•    
    Aktuelle Planetenstände
    23-Sep-2017, 01:28 Weltzeit
    Sonne013'18"0n05
    Mond45'41"8s17
    Merkur1724'28"6n38
    Venus340'35"11n07
    Mars1112'24"8n27
    Jupiter2618'46"9s10
    Saturn2150'14"22s06
    Uranus2733'30"r10n03
    Neptun1222'12"r7s47
    Pluto1651'44"r21s45
    Mondkn.w2340'55"r13n37
    Chiron2623'10"r2n14
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
Menü
Loop! Astrologie-Zeitung

Jupiter-Merkur: Google-Logoleien

Wenn Jupiter irgendwo auf Merkur steht - bei Mensch, Ereignis oder Ding - regiert dort gern zumindest ein übergroßer Glaube an Intelligenz oder Stärke. Weshalb all das dann manchmal (ähnlich wie bei Merkur-Saturn) sogar tatsächlich dominanter wird als anderswo: Obwohl Freund Google zuweilen noch Erinnerungslücken hat, was das eigene Geburtsdatum angeht (Loop! Links), reagierte das älteste Radix immer schon wie eine Eins parallel zu dem, was die Unternehmens-Herrscher so alles veranstalteten, um ihr Such-Imperium noch schöner, größer und weitreichender zu machen.

Insbesondere mit Zeus' akutem, kosmischen Schub überall in den Ländern der Rituale und Gewohnheiten, scheint das nun richtig drängend für die Sucher zu werden. Jupiter sucht, Merkur findet, zusammen machen sie die Berufs-Entdecker unruhig, gerade momentan. Man hat ja als Vollmondgeburt Fische-Jungfrau mit dem großen, erneuernden Wassermann-Jupiter (im Ausdruck in 3) bei Googles von jeher das feinste Näschen für gutes Timing, alltägliche Notwendig- und Ausbeutbarkeiten gepachtet. Eine waschechte Jungfrau-Sonne spukt da durchs Netz - für's Verwerten gemacht - bei den meisten kursierenden Daten. Am genauesten beantwortet aber das früheste, hier darum verwendete Chart vom 15. September 1997 (Quelle: u.a. Computer Sciences Stanford Universität) die laufenden Transite.

Jetzt, unter Uranus am Saturn, Gevatter Jupiters Lupen-Tätigkeit im engen Anlauf auf dem Geburts-Merkur und bei Neptun direkt am Mittags-Mond, bricht man mit Gewohntem und ergibt sich noch mal dem Fluss der Zukunfts-Träume. Also wird eben schnell wieder etwas getan, was User sonst gerade den ohnehin viel zu wurzellosen Internet-Präsenzen (mit eingeschlossenem Wassermann-Saturn in 2 und Merkur-Uranus-Neptun im Horoskop der Web-Freigabe damals) kaum verzeihen: Das Logo ändert sich. Zum x-ten (genauer: sechsten) Mal. Wer nun denkt: Huch, das ist alles so anders hier und sich etwa heimatlos (oder wie im Klassenzimmer) vorkommt, reagiert ganz korrekt auf die neue "Schulbuch"-Schrift. Die Serifen (feine Schnörkel) fallen weg, alles wirkt plumper und dicker, es lebe Jupiter. Auch das ein Ausdruck vom detailfreudigen Google-Merkur zwischen Anlage und Transit, der im Zeichen des 6. Prinzips, das er mit dem 3. mundan ja ohnehin bescheiden regiert, unter den Entgrenzungen jetzt der Vision frönt: Wort und Schrift sind stets beliebig erweiterbar.Auch in Richtung von Verschlichtung, schnörkellos und unauffällig und gerade drum so beachtenswert.

HoroskopKurz: Der hypergenaue Jungfrau-Riese hat gerade fühlbar starke Transite (rechts der Vergleich Mittags-Radix und Logo-Änderung) - und da ist es auch nicht anders als bei humanen, jungfrau-betonten Individuen. Man schreibt sich Nützlichkeit auf die Fahnen (das Unternehmen begründet die Änderung mit der Usability auf einer "Vielzahl von Geräten"). Und entwickelt bei all den einströmenden Energien, die man sowieso wie ein Radar wahrnimmt, leicht die Neigung, etwas zu ändern, bevor man von etwas anderem da draußen gar selbst geändert wird. Da gerade im 6. Prinzip ja all diese furchtsamen Ahnungen wohnen und schnell lostretbar sind.

Mit Wassermond zur WWW-Heimat

Auch hier wieder leistet das Mittags-Horoskop (bei fehlender Geburtszeit) gute Hilfs-Dienste für die Einschätzung der persönlichen Felder-Anbindung = Umsetzungen bei Google. Denn, wie man sieht, findet sich der Jupiter gerade nicht nur auf dem Merkur, sondern auch dem "Ersatz-MC" ein, auf dem der Denker sitzt. Hier wird also etwas weithin bedeutsam erkennbar. Was insgesamt durchaus für einige andere (unterschwellige, da Pluto als Hilfs-Herr 12 in 1 im Radix sitzt) Erweiterungen spricht. Jupiter ist auch Herr des 2. Google-Hilfs-Hauses und macht im Überlauf hier darum auch meist deutlich greifbar, was er will. In dem Zusammenhang sind auch die Analogien einer kräftigen Anlage und Einfluss des Wassermonds in 4 des Mittags-Charts interessant: Viele User nutzen Google als Startseite, sprich, als ihr WWW-Zuhause.

Wie auch immer, momentan sieht die Suchmaschine von den Zeichen her deutlich schärfer konturiert, aber gewichtiger (auch Jupiter) als sonst aus. Auch das G für die Tab-Anzeigen hat sich geändert - nur die Farben bleiben. Wie eng verzahnt Giganten wie Google mit dem Internet von Anfang an waren, das sie dann derart prägten wie umgekehrt, zeigt auch noch einmal der Vergleich der Unternehmens-Registrierung damals mit dem Zeitpunkt, als beim CERN in Genf das Prinzip Web für die Öffentlichkeit freigeben wurde (rechts). Da sitzt der WWW-Pluto fast minutengenau auf dem Mittags-AC von Google und versinnbildlicht die gemeinsame Machtstruktur im Skorpion.

Aber eben auch die Konzepte, die alle Netz-Giganten der Welt täglich neu überstülpen - womit sie den Planeten endgültig zur Heimat des Schwarms der neuen Kopf-Füßler gemacht haben. Der imponierende Löwe-Mars des Netzes befindet sich auf Google-Spitze 9 (mittags), Klischee-Kreator Waage-Jupiter an Spitze 11. Die gegenseitige Erweiterung und Befreiung wird hier ganz deutlich, bei gegenseitiger Fesselung durch Pluto. Hier sieht man auch sehr schön, dass es nicht mehr allzu lange dauern wird (nur noch bis zu Uranus' erneuter Wende und seiner ersten Konjunktion mit dem WWW-Merkur im Widder 2016), bis eine relativ große Veränderung, Erneuerung und Entwicklung des Web im Ganzen möglich ist. Irgendetwas wird sich hier, im Zeichen des Neubeginns schlechthin, die der Netz-Merkur in seiner "dickschädeligen" Anlage so hervorragend spiegelt, sehr stark wandeln, wenn diese Berührung nächstes Jahr im Frühsommer dann tatsächlich stattfindet.

Vielleicht werden dann neue Erfindungen gemacht, die das, was wir für kaum noch erweiterbar halten (Web-Jupiter als Herr 1 des Schütze-AC in 9 Waage spielt das Optimum), noch einmal einschneidend erneuern. Mit der Merkur-Uranus-Neptun-Ur-Anlage im Quadrat kann es sich aber genauso gut um noch größere Probleme im WWW-Kosmos handeln. Hier wird es schwierig, das allein mit dem Mitternachts-Chart der Freigabe 1993 zu beurteilen. Zumal die inhaltlich sowieso schon aufgeblasen = trügerisch angelegt ist.

Bilder (bearbeitet): Google Screenshots

Mehr zum Thema Google astrologisch bei LOOP!:

LOOP! bei Astrodienst
Original-Artikel von www.astrologie-zeitung.de
Autorin: Susanne Riedel Plenio

Loop! und Astrodienst
Loop! Astrologie-ZeitungLoop! ist ein Astrologie-Magazin im Web. Die Autoren publizieren regelmäßig tagesaktuelle Texte und setzen sich vertieft mit vielen astrologischen Themenbereichen auseinander. In Zusammenarbeit mit Loop! veröffentlichen wir hier fortlaufend eine Auswahl aktueller Artikel.
www.astrologie-zeitung.de
Astro Wiki
Aktuelle Planetenstände
23-Sep-2017, 01:28 Weltzeit
Sonne013'18"0n05
Mond45'41"8s17
Merkur1724'28"6n38
Venus340'35"11n07
Mars1112'24"8n27
Jupiter2618'46"9s10
Saturn2150'14"22s06
Uranus2733'30"r10n03
Neptun1222'12"r7s47
Pluto1651'44"r21s45
Mondkn.w2340'55"r13n37
Chiron2623'10"r2n14
Erklärungen der Symbole
Horoskop des Moments
Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astro Shop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst