•    
    Aktuelle Planetenstände
    22-Feb-2017, 20:49 Weltzeit
    Sonne425'19"9s53
    Mond1916' 5"18s24
    Merkur2437'53"15s18
    Venus1125' 4"9n25
    Mars1858'17"7n23
    Jupiter2242'33"r7s27
    Saturn2620'51"22s05
    Uranus2149'18"7n58
    Neptun1125'58"8s04
    Pluto1837'29"21s12
    Mondkn.w323'24"10n16
    Chiron2329'57"0n55
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
Menü
Loop! Astrologie-Zeitung

Nuit Debout - wach bleiben!

Nuit deboutFür Menschen, die noch im Gestern leben, ist heute der 14. April. Für alle anderen ist es der 45. März oder verständlicher ausgedrückt: 15 Tage nach dem sich am 31. März 2016 zum ersten Mal eine Bewegung formiert hat, die so ganz anders ist, als die Dresdener Spaziergänger von Pegida und Co. „Nuit debout“ nennt sich das Phänomen, dass mittlerweile ganz Frankreich umfasst und jetzt auch Belgien erreicht hat. Ausgerechnet in den beiden Staaten, die am meisten unter den letzten Terrorattacken leiden mussten, treffen sich Nacht für Nacht auf öffentlichen Plätzen vor allem junge Menschen, um neue Visionen für eine neue Zukunft zu entwickeln. „Nuit debout“ bedeutet frei übersetzt so viel wie die „Aufrechten der Nacht“ oder einfach nur „Schlaflos“.

Die Anfänge der Bewegung werden mit einem Treffen am 23. Februar in Verbindung gebracht, dass unter der Federführung des Gründers des linken Magazins Fakir, Francois Ruffin, und unter einer Mond-Jupiter Konjunktion statt fand. Auf diesem Meeting entstand spontan die Idee, nach den großen Demonstrationen am 31.März einfach nicht nach Hause zu gehen, sondern sich am Place de la Republique zu treffen. Das tat man dann auch, ohne irgend einen konkreten Plan oder ein klar definiertes Ziel. Schließlich bildeten sich kleinere Gruppen unter den ersten hundert Teilnehmern, die über verschiedene Themen diskutierten, um am Ende einer solchen Diskussion darüber abzustimmen, welche der vorgestellten Ideen am meisten Zuspruch fand.

Dieses Prinzip wurde bis heute beibehalten – „Nuit debout“ hat keine Strukturen, keine Hierarchien, keine Anführer. Die Bewegung lebt von den spontanen Eingebungen der Teilnehmer und von dem Engagement, dass jeder Einzelne einbringt. Ganz im Sinne Neptuns, der im Moment den Zeitgeist besonders prägt, geben die Teilnehmer von Nuit debout nicht vor, schon für alle Probleme eine Lösung zu haben.

Erstes Camp RadixAber man weiß um das, was nicht richtig ist und möchte nicht mehr einfach nur stumm zusehen, wie die Welt sich mehr und mehr in eine falsche Richtung bewegt. Das mag auf den ersten Blick alles noch etwas naiv und weltfremd klingen. Ist aber weitaus sympathischer als das verlogene Gehabe der aktuellen, rechten Protestbewegungen, die das Heil der Zukunft ja nur mit Methoden aus der Vergangenheit erreichen wollen, die allesamt schon versagt haben und in keinster Weise geeignet sind, die neuen Herausforderungen unserer Zeit auch nur annähernd zu bewältigen.

Mittlerweile gibt es auch schon bei uns erste Ansätze, in Berlin trafen sich unter der Überschrift „Wach bleiben“ schon zweimal Sympathisanten der Bewegung, das nächste Treffen findet am Samstag statt (Link zur Facebook-Seite).Natürlich ist es noch viel zu früh, um diesem neuen Zeitgeist-Pflänzchen schon eine strahlende Zukunft zu prophezeien. Aber darum scheint es auch nicht zu gehen.

Ich bin zuversichtlich dass diese Bewegung ein Schritt in die richtige Richtung ist. Und selbst wenn all das nicht unmittelbare und direkte Auswirkungen haben sollte, wird es in den Köpfen der Menschen einen wichtigen Eindruck hinterlassen.

Elie, Student aus Mons, Belgien

In diesem Sinne darf man gespannt sein, wie sich Nuit debout weiter entwickeln wird.

LOOP! bei Astrodienst
Original-Artikel von www.astrologie-zeitung.de
Autor: Harald Lebherz

Loop! und Astrodienst
Loop! Astrologie-ZeitungLoop! ist ein Astrologie-Magazin im Web. Die Autoren publizieren regelmäßig tagesaktuelle Texte und setzen sich vertieft mit vielen astrologischen Themenbereichen auseinander. In Zusammenarbeit mit Loop! veröffentlichen wir hier fortlaufend eine Auswahl aktueller Artikel.
www.astrologie-zeitung.de
Astro Wiki
Aktuelle Planetenstände
22-Feb-2017, 20:49 Weltzeit
Sonne425'19"9s53
Mond1916' 5"18s24
Merkur2437'53"15s18
Venus1125' 4"9n25
Mars1858'17"7n23
Jupiter2242'33"r7s27
Saturn2620'51"22s05
Uranus2149'18"7n58
Neptun1125'58"8s04
Pluto1837'29"21s12
Mondkn.w323'24"10n16
Chiron2329'57"0n55
Erklärungen der Symbole
Horoskop des Moments
Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astro Shop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst