•    
    Aktuelle Planetenstände
    30-Sep-2016, 20:10 Weltzeit
    Sonne85'10"3s12
    Mond613'21"0n33
    Merkur2030'15"5n06
    Venus848' 9"14s38
    Mars218'16"25s49
    Jupiter436' 7"0n49
    Saturn1136'18"20s45
    Uranus235'36"r8n23
    Neptun953'29"r8s40
    Pluto1455'54"21s25
    Mondkn.w1240' 8"r6n48
    Chiron2213'31"r0n55
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
Menü
Loop! Astrologie-Zeitung

Paris - es bleiben viele Fragen

EiffelturmVom Lesen dieses Artikels wird dringend abgeraten. Denn Teile davon könnten ihr öffentliches Weltbild stark verunsichern, deswegen werden bestimmte Grundaussagen auch nicht weiter erklärt werden. Aber den Lesern und Leserinnen sei versichert - es gibt bittere, gute Gründe, keine Details preis zu geben.

Solche Aussagen riechen stark nach einem „verbrannten“ Merkur, denn immer dann wenn der Herr über alle Informationen der Sonne zu nahe kommt, geht so manches in Flammen auf, was man für eine vernünftige Einschätzung benötigen würde. Genau das geschieht mundan-astrologisch aber im Moment und so braucht man sich über die obigen, sinngemäß zitierten Aussagen von Innenminister Lothar de Maiziere zur Spielabsage gestern in Hannover eigentlich nicht sonderlich zu wundern. Und bisher gab es weder Festnahmen von Verdächtigen, die anscheinend einen Anschlag geplant hatten, noch wurden Sprengsätze im Stadion oder an anderen öffentlichen Plätzen gefunden.

Dafür aber eine, nach offiziellen Angaben „sehr gut gemachte“  Bombenattrappe in einem Intercity-Zug, die ein „dunkler Mann“ nach Zeugenaussagen im Gepäckfach abgelegt hatte.

Es ist halt wie so oft, wenn Ereignisse wie die Massaker von Paris nachwirken. Die meisten Reaktionen und Informationen sind nachvollziehbar, manches dann auch wieder nicht und einiges ist schlichtweg falsch und sogar irreführend. Genau deshalb entsteht dann, zumindest bei mir, der Wunsch, trotz aller Trauer und Bestürzung über die schreckliche Wirklichkeit, die zum Tod so vieler Menschen geführt hat, „den Kopf wieder vermehrt einzuschalten“ und die Informationen ganz im Sinne der Jungfrau zu sichten und zu ordnen.

Und das gilt auch und besonders in diesem Fall für den astro-logischen Hintergrund. Treue Leser werden im Laufe der letzten vier Jahre fest gestellt haben, daß Ereignisse, die eine bestimmte Tragweite haben, meist sehr deutlich in den entsprechenden Ereignis-Horoskopen abgebildet werden. Und selbst wenn der mundane Blick noch Fragen offen lässt, zeigt der direkte Vergleich zwischen den Beteiligten (im jetzigen Fall also Täter und Opfer) über die Auslösungen meist sehr genaue Aspekte auf, die der unmittelbaren Erfahrung der einzelnen Beteiligten auch entsprechen.

Als am Freitag, dem 13. November um 21:40 Uhr drei Attentäter das Bataclan stürmten, gab dort gerade die amerikanische Band „Eagles of Death Metal“ vor ca. 1500 Menschen ein Konzert. Im Zentrum der Aufmerksamkeit stand naturgemäß Sänger und Gitarrist Jesse „The Devil“ Hughes, wie man auf einem Video-Mitschnitt dieses schrecklichen  Augenblicks sehen kann. Abgesehen davon, dass Hughes ein bekennender Republikaner ist, der Barack Obama für einen Kommunisten hält, ist er auch Mitglied der „National Rifle Association of America“, der größten Waffenlobby in Amerika, die um jeden Preis schärfere Waffengesetze verhindern will.

Radis Jesse HughesVor diesem Hintergrund spricht das Geburts-Horoskop des Musikers Bände – eine Sonne-Pluto Konjunktion auf 0° Waage, in die auch noch Mars und Merkur eingebunden sind, sowie vermutlich noch eine Mond-Uranus Opposition bestätigen den Eindruck, dass hier jemand seine Grundanlagen auf eine sehr spezielle, aber durchaus nachvollziehbare Art und Weise auslebt.

Und betrachtet man jetzt noch seine Auslösungen zu dem Zeitpunkt, als die Mörder das Bataclan stürmten, dann bestätigt das voll und ganz alle bisherigen Beobachtungen anlässlich solcher Ereignisse. Die Sonne-Pluto-Mars-Merkur Konjunktion steht am Ereignis-IC und wird durch den aktuellen Mars auf 0° Waage ausgelöst. Sein eigener Uranus auf 17° Waage wird durch den mundanen Uranus gerade durch eine Opposition unter Spannung gesetzt, womöglich ist auch noch sein Widder-Mond eingebunden.

All das entspricht dem, was Jesse Hughes an diesem Abend erlebt hat. Und er hat dabei noch großes Glück, kann unverletzt entkommen, da die Attentäter anscheinend nicht auf die Bühne und die Bandmitglieder zielen, sondern nur ins Publikum feuern. Und dabei insgesamt 89 Menschen töten, sowie 99 weitere schwer verletzen.

Radix Ismael MostefaidVon den drei Bataclan-Attentätern sind erst zwei namentlich bekannt: Ismaïl Omar Mostefaï, geboren am 21. November 1985 und Samy Amimour, geboren am 15. Oktober 1987. Beide Männer waren französische Staatsbürger, aber den Behörden schon seit langem als mögliche „Gefährder“ bekannt. Beide verschwanden 2013 vermutlich in die Türkei bzw. nach Syrien, ihre Rückkehr nach Frankreich bzw. Belgien blieb von den Geheimdiensten unbemerkt.

Mit äußerster Brutalität haben diese Mörder in der Nacht des 13. November ein Blutbad angerichtet, wer hier nach außergewöhnlichen Hinweisen auf die dazu nötige innere Haltung in den Horoskopen sucht, wird schnell feststellen, daß auch in der Astrologie alles mindestens zwei Seiten hat. Die Sonne-Saturn Konjunktion von Mostefai könnte zum Beispiel ein Indiz sein, dass er zeit seines Lebens sehr zuverlässig war, sich an Regeln und Gesetzen orientierte. Allerdings wuchs er in den „Banlieues“ auf, Frankreichs berüchtigten Vorstädten, in denen Gewalt und Kriminalität schon lange die Gesetze des Staates verdrängt haben. Mostefai fand eine Entsprechung für seine Sonne-Saturn Anlage schließlich bei den islamistischen Fundamentalisten des IS, in seinem Fall kann man womöglich tatsächlich von einem radikalen Dschihadisten sprechen.

Bei Amimour finden sich wieder ganz andere Hintergründe, hier dürfte die Konjunktion von Pluto-Venus-Merkur, das große Halbquadrat zwischen Sonne-Jupiter und Mond, sowie das Mars-Neptun Quadrat eine Rolle gespielt haben. Er mag also womöglich gewisse ideele Inhalte des IS geteilt haben, aber wohl weniger die religiöse Ausrichtung eines Mostefai. Denn vergleicht man beide Horoskope zeigt sich schnell, dass die beiden Attentäter grundverschieden waren, lediglich Mars im selben Zeichen Waage, könnte man als eine Gemeinsamkeit heraus stellen.

Radix Sami AmimourÄhnliches wird sich auch bei der Sichtung der anderen Horoskope der Attentäter zeigen, der Begriff radikaler Islamist bekommt damit sehr viele verschiedene Färbungen, ganz im Gegensatz zu den gängigen Klischees, die jetzt auch wieder als Information getarnt, verbreitet werden. Jeder dieser Mörder hatte ganz eigene Interessen und eine ganze eigene Geschichte, die ihn letztendlich auch zum Ort seines eigenen, meist selbst gewählten Todeszeitpunkt führte.

Soweit bleibt das Geschehen auch aus astrologischer Sicht noch nachvollziehbar. Allerdings zeigt der unmittelbare Vergleich zwischen den Horoskopen der Attentäter und den Auslösungen in dieser Nacht keine exakten Aspekte, die auch nur annähernd den Tod der Attentäter anzeigen würden. Während, wie man am Beispiel des Sängers der EoDM sehen konnte, bei anderen Betroffenen durchaus die üblichen Signaturen aufscheinen, selbst wenn sie relativ unbeschadet blieben.

Zudem gibt es auch bis heute in den Berichten über das Massaker unterschiedliche Angaben, die sich in Teilen sogar wieder sprechen. Man mag das mit der wenigen Zeit begründen, die seit den Anschlägen vergangen ist, trotzdem sollte doch manches auch heute schon klarer sein. Zum Beispiel war lange Zeit von vier Attentätern die Rede, erste Augenzeugen bestanden darauf, dass die Männer stumm und wortlos in die Menge schossen. Andere wiederum hörten die berüchtigten Allah Akbar Rufe, und wieder andere wurden nach eigenen Angaben sogar in Diskussionen mit den Attentätern verstrickt.

Ebenso unklar bleibt, warum es fast drei Stunden dauerte, bevor die Polizei das Bataclan stürmte, obwohl laufend Nachrichten aus dem Konzertsaal via Handy von Betroffenen kamen, die von weiteren Hinrichtungen berichteten.

Und auch für Verschwörungstheoretiker geben einzelne Nachrichten wieder genügend Stoff: bis vor kurzem war das Bataclan im Besitz der jüdischen Brüder Pascal und Joel Laloux. Dann entschlossen sie sich, nach 40 Jahren, zum Verkauf des Konzerttheaters. Joel Laloux teilte dem Sender Channel 2 wenige Tage nach dem Attentat mit, dass der Verkauf am 11. September stattfand und er seitdem in Israel lebt.

(wird fortgesetzt)

Titelbild: von Divulgação Prefeitura de Paris [CC BY 3.0 br (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/br/deed.en)], via Wikimedia Commons

LOOP! bei Astrodienst
Original-Artikel von www.astrologie-zeitung.de
Autor: Harald Lebherz

Loop! und Astrodienst
Loop! Astrologie-ZeitungLoop! ist ein Astrologie-Magazin im Web. Die Autoren publizieren regelmäßig tagesaktuelle Texte und setzen sich vertieft mit vielen astrologischen Themenbereichen auseinander. In Zusammenarbeit mit Loop! veröffentlichen wir hier fortlaufend eine Auswahl aktueller Artikel.
www.astrologie-zeitung.de
Astro Wiki
Aktuelle Planetenstände
30-Sep-2016, 20:10 Weltzeit
Sonne85'10"3s12
Mond613'21"0n33
Merkur2030'15"5n06
Venus848' 9"14s38
Mars218'16"25s49
Jupiter436' 7"0n49
Saturn1136'18"20s45
Uranus235'36"r8n23
Neptun953'29"r8s40
Pluto1455'54"21s25
Mondkn.w1240' 8"r6n48
Chiron2213'31"r0n55
Erklärungen der Symbole
Horoskop des Moments
Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astro Shop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst