•    
    Aktuelle Planetenstände
    22-Dez-2014, 00:57 Weltzeit
    Sonne0Steinbock4'50"23s26
    Mond29Schütze43'16"18s37
    Merkur7Steinbock44'46"25s15
    Venus14Steinbock14' 0"23s46
    Mars13Wassermann15'32"18s01
    Jupiter22Löwe20'32"r14n50
    Saturn29Skorpion49'19"18s14
    Uranus12Widder34'11"4n21
    Neptun5Fische9'44"10s18
    Pluto12Steinbock49'12"20s39
    Mondkn.w16Waage17' 1"r6s24
    Chiron13Fische28'12"2s10
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
Menü

Eine Landkarte der Seele, Band 2

Einführung in die Psychologische Astrologie, von Clare Martin

Band 2: Aspekte und Häuser im Horoskop

Die MC-IC-Achse

Wie wir schon gesehen haben, sind die Häuser vier und zehn die elterlichen Häuser, wobei das vierte Haus für unseren Familienhintergrund und die Umgebung steht, in der wir aufgewachsen sind, und das zehnte Haus Aufschluss über den sozialen Status und das Verhältnis unserer Familie zur Außenwelt gibt. Diese Häuser beschreiben auch unsere Wahrnehmung der elterlichen Beziehung, wobei wir davon ausgehen dürfen, dass die Rollen unserer Eltern ein Stück weit austauschbar waren oder sind. Aus biologischer Sicht sind wir natürlich das Ergebnis der Vereinigung unserer Eltern, weshalb sich im vierten und zehnten Haus auch die Spannung und Kreativität jenes Aufeinandertreffens der Gegensätze spiegelt, das zu unserer Empfängnis führte. Die widersprüchlichen Forderungen von privatem und öffentlichem Leben, von Zuhause und Arbeitsplatz, von inneren und äußeren Welten führen zu jener Art Stress und Anspannung, die wir vermutlich alle von Zeit zu Zeit erleben.

Unabhängig davon, welches Häusersystem wir verwenden, sei darauf hingewiesen, dass die Bedeutung der MC-IC-Achse nicht identisch mit derjenigen der Häuser vier und zehn ist, die ja die Eigenschaften und Einstellungen unserer Eltern sowie die Dinge beschreiben, die wir als Kinder von unseren Eltern gelernt haben. Demgegenüber ist der MC-IC-Meridian letztlich eine einzigartige, persönliche Achse. Er ist unsere vertikale Achse, unsere zentrale Stütze, und beschreibt auf eine sehr tiefgründige Weise, woher wir kommen und wohin wir gehen. Und obwohl das durchaus eine Weiterführung der Ziele, Hoffnungen und Errungenschaften unserer Eltern sein kann, scheint unsere Aufgabe letzten Endes darin zu bestehen, uns aus der elterlichen Matrix zu lösen, unsere eigenen Wurzeln auszubilden und unseren eigenen Platz in der Welt zu finden.
Das MC zeigt unseren wahren Beruf, unsere Berufung, jenes Etwas, das wir in der Welt erreichen müssen, um unser einzigartiges Potenzial zu verwirklichen. Anders als beim zehnten Haus handelt es sich hier viel eher um einen inneren Antrieb als um einen äußeren. Und das IC steht für die Wurzeln unserer Existenz, die uns innerlich halten, stützen und ernähren, die Quelle unserer weltlichen Macht und Möglichkeiten. An diesem Mitternachtspunkt unseres Geburtshoroskops geht die Sonne durch Tod und Wiedergeburt, und in der traditionellen Astrologie bezeichnet dieser Punkt nicht nur "das Ende der Dinge", sondern er macht auch Platz für Neuanfänge. Man kann die vertikale MC-IC-Achse auch mit dem System der Chakren, unserer zentralen Säule, vergleichen, wobei das IC dem Wurzelchakra entspricht. Wie es auch bei allen anderen Achsen der Fall ist, hängen MC und IC voneinander ab, denn unsere Fähigkeit zu aufwärts gerichtetem Wachstum beruht immer auch auf der Stärke unserer Wurzeln.

Im äqualen Häusersystem befindet sich die MC-IC-Achse normalerweise im zehnten und vierten Haus, und dann kann unsere Lebensorientierung durchaus eine Fortsetzung derjenigen unserer Familie und unserer Eltern sein. Fällt diese Achse jedoch nicht in die Häuser zehn und vier, so kann unser Lebensweg sehr verschieden von dem unserer Eltern sein. Fällt die MC-IC-Achse zum Beispiel auf das neunte und dritte Haus, so hat unser Beruf möglicherweise mit Erziehung, Ausbildung, Recht und Gesetz, Philosophie, Reisen oder irgendwelchen anderen Themen zu tun, die mit diesen beiden Häusern in Verbindung gebracht werden. So könnten wir etwa die eine Person in der Familie sein, die an der Universität studiert, in einem anderen Land oder einem fremden Kulturkreis lebt oder eine andere Religion oder Weltanschauung annimmt als die übrige Familie. Fällt die MC-IC-Achse auf das achte und zweite Haus, so fühlen wir uns wahrscheinlich mit den Traditionen und Werten der Kultur, in der wir aufgewachsen sind, nicht besonders wohl. Wahrscheinlich wollen wir dann tief in jene verborgenen Dinge eindringen, die diese Kultur oder Gesellschaft nicht wahr haben möchte. Fällt das IC dabei in das zweite Haus, wollen wir gemäß unserer eigenen inneren Werte leben, wie sie durch das Zeichen an der Spitze des zweiten Hauses, dessen Herrscher und gegebenenfalls jegliche Planeten im zweiten Haus angezeigt werden. Fällt die MC-IC-Achse auf das elfte und fünfte Haus, so wird unser Beruf und Lebensweg wahrscheinlich stärker politisch, sozial oder kreativ ausgerichtet sein als der unserer Eltern und unserer Familie. Zweifellos wehren wir uns dann gegen alte Traditionen, Vorurteile und die vermeintliche Selbstgefälligkeit jener Kultur des zehnten und vierten Hauses, in der wir geboren wurden; vielmehr versuchen wir, unseren eigenen, einzigartigen Beitrag (IC in Fünf) zur Entwicklung des politischen oder gesellschaftlichen Bewusstseins (MC in Elf) zu leisten.

Das Merkwürdige an der MC-IC-Achse ist, dass sie offenbar Begabungen, Ziele und Möglichkeiten darstellt, die unsere Eltern verleugnet oder unterdrückt haben - das, was sie vielleicht gern geworden wären, wenn sie nur die Möglichkeit dazu gehabt hätten. Daher kann uns diese Achse einen Zugang zu ganz bestimmten Gaben und Herausforderungen bieten, die wir von unseren Eltern geerbt haben, die von ihnen aber nicht ausgelebt wurden. Es gibt ein Rilke-Gedicht, das diesen Sachverhalt sehr schön beschreibt:

Manchmal steht einer auf beim Abendbrot
und geht hinaus und geht und geht und geht,
weil eine Kirche wo im Osten steht.
Und seine Kinder segnen ihn wie tot.

Und einer, welcher stirbt in seinem Haus,
bleibt drinnen wohnen, bleibt in Tisch und Glas,
so dass die Kinder in die Welt hinaus
zu jener Kirche ziehn, die er vergaß.

Diese Achse birgt immer auch eine machtvolle "Ladung" unserer Vorfahren, und offenbar erben wir hier das Schicksal und die Bestimmung unserer Familienlinie - in der Vergangenheit unerfüllt und unvollständig Gebliebenes, aber auch noch nicht Eingetretenes, Unentschiedenes. In diesem Sinn verbindet uns die MC-IC-Achse mit den archetypischen Eltern, die hinter unseren gewöhnlichen, sterblichen Eltern stehen. In der Astrologie werden die elterlichen Archetypen, die Prinzipien des Männlichen und des Weiblichen, durch Sonne und Mond symbolisiert, was uns wieder zurück zu den Fragen nach Geist und Seele führt. Symbolisch darf man durchaus davon ausgehen, dass sich in der MC-IC-Achse Geist und Seele manifestieren.

Die sieben Chakren

Darstellung der sieben Chakren des menschlichen Körpers,
aus Titus Burckhardt, Alchemie: Sinn und Weltbild [5]

Stellen wir etwa eine Beziehung zwischen der MC-IC-Achse und dem uralten Chakrensystem her, so besteht eine Verbindung zwischen dem MC, dem Geist, und dem Kronenchakra, das mit Bewusstsein und reiner Achtsamkeit in Verbindung gebracht wird. Voll entwickelt, gibt uns dieses Chakra Wissen, Weisheit, Verständnis, spirituelle Verbundenheit und Seligkeit. "Es ist unser Ort der Verschmelzung mit dem Göttlichen, dem All-Einen." [6] Dem entsprechend gibt es eine Beziehung zwischen dem IC, der Seele, und dem Wurzelchakra, dessen Position im Körper sich am unteren Ende der Wirbelsäule befindet; es verweist auf unsere Überlebensinstinkte, unsere Erdung und Verbindung zu unserem Körper, unsere Präsenz im Hier und Jetzt. Neben unserer Fähigkeit, Kraft und Nahrung aus unserem Inneren, aus unserem fleischlichen Körper zu beziehen, gehört hierher auch die Frage, wie sich das Inkarniertsein, das Erdendasein für uns anfühlt. Gibt es hier Spannungen, so ist das oft ein Hinweis auf ein grundlegendes Gefühl der Unsicherheit und Überlebensangst.

Teilnehmerin: Ich kann mir aber die MC-IC-Achse nur schwer als zentralen Pfeiler vorstellen, denn in den Horoskopen hängt sie mal hier hin, mal da hin, und nimmt ständig ein anderes Verhältnis zur Aszendent-Deszendent-Achse ein!

Clare: Ganz klar, so scheint es, aber das liegt einfach an der Übereinkunft moderner Horoskopdarstellungen, die Aszendent-Deszendent-Achse stets waagrecht zu belassen. Aus geografischer Sicht ist es dagegen so, dass der Nord-Süd-Meridian, also die MC-IC-Achse, stets gleich bleibt, während die Aszendent-Deszendent-Achse sich um diesen Meridian herum verschiebt; dabei kann der Aszendent - von einem Platz in der Mitte des Horoskops aus nach Süden blickend - sich irgendwo zwischen Süd-Ost und Nord-Ost befinden.

Teilnehmerin: Und wenn man aber gar nichts am IC hat? Heißt das, dass man kein Wurzelsystem hat oder auf einen Transit warten muss, um das anzuschieben?

Clare: Wir alle haben wichtige Geschichten am IC, ob da nun ein Planet steht oder nicht. Das IC steht in einem Zeichen, das Zeichen hat seinen oder seine Herrscher, die in bestimmten Zeichen und Häusern stehen und Aspekte bilden, und da können wir nachsehen, worum es bei der IC-Geschichte es geht. Lassen Sie uns einen Blick auf verschiedene Planeten an der MC-IC-Achse werfen.

Tom: Ich habe zwei Planeten am IC: Saturn und Uranus. Können wir uns einen davon ansehen?

Clare: Ja, wir schauen uns beide an und überlegen, wie sie funktionieren. Das ist ein gutes Beispiel, denn Ihre MC-IC-Achse verläuft durch Schütze und Zwillinge und fällt in Ihr elftes und fünftes Haus. Das bedeutet, dass Ihre ganz persönliche Berufung im Leben stark von derjenigen Ihrer Eltern und auch von den Themen des zehnten und vierten Hauses abweicht. Bestimmt hat Ihr persönlicher Weg Sie dahin geführt, Ihre eigenen Ideen, Ihre persönlichen Begabungen und Fähigkeiten (IC in Fünf) zu entdecken und sie in ganz verschiedenen sozialen oder sozio-kulturellen Bereichen zu entwickeln und einzusetzen (MC in Schütze in Elf). Ich kann mir gut vorstellen, dass Sie Ihr Leben in einem viel größeren Maßstab und mit mehr politischem oder sozialem Engagement geführt haben als Ihre Eltern.

Tom

Tom
Die Geburtsdaten wurden aus Gründen der Vertraulichkeit weggelassen

Tom: Das ist zutreffend, und es interessiert mich sehr. Können Sie das noch weiter ausführen?

Clare: Um Ihren Familienhintergrund und die Rolle der Eltern in Ihrem Leben zu verstehen, sollten wir uns zuerst die Elternthematik ansehen. An der Spitze Ihres zehnten und vierten Haus sehen wir die fixen Zeichen Skorpion und Stier, die Achse des Austauschs. Stier an der Spitze des vierten Hauses steht für eine stabile Familie, und Venus, die Herrscherin Ihres vierten Hauses, befindet sich im zehnten Haus in Skorpion - ein Hinweis darauf, dass Ihr Vater in der Öffentlichkeit eine Machtposition innehatte, möglicherweise handelte er mit dem Geld und dem Besitz anderer Menschen. Skorpion an der Spitze des zehnten Hauses steht unter der Herrschaft von Mars und Pluto; das zeigt uns, dass Sie Ihre Mutter als eine starke, entschlossene, ehrgeizige und eigenwillige Frau sahen, denn Mars steht im dritten Haus in Widder, und Pluto steht in Konjunktion mit Ihrem Deszendenten im siebten Haus. Erlebten Sie Ihre Mutter vielleicht auch als beherrschend und übergriffig?

Tom: Ja, das trifft es auf alle Fälle. Ich stamme aus einer großen Familie mit Landbesitz, die viele Generationen lang Landwirtschaft betrieb, allerdings war mein Vater Handelsbankier in der Londoner Hochfinanz. Er hatte mit Sicherheit sehr viel Macht, und er wollte unbedingt, dass ich in seine Fußstapfen trete und ebenfalls Banker werde. Meine Mutter war eine intelligente Frau, die Zuhause das Kommando führte und ihre ganze Energie auf ihre Kinder und ihre Familie verwendete. Wäre sie in einer späteren Epoche geboren, so wäre sie vermutlich eine erfolgreiche Geschäftsfrau geworden.

Clare: Mit Blick auf Ihre MC-IC-Achse kann ich mir vorstellen, dass Sie Ihren Familienhintergrund und die Erwartungen Ihrer Eltern als sehr erdrückend empfanden. Bei der Zwillinge-Schütze-Achse geht es um Freiraum, Expansions- und Forscherdrang. Mit Saturn und Uranus in Konjunktion mit Ihrem IC sieht es so aus, als hätten Sie Ihre Familienbande durchtrennen und unabhängig werden müssen, um sich Ihren eigenen Weg in die Welt zu bahnen. Bedenkt man den Saturn an Ihrem IC, so war das bestimmt nicht leicht, doch zweifellos spürten Sie ein starkes Bedürfnis, sich aus Ihrer familiären Bindung zu lösen.

Tom: Ich glaube, das fing alles damit an, dass ich recht früh auf ein Jesuiten-Internat geschickt wurde. Das war damals ein schwerer Schock für mich, aber es weckte auch meinen Verstand, und deshalb werde ich für die Ausbildung dort immer dankbar sein. Ich lernte zu denken und Ideen zu hinterfragen, und das hat mir mein Leben lang gute Dienste geleistet. Eine ganze Zeit lang sagte ich mich völlig von meiner Familie los, denn ich weigerte mich, in das Bankgeschäft einzusteigen, was zu einem großen Streit führte. Tatsächlich war es sogar so, dass mein Vater mich verstieß und enterbte.

Clare: Das ist eine sehr drastische Version von Saturn in Stier und Uranus in Zwillinge am IC. Saturn in Stier im vierten Haus steht für Ihre Verpflichtung der Familie gegenüber, für die Betonung der Tradition und die erdrückende Verantwortung, die Ihr Vater Ihnen auferlegte, und auch dafür, dass Ihnen Ihr Erbe vorenthalten wurde. Doch Uranus in Zwillinge steht noch etwas näher an Ihrem IC, hier sehen wir den Rebellen und Freigeist, der seine ganz eigenen Vorstellungen hat. Ich glaube, es wird verständlich, warum Sie ausbrechen und Ihren eigenen Weg gehen mussten - flexibel, expansiv und unabhängig. Besonders interessant ist hier, dass aufgrund des Wassermann-Aszendenten sowohl Saturn als auch Uranus Horoskopherrscher sind - da ist es kein Wunder, dass dies ein wichtiges Thema in Ihrem Leben ist.

Tom: Und wie das Leben so spielt, ging ich in die Werbung und wurde Geschäftsführer eines multinationalen Unternehmens. Ich bin während meines Berufslebens oft und weit gereist und habe mit Menschen aus aller Welt zu tun gehabt und verhandelt, bis ich kürzlich sehr überraschend gebeten wurde, in Frührente zu gehen. Wenigstens habe ich auf diese Weise genug Zeit, mich mit Astrologie zu befassen.

Clare: Na, das ist ja die perfekte Beschreibung für Ihr Schütze-MC und dessen Herrscher in Zwillinge im fünften Haus. Außerdem ist es ein weiteres Beispiel dafür, wie Sie ganz plötzlich an den Wurzeln und bei Ihrem Einkommen beschnitten wurden. Doch Uranus wird ja oft mit der Astrologie in Verbindung gebracht, und deshalb geht es hier vielleicht auch darum, Ihre wahre Berufung oder den tieferen Sinn all dessen zu finden. Die MC-IC-Achse kann aber auch bedeuten, dass wir das ungelebte Leben unserer Eltern oder ganz bestimmte Gaben und Begabungen unserer Vorfahren geerbt haben, und daher frage ich mich, ob Ihr Vater nicht vielleicht selbst ein Freigeist war, der aber seiner familiären Pflicht und Verantwortung nicht entkommen konnte; ebenso ist zu fragen, ob Ihre Mutter, die ja eine so starke Kraft in Ihrem Leben war, vielleicht ihre Fähigkeiten in Bezug auf Intellekt und Bildung nicht äußern konnte. Falls das zutrifft, so erfüllen und leben Sie möglicherweise auf einer tieferen Ebene das ungelebte Leben Ihrer Eltern.

Tom: Also, es ist sicher zutreffend, dass mein Vater in die Fußstapfen seines Vaters treten musste. Als meine Mutter meinen Vater kennenlernte und heiratete, war sie noch sehr jung, und damals machte eine verheiratete Frau einfach nicht Karriere. Ich glaube, ich habe jetzt eine ganze Menge nachzudenken.

Clare: Das war ein wunderbares Beispiel, Tom - vielen Dank!


  • 5.) Darstellung der sieben Chakras aus: Burckhardt, Titus, Alchemie: Sinn und Weltbild
  • 6.) Bruyere, Rosalyn L., Chakras - Räder des Lichts, Essen 1991

nach oben


Das Buch " Eine Landkarte der Seele, Band 2"

Erstveröffentlichung 2007 durch CPA Press, BCM Box 1815, London WC1N 3XX, Copyright © 2007, Clare Martin
Näheres über das Buch

Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astrodienst Onlineshop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst