•    
    Aktuelle Planetenstände
    26-Sep-2017, 19:10 Weltzeit
    Sonne353' 3"1s33
    Mond1930'37"18s23
    Merkur246'56"4n03
    Venus815'16"9n33
    Mars1334'27"7n32
    Jupiter275' 8"9s27
    Saturn221' 1"22s07
    Uranus2725'31"r10n00
    Neptun1216'29"r7s49
    Pluto1651'18"r21s45
    Mondkn.w2322'55"r13n43
    Chiron2613' 0"r2n10
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
Menü
Loop! Astrologie-Zeitung

Hetze: Krieg oder Frieden der Sterne?

Rolle sucht Rollenspieler: Wie nicht anders zu erwarten, geht die Spannung zwischen Uranus und Pluto weltweit nicht ohne weitere Eskalation ab. Nach der ungeklärten Tragödie (Syrien: Neptuns Gift ohne Heilung?) überlegt US-Obama nun ernsthaft "Eingriffe" (Sonne-Neptun im Radix - vom Meer aus!), gedrängt von UK-Cameron, der gerade schwerst mit seinen Macht-Transiten über den Waage-Cluster zu tun hat - wie seine geheimdienst-reifen Guardian-Umtriebe schon andeuteten. Ergebnis: Hetze. Unter dem zunehmenden Druck zwischen Wassermann- und Skorpion-Herr mundan sind solche Schübe durch einzelne brandgefährlich. Denn die geopolitische Lage steht langsam riskant auf Zündung. 

Syrien ist für die Großmächte eins der Einfallstore zur Dominanz über den Nahen Osten. Hamas operiert von Damaskus aus, wie man hört. Hisbollah und Teheran würden einen empfindlichen Schlag durch eine der nun schon berühmten US-"Friedens"-Missionen durch kurzen Krieg erleiden. Das bleibt der traurige ganze Hintergrund des Dramas. Der alte Poker um Gebiete, die wirtschaftlich, politisch und damit strategisch günstig sind. 

Das syrische Landes-Radix (nach Nicholas Campion) eignet sich als Projektionsfläche des allgemeinen Klimas: Es zeigt ohnehin den vater- und damit rückgrat-losen Mars-Uranus in 8, aktuell dazu den engen Konflikt mit Neptun (hier auch der akute Auslöser "Gas") und einen Waage-AC unter heftigem Druck des Mundan-Quadrats. Auch Steinbock-Sonne steht nun hart in den Wellen von Pluto und Radix-Löwe-Pluto mit Nordknoten angeschlagen von Saturn. Das ist viel. Und es wird tatsächlich immer enger, zumal das Kingdom seinen DC fast exakt auf die syrische (und eigene) Sonne setzt und Implosionen gern an ferne Gestade delegieren würde. Amerikas Saturn sieht sich im Gefüge wie immer als belehrender Boss, da er Syriens AC regelrecht besetzt, während US-Sonne das MC des zerrissenen Landes kolonialisiert. USA "helfen" den Rebellen also mit "leichten Waffen", Russland "hilft" Assad mit Abwehrraketen. Es wird politisch weiträumig verschachert. Das ist die Wirklichkeit. Und alle schauen zu. 

Selbst wenn Länder-Charts bei Neujahrs-Gründungen ähnliche Stände der Sonne haben - eine inhaltliche Vernetzung zeigt sich trotzdem. Momentan überprüfen die UN-Inspektoren zwar endlich, ob letzte Woche Gift eingesetzt wurde. Das war zwar nicht mehr wirklich die Frage, sondern: Von wem? Aber das Projekt Kontrolle scheint sich zu erledigen, da der Trupp von ersten Heckenschützen angegriffen wurde. Von welcher Seite? Frag Neptun! Rebellen, die Assad beschuldigen? Assad, der Rebellen anklagt? US-Geheimdienste, die Gründe konstellieren? Die allgemein unübersichtliche Verdachts-Lage wird durch Mundan-Jupiter (Uncle Sams AC-Herr) eng auf US-Sonne immer brisanter. Da ist der selbstverliebte Gott des großen Ego, unterwegs erneut als "Rettungs-Engel", der harte Lektionen erwägt. Denn Venus löst just aus Waage das Mundan-Quadrat aus, an dessen Knoten so viele Länder hängen. Propaganda kommt in Erscheinung. 

Natürlich ist so eine Lage immer sehr ernst, aber nicht hoffnungslos. Irgendwo gibt es Menschen mit freiem Willen, die aus Spielen aussteigen. Wenn die Welt ein weiteres Game dieser Art braucht, hat sie es vermutlich nicht anders verdient. Denn: Nach 9/11, dem Tag, an dem die Flugzeuge in die Türme flogen, zeigte sich bereits, was ein Schütze-Herr - erhöht wie jetzt wieder - mundan alles übertreiben kann, im Krebs, 11,5 Grad. Schein-"logische" Kriege gegen den "Terrorismus" folgten (samt teilweise sehr unkonventioneller Erledigung verschiedener unliebsamer Staats-Feinde). Damals waren zum dramatischen, tragischen Paukenschlag die schwierigen, kardinalen Mittelgrade akut aktiviert und mit ihnen der Größenwahn-Stand eines erhöhten Radix-AC-Herrschers Amerikas in Konjunktion zur Venus. Allerdings hatte George W. Junior als rück-schlagender Feldherr auch eine Radix-Sonne nah an Amerikas Sonne, beide kardinal mittig, und vom kosmischen Lehrer Jupiter in der guru-haften Selbst-Identifikation deutlich gezündet.

Obamas Stände (RADIX) sind hier und heute, im Kardinalen, an sich weniger berührbar. Aber: Er befindet sich nach wie vor sehr eng im Transit von Neptun Quadrat Mond (der wiederum ein Radix-Quadrat zu Pluto hat) - akut ausgelöst durch die laufende Sonne, Herrin 7 nun in 7, einem leuchtenden Bild vom "Gegner". Da kann die einstige Taube, die nicht nur durch Sachzwänge, sondern auch durch politisches Macht-Kalkül schon zum Falken wurde, durchaus unterwegs die Verhältnismäßigkeit völlig aus dem Blick verlieren. Bei Gift als Thema und so viel Neptun rundherum wird jeder Sonnen-Transit dem Präsidenten auch seine Geburts-Anlage zu Konkurrenz-Problemen (Sonne-Neptun Quadrat Radix) triggern. Ähnlich wie bei Baschar al-Assad unter Neptun Opposition Merkur, werden möglicherweise in ihm verschobene Wahrnehmungen eine ganze Weile akut. Hier jedoch eher über das Ziehen einer konfusionierten, seelischen Anlage. Was den sonst flexiblen Zwillinge-Mond in 4 (auch der Heimat) phasenweise in seelische Kurzschlüsse bringen kann.

Im Ganzen passt Obama astrologisch aber weniger in die Schublade der taktischen Kriegstreiber, wie sie in der Ära des älteren und jüngeren Bush mit den kardinalen Betonungen so klassisch agierten. Aber er entscheidet nicht allein, sondern auf dem Boden der klassischen "heimlichen Regenten", wie sie Pluto, Herr von Amerikas 12. Haus in 2, beschreibt. Hier sitzen auch Geheimdienste und andere hintergründige Drahtzieher. Politiker wie Obama kommen und gehen - die Macht-Riege versteckter "Terminatoren" bleibt und durchwächst die Geschichte eines Landes, das Mars-Neptun-Quadrat hat. Trotzdem ist gerade bei diesen sehr vernetzten Neptun-Zusammenhängen im Dschungel an möglichen Verschleierungen auch der Maßstab dieses Präsidenten nicht der stabilste. Sonne- und Mond-Neptun über dem Radix kann sich emotional zu Fehltritten regelrecht agitieren lassen, ohne nach außen wie ein Opfer zu agieren oder selbst auch nur die Manipulation zu spüren.

Eine besondere Rolle spielt nun der "kleine Bruder" David Cameron (RADIX ASTRO-DATABANK), der momentan bei Agitation des Waage-Clusters seines Charts außer Rand und Band gerät und gerade erst eine Nacht lang ernsthaft (Saturn-Pluto) mit Big Brother telefonierte. Vom Mini-Königreich der britischen Insel aus (rechts der Vergleich Länder-Horoskop außen mit den USA innen) wird ungewohnt kräftig gezerrt und geschoben. Saturn macht gerade ein enges Quadrat zu Camerons Löwe-Mond (mit anhängendem Jupiter) und das blockiert den Premier in der Empfindung soweit, dass er möglicherweise die zusätzliche Schraube von Uranus, Pluto und aktuell Venus sowie Jupiter über Sonne (am kritischen Mittelgrad) kaum erträgt. Druck, Druck, Druck, projiziert auf Waage-Art auf die äußeren Feinde des Empire. Offenbar ist Baschar al-Assad ihm ein echter Dorn im Fleisch. Wie vielen, die als Länder oder Politiker eine bemerkenswerte Häufung der mundan geschärften Grade mitbringen. Das ist ungewöhnlich.

Zum Beispiel Rest-Europa: Frankreichs Francois Hollande (Venus-Gleichstand mit Cameron, RADIX) sieht die Sache als einer der wenigen im Verantwortungs-Polo etwas differenzierter bis gar nicht, da er nicht eng im Orbis des Pluto-Uranus-Quadrats liegt. Wobei sicher scheint, wenn die großen Freunde zum Angriff blasen sollten, feiert auch sein Krebs-Jupiter mit. Bliebe an einflussreicher Prominenz noch Frau Merkel (RADIX) - was macht die deutsche Kanzlerin also, außer, die Augen zu? Mit ihrem Merkur (Herr 7 in 7 Krebs) im Brennpunkt des Mundan-Quadrats schwebt sie nach wie vor in den schein-sachlichen Höhen eines Zweck-Rationalismus. Erlaubt ist, was mir ein gutes Gefühl gibt, vor allem rein geistig. Der AC des alten Berliner Bundes-Radix auf 10 Steinbock mischt darunter weiter kräftig mit in der Uranus-Pluto-Ursuppe und heftigen Berührungen zu den anderen nationalen Wanderpokalen. Merkel mit angeschlossener Westerwelle (Merkur 11 Steinbock) weiß, wo ihre politische Family im Ernstfall wohnt. Drüben, jenseits des großen Teichs. Da entscheidet sie - wie immer - gedacht aus dem Bauch heraus. Zugunsten dessen, was unter Pluto-Merkur Druck rausnimmt - aus was auch immer.

Dann wäre da noch der Zar, der mit Manipulationen tanzt, Vladimir Putin (RADIX). Vom anderen Ende des internationalen Tauziehens um Syrien füttert er Baschar al-Assad mit ein paar Waffen und taktisch guten Worten. Was ihn reitet, wird spätestens klar, wenn man seine Sonne-Saturn-Konjunktion anschaut. Denn sie steht, wo? Genau, ebenfalls auf den neuralgischen Graden kardinal. Trotz dieses Beinah-Waage-Sonnen-Gleichstandes mit Cameron, werden die beiden keine Freunde mehr, sondern symbolisieren zwei nicht balancierte Waagschalen. Von Ausgleich keine Rede, die Krankheit der Waage. Denn es spukt ja noch Putins Saturn (Das Gesetz bin ich!) - der ausgerechnet auf dem Saturn der USA sitzt und mit ihr um die Belehrung von Syriens Waage-AC darunter konkurriert. Hier fightet letztlich ein Polit-Taktiker von eigenen Gnaden hierarchisch gegen den gesamten, selbst ernannten Polit-Guru-Archetyp der nördlichen Hälfte des amerikanischen Doppel-Kontinents. Pokal ist der höchste Augensatz beim Auswürfeln der Zugriffs-Verhältnisse auf die Brücken-Pfeiler des Nahen Osten. Ruhm, Ehre und Macht, die alten unzivilisierten Untugenden des Post-Steinzeit-Menschen. 

Wenn das alles nicht so traurig wäre, weil es sich in allernächster Nähe eines der nächsten "unvermeidbaren Konflikte" bewegt, wie man solche Kriege gern im modernen Slang nennt, könnte man über die Absurdität der verteilten Rollen bitter lachen. Aber die Zerreißprobe zwischen Uranus und Pluto mundan (letzterer gestützt durch die Rezeption zu Saturn) ist bis zum letzten Treffen der kosmischen Giganten gefährlich. Unter Umständen wird daraus mehr als das groteske Theater der üblichen Verdächtigen. Neptuns Stärke momentan bringt leider an seinem Minus-Pol auch diese besondere Hoffnungslosigkeit mit, das "Fische-Koma", das die Untertanen anästhesiert zurücklässt. Hat eh alles keinen Zweck. Außer etwas oder jemand steigt aus den Ritualen der Frustration aus. Quadrate wie dieses endlose, mundane zwischen Freiheit und Wandlung sind hartnäckig und kosten immer Mühe, um die losen Enden, die sich gegen einander sträuben, anders zu verbinden. Wenn an der Sollbruchstelle zwischen Rebellion gegen das Stahlbad der alten, scheinbar so nötigen Verregelungen nicht irgendjemand Augenmaß bewahrt und eine ganz neue Lösung (Uranus) präsentiert, die eine stabile Ethik festigt (Saturn/Pluto), darf man schwarz sehen. Nicht nur im Staate Syrien. Sondern auch in Sachen Status von Menschlichkeit, Wahrheit und Ethik. Leider weltweit. 

Bild-Quelle Cameron-Karikatur: Strassengalerie (Own work) [CC-BY-3.0], via Wikimedia Commons

LOOP! bei Astrodienst
Original-Artikel von www.astrologie-zeitung.de
Autorin: Susanne Riedel Plenio

Loop! und Astrodienst
Loop! Astrologie-ZeitungLoop! ist ein Astrologie-Magazin im Web. Die Autoren publizieren regelmäßig tagesaktuelle Texte und setzen sich vertieft mit vielen astrologischen Themenbereichen auseinander. In Zusammenarbeit mit Loop! veröffentlichen wir hier fortlaufend eine Auswahl aktueller Artikel.
www.astrologie-zeitung.de
Astro Wiki
Aktuelle Planetenstände
26-Sep-2017, 19:10 Weltzeit
Sonne353' 3"1s33
Mond1930'37"18s23
Merkur246'56"4n03
Venus815'16"9n33
Mars1334'27"7n32
Jupiter275' 8"9s27
Saturn221' 1"22s07
Uranus2725'31"r10n00
Neptun1216'29"r7s49
Pluto1651'18"r21s45
Mondkn.w2322'55"r13n43
Chiron2613' 0"r2n10
Erklärungen der Symbole
Horoskop des Moments
Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astro Shop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst