•    
    Aktuelle Planetenstände
    25-Jul-2017, 06:13 Weltzeit
    Sonne230'23"19n36
    Mond2728' 2"12n38
    Merkur299'39"11n26
    Venus2241'53"21n20
    Mars33'41"20n32
    Jupiter168' 7"5s14
    Saturn2156'21"r21s55
    Uranus2829'36"10n24
    Neptun1352'51"r7s12
    Pluto1745'42"r21s31
    Mondkn.w2415'51"13n26
    Chiron2837' 5"r3n05
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
Menü
Loop! Astrologie-Zeitung

Pluto Posthum: Lady Di und der Unfall

Mythen und Märchen bilden sich, wenn Idole sterben. Als die Legende Lady Diana posthum Pluto Opposition Sonne hat, kommt eine weitere Geschichte dazu. Am 31. August 1997, fast genau ein Jahr nach ihrer Scheidung von Prinz Charles (der beim Unfall grad-genau Uranus als Herrn 7 am Wassermann-DC hat), fährt nach Mitternacht ein Mercedes in einen Pariser Tunnel. Um 0 Uhr 23 verliert der Fahrer, möglicherweise geblendet von Paparazzi-Blitzen, die Kontrolle über den Wagen. Es passiert, als das IC an der Seine über den mundanen Löwe-Mond läuft und das MC ebenso eng auf Wassermann-Jupiter. Was für ein Bild. Denn die Frau auf dem Rücksitz, die Stunden stirbt, nachdem das Auto gegen einen Pfeiler geknallt ist, hat ausgerechnet Krebs-Sonne mit Schütze-AC, das mundane Signum. Der Unfall geht um die Welt, auch weil Diana Spencer, die nur 36 Jahre alt wird, die Mutter des zukünftigen Königs von England ist. Bis heute hat das öffentliche Misstrauen nie ganz aufgehört. Plötzlich war das schwarze Schaf tot, das die Royals bis zum Wackeln der Krone "aufgemischt" hatte. Nun belebt ein Brief (FOCUS), der bei einem anderen Fall zufällig gefunden wurde, alte Gerüchte neu.

Ein Soldat soll darin geprahlt haben, dass die militärische Spezialeinheit SAS (Special Air Service, der dem britischen Geheimdienst untersteht) für den Tod von Lady Di verantwortlich gewesen sei. Angeblich ist dieser Inhalt aber schon seit 2011 den Behörden bekannt - erst jetzt will Scotland Yard seine "Glaubwürdigkeit" prüfen - wenn auch auf keinen Fall die Untersuchung wieder aufrollen. Nordknoten, Saturn und Jupiter triggern zur Zeit eben den Unfall-Mars im Skorpion, Herrscher von 12 des Dramas, also des Verborgenen, des noch nicht Gehobenen darin. Alles unendlich rückbezüglich.

Astrologisch passt die Zeit überhaupt, denn Verstorbene tauchen oft im öffentlichen Bewusstsein wieder auf, wenn ihr Radix von wichtigen Transiten berührt wird. Das Horoskop stirbt eben nicht mit. Bei Lady Diana Spencer, der Princess of Wales, stehen Uranus und Pluto momentan in heftigster Spannung zur Sonne. Erst schwappen Erinnerungen an sie zur Geburt ihres Enkels George hoch, nun der frisch angefütterte Verdacht, es könne sich damals doch nicht um einen Unfall gehandelt haben - wie der Vater ihres Geliebten seit Jahren mutmaßt. Was kann man astrologisch tun, mehr Licht in solche Fälle zu bringen? Wenig, wenn keine genauen Geburts-Zeiten von möglicherweise Beteiligten vorliegen. Aber ein Vergleich mit der Ereigniszeit ist trotzdem möglich. Als Diana Spencer stirbt, hat sie selbst mehrere ungewöhnlich exakte Transite. Besonders die plötzliche, technische Verletzung ist durch Uranus, Herrn 2, gradgenau auf Jupiter (AC-Herr) angezeigt. Beide stehen im 1. Quadranten für das Risiko körperlicher Versehrung - ausgelöst durch Wassermann-MC auf Mundan-Jupiter beim Unfall. Ereignis spiegelt Zeit und Opfer. Noch schärfer sieht man die Umstände des Todes aber, wenn man den AC auf die Spitze 8 von Dianas sonst unverändertem Radix legt. Ein solches, neues 8. Haus-Horoskop erzählt immer etwas über Anlage und Klima der tiefsten existenziellen Erfahrungen. Wie unseren engen Bindungen, aber auch den Abschied vom Leben. 

In engsten Beziehungen war Lady Di, die sensible Krebs-Sonne, durchaus kein Unschuldslamm, sondern teilweise aggressiv, sehr ziel-orientiert und konnte manipulativ sein. Jungfrau-Mars-Pluto (mit angehängtem Uranus) in 8 ist schon im Radix zuweilen kritisch bis zum Geht-Nicht-Mehr und manchmal sogar brutal im Überschreiten der Grenzen anderer (Haus 8 = Haus 2 des Gegenübers). All das fällt aber gegenüber dem strahlenden Auftreten des Schütze-AC mit flirrendem Wassermann-Jupiter, dem eleganten Waage-MC und der schüchternen Wasser-Sonne mit R-Merkur im Überblick leicht unter den Tisch. Sie stahl Charles auch mal Liebesbriefe aus der Aktentasche, wenn Zeitungen Beweise für seine chronische Affäre mit Camilla wollten, lancierte und kontrollierte Informationen über die Royals oder verbot der Nanny, ihren geliebten Jungs abends Märchen vorzulesen, wenn sie sich zu stark an die Hilfs-Mutter klammerten.

Diese bohrende Beziehungs-Anlage spiegelt sich natürlich bereits im Geburts-Horoskop, vor allem, wenn es verbindlich wurde, also um Dianas Partnerschaften des 8. Hauses ging. Im reflexhaften Austausch ihres luftigen 7. Hauses (Zwillinge), der reinen Begegnung, war sie viel lockerer, sehr flexibel und flirty. Da das 8. Haus für jeden (mit Skorpion und Pluto) die Umsetzung verantwortlicher, loyaler Bindungen und existenzielle "Ablösungen" anzeigt, sagt es auch viel über den Tod aus. Um noch mehr darüber zu erfahren, eignet sich die Anwendung des auf Spitze 8 gedrehten Achsen-Kreuzes - das dann wie ein Radix gelesen wird, bezogen nur auf 8. Haus-Bereiche. Es reagiert dominant auf Transite und bebildert die Auslösung der Radix-Themen mit Blick auf Bindung und Tod. Diese Methode ist übrigens auf alle Häuser übertragbar, deren Bedeutung man differenzierter beurteilen möchte. AC auf entsprechende Spitze stellen - schon entblättert sich die bleibende Radix-Anlage in ihren Effekten auf die jeweiligen Bereiche ganz neu.

Während in Dianas Geburts-Bild die auffällige Unfall-MC-IC-Achse mit Jupiter und Mond zwar durch ihr 8. und 2. Haus läuft, zeigen sich dort dazu keine scharfen Aspekte. Ganz anders, wenn man den Unfall-Moment über das neue 8. Haus-Radix mit seinem Krebs-AC legt. Sofort sieht man, wie eng der Auslöser auf Dianas Spitze 2-8 der existenziellen Dinge sitzt. Jupiter-MC berührt direkt das Thema des Sterbens (oder einer seelischen Ablösung), Mond löst das gefüllte, verletzte 2. Haus mit der Dominanz von Uranus aus (Herr 8 - plötzliche, "maschinelle" Begegnung mit Krisen oder Tod), Mars (Herr 10, Schicksal "greift an") und Pluto (Herr 5, Lebenskraft wendet sich gegen Sicherheit in 2).

Sonne in 12 steht im Zusammenhang mit Beziehungen für Konkurrenz, Unbewusstheit und ein Versteck des Selbst, in Verbindung zu Todesumständen für Ohnmacht und Schwäche, bzw. Bewusstlosigkeit. Mundan hat sich Sonne gerade nach Haus 3 bewegt und begibt sich dort auf die "kleinen Wege", nachdem sie am Tag zuvor im Radix und 8. Haus Chart noch auf Pluto, dem Herrn 5, gestanden hatte.

An diesem Tag war die Prinzessin aus einem Sardinien-Urlaub mit Dodi Al Fayed (RADIX Astro-Databank), einem Widder mit Stier AC, zu ihrem "Todes-Ort" Paris aufgebrochen. Unter Transiten von Neptun, im Radix Herr 3 (hier ist die Gefahr und Auslöschung von Substanz ebenfalls "auf kleinen Wegen" angezeigt) und im 8. Haus-Radix Herr 9 (Ausland), grad-genau auf Saturn als Herr 2 des Radix und Herr 7 des 8. Haus Horoskops. Hier wird er zur Mauer, die gegenüber auftaucht. Pluto, R-Herr 11, der die heftige Mars-Konjunktion im Transit immer mitbringt, ist in Dianas Radix nun sehr eng auf Spitze 12 gelaufen, hinein in das Verdrängte, das aufgestört wird und schicksalshaft befreit wird, wenn man es nicht selbst befreit. Williams und Harrys Mutter stand mitten in einem Pluto Quadrat zu Pluto-Mars, das schon seit dem Jahr davor, der Scheidung andauerte. Man munkelte, dass sie im Begriff war, sich ernsthaft mit dem Muslim Al-Fayed zu verbinden, der u.U. zum Stiefvater des zukünftigen Königs werden würde. Ein zutiefst plutonischer Kampf spielte sich offenbar unter der Oberfläche ab - aber auch innerhalb der royalen Familie ihrer Söhne. Aber Diana machte, was sie wollte - vielleicht gerade deshalb. Die Konstellation stand stark im 8. Haus-Chart der Bindungen. 

Damit zeigt dieses Horoskop außerdem die generellen Umstände von Dianas existenziellen Erfahrungen an (also auch des Todes), die beim Unfall hart getriggert sind: Mit Mars-Pluto-Uranus in 2 tritt das Drama in dieser Augustnacht 1997 plötzlich und gewaltsam in Erscheinung. AC-Herr Mond des 8. Haus-Radix' und Sonnen-Herr des üblichen Radix' löst plötzlich am Löwe-IC mundan die Substanz aus und bringt sie in eine materiell sichtbare Form. In 2 ist's Schluss mit den reinen Symbolen. Gleichzeitig aktiviert Jupiter (AC Herr Radix und Herr 6 des 8.Feld Horoskops) die Spitze 8 dieses Bereichs der Existenz, den möglichen Tod selbst, das, was unfertig bleiben muss und wird. Pluto auf Spitze 3 in der Anlage zeigt prinzipiell eine Gefährdung auf kurzen Reisen. Saturn im Steinbock in 7 das massive Hindernis, das nur mit äußerster Härte überwindbar ist (die aber in 7 abgegeben wird an die entgegenkommende Umwelt) und durch den laufenden Neptun vernebelt scheint. Uranus, Herr 8 des 8.Haus Radix, steht auf Radix-Jupiter und signalisiert unvermittelte Störungen und abrupte Brüche durch technische Übersteigerung (Wassermann). Zu hoch, zu schnell, zu weit. Das Ergebnis (MC) bleibt Mars, die Verletzung (in Jungfrau aller Sinne bzw. durch Multi-Versagen jeder Funktionalität). Umso schwerer, als er hier mit Pluto geht. Klarer könnte eine Geschichte nicht sein, vor allem im Nachhinein. 

Aber was ist nun mit anderen "Verursachern" als den langjährigen Verdächtigen? Sicherheitsgurten, die nicht angelegt waren (wieder das 2. Haus-Thema), angetrunkenem Fahrer (Neptun auf Saturn, der eigentlich organisieren soll) und den Paparazzi, die eine der damals berühmtesten Frauen der Welt jagten (wiederum Mars als Herr 10)? Hier kommt der neue Verdacht gegen die Geheimdienste ins Spiel. Damit bewegt man sich immer auf sehr dünnem Eis. Weder ist es hilfreich, an neuen Verschwörungs-Theorien mitzustricken, noch, die sehr vernetzte Aussage gegenseitiger Bezüglichkeiten bei einem so schwachen Boden immer wieder fehlender "Gründungszeiten" (z.B. des SAS) zu grob und ohne Hintergrund auszulesen. Allein die obige Verkürzung der Analyse im oberflächlichen, schlichten Analogie-Bereich verleitet leicht dazu, die seelische Bedeutung der Transite und Anlagen zu vergessen. Aber man kann sich dem Geschehen astrologisch annähern.

Sowohl das Unfall-Horoskop (oben links), als auch Lady Dianas 8. Haus-Chart weisen auf einen Beziehungs- bzw. Familien-"Grund" des Todes hin. Sucht man nämlich nach Ursachen, schaut man astrologisch immer auf den Kern der Dinge am IC. Hier fängt stets alles an und es findet sich beide Male ein "weiblicher" Kontext. Was die engen Bindungen und Todesumstände angeht. Diana wurde früh von ihrer Mutter verlassen, da der Earl, ihr Vater, auf einen Sohn beharrte und seine vielen Mädchen nicht ernstnahm. Nach ihrer Geburt zwang er sie schließlich zu demütigenden Untersuchungen, da sie "nur Mädchen konnte". Als der kleine Bruder dann doch kam, der ausgerechnet Charles hieß, wie der zukünftige Mann, der neben ihr vereiste, verschwand die Mutter bald. In Dianas 8. Feld-Chart ist es Venus, die den Waagepunkt der Himmelstiefe beherrscht, und selbst in 11 - Haus der Trennung, Befreiung, wiederum im eigenen Zeichen Stier - steht. Hier bewegt sich jemand unfreiwillig aus der Herde oder Sippe - da Uranus aus 2 ein Quadrat zur Venus macht. Das prägt Dianas Beziehungen und ihren Tod. Im Unfall-Radix steht wiederum Mond als Herr 2 und 3 am IC, Sonne als dessen Herrin, das royale Gestirn, sitzt in 4, eine Überbetonung des Subjekts Familie und ihres Willens. Dabei läuft sie beim Tunnel-Drama gerade aus einem Quadrat zu Pluto heraus, das Dianas Pluto-Mars-Transit mit der Verwicklung in die Angelegenheiten des Königreichs spiegelt. Jupiter am MC , der aus 7, vom Gegenüber kommt, und dabei ist, Lady Di den Schneid abzukaufen, spielt am MC regierend den Gegenspieler zum Mond und zeigt die immense Anspannung zwischen Lebensmodellen, Selbst und Fremd-Erwartung, zwischen denen sich die junge Frau zerreibt. Charles wird immer der Vater ihrer Söhne sein und immer ihre Beziehungen mitprägen, denn sie steht auch als Bild für das Empire. Das passt der royalen Familie nicht. Die Ideologie (Wassermann, wo auch Mars-Jupiter der Queen sitzt, ist wichtiger als das Spiel des Löwen).

Was immer auf diesem Boden im Hintergrund passiert sein mag - zur Zeit richtet die Öffentlichkeit den Blick auf den neuen Verdacht gegenüber der Elite-Einheit Special Air Service (rechts Gründungs-Horoskop der Re-Installation zwei Jahre nach dem 2. Weltkrieg, ohne Zeitangabe). Hier die Horoskope derer, die mit dem Tod von Lady Di in Verbindung gebracht wurden, mit einem kurzen, uninterpretierten Vergleich zum Unfall-Zeitpunkt:

  • SAS: Pluto im Einzugsbereich der IC-MC-Trigger-Achse mundan im Löwen. Unfall-Mars Sextil Radix-Sonne-Mars, Mundan-Saturn eventuell nah am Mond (zu unsicher!).
  • SAS-Zeit-Combin + Unfall: Merkur-Chiron Konjunktion Widder eng Opposition Uranus Waage. Eher ein Indiz, dass die Organisation als Ganzes von Dianas Tod überrascht wurde. Das Quadrat Sonne-Mars zu Neptun wird lediglich jetzt von Uranus-Pluto ausgelöst und setzt einen öffentlichen Spot auf den SAS.
  • John Sutherell, Direktor Special Forces (plus SAS bis 1999) Synastrie zum Unfall: Mundan-Chiron und Neptun-Transit auf Sonne, Unfall-Triggerachse Löwe-Wassermann berührt Löwe-Mars-Pluto (und erzeugt Quadrat Skorpion-Venus/Chiron), Wassermann-Mittags-Mond exakt am Unfall-Jupiter-MC.
  • Combin Sutherell + Diana: Löwe-Mond und Sonne-Merkur in vorderen Jungfrau-Graden = parallel Unfall-Konstellation.
  • Combin Sutherell + Prinz Charles: Mars-Saturn-Pluto im Löwen rund um besagte Trigger-Achse, die im Quadrat zur Stier-Combin-Sonne (auf Stier-AC Dodi Al Fayed) steht.
  • Combin SAS + Diana: 27 Grad Steinbock Chiron (die Verletzung), Quadrat zu Neptun und Venus auf Radix-Saturn, direkt angetroffen vom transitierenden Neptun. 

Einen ungewöhnlichen Kontakt zum SAS hatten Diana und Charles (wie vor gar nicht so langer Zeit auch William und Catherine) bereits 1983. Damals mussten sie im Standort, dem Dörfchen Credenhill, ein Training absolvieren, das sie auf Attentate vorbereiten sollte. Seinerzeit betrafen Uranus und Saturn aus Waage eng das Combin-Quadrat Venus-Chiron-Neptun, das auch beim Unfall aktiviert wurde. Böses Omen seinerzeit: Bei dem Training geriet das Haar der Prinzessin von Wales durch eine querschießende Handgranate in Flammen. Damals kam sie allerdings mit dem Schrecken davon. Der Unfall, dessen mutmaßliche Verbindung zu dem Geheimdienst nun von Scotland Yard mit aller gebotenen Behutsamkeit überprüft wird, endete 14 Jahre später nicht nur knapper, sondern tödlich.  

Das deutete bereits Dianas letztes Lunar vor dem 31. August 1997 an, wenn man es auf Sandringham als ihren Geburtsort berechnet. Besonders für Menschen mit Betonungen im 4. Zodiak-Prinzip wie die Prinzessin zeigen Lunare häufig Entwicklungen deutlich und zeitnah an. Diese letzte Mond-Wiederkehr vor ihrem Tod spricht bereits eine eindeutige Warnung vor Gefahren aus: Saturn genau am DC nimmt seine unüberwindbare Barriere im 8. Haus-Horoskop und den Neptun-Transit über seinen Radix-Punkt beim Unfall vorweg. Neptun am IC geht einerseits als Herr 5 zum Ursprung aller Dinge zurück und zeigt andererseits die konfusen Umstände und das spätere Geheimnis um Dianas Tod. Aber am auffälligsten und bedrückendsten ist, dass die Himmelsmitte einen Gleichstand mit Lady Dis Radix-Haus 8 hat und es für die kommenden 4 Wochen anstößt. Lunar-Mars in 1 im Quadrat zu Uranus mahnt doppelt das Risiko eines Unfalls an. Venus, Herrin 8 (die mit den "weiblichen" Ursachen in den oben genannten Horoskopen korrespondiert), öffnet auf 0 Grad Waage das 12. Haus - all das Verdeckte, Verborgene, die Ewigkeit, die dadurch einen starken Zug bekommt. Spitze 8 steht auf Dodis Sonne im Stier und erzeugt ein Quadrat zur MC-IC-Unfall-Achse. 

Dianas Tod bleibt gerade mit diesen starken, astrologischen Bildern eine unheimliche Geschichte, die viele Archetypen und Rätsel enthält und darüber und darunter alle Unschärfen, die immer mit Mythenbildung aufkommen. Astrologisch deutet sich zwar auch ohne Zeitangaben, die für einen verantwortlichen Umgang einfach nötig sind, ein Trend, eine Richtung an. Aber es genügt, daran zu erinnern, dass man ohne genaue Daten keine Ergebnisse erzielen kann, die Urteile wirklich absichern. Darum schließen wir das Kapitel vorläufig mit der Empfehlung, als unverbindliches, astrologisches Experiment Lady Dianas isoliertes 8. Haus-Achsenkreuz anstelle der jeweiligen Radix-Achsen in die Horoskope derjenigen einzusetzen, die mit ihr in Verbindung standen oder im Clinch lagen. Es kann sein, dass sich dabei die eine oder andere weitere Überraschung zeigt. Honi soit, qui mal y pense. Ein Narr, der Übles dabei denkt. Das Motto des Hosenband-Ordens, dem die Queen vorsteht.

Bild-Quelle für Loop! Collage: United States Federal Government [Public domain] via Wikimedia Commons

LOOP! bei Astrodienst
Original-Artikel von www.astrologie-zeitung.de
Autorin: Susanne Riedel Plenio

Loop! und Astrodienst
Loop! Astrologie-ZeitungLoop! ist ein Astrologie-Magazin im Web. Die Autoren publizieren regelmäßig tagesaktuelle Texte und setzen sich vertieft mit vielen astrologischen Themenbereichen auseinander. In Zusammenarbeit mit Loop! veröffentlichen wir hier fortlaufend eine Auswahl aktueller Artikel.
www.astrologie-zeitung.de
Astro Wiki
Aktuelle Planetenstände
25-Jul-2017, 06:13 Weltzeit
Sonne230'23"19n36
Mond2728' 2"12n38
Merkur299'39"11n26
Venus2241'53"21n20
Mars33'41"20n32
Jupiter168' 7"5s14
Saturn2156'21"r21s55
Uranus2829'36"10n24
Neptun1352'51"r7s12
Pluto1745'42"r21s31
Mondkn.w2415'51"13n26
Chiron2837' 5"r3n05
Erklärungen der Symbole
Horoskop des Moments
Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astro Shop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst