•    
    Aktuelle Planetenstände
    25-Apr-2017, 15:22 Weltzeit
    Sonne536'16"13n23
    Mond2326'59"5n23
    Merkur2644'22"r10n27
    Venus2849'59"1n36
    Mars254'11"21n20
    Jupiter163'11"r4s52
    Saturn2729'25"r22s03
    Uranus256'41"9n12
    Neptun1333'26"7s16
    Pluto1923'31"r21s10
    Mondkn.w117'30"r11n01
    Chiron273'25"2n18
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
Menü
Loop! Astrologie-Zeitung

Etwas ins Bewusstsein hineinreden...

PropagandaEine Spurensuche:

"Das ist das Geheimnis der Propaganda; den, den die Propaganda fassen will, ganz mit den Ideen der Propaganda zu durchtränken, ohne dass er überhaupt merkt, dass er durchtränkt wird." (Joseph Goebbels - Merkur-Mars-Konjunktion Skorpion).

Es liegt mir fern, diese jetzige Zeit und die einstigen, rechten Steinzeiten etwa ethisch gleichsetzen zu wollen. Man muss da sehr behutsam sein. Aber wenn inzwischen ein Schießbefehl an deutschen Grenzen gegen Flüchtlinge möglich sein soll, ist für einige doch eine rote Linie überschritten. "Recht und Ordnung" herzustellen, zur Not eben auch mit Waffengewalt, das fordert Zwillinge-Sonne Frauke Petry (AfD) jetzt (ZEIT). Auch sie hat im heliozentrischen Horoskop Merkur-Mars (Quadrat), eine Konstellation, um die sich das Thema Propaganda unter anderem dreht. Astrologisch ist die Entdeckung solcher Ähnlichkeiten in der eskalierenden Debatte wertfreier und grundsätzlicher möglich. Immer wieder tauchen da, wo Zustände am verworrensten sind, jener Mars-Merkur und Merkur-Pluto auf. Die neuen Propagandisten, die jetzt Land gewinnen, sind aber "nur" voraussetzende geistige Brandstifter. Buchstäbliche "Täter" setzen sich mit weiteren Konstellationen verbal gepflügtem Boden auf.

Die Symbole allgemeiner Tendenz zu manipulierender Hetze finden sich unbestechlich in gegenwärtigen und "alten" Horoskopen. Schon das Jahr 2016 beginnt mit einem der dominantesten "Propaganda-Aspekte" (wie einst auch das Jahr der "Macht-Ergreifung" 1933): Beide hatten sie zum Neujahr Merkur-Mars (beide im Quadrat, das Goebbels mit der weiten Radix-Konjunktion dann inhaltlich ausstattete). Merkur-Mars ist dabei der Schatten und "ausführendes Organ" von Saturn-Neptun, dessen Spiegelung über 0° Widder - und darum jetzt als dessen Ausdrucks-Träger wichtig. 1933 und 2016 werden dazu beide flankiert von Jungfrau-Jupiter und Uranus in der 2. Dekade Widder. Eine Menge Parallelen des brisanten Zeitfensters.

"Propaganda bezeichnet die schriftliche, mündliche oder anderweitige, neuerdings auch elektronische (Internet) Verbreitung (politischer, religiöser etc.) Überzeugungen, oft in Verbindung mit weiterer persönlicher Überzeugungsarbeit. Der Begriff P. hat (ebenso wie Agitation, Indoktrination) einen negativen Unterton und wird oft mit den politischen Manipulationen autoritärer und totalitärer Regime in Verbindung gebracht. (Bundeszentrale für politische Bildung

Radix Gründung AfDDer kosmische Denker mit dem Kämpfer steht - neben guten Seiten (wie einer der größten Begabungen überhaupt für gezieltes, schnelles Reden und geistige Rückschlüsse) - für die Option der mentalen Manipulation. Und schon beginnt wieder eine der diffusesten Zeiten des "Geredes", wo Wahrheit und Lüge, Rechts und Links (auf tausend und einer Ebene bis hin zum Dschungelcamp "Dein Links ist mein Rechts!") nicht mehr auseinander zu halten sind. 

Federführend agieren da nicht nur seltsame neue Organisationen wie die "Deutsch-Russische Bruderschaft" (offenbar ein rechtes Sammelbecken von Deutschen, "Russlanddeutschen" und Russen, siehe auch weiter unten). Sondern mit Propaganda-"Sprech" arbeiten in deutschsprachigen Landen auch kräftig die üblichen Verdächtigen wie AfD (*6.2.2013 = Mars-Merkur-Konjunktion in den Fischen) oder die Pegida (*eV seit 19.12.2014 = Merkur-Pluto, mit führenden Propaganda-Talenten mit Merkur-Mars oder -Pluto).  

Wo deshalb plötzlich Gehetze als guter Ton herrscht (u.a. weil Medien als Angriffsziel - als "Miet-Mäuler"/Lügenpresse/Mainstream - im Sinn akzeptierter Informations-Quellen diskreditiert werden) gibt es immer Köpfe, mit denen Merkur und Mars durchgehen. Sprache wird dann auch mal zum einzigen Übergriff.

Auch Merkur-Mars löst Formen auf (gern die Umgangsformen), durch Saturn-Neptuns schleichenden Part der leisen Destruktion als Mythos hinter dem Logos. Der Aspekt zwischen Widder- und Zwillinge-Jungfrau-Herr ist als Erscheinung unmittelbar merkbar. Wie bei diesem "Zufall" vorletzte Woche: Da lese ich ein Portrait über die "Konvertitin" Tatjana Festerling und ihre Gegenwarts-Analysen (sie wurde nach eigener Meinung als Aktivistin in die stets spruchbereite Pegida geradezu hineingemobbt, da ihr Ansatz selbst der AfD zu heftig war):

"Es fehle nicht mehr viel, „bis aus der Kölner Domplatte eine Schlachtplatte“ werde, rief Festerling und kritisierte die ihrer Meinung nach völlig verweichlichten Deutschen: „Wenn die Mehrheit der Bürger noch klar bei Verstand wäre, dann würden sie zu Mistgabeln greifen und diese volksverratenden, volksverhetzenden Eliten aus den Parlamenten, aus den Gerichten, aus den Kirchen und aus den Pressehäusern prügeln.“ (Fische-Frau Festerling, FAZ)

Mit solchen (indirekten) Aufrufen zur Gewalt gilt sie heute als eine der schärfsten Ärger-Köchinnen, sogar von der FAZ betitelt: Radikaler geht's nicht. Nicht nur die jetzt in dieser Sprache überhaupt immer häufiger aufkommende Mistgabel als Symbol ist interessant (Neptuns Dreizack - in seiner destruktiven Seite der Illusionierungen). Ihre Aussagen erinnerten mich in der Offenheit des Stils leider sofort bitterlich an das "Talent" des Vaters aller Hetze, des ehemaligen Nazi-Propaganda-Ministers Goebbels. Es sollte Parallelen in ihrem und seinem Horoskop geben. Beim Vergleich sprang mich die Konstellations-Wiederholung geradezu an:

Ohne Festerling mit Goebbels gleichzusetzen (auch das liegt mir fern), werden bei beiden mit Macht eigene Wunden in fremde Verletzung per scharfer Rede verwandelt. Der Merkur-Mars, den Festerling und Goebbels da beide so stark eingebunden in eine Sonnen-Chiron Konstellation mitbringen, ist die raschere, existenziellere, weil persönlichere Oktave des schwierigen Merkur-Pluto, der ihnen in seiner intellektuellen Verbissenheit nicht nachsteht. Die Schnell-Läufer sind da allerdings flexibler und feuern auch schneller. Sie können also spontanum einiges radikaler werden - im Ausdruck.

Beide (rechts Festerlings und links Goebbels Radix-Auschnitte) sind mit dieser Konjunktion in Wasser spitzzüngige, emotional getriebene und potenziell manipulierende Redner. Gut passt, dass die AfD selbst auch den Merkur-Mars in den Fischen hat. Mitgleider wie Beatrix von Storch (geborene Herzogin von Oldenburg), die gerade in Talksshows Furore macht, und im Radix ebenfalls einen Mars-Merkur (allerdings als nahes Quadrat fix und daher ausgewaschener als eingebunden in die Sonne-Mars-Konjunktionen oben) einbringt in die Szene. Sie alle können reden und überreden.

Propaganda ist häufig intelligent, richtet sich aber nicht etwa wahllos an Emotionen, sondern vordringlich erzeugt sie diese eine: Wut und ihre Abkömmlinge, die dann in Massen-Initiativen umgewertet werden. Hier zielt ein Mars also auf die Venus (Herde) mit ihren Ängsten vorm Idientitätsverlust. Das war schon bei den Nazis so.

Die Erst-Ausgabe von Hitlers "Mein Kampf" (rechts, Mittag, ohne Zeit) hat - das überrascht einen nicht - ebenfalls Merkur-Mars, allerdings mit Neptun und Venus (der Übergriff) im Boot. Dagegen fehlt Goebbels berühmter Rede im Sportpalast der Aspekt, sie hat allerdings dafür einen harten Merkur-Pluto in Opposition vorn im Löwen (die noch giftigere Variante, die meist auf den "Mob" zielt), auf der jetzt übrigens auch der aktuelle Vollmond stand. Aber nicht nur bei unseren rechten deutschen Nazi-Ahnen, sondern auch in der DDR hat Propaganda (mit Formen von Agit-Prop als Macht-Sicherung) ja Tradition.

Weshalb es einen nicht wundert, wie flüssig und scheinbar ohne Abriss seit 1989/90 jetzt gerade im Osten die alten Mittel der Schuldzuweisung und des Ausmachens von Feinden (vielfach aus der ehemals noch so freundlich als Retter akzeptierten kapitalistischen Regierung, die östliche Wirtschaftsflüchtlinge gern aufnahm) da wieder aufleben.

Die neuen verbalen Feldzüge sind geschickt verkreuzt und bezeichnen auf einmal diejenigen, die den Rechten rechte Gesinnung vorwerfen, in einem Rundumschlag mit Propagandamitteln als Nazis, Machthaber oder Kinder der rechten Traditionen. Teilweise so absurd, dass eine komplett verdrehte Welt entsteht, in der sich kaum noch jemand zurechtfindet. In den neuen Postulaten der Propaganda, die in den einst blühenden Landschaften entstehen und sich wieder gegen "die Herrschenden" wenden, findet man alte Gewohnheiten wieder:

Hier Held der Arbeit, da Klassenfeind. Für die Erziehungsdiktatur DDR gehörte auch die Sprache zu den Kampfmitteln. Es wurden "Helden" zu patriotischen Höchstleistungen angespornt. Oder "Parteifeinde" dem Untergang geweiht. Die ostdeutsche Propaganda war alles andere als zimperlich." (WELT

Synastrie Goeebbels Festerling Man möchte nicht ungerecht sein, um nicht noch mehr Porzellanz zu zerschlagen. Vielleicht klingen einige der neuen Feinde der Islamisierung der ganzen Welt ja tatsächlich auch nur wie die unglücklichen Vorfahren propagandistischer Methoden. Vielleicht liegt es einfach am Prinzip und nicht an den zu streuenden Inhalten, dass das so ist. Die Astrologie kann ohnehin nur feststellen, wo sich Muster wiederholen.

Misstrauisch darf einen eine solche Fortsetzung mit anderen Mitteln machen in einer Phase, in der man sich inzwischen (auch Saturn-Neptun) für das Erkennen alter, Zungenschläge entschuldigen muss. Sonst möglicherweise eine eventuell eher harmlose und unterschiedlich gelagerte Zeitgenossin, hat beispielsweise die genanne Tatjana Festerling von Pegida (die neben ihren Mistgabel-Empfehlungen Asylbewerber auch durchaus mal locker "afroarabische Sexterroristen" nennt), mit dem ehemaligen Propaganda-Minister Venus-Jupiter gemeinsam. Einen Aspekt, der gern nicht nur in den Wald hineinruft (Propaganda bedeutet ja auch Ausdehnung), sondern Dasein vor allem auch wieder zum Herausschallen verlockt. Gute Propaandisten erreichen es, dass das Volk wirklich zuhört, brauchen also neben Merkurischem den antwortenden Venus-Anteil des Kuchens (7. Prinzip).

Propaganda kann sich, ganz in Frau Petrys Sinn, bereits wie eine abgefeuerte Waffe anhören. Es werden die eigenen Konzepte (von Logik abgeschnitten) angeschoben, fixierend und bohrend wiederholt und danach in der Welt verankert. Dazu muss man zunächst aber auch das Talent haben, Bilder erst einmal gezielt und zum Teil verletzend zu formulieren, um sie dann in einer ängstlichen und aufnahme-bereiten Gegenwart zu implantieren. Also jene Venus-Kontakte oder eine Belegung von Haus 7 bzw. einen dominanten Herrscher und den ausdehnenden Jupiter unterstützend gestellt. 

"Die Russen" und ein strategischer Putin

Womit wir bei den anderen Gruppierungen wären, die nicht erst jetzt mentale Brandstiftung als politisches Mittel entdecken. Merkur-Mars hat nach dem passenden Einläuten des neuen Jahrs wie ein Marker den Gang für die restlichen 12 Monate einlegt und auch tendenziöse Interpretationen (eines zweifelsfrei schlimmen Ereignisses) der Silvesternacht geprägt. Nicht nur in Deutschland war dann insgesamt rechtspopulistisch die Hölle los, was den massiven Merkur-Mars oder Merkur-Pluto in den Ausdrucksformen anging. Da wäre noch diese seltsame Sache mit "den Russen": Auf einmal tauchen hier eigenartige Vorkommnisse auf und Menschen unter, was dann wieder 'xenophoben Feindbildern' bedient. Wie die Story von der "Entführung" des russischen Mädchens Lisa durch "Südländer", die sich nun zweifelsfrei als gegenstandslos herausstellt, aber bereits für schwer gestörte russisch-deutsche Beziehungen sorgt (RP ONLINE). Wobei die auch vorher ungesund waren. 

Was (nur schwer festmachbar) auch mit den Entwicklungen in den östlichen Bundesländern zu tun zu haben scheint. Da, wo die (deutschen) Russen, die sich nun plötzlich als Opfer stilisierten - als die einige Ost-Deutsche sich ja heute auch sehen - nun aufstehen. Was wiederum (ein Narr, der Böses dabei denkt) den rechten Hass auf die "Fremden" schürt und den Ruf nach "russischen Freunden" laut werden lässt (Propaganda, ZEIT). Nebst Plakaten wie "Ami, go home!". Was also ist da los? 

RAdix PutinMan frage das nebelnde, bewegliche Kreuz und Saturn-Neptun, die den Merkur-Mars Russlands (Ratifizierung Minsk Deklaration) gerade schwerst agitieren. Niemand weiß mehr Bescheid, bei fallenden Strukturen und völlig unklaren Hintergründen zwischen Paranoia, Verschwörungs-Theorien und deren wiederum sehr geschicktem Boomerang-Gebrauch für Propaganda. Putin selbst nutzt die Trends zur Hetze von Rechts (oder vom ex-sozialistischen Hyperlinks oder Schein-Vertretern woher und wohin auch immer) als Waage-Stratege. Sein Merkur-Neptun, der chronisch nebelt, ist mit dem Signum von Merkur-Mars im geozentrischen Radix Haus 6 im Widder ein energetischer Verwerter von allen fremden Bildern (Waage in 12). 

Aber: Heliozentrisch kommt Vladimir Putin dann eben plötzlich doch auch mit einem massiven Skorpion-Merkur im Quadrat zu Mars UND Pluto daher (siehe rechts). Keine Überraschung. Das spricht Bände in Richtung Ptopaganda, zumal die Stellungen aus Sonnen-Sicht oft eine weltverändernde Bedeutung haben. Auch die inzwischen berüchtigte russisch-deutsche Bruderschaft, die da auf einmal auftaucht, scheint eine nicht unwillkommene Versammlung von Skins, Ultrarechten, Antisemiten und allerlei am Wegesrande aufgelesenen "Wutbürgern" zu sein. Es mag sich um einen beauftragten "Verein" zur Agitation sein, wie Intellektuelle im Osten mutmaßen. Aber man weiß es eben nicht. Unter Zuhilfenahme der "Russlanddeutschen" wird hier jedenfalls allseits fröhlich propagandiert, was das Zeug hält. Wobei hinter den Herkunfts-Vernebelungen (Saturn-Neptun ist ja andererseits auch eine Ver-Festigung von Illusionen wie der Wahrheiten) u.a. über die russische Mafia gemutmaßt wird.

"Die beweglichen Zeichen machen leicht Zeit zum Deal und Dasein zum Verhandlungs-Schauplatz. Deshalb schwanken wir alle gerade auch so berührbar zwischen den vielen flüchtigen Symptomen und Symbolen des veränderlichen Zodiak-Kreislaufs (der mit der Abstraktion von Luft in den Zwillingen beginnt, auf die sich nun Saturn und Neptun auswirken). Begriffe und Sinn-Zuschreibungen kommen auf, mit denen wir der Welt Logik aufprägen. Jungfrau-Fische getriggert, das heisst aber auch: Merkur-Neptun regiert die Wahrnehmung mit allen drohenden Verschiebungen. Ja, wir sind immer noch, was wir denken." (Loop! Jahresvorschau 2016

Propaganda des Merkur-Mars als Rückseite von Saturn-Neptun bedeutet eben auch: Es ist Information zum Überquellen vorhanden, aber niemand  weiß mehr, wem oder was sie zuzuordnen wäre. Propaganda nutzt das aus, hat es immer getan. Und sie bedeutet: Der vorläufige Tod jeder Hoffnung auf das Faktische. Zumindest eine Weile, bis sich die fallenden Zeichen und ihre Herrscher "beruhigen" und sich aus der notwendigen Konfusion vor einem Zusammenbruch von Weltbildern und einem neuen Zyklus wieder Strukturen ergeben. Bis dahin sollte man sehr, sehr vorsichtig sein, wem man was glaubt und vor allem, sich vor schnellem Handeln hüten. Sich eher auf seine spröde Erfahrung zu verlassen (Saturn) erhält manchmal den "gesunden Menschenverstand". In Zeiten der Amoralität wird Dasein sonst noch leichter zum Märchen als sonst und die Merkur-Mars-Rufer mit ihren harten Forderungen scheinbar immer glaubwürdiger.

Bilder (bearbeitet): Bundesarchiv, Bild 183-J05235 / Schwahn / CC-BY-SA 3.0 [CC BY-SA 3.0 de (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en)] + Metropolico.org (Tatjana Festerling) [CC BY-SA 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)], via Wikimedia Commons

LOOP! bei Astrodienst
Original-Artikel von www.astrologie-zeitung.de
Autorin: Susanne Riedel Plenio

Loop! und Astrodienst
Loop! Astrologie-ZeitungLoop! ist ein Astrologie-Magazin im Web. Die Autoren publizieren regelmäßig tagesaktuelle Texte und setzen sich vertieft mit vielen astrologischen Themenbereichen auseinander. In Zusammenarbeit mit Loop! veröffentlichen wir hier fortlaufend eine Auswahl aktueller Artikel.
www.astrologie-zeitung.de
Astro Wiki
Aktuelle Planetenstände
25-Apr-2017, 15:22 Weltzeit
Sonne536'16"13n23
Mond2326'59"5n23
Merkur2644'22"r10n27
Venus2849'59"1n36
Mars254'11"21n20
Jupiter163'11"r4s52
Saturn2729'25"r22s03
Uranus256'41"9n12
Neptun1333'26"7s16
Pluto1923'31"r21s10
Mondkn.w117'30"r11n01
Chiron273'25"2n18
Erklärungen der Symbole
Horoskop des Moments
Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astro Shop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst