•    
    Aktuelle Planetenstände
    24-Okt-2017, 10:42 Weltzeit
    Sonne112'52"11s54
    Mond2320'16"19s00
    Merkur1121'22"15s48
    Venus1227'43"3s30
    Mars13'31"0n38
    Jupiter30'50"11s34
    Saturn2355'52"22s17
    Uranus2619'51"r9n36
    Neptun1141'57"r8s02
    Pluto171' 4"21s47
    Mondkn.w2116'47"r14n24
    Chiron255'14"r1n39
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
Menü
Loop! Astrologie-Zeitung

Mars-Trauma: Die Früchte des Zorns

Die Tragödien der Bidens:

"Ich hatte nicht gewusst, dass ich zu so einer Wut fähig war. Ich empfand es, als hätte Gott mir einen schrecklichen Streich gespielt." (Joe Biden, Promises To Keep).

Sein Kind zu verlieren, ist mit das Schlimmste. Joe Biden passiert es schon zum zweiten Mal. Angesichts einiger Konstellationen bleibt manchmal ganzen Familien unter einer schönen, seidigen Feuer-Luft-Oberfläche, an der man arbeitet, das Leben im Halse stecken. Dann, wenn Emotionen sich losmachen oder unbewältigte, starke Traumata sich einfach so fortsetzen. Weshalb plötzlich, bei bestimmten Zeit-Markern, alles an den Rändern überzustehen scheint und kaum noch zu begradigen ist. Joseph "Joe" Robinette Biden II, heute der Vize-Präsident der Vereinigten Staaten, schien seinerzeit mit seiner College-Liebe Neilia schon anfällig für diese Sorte Schicksal zu sein. Für seine Skorpion-Sonne in 12, mit Skorpion-Mars Quadrat Löwe-Pluto unter dem breiten, sonnigen Lächeln seines Schütze-AC, zeigten sich Risse in der Fassade aber nicht erst, als er mit knapp 46 Jahren zweimal an einem leckenden, lebensgefährlichen Aneurysma operiert werden musste.

Eine massive körperliche Schwäche, die bei Fix-Zeichen (so gewohnt sie sonst auch sind, vieles stur zu übergehen oder zu überrollen) oft existenziell das so angestrengt angestrebte Schöner-Leben aus dem Bilderbuch der Feuer-Luft-Nachbarn sprengt. Bei den Bidens sogar doppelt, nach jener anderen, weitaus schlimmeren Tragödie, 16 Jahre vorher. Joes Frau und die jüngste Baby-Tochter sterben 1972 bei einem Autounfall unter mundanem Skorpion-Mars, wie ihn auch ihr Mann und der älteste Sohn Beau im Radix haben. Womöglich deshalb werden später gerade diesen beiden auf lange Sicht (Plutonisches schafft Verbindlichkeiten) am empfindlichsten von den Folgen dessen getroffen, was da erstmals eine kaum überbrückbare Schneise in die junge Familien-Geschichte schlug. Ausgerechnet beim Weihnachtsbaum-Einkauf fährt der jungen Mutter - bei einer Merkur-Neptun-Konjunktion im Schützen (direkt vor Joe Bidens AC) mit entsprechend allgemeinen Tendenzen zu verschwommener Wahrnehmung - ein Laster in den Wagen. Auch Neilia Hunter Biden und Baby Naomi haben einen Merkur-Neptun und sind vielleicht deshalb speziell anfällig, die Mama mit dem Sextil, das Mädchen mit der Konjunktion fast an derselben Stelle. Nur die zwei kleinen Söhne, die hinten sitzen, überleben das Desaster vor Heiligabend, als Sonne am GZ für große Beteiligung der Öffentlichkeit sorgt. Denn Joe Biden ist der kommende Polit-Star, den nun der Unfall fast zerreisst.

Geschichte wiederholt sich

Die Bidens mit ihren drei kleinen Kindern wirken bis dahin wie eine durchsetzungs-gewohnte, strahlend dominante Fix-Sonnen-Familie, die sie sind. Joe, der gerade als einer der jüngsten Senatoren Amerikas Furore macht, und das Baby Skorpione, die Mutter eine Löwin mit Sonne-Pluto und beide Jungs Wassermänner - im Abstand von genau einem Jahr geboren. Nach dem Unfall, den die beiden schwer verletzt überleben, will Joe Biden ihnen zuliebe alle ambitionierten Aufstiegs-Pläne aufgeben, als er begreift, dass sie sich vielleicht sonst nie mehr von dem Drama erholen. Aber Schütze-AC lässt sich dann doch vom politischen Umfeld überreden, aus dem Unglück Sinn zu fügen und setzt seinen darunter liegenden, immens durchsetzungsfähigen Skorpion-Anteil für's Überleben aller ein. Ab jetzt ist Biden allein erziehender Vater und Politiker, der versucht, (fast) alles seinen Jungs unterzuordnen. Dann aber, nach Jahren, reißt erneut das Gewebe. Inzwischen ist die Familie, nun mit neuer Frau Jill und neuer Tochter (beide Zwillinge), stabilisiert, da buchstäblich astrologisch Luft an die Wunden kommt. Aber die Geschichte drohenden Verlusts wiederholt sich: Erst erkrankt Biden 1988 an Aussackungen im Gehirn, was noch einmal anders den niedergehaltenen Druck des Zorns auf den Widerstand des Lebens hochholt. Und als Beau genauso alt wird wie der Vater bei der existenziellen Krankheit, entwickelt er einen Hirntumor. Bei beiden eskalierte die Krankheit bei heftigen Transiten über Mars. Am Ende verliert Joe Biden auch noch den Ältesten, der ihm gleicht wie ein Zwilling. Wie die erste Frau und Tochter stirbt auch der Sohn beim schwierigen mundanen Merkur-Neptun vor einigen Tagen. Eine unsäglich bittere Verstrickung.

An sich ist Joseph "Joe" Biden II (rechts Radix, Quelle: Astro-Databank, Rodden-Rating A) eine ambivalente, widerstandsfähige, aber erfolgsverwöhnte Person. Wie viele 12. Haus-Betonte hat er mehrere Gesichter. Da zieht es ihn einerseits stark ins Hintergründige. Mit Sonne, Venus, Merkur im Unsichtbaren und Mars gerade im Aufstieg über die Grenze zur Sichtbarkeit, kann er am besten unsichtbar Fäden ziehen und wird das auch da tun, wo es möglich ist, aus dem Elfenbeinturm heraus. In den Blick der Welt holt ihn jedoch immer wieder der hyper-präsente Schütze-AC zurück, der stets ins emotionale Konzept will und muss, mit starkem Krebs-Jupiter in 8. Eine interessante Mischung. Sein Ältester, Joseph "Beau" Robinette Biden III, hat von Joe nicht nur den Vater-Namen geerbt, sondern auch dessen Ambition.

Er wird Jurist und will Vaters Nachfolger als Senator werden, als der ins Weiße Haus geht. Überhaupt wirken sie einander wie aus dem Gesicht geschnitten. Selbst den bohrenden, konzentrierten Skorpion-Mars mit seinen Belastungen und der Empfänglichkeit für tiefe Bewegung, Zwänge und Traumata haben sie gemeinsam. Den Trieb zur Macht also (den sie selbst oft als Weg aus der Ohnmacht unterschätzen). An Spitze 12 beim Älteren wirkte dieser Mars in Joes Leben leicht neptunisch verschleiert - tragbarer und nicht ganz so gefährlich, wie er in Wahrheit auch metzeln kann. Er sorgte mit dieser harmlosen "Verkleidung" wohl mit dafür, dass sich Joe Biden trotz der Blockaden in seinem Leben bis an die Spitze des Landes bewegte. Während die plutonische Betonung generell die manchmal fahrigen, mit Jupiter in Krebs empfindungs-getriebenen Schütze-Visionen mit stärkster Kontrolle, Loyalität, härtesten Fairness-Maßstäben (die man nicht nur von anderen fordert) und Ehrgeiz unterlegt.

Und dann der Uranus am Deszendenten! Er holt schon den jungen Joe politisch aus der Tarnung und bringt frischen Wind in Ideen, die dahinter oft auf Traditionen fußen. Ein Quertreiber, aber durch Saturn im selben Haus gleichzeitig Hardliner, der mit Stier-Mond überall Stabilitäten reflexhaft schaffen möchte und Sicherheit in der Strömung des fixierenden, manchmal zu verqueren Impulses des bissigen Mars' durchsetzen will. Biden kann durchaus auch stock-konservativ sein in Haltungen und seinen Visionen - und hart. 

Sein Junge ist da bereits in der groben Zeichen- und Aspekt-Anlage luftiger, rebellischer, auch wenn man Beaus AC nicht kennt. Wo Skorpion verdichtet, entzerrt Wassermann eben das Szenario ganz grundsätzlich wieder. Beau lebt dennoch in vielem die Wege seines Vaters nach, da beide als Männer auf den gleichen Mars stark angewiesen sind. Sie ähneln sich in dessen bindenden Antrieb, wenn Joseph III auch kaum derart existenziell gepeitscht durch die Welt geht, wie Joseph II schon von Jugend an - da dem Sohn nun mal der massive, konfrontative, zusätzliche Pluto-Aspekt zum Mars fehlt. Für Dad ging es immer gleich ums ganze Dasein, wo manchmal auch nur ein halbes Ja schon gezählt hätte, statt eines umfassenden Nein. Der dritte Joseph nun hat den Generations-Jupiter-Uranus und ist damit ausgleichend berührbar durch das Luft-Glück der Waage. Leben fällt ihm bereits im Ansatz leichter. Was Vater Joe noch erarbeiten musste, bekommt Sohn Beau zur Geburt bereits mit.

Bei Kommunikation, Begegnungen, Populistischem ist er ohnehin flotter, abrupter, wenn auch sein R-Merkur letztlich viel mehr dazu neigt, sich in kreisenden Schleifen zu verlieren. 2014 zeigt sich Beau, der Fackelträger, der es bis zum Oberstaatsanwalt von Delaware gebracht hat, dennoch bereits stark angeschlagen. Denn ausgerechnet bei der Wiederholung seiner Glück-Konstellation Jupiter-Uranus gegenüber, auf seiner Widder-Venus (sie zielt schon auf den riskanten Mars, der sie regiert), bekommt er ein Gesundheitsproblem. Es ist der Kopf. Die Balance. Irgendetwas stimmt nicht. Wie der Aspekt schon sagt, scheint hier allerdings eine Rettung in letzter Sekunde zu passieren. Denn "es ist nichts". Außer einem leichten Schlaganfall. Was anderen genügen würde, aber einen Wassermann nur ankratzt. 2013 geht es dann richtig los. Als Beau sich auf das Alter zubewegt, das sein Dad damals hatte, beim Schock der beiden Aneurysmen im Kopf, wiederholt sich die Problematik in einer Variante. Wieder marsisch - in Bezug zum Schädel. Zum Gehirn.

Die Tage großer Wut

Saturn läuft Richtung Mars beider Bidens im Skorpion. Und ein altes Muster beginnt zu ticken: Wo der Vater 1988 den Pluto auf seinem Skorpion-Mars im Transit hatte, als der immense Lebensdruck der alten Erfahrungen, den alle Fix-Zeichen mit ihren so starken Bedrohungs-Ängsten manchmal durchleben, ganz buchstäblich auch körperlich zunahm, hat jetzt der Sohn den großen Verregler über seinem Skorpion-Mars. Bei beiden holen diese Transite, die Wut und ihre rohen Impulse, fesseln oder entflammen können, womöglich atmosphärisch erneut das Unbewältigte am Thema des nicht ganz ausgelebten, immensen Zornes und überbordender, destruktiver Energie nach dem Tod von Frau und Tochter, Mutter und Schwester, an die Oberfläche der Zeit. Etwas, was lange vergangen ist, kann gerade mit Pluto und Saturn (die stets zueinander hinleiten) so wieder lebendig werden. Zeitlich und astrologisch sehr genau erlebt Beau klar parallel einen Kräfte-Stau ab (seinen Saturn-Mars der Phase). Wo sein Vater nach der Todes-Tragödie damals außer Rand und Band war und beinah krank wurde vor Wut. Während Hunter und Beau auch diese unterdrückte Vernichtungs-Kraft spürten. Und der Älteste, bei Pluto auf seinem Jupiter-Uranus, damals vermutlich in einem kindlich völlig vorbewussten Waage-Konzept von Glück über die Rettung einrastete, das ihn ab da prägte. 

Das Klischee des Überlebenden, der Wut vermeiden muss, der sich in Oberflächen festfrisst, wird beim Unfall entstanden sein, als Beau 3 Jahre alt war. Denn das Kind "hatte ja Glück gehabt". All das lebt dieser Beau, Joseph III (Mittags-Radix rechts), wahrscheinlich - ohne es bewusst zu haben - 2013/14 noch einmal körperlich nach. Während Mars bei Vater Joe 1988 im Kleid einer Kopf-Erkrankung doppelt heftig regelrecht durchbrach (wegen Pluto-Mars in der Anlage und später, bei der Gehirn-OP noch einmal doppelt triggernd in Transit-Konjunktion), ist Beaus Mars in der Krankheit merkbar gehemmt. Saturn. Und durch Radix-Neptun in Rufweite ohnehin nicht so leicht direkt spürbar, nicht intuitiv fließend, wie es ein 12. Haus Mars sein kann.

Der Vater steht zur Wut, transponiert sie, "irgendwie", 12 kann nicht anders als es auf 12. Haus-Weise zu tun. Joes Impulse zerrten ja bereits kurz nach dem Unfall damals so, dass er "durch die Nachbarschaft lief und Streit suchte" (Biographie). Mars-Pluto. Den Sohn zehrt all das durch Saturns Blockaden eher aus. Sie sind dafür bekannt, dass sie "natürlich" die Impulse beim Überlauf von Mars unterdrücken, bis sie verwertbar werden - sich den Regeln fügen, was Mars, im Steinbock erhöht, aufwertet, aber gar nicht schmeckt. Nun hat Beau Biden ja sehr sichtbar, wenn auch durch den weiten Orbis schleichend wirkenden, genannten Mars-Neptun, die Aspekt-Übersetzung des väterlichen 12. Haus-Marses.

Was als Konstellation zweier Faktoren immer auch auf eine Geschichte von Verdrängung des Eigenen hinweist, während die Disidentifikation vom Väterlichen sowieso besonders wichtig für das wassermännische Setting ist. Leichter gesagt als getan, gerade da, wo man sich nach Tragödien als "Überlebende" miteinander identifiziert (und damit abgesicherter scheint). Dieser Mars-Kreuzweg unter Saturn-Knute in den letzten beiden Jahren seit 2013 ist immens wichtig für Beau. Obwohl - oder gerade weil - er sonst ein Luft-Feuer-Typ ist, wirkt die Erfahrung seines rigiden Wassers hier besonders beeindruckend und destruktiv. Wie auch immer sich der starke, aber immer von Auflösung bedrohte Mars in seinem Leben bis dahin auch bemerkbar machte (oft womöglich durch hinterrücks einfallende, und dann unbremsbare, aber diffuse Leidenschaften), Neptun legt ein Tabu auf das "Ich will!". Der Skorpion-Mars mit dem auflösenden Neptun prägt daher Beaus gesamtes Gefühl. Er scheint in vielem dem Vater folgen zu müssen, denn dessen Mars zerrt auch noch extrem am Antrieb des Sohnes. Wo Joe Biden sich nun nach dem Unfall damals wieder fing, sitzt bei Beau, der ein Kind war, seither die Tellermine. Skorpion-Sonne verleiht dem Vater mit jedem schwierigen Erlebnis mehr eine Art Stahl-Lasur. Was immer es ihn kostet.

Wohl auch wegen der letztlich schwebenden Position im 12. Haus und des Feuer-AC' im Zeichen der Halb-Götter hat der ältere Biden 1972 den Kampf auf andere Ebenen verlagert, in Glaubens-Konflikte, einen persönlichen Fight Jupiters, seines AC-Herrn mit seinen Gott und allen weltlichen Göttern, die Skorpion sonst etwas sagen wollen. Sein erwachsener Sohn dagegen zerreibt sich an einem ähnlichen Prozess der Re-Traumatisierung durch bewegte/erstarrte Impulsivität. Was allerdings keinerlei Fehler des Vaters ist, sondern eine Sache von Anlage und Auslösung, der das Setting folgt, so wie es eben auselegt ist, wenn man nicht eingreift und versucht, den Prozess doch noch irgendwie im Sinne des transitierenden Planeten von sich aus konstruktiv zu beeinflussen. Was manchmal Erfolg hat. Aber nicht immer.

Deutlich wie kaum irgendwo sonst im Tierkreis, zeigt sich jedenfalls vieles, was im Skorpion steht, zwanghaft: Erzwungen, reproduzierbar, bis Erfahrungen abgelebt, ausgelebt sind, die nicht bewältigt wurden. Anders als Vater Joe also, der damals sein Aneurysma überlebte, womöglich auch, weil ihn Pluto-Mars in die kale, tobende Wut regelrecht zwang, damit ihm der Kopf nicht buchstäblich platzte, stirbt sein Sohn Beau jetzt am Hirntumor. 

Mit gebrochenen Herzen geben Halle, Hunter, Ashley, Jill und ich bekannt, dass unser Ehemann, Bruder und Sohn Beau nach einem Kampf gegen den Krebs, den er mit derselben Integrität, demselben Mut und derselben Stärke gefochten hat, die er täglich im Leben bewiesen hatte, von uns gegangen ist. (Joe Biden, Mai 2015)

Beau saß regelrecht auf seinem stockenden, diffus gemachten, aber dominanten Wasser-Anteil, da ihm nur ein einziger Erd-Faktor helfen konnte, die Impulse wirklich ableitend konstruktiv umzusetzen. Und das war ausgerechnet der Pluto (in Jungfrau ebenfalls Anpassung predigend und sie gleichzeitig zerstörend). Anders als beim Vater, dem ein Stier-Mond zur Verfügung steht. Der Kern der längst überlebten Familien-Tragödie (links zum größer Klicken noch einmal alle Radixbilder der Ursprungs-Konstellation der Bidens) bleibt oft unglaublich hartnäckig.

Gerade dort, wo sie nicht im Ganzen bearbeitet werden kann (auch Joe Biden wurde letztlich seine unsagbare Wut auf das Dasein mit dem Aneuryma nur künstlich geflickt). Oder wo sie über familiäre Themenfelder regelrecht weitergegeben wird. Beau Biden und sein Vater befanden sich vor dem Tod des Sohnes und zum Höhepunkt der Krankheit synastrisch in starker Anspannung. Beide saßen sieseit Längerem schon im Griff der Durchgänge von Saturn über ihre gegenseitige Neptun (Beau) und Sonne-Venus (Joe) Konjunktion. Ein Kanal, der sie immer schon extrem durchlässig und transparent füreinander machte. Auf den späten Fix-Graden, wo sich auch Löwe-Mars von Neilia, der Mutter, befand. Sonne-Neptun kann sich nach beiden Seiten empfinden, fühlen, spüren, intuitiv.

Das macht diese wirklich intime Verbindung, die Eltern und Kinder stark gegenseitig bewegt, auch oft bei Paaren derart sehnsüchtig, aber asexuell. Denn die Durchdringung findet ohnehin dauernd statt, nur anders, seelisch, im Niemandsland. Es ist einer der Aspekte der großen Seelen-Lieben. Bei solchen neptunischen Synastrien sind denn auch systemische Verstrickungen und Übertragungen besonders wahrscheinlich. Zwar kamen mit Jill, Joes zweiter Frau, und später beider gemeinsamen Tochter Ashley nun zwei Zwillinge ins Team der Biden'schen Fix-Sonnen. Sie konnten ein neues Gleichgewicht herstellen und all die Verklammerung des Fixen mit ihrer Oberflächen-Spannung ein wenig erlösen. Aber das alte System reagiert weiter.

Weil eben oft zwischen Generationen etwas unberührbar treibend bleibt. Beau Biden überlebt den Transit des Saturn nicht, der vergangene Dramen zuweilen kaum erträglich in der Realität festnageln kann. Der älteste Sohn Joe und Neilia Bidens stirbt unter einem Merkur-Neptun-Quadrat, das an die Konjunktion beim Unfall von Mutter und Schwester zu Weihnachten vor 42 Jahren erinnert. An alles, was schmerzt. Da, wo plutonische Manipulationen der Welt im Rücken des Lächelns, des Eifers, der ewigen Suche des Schützen manchmal durch die Zwänge und Eingriffe eines brutalen Daseins abgelöst werden. Da, wo dennoch niemand Schuld hat, wo diese und jene Wendung keiner je gewollt hätte, wo Leben sich einfach fortsetzt und ohne ethische Rücksicht seine Kurven lebt. Wo alles manchmal einfach an den Rändern übersteht und beweint werden muss.   

Bilder (bearbeitet): World Economic Forum [CC BY-SA 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)] +Doug Gansler [CC BY 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons

LOOP! bei Astrodienst
Original-Artikel von www.astrologie-zeitung.de
Autorin: Susanne Riedel Plenio

Werbung
Loop! und Astrodienst
Loop! Astrologie-ZeitungLoop! ist ein Astrologie-Magazin im Web. Die Autoren publizieren regelmäßig tagesaktuelle Texte und setzen sich vertieft mit vielen astrologischen Themenbereichen auseinander. In Zusammenarbeit mit Loop! veröffentlichen wir hier fortlaufend eine Auswahl aktueller Artikel.
www.astrologie-zeitung.de
Astro Wiki
Aktuelle Planetenstände
24-Okt-2017, 10:42 Weltzeit
Sonne112'52"11s54
Mond2320'16"19s00
Merkur1121'22"15s48
Venus1227'43"3s30
Mars13'31"0n38
Jupiter30'50"11s34
Saturn2355'52"22s17
Uranus2619'51"r9n36
Neptun1141'57"r8s02
Pluto171' 4"21s47
Mondkn.w2116'47"r14n24
Chiron255'14"r1n39
Erklärungen der Symbole
Horoskop des Moments
Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astro Shop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst