•    
    Aktuelle Planetenstände
    22-Dez-2014, 00:44 Weltzeit
    Sonne0Steinbock4'17"23s26
    Mond29Schütze35'29"18s37
    Merkur7Steinbock43'54"25s15
    Venus14Steinbock13'19"23s46
    Mars13Wassermann15' 7"18s01
    Jupiter22Löwe20'33"r14n50
    Saturn29Skorpion49'15"18s14
    Uranus12Widder34'11"4n21
    Neptun5Fische9'43"10s18
    Pluto12Steinbock49'11"20s39
    Mondkn.w16Waage17' 7"r6s24
    Chiron13Fische28'12"2s10
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
Menü

Eine Landkarte der Seele

Einführung in die Psychologische Astrologie, von Clare Martin

Skorpion
  • Fixes Wasser 
  • Persönlicher Herrscher: Mars
  • Transpersonaler Herrscher: Pluto
  • Exil: Venus
  • Fall: Mond

Als fixes Wasserzeichen ist Skorpion wie eine stille, tiefe, dunkle Quelle. Das Sprichwort „Stille Wasser sind tief“ ist hier besonders passend, denn obwohl die Wasseroberfläche vielleicht ruhig ist, gibt es doch immer ein starkes Gefühl des Geheimnisvollen und Unbekannten, und oft verbergen sich unter der Oberfläche beängstigende Abgründe. Am Grund der Quelle liegt faulender, verwesender und verwester Moder, den sich – mit Ausnahme der Skorpione – wohl keiner von uns gern vorstellt. Der Skorpion hat etwas intensiv Magnetisches, und andere Menschen fühlen sich von seiner Atmosphäre der Undurchschaubarkeit und gezähmten Macht entweder stark angezogen oder stark abgestoßen. Da es sich um ein Wasserzeichen handelt, entsteht diese magnetische Anziehung infolge jener enormen emotionalen Intensität, die der Skorpion verbreitet, sobald er einen Raum betritt, und die sofort eine atmosphärische Veränderung oder Verschiebung bewirkt.

Dieses Zeichen hat nun wirklich nichts Oberflächliches an sich – Skorpione nehmen das Leben nie auf die leichte Schulter; es hat auch nichts vom gezeitenhaften Wesen des Krebses oder von der fließenden Art der Fische; seine Ruhe, Dunkelheit und Tiefe machen es zum emotional intensivsten Tierkreiszeichen überhaupt. Dies ist ein Zeichen der Extreme, Eis oder Feuer, schwarz oder weiß, niemals eine Zwischenstufe, und oft treffen wir auf eine Art besessener Intensität, die entweder sehr destruktiv oder überaus kreativ sein kann. Der normalerweise verschwiegene, zurückgezogene und beherrschte Skorpion ähnelt einem Vulkan: entweder er ruht, oder er ist aktiv. Aus einem ruhenden Skorpion werden Sie wohl kaum jemals etwas herausbekommen – er ist undurchdringlich und still, und selbst an seinen Augen läßt sich nicht das geringste ablesen. Das bedeutet natürlich nicht, daß unter der Oberfläche nichts geschehen würde – ganz im Gegenteil. Skorpione verarbeiten andauernd Emotionen und heben sich Eindrücke und Erfahrungen für den späteren Gebrauch auf. Da er ein sehr beherrschtes Zeichen ist, kann der Skorpion es sich leisten, zu warten. Der Skorpion verfügt über ein ungeheures Gedächtnis und einen durchdringenden Geist, und er steht unter dem Zwang, unter die Oberfläche vorzudringen. Detektive, Tiefenpsychologen, Ärzte, Höhlenforscher und Menschen, die „unter der Oberfläche“ auf U-Booten arbeiten, haben oft viele Planeten in Skorpion.

Keinerlei Zweifel gibt es, wenn Sie auf einen Skorpion treffen, der sich in seiner aktiven vulkanischen Phase befindet. Dem Skorpion wird oft vorgeworfen, Ärger zu machen, unter Verfolgungswahn zu leiden, allzu mißtrauisch zu sein und „das Gras wachsen zu hören“. Das mag zwar zutreffen, doch es trifft auch zu, daß Skorpione ein sehr gutes Gespür haben. Wenn sie etwas Verborgenes „riechen“, das giftig geworden ist, oder etwas spüren, das emotional nicht stimmig oder verzerrt ist, so müssen sie es an die Oberfläche bringen, damit es eliminiert und das System oder der Organismus als Ganzes gereinigt und geheilt werden kann. Wie die anderen Wasserzeichen ist auch der Skorpion letzten Endes eine unpersönliche Kraft. Deshalb ist Skorpion das Zeichen des Heilers, und zweifellos fungieren Skorpione oft als reinigende Kraft, und zwar nicht nur auf der persönlichen Ebene, sondern – wie durch den Herrscher Pluto angezeigt – auch auf der kollektiven. Skorpione werden oft dafür an den Pranger gestellt, daß sie immerzu verborgene, tabuisierte oder giftige Dinge ans Licht zerren müssen, damit diese geheilt werden können.

Mit diesem Zeichen werden verschiedene Tiere in Verbindung gebracht, unter anderem auch die Schlange, die sich regelmäßig erneuert und regeneriert, indem sie immer wieder ihre alte Haut abstreift. Bei Skorpionen scheint es in vielen Fällen so zu sein, daß sie während eines Lebens mehrere Leben durchmachen. Jeder „Tod“ wird als Krise erfahren, während der alles abgestoßen wird, über das der Betreffende hinausgewachsen ist, und daran schließt sich die Entstehung eines völlig neuen Lebenskapitels an. Wenn Sie mehrere Planeten oder den Aszendenten in Skorpion haben, ist das Leben kein Spiel. Es ist ein intensiver Überlebenskampf, bei dem Sie immer wieder durch das Feuer gehen müssen, um anschließend wiedergeboren zu werden. Auch der Märchenvogel Phönix wird mit diesem Zeichen in Verbindung gebracht; er stürzt sich immer wieder ins Feuer und verbrennt, um sich zu erneuern. Daneben gibt es natürlich auch den richtigen Skorpion, ein ungeselliges Wesen mit einem Giftstachel, das in der Wüste und in trockenen Einöden lebt und dem wir am besten sehr vorsichtig und umsichtig begegnen. Schließlich wäre noch der Adler zu nennen; er symbolisiert das skorpionische Wesen, das hoch über der Welt schwebt, vollständig geläutert und transformiert, das in keinen emotionalen Verstrickungen oder Abwehrhaltungen mehr gefangen ist und sich auf großartige Weise selbst verwirklicht hat.

Teilnehmerin:  Also reinigen sie sich immerzu? Und durchlaufen mehrere Leben während eines Erdendaseins?

Clare:  Ganz genau. Interessant ist beim Skorpion noch, daß auch der Geburtsvorgang oft ein echter Kampf ums Überleben ist.

Teilnehmerin: Ich habe Aszendent Skorpion und wäre bei meiner Geburt fast gestorben.

Clare:  Das ist bei Aszendent Skorpion gar nicht so ungewöhnlich. Die Bedeutung des Aszendenten werden wir im nächsten Kurs sehr eingehend erörtern, doch aus astrologischer Sicht können wir sagen, daß wir unser Leben auch so leben, wie wir es beginnen. Das bedeutet, daß Ihre feine Wahrnehmung persönlicher Gefahr und Ihr Kampf ums Überleben wahrscheinlich Themen sind, die sich durch Ihr ganzes Leben hinziehen.

Teilnehmerin:  Ein Skorpionaszendent kann also ziemlich schwierig sein.

Clare:  Schwierigkeiten sind natürlich nicht auf das Zeichen Skorpion beschränkt, aber bestimmt ist es so, daß die Menschen mit Skorpionaszendent nicht auf Rosen gebettet werden, sondern ihr Leben mit Intensität, Kraft und Gefühlstiefe führen. So wird zum Beispiel oft gesagt, daß bei der Geburt eines Skorpions jemand anders in der Familie stirbt oder bald sterben wird. Alle Wasserzeichen haben etwas zutiefst Archaisches und Organisches, das in Verbindung zu den verborgenen Gesetzen von Leben und Tod steht. Skorpion hat etwas damit zu tun, zum Kern emotionaler Wahrheiten vorzudringen, und diese Eigenschaft kann sich als eine rücksichtslose Ehrlichkeit äußern, die viele von uns überfordert. Fragen Sie nie einen Skorpion, wenn Sie die Wahrheit eigentlich gar nicht wissen wollen!

Der Marsherrscher des Skorpions ist nicht der waghalsige, überstürzte Mars, der über den Widder herrscht; dieser Mars ist kontrolliert und subtil, es ist der professionelle Söldner, nicht der Fußball-Hooligan, es ist das präzise und geschickt eingesetzte Messer des Chirurgen, und nicht das Messer eines Räubers in der Unmittelbarkeit eines Handgemenges. Der Herrscher Pluto verweist auf die Reinigung und Läuterung alles dessen, was innerhalb des Kollektivs verschmutzt, vergiftet oder tabuisiert wurde. Ganz ähnlich herrscht Skorpion über die Ausscheidungsorgane des Körpers, und Ausscheidung ist ein unerläßliches Prinzip, um den Körper vor Vergiftung zu schützen. Die bewußte Integration von Venus und Mond, jener beiden weiblichen, sanften, friedlichen und fürsorglichen Planeten, kann die sonst oft brutale Effektivität dieses Zeichens abmildern und ihm helfen, die Werte und Bedürfnisse anderer zu berücksichtigen.

Teilnehmerin:  Meine Schwester hat fünf Planeten in Skorpion, und einer meiner Freunde spricht nicht einmal mit ihr. Aber man kann Ihr alles anvertrauen und ihr alles erzählen, sie ist ausgesprochen loyal. Sie behält ihre Gefühle für sich, und ich habe gelernt, sie nie nach ihrer Meinung zu fragen, wenn ich mich nicht stark genug für die Antwort fühle.

Clare:  Ich bin ganz sicher, daß sie Ihre Geheimnisse bewahren wird. Die Loyalität ist eine Eigenschaft aller fixen Zeichen, und der Skorpion verhält sich gegenüber den eigenen Gefühlen und denen anderer Menschen ausgesprochen loyal. Dieses Zeichen verfügt über enorme Kraft, und Sie können sicher sein, daß es jeder Krise und jedem emotionalen Aufruhr gewachsen ist. Tatsächlich laufen Skorpione in solchen Situationen erst zu ihrer vollen Größe auf. Wenn Sie die Loyalität eines Skorpions erst einmal gewonnen haben, wird er für Sie durch Himmel und Hölle gehen und sich weder von Feuer noch von Eis abschrecken lassen.

Es ist interessant, daß die Vorstellungen von der Hölle und der Unterwelt – dem Skorpion sehr vertraute Gefilde – oft Bilder von Feuer und Eis, von gefrorenen Seen und ewigen Flammen enthalten. Umgekehrt werden Sie sich allerdings Ärger einhandeln, wenn Sie das Vertrauen eines Skorpions enttäuschen. Die Wendung „Rache ist eine Speise, die man am besten kalt serviert“ wurde bestimmt von einem Skorpion erfunden. Wenn Sie einen Skorpion angreifen, werden Sie seinen Stich zu spüren bekommen, der ja eigentlich auch ein Mittel zur Verteidigung ist. Natürlich ist das der Grund dafür, daß dieses Zeichen nicht besonders beliebt ist; es gilt als rachsüchtig und nachtragend, doch genau besehen haben Sie nichts zu befürchten, solange Sie den Skorpion in Ruhe lassen.

Teilnehmerin:  Gibt es noch andere Ebenen?

Clare:  Es gibt da ein besonders schönes Beispiel in der Erzählung von Alexandre Dumas, Der Graf von Monte Christo. In dieser Geschichte wird Edmund Dantes, unser Skorpion, für ein Verbrechen ins Gefängnis geworfen, das er gar nicht begangen hat, und seine Frau heiratet den Mann, der ihn zu Unrecht ins Gefängnis gebracht hat. Nach etwa dreißig Jahren gelingt Dantes schließlich die Flucht, und da Skorpione nie ein an ihnen begangenes Unrecht vergessen, macht er sich systematisch an die Vorbereitung seiner Rache. Auf genau vorausberechnete und absolut tödliche Weise vernichtet er scheibchenweise seinen Widersacher – das ist die Vergeltung.

In ihrem Innersten besitzen Skorpione Heilkräfte. Sie können sich selbst krank machen und sie können sich selbst heilen. Wenn es ihnen gelingt, das richtige Verhältnis zum Zeichenherrscher Pluto zu finden, können Sie zu Mittlern der kollektiven Lebenskraft werden und sind dann in der Lage, andere zu heilen. Es gibt viele Skorpione, die Ärzte sind. Natürlich müssen sie erst einmal wirklich stark sein, um zum Mittler der heilenden Kräfte der Natur zu werden; sie müssen zuerst selbst in die Tiefe hinabsteigen um zu verstehen, daß das Individuum großen Schaden nimmt, wenn es versucht, diese Macht für sein Ego einzusetzen. Wasser unterstützt, reinigt und heilt. Skorpione werden oft mit der Aufgabe geboren, tief verborgene Vergiftungen der Gemeinschaft oder der Vorfahren in sich zu tragen, zu erleiden und sich schließlich von ihnen zu reinigen. Ihre Arbeit an dieser Aufgabe wird ihnen oft zum Vorwurf gemacht und kaum jemals gedankt.

Planeten in Skorpion

Unsere beiden Fallstudien haben generationenbezogene Planeten in diesem Zeichen. David hat Uranus, Sally hat Neptun in Skorpion. Uranus hielt sich von November 1974 bis November 1981 in Skorpion auf, wobei er während einer kurzen Rückläufigkeit von Mai bis September 1975 in die Waage zurückwanderte. Alle während dieser Zeit geborenen Menschen suchen Klarheit und Abstand von den trüben Unterströmungen dieses zutiefst emotionalen Zeichens. Wir beobachten eine Weigerung, sich in komplizierte Beziehungen hineinziehen zu lassen, und eine Entschlossenheit, alte Probleme zu lösen und vergangenes Unrecht wiedergutzumachen, indem sie unter das helle Licht des Intellekts gehalten werden. Die Generation mit Uranus in Skorpion mit ihrem idealistischen Verständnis von Beziehungen und gemeinsamen Finanzen bringt frischen Wind in diese Bereiche. So mag der eine oder andere Skorpion es ablehnen, seine Mittel mit anderen zu teilen, ebensowenig wie er sich emotional auf irgend jemanden verlassen möchte. Auf der persönlichen Ebene kann dies zu explosiven, immer wieder unterbrochenen Beziehungen und der Unfähigkeit führen, anderen wirklich zu vertrauen. Möglicherweise zieht sich der Einzelne völlig zurück, wenn Beziehungen emotional zu vertrackt oder anspruchsvoll werden.

Neptun hielt sich von Oktober 1956 bis November 1970 in Skorpion auf, wobei er während einer kurzen Rückläufigkeit von Juni bis August 1957 in die Waage zurückwanderte. Wenn Neptun beschreibt, in welcher Hinsicht wir immer durstig sind und uns danach sehnen, uns hinzugeben, dann ist diese Stellung ausgesprochen dionysisch: ein starkes, fast zwanghaftes Verlangen nach mächtigen, dunklen und gefährlichen kollektiven Erfahrungen, die das Gefühl der eigenen Isolation durchbrechen und zu einer emotionalen Katharsis, einem Gefühl der emotionalen Wiedergeburt führen. Die Beliebtheit von Rave Partys und deren enge Verbindung zu der Droge Ecstasy hat diese Generation in Zustände versinken lassen, die nichts anderes sind als Wiederaufführungen der von Drogen und Alkohol beschwingten Orgien zu Ehren des Dionysos im alten Griechenland!

Natürlich ist nicht jeder mit Neptun in Skorpion drogensüchtig oder kollektiven kathartischen Erlebnissen verfallen, doch die Sehnsucht nach tiefer emotionaler Selbsthingabe wird sich hier oder dort auf die eine oder andere Weise äußern. Auf der persönlichen Ebene wird sich diese Stellung wahrscheinlich in Beziehungen niederschlagen, wobei wir oft eine starke Sehnsucht nach einer tiefen emotionalen Verbindung sowie emotionale Verwirrtheit und Unzufriedenheit bei jenen Menschen beobachten, die sich unter dem Einfluß dieser machtvollen kollektiven Zeichenstellung befinden.

nach oben

Das Buch"Mapping the Psyche"

Erstveröffentlichung 2005 durch CPA Press, BCM Box 1815, London WC1N 3XX, Großbritannien, www.cpalondon.com.
Copyright ©2005 by Clare Martin.
Mehr Informationen über das Buch.

Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astrodienst Onlineshop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst