•    
    Aktuelle Planetenstände
    25-Mai-2017, 10:25 Weltzeit
    Sonne424'13"21n01
    Mond2849'42"15n00
    Merkur1012'39"11n58
    Venus1853'18"5n49
    Mars239'28"24n05
    Jupiter1333'38"r4s00
    Saturn2559'52"r22s00
    Uranus2641'31"9n46
    Neptun147'58"7s04
    Pluto196'45"r21s15
    Mondkn.w2810'48"r12n06
    Chiron2816'43"2n49
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
Menü
Loop! Astrologie-Zeitung

Italiens Mob dreht durch: "Tötet sie!"

Italiens Mob ist los: Die erste schwarze Ministerin, Cécile Kyenge Kashetu, zieht mit einem heftigen Radix-Cluster von Sonne, Merkur, Uranus und Pluto in der Jungfrau gerade ungewollt die zeit-klimatische Schwarm-Dummheit an. Unter rückläufigen Merkur bei rückläufigem Radix-Merkur wird sie - wie eine dunkle Version des Einhorns - als fremdes Wundertier aus dem Märchen gejagt, beschimpft, und unglaublicher Weise virtuell sogar regelrecht zum Abschuss freigegeben. "Tötet sie," heißt eine der beliebteren Internet-Aufforderungen gegen die Politikerin. Dazu kommen weitere Blasen der Erkenntnis, wie: Vergewaltigt sie, lasst sie sich für alle migrantischen Vergehen persönlich entschuldigen, denn schuldig ist man schließlich per Geburt. So hört sich all das, bei aggressivem Mars-Transit mitten auf Italiens Zwillinge-Sonne, jedenfalls an. Ein letzter Tropfen auf dem Fass des Pluto-Uranus-Quadrats mundan, dessen Effekt sich wie ein Geier auf Pluto-Uranus im einzelnen Natal stürzt. Anders kann man es leider nicht mehr nennen, was rund um das alte Rom gerade an virtuellem Hass und Brutalität losbricht. Menschen in Bestform. Was hat Cécile Kyenge ihnen denn nun eigentlich getan?

Ok, zählen wir die bösen Fehler der taffen, hoch intelligenten Lady mit Stier-Mond und Venus-Mars-Konjunktion im Krebs auf: Sie ist in einem Land, das bis vor gar nicht so langer Zeit einen mikrobisch kleinen Ausländer-Anteil hatte und dessen heimat-fokussierter Krebs-Merkur stark nationalistisch in 8 steht, Integrations-Ministerin geworden. Sie hat den Fehler gemacht, im Kongo geboren zu sein, als waghalsige junge Frau umzusiedeln und ein bravouröses Medizinstudium in Bella Italia hinzulegen. Sie entschuldigt sich als realistische Jungfrau nicht, wenn ein Migrant eine Italienerin vergewaltigt. Was Leute ernsthaft von ihr forderten. Sie ist Frau. Also in der Nation von Mamma Mia zwar theoretisch respektierbar, aber nur als Madonna mit Jesus (am besten italienischer Herkunft). Und sie ist, last but not least, schwarz. Offenbar Kyenges schlimmstes "Defizit" aus der Sicht vieler, die sich lieber  Brandstifter Nero und den Circus Maximus als Problemlöser zurückwünschen. Stattdessen möchte Kyenge, dass alle Zuwanderer-Babies, die in Italien geboren werden, gleich Staatsbürger sind. Mond-Neptun-Opposition, man wird ja wohl noch träumen dürfen. Beim Teutates (alter Beiname von Mars)! Was für ein Wahnsinns-Anspruch! Als Ausnahmeperson (allein qua Hautfarbe) bitte keine Visionen, kein Recht, keine Meinung. All das nimmt ein Land übel, das dreimal Jupiter-Neptun im Radix hat. Die Auslöschung des Fremden. Durch Chiron in weiter Konjunktion verbunden, mit einer Herrin 12 Venus (auf Kyenges Venus) an Spitze 9 und Herrn 9 Mond in 12. Das entschuldigt nichts, aber erklärt so einiges an kaum fassbarer Aggressivität, die ihr entgegenschlägt.

Wäre Cécile Kyenge keine pragmatisch denkende, stark fokussierte Jungfrau, sondern hätte ein weniger  kontrolliertes (hier Sonne-Saturn!) Reaktor-Wesen, wäre sie bereits explodiert. Italiens Geburts-Horoskop (links, Daten nach Liz Greenes feiner Analyse des Landes-Radix bei ASTRODIENST) bricht sich an dem der mutigen Ministerin, die momentan noch die Auswüchse virtueller Flashmobs und rechter Lokal-Politiker an sich abfließen lässt wie Buddha persönlich. Sonne-Uranus (immer für eine Überraschung gut) im Quadrat zu Kyenges Merkur-Pluto. Landes-Nessus irgendwo in der Nähe ihres Mondes (beim Mittagsstand, die Zeit fehlt), was das Phänomen des aufgedrückt mangelnden "Stallgeruchs" und daraus resultierender Qual hinlänglich beschreibt.

Wo die Ministerin, die mit einem Italiener namens Mimmo verheiratet ist und sogar zwei italienische Kinder hat (was ihr normalerweise gewisse Akzeptanz der Bambini-Freundlichkeit Italiens garantieren würde), kommt ihr der passionierte Venus-Mars im Krebs auf Italiens Venus-Saturn ebendort dazwischen. Ihre Freiheit des persönlichen Erlebens, die eine zuschauende Nation nur tiefer in ihre Abweisungs-Ängste und verknöcherte Strukturen der Emotion treibt.

Im Combin haben Frau und Land außerdem einen demonstrativen Mond-Mars-Jupiter im Löwen, was in der Interaktion für reflexhafte Bereinigungen und ein Austreiben überhöhender Muster der einen an dem anderen sorgt. Insgesamt macht das alles viel Lärm und schädigt die Ministerin seelisch vermutlich tiefer gehend, als man bei ihrem souveränen Verhalten annehmen würde. Druck, Druck, Druck und Stiche - das verpackt man auch unter Neptun Opposition Sonne, was durchlässiger und gleichzeitig abgeschalteter macht, nicht ohne Wunden. Sie hat ohnehin Merkur-Chiron, in den Italien aus dem Quadrat noch schlimmere, schmerzhaftere Spannungen treibt.

Es ist kaum zu glauben, was in diesem Chart des stiefel-förmigen Landes, wo alles so reaktionsbereit über dem Horizont steht und das deshalb auch gern automatisch die schwarzen und weißen Kärtchen ans Außen vergibt, an Projektion und Delegation eigener Probleme auf die buchstäblichen "schwarzen Schafe" wie Kyenge übertragen wird. Der Rucksack ist schwer, zumal in ihm auch die Altlasten (Uranus Herr 4 auf der Sonne in 8) einer faschistischen Vergangenheit wie Wackersteine stecken. Anders als in Deutschland (im "neuen" BRD RADIX von 1990 ist die so gern verdrängte und angeblich abgeschlossene Nazi-Geschichte u.a. durch eine propagandistische Waage-Sonne am IC im Quadrat zu Neptun in 6 symbolisiert - viel reden, wenig tun) kommen in diesem neuen römischen Reich die Wurzeln eines schlammigen Boden immer wieder revolutionär konzepthaft, uranisch und sehr sichtbar hoch. Wie jetzt, im World Wide Web oder unter noch realerem, lauten Säbelrasseln gegen "Fremde". Auch wenn Cécile Kyenge momentan unberührbar scheint, wird es in den Tiefen, wo sie sich vor ihrer Berufung immer schon leidenschaftlich für Migranten und ihre Rechte einsetzte, ohne je frustriert zu wirken, ordentlich scheppern. In genau dem Reich der Hoffnungen, die bei ihr schütze-hafte Visionen auf das Ziel einer Integration in die Herde setzen, sie sucht die Stabilität im Gefüge - mit Jupiter im Stier.

Aber die geborene Afrikanerin sitzt inzwischen eher auf einem Pulverfass von italienischer Verdrängung (Mond der Nation im Skorpion in 12), des nationalen Unbewussten, das die eigene destruktive Emotionalität und Berührbarkeit durch Angst vor einem kindlichen Macht-Ohnmachts-Gefälle auch nicht wirklich kennt. Auch das sagt ja dieser Aspekt: Frauen, zumal mächtige, haben es im Land der Mano Morte, der toten Hand, die immer noch mir nichts, dir nichts der weiblichen Seite der Welt durch Obszönitäten ihre Ehrerbietung erweist, besonders schwer und werden einerseits weiter in Haus und Hof vergöttert, wo man sie andererseits nur allzu gern durch die Mangel existenzieller Erfahrung dreht und demütigt, bevor viele von ihnen aufgeben.

Zu stark ist der Machismo (des Löwe-Mars und -Pluto Italiens) der sich mit Jupiter-Trigon zur Sonne häufig bis zum wirklich kalten, straflos lebbaren Rassismus ausweitet. Cécile Kyenge, die Uranus-Plutonikerin, hält dem Shitstorm von Uranus-Pluto, ethischen Ohrfeigen, dünkelhaften, doppel-moralischen Tiefschlägen und dümmlichen Anwürfen der offenbar nicht allzu weit denkenden Öffentlichkeit (Venus als Herrin 7, in ihrer Ausweitung nur noch blockiert, aber auch organisiert durch Saturn, den Staat und seine Normen) bislang stand. Mit ihrem Jungfrau-Cluster, der dienen will, und die Nicht-Anpassung an Umweltnormen genauso kennt wie durch Sozialdienst kompensieren möchte, wird es für sie in einiger Zeit unter Umständen noch viel heftiger, als beim ersten Schreck durch zulaufenden Mars im Quadrat zu ihren Jungfrau-Faktoren. Sie kann jetzt noch aussieben, was sie als Person meint, wenn die scheinbar persönlichen Angriffe kommen. Und was doch oft nur jenes Gespenst ist, das aus Panik vor Anderem als dem Bekannten in den Sümpfen des italienischen Mondes heranwächst. Der auswechselbare Geist, der nun leider gerade als Wanted-Maske ein Ministerinnen-Gesicht trägt und so den - für Italien dringend nötigen - Mut solcher Frauen mit erdig-wasserhaftem Durchhaltevermögen Schritt für Schritt für seine Fixierungen verbraucht.

Manchmal bringt einen ein Neptun-Transit über die Sonne (wie Kyenge ihn jetzt hat) aber eben nicht nur in Umstände, die alles auflösen, was man für seinen Standort hielt, sondern schenkt auch die Möglichkeit einer geradezu gnädigen Betäubung - der Unerreichbarkeit des Seins für brutalste Umstände und in den Ketten fremder Konzepte. Dann kann sich Uranus-Pluto mit Merkur in einem Radix auch umdrehen und aus den zwingenden Systemen des Mundan-Aspekts befreien. Wie und wodurch man neptunisch abtaucht, ist eine andere Sache. Die Frage des süchtigen Suchens nach Frieden. Irgendwann in fernerer Zukunft folgt aber Uranus-Pluto im Aspekt zu ihrem Venus-Mars nach - der Leidenschaft, mit der Kyenge eine neue Heimat gesucht und gefunden hat und dort auch ihre Liebe und ihre Kinder. Eine ganze Weile, nachdem Saturn in Opposition zu ihrem Mond läuft, was sie mutmaßlich tiefer und stärker enttäuscht haben wird, als die Ministerin es jetzt - so strukturiert, unberührt und gerade - an den Tag legt.

Hoffentlich hat sich bis dahin nicht nur die virtuelle Welt minimal gefangen oder sich wenigstens des albernen Schlagworts einer Komplett-Beschönigung schlimmer Umtriebe entledigt. Die Rede ist von jenem Mythos' der "Schwarm-Intelligenz". Einem von den vielen Modewörtern, das man so kokett gebraucht, das aber vielleicht mehr als andere sein tief verschattetes, dumpfes, manchmal mörderisches Gegenteil beschreibt - unter Uranus-Pluto mundan, dieser scharfen Verspannung von falsch verstandener Rebellion gegenüber greifender, organisierender Ethik. Wörter sind gemeinhin nicht mehr als Echos von Sinn-Zuschreibung, keine Wirklichkeiten. Deshalb gehen sie auch manchmal kaputt. Die menschliche Dummheit aber, die direkt in die Hexentürme eines momentan so völlig verplanten Uranus-Pluto führt, des sonst freien Vogels im Käfig - diese Dummheit erledigt sich unglücklicherweise wohl nie.

Bild-Quelle: Provincia di Modena (www.provincia.modena.it/) [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

LOOP! bei Astrodienst
Original-Artikel von www.astrologie-zeitung.de
Autorin: Susanne Riedel Plenio

Loop! und Astrodienst
Loop! Astrologie-ZeitungLoop! ist ein Astrologie-Magazin im Web. Die Autoren publizieren regelmäßig tagesaktuelle Texte und setzen sich vertieft mit vielen astrologischen Themenbereichen auseinander. In Zusammenarbeit mit Loop! veröffentlichen wir hier fortlaufend eine Auswahl aktueller Artikel.
www.astrologie-zeitung.de
Astro Wiki
Aktuelle Planetenstände
25-Mai-2017, 10:25 Weltzeit
Sonne424'13"21n01
Mond2849'42"15n00
Merkur1012'39"11n58
Venus1853'18"5n49
Mars239'28"24n05
Jupiter1333'38"r4s00
Saturn2559'52"r22s00
Uranus2641'31"9n46
Neptun147'58"7s04
Pluto196'45"r21s15
Mondkn.w2810'48"r12n06
Chiron2816'43"2n49
Erklärungen der Symbole
Horoskop des Moments
Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astro Shop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst