•    
    Aktuelle Planetenstände
    17-Dez-2017, 10:40 Weltzeit
    Sonne2540'49"23s22
    Mond1642'30"18s24
    Merkur1546'51"r19s59
    Venus2012'16"22s58
    Mars53'53"12s17
    Jupiter1419'22"15s09
    Saturn2940'29"22s31
    Uranus2440'56"r9n01
    Neptun1138'32"8s03
    Pluto1817'53"21s43
    Mondkn.w164'52"r16n01
    Chiron2423' 1"1n10
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
Menü
Loop! Astrologie-Zeitung

Bardot: Das Baby und die Wolfsfrau

Nun ist sie, die Mega-Waage, also 80 Jahre alt geworden. Nie so weich, wie Mann das ersehnte (Luft bleibt ja Luft), und mit Herrn von 1 in 10 da draußen, im Leben, heute noch maßstäblich. Kein Blondie, keine Fassade mehr, sondern Erscheinung von Bedeutung, oft saturnisch bitter und wie Lilith giftig, voller Ecken und Kanten. Für den Ruhm musste Brigitte Bardot als junge Frau nie viel tun, bloß so aussehen, nur so gehen, kongruent. Anfangs BB = „bébé“ = Baby der ganzen Nation und halben Welt, wurde sie mit dem Körper-Glück des AC-Herrn identifiziert, Jupiter, strahlend in 10, als neue Königin (in Saturns "natürlichem" Feld).

Aber dann ist da noch die Wolfsfrau. Die wilden Hunde in sich fand sie in den wirklichen Tieren, den wilden Menschen, die sie ausbeuteten. Die Delegation der Waage macht es spielend leicht, Freund und Feind auszumachen. Diese Sonne erst erzählt ja auch von "la femme", einem Mythos, der unaufhaltsam aufstieg. Er ließ sie zu DER Frau werden, mit Sonne in 9 so umfassend, einhüllend - einem Phänomen, das öffentlich leuchtete. Nicht leise, nicht still und nicht heimlich (Schütze-AC ist immer sichtbar, wenn Jupiter so prominent steht), entwickelte sich darunter der große Aspekt ihres Radix. Ein fast rituell dramatisierter Merkur-Pluto, der sich dem wohlwollend strahlenden Jupiter aufsetzt.

Von 10 nach 8 entstand mit den Jahren ein anderer Kokon, zwischen Fanatismus und Ego-Opfer. Die Wolfslady, im Handeln, im Denken, gefesselt an die eigene Zwanghaftigkeit, die sich gegen die Durchwirkung ihres Lebens durch Mütter, Mond-Neptun (mit der Venus) wehrte. Das Schneewittchen oder Dornröschen in ihr, das sich nie von Rollen löste und irgendwo weiter tief schlief. Als Bardots Körper alterte (nein, nicht so wie bei anderen - Jupiter ist jung), lief ihr Löwe-Mars (wie bei MARILYN in 8) gern Amok. Sie gab dem "Antlitz" des Schönen in der strategischen Waage-Planung eines Selbst etwas anderes bei. Mehr als die übliche, anziehende Kolonialisierung namens Physis (zumal dieser Physis). Einen Speer der Weltanschauung. Immer formaler, immer saturnischer, sitzend zur Rechten Gottes. Für-Gegen, Mensch, der nicht nur des Menschen Wolf ist, sondern auch der Tiere. Wenn Sonne, Venus und Mars wie bei Bardot im Begegnungs-Quadranten stehen, mischen sie sich ein in die Angelegenheiten der anderen. Unverbesserlicht verbessernd. 

Sie, die immer Venus, selten Empfindungs-, sondern Denk-Mond war (weshalb das Baby auch ihre Wahrheit nicht recht traf), lebte zunehmend Jungfrau, den Zwillinge-Mond in 6 und Mars und Pluto in 8 - auf der verbohrten Merkur-Pluto-Anlage. Sie kümmerte sich. Auch gern um bissige Hunde. So warf Brigitte Bardot ihre plutonischen Konzepte, abgespalten, wie Waage das gern tut, gegen die Menschheit aus. Hoch aggressiv (wenn der Feind nahte), immer noch leuchtend, wenn man sich ihrer Vorstellung ergab. Das ist das Wesen derer, die in Leitbildern denken. Es gibt ihn gar nicht so selten, diesen Typ-Waage-Frau, Voraussetzung des Skorpion, der zum Leit- (oder Leid-) Bild wird. Wie Romy Schneider (RADIX), nur 4 Jahre jünger, auf die das Baby-Klischee einerseits tausendmal mehr gepasst hätte - mit Neumond in 4 und einem Krebs-AC. Die Herrscher 1 und 10 (zuständig für Bedeutungs- und Berufungs-Fragen) bei ihr andererseits analog zu Bardots Konstellation in einer weiten Konjunktion miteinander. Statt Merkur-Pluto bei Bardot, der viel massiver kommt, weil deren Quadrat die eigene Bissigkeit wegspaltet, bei Schneider eine Venus im Skorpion als Herrin 5 in 5. Da denkt es nicht, es lebt sich aus, wenn es schlecht kommt, bis es ausgebrannt ist. Und so wurde es auch.

Brigitte Bardot dagegen war eiserner. Mars und Pluto und Lilith in 8 (rechts, via Astro-Databank, Rodden Rating AA) setzen leicht verbindliche Verpflichtungen in die Welt. Im Löwen zwei von ihnen, wo das Außen schnell auf die Applaus-Pflicht eingeschworen wird, die Nibelungen-Treue zu dem Selbst, das sie vom Dasein fordert. Herr 4 in 8, das ist auch die Wolfsmutter, die sich selbst nicht in ihrer Aggression erkennt, sondern die anderen, die Wütenden, die Fehlgeleiteten, Unfertigen, in ihrer Schwäche zur Gefolgschaft verpflichtet. Und bist du nicht willig, so brauch ich eben Gewalt. Wer nicht für mich ist, ist gegen mich. Das bringt die Waage mit dazu. Dieser Merkur-Pluto neigt ohnehin zu Populismus, was sich zeigte, als die junge Frau Bardot, die Schöne des Tages und der Nacht, die Herrn 1 und 7, Auf- und Untergang, so heldinnenhaft in die Öffentlichkeit projizierte. Ab 1968 hat sie eine Wende durchgemacht. Da stand sie erst unter Saturn Opposition zu Merkur-Jupiter, dann, 1969 unter Uranus Konjunktion. Sie, die nackt im Pelz posiert hatte, kam mit dem Tierschutz-Gedanken in Kontakt. Venus-Neptun, immer hoch über AC-DC, eine ständige Bedrohung durch Leere, agitiert von Jupiter-Pluto, der Tendenz zu Glaubens-Kriegen, suchte die Fülle. Und fand sie in einer neuen Idee, die über den Merkur-Jupiter-Pluto zur Kontroll-Frage des Lebens wurde.

Bis dahin war Bardot eine Ikone gewesen, ein katholisches Model, Erfüllung der Bild-Suche, in Waage beheimatet, zwischen Heiliger und Hure. Ein Wesen, das sich einst in ein neues Ich regelrecht hinein blondierte, das stets Nutzen aus der Wandlungs-Fähigkeit der Jungfrau-Venus-Neptun-Anlage zog, wie es sich für das Zeichen gehört. Das schiere Klischee eben, nicht mal prioritär sexuell, nicht mal vordringlich erotisch, nur: Da. Ganz präsent, innen und außen (AC und DC vereint), ein Anker für die Sehnsucht aller, die sich an ihrer Venus festmachten und ins Neptunische schwammen. Mit Fische in 3 kann man sich malen und wieder ausradieren.

Bardots AC-Stand am Great-Attactor (um 15° Schütze) magnetisiert. Aber verschafft auch ganz eigene, besondere, exzentrische Sicht und Tätigkeiten. Als dieses Schauspielerin dann, nachdem sie längst, 1952 an einem Tag, an dem Sonne am GZ stand, geheiratet hatte, Mutter wurde, musste der Sohn bei den Großeltern aufwachsen. Er war 8 Jahre alt, als sie langsam diese andere Vision ergriff, so typisch für ihren flinken, mit dem Denken verquickten, intelligenten Jupiter. Auch bei Brigitte Bardot, längst Frankreichs Vorzeige-Eva.

Marianne, die National-Figur, wurde nach ihrem Bilde geschaffen. Das klingt göttlich - wie so vieles in Jupiters-Reichen, aber ein Wunder ist es trotzdem nicht. Schaut man sich nämlich das Horoskop der 5. französischen Republik von 1958 an (Liz Greene über das RADIX via Astro-Databank), in der die Schauspielerin berühmt wurde, sieht man auf den ersten Blick, wieso Frankreich so Bardot und Bardot so Frankreich ist. Die Synastrie (links) zeigt die französische Sonne auf ihrem MC und die Venus auf ihrer Sonne. Im Combin ein Sonne-Neptun-Venus-Stellium in der Waage mit Jupiter zwingend am Skorpion-MC. Nicht, dass ohne Saturn die Bilder der Waage etwa Dauer hätten - nein, sie benötigen eine kräftige Struktur dazu.

Die hat diese Frau eindeutig, im Wirken, nicht im Sein. Vermutlich war es drum auch Bardots Haus 8- und Haus 9-Betonung, die letztlich zusammen mit dem sichernden Saturn als Herr von 2 in 2 und dem 2., alten Domizil Wassermann dafür sorgte, dass von ihr mehr überlebte, als eine Larve, wie sie für die schönen, aber entstehenden und verwehenden Schubladen der Waage so typisch sind. Sie ging in die Offensive (wie mehrfach erwähnt, ist das geistig ohnehin in ihrem Sonnenzeichen angelegt), fand mit dem Merkur (sich selbst, nein, ihrer Bestimmung zugewiesen, auf der "besseren" Seite) ihren Pluto in 8 im Quadrat da, wo die fremden Wölfe so deutlich ausgemacht werden konnten. Wo sich auch die wilden Hunde finden, die man unter seine Fittiche nehmen und sich selbst dadurch von der Schuld des Zorns befreien kann. Da er gerechtfertigt scheint. Doppelbödig nur, wenn man von anderen fordert, dass immer nur sie sich selbst als Teil der allgemeinen Verschuldung anerkennen. 

Genau das, den Eigenanteil an und in allem zu sehen, fällt diesem schönen, beschönigenden Merkur-Jupiter, so klug er auch sein mag, naturgemäß sehr schwer. Das Unfertige steckt doch stets über Eck. Draußen. Im Pluto. Die Radikalisierung der Brigitte Bardot mitten ins rechte Ende des politischen Spektrums hinein stammt denn auch aus genau dieser Ecke: Sie ist anti, gegen - eigentlich alles, was nicht in Kästchen zu verpacken war, wie auch gegen das, wofür Kästchen sich so sehr eigneten. Klassisch Waage, klassisch Skorpion, klassisch Schütze, die alle das andere, Fremde so sehr brauchen, um das Eigene erst festzustellen. Um dann das Fremde mit sich selbst zu bebildern (Venus), bezwingen (Pluto) oder zu überrollen (Jupiter). Ein steinalter Delegations-Konflikt der Begegnungs-Zeichen und -Faktoren.

Brigitte Bardot, die 80jährige, Schöne, ist immer noch gegen alles, was gegen sie ist. Wird mit Löwe-Lilith in 8 auch giftig, wenn was nicht passt. Das kann bei Waage (mit diesen plutonischen Ausläufern) eine Menge sein, wo man die allenthalben frei flottierenden Bilder so gern auf sich ganz persönlich bezieht. Sie kämpft gegen Menschen, die Tieren schaden, weshalb man sich, aus ihrer Sicht, für die Tiere, nicht für die Menschen entscheiden sollte. Ihre Fights führt sie gegen den Islam, gegen Warmduscher und Softies, gegen Burgerkings und Chicken-Kongs und für den straighten Widder-Mars Jean-Marie le Pen (RADIX), der wie sie gern extremistisch hohl läuft und auch den Merkur-Pluto hat (nur viel emotionalisierbarer, kongruenter, im Krebs). Tag und Nacht unterwegs für und gegen einen Haufen gefälliger und ungefälliger Meinungen, aus denen stets das Prinzip Gutdünken spricht. Mehr erst einmal noch nicht.

Die Abwägung ist ja Waages wichtige Aufgabe - ohne die bleibt sie jenseits der Ausgewogenheit. Saturn steht nicht umsonst in ihr erhöht, mit seinen Hierarchisierungen, die hilfreich für die "amoralischen", weil noch nicht ethisch geordneten Ideen des Zeichens sind. All das, was sich dazu in 8 konzeptualisiert (unter anderem ihr eigener Mars) und im 9.Haus so leicht zu Ballons aufblasen lässt, wird bei Brigitte Bardot zum Movens ihres Alters. In der Waage lieben oder schlagen sich eben stets und ständig Freund und Feind und auch der Prozess wohnt da, in dem sich auch diese Sonne zwecks Ausbalancierung des Selbst ständig befindet.

Das bringt dem einen oder anderen Teilhaber des 7. Prinzips und ihre vielen Urteile leicht tatsächliche Prozesse ein. Die Schauspielerin stand mehrfach wegen Rassismus vor Gericht. Ein Teil ihrer Inszenierung von Licht und Luft und Demonstrationen des Gerechten. Ein Weib wie der Satan eben - wie einer ihrer vielen Filme hieß. Hart, wenn auch charmant französisch. Das bleibt die eine Seite. Immer noch schön, störrisch, und mit Lilith zwischen Mars nah Löwe-Südknoten und und Krebs-Pluto alles andere als leicht zu nehmen. Ein bisschen prüde sowieso, wie von Venus-Neptun in Jungfrau und folgendem Outing angezeigt, das die einst erotischste Frau Frankreichs einmal tat:

Wenn ich schlafe, bin ich lieber allein". 

Wen wundert's, bei so viel Plutonischem, dem die Kontrolle nur im Traum entgleitet. In Neptuns schwimmenden Gegenden. Aber fast nie im wachen Leben. Und wenn, dann so brutal, dass Welten dabei wanken können. Wenn man eins über Mars und Pluto in 8 weiß: Das will eine Brigitte Bardot dann doch lieber nicht.

Bilder (bearbeitet): Arnaud 25 (Own work) [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], + Hooligans (Own work) [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], Johannes Hevelius, all via Wikimedia Commons

LOOP! bei Astrodienst
Original-Artikel von www.astrologie-zeitung.de
Autorin: Susanne Riedel Plenio

Zähler ausblenden
Nur für kurze Zeit:
Ihre Sternengeschichte
mit 30% Rabatt!
Angebot endet in:
Werbung
Loop! und Astrodienst
Loop! Astrologie-ZeitungLoop! ist ein Astrologie-Magazin im Web. Die Autoren publizieren regelmäßig tagesaktuelle Texte und setzen sich vertieft mit vielen astrologischen Themenbereichen auseinander. In Zusammenarbeit mit Loop! veröffentlichen wir hier fortlaufend eine Auswahl aktueller Artikel.
www.astrologie-zeitung.de
Astro Wiki
Aktuelle Planetenstände
17-Dez-2017, 10:40 Weltzeit
Sonne2540'49"23s22
Mond1642'30"18s24
Merkur1546'51"r19s59
Venus2012'16"22s58
Mars53'53"12s17
Jupiter1419'22"15s09
Saturn2940'29"22s31
Uranus2440'56"r9n01
Neptun1138'32"8s03
Pluto1817'53"21s43
Mondkn.w164'52"r16n01
Chiron2423' 1"1n10
Erklärungen der Symbole
Horoskop des Moments
Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astro Shop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst