•    
    Aktuelle Planetenstände
    25-Dez-2014, 13:37 Weltzeit
    Sonne3Steinbock40'31"23s23
    Mond21Wassermann12'57"10s33
    Merkur13Steinbock22'48"24s54
    Venus18Steinbock39'30"23s19
    Mars16Wassermann1' 1"17s10
    Jupiter22Löwe10'13"r14n54
    Saturn0Schütze12' 1"18s19
    Uranus12Widder34'31"4n21
    Neptun5Fische14' 8"10s16
    Pluto12Steinbock56'29"20s39
    Mondkn.w15Waage40'10"r6s10
    Chiron13Fische34' 6"2s09
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
Menü
Loop! Astrologie-Zeitung

Spionage: Von Mäusen und Menschen

000000bosch.jpgDas Geheime am Geheimnis ist ja, dass es so geheim ist. Das macht Spionage erst faszinierend. Neptun als Boden, auf dem Plutos fanatische Fahndungen dann blühen und gedeihen können. Fast hat die Gegenwart plötzlich wieder mythologischen Charakter: Alle Welt empört sich, denn Saturn im Skorpion nagelt die berüchtigten, großen Fernrohre der regierenden Welt, die geheimen Verräter und Helden, die Späher, Schnüffler, Spitzel jetzt täglich irdisch fest. Alle tun es, aber keiner will es vorher gewusst haben. Horchen, beobachten, bohren. In die Tiefe, nicht in die Breite, wie der Jupiter danach:

Mäuschen spielen gehört eben in die dunklen Länder des Pluto, der momentan maßstäblich (Steinbock) wird. Bei Rezeption des Königs der Gesetze zum Kaiser der Detektive geht auch die Angst (Saturn) vor Enttarnung und Manipulation (Pluto) wieder um. Nicht nur bei Agenten und ihren Bossen, sondern auch im Privaten. Zeitgleich werden die Geheimnisse, Nebel und Netze eines starken Neptun immer verführerischer.

Wenn der moralischen Aufrüstung (Waage) jetzt wieder der klassische Dunkel-Kampf um Ethik (Skorpion) folgt, der irgendwann zum strahlend neuen Plan einer halb-göttlich "wahren" Meinungs-Bildung wird (Schütze), spiegelt sich darin Saturns Reise - hoch aktiv im Begegnungs-Quadranten des Zodiak. Dinge werden im Dunkeln gelassen, Zustände betoniert, bis die Leichen dann aus dem Keller müssen. Das war schon vor 4000 Jahren so, als Spionage, das zweitälteste Gewerbe der Welt, mit ihren Kundschaftern und tätowierten Codes auf Sklavenköpfen modern wurde.

Menschen beobachten in ihrer Kleinheit, besonders unter Pluto-Uranus-Quadrat, am liebsten alle anderen Mäuse mit wachsender Verbissenheit und vorgeblicher Objektivität. Die fixe Kreislauf lässt grüßen. Haben, vitalisieren, kontrollieren, befreien. Schon das Wort Skorpion spricht Bände. Über drei Ecken hängt es mit dem indogermanischen spec- und dem griechischen skopeîn zusammen, was spähen, auskundschaften, erkundigen heißt und direkt zum Spiegel (Speculum) des Horoskops führt (hora = Stunde, skopéin = beobachten). Geburt und Tod im Scorpio, das Durchdringen, das "große Tier", bei Manilius Martis Sidus, Mutter des Mars. Astrologie verrätselt, findet und leuchtet: Die Wahrheit steckt im ganzen Feld, das der Welt auch sprachlich zu-fällt. 

0000000fernrohr.jpgDie berühmtesten Spione der Geschichte hatten fix immer starke Bezüge, mit Jupiter-Beistand. Und noch besser: Die vier Haupt-Gründe, zum Spitzel zu werden, nennen Forscher zufällig kurz "MICE" (englisch: "Mäuse"). Astrologisch lässt sich das dann wie eine kleine Labor-Formel für das Fix-Kreuz übersetzen. Hier aus Untersuchungen die Motivations-Quadriga für den "Berufswunsch Agent":

  • Money  = Geld = Stier = Sicherheit
  • Ideology = Ideologie = Wassermann = Überbau
  • Coercion = Zwang = Skorpion = Besessenheit
  • Ego = Selbst = Löwe = Besonderheit

Im fixen Kreuz geht es immer gleich um's Ganze - Überleben! - was Spionage auch scheinbar so existenziell macht. Da, wo die Mächtigen noch mächtiger werden wollen, existiert immer auch Herrschafts-Wissen, das besessen werden will. Stier-Skorpion. Macht bleibt - wie Sex - ein Skorpion-Thema, siehe die triebhaften Angewohnheiten eines Agenten namens James Bond. Und Macht ist dazu der Plot, um den die Agenten Roulette spielen. Wandert nun Saturn durch Skorpion, kann es passieren, dass die Herrschenden sich gegenseitig besonders heftig gegenseitig bezichtigen, mobben und outen. Zumal, wenn Jupiter passend steht, der immer mit dem "Fremden" pokert und seine eigene Rolle bei der Spionage hat. Das regierungs-erhaltende Gesetzes-Bewusstsein (Saturn) als langer Arm einer einst sattelfesten, aber inzwischen maroden Ethik (Pluto) muss dann erneuert werden. Davor wird es unter Umständen zum Katapult, das aus dem Glashaus Steine schleudert und gar nicht merkt, welche Scherben es hinterlässt. So fügt sich erst alles wieder im Schützen, wenn die Arena der Manipulation von Saturn verlassen wurde. 

0000matahari.jpgSieht man sich einige berüchtigte Spitzel astrologisch an, wird schnell deutlich, dass die fixen Betonungen plus Jupiter-Anteilen tatsächlich grenzüberschreitende Umsetzer-Qualitäten mitbringen. Die sind - bei aller Einschwingung auf Neptunisches - für einen ordentlichen Spion dringend nötig. Sonst hält er sich nicht lange. Mata Hari, legendäre Diva und Lady aller Spionage-Geschichten (Radix rechts) machte sich selbst zum Mythos, indem sie schon Märchen über sich erfand, als sie noch gar nicht spionierte. Sie hat - wie viele Agenten - einen Skorpion-AC. Hier mit Jupiter in 1, der die Qualitäten des Zeichens überall völlig entgrenzen und unendlich potenzieren kann.

Zu ihnen gehört im Skorpion nun mal - neben der bekannten Wandlungsfähigkeit - auch die Intrige, Zwanghaftigkeit oder (wie bei den anderen Wasser-Zeichen), der Zug ins Dunkle, Geheime, Unsichtbare, das Pluto unbedingt sichtbar machen will und muss. Er bohrt sich in alle Mauselöcher, während er selbst gern in Deckung bleibt und Rätsel um sich konstelliert. Oder, wie Sophokles einst schrieb: "Unter jedem Steine lauert ein Skorpion." Mata Haris Horoskop hat ein dominantes Signum aller vier Fix-Faktoren, über Häuser und Zeichen. Das typische Beharren auf gelebte Sonder-Stellung inklusive.    

00000lawrence.jpgÄhnlich schillernd sieht es bei "Lawrence von Arabien" aus (Radix links), dem britischen Oberst Thomas Edward Lawrence, der in gewisser Weise ihr männliches Gegenstück war. Am liebsten zog der hoch intelligente Engländer als angeblicher Scheich durch den Nahen Osten und spionierte für sein Königreich. Entsprechend seiner Anlagen gilt er als Meister der psychologischen Manipulation, aber auch als sonnenhafte Lichtgestalt, ein Fabelwesen unter den Agenten der Welt, der sich und seine Abenteuer - wie ebenfalls viele Spione - zum Teil auch selbst erfunden hat. Mit dem taktischen, charismatischen, manchmal brutalen Mars des Untergrundes gelingt ihm aber durchaus real, was noch niemand vor ihm geschafft hat: Die völlig zerstrittenen arabischen Nomaden zu einem höchst erfolgreichen Feldzug gegen die Türken zu hetzen. 

Auch hier sehen wir wieder das fixe Achsen-Kreuz, dazu eine dominante Löwe-Betonung (AC und Sonne), Skorpion-Mars und ebenfalls den überhöhenden Skorpion-Jupiter, dessen Sucht nach Aufklärung keinerlei Horizont toleriert, ja, nicht mal kennt, wenn man genau hinsieht. Während Mata Hari eine direkte Fische-Anlage hatte, zeigen sich die Vielfach-Existenzen bei Lawrence auch durch ein Neptun-Quadrat zur MC-Herrscherin Venus und in den geheimen Umtrieben seines Merkur-Saturn im 12. Haus, der extrem zum Aufbau von und Spiel mit Doppelbildern, Illusionen, Täuschungen und Träumen neigt. Die Verbissenheit und der Fanatismus für sein Spiel ging bei dem falschen Scheich sogar bis in die Selbst-Auszehrung. Auch ein Skorpion-Phänomen. Als Lawrence mit seinem Projekt Arabien fertig war, wog er nur noch wenig über 44 Kilo.

000000voy.jpgWenn heute Pluto irdisch im Zeichen des Saturn bedeutsam wird, geht es ja immer auch um das Prinzip Verschwendung oder Ausblutung durch die verlorenen Söhne der Welt und ihre psychischen "Taten" im Skorpion. In welcher Form auch immer, körperlich, seelisch (die beliebteste Übergriffs-Ebene), mental oder politisch. Kontrolle und Manipulation und ihre Gegen-Gifte, das Thema, das umgekehrt durch Saturn im Zeichen Plutos noch schärfer umrissen wird. Spionage als Ausdruck der 8. Tierkreis-Phase kann auch einer der Maßstäbe für die Verleugnung dessen (oder den Verrat an dem) sein, von dem man sich selbst ernährt. Das bis zum letzten Tropfen verbrauchen, was einen bis dahin erhalten hat, ist eine der skorpionischen Verlockungen. Kraft, Nahrung, Prinzipien, Konzepte, Wandlungs-Prozesse, Liebe. Das Prinzip zieht sich von Konkret bis Abstrakt durch Skorpions Bohrungen.

Wieso? Den Boden für viele klassische, astrologische Ideen findet man in alten sprachlichen Analogien, die alle energetischen Felder schon damals unendlich rückbezüglich umkreisten. Ein anderer, alter Name für Skorpion lautete Nepa. Isidor, der Bischof von Sevilla, der einst das Wissen der Antike in einer Enzyklopädie rettete, schreibt über die Analogien dieser skorpionischen Herkunft: 

...dass er seine Nachkommen aufzehrt, außer dem, der sich auf seinem Rücken niedergelassen hat [Skorpion-Mütter tragen ihre Jungen auf dem Rücken]; umgekehrt zehrt der, der gerettet wurde, wieder die Eltern auf [...]. Deshalb bedeutet nepotatio zügelloses Leben, durch das jedwede Habe sicher verbraucht wird." 
(aus: Die Etymologie des Isidor von Sevilla, 7. JH n. Chr, S.225).

Zerstreut werden so leider auch die "credits", die dem Plutonischen das Schicksal so oft gibt, wenn es tatsächlich an seinem konstruktiven Pol ethisch = überlebensfördernd handelt. Statt moralisch = vielleicht demokratisch durchsetzbar, aber taktisch destruktiv, analog der klassischen Formel: Waage zieht Skorpion an, dessen Scheren astronomisch zu ihr hin weisen. Skorpions Ethik muss aber Waages Moral fressen. Bevor etwas neu geboren wird. Die tiefere Botschaft, das Talent des fixen Kreuzes, das im Skorpion so leicht zur bitteren wie zur süßen Seite ausschlägt, sollten sich die vielen Spitzel, Späher, Schnüffler, saturnal geheiligt durch Regierungen oder nicht, vielleicht ab und zu vor Augen führen:  

Beim Leben geht es immer um Leben. Nicht um den tausendsten Tod von Menschen, die zu Peanuts, Kollateralschäden, Mäusen oder anderen beobachtbaren Objekten gemacht werden. Falls doch, dreht sich die wundersam verwandelnde Macht, die in den Fixzeichen steckt, plötzlich falsch herum. Nämlich als Spirale gegen alle zerbrechlichen Lebensrechte. Sein zerstört dann manchmal auch die, die sich anmaßen, es am geschicktesten zu verbrauchen. Der Kreislauf vom Menschen zur Maus eben, nach allen Seiten.

LOOP! bei Astrodienst
Original-Artikel von www.astrologie-zeitung.de
Autorin: Susanne Riedel Plenio

Loop! und Astrodienst
Loop! Astrologie-ZeitungLoop! ist ein Astrologie-Magazin im Web. Die Autoren publizieren regelmäßig tagesaktuelle Texte und setzen sich vertieft mit vielen astrologischen Themenbereichen auseinander. In Zusammenarbeit mit Loop! veröffentlichen wir hier fortlaufend eine Auswahl aktueller Artikel.
www.astrologie-zeitung.de.
Astro Wiki
Aktuelle Planetenstände
25-Dez-2014, 13:37 Weltzeit
Sonne3Steinbock40'31"23s23
Mond21Wassermann12'57"10s33
Merkur13Steinbock22'48"24s54
Venus18Steinbock39'30"23s19
Mars16Wassermann1' 1"17s10
Jupiter22Löwe10'13"r14n54
Saturn0Schütze12' 1"18s19
Uranus12Widder34'31"4n21
Neptun5Fische14' 8"10s16
Pluto12Steinbock56'29"20s39
Mondkn.w15Waage40'10"r6s10
Chiron13Fische34' 6"2s09
Erklärungen der Symbole
Horoskop des Moments
Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astrodienst Onlineshop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst