•    
    Aktuelle Planetenstände
    26-Sep-2016, 17:04 Weltzeit
    Sonne41'48"1s36
    Mond1447'51"14n02
    Merkur1627' 9"6n00
    Venus346'16"12s47
    Mars2935'28"25s54
    Jupiter342'33"0n28
    Saturn1119' 2"20s42
    Uranus2315' 6"r8n26
    Neptun959'26"r8s38
    Pluto1455'38"21s24
    Mondkn.w1240'23"6n48
    Chiron2224'30"r1n00
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
Menü
Loop! Astrologie-Zeitung

Exzesse: Die mit den Baggern sprechen

Von der Droge & der Kunst:

Astrologisch sieht man gemeinhin tiefer, wenn man wissen will, wie sehr sich jemand mit Bewusstseins-Kultur(en) beschäftigt. Und manchmal muss man sich doch wundern. Sie war eher die Vorzeige-Plutonierin. Mit Skorpion-Herrscher auf ihrer Löwe-Sonne eine Frau Ich-Brauch's-Und-Krieg's. Dazu ein Skorpion-Mars. So viel Wille und Vorstellung, mit Jungfrau-Merkur-Saturn in 8. Da hat und bestimmt man Bewusstsein eher, meist sehr real, und sucht es nicht. Aber nun will sie doch lieber eine ausgespacte Neptunierin gewesen sein. Iris Berben, jüngste 64jährige aller deutschsprachiger Länder zusammen, schenkt der Welt ein bisschen verheimlichte Vergangenheit und erinnert damit an Zeiten, als Bewusstsein noch vorwiegend durch Substanzen erweitert wurde. Vielleicht, weil sie Uranus aufregend unruhig trigonal zu Sonne-Pluto laufen hat, den auch Jupiter ansteuert, und findet, leise soll es bitte aber nicht werden in ihrer Spät-Karriere. Auch sie wäre damals eine ganz, ganz wilde Hummel gewesen, ein "Freund von LSD", total anders als die anderen. Hätte dann durchaus auch mit Baggern gesprochen und das ständig. Oder mit sich selbst. Oder nur mit ihren Beinen. Mit ihren Beinen?

Klar - die gehen von Jupiter über Saturn bis Neptun. Aber deren Aspekte hat sie höchstens phasenweise. Solche überraschende Um- und Zustände einer sonst taffen, in ihre Individualität erst relativ spät hinein gewachsenen Löwin mit starrem, starken Steinbock-AC (werden alt geboren und im Alter immer jünger = astrologische Binsen-Weisheit) nennt die Springer-Presse nun die Hammer-"Drogen-Beichte". Weshalb man sofort nach dem Geburts-Bild der Schauspielerin fahndet und enttäuscht feststellt: Astrologisch lässt sich aus ihr kein Freak und keine Bewusstseins-Sucherin stricken, sondern sie bleibt eine austausch-hungrige, flotte 7. Häuslerin, von der Welt geliebt. Von neptunischen Lebens-Experimenten kaum eine Spur. Als "Freund von LSD" (männlich) oder rege Nutzerin von "Haschisch" (klingt alles ungelenk, setzt man Drogen-Erfahrung voraus), müsste nach Adam Riese irgendwo mindestens ein ungewöhnlich reger Neptun mit persönlichem Bezug vorhanden sein, am besten dazu noch ein mit Schnellläufern verquickter oder über Felder brisant in großen Aspekten eingebundener Jupiter. Denn so ist es meistens.

Die Väter des Bewusstseins

Süchtige und Forscher in Sachen Drogen und Bewusstsein wie viele andere, die mit der 'Yogi-Medizin' LSD experimentierten, haben oft ähnliche Marker. Zum Beispiel eher wissenschaftlich Suchende wie 

  • TIMOTHY LEARY: Venus-Merkur in 12 Quadrat Neptun, Herr 1 Jupiter in 9,
  • STANISLAV GROF: Mars-Neptun in 8, Schütze AC, Jupiter außerdem Herr 12,
  • Humphry Osmond: Psychiater, der Halluzinogene erforschte, mit Venus-Saturn-Neptun und Jupiter 0° Zwillinge, eine Geburtszeit fehlt leider.
  • RAM DASS: Fische-Venus Opposition Neptun, Jupiter in 12, Mond-Neptun-Quadrat oder künstlerische User wie
  • ERNST JÜNGER: Fische-Merkur (Herr 12) Quadrat Mars-Neptun, Jupiter in 12,
  • MICHEL FOUCAULT: Mars-Jupiter-Neptun-Quadrate bei Sonne in 12,
  • KEN KESEY: Autor von "Einer flog über's Kuckucksnest", mit einem Sonne-Neptun-Venus-Stellium in Jungfrau und den Fischen eingeschlossen in 1, Herr 12 in den Fischen in 1, womit er LSD, Pop-Kultur und Bewusstseins-Fragen stark verquickte.

So viele haben sie sehr, sehr ähnliche Marker. Bei Aldous Huxley fehlt leider Geburtszeit und damit die Felder-Ebene komplett, über die vielfach die persönlichen Anbindungen an die Drogen-Themen auftauchen. Weshalb bei ihm nur ein müder Pluto-Neptun zu finden ist. Insofern könnte natürlich auch Berben die eine Ausnahme sein - was aber nicht sehr wahrscheinlich ist, da ihre Zeit passt und vorliegt. Neben typischen "Drogen-Aspekten" bringen die Wissenschaftler übrigens häufig noch stützend Saturnisches zusätzlich mit. Was sie dann von Süchtigen unterscheidet. Auch LSD wurde 1938 an einem Skorpion-Tag mit Mond-Neptun entdeckt, sein Vater war der Schweizer ALBERT HOFMANN, der ebenfalls die bewussten Neptun-Jupiter-Anlagen und Kontakte auf vielen Ebenen hatte, die so oft bei Rettern, Opfern und Tätern in Substanz-Kreisen und -Krisen auftauchen: Fische-Mars, Venus-Neptun-Opposition (bei Neptun in 1) und Jupiter plus Pluto in 12. Die üblichen Verdächtigen also bei starkem Zugang zur Droge der Künstler, die Entgrenzung suchten, als das "Sorgenkind" LSD zusammen mit einer neuen Sorte Berauschung in Mode kam und künstlerisch fast religiöse Aufwertung brachte:

Entheogene heißen sie manchmal, weil der Berauschte das Gefühl hat, mit Gott ("theos") in Verbindung zu stehen. Den populären Begriff prägt 1957 der Psychiater Humphrey Osmond: "psychedelisch", was so viel heißt wie "die Seele öffnend". (WELT)

Auch an dieser Analogie zeigt sich schon, dass auch Jupiter, der Götter-Chef, astrologisch in den Horoskopen der Verbundenen eine große Rolle spielen müsste. Was stimmt. Neben dem noch wichtigeren Neptun als Seelen-Schlüssel steht er unter anderem für die Vereinnahmung der oder durch die entgrenzten Feuer-Impulse der Welt in bestimmten Zuständen. Berbens Anlage ist dabei zwar interessiert, aber ein kleiner Fisch und passt wenig ins klare Raster, das sonst fast überall auftritt, wo mit Drogen experimentiert wurde. Zwar "bespricht" sie ihren Fische-Herrn unter seinem harten Überlauf jetzt ganz pünktlich, ohne vermutlich überhaupt zu wissen, dass ihn Uranus und Pluto von zwei Seiten belagern. Im Geburts-Horoskop findet er sich auf Spitze 9, was ihm wenigstens eine gewisse Breiten-Wirkung verleiht und ihr einen Hang zur Selbstheiligung durch fantasievolle Geschichten, die dann ein windschnittiges Schauspielerinnen-Dasein exzentrisch aufpeppen. Aber eine echte Drogen-Vergangenheit müsste man mit viel gutem Willen konstruieren  - so intensiv, wie die Regenbogenpresse Berbens "Seelenstriptease" bei einer Veranstaltung beschreibt. Das klingt alles nach Mega-Start ins Psychedelische, auch wenn der astrologisch höchstens ein Übergangs-Zustand war.

Kann es also sein, dass Löwe-Neumond-Frau Berben ein wenig übertreibt? Dass sie mit zunehmendem Alter einfach noch ein bisschen mehr Maßstäblichkeit (Saturn = AC-Herr) sucht, diesmal nur auf anderen Gebieten? Mit Arena-Berichten aus der Blumenkinder-Zeit, wo sie als "himmlische Tochter" und Klimbim-Ablegerin noch eher ein Niemand auf dem Weg zum Jemand war. Aber vermutlich in der Schickeria auch durchaus alle angesagten Experimente mitmachte (so starke 7. Häusler sind da eher Demokratien). Jetzt, da die sonstige Besonderheit weitgehend aus- und durchgespielt ist und selbst sie doch langsam altert, kann man auf den letzten Metern schon mal endgültig weg wollen vom Durchschnitts-Verdacht, den Jungfrau-Merkur ja gern bei sich selbst hegt. Und von der Oberflächlichkeit, die man ihr (ungerechterweise) immer noch unterschiebt. Aber Exzess und Exzess sind - wie wir gleich noch an Horoskopen wirklich süchtig Lebender sehen werden - zwei Paar Schuhe, und das Thema Drogen ungeeignet, den Löwe-Altar aufzupolieren. Eine Mutter des LSD oder auch nur besonders in der Szene damals ist sie mit diesem Radix keineswegs. Aber: Schon eine Exzessive, in anderer Hinsicht, per Skorpion-Mars und plutonische Verbindungen, aber kaum isoliert drogen-bezogen.

Denn das Loslassen und Fallen, das Neptun bringt, fällt ihr dadurch auch immens schwer. Um 1977 allerdings hat sie Neptun in Quadratur zu Merkur - was kurzfristige Anfälligkeit für die Bewusstseins-Popkultur sehr schön beschreibt, allerdings alsbald dann wieder vorbei gewesen sein wird. Denn sie hatte da ja seinerzeit auch schon ihren 7jährigen Sohn, Oliver, den Vielfach-Jungfrau-Jungen, der vermutlich auch einen weiten Mond-Neptun hat, im Schützen, was vielleicht Mamas phasenweise Eskapaden andeutet. 

Vielleicht will die Mega-Löwin (rechts, Rodden Rating A, Daten via Astro-Databank) einfach noch etwas  stärker die Flower-Power-Karte spielen und sich ins Gespräch bringen, mit ein paar mehr anderen Perspektiven (Haus 9) als sonst. Die sind bei Berbens Lagerung ja immer etwas illusionär angehaucht. Denn der Neptun dominiert durchaus Haus 9. Klar, das eine, was sehr viele, fast alle haben, die allgemein so mit dem Sucht-Thema in Berührung kommen, hat Berben insofern auch, denn sie wuchs ja in der Experimente-Generation auf: Eine mittelprächtige Jupiter- und Neptun-Thematik. Die reicht aber so nicht.

Beide sind sie Entgrenzer und die zeigen sich bei Drogen-Erfahrungen, denen man übertriebene Bedeutung (Jupiter) beimisst, erst einmal ganz grob gern als Anzeiger. Für dominantere Erlebnisse jedoch braucht es eher die starken, großen, schwierigen Aspekte, wie sie auch die Forscher haben, Kontakte der beiden "Gottähnlichsten" unter den Sternen-Göttern zu persönlichen Planeten oder zu sich selbst. Hier, bei Iris Berben, steht zwar der Jupiter angebracht in den Fischen (wo er gern bei Spirituellem oder Süchtigem oder Illusionärem auch mal den Aufschneider gibt) - aber eingeklemmt. Er möchte gern und kann nicht wirklich, im Verein mit Neptun an der Spitze des 9. Feldes, der ihn damit beherrscht, werden diese Bereiche dann manchmal schon allein durch reine Darstellung und Erzählung lebendig. Da muss nichts Echtes mehr nachkommen. Dazu ist Berben eigentlich zu fixiert auf Kontrolle.

Man weiß es nie, aber: Neptun, in Waage auch mal die wohlerzogene, ausgeschmückte Variante eines Konsums, wo er unpersönlich nur mit einem zarten Uranus-Quadrat versehen ist, wird jedenfalls gern zum Gesprächsthema gemacht. Er zieht ja hier nach 7, wie ein Anreiz für das Du: "Ich habe da noch ein Geheimnis...", das aber in Wahrheit viel flacher sein mag. Damit bleibt die Sache Sucht optional ein mentaler Papier-Tiger und für's gelebte Leben muss sie nicht ausschlaggebend sein. Wobei über die Neptun-Stellung verständlich wird, was Berben über sich selbst noch nicht verstanden hat und immer mal wieder verblüfft berichtet. Dass sie die Schule abbrach und auch sonst gar keine Abschlüsse hat, wie auch im Unterpunkt Studien-Beichte der "Drogen-Beichte". Für Astrologen keine Überraschung: Neptun in 9 verwäscht gern die höhere Bildung, wenn er nicht gerade Meeres-Biologie oder andere Wasser-Themen studiert. Oder höhlt sie aus oder verliert sie einfach unterwegs. Alles im Lack und passend zum Geburts-Bild also. Doch was ist nun mit der "heftigen" Vergangenheit Richtung Drogen astrologisch? Nichts.

Wenn das keine Koketterie war, ist es Alters-Vergesslichkeit. Denn in diesem Radix einer Kontroll-Bewussten (um es mal nett zu sagen) haben Drogen zu wenig Raum. Berben ist eine, die - natürlich - mit dem Plutonischen ihre Macht-Geschichten zu laufen hat, auch so genügend Traumata begegnen kann und Erfahrungen wirklich gern ausschöpft. Psychoanalytikerin hätte sie werden können. Aber sie bleibt eben auch diszipliniert und fixiert und manipuliert und kontrolliert. Mrs. LSD kommt durch so viel doppelten Boden gar nicht erst durch. Auch wenn die Protagonistin heute alles dramatischer erinnert, was offensichtlich im Vergleich mit anderen müde war:

Aber das war noch lange nicht alles! Auch Kekse mit Marihuana hat die Schauspielerin nicht ausgelassen. „Plötzlich waren die voller Haschisch“, erinnert sie sich. (Berben in ihrer "BILD-BEICHTE")

Nun denn. Wann könnte es denn, außer bei Neptun-Merkur rund um 1977, sonst länger gewesen sein? Lediglich in der Zeit zwischen 1957 bis 1966 tickte Neptun aus dem Skorpion Berbens viele sture Fix-Stellungen nacheinander ab. Wären da die Dope-Kekse verfügbar gewesen, wohlan! Nur war da die kleine Iris erst 7 bis 16 Jahre jung und als professionelle LSD-Freundin doch noch eher ungeeignet. Wenn da also mal keine Verwirrung oder Verwechslung mit dem Wunsch vorliegt, am liebsten jetzt, wo es stille wird um einen Star, noch besonderer als ohnehin schon zu sein. Löwin eben - und mit Uranus auf Spitze 7 auch selbst ernanntes Enfant Terrible in Sachen Publicity. 

Vergleicht man nun ihr Radix mit ernsthaft bekennenden, ganz echten Hardcore-Freunden von Drogen, die nicht nur ein bisschen herumexperimentierten, sondern den Kelch dann auch ganz leer tranken (und manchmal sogar daran starben), sieht man astrologisch sofort den Unterschied. Dort geht es oft um stärkste Neptun-Verbindungen, in die oft Jupiterhaftes eingéwoben wird. Bei Iris Berben dagegen ist eher die Wunsch-Rolle ausschlaggebend. Das Haus 9 in jedem Chart beherbergt unter anderem auch die Stories, die wir uns und anderen über uns selbst erzählen. Hier die einer Macherin und Chaotin, die es liebt, sich selbst als eun bisschen verrückt zu verkaufen. Verrückter, als ein Steinbock-AC mit Saturn in 8 in Jungfrau als Herr nun mal ist. Der kann sehr schön sein (was sie auch mit jedem Jahr mehr wurde), aber selten crazy. Auch der Fische-Jupiter (eingeschlossen) macht wie die eine Schwalbe noch keinen sommer und Iris Berben nicht zur Bewusstseins-Forscherin.

Denn er steht in 2 (als Herr 12) eingeschlossen und wird insofern durchaus Erfahrungen mit Substanzen in die Wirklichkeit (ins Stoffliche holen). Aber da er nur durch Uranus als Herr herauskann, wird das vorwiegend munter als Kick in Gesellschaft (Spitze 7) passiert sein, als eine Art Entspannung- und Image-Erlebnis mit netten Bekannten, bei denen man sich dann wohl und aufgehoben fühlt, in der gemeinsamen Erfahrung der Transzendenz (hier im Lunaren). Und zwar, weil es so Mode war (Uranus). Da ist dann auch gut skandalisieren.

Ich bin zum Teil im Gepardenfell auf allen Vieren aufgetaucht, so haben wir damals Partys gesprengt. [...] Ich wollte immer anders aussehen als alle anderen. Heute habe ich hingegen das Gefühl, alle wollen gleich aussehen.“ (Berben in ihrer "BILD-BEICHTE")

Soweit so selbstzufrieden. Denn bei Ansicht der Zeiten der "Himmlischen Töchter" sah gerade Berben genauso wie andere Sternchen damals aus. Angepasst. Nur hübscher. Die wirklich harten Nutzer von psychedelischen Stoffen (die meist multi-süchtig sind), hatten und haben dagegen ganz andere Probleme. Sie sind im Konsum einsam, auch unter "Freunden", die neptunische Isolation. Eingeschlossen in ein Selbst, das keine Grenzen mehr hat und von der enthemmten Welt kolonialisiert wird. Gepardenfelle sind und bleiben ja leider nicht das Anzeichen für "besondere" Erfahrungen und Drogen kein Beleg dafür, ein interessantes, geschweige denn, bewusstes Leben geführt zu haben.

Das alles ist vielleicht Berben'sche Verwechslung. Bei den "großen" Risiken zur Sucht im Radix anderswo taucht ein völlig anderes, weil stärkeres Muster auf, was man astrologisch dann unglaublich oft genau so auch da findet, wo es tragisch wird. Hier eine kleine Auswahl (alle Links führen zu den Radix-Bildern der Astro-Databank) der vielfach verknüpften, immer ähnlichen , neptunisch-jupiteralen Muster:  

  • MICHAEL JACKSON: Fische-Mond bei entweder Neptun-Jupiter in 12 im Skorpion oder Fische-AC (Zeit umstritten).
  • JANIS JOPLIN: Sonne, Merkur, Venus in 12, weites Mond-Neptun-Quadrat von Krebsaus, wo Mond als Herrscher 5 in 5 mit Jupiter steht.
  • AMY WINEHOUSE: Sonne-Merkur-Neptun-Quadrat, Mond-Neptun-Konjunktion über Zeichen-Grenze Schütze-Steinbock, Neptun beherrscht von Schütze-Jupiter.
  • WHITNEY HOUSTON: Sonne-Venus-Neptun-Quadrat, Neptun in 8, Mond-Jupiter-Konjunktion, Herr 9 und Herr 12 in Konjunktion zu Merkur und damit gegenseitig.
  • IKE TURNER: Sonne- und Mars-Neptun-Quadrat, Mond-Neptun-Konjuktion, Merkur-Jupiter-Quadrat führt im Stellium nach Mars-Neptun.
  • KURT COBAIN: Fische-Sonne Quadrat Neptun, Neptun-Jupiter-Trigon.
  • JIMI HENDRIX: Venus (Herrin 5, Konjunktion Sonne-Merkur) Spitze 12 im Jupiter-Zeichen Schütze, Sextil Neptun, Herr 12 Konjunktion Mond.
  • JIM MORRISON: Merkur (Herr 5) Quadrat Neptun, Herr 12 in 5, Schütze-Sonne Opposition Herr 12.
  • OZZY OSBOURNE: Mond-Neptun-Quadrat, Venus in 12 Skorpion Quadrat Herr 12 Pluto in 9.
  • ROBERT DOWNEY JR: Mond als Herr 12 Konjunktion Jupiter Opp Neptun = Herr 12 Opposition Herr 5
  • FERGIE: Fische-Merkur in 9 als Herr 12 Quadrat Neptun in 5 Schütze.

Das sind Kaliber, bei denen Frau Berbens Horoskop nicht ganz mitkommt. Und es vermutlich auch gar nicht wollen würde, bei den schwierigen Folgen. Wenn sie verstünde, dass es eine andere Sache ist, happy Stories über Freundinnen von LSD zu erzählen oder psychedelische Bewusstseins-Erweiterung tatsächlich zu suchen, und wieder eine andere, ein spezieller Typ Mensch zu sein, der mit seiner Sehnsucht nach anderen Welten und Weiten (dem Neptun und dem Jupiter in speziellen Verbindungen) immer auch ein großes Risiko eingeht. Und damals oft failte. Weil da eben selten ein regelnder Saturn oder kontrollierender Pluto im letzten Moment die Hand aufhält, um vor Gefahr und völliger Entselbstung zu schützen.

Denn hier geht es dann ja zum Teil um tödlichen Ernst, nicht um eine Anekdote über ein kleines Selbst als Prima inter Pares, Erste unter Gleichen, viel fotografiert. Sprich, als eine, die immer noch ein Stückchen spezieller sein muss. Als Löwin mit Pluto, voller Ehrgeiz, voller Sucht danach, um sich zu tanzen und andere mit sich zu bezaubern. Eine gute Altersweisheit wäre: Manchmal reicht es doch auch so schon. Mit 64 Jahren hat Berben auch ohne solche Geschichten, die sich anhören, als hätte man den ganzen Zauber bitter nötig, viel erlebt. Gerade, weil sie über den Skorpion durchaus das Bittere mit dem Süßen nehmen kann, ja, und auch zu Tieftaucherei neigt und womöglich im Leben weitaus mehr zu ertragen hatte, als ihr Image bisher zeigen durfte. Aber um Drogen ging es da vermutlich weniger. Insofern - wenn schon Wahrheit, wieso dann nicht die wahrhaftigen Geschichten? Jetzt hat Berben jedenfalls Uranus-Pluto in Kontakt zu ihrem märchenhaften Geburts-Neptun. Insofern klingt ihr diese merkwürdige Show über sich, die Bagger und die Drogen innerlich logisch, wenn auch nicht sehr realistisch, da, wo sie freakige Persönlichkeits-Anteile beschreiben soll.

Aber dieser Neptun in 9 in Waage malt nun mal gern seine durchdringenden Bilder für die Öffentlichkeit, deren Aufmerksamkeit Löwin braucht wie ihr laut klatschendes Publikum. Und das wiederum benötigt täglich sein Futter. Also lassen wir sie weiter fabulieren - stoppen könnte man es ohnehin nicht, denn gegen Berbens Kraft ist sowieso kein Kraut gewachsen. Lustig klingt es auch, denn wer redet schon mit Straßenbau-Geräten oder seinen Beinen? Und wer will am Ende beurteilen, was in welchem Rollen-Universum nun wahre Wahrheit ist und was nur erfinderisches Selbst-Konzept? Löwen dürfen spielen. Und zwischen Jupiter und Neptun lebt das Wunder, nicht nur bei "LSD-Freunden", die sich meist nicht erst im Alter rühmen, Haschisch gefuttert zu haben. Wo Jupiter und Neptun regieren, ist so vieles anders, überraschend, erfüllend, möglich.

PS: Wir wollen ja nicht ungerecht sein. Vielleicht ist es ja doch das winzige, aber genaue Merkur-Neptun-Halbsextil in Berbens Horoskop, das ungeahnte Tragweiten anzeigt. Psychedelisch und spirituell.

Bilder (bearbeitet): Kurt Kulac (Own work) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons + Pixabay

LOOP! bei Astrodienst
Original-Artikel von www.astrologie-zeitung.de
Autorin: Susanne Riedel Plenio

Loop! und Astrodienst
Loop! Astrologie-ZeitungLoop! ist ein Astrologie-Magazin im Web. Die Autoren publizieren regelmäßig tagesaktuelle Texte und setzen sich vertieft mit vielen astrologischen Themenbereichen auseinander. In Zusammenarbeit mit Loop! veröffentlichen wir hier fortlaufend eine Auswahl aktueller Artikel.
www.astrologie-zeitung.de
Astro Wiki
Aktuelle Planetenstände
26-Sep-2016, 17:04 Weltzeit
Sonne41'48"1s36
Mond1447'51"14n02
Merkur1627' 9"6n00
Venus346'16"12s47
Mars2935'28"25s54
Jupiter342'33"0n28
Saturn1119' 2"20s42
Uranus2315' 6"r8n26
Neptun959'26"r8s38
Pluto1455'38"21s24
Mondkn.w1240'23"6n48
Chiron2224'30"r1n00
Erklärungen der Symbole
Horoskop des Moments
Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astro Shop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst