschen engagieren. Möglicherweise werden Sie viel Zeit mit Träumen verbringen wollen, was recht positiv sein mag, da Ihre Intuition und kreativen Fähigkeiten dadurch wahrscheinlich gefördert werden. Alle künstlerischen Projekte könnten von der derzeitigen Steigerung Ihrer Imagination profitieren. Obwohl es keine gute Idee wäre, allzu passiv oder träge zu sein - schließlich leben Sie immer noch auf der Erde! -, kann Ihnen die Fähigkeit, mit der Zeit und ihren Erfordernissen zu gehen, helfen, mit allen notwendigen Veränderungen und Herausforderungen auf gelassene und taktvolle Weise umzugehen.

to top

Uranus in den Fischen

Uranus im Zeichen Fische: 2003 bis Mai 2010

Uranus benötigt sieben Jahre, um durch ein Zeichen zu wandern. In dieser Zeit lenkt er die Aufmerksamkeit des Kollektivs auf einen neuen Bereich, in dem Veränderungen eingeleitet und Fortschrittsideale ausgedrückt werden sollen. Während Uranus durch die Fische zieht, ist das neue Jahrhundert schon ein gutes Stück fortgeschritten und die kollektive Begeisterung der Jahrtausendwende über die Wohltaten von Technologie und Wissenschaft sind in eine subtilere, tiefgründigere Bewegung im kollektiven Denken übergegangen. Weil Fische sich mit dem Bereich des Geistes und jenen Dimensionen der Wirklichkeit befaßt, die jenseits der irdischen Welt liegen, werden wir vielleicht feststellen, daß religiöse und spirituelle Belange auch auf globaler Ebene Priorität erlangen. Auch bedeutende neue Strömungen in der Kunst könnten sich entwicklen, denn Fische ist das Zeichen der kreativen Phantasie. Veränderungen in den Strukturen orthodoxer Religionen sind wahrscheinlich, da die kollektive Psyche nun erwacht und auf ihrer Suche nach umfassenderen, spirituellen Werten ist. Dieser Sieben-Jahres-Transit von Uranus, der bis 2010 dauert, bringt auch eine gewisse Ängstlichkeit mit sich, weil seine umwälzende, innovative Energie uns eher auf emotionalen als auf intellektuellen Ebenen berührt. Dies bedeutet nicht nur Veränderungen in unserem Gottesbild, sondern möglicherweise auch eine Zeit der künstlerischen Blüte, da die Phantasie des Menschen nach neuen Ausdrucksformen sucht.

to top

Uranus im Widder

Uranus im Zeichen Widder: 2010 bis 2018

Während Uranus durch den Widder zieht, wird das Erwachen neuer spiritueller Werte und die Bereicherung der kreativen Phantasie durch eine extravertiertere und aufwühlendere Energie abgelöst. Weil Widder mit dem Geist des Kreuzfahrers im Menschen verbunden ist, der die Welt im Sinne einer großartigen und feurigen Vision verändern will, wird es wahrscheinlich viele Bewegungen im Kollektiv geben - politische, religiöse, wissenschaftliche und künstlerische - die danach streben, vorhandene Strukturen und Denkweisen vollkommen zu transformieren und neu zu gestalten, um einen klaren Fortschrittstraum zu verwirklichen. Dies ist sehr wahrscheinlich eine Zeit der Revolutionen im Denken und vielleicht auch der Revolutionen auf weltlicherer Ebene, denn das Kollektiv strebt danach, die eigenen, individuellen Werte gegen die Bedrohungen der vereinheitlichenden Globalisierung zu behaupten. Dieser Sieben-Jahres-Transit von Uranus bringt auch einige Turbulenzen mit sich, denn seine aufrüttelnde, erneuernde Energie betrifft uns stärker auf der intuitiven Ebene als auf der praktischen. Das bedeutet nicht nur, daß sich die Art und Weise verändert, wie wir Freiheit und die Rechte des Individuums verstehen, sondern auch eine potentielle Zeit neuer wissenschaftlicher Entdeckungen, da der menschliche Geist neue Formen sucht, durch die er weitere Fortschritte einleiten kann.

to top

Neuer Tiefgang

Uranus im 8. Haus: Mai 2011 bis 2019

Das kollektive spirituelle und künstlerische Erwachen, sowie das dringende Bedürfnis nach Veränderung, das Uranus widerspiegelt, während er durch die Zeichen Fische und Widder zieht, mag sich auf subtile Weise auch in Ihrem Leben zeigen - besonders im Bereich der Emotionen und in Ihrer Beziehung zu Ihren tieferen Leidenschaften und verborgenen Beweggründen. Möglicherweise werden Sie dies zuweilen als ein wenig unangenehm empfinden, besonders wenn Sie wenig psychologische Erfahrung haben. In emotionalen Dingen werden Sie wahrscheinlich starke Gefühle und Veränderungen erleben, die ungewohnt sind und die Sie daran zweifeln lassen, ob Sie so viel Kontrolle über Ihr Leben haben, wie Sie dachten. Doch versuchen Sie, nicht ängstlich zu werden oder sich zu beunruhigen, wenn Sie beginnen, Tiefen in sich zu entdecken, von deren Existenz Sie bisher nichts gewußt haben. Weil es bei der Energie des Uranus um die Erweiterung von Sichtweisen und Perspektiven geht, werden die Erfahrungen, die Sie auf der emotionalen Ebene haben werden, vermutlich zu einem tieferen und umfassenderen Verständnis Ihrer selbst und der anderen Menschen führen. Dies könnte die Tür zu einem echten Interesse und Verlangen öffnen, sich mit dem Bereich der menschlichen Psyche und den Mysterien des Lebens zu beschäftigen. Alles, was aus dem Inneren emporsteigt, um Sie zu wecken, ist schon immer in Ihrem Inneren gewesen; es ist also nichts Neues, das "von außen" in Ihr Leben eindringt. Sie werden bewußter, und das ist die positivste und dynamischste Dimension dieser planetaren Bewegung in Ihrem Leben.

Sie werden vielleicht auch feststellen, daß gewisse Muster in Ihrem Beziehungsleben sich wandeln. So erlangen Sie eine größere Gelassenheit und die Erkenntnis der Notwendigkeit von Ende und Neuanfang, auch mögen Sie sehr viel darüber lernen, wann und wie es loszulassen gilt - sowohl materiell als auch emotional -, wenn es an der Zeit ist, weiterzugehen. Daraus könnte eine größere emotionale Freiheit und eine zunehmende Kapazität erwachsen, Ihre Gefühle zu objektivieren, statt sich von Ihnen überfluten zu lassen. Es dürfte Ihnen auch leichter gelingen, in engen Beziehungen Ihre Grenzen zu definieren, mit weniger Angst vor Einsamkeit und mit größerer Fähigkeit, Ihr Getrenntsein ohne das Gefühl des Verlustes oder der Bedrohung zu erleben. Dies sind alles Veränderungen, die im Bereich Ihren elementaren emotionalen Verhaltensweisen eintreten und Sie von alten familiären Verhaltensmustern befreien könnten, die Sie früher vielleicht gefangen gehalten und Ihren emotionalen Selbstausdruck eingeschränkt hatten. In dieser kritischen Zeit ist für Sie am wichtigsten, bereit und offen zu sein für Veränderung, besonders in der Art Ihres Umgangs mit anderen und in Ihrer Einstellung zu intensiven Beziehungen. Jegliche Veränderungen, die während dieser Zeit in Ihrem persönlichen Leben eintreten, sind wahrscheinlich notwendig und letztlich erhellend und befreiend.

Uranus Opposition Saturn: Anfang Juni 2011 bis Ende März 2013

Die gleiche Thematik wird zusätzlich angezeigt durch:

Saturn Konjunktion Uranus: Mitte Februar 2014 bis Anfang Dezember 2014

Instabilität ist das Motto dieses Augenblicks, obwohl es wahrscheinlich eine Art von schöpferischer Instabilität sein wird, die einer neuen, produktiveren Phase Ihres Lebens vorausgeht. Sie selbst haben vielleicht bestimmte Entscheidungen gefällt, auch im Hinblick darauf, die Vergangenheit hinter sich zu lassen und Situationen oder Einstellungen aufzugeben, die Ihnen früher - besonders auf der materiellen Ebene - ein Gefühl der Sicherheit vermittelten. Doch die äußeren Ereignisse, die gerade jetzt geschehen - ob erwünscht oder anscheinend unvorhergesehen -, spiegeln Ihr tiefes Bedürfnis wider, sich von inneren Restriktionen und Ängsten zu befreien und mit mehr Vertrauen und einer erweiterten Sichtweise ins Leben hinauszutreten. Beunruhigen Sie sich nicht, wenn Sie unsicher werden; das ist natürlich und menschlich bei jeder großen Veränderung. Wichtig ist, daß Sie loslassen können, was in Ihrem Leben fade geworden ist, und daß Sie die Veränderungen begrüßen können, die notwendig sind. Möglicherweise stellen Sie fest, daß Ihnen viele Dinge, an denen Sie hingen, im Grunde keine Zufriedenheit brachten, sondern Teil Ihres Lebens geworden sind, weil Sie Ihnen so etwas Ähnliches wie Sicherheit vermitteln. Sicherheit jedoch ist zwar wichtig, kann aber auch den Fluß der Energie und schöpferische Chancen blockieren. Wenn Sie Ihre Augen offen und Ihr Denken klar halten, werden Sie sehen, welche Dinge es festzuhalten gilt und welche loszulassen sind. Wenn Sie später auf diese Zeit zurückblicken, werden Sie sehen, wie befreiend und lösend sie auf vielen inneren und äußeren Ebenen war.

Uranus Opposition Jupiter: Anfang April 2012 bis Ende Januar 2014

Nach oben scheinen Ihnen keine Grenzen gesetzt zu sein, und Sie sind zur Zeit vermutlich besonders inspiriert und voller neuer Ideen und Möglichkeiten für die Zukunft. Ein Gefühl von Befreiung und neu gefundener Freiheit liegt in der Luft, das Sie beflügeln dürfte. Manche Ihrer Ideen mögen durchaus lebensfähig sein und den Weg weisen in eine neue Richtung für die Arbeit, schöpferische Bestrebungen oder spirituelle Verpflichtung. Manche Ihrer Ideen mögen interessant sein, aber unpraktisch; und manche wiederum sind wohl einfach abwegig. Nehmen Sie sich einige Zeit, um über alles nachzudenken, was Sie inspiriert, damit Sie auswählen und unterscheiden können. Halten Sie Ihre Ruhelosigkeit aus und treffen Sie vernünftige Entscheidungen, die Ihre Zukunft auf die richtige Weise verwandeln können. Sie erleben zur Zeit wahrscheinlich viele neue Intuitionen und Inspirationen spiritueller Art und sind vermutlich besonders empfänglich und offen für ungewöhnliche, neue Denkweisen. Dies könnte sich für Ihr intellektuelles wie für Ihr spirituelles Leben als enorm kreativ erweisen. Allerdings mag diese Zeit für Spekulationen auf der materiellen Ebene nicht optimal geeignet sein. Was im Mentalen inspirierend ist, könnte sich nämlich im Finanziellen als recht riskant erweisen, wenn man nicht die gebührende Vorsicht walten läßt. Zügeln Sie also Ihre Impulsivität für eine Weile, und Sie werden das Beste aus dieser potentiell äußerst kreativen und inspirierenden Zeit erhalten.

Uranus Trigon Merkur: Ende Mai 2013 bis Mitte März 2015

Ungewöhnliche neue Ideen und schöpferische Inspirationen werden Ihre Perspektive wohl erweitern, und Sie selbst sind jetzt vielleicht besonders offen für Themen wie Astrologie, Psychologie oder faszinierende neue Forschungen in Wissenschaft oder Technik. Ihr gesunder Menschenverstand ist zur Zeit mit Inspiration und Intuition wunderbar verbunden, und so könnte sich diese Phase hervorragend dafür eignen, sich in neuen Projekten zu engagieren, besonders solchen, die Kommunikationsfertigkeiten verlangen. Die Themen, für die Sie sich interessieren, könnten als Katalysatoren für die Wandlung Ihrer Weltanschauung dienen, und Sie selbst entdecken möglicherweise neue Talente, die für die Zukunft zu entfalten sich lohnen könnte. Nutzen Sie die potentiell enorm produktive Zeit, indem Sie dem Neuen Ihre Aufmerksamkeit schenken und die erweiterte Sichtweise ernstnehmen, die sich Ihnen nun wahrscheinlich eröffnen wird.

Uranus Quadrat Mars: Anfang Juni 2013 bis Ende März 2015

Sie fühlen sich im Augenblick wahrscheinlich besonders eigensinnig und sind unduldsamer als sonst gegenüber allem, was Sie bremst oder Sie in Ihrer Verfolgung bestimmter Ziele und Ideale stört. Solange Sie sich Ihren gesunden Menschenverstand bewahren - besonders in Situationen, in denen ein sehr leicht reizbares Temperament nicht angebracht wäre (wie im Umgang mit Behörden oder beim Autofahren) -, könnten Sie sich gewaltige Ressourcen an Energie und Begeisterung erschließen. Diese können Sie wiederum in neue Projekte investieren, besonders in solche, die auch Gruppenarbeit einschließen oder die von bestimmten Idealen oder Überzeugungen motiviert sind. In Ihnen findet zur Zeit ein Befreiungsprozeß statt, der Ihnen mehr Freiraum verschaffen könnte, um anderen Menschen gegenüber Ihre Wünsche zum Ausdruck zu bringen. Wenn es Ihnen in der Vergangenheit schwergefallen ist sich zu behaupten, dann stellen Sie nun vielleicht fest, daß Sie damit nun keine Probleme mehr haben. Die Energie, die jetzt in Ihnen frei wird, könnte sich als immens produktiv erweisen. Achten Sie darauf, daß Sie mit beiden Füßen fest auf der Erde bleiben und üben Sie sich in Geduld, dann werden Sie den größten Nutzen daraus ziehen.

­ ­ ­

to top

Kapitel III

to top

Innere Veränderungen

Nicht alles, was in Ihnen und um Sie herum geschieht, hängt mit den großen Zyklen zusammen, die sich am Himmel vollziehen. Sie haben auch Ihr eigenes, höchst individuelles Entwicklungsmuster, und gewisse Herausforderungen und Veränderungen werden wahrscheinlich eintreten, weil für Sie gerade die richtige Zeit gekommen ist, sich ihnen zu stellen. Dieses innere Wachstumsmuster ist für Sie einzigartig und maßgeschneidert. Obwohl es wahrscheinlich manche Überschneidung mit den Veränderungen gibt, die in der Welt geschehen, werden Sie vielleicht feststellen, daß Ihre Erfahrungen ganz Ihre eigenen sind. Die ihnen innewohnenden schöpferischen Möglichkeiten sind fast allein von Ihrem Verständnis und Ihrer Bereitschaft abhängig, mit der Ganzheit der Person zu arbeiten, die Sie sind und die Sie werden.

to top

Die Jahre 2011 und 2012

Die folgenden Themen sind in chronologischer Reihenfolge angeordnet. Dabei gibt es solche, die viele Jahre andauern können, während andere nur vergleichsweise kurz, aber umso intensiver spürbar sind. Wir beginnen mit den Themen, die schon zu Beginn der hier betrachteten Periode bestanden oder kurz danach aktuell werden.

to top

Bedrückende Gedanken

prog. Merkur Konjunktion Saturn: Ende September 2010 bis Mitte Februar 2012

Die gleiche Thematik wird zusätzlich angezeigt durch:

Saturn Quadrat Merkur: Mitte Januar 2013 bis Mitte November 2013

Saturn Sextil Merkur: Ende Oktober 2010 bis Anfang September 2011

Vielleicht haben Sie momentan schwerfällige und tiefschürfende Gedanken. Dieser Zeitabschnitt eignet sich hervorragend dafür, Aufgaben anzugehen, die Geduld, Konzentration und Gründlichkeit erfordern. Wo auf weltlicher Ebene Durchhaltevermögen und Zähigkeit erforderlich sind, können Sie sehr viel erreichen. Sie haben momentan ein enormes Vermögen, Ihre geistige Energie auf etwas zu richten. Doch Sie sind vermutlich nicht in gelockerter Stimmung, und Ihr Sinn für Humor könnte Ihnen vorübergehend abhanden gekommen sein. Ihre Sicht auf das Leben ist womöglich etwas düster, und Sie setzen sich vermutlich auch unnötigerweise selbst herab. Vielleicht fühlen Sie sich isoliert, mißverstanden und empfindlich, und Ihr Denken ist ziemlich unbeugsam und voller Schutzmechanismen. Sie haben womöglich auf Ihre Freunde eine ernüchternde Wirkung, wenn Sie nicht lernen, über sich selbst ein wenig zu lachen. Auf einer tieferen Ebene mag Ihre Ernsthaftigkeit angemessen sein, denn sie machen gerade innerliche Veränderungen durch, die eine Zeit des In- sich-gekehrt-Seins und des Nachdenkens mit sich bringen.

Sie hatten wohl immer schon eine Tendenz, sich zu verteidigen, wenn es um Ihre langfristigen Sicherheitsbedürfnisse ging, und manche Ihrer Ansichten und Reaktionen in diesem Bereich mögen übertrieben festgefahren und beherrscht erscheinen. Vielleicht haben Sie auch Gefühle der Unsicherheit oder Selbstzweifel, die einen Teil zu Ihrer defensiven oder überempfindlichen Haltung im Umgang mit anderen beigetragen haben. Sie sind jetzt in der Lage, diese Verhaltensmuster klarer zu durchschauen und deren Ursprung in sehr frühen Erfahrungen Ihres Lebens auszumachen. Das bedeutet, daß Sie sich der Arten, wie Sie mit anderen und mit dem Leben umgehen, viel bewußter sein können. Auch wenn es Sie vielleicht etwas beunruhigt, wie sehr Sie unbewußt Situationen unter Kontrolle zu halten versuchen, in denen Sie sich verletzlich fühlen, können derlei Einsichten Ihnen dabei helfen, etwas lockerer zu werden und andere näher an sich heran zu lassen. Versuchen Sie, Ihre derzeitige Neigung, anderen zu mißtrauen, zu zügeln, denn Sie könnten die anderen mißverstehen, meinen aber, es wären die anderen, die Sie nicht verstehen. Barsche Reden könnten jetzt zu Entfremdung oder gar zu einer Trennung führen, die Sie nicht wirklich wollen oder brauchen. Lassen Sie beim Fertigstellen von Arbeitsprojekten Sorgfalt und Gründlichkeit walten und nutzen Sie Ihre ernsthaften Ansichten, um sich selbst besser zu verstehen.

to top

Kampfbereitschaft

Saturn Quadrat Mars: Ende Oktober 2010 bis Anfang September 2011

Die gleiche Thematik wird zusätzlich angezeigt durch:

prog. Mars Sextil Saturn: Mitte August 2014 bis Ende Oktober 2017

Die Umstände dürften Ihnen zur Zeit beengend erscheinen und Sie sind vermutlich sehr frustriert. Vielleicht kämpfen Sie gegen Schwierigkeiten und Konflikte im Freundeskreis oder in Ihrer beruflichen oder gesellschaftlichen Gruppe an. Sie sind jetzt bereit, zu kämpfen und sich gewaltsam gegen alle Einschränkungen zur Wehr zu setzen. Doch je härter Sie vorgehen, um so eher rufen Sie Feindseligkeit hervor. Das gilt besonders für Vorgesetzte. Wenn Sie die Beherrschung verlieren und in Wut geraten, könnten Sie auch beim Autofahren oder im Umgang mit Werkzeugen und Maschinen unvorsichtig sein und dadurch kleinere Unfälle oder Verletzungen verursachen. Bevor Sie aus der Haut fahren, sollten Sie also innehalten und über das, was sie so bewegt, nachdenken. Dies könnte eine äußerst produktive Zeit sein, in der Sie neue Quellen der Kraft und Zähigkeit in sich entdecken. Sie werden zunehmend Ihres Bedürfnisses nach größerer Unabhängigkeit gewahr und möchten vielleicht selbständiger über Ihr Leben bestimmen. Dabei könnten Sie aber so ungeduldig und impulsiv vorgehen, daß Sie genau das zerstören, was Sie zu erreichen suchen.

Zuallererst sollten Sie sorgfältig prüfen, ob Sie durch Ihr Verhalten und Ihre bisherige Einstellung vielleicht unbewußt selbst dazu beigetragen haben, daß Sie sich gegenwärtig so eingeengt und blockiert fühlen. Möglicherweise waren Sie nicht in der Lage, Ihre Wünsche klar und offen zu äußern und haben faule Kompromisse gemacht - vielleicht aus einem Bedürfnis nach Sicherheit oder aus Angst, andere zu brüskieren. Nun sind Ihnen Ihre selbstgeschaffenen Strukturen vielleicht zu eng geworden und Sie rebellieren dagegen. Trifft dies zu, dann müssen Sie Ihre Einstellung verändern, um sich zu befreien. Wenn Sie sich weiterhin ambivalent verhalten und nicht wissen, wer Sie sind und was Sie wollen, schaffen Sie nur neue Strukturen, in denen Sie sich mit der Zeit genauso eingesperrt vorkommen werden wie jetzt. Ihr Selbstgefühl und Ihre Überzeugung, daß Sie das Recht haben, vom Leben zu bekommen, was Sie wollen, müssen jetzt gestärkt werden. Das alles sollten sie jetzt prüfen, bevor Sie blindlings auf das reagieren, was Sie in Ihrem Umfeld als Unterdrückung oder Einschränkung empfinden.

Sie werden jetzt viel Geduld brauchen, sowie die Fähigkeit, Ihre Ziele auf die Wirklichkeit abzustimmen. Auch hier haben Sie vielleicht Ihre Kompromißfähigkeit noch nicht genügend entwickelt. Vielleicht sahen Sie das Leben zu undifferenziert, wobei Ihrer Meinung nach die einen Menschen herrschen und die anderen sich fügen. Nun sind Sie entschlossen, sich nicht zu fügen; doch im Versuch, zu selbst zu herrschen, liegt vielleicht auch nicht die Lösung. Sie sollten Ihre Wünsche sorgfältig abwägen und prüfen, was machbar ist, anstatt sich von Gefühlswallungen oder verletztem Stolz lenken zu lassen. Sie glauben vielleicht, in einem Kampf auf Leben und Tod zu stehen, in dem Sie entweder Ihre Kraft und Leistungsfähigkeit beweisen oder eine schmähliche Niederlage hinnehmen müssen. Identifizieren Sie sich nicht allzusehr mit konventionellen Vorstellungen von Männlichkeit, sonst halten Sie sich vielleicht für unfähig oder unzulänglich, nur weil Sie diesem Bild nicht entsprechen können. Ihr Männlichkeitsgefühl ist ganz individuell und beruht auf Ihrem Wissen um Ihre persönlichen Stärken und Schwächen, nicht auf einer Karikatur der Stärke aus Film und Fernsehen. Wahrscheinlich ist es Ihre eigene Art der Wahrnehmung, welche die Herausforderungen der Außenwelt für Sie in bedrohliche oder grausame Kräfte verwandelt. Finden sie heraus, wo Sie vielleicht zu starr und unbeweglich darauf beharren, daß alles auf Ihre Weise geschieht. Sie sind vielleicht genau der Dinge schuldig, die Sie anderen vorwerfen. Wenn Sie bereit sind, sich etwas anzupassen und sich innerhalb realistischer Grenzen bewegen, können Sie sich langsam und entschlossen Ihren Zielen nähern. Mit der Energie und der Disziplin, über die Sie nun verfügen, können Sie viel erreichen.

to top

Den Horizont erweitern

prog. Merkur Konjunktion Jupiter: Anfang Juli 2011 bis Ende November 2012

Ihre Interessen und Ihre geistigen Ansichten weiten sich aus und sind dabei, sich zu wandeln. Dieser Zeitraum eignet sich hervorragend dafür, Ihre Bildung zu vertiefen oder neue Fertigkeiten zu entwickeln und Studienobjekte zu verfolgen, die eine wachsende Begeisterung für und Neugier auf das Leben widerspiegeln. Auch wenn Sie geistige Entwicklung in der Vergangenheit nicht besonders geachtet haben, so tun Sie es vielleicht jetzt - nicht unbedingt im akademischen Sinn, sondern auf einer Ebene, auf der Sie etwas über die weite Welt und das weite Universum lernen können. Auch Reisen könnte sich momentan als besonders wertvoll und lohnend erweisen, und Sie sollten jede Gelegenheit, die Welt zu erkunden, ergreifen und genießen. Es muß aber nicht unbedingt nur das Reisen im wörtlichen Sinn gemeint sein, denn durch Ihr Bedürfnis, den tieferen Sinn im Leben zu finden, wird wahrscheinlich jede Reise zugleich auch zu einer Erkundung der tieferen oder höheren Wahrheiten. Dies ist ein ausgezeichneter Zeitraum, um Ihre individuellen Fertigkeiten und Begabungen anzubieten und sie zu ertragreichen Projekten auszubauen. Ihre Intuition ist momentan besonders ausgeprägt, und Sie können Zusammenhänge und Gelegenheiten mit einer Deutlichkeit erkennen, die Sie bislang nicht für möglich gehalten hätten. Doch Sie müssen diese Gelegenheiten beim Schopf ergreifen, denn die besten Intuitionen bringen wenig, solange sie nicht im Alltag umgesetzt werden. Vielleicht müssen Sie hart arbeiten und auch Geduld walten lassen, bis Sie die Früchte dessen, was Sie jetzt beginnen, sehen können. Neue Kontakte, die Sie jetzt knüpfen, könnten sich als außerordentlich hilfreich für Ihre Zielsetzungen erweisen, und jede Bemühung Ihrerseits, Ihre erweiterte Sicht durch Arbeit und praktisches Handeln zu verwirklichen, wird reichlich belohnt werden. Sie können jetzt mehr und weiter sehen und haben die Zukunft deutlich vor Augen. Versuchen Sie, die Zukunft so zu gestalten, wie Sie sie sich wünschen und wie Sie sie verdienen, indem Sie das Bestmögliche aus den neuen Ideen und Begabungen machen, die Sie derzeit in sich entdecken.

to top

Der Wille zur Macht

Saturn Konjunktion Pluto: Anfang Oktober 2011 bis Anfang August 2012

Die gleiche Thematik wird zusätzlich angezeigt durch:

Pluto Quadrat Saturn: Ende Januar 2010 bis Ende November 2012

Sie fühlen sich zur Zeit wahrscheinlich etwas bedrückt, als wäre die Welt voller Menschen, die beabsichtigen, Ihnen entgegenzuarbeiten oder Sie in der Durchführung Ihrer zukünftigen Pläne und Ziele zu behindern. Tatsächlich wird jetzt ein tief im Inneren verwurzelter Überlebensinstinkt berührt. Sie haben das Gefühl, daß eine radikale Veränderung des Lebens fällig ist. Das Ende eines Lebensabschnittes und der Beginn eines neuen spricht unvermeidlich diese Urinstinkte an, um während der Zeit des Wandels das Überleben zu sichern. Das Problem liegt darin, daß Sie vermutlich auch Ängste haben: etwa, daß Sie die Zukunft nicht bewältigen können, daß andere Sie behindern oder demütigen, daß alles schief laufen wird. Diese Befürchtungen veranlassen Sie, andere als ungefällig oder ausgesprochen aggressiv zu erleben. Versuchen Sie zu erkennen, inwiefern Ihr eigenes Mißtrauen bei anderen ein abweisendes Verhalten auslöst. Wenn Sie, ohne nachzudenken, aufgrund Ihrer Ängste oder Vorahnungen handeln, könnten Sie unbeabsichtigt andere auf aggressive Weise bedrängen oder schikanieren, so daß sie es Ihnen heimzahlen wollen und tatsächlich versuchen, Ihre Pläne zu durchkreuzen.

Zur Zeit können Sie in sich überraschend eine Quelle der Kraft, Ausdauer und instinktiven Weisheit entdecken. Es war Ihnen vielleicht bisher nicht klar, was für ein Überlebenskünstler Sie sind, wenn Sie in die Enge getrieben werden. Besonders im Bereich der Sicherheit und materiellen Stabilität mußten Sie - freiwillig oder unfreiwillig - lernen, Ihren eigenen Weg zu gehen, ohne sich auf die Unterstützung anderer zu verlassen. Nun sind Sie abermals aufgefordert, sich Ihren Weg zu bahnen. Mag sein, daß andere bereit sind, Ihnen zu helfen und daß Menschen, die Sie lieben, Ihnen ihre Unterstützung anbieten - aber ein Teil von Ihnen möchte diese Hilfe nicht. Sie möchten Ihre emotionalen Bedürfnisse verstehen lernen, um auf diese Weise selbst herauszufinden, wer Sie sind und was Sie wollen, und Sie möchten nicht von anderen hören, wie Sie sein sollen und was die "richtige" Lebensweise für Sie ist. Es handelt sich also um einen einsamen Prozeß, der von Ängsten begleitet wird und für keinen Menschen einfach ist. Dabei könnte es für Ihre gegenwärtige Entwicklung sehr hilfreich sein, wenn Sie bereit wären, das Leben ernsthaft zu betrachten und versuchten, die psychologischen Probleme der Vergangenheit zu verstehen, von denen Sie geprägt wurden.

Zeiten der Transformation wie diese müssen nicht immer in einer äußeren Krise oder einem Aufruhr ihren Niederschlag finden. Sie können auch Menschen treffen oder anziehen, die mit merkwürdiger Genauigkeit die Gefühle und Einstellungen widerspiegeln, die Sie in sich tragen. Im Moment fühlen Sie sich vielleicht besonders zu Überlebenskünstlern hingezogen - Menschen, denen das Leben böse mitgespielt hat und die es irgendwie geschafft haben, sich nicht geschlagen zu geben, sondern weiterzukämpfen. Vermutlich fühlen Sie sich unsicher und erfolgloser als gewöhnlich und mißtrauen nicht nur anderen, sondern auch sich selbst und Ihrer Fähigkeit, Ihr "Lebensschiff" sicher durch alle Strömungen zu leiten. Tatsächlich sind Sie recht gut in der Lage, jede sich ergebende Situation zu meistern; aber Sie müssen mehr Verständnis für sich haben und auf Ihre Instinkte hören, anstatt sich auf rationale Erklärungen oder die Allgemeinheit zu verlassen, die alles nur undifferenziert und entweder schwarz oder weiß sieht. Vielleicht entdecken Sie jetzt eine Quelle der Kraft und Weisheit in sich, die sich auf alle Ihre zukünftigen Handlungen auswirkt und Ihnen eine größere psychologische Unabhängigkeit ermöglicht. Es könnten materiell oder beruflich Ziele in Ihre Reichweite gelangen, für die Sie lange und schwer gearbeitet haben. Jetzt erscheinen Ihnen diese Ziele vielleicht als eine Bedrohung, weil der Erfolg Sie von den anderen, die zurückbleiben, isolieren kann. Lassen Sie aus Ihrer Vergangenheit alles, dem Sie entwachsen sind, zurück. Sie schleppen zu viel Gepäck mit sich herum, das Sie besser loswerden sollten.

to top

Die Jahre 2013 und 2014

Die Planeten stehen nicht still und es kommen immer wieder neue Situationen auf uns zu. Manche Themen, die im vorhergehenden Abschnitt besprochen wurden, dauern weiterhin an; neue kommen hinzu und konfrontieren uns in dieser Zeit mit neuen Erfahrungen.

to top

Hindernisse und Sorgen

prog. MC Quadrat Saturn: Mitte Juni 2013 bis Ende August 2015

Es handelt sich um eine Zeit der Herausforderungen, die Ihnen Gelegenheit gibt, Ihre Stärken in der Welt draußen unter Beweis zu stellen. Manchmal fühlt sich das aber ziemlich hart an -Sie sind möglicherweise in der Arbeit frustriert und stoßen auf Hindernisse auf dem Weg zu Ihren beruflichen und gesellschaftlichen Zielen. Diese Schwierigkeiten könnten tiefsitzende Unsicherheitsgefühle und Sorgen auslösen, die etwas mit Ihrer künftigen materiellen Sicherheit zu tun haben, und es hat den Anschein, als wollte niemand das haben, was Sie zu geben versuchen. Vielleicht erleben Sie in der Arbeit Rückschläge oder finden, daß Sie äußerst hart arbeiten müssen, um sich zu bestätigen oder um die Achtung und die Anerkennung zu bekommen, die Sie verdienen. Vielleicht geraten Sie auch mit Autoritätspersonen in Konflikte oder haben das Gefühl, daß kollektive oder gesellschaftliche Erwartungen Sie davon abhalten, zum Ausdruck zu bringen, wer Sie wirklich sind. Auch Ihr häusliches Leben ist nicht gerade auf Rosen gebettet, nachdem Ihre innerliche Ungewißheit in Verbindung mit dem Verhalten anderer Menschen Ihnen das Gefühl vermittelt, von Ihren Liebsten zurückgestoßen zu werden oder isoliert zu sein. Doch trotz dieser Schwierigkeiten mit der Außenwelt findet der wahre Konflikt in Ihnen statt. Sie versuchen, zu lernen, wie Sie Ihre besonderen Fähigkeiten und Bedürfnisse an die Erfordernisse der Wirklichkeit anpassen können, und das könnte bedeuten, daß Sie Kompromisse schließen müssen, zu denen Sie momentan gar nicht in der Stimmung sind. Sie sollten auch Ihre Ziele deutlicher formulieren und diese auf das, was möglich ist, ausrichten anstatt auf das, was Sie haben könnten, wenn die Welt ideal wäre. All das ärgert und frustriert Sie vielleicht und gibt Ihnen das Gefühl des persönlichen Versagens und Unterlegenseins.

Dennoch könnte sich dieser Zeitraum als ausgesprochen zuträglich und konstruktiv erweisen. Sie sind aufgefordert, zu definieren, wer Sie in der Welt sein wollen, und zwar mit Rücksicht auf Ihre eigenen Wünsche und auf die Wirklichkeit, auf die Sie treffen. Vielleicht müssen Sie wichtige Entscheidungen hinsichtlich Ihrer Ziele und Ihrer Berufslaufbahn, aber auch hinsichtlich des Ortes, an dem Sie leben, und der Menschen, mit denen Sie leben wollen, treffen. Diese Entscheidungen sollten in Ruhe, mit Sorgfalt und mit Zuversicht und nicht im Geiste zorniger Empörung oder niedergeschlagener Passivität getroffen werden. Was aber ganz wichtig ist: Die Rolle, die Sie zu Hause und in der Welt beschlossen haben zu spielen, sollte beweglicher sein; sie sollte Ihre tiefer liegenden Werte widerspiegeln und nicht einem oberflächlichen Persönlichkeitsbild oder einem Ersatzimage entsprechen, von dem Sie hoffen, daß andere daran glauben. Wenn Sie in der Vergangenheit eine bestimmte Rolle gespielt haben, dann wird Ihnen das vielleicht nicht länger möglich sein. Die Welt fordert jetzt Glaubwürdigkeit und Verbindlichkeit von Ihnen, und Sie sind gefordert, diese zu geben. Auf diese Weise schaffen Sie die Grundlagen für Ihre künftige Arbeit, und wenn Sie dabei langsam und einsichtsvoll vorgehen, dann werden diese Grundlagen solide sein, und Sie können in den nächsten Jahren die Früchte ernten.

to top

Lieben und geliebt werden

prog. Sonne Konjunktion Venus: Mitte Oktober 2013 bis Anfang November 2015

Für Ihr Inneres wird sich dieser Zeitabschnitt wahrscheinlich als einer der bedeutsamsten Ihres Lebens herausstellen. Sie sind aufgefordert, sich Ihre innersten und wichtigsten Werte bewußt zu machen und daran festzuhalten. Vielleicht entsprachen in der Vergangenheit Ihre Wertvorstellungen - was Sie an sich anderen schätzen und lieben; wie Sie Liebe definieren; was Sie im Leben für wertvoll halten; was Sie glücklich macht - nicht Ihren eigenen wahren Überzeugungen, sondern wurden, direkt oder indirekt, von Ihrem familiären Hintergrund und Ihrem sozialen Umfeld beeinflußt. Das mag ganz natürlich und unvermeidlich gewesen sein, doch nun ist es an der Zeit, klarzustellen, was für Sie Bedeutung hat. Während dieses Zeitraumes wird Ihre Aufmerksamkeit auf all jene Bereiche gerichtet, in denen Sie durch ein mangelndes Selbstwertgefühl in Situationen kamen, in denen Sie unfrei und unglücklich waren. Ihr Selbstbild beruhte vielleicht nicht auf dem, was Sie wirklich schätzen, sondern auf dem, was die Welt Ihrer Meinung nach für gut befindet. Zu erkennen und anzuerkennen, daß Sie ein wertvoller Mensch sind, könnte ein ziemlich schmerzhafter Prozeß sein, zum Beispiel wenn Sie sich in einer Beziehung befinden, die einer solchen Veränderung nicht standhält. Wahrscheinlich werden Sie aber zur Zeit erfreuliche Erfahrungen machen, die das widerspiegeln, was Ihnen im Leben am meisten bedeutet. Vielleicht entdecken Sie Ihre Unzufriedenheit mit Menschen und Vergnügungen, die Ihnen in der Vergangenheit als absolut zufriedenstellend erschienen. Sie können aber auch ein neues Vergnügen an Menschen und Dingen finden, die Sie vorher vielleicht übersehen hatten. Vor allem aber entdecken Sie jetzt, woran Ihnen im Austausch mit anderen wirklich gelegen ist. Das kann eine neue Beziehung mit einschließen, in der Sie eine bisher ungekannte Zufriedenheit finden. Ihre neuentdeckte Fähigkeit, sich selbst zu schätzen, bringt es mit sich, daß Sie das alte Schema der Selbst-Herabsetzung durchbrechen können, das in früheren Beziehungen Probleme erzeugt hat. Möglicherweise erleben Sie auch das Ende einer langjährigen Beziehung - sei es, weil Sie oder die andere Person dies wünschen, oder weil die Umstände es unvermeidlich machen. Doch auch wenn die Trennung nicht von Ihnen herbeigeführt wird, sind Sie doch derjenige, der am meisten davon hat, selbst wenn dabei Schmerz, Wut oder verletzter Stolz hochkommen. Wie bei den meisten Menschen wurden auch Ihre unbewußten Erwartungen an die Liebe und Ihre Ansichten über Geben und Nehmen wahrscheinlich davon beeinflußt, wie Sie die Ehe Ihrer Eltern und Ihre Familie im allgemeinen erlebten. Während dieser Phase können Sie alle destruktiven Verhaltensmuster der Vergangenheit hinter sich lassen und Ihre eigene Fähigkeit, zu geben und zu nehmen, entdecken. Das kann zu einer neuen Liebe führen oder die Auflösung einer alten Liebe bedeuten - vielleicht auch beides. Diese neue Liebe muß nicht unbedingt eine sexuelle Partnerschaft sein, es kann sich auch um die Liebe zu einem Kind oder um eine Freundschaft handeln. Sie können jetzt Ihre wahre Identität finden, so daß alle Geschehnisse Sie zu einer glaubwürdigeren, verständnisvolleren Persönlichkeit machen.

Ein gestärktes Selbstwertgefühl kann sich auf andere Bereiche auswirken. Menschen definieren ihren Wert nicht nur über Beziehungen, sondern auch über materielle Dinge. Im Moment stellen Sie fest, daß es Ihnen materiell besser geht als in der Vergangenheit - zum Teil deshalb, weil sich Ihre Überzeugung, Besseres zu verdienen, der Außenwelt mitteilt und Ihre zwischenmenschlichen Beziehungen im Arbeitsbereich beeinflußt. Sie bemerken auch, daß Sie das Erreichte besser genießen können, verwöhnen sich selbst ein bißchen und kultivieren Ihren persönlichen Geschmack in bezug auf Kleidung, künstlerische Interessen, Ihre äußere Erscheinung, Ihre Wohnungseinrichtung und Ihren Lebensstil. Zur Zeit blühen Sie innerlich auf. Sie können aber auch traurige oder schwierige Erfahrungen machen. Ist dies der Fall, dann versuchen Sie - besonders bei enttäuschter Liebe -, sich daran zu erinnern, daß Veränderungen in einer Beziehung vielleicht nur das Scheitern alter Konzepte und Erwartungen bedeuten. Möglicherweise waren Sie sich selbst gegenüber nicht ganz ehrlich oder haben unterschätzt, wie liebenswert Sie sind. Das ließ Sie dann Situationen akzeptieren, die sich auf Ihren Selbstwert zerstörerisch auswirkten. Lassen Sie das, was in Ihnen steckt, blühen und gedeihen. Wenn Sie irgendetwas oder irgendjemanden loslassen müssen, werden Sie vermutlich erkennen, daß Sie jetzt genau den Punkt erreicht haben, an dem Sie wahre Zufriedenheit und die Fähigkeit, sich selbst anzunehmen, in Ihr Leben bringen können.

to top

Der Kampf gegen Begrenzungen

Saturn Quadrat Sonne: Ende Oktober 2013 bis Ende August 2014

Sie haben im Moment wahrscheinlich schwer mit Belastungen zu kämpfen, die Ihnen das Gefühl geben, gefangen zu sein. Die Außenwelt scheint sich verschworen zu haben, Ihre Bewegungsfreiheit einzuschränken, was Sie frustriert oder erschöpft. Doch vermutlich entdecken Sie gleichzeitig neue Kraftreserven und eine große Zähigkeit in sich. Daher sind Sie entschlossen, nicht nur zu beweisen, daß Sie mit Ihren Belastungen fertig werden, sondern daß Sie sogar konstruktiv und schöpferisch damit umgehen können. Der Prozeß, den Sie jetzt durchlaufen, ähnelt dem Härten von Stahl. Sie müssen sich einer Herausforderung stellen, aus der Sie dann widerstandsfähiger, realistischer und lebenstüchtiger hervorgehen. Wenn sie über das Paradoxe Ihrer Situation nachdenken, entdecken Sie vielleicht, daß sich Ihr Selbstvertrauen wesentlich erhöht hat. Gerade dadurch, daß Ihnen etwas verwehrt wird, erkennen Sie ganz genau, was Sie wollen. Dies ist oftmals eine wirkungsvollere Art, Werte und Ziele zu entdecken, als müßigen Träumen und Spekulationen nachzuhängen, wenn ohnehin alles gut läuft.

Sie erkennen jetzt ganz klar, daß Sie ein eigenständiges Individuum sind, das für sein Leben die Verantwortung trägt. Dieses Bewußtsein könnte sich als äußerst wichtig erweisen, denn es hilft Ihnen, die Zeit zu nutzen und die Grundlagen für die Zukunft zu legen. Wahrscheinlich geht jetzt nicht alles glatt und einfach vonstatten, aber jeder Zentimeter Boden, den Sie gewinnen, bleibt Ihnen erhalten. Sie haben vielleicht das starke Bedürfnis, Ihre Identität zu bekräftigen und tun dies, indem Sie Ihre Beziehung zur inneren Welt durch schöpferische und spirituelle Bestrebungen vertiefen. Im Moment scheint es, als würde Ihnen immer etwas den Weg versperren, wenn Sie diese Ambitionen verfolgen. Vielleicht haben Sie manchmal das Gefühl, als seien Ihnen auf geheimnisvolle Weise alle Wege versperrt, um sicherzustellen, daß Sie eine Richtung einschlagen, die Sie nicht selbst gewählt haben, sondern die Ihnen von unbekannten Kräften vorherbestimmt wurde. Vielleicht folgen Sie einer inneren Führung, die weiser ist als Sie, auch wenn es scheint, als würden Ihnen dabei eher Ihre Grenzen, als Ihre Möglichkeiten aufgezeigt. Sie müssen sich jetzt behaupten, und es ist richtig, für ein Ziel zu kämpfen, das Ihnen viel wert ist. Das bedeutet jedoch nicht, gegen Ihre eigene Natur und Ihre wahren Bedürfnisse anzukämpfen. Sie sollten sich lange und gründlich überlegen, was Sie erreichen wollen und warum. Dadurch gehen Sie sicher, daß Sie für etwas wirklich Bedeutsames kämpfen und nicht nur beweisen wollen, daß Sie Widerstände überwinden können. So können sie Ihre Stärke und Entschlossenheit in den Dienst Ihres wahren Wesens stellen, anstatt die Erwartungen anderer zu erfüllen.

Diese Zeit ist nicht besonders gut geeignet, um neue kreative Unternehmungen zu anzufangen, denn es dürfte Ihnen an Energie und Selbstvertrauen mangeln. Doch eine Weiterentwicklung Ihrer Fertigkeiten und die Beendigung von Projekten, die harte oder sogar langweilige Arbeit erfordern, könnte jetzt zweckdienlich sein. Auch für den Beginn neuer Beziehungen ist dies nicht gerade die beste Zeit, denn die Menschen, zu denen Sie sich jetzt hingezogen fühlen, spiegeln wahrscheinlich Ihre eigene Schwermut und Ihren Zynismus wider. Wenn Sie glauben, das Leben müsse hart sein, suchen Sie sich vielleicht Freunde und Partner aus, die es Ihnen schwer machen, anstatt solche, die Ihnen zu Glück und Zufriedenheit verhelfen. Die Arbeit an bereits bestehenden Beziehungen und ein neues, flexibleres Rollenverhalten könnte sich jetzt als sehr lohnend erweisen. Sie sind nun in der Lage, sich als Individuum klarer auszudrücken und können daher mit Ihrer Partnerin offener und ehrlicher umgehen. Das, was Ihnen etwas bedeutet, können Sie jetzt festigen. Situationen und Beziehungen, die sich als ungeeignet herausgestellt haben, sollten Sie jedoch aufgeben. Zur Zeit wird Unnützes und Schädliches entfernt, es gibt Kämpfe und Sie lernen sich selbst mit all Ihren Stärken und Begrenzungen besser kennen. Versuchen Sie, Geduld zu haben. Alle Empfindungen des Überdrusses und der Hoffnungslosigkeit, die Sie nun erleben, sind subjektiv; die Belastung wird vorübergehen. Tatsächlich kämpfen Sie um die Erkenntnis, wer Sie sind und was Sie vom Leben wollen. Versuchen Sie, sich darüber klar zu werden, bevor Sie größere Entscheidungen treffen. Je geduldiger und ruhiger Sie innerlich sind, um so besser werden Sie sich fühlen und um so stabiler werden die Grundlagen sein, die Sie jetzt für die Zukunft schaffen.

to top

Wachsen und Reifen

Saturn Konjunktion Mond: Anfang Dezember 2013 bis Ende Oktober 2014

Die gleiche Thematik wird zusätzlich angezeigt durch:

prog. Mond Quadrat Saturn: Ende August 2012 bis Ende Oktober 2012

prog. Mond Trigon Saturn: Ende Januar 2015 bis Mitte März 2015

Diese Zeit dürfte Ihnen auf der Gefühlsebene viel abfordern. Sie lernen, wie stark und unabhängig Sie in Wahrheit sind, und dies wird sich in der Zukunft als äußerst wertvoll erweisen. Aber möglicherweise empfinden Sie enge Beziehungen als Belastung oder neigen dazu, sich einsam und von Ihren Lieben mißverstanden oder vernachlässigt zu fühlen. Ihr Selbstvertrauen und Ihre Eigenliebe sind im Moment wahrscheinlich nicht sehr groß; vielleicht bedauern sie sich auch selbst. Alle diese Gefühle können sich in äußerlichen Schwierigkeiten widerspiegeln. Doch auch wenn in Ihrem äußerlichen Leben alles in Ordnung ist, können Sie diese Empfindungen verspüren. Sie sollten versuchen, Ihre derzeitigen innerlichen Vorgänge zu verstehen. Sonst könnten die Empfindungen der Unsicherheit und Verletztheit und der Groll Ihr Verhalten anderen gegenüber anspruchsvoll, manipulativ oder abweisend machen, woraufhin Ihnen vielleicht deren emotionale Unterstützung entzogen wird. Es könnten jetzt Gefühle zum Vorschein kommen, die wichtige Hinweise auf innerliche Probleme geben, mit denen Sie sich auseinandersetzen sollten. Wenn Sie auf diese Emotionen unbedacht reagieren, können Sie sich in noch größere Schwierigkeiten bringen.

Sie sollten sich den Grad Ihrer emotionalen Abhängigkeit eingestehen. Das bedeutet nicht, daß Sie andere nicht mehr brauchen dürfen. Alle Menschen brauchen einander, und jede enge Beziehung beinhaltet neben individuellen Empfindungen der Liebe und Bewunderung auch das Grundbedürfnis nach Sicherheit. Es könnte jedoch sein, daß Sie sich unbewußt an verletzende und selbstzerstörerische Gefühlsmuster aus der Kindheit klammern und plötzlich stehen Sie unter dem Eindruck, daß niemand Ihre Bedürfnisse versteht oder sich darum kümmert. In Wahrheit müssen Sie selber für sich sorgen und herausfinden, wie Sie sich emotional stärken können. Wie alt, tüchtig, gut angepaßt oder kenntnisreich Sie auch sein mögen, in einem Teil Ihrer Persönlichkeit versteckt sich ein kleines Kind, das jetzt emotional erwachsen wird - und es könnte sein, daß Sie diesen Prozeß nicht angenehm finden. Sie sind im Moment wahrscheinlich nicht in der Lage, anderen viel zu geben. Doch ist es vielleicht wichtig für Sie, daß Sie sich zurückziehen und überdenken, wie offen Sie anderen gegenüber sind.

Im Moment müssen Sie vielleicht erkennen, daß Sie von anderen nicht endlos mit Wärme, Liebe und Annehmlichkeiten versorgt werden können. Andererseits müssen Sie möglicherweise feststellen, daß Selbstaufopferung für andere auch keine Garantie dafür bietet, daß jene dasselbe für Sie tun würden. Sie sollten aufrichtiger sein und mehr gesunden Egoismus entwickeln, damit Sie ungehindert von unterschwelligen emotionalen Fesseln geben können. Das scheinen harte Lektionen zu sein; doch wenn Sie sie in der Vergangenheit nicht gelernt haben, müssen Sie es jetzt tun. Ihre Lieben versuchen, genau wie Sie, auf ihre ureigenste Weise anderen Liebe und Unterstützung zu geben, so gut sie es eben vermögen. Und genau wie Sie haben sie ihre Fehler, Probleme und Grenzen. Sie können nicht all Ihre Bedürfnisse erfüllen, und Sie müssen lernen, ohne Bitterkeit oder Resignation selbständig und unabhängig zu leben. Im Moment ähneln Sie vielleicht einem Kind, das sein Zuhause verläßt und lernt, ohne die sichere emotionale Unterstützung liebevoller Eltern zu leben. Das kann alte Erinnerungen an Verletzungen und schlechte Behandlung in der Kindheit aufleben lassen, und vielleicht sehen Sie jetzt eher die Fehler, die Ihre Eltern gemacht haben, als das Gute, das sie taten. Versuchen Sie, ein wenig Abstand zu gewinnen, wenn solche Empfindungen auftauchen. Negative Kritik an sich oder anderen könnte jetzt Ihr schlimmster Feind sein. Während Sie emotional stärker und klüger werden, merken Sie vielleicht, daß diese Zeit Sie toleranter und mitfühlender sowie ehrlicher im Hinblick auf Ihre menschlichen Schwächen gemacht hat.

to top

Das Unmögliche suchen

prog. MC Quadrat Jupiter: Anfang September 2014 bis Mitte November 2016

Möglicherweise fühlen Sie sich momentan in der Arbeit eingeschränkt und wollen unbedingt eine neue Rolle im Leben finden, die Ihnen mehr Entwicklungsmöglichkeiten gibt. Wahrscheinlich sind Sie Autoritätspersonen und Familienmitgliedern gegenüber unzufrieden und gereizt und sind sich bewußt, daß Sie viele Möglichkeiten und Begabungen haben, die noch nicht voll ausgeschöpft sind. Vielleicht sind Sie wütend auf Vorgesetzte, Kollegen und auf Ihre Liebsten, weil diese anscheinend Ihr Bedürfnis nach mehr finanzieller Beweglichkeit und einem kreativeren Gebrauch Ihrer Begabungen und Mittel nicht beachten. Wenn Sie den Eindruck haben, daß man gegen Sie arbeitet oder über Sie hinwegsieht, dann kann es sein, daß Sie anderen Ihre Wünsche auf eine negative, fordernde oder gebieterische Art vermitteln, ohne es selbst zu merken. Das Bedürfnis nach Veränderung und Weiterentwicklung paßt und gehört zu dem jetzigen Zeitraum. Doch Sie meinen jetzt vermutlich gelegentlich, daß andere Menschen sich ziemlich selbstgefällig verhalten, weil sie die Dreistigkeit besitzen, sich einzubilden, sie wären wichtiger, als Sie es sind! Etwas Achtsamkeit in der Art, wie Sie Ihre Ziele formulieren und das, was Sie unterschwellig über die Bedürfnisse anderer Menschen denken, mitteilen, kann Ihnen viele unnötige Konflikte ersparen.

Sie suchen in der Arbeit und im Privatleben nach Gelegenheiten, zu wachsen und neue, aufregendere Ziele zu formulieren, die sinnvoller für Sie sind. Doch vielleicht verursachen Ihnen solche Änderungen auch Unbehagen, und es erschreckt Sie, sichere Strukturen aufzugeben, oder es macht Sie unsicher oder verursacht Ihnen sogar Schuldgefühle, daß Sie mehr vom Leben verlangen. Diese Spannung und innere Ungewißheit könnten Ihre Schwierigkeiten für Sie schlimmer erscheinen lassen. Überlegen Sie gut, ehe Sie einen Job kündigen, sich auf einen Streit mit einem Kollegen einlassen, sich scheiden lassen oder eine Wohnung aufgeben. Was wollen Sie wirklich machen und was wollen Sie wirklich sein? Haben Sie Ziele oder lassen Sie sich einfach treiben? Sind Sie wegen wirklicher Ungerechtigkeit oder Einschränkung unzufrieden oder aufgrund Ihres eigenen Widerstrebens, die für einen Erfolg notwendige Anstrengung und Verbindlichkeit in Kauf zu nehmen? Es gibt viele Fragen, die Sie sich jetzt stellen sollten, so daß der ruhelose Geist, der sich Ihrer bemächtigt hat, künftig in eine positive Richtung gelenkt werden kann. Wenn sich Ihnen eine Gelegenheit bietet, dann überprüfen Sie sie sorgfältig! Wenn Sie aufgrund der Handlungen eines anderen Menschen in der Arbeit oder daheim gekränkt sind, dann überlegen Sie, ob Sie nicht zum Teil selbst daran schuld sind. Wenn Sie einen kühlen Kopf bewahren und über das, was geschieht, nachdenken, kann sich diese Zeit als äußerst kreativ erweisen, wenn es darum geht, neue Ziele und Hoffnungen auszumachen.

to top

Die Jahre 2015 und 2016

Sie entwickeln sich seelisch immer noch weiter. Die fortlaufenden Zyklen der Planeten weben ihr ewig neues Muster, nicht als "Schicksalsgespinst", in dem Sie gefangen wären, sondern um Ihnen immer wieder neue Wege aufzuzeigen, wie Sie Ihre Persönlichkeit weiter entfalten können.

to top

Neue Grenzen

prog. Aszendent Konjunktion Saturn: Anfang November 2014 bis Anfang August 2017

Sie müssen in den kommenden Monaten möglicherweise einige wichtige Lektionen zum Thema Grenzen und Unabhängigkeit lernen. Obwohl diese Phase nicht leicht für Sie ist, könnte sie sich als extrem wertvoll für die Entwicklung einer ausgeprägten Identität erweisen. Es kann sein, daß Sie sich für eine gewisse Zeit einsam oder depressiv fühlen, auch wenn Menschen, die Sie lieben, Ihnen viel Unterstützung geben. In der Vergangenheit haben Sie sich oft auf materielle Mittel oder emotionale "Garantien" verlassen, um sich und Ihren eigenen Wert zu definieren. Um der Sicherheit willen haben Sie vielleicht Ihr kreatives Potential unterdrückt oder sogar unglückliche Beziehungen in Kauf genommen. Jetzt haben Sie die Chance, ein tiefgehendes Bewußtsein Ihrer Unabhängigkeit zu erlangen. Sie erkennen, daß Ihre eigenen Begabungen und Fähigkeiten Ihnen ein positives Leben ermöglichen. Ein starkes Selbstwertgefühl hilft Ihnen, Situationen zu vermeiden, in denen Sie sich selbst verleugnen müssen.

Zur Zeit werden die Grundfesten Ihrer Individualität erschüttert, und Sie könnten aus dieser Phase als eine stärkere und eigenständigere Persönlichkeit hervorgehen. Jede Art künstlicher Sicherheit in Ihrem Leben könnte jetzt in Frage gestellt werden. Jede Beziehung, die eigentlich unbefriedigend war, aber nach außen hin in Ordnung zu sein schien oder finanziell sicher war, kann jetzt ihre tiefliegenden Mängel zeigen. Wichtige Verpflichtungen, die Sie jetzt freiwillig eingehen, erweisen sich für eine gewisse Zeit als Belastung und geben Ihnen das Gefühl, zuviel Verantwortung übernommen zu haben. Sie müssen sich möglicherweise mit finanziellen Schwierigkeiten auseinandersetzen, die Sie an Ihren eigenen Fähigkeiten zweifeln lassen, die Sie aber auch aus der Abhängigkeit von anderen lösen. Je mehr Sie die Verantwortung für Ihr Leben an andere abgegeben haben, desto schwieriger wird diese Zeit für Sie werden. Wenn Sie sich den Herausforderungen jedoch offen stellen und lernen, das Gefühl zu schätzen, daß Sie sich auf sich selbst verlassen können, könnte diese Phase sehr lohnenswert für Ihr Leben sein. Sie entwickeln in sich einen starken Kern, der Ihnen hilft, mit Ihrer Individualität zurechtzukommen. Sie können andere so sein lassen, wie sie sind, weil Sie jetzt keine Angst mehr haben, sie zu verlieren. Und wenn Sie erst einmal sicher sind, daß Sie allein und unabhängig von anderen im Leben Ihren Weg gehen können, brauchen Sie sich nie wieder selbst zu verleugnen.

to top

Ein Gefühl der Heimatlosigkeit

Saturn Konjunktion IC: Ende Januar 2015 bis Anfang Dezember 2015

Wahrscheinlich empfinden Sie jetzt vieles in Ihrem Leben als sehr unbefriedigend, und es mag Ihnen manchmal vorkommen, als würde ein Kapitel Ihres Lebens zu Ende gehen. Das trifft in gewisser Weise auch zu, denn Sie vollenden jetzt einen innerlichen Zyklus und sind in die nächste Phase noch nicht eingetreten. Bereits seit ungefähr einem Jahr fühlen Sie sich wahrscheinlich zunehmend deprimiert und unzufrieden mit dem, was Sie sind und sich aufgebaut haben, und zwar sowohl beruflich als auch persönlich. Tätigkeiten und Menschen, die Sie einst aufregend und erfüllend fanden, erscheinen nun bar jedes Interesses oder Vergnügens. Sie haben vielleicht das Gefühl, als habe sich Ihre ganze Energie verflüchtigt. Möglicherweise können Sie auch Ihr Zuhause oder Ihre Umgebung nicht mehr ausstehen und fühlen sich einsam und von allem abgeschnitten. Bevor Sie in Ihrem Leben radikale Veränderungen vornehmen, sollten Sie zu erkennen versuchen, daß viele Ihrer Wahrnehmungen höchst subjektiv und von Ihrer gegenwärtigen negativen Stimmung gefärbt sein können. Wenn diese Phase vorbei ist, fühlen Sie sich vielleicht nicht mehr so unzufrieden. Es wäre ratsam, abzuwarten, bis Sie klarer erkennen, was Sie als vergangen betrachten sollen und was Sie für die Zukunft bewahren müssen.

Sie haben es vielleicht satt, immer vernunftbetont sein zu müssen und sehnen sich nach einer Möglichkeit, Ihrer Intuition und Ihren Ahnungen trauen zu dürfen. Sie sollten einmal überprüfen, welche Rolle Sie beruflich und privat für andere spielen. Einige Facetten dieser Rolle könnten stark von Ihren frühkindlichen Beziehungen zu anderen Familienmitgliedern und von deren Erwartungen an Sie beeinflußt worden sein. Vielleicht müssen Sie einige dieser Muster überwinden, damit verborgene aber wichtige Aspekte Ihres Wesens ausgedrückt und anerkannt werden. In diesem Sinne verlassen Sie jetzt, psychologisch gesehen, Ihr Elternhaus. In Ihrem Inneren sind sie jetzt wirklich am Ende eines Lebensabschnittes angelangt.

Sie können jetzt, oder innerhalb dieses Jahres, auch Verluste oder Trennungen erfahren. Vielleicht geben Sie Ihre Arbeit auf oder möchten die Richtung wechseln und suchen etwas Neues, dem Sie sich widmen können. All dies ist Teil einer generellen Loslösung von der Vergangenheit. Obwohl eine solche Trennung oder Veränderung Schmerz, Kummer oder Ängste hervorrufen kann, erkennen Sie vielleicht, daß diese Erfahrung notwendig und die Zeit dafür reif ist. Entscheidungen, die Sie jetzt treffen, werden sich für viele Jahre auf den Verlauf Ihres Lebens auswirken. Während das letzte Jahr vermutlich ein Jahr des allgemeinen Rückzugs war, können Sie nun langsam wieder in Erscheinung treten und entdecken, welche neuen Möglichkeiten sie haben und was Sie im Leben noch leisten können. Depressionen sind in einer solchen Übergangsphase notwendig und angemessen. Sie werden vermutlich viel Zeit für sich selbst brauchen und sollten Ihren körperlichen und emotionalen Bedürfnissen besondere Aufmerksamkeit schenken - auch wenn das bedeutet, sich selbst in den Vordergrund zu stellen und andere gegen sich aufzubringen, die Ihre ständige Verfügbarkeit gewohnt sind. Nehmen Sie sich Zeit; es lohnt sich, herauszufinden, was Sie sich für die Zukunft wünschen und welche Bedürfnisse Sie haben.

to top

Eine Zeit der Erfüllung

prog. Mond Opposition Sonne: Mitte Oktober 2015 bis Anfang Dezember 2015

Sie stehen an einem Wendepunkt in Ihrer emotionalen Entwicklung. Wertvorstellungen und Verhaltensweisen, die vor etwa 14 Jahren zu reifen begannen, tragen nun Früchte. Es mag eine Zeit voller Unruhe und Spannungen sein, doch können Sie jetzt ganz klar Ihre stärksten emotionalen und instinktiven Bedürfnisse erkennen. Ebenso erkennen Sie, ob diese mit Ihrem Selbstbild und Ihrer Ausrichtung harmonieren, oder nicht. Wahrscheinlich werden Sie diese Erkenntnisse in einer Beziehung gewinnen, in der Sie einen Ausgleich zwischen Ihrem Bedürfnis nach Nähe und Ihrer eigenständigen Identität finden müssen. Dies muß nicht etwas Negatives oder Unerfreuliches sein; Ihr Erfolg hängt allerdings sehr davon ab, ob Sie in den letzten Jahren gelernt haben, sich selbst und Ihre Bedürfnisse offen und ehrlich auszudrücken. Wenn Sie diese Ehrlichkeit zugunsten gemeinsamer Lebensziele geopfert haben, könnte die angestaute Frustration einen Konflikt erzeugen zwischen Ihrer Hingabe an höhere oder spirituelle Dinge und dem Bedürfnis nach einem alltäglichen, gewöhnlichen Leben.

Wenn Sie zugelassen haben, daß Ihre emotionale Abhängigkeit von anderen Ihrem Drang, eine eigenständige Persönlichkeit zu sein, entgegengestanden hat, dürften Probleme auf Sie zukommen. Sie sind nun aufgefordert, Ihre Wertvorstellungen und Ideale offener und ehrlicher geltend zu machen. Die Schwierigkeiten, denen Sie sich jetzt gegenübersehen, betreffen letztlich Ihre innere Gespaltenheit zwischen Ihrem Wunsch nach Nähe und dem Bedürfnis nach persönlicher Unabhängigkeit. Äußere Konflikte und Beziehungsprobleme könnten die Tatsache betonen, daß Sie diese beiden Bedürfnisse auf eine neue und kreative Weise ins Gleichgewicht bringen müssen. Wahrscheinlich sahen Sie sich in Ihrem Leben schon öfter mit dieser Gespaltenheit konfrontiert, doch Sie neigen eher dazu, eine Wahl zu treffen, als einen Ausgleich zu schaffen. Obwohl Sie zur Zeit vielleicht viele Spannungen erleben, handelt es sich jetzt eine äußerst produktive Zeit. Alle Anstrengungen, die Sie während der letzten Jahre unternommen haben, um beide Aspekte Ihrer Persönlichkeit anzuerkennen und auszudrücken, werden nun auf die Probe gestellt. Sollten Sie es in der Vergangenheit nicht geschafft haben, das Gleichgewicht zwischen diesen beiden Polen herzustellen, werden Sie nun genügend Gelegenheit finden, es zu tun. Sie können jetzt für die kommenden Jahre das Fundament zu einer flexibleren und ehrlicheren Lebensweise legen.

to top

Zeit zum Lernen

prog. Merkur Sextil Merkur: Ende November 2015 bis Anfang Juni 2017

Empfänglichkeit für neue Ideen und eine anpassungsfähige und umfassende Art des Denkens gehören zu den Vorzügen, die dieser Zeitraum in intellektueller Hinsicht bietet. Sie verfügen über viel geistige Energie, sind aber doch auch ausgeglichen und harmonisch, und Ihre Fähigkeit, sich zu artikulieren und zu verständigen, ist außerordentlich gut. Dieser Zeitraum eignet sich hervorragend dafür, eine formale Ausbildung zu machen, aber auch dafür, Ihre Fähigkeit, zu schreiben, zu reden, zu lehren, mit Medien zu arbeiten oder geschäftlich tätig zu sein, zu entwickeln. Ob Sie sich auf finanzielle Angelegenheiten konzentrieren oder eher abstrakte Belange haben - Sie denken schnell, sehen die Dinge klar und deutlich und können Pläne äußerst wirkungsvoll darlegen.

Nutzen Sie die Klarheit des Geistes, die dieser Zeitraum mit sich bringt, um Ihre Fertigkeiten zu erweitern, Neues zu lernen oder Ihre geschäftlichen und häuslichen Angelegenheiten in Ordnung zu bringen. Sie werden davon profitieren, Ihre Innenwelt zu erforschen, sei es durch eine Psychotherapie, durch ein Psychologiestudium, ein künstlerisches Medium oder einen spirituellen Weg. Sie knüpfen in diesem Zeitraum wohl auch viele neue Kontakte zu Menschen, die Ihre Ideen teilen oder Ihnen eine anregende intellektuelle Herausforderung bieten. Er könnte sich auch als produktiv erweisen, indem Sie neue geschäftliche Kontakte knüpfen oder indem Sie mit anderen in Unternehmungen zusammenarbeiten, die Diskussion und Teamarbeit erfordern. Auch praktische Fertigkeiten zu entwickeln, fällt Ihnen in dieser Zeit leicht. Auch wenn Sie sich bislang für jemanden gehalten haben, der mit mechanischen oder technischen Dingen nicht umgehen kann - jetzt können Sie sie problemlos bewältigen. Verzetteln Sie sich jetzt nicht, indem Sie unruhig werden! Nutzen Sie die jetzige Zeit weise, denn ihre Wohltaten könnten für viele Jahre anhalten.

to top

Wortgefechte

prog. Merkur Quadrat Mars: Mitte April 2016 bis Mitte Oktober 2017

Vielleicht sind Sie momentan irgendwie unruhig und reizbar; Sie neigen dazu, mehr zu sagen, als Ihnen eigentlich recht ist, und das in einer Art, die anderen womöglich nicht gefällt. Ungeduld, Ruhelosigkeit und Unvorsichtigkeit könnten Ihre Gedanken und Handlungen prägen, und Sie sind vielleicht ziemlich selbstgerecht und ärgern sich, wenn andere Sie kritisieren oder eine andere Meinung haben. Solche Stimmungen könnten zum Teil an einem Widerstreit zwischen Ihrer Geisteshaltung und Ihrem Eigenwillen liegen. Auch wenn Sie sich dieses Widerstreits nicht ganz bewußt sind, könnte er dazu führen, daß Sie sich abwechselnd unentschlossen und übermäßig impulsiv fühlen. Vielleicht wollen Sie etwas, denken aber, Sie wollten etwas anderes. Oder Sie ändern abrupt Ihre Meinung, sobald Sie das, was Sie wollten, haben. Möglicherweise versuchen Sie, Ihre Anspannung und Verwirrung zu lindern, indem Sie zu schnell handeln und sprechen oder indem Sie sich in unangemessener Weise über diejenigen ärgern, die das aussprechen, was Sie insgeheim selbst fühlen.

Sie sollten vielleicht ernsthaft Ihre Ziele und Erwartungen überdenken. Achten Sie auch darauf, wie Sie anderen Ihre Wünsche mitteilen und ob Sie Ihre Gefühle und Sehnsüchte anderen geradeheraus sagen können. Ihr Geist ist momentan wahrscheinlich sehr rege und ruhelos, und Sie könnten sich diese Energie zunutze machen, indem Sie innovative Pläne schmieden und neue Fertigkeiten entwickeln. Sie können wichtige und möglicherweise längst überfällige Verbesserungen in Ihren langfristigen Zielen und Idealen vornehmen, vorausgesetzt, Sie verlangsamen Ihr Tempo, um anderen zuhören zu können und aufmerksam nachzudenken, ehe Sie sprechen und handeln. Versuchen Sie, Auseinandersetzungen in Ihrem Privatleben und im Beruf zu vermeiden. Vermeiden Sie insbesondere Prozesse und Konflikte mit Behörden. Sie sollten auch bei körperlichen Aktivitäten wie dem Autofahren Vorsicht walten lassen, weil Sie zu Unvorsichtigkeit, ja sogar zu Risikofreude neigen. Allzu großes Vertrauen ist jetzt wohl nicht angeraten. Versuchen Sie, Ihren Zuwachs an geistiger Energie bestmöglich zu nutzen, indem Sie herausfinden, was Sie wirklich wollen, und konstruktive Wege erarbeiten, um es zu erreichen. Es wäre klug, erst tief durchzuatmen, ehe Sie sprechen, weil sich Ihre Anspannung und Verwirrung wahrscheinlich in Reizbarkeit widerspiegeln, für die Sie vielleicht andere büßen lassen. Wenn Sie auf so eine gedankenlose Art verfahren, könnten die anderen Sie das später büßen lassen.

to top

Forschungsdrang

prog. Aszendent Konjunktion Jupiter: Anfang Mai 2016 bis Anfang Februar 2019

Sie bekommen jetzt Fernweh. Ihr Leben wird sich entscheidend wandeln, und Ihr Horizont erweitert sich. Es ist nicht etwa so, daß Sie bisher nicht richtig gelebt hätten, aber Sie entwickeln jetzt neue Kräfte und Fähigkeiten, und Sie entwachsen den Strukturen, die Sie sich geschaffen haben. Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihre eigenen Werte zu entdecken und Ihre Begabungen weiterzuentwickeln und voll auszuschöpfen. Die Folge Ihrer derzeitigen Verfassung ist, daß Sie sich rastlos und unzufrieden fühlen. Menschen, Umstände und Aktivitäten, die Ihnen bisher Freude gemacht haben, langweilen Sie auf einmal. Obwohl die Zeit für übereilte Entscheidungen ungünstig ist, müssen Sie jetzt möglicherweise die Fenster weit öffnen und eine frische Brise in Ihr Leben wehen lassen. Sie sollten allerdings Pläne für die Zukunft machen, die sich konstruktiv in die Tat umsetzen lassen. Wenn Sie sich nicht darüber im klaren sind, was in Ihnen vorgeht, kann es sein, daß Sie unbewußt Situationen hervorrufen, in denen andere sich von Ihnen trennen. Auf diese Weise erhalten Sie dann die Freiheit, die Sie so dringend brauchen.

Es kann sein, daß Sie jetzt einen Hang haben, finanzielle Risiken einzugehen. Sie möchten sich aus der täglichen Tretmühle befreien und sich eine bessere und flexiblere finanzielle Basis schaffen, auf der Sie Ihre Zukunft aufbauen können. Überschaubare Risiken können sich als sehr gewinnbringend erweisen. Sie sollten jedoch kein Geld aufs Spiel setzen, das Sie eigentlich nicht erübrigen können. Statt zu hoffen, einen Schatz zu heben, sollten Sie lieber überlegen, wie Sie Ihre Intuition und Phantasie einsetzen können, um größere finanzielle Unabhängigkeit zu erlangen. Viele subtile Seiten Ihres Wesen könnten in dieser Phase Ihres Lebens sehr wichtig werden. Sie können gleichzeitig phantasievoll und pragmatisch sein. Ihr Verstand stellt intuitiv Verbindungen her, wo Sie sich früher nur an die Tatsachen gehalten haben. Die Erkenntnis, daß das Leben einen Sinn hat und voller wichtiger Erfahrungen ist, übt jetzt einen großen, transformativen Effekt auf Sie aus. In dieser Phase könnten Sie sich spirituellen oder religiösen Studien widmen, wenn Sie das möchten. Genausogut könnten Sie weltliche Freuden genießen und sich auf neue Arten konzentrieren, Ihre Finanzen zu verbessern. Vielleicht möchten Sie sich sowohl geistig als auch materiell weiterentwickeln. Das eine schließt das andere nicht aus, auch wenn Sie das bisher geglaubt haben. Machen Sie das Beste aus dieser Zeit, indem Sie Ihre Ziele aktiv verfolgen und sie konkretisieren. Es fällt Ihnen zwar nichts zu, aber Sie erkennen die Möglichkeiten, die sich Ihnen bieten, und haben die Intuition und das Selbstvertrauen, diese Chancen zu nutzen.

­ ­ ­

to top

Kapitel IV

to top

Ihre Altersgruppe

Sie sind ein Individuum, Sie sind einzigartig und speziell, doch Sie sind auch Teil der großen Menschheitsfamilie, die die gleichen Hoffnungen, Bestrebungen und Bedürfnisse teilt. Zwischen diesen beiden Polen ­ dem Individuum und dem Kollektiv ­ sind Sie auch Angehöriger einer bestimmten Altersgruppe, die sich wiederum von anderen unterscheidet. Die drei äußeren Planeten, Uranus, Neptun und Pluto, prägen unterschiedliche "Generationen" je nach ihrem Blick in die Zukunft, ihren spirituellen und phantasievollen Sehnsüchten und den Überlebensinstinkten. Die wohlbekannte "Kluft zwischen den Generationen" beruht nicht nur auf dem unterschiedlichen Lebensalter, sondern ist auch durch die Stellung dieser wichtigen Planeten im Geburtshoroskop des einzelnen bedingt. Ihre Uranus-Generation besteht aus den Menschen, die innerhalb des Sieben-Jahres-Zeitraums geboren wurden, in dem Uranus durch ein bestimmtes Zeichen zog. Ihre Neptun-Generation besteht aus den Menschen, die innerhalb des Vierzehn-Jahres-Zeitraums geboren wurden, in dem Neptun durch ein bestimmtes Zeichen zog. Ihre Pluto- Generation schließlich besteht aus den Menschen, die innerhalb einer Zeit von 18 bis 30 Jahren geboren wurden ­ Plutos Umlaufbahn ist unregelmäßig ­, in der der äußerste Planet durch ein bestimmtes Zeichen zog.

to top

Die Generation mit Uranus im Skorpion

Weil es beim Zeichen Skorpion um leidenschaftliche Gefühle und tiefe Begegnunge geht, zeichnet die innovative Qualität des Uranus Sie und die Angehörigen Ihrer Altersgruppe mit einer etwas unkonventionellen Einstellung zu emotionalen Bindungen, Sexualität und allen jenen Dingen aus, die mit den tieferen Dimensionen menschlicher Interaktion zu tun haben. Sie werden im Laufe Ihres Lebens vermutlich mehr als nur Ihren Anteil an emotionalen Umbrüchen erleben, weitgehend aufgrund eigener Entscheidungen, weil gefühlsmäßige Eintönigkeit auf Sie eher schal und erstickend wirkt. Selbst wenn Sie sich sehr nach Stabilität und einem schönen, friedlichen Leben sehnen, haben Sie zugleich, gemeinsam mit anderen Angehörigen Ihrer Altersgruppe, ein starkes Bedürfnis, zu den Wurzeln des Lebens vorzudringen und so viel von seiner Fülle zu kosten, wie Sie können. Scheuen Sie sich nicht vor Veränderung und intensiven Gefühlsbegegnungen. Selbst schmerzliche Erfahrungen werden wohl lohnend sein, denn wenn Sie intensiv fühlen, dann sind Sie am lebendigsten. Sie teilen mit Ihrer Uranus-Altersgruppe die Gabe, emotionalen Wahrheiten ins Gesicht zu sehen, ohne mit der Wimper zu zucken, und je mehr Mut Sie aufbringen können, auf diesen machtvollen Instinkt für Begegnungen ohne Sentimentalität und Heuchelei zu vertrauen, desto befreiter werden Sie sich innerlich fühlen und desto tiefer wird Ihr Verständnis der Mysterien des Lebens sein.

Neptun Quadrat Uranus: Ein auslaufender Transit, ab Ende April 2008, noch bis Anfang Februar 2011

Jetzt könnten einige liebgewonnene Ideale sehr stark herausgefordert werden. Dadurch erhalten Sie eine Chance, zu prüfen und zu sichten, was Sie denken und woran Sie glauben, und dann Ihre fundamentalen Wertmaßstäbe und Zielsetzungen fest in Ihrem Herzen und in Ihrem Intellekt zu verankern. Sie teilen mit Ihrer Uranus- Generation eine bestimmte Vorstellung, wie die Gesellschaft und die Menschen sein sollten. Während diese Sicht der Welt wohl hell und positiv sein mag, ist es doch möglich, daß Sie nicht ausreichend berücksichtigt haben, wie komplex die menschliche Natur ist. Nun erhalten Sie die Gelegenheit, Ihre Ideale und Überzeugungen mit einem größeren Verständnis und Mitgefühl für Ihre Mitgeschöpfe zu verbinden. So können Sie zu einer sehr wichtigen Ausgewogenheit gelangen, die es Ihnen erlaubt, Ihren Idealen in der Welt, in der Sie leben, konstruktiver zu folgen. Vor der Herausforderung, mit der Sie jetzt konfrontiert werden, stehen alle Angehörigen Ihrer Altersgruppe, und im Grunde handelt es sich um eine schöpferische und positive Herausforderung. Nehmen Sie sich die Zeit, über Ihre Überzeugungen nachzudenken, besonders über jene Punkte, bei denen es um Rechte geht. Vielleicht gibt es Prinzipien, die etwas abzumildern sind, durch Mitgefühl etwa und Realismus, und möglicherweise haben Sie anzuerkennen, daß Sie ebenso wie alle anderen in gegenseitiger Abhängigkeit leben und in Wechselbeziehung mit der gesamten Menschheitsfamilie stehen. Es mag sein, daß Sie gewisse starre Erwartungen an andere loslassen und erkennen müssen, daß Verwundbarkeit und Bedürftigkeit ebenso wertvolle und kostbare Dimensionen der menschlichen Seele sein können wie Stärke und Unabhängigkeit.

Uranus Trigon Uranus: Ein auslaufender Transit, ab Anfang April 2009, noch bis Anfang Februar 2011

Sie stehen an einer jener unauffälligen, aber wichtigen Schwellen, an der das Ausbleiben dramatischer Ereignisse Sie zu der irrigen Annahme verleiten könnte, es geschehe nicht viel. Tatsächlich aber geschieht eine Menge - besonders die Freisetzung von sehr viel Energie in Ihrem Inneren sowie eine Veränderung Ihrer Sicht der Welt. Sie sind jetzt ungewöhnlich offen für neue Ideen und empfinden möglicherweise auch eine neue und außerordentlich starke Verbundenheit mit anderen Angehörigen Ihrer Uranus-Generation, die Ihre Ideale teilen und eine ähnliche Anschauung haben. Ideale dürften jetzt überhaupt sehr wichtig für Sie sein, und Sie sind sich wohl sicher, daß Sie einer Richtung folgen müssen, die jene Ideale würdigt, anstatt daß Sie einfach nur arbeiten, um Ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Ihr Blick ist der Zukunft zugewandt statt in die Vergangenheit gerichtet, und Sie sollten die positive Energie dieser Zeit nutzen, um festzustellen, auf welche Weise Sie sich gerne in der großen Welt engagieren möchten, damit Sie einen Beitrag leisten können, der nicht nur Ihre individuellen Ideale und Überzeugungen widerspiegelt, sondern auch jene Ihrer Altersgruppe.

to top

... und mit Neptun im Schützen

Neptun zog zwischen 1970 und 1984 durch das Zeichen Schütze, und Sie teilen mit anderen, die in jenen Jahren geboren wurden, die großartige Vision von einem Kosmos voller Bedeutung und einem intelligenten Plan. Ihre Generation ist im Grunde philosophisch und spirituell veranlagt, immer danach strebend, über die Grenzen der materiellen Wirklichkeit hinauszublicken auf den großen Plan, der das Ihnen bestimmte Schicksal und das ultimative, evolutionäre Lebensziel offenbaren kann. Obwohl pragmatischere Qualitäten Sie auf der rein persönlichen Ebene eher mißtrauisch stimmen gegenüber einem solchen nach oben offenen Wahrnehmungsmodus, teilen Sie gleichwohl mit Ihrer Neptun-Generation den unauslöschlichen Glauben, daß nichts ohne Grund passiert und daß alles Geschehen eine Gelegenheit zum Lernen und Wachsen bieten kann. Während Neptun durch das Zeichen Schütze zog, dämmerte im Hinblick auf spirituelle Gruppen, Kulte, Sekten und Gesellschaften eine neue Zeit heran, gekennzeichnet durch das dringende Bedürfnis nach der Erkundung alternativer Zugänge zur Wirklichkeit und durch die tiefe Abneigung gegen die Scheinheiligkeiten vieler konventioneller religiöser Institutionen. Diese Qualität des Wahrheitssuchers lebt in allen Angehörigen Ihrer Neptun-Generation, die wohl zu der Vorhut jener zählen, die nach neuen Formen der Verehrung und neuen Bildern und Interpretationen dessen suchen, was wir als Gott verstehen. Weil Neptun für die elementare Sehnsucht nach Erlösung steht und weil diese Träume dazu bestimmt sind, auf das Maß dieser müden, alten Welt reduziert zu werden, haben Sie wahrscheinlich Ihren Anteil an Desillusionierung mit Gurus, spirituellen Wegen und Lehren erlebt, die behaupten, die alleingültige Wahrheit zu bieten. Doch dies wird Sie kaum davon abhalten, weiterhin zu suchen, denn zu den großen Gaben Ihrer Altersgruppe zählt ein unermüdlicher Forschergeist im Gedanklichen und Geistigen, der immer manches - wenn nicht alles - von der Wahrheit finden wird, wenn Sie nur aufmerksam und lang genug suchen.

Uranus Trigon Neptun: Anfang Juli 2015 bis Anfang April 2017

Die gleiche Thematik wird zusätzlich angezeigt durch:

Neptun Quadrat Uranus: Ein auslaufender Transit, ab Ende April 2008, noch bis Anfang Februar 2011

Ihre Vorstellungsgabe und Offenheit für das Reich des Geistes mag zur Zeit besonders stark aktiviert sein, und wichtige innere Erfahrungen könnten Ihnen eine tiefe Verbundenheit mit etwas Höherem oder Tieferem vermitteln, das Ihr Leben mit Sinn erfüllt. Auf kreativem Gebiet sind Sie jetzt wohl ungewöhnlich inspiriert, und als Künstler dürften Sie diese Zeit als besonders lohnend erleben, weil Sie mit Ihrem Tun sowohl bei sich selbst als auch bei anderen eine sehr tiefe Ebene berühren können. Dies liegt zum Teil daran, daß Sie für die Träume und Bestrebungen Ihrer Neptun- Altersgruppe besonders empfänglich sind; die Sehnsüchte, die Ihre Seele bewegen, motivieren auch viele andere Menschen Ihrer Altersgruppe. Spirituelle Betätigungen üben auf Sie zur Zeit wohl eine sehr starke Anziehungskraft aus, und Sie dürften sich mit all jenen tief verbunden fühlen, die Ihre Ideale teilen und sich nach der gleichen Vision von Vollkommenheit und Frieden sehnen. Diese subtilen Veränderungen werden wohl kaum große, dramatische Ereignisse ankündigen oder von solchen eingeleitet werden. Gleichwohl aber sind sie wichtig, und um das Beste aus ihnen zu machen, mag es hilfreich sein, auf die innere Stimme zu lauschen, die Sie auf kreative oder mystische Pfade hinweist. Sie werden wahrscheinlich gleichgesinnten Seelen begegnen, mit denen Sie Ihre Träume ebenso wie Ihre Verwundbarkeit teilen. Diese könnten Ihnen das zutiefst heilsame Gefühl schenken, zu einem größeren Ganzen zu gehören.

to top

... sowie mit Pluto in der Waage

Pluto zog zwischen 1971 und 1984 durch das Zeichen Waage, und Sie gehören zu jenen Menschen, bei deren Geburt der Planet in diesem idealistischen, ästhetisch feinfühligen, zivilisierten Zeichen stand. Obwohl Sie als Individuum einmalig sind und ein unverwechselbares Geburtshoroskop besitzen, und obgleich Ihre Verhaltensweisen oft höchst subjektiv und persönlich sind, bedeutet diese Stellung Plutos, daß Sie auf der elementaren Überlebensebene gewisse Verhaltens- und Reaktionsweisen mit anderen Angehörigen Ihrer Altersgruppe teilen. So sehnen Sie sich nach einer Welt, in der Ausgeglichenheit, Kompromiß, Anpassung und Kooperation die Kräfte des Chaos in Schach und die ungezügeltere Seite der menschlichen Natur im Zaume halten. Was auch immer Sie auf persönlicher Ebene fühlen mögen, sind Sie sich auf tiefer, instinktiver Ebene gewahr, daß gesellschaftliche Regeln und zivilisiertes Verhalten der einzige Weg zu einem anständigen, friedlichen Leben der Menschen sind: Dieser Idealismus bedeutet, daß Sie oft unglücklich und unzufrieden sind angesichts so mancher Aspekte menschlicher Interaktion, die gewöhnlich für normal und korrekt gehalten werden. Besonders Beziehungen werden Sie wahrscheinlich beschäftigen, denn Sie haben hohe Ideale, wie Menschenwesen miteinander umgehen sollten, und an diesen Idealen werden Sie kaum Abstriche machen. Vielleicht haben Sie die Vision von einer anderen Ehe, einer anderen Familienstruktur, einem anderen gesellschaftlichen Rahmen, in dem Kooperation, nicht Hierarchie das wichtigste Element ist. Ihre Generation könnte vielleicht alte gesellschaftliche und Geschlechterrollen wandeln, größere Gleichberechtigung und Fairneß im persönlichen Leben und in der Welt verlangen. Gleichgültig, welche Perspektiven und Bedürfnisse Sie persönlich haben, handeln Ihre elementarsten Überlebensmuster doch von dem Bedürfnis nach Ordnung und zivilisierten Austausch zwischen den Menschen, und sei es auch auf Kosten persönlicher Befriedigung. Es ist möglich, daß Ihre Generation sehr dazu beitragen wird, dies auf globaler Ebene herbeizuführen.

Uranus Opposition Pluto: Mitte Juni 2015 bis Anfang April 2017

Einige Umwälzungen sind in Ihrem Leben jetzt recht wahrscheinlich, doch handelt es sich dabei zweifellos um notwendige Veränderungen, die schon lange überfällig sind und Ihnen die Freiheit geben könnten, in eine viel interessantere, inspirierende Zukunft zu gehen. Sie beginnen nun ein neues Kapitel Ihres Lebens, und es gilt bestimmte Denkweisen aus der Vergangenheit hinter sich zu lassen und neue Möglichkeiten und Potentiale auszuprobieren, die Sie bisher nicht für realisierbar gehalten hätten. Sie werden wahrscheinlich auch neue innere Reserven an Kraft und Elastizität entdecken, die Ihnen ermöglichen, Dinge zu versuchen, die Sie vielleicht schon lange gewollt, aber auszuprobieren nie zuvor den Mut aufgebracht haben. Jene inneren Ressourcen sind nicht nur Ihre eigenen; sie sind ein Teil der Gaben Ihrer Pluto-Generation. Auch viele andere Menschen sind jetzt wie Sie dazu aufgerufen, ihre tiefste Gefühlsloyalität zu beweisen. Halten Sie sich nicht an der Vergangenheit fest. Sie sind aus bestimmten Situationen oder Einstellungen herausgewachsen, und obwohl kein Mensch sich ohne Garantien gerne dem Unbekannten stellt, könnten Sie doch entdecken, daß die einzige echte Garantie in Ihrer inneren Robustheit und Ihren Überlebensinstinkten liegt. Diese Lebensphase könnte Ihnen helfen, ein neues, dauerhaftes Selbstvertrauen aufzubauen, das sich nicht auf die Abhängigkeit von äußeren Strukturen stützt, sondern auf das tief-innere Wissen um Ihre Gaben und Stärken, die zu entdecken und einzusetzen Sie viele neue Gelegenheiten haben sollten.

­ ­ ­

to top

SCHLUSSWORT

"Niemand ist eine Insel" lautet ein beliebtes literarisches Zitat, und die Planetenkonstellationen während der kommenden Jahre legen Zeugnis ab von dieser Wahrheit. Wir leben in einer Epoche, in der wir einander in unseren zwischenmenschlichen Beziehungen als Teile der einen Menschheitsfamilie empfinden. Dies wandelt unsere Definitionen der Wirklichkeit und liefert kommenden Generationen die Basis, auf der sie das Leben mehr als je zuvor auf eine globale und umfassende Weise wahrnehmen können. Jede Geburt geht mit Kämpfen und Leiden einher, und nur wer sehr naiv ist, mag daran glauben, daß derart tiefgreifende Veränderungen in spirituellen, gesellschaftlichen, technologischen und wissenschaftlichen Bereichen, wie wir sie jetzt erleben, reibungslos und ohne Schmerz oder Opfer vonstatten gehen könnten. Doch wir sind nicht die "Schachfiguren der Götter". Es ist Sache jedes einzelnen, die astrologischen Konstellationen des 21. Jahrhunderts anzunehmen und mit dem, was sie symbolisieren, auf so bewußte und konstruktive Weise wie möglich zu arbeiten. Kein Planetenaspekt ist von Natur aus "schlecht", und selbst solche, die eine Zeit des persönlichen Zweifelns und Konfliktes widerspiegeln, können zu positiven, das Leben bereichernden Ergebnissen führen.

Der Übergang in ein neues astrologisches Zeitalter und der gleichzeitige Wechsel in ein neues Jahrtausend menschlicher Zeitrechnung stellt jeden von uns vor enorme Herausforderungen. Im schlimmsten Falle tun wir vielleicht, was die Menschen schon immer getan haben: Wir suchen unser Heil bei äußeren, politischen und spirituellen Leitbildern, die Schuld an unseren Schwierigkeiten lasten wir anderen an, und wir lehnen es ab, die Verantwortung für unsere eigenen, individuellen Entscheidungen und Dilemmas selbst zu übernehmen. Im besten Falle nutzen wir vielleicht die Stellungen der langsamen Planeten um Horizonte und Visionen zu erweitern, um das größere Ganze zu erkennen, von dem jeder von uns ein Teil ist, und um zu jener größeren Einheit aller Menschen auf optimale, individuelle Weise beizutragen. Es heißt, die Nächstenliebe beginne zu Hause, also im Innern. Auch Veränderung beginnt im Innern. Den dynamischen Geist dieser Zeit auf kreative Weise zu leben, bedeutet zuallererst ihn im eigenen Leben und auf eigene Weise, in Übereinstimmung mit den eigenen, höchsten Wertmaßstäben mit Leben zu erfüllen. Wenn es jedem von uns gelingt, auch nur ein klein wenig davon zu verwirklichen, dann können wir einst tatsächlich jenen gewaltigen Fortschritt der Menschheit sehen, den die Planetenstellungen jetzt als Symbole verkörpern und als Ziel verheißen.

to top

ANHANG

to top

Was in Ihrer Umgebung geschieht

Die Veränderungen, die um Sie herum und in Ihnen selbst vor sich gehen, werden wahrscheinlich einen bestimmten Widerhall in dem Land finden, in dem Sie zur Zeit leben. Auch wenn Sie von diesen Veränderungen nicht direkt betroffen sind, vermögen sie doch einen subtilen Einfluß auf Sie auszuüben.

Den Abschnitt über das Landeshoroskop, der früher in der Druckversion des Langzeit-Horoskops stand, haben wir ihn nun auf der Astrodienst Website zugänglich gemacht:
http://www.astro.com/nat/nat_g.htm

to top

Weiterführende Literatur

Über die Planetenzyklen und -bewegungen:
«Götter des Wandels» von Howard Sasportas (Transite von Uranus, Neptun und Pluto), Droemer
«Transite, Gezeiten des Lebens» von Betty Lunstedt, Urania
«Das Buch der Transite» von Robert Hand, Hugendubel

Über einzelne Planeten und ihre Bedeutung:
«Die inneren Planeten» von Liz Greene und Howard Sasportas, Hugendubel
«Sonne und Mond» von Liz Greene und Howard Sasportas, Hugendubel
«Saturn und Jupiter» von Stephen Arroyo und Liz Greene, Hugendubel
«Jenseits von Saturn» von Liz Greene, Hugendubel
«Saturn» von Liz Greene, Hugendubel
«Neptun ­ Die Sehnsucht nach Erlösung» von Liz Greene, Astrodienst Verlag
«Chiron, Heiler und Botschafter des Kosmos» von Melanie Reinhart, Edition Astrodata

Zum Thema Schicksal:
«Synchronizität als ein Prinzip akausaler Zusammenhänge» von C.G. Jung, dtv
«Schicksal und Astrologie» von Liz Greene, Heyne

Die verschiedenen Horoskopdeutungen von Liz Greene aus der Reihe Astro*Intelligence können viel zum Verständnis des vorliegenden Textes beitragen, denn je besser Sie sich selbst verstehen, desto sinnvoller können Sie mit der Zeitqualität arbeiten. Als tiefgreifende Computerdeutung Ihres Geburtshoroskops wird die Psychologische Horoskopanalyse angeboten; neue Perspektiven und tiefe Einsichten in das Wesen Ihrer Beziehungen erschließt Ihnen das Beziehungshoroskop. Das Horoskop Beruf und Berufung ist ein unentbehrlicher Spiegel der eigenen Begabungen und Möglichkeiten in der Sphäre der Arbeit. Zum besseren Verständnis der besonderen Persönlichkeit Ihres Kindes ­ oder Ihrer selbst als Kind ­ empfiehlt sich das Kinderhoroskop.

Das Auf und Ab Ihrer inneren Seelenzustände im Laufe von 12 Monaten beleuchtet die Jahresanalyse. Sie enthält zum Teil gleiche Textbausteine wie das Kapitel III des Langzeit-Horoskops, enthält aber wegen der Konzentration auf ein einziges Jahr wesentlich mehr Details. Der Textumfang ist ca. 45 Seiten.

Bestellen Sie diese Horoskopdeutungen am besten dort, wo Sie auch die hier vorliegende Analyse bekommen haben, oder bei einem der vielen Astro*Intelligence-Lizenznehmer in aller Welt.

Auf dem Internet finden Sie Informationen über diese Horoskope und über andere wertvolle astrologische Dienstleistungen bei der Web-Adresse, die auf der Titelseite angegeben ist, oder indem Sie mit Suchmaschinen nach den Stichworten "astro*intelligence" oder "Liz Greene" suchen.

to top

Technische Anmerkungen

Zur Erstellung dieses Langzeit-Horoskops werden folgende astrologischen Faktoren berücksichtigt:
- die Transite von Uranus, Neptun und Pluto durch Zeichen und Häuser, sowie die wichtigsten Aspekte dieser Planeten zum Geburtshoroskop,
- die Hauptaspekte der progressiven inneren Planeten und Achsen zum Geburtshoroskop,
- die für die innere Entwicklung wichtigen Saturntransite,
- die Transite der äusseren Planeten über typische Generations-Konstellationen.
Es werden für das Langzeit-Horoskop, das ja einen Zeitraum von sechs Jahren umfasst, nur die allerwichtigsten sowie vor allem die nachhaltig wirksamen Konstellationen besprochen. Wäre es anders - etwa die Auswahl so detailliert wie in der Jahresanalyse - so würde das Horoskop über 200 Seiten umfassen, und mehr verwirren als klären. Wie in allen Horoskopen von Liz Greene wird das Häusersystem des Placidus verwendet. Die Texte im Kapitel III sind die gleichen, die auch in der Jahresanalyse vorkommen können; alle anderen Texte kommen nur im Langzeit-Horoskop vor.

to top

Die Transitbalken
Der zeitliche Ablauf eines Transits (oder einer Progression) wird graphisch durch Transitbalken dargestellt. Diese befinden sich in der Übersichtstabelle auf Seite 4 sowie unten auf jeder Seite, auf der ein Transit bzw. eine Progression gedeutet wird.

Ein Transitbalken beginnt mit dem ersten Eintritt eines laufenden Planeten in den Orbis des Geburtsplaneten und endet, wenn der laufende Planet den Orbis endgültig verlässt. Da die laufenden Planeten rückläufig sein können, kann ein mehrfacher Durchgang durch den Orbis stattfinden. Während der Zeit, in der sich der Planet innerhalb des Orbis befindet, ist der Transitbalken durchgezogen gedruckt. Wenn der Planet den Orbis verlassen hat, aber später wieder zurückkehrt, so ist der Balken gestrichelt. Wenn der Planet seine Richtung wechselt und rückläufig wird, so ist dieser Zeitpunkt mit 'sr' für 'stationär rückläufig' beschriftet. Wird der Planet wieder direktläufig, so ist der Zeitpunkt mit 'sd' für 'stationär direkt' beschriftet.


Astrologische Daten für Langzeit-Perspektiven von Januar 2011 bis Dezember 2016
für Roger Federer (männlich)
Geburtsdatum: 8. August 1981 Uhrzeit 8:40
Ort: Basel, CH Weltzeit 06:40
7e35, 47n33 Sternzeit 04:17:05

PLANETENSTELLUNGEN
Planet Zeichen Grad Bewegung
Sonne Löwe 15°37'39 in Haus 12 direkt
Mond Skorpion 20°44'33 in Haus 3 direkt
Merkur Löwe 13°27'37 in Haus 11 direkt
Venus Jungfrau 17°41'12 in Haus 1 direkt
Mars Krebs 13°56'54 in Haus 11 direkt
Jupiter Waage 7°18'18 in Haus 2 direkt
Saturn Waage 6°12'11 in Haus 2 direkt
Uranus Skorpion 26°03'29 in Haus 3 stationär (D)
Neptun Schütze 22°15'58 in Haus 4 rückläufig
Pluto Waage 21°55'37 in Haus 2 direkt
Chiron Stier 22°40'11 in Haus 9 direkt

HÄUSERSTELLUNGEN (Placidus)
Aszendent Jungfrau 11°00'32
2. Haus Waage 3°32'14
3. Haus Skorpion 1°54'32
Imum Coeli Schütze 6°08'56
5. Haus Steinbock 12°21'01
6. Haus Wassermann 14°24'33
Deszendent Fische 11°00'32
8. Haus Widder 3°32'14
9. Haus Stier 1°54'32
Medium Coeli Zwillinge 6°08'56
11. Haus Krebs 12°21'01
12. Haus Löwe 14°24'33

Transite
Pluto im Zeichen Steinbock 2008 bis 2023
Pluto im 4. Haus 1998 bis Februar 2014
Pluto im 5. Haus Februar 2014 bis Dezember 2014
Pluto Quadrat Saturn Ende Januar 2010 bis Ende November 2012
Pluto Quadrat Jupiter Mitte März 2010 bis Ende Oktober 2013
Pluto Opposition Mars Mitte Januar 2014 bis Anfang Dezember 2016
Pluto Trigon Venus Mitte Januar 2016 bis Anfang Dezember 2018
Neptun im Zeichen Wassermann 1998 bis April 2011
Neptun im Zeichen Fische April 2011 bis 2025
Neptun im 6. Haus 2004 bis April 2016
Neptun Trigon Mars Ende Mai 2016 bis Anfang Dezember 2019
Uranus im Zeichen Fische 2003 bis Mai 2010
Uranus im Zeichen Widder 2010 bis 2018
Uranus im 8. Haus Mai 2011 bis 2019
Uranus Opposition Saturn Anfang Juni 2011 bis Ende März 2013
Uranus Opposition Jupiter Anfang April 2012 bis Ende Januar 2014
Uranus Trigon Merkur Ende Mai 2013 bis Mitte März 2015
Uranus Quadrat Mars Anfang Juni 2013 bis Ende März 2015
prog. Merkur Konjunktion Saturn Ende September 2010 bis Mitte Februar 2012
Saturn Quadrat Mars Ende Oktober 2010 bis Anfang September 2011
prog. Merkur Konjunktion Jupiter Anfang Juli 2011 bis Ende November 2012
Saturn Konjunktion Pluto Anfang Oktober 2011 bis Anfang August 2012
prog. MC Quadrat Saturn Mitte Juni 2013 bis Ende August 2015
prog. Sonne Konjunktion Venus Mitte Oktober 2013 bis Anfang November 2015
Saturn Quadrat Sonne Ende Oktober 2013 bis Ende August 2014
Saturn Konjunktion Mond Anfang Dezember 2013 bis Ende Oktober 2014
prog. MC Quadrat Jupiter Anfang September 2014 bis Mitte November 2016
prog. Aszendent Konjunktion Saturn Anfang November 2014 bis Anfang August 2017
Saturn Konjunktion IC Ende Januar 2015 bis Anfang Dezember 2015
prog. Mond Opposition Sonne Mitte Oktober 2015 bis Anfang Dezember 2015
prog. Merkur Sextil Merkur Ende November 2015 bis Anfang Juni 2017
prog. Merkur Quadrat Mars Mitte April 2016 bis Mitte Oktober 2017
prog. Aszendent Konjunktion Jupiter Anfang Mai 2016 bis Anfang Februar 2019
Neptun Quadrat Uranus Ein auslaufender Transit, ab Ende April 2008, noch bis Anfang Februar 2011
Uranus Trigon Uranus Ein auslaufender Transit, ab Anfang April 2009, noch bis Anfang Februar 2011
Uranus Trigon Neptun Anfang Juli 2015 bis Anfang April 2017
Uranus Opposition Pluto Mitte Juni 2015 bis Anfang April 2017