•    
    Aktuelle Planetenstände
    24-Jun-2017, 21:10 Weltzeit
    Sonne331'48"23n23
    Mond1432'33"19n19
    Merkur733'44"24n42
    Venus193' 2"14n52
    Mars1320' 4"23n45
    Jupiter1333'43"4s07
    Saturn2348'48"r21s57
    Uranus2754'27"10n12
    Neptun1414'44"r7s02
    Pluto1829'54"r21s23
    Mondkn.w2522'37"r13n04
    Chiron2850'49"3n07
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
Menü
Loop! Astrologie-Zeitung

Bahn: Absturz der "kleinen Roten"

Man sollte ja als Astrologe ehrlich sein in seinem Forscher-Drang und nicht zuviel in zu wenig hinein interpretieren: Manchmal passiert zwar etwas Bewegendes im wahrsten Wortsinn, aber man findet im Radix trotzdem wenige Mundan-Aspekte, die traditionell Unfall-Konstellationen entsprechen. Als heute "gegen 12.30 Uhr" (andere Medien vermelden auch 12.45 - 13 Uhr) bei Tiefencastel in der Schweiz ein Zug der bekannten "Kleinen Roten" (Rhätische Bahn) in einen Erdrutsch fuhr, entgleiste und ein Waggon sogar in die Tiefe stürzte und in den Bäumen hängenblieb, scheint der Trigger erst positiv.

Löwe-Jupiter eng am MC bei der frühesten Zeit. Alle sprechen auch vom "Glück im Unglück". Aber Jupiter ist, wie oft erinnert, zweischneidig. Er bringt von allem viel, mit Plus- und Minus-Vorzeichen. AC wechselt 5 Minuten nach dieser Zeitangabe in den Skorpion (und löst damit Pluto-Uranus aus), was möglicherweise das Ereignis präzisiert und in jedem Fall die dramatischen Folgen und ein fixes Wasserproblem spiegelt. Ja, es gibt offenbar gerade vor Ort wieder viele "Rutschungen" im vom Regen übersättigten Boden. Aber dass es am Berg zu einer so heftigen Entgleisung kommt (offenbar mit 11 Verletzen, davon 5 schwer und sehr, sehr vielen Geschockten), zeigt die Grafik nicht wirklich. Falls man den Häuser-Ständen keine Aufmerksamkeit schenkt, was aber - wie in persönlichen Horoskopen - unbedingt anzuraten ist. Ein schwieriger, blockierender, zulaufender Mars-Saturn in 1 wird hier durch Rezeption zu Mars-Pluto. Passend, da das Graubündener Wappen ausgerechnet einen Steinbock zeigt, das Wappentier der Bischöfe von Chur. Zu finden ist auch eine starke Rückbezüglichkeit auf jüngere Vergangenheit - ein noch tragischeres Unglück, das sich - fast auf den Tag genau - vor 19 Jahren in Vorarlberg ereignete. Dort, in der Nähe von Bludenz, stürzten am 11. August 1995 mehrere Waggons mit einer Brücke 40 Meter tief ab, als ein IC direkt in eine Mure geriet. Damals gab es vier Tote und zahllose Verletzte.

Die Albula-Linie der traditionsreichen Bahn, wo jetzt der Unfall passierte, ist eine der beiden, die zum Welt-Erbe der UNESCO gehören. 1995 wie heute zeigen die Grafiken Ähnlichkeiten. Saturn steht aktuell am damaligen MC und die beiden Jupiter befinden sich im Trigon zueinander. Das Drama liegt bestimmt nicht allein daran, dass sie beide Male im Feuer standen (rechts die Radix-Bilder, innen heute, für die früheste Zeit von 12.30 Uhr, die Zeit-Quelle von damals über DEF). Auch wenn Feuer als Unterlage ungebremstere Energien bezeichnet als sonst. Aber man entdeckt auch zweimal Fische-Monde und Löwe-Sonnen plus Venus. Die beherrscht zweimal eine Achse. 1995 (außen) das IC, die Ursache, im Stier.

Hier sehen wir unter Umständen schon rutschenden Boden, jenen "Erd-Fluss" wegen des feuchte-übersättigten Grundes: Venus, aus der Stier-Begrenzung unterwegs in die Waage, stand seinerzeit deutlich im Quadrat zum Skorpion-MC, das auch erschütternde Transformation anzeigen kann. Genau wie jetzt wieder, nur im AC-Übergang von Waage zum Skorpion, mit Venus als Herrscherin des aufsteigenden Zeichens und in sofort danach vom Deszendenten. Eines Gegenübers also, wo eine konflikthafte Begegnung mit dem irdischen Hindernis ausgedrückt ist, diesmal im Quadrat zum AC-DC. Der Führer des Zuges in Graubünden konnte offenbar genauso wenig machen wie 1995, als auf der Mason-Brücke bei Braz die Wagen direkt von oben von Erd-Abgängen mitgezogen wurden.

Heute fährt er nun mitten hinein, weil die Schienen offenbar vormittags (NZZ) schon unbemerkt bis zu 3 Meter hoch und auf einer Länge von 15 Metern vom Erd-Abgang verschüttet worden waren. Venus' enges Quadrat zur Achse wird genau, als AC um den frühesten Zeitpunkt in Plutos Zeichen wechselt. Selbst beim spätesten Zeitpunkt steht sie noch im 4°-Orbis zum aufsteigenden Zeichen, dann also genau so in der Löwe-Skorpion-Spannung wie 1995. Wassermann-IC mit Uranus beschreibt jedoch bei der Albula-Entgleisung auch die unvermittelte Störung der Abläufe in Feld 6. Die Anpassung wird durchbrochen.

1995 stand Uranus, Mitherr 1 des eingeschlossenen Wassermanns, sogar in 1 Steinbock, mit Neptun (der in Rezeption zu Saturn in den Fischen), was eine noch stärkere Maßgeblichkeit und größeren Druck des Ereignisses spiegelt. Jedes Radix solcher Unfälle erzählt ja seine ganz eigene Geschichte, trotz aller Ähnlichkeiten. So ist es nachvollziehbar, dass beide Male die Scorpio-Auslösung mit der Gefahr von Ohnmacht und absolut fehlender Kontrolle eine große Rolle spielt.

Schaut man sich nun zusätzlich das Horoskop der Rhätischen Bahn an, die am 7. Februar 1888 als Schmalspurbahn Landquart–Davos AG (LD) gegründet wurde (links, berechnet auf Chur, den heutigen Sitz), fällt auf, dass zunächst der Wassermann-Vollmond am Sonntag die Sonne des Unternehmens aktivierte. Für die nächsten 14 Tage also auch eine besonders starke Einstimmung auf das uranische Mond-Zeichen und damit zusammenhängende Themen, hier u.a. die unvorhergesehenen Brüche. Dazu befindet sich der Saturn der Bahn im Radix auf knapp 2° Löwe - und wird damit heute durch die Venus des Unfalls aktiviert.

Der mundane Uranus steht problematisch im 1°-Orbis der Opposition zum Bahn-Uranus, Saturn zu allem Überfluss wiederum im rund 1° Orbis zum Quadrat auf die Wassermann-Sonne. Harte Transite, die sowohl Blockaden, als auch plötzliche Ereignisse ankündigen können. Sie werfen ein ungünstiges Licht auf das durch den Vollmond entstandene Risiko für alle Wassermann-Bereiche, zu denen ja auch Schienen-Verkehr gehört. Willem Jan Holzboer, Gründer der Rhätischen Bahn, der am 28. August 180 Jahre alt geworden wäre, hatte einen starken Wassermann-Uranus in Opposition zur Sonne. Heute steht Lilith wiederum fast exakt in Opposition zur Sonne seines Projekts und löst damit die gerade vorüber gegangene Opposition der Mundan-Sonne (Ereignis und Gründung) noch einmal direkt aus. Mit ihrem Bezug zur Mondbahn weist Lilith ohnehin bei ihren Transiten besonders auf die Wichtigkeit der speziellen Mondphasen hin. Verantwortliche sprechen jetzt davon, dass der Zug der kleinen, einst immer roten Bahn einen Schutzengel gehabt hat. Ob das der Jupiter am MC war, wird sich zeigen, wenn der Zeitpunkt des Unfalls gesichert ist. 

Bild (bearbeitet): Lord Koxinga (Own work) [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) or GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html)], via Wikimedia Commons

LOOP! bei Astrodienst
Original-Artikel von www.astrologie-zeitung.de
Autorin: Susanne Riedel Plenio

Loop! und Astrodienst
Loop! Astrologie-ZeitungLoop! ist ein Astrologie-Magazin im Web. Die Autoren publizieren regelmäßig tagesaktuelle Texte und setzen sich vertieft mit vielen astrologischen Themenbereichen auseinander. In Zusammenarbeit mit Loop! veröffentlichen wir hier fortlaufend eine Auswahl aktueller Artikel.
www.astrologie-zeitung.de
Astro Wiki
Aktuelle Planetenstände
24-Jun-2017, 21:10 Weltzeit
Sonne331'48"23n23
Mond1432'33"19n19
Merkur733'44"24n42
Venus193' 2"14n52
Mars1320' 4"23n45
Jupiter1333'43"4s07
Saturn2348'48"r21s57
Uranus2754'27"10n12
Neptun1414'44"r7s02
Pluto1829'54"r21s23
Mondkn.w2522'37"r13n04
Chiron2850'49"3n07
Erklärungen der Symbole
Horoskop des Moments
Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astro Shop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst