•    
    Aktuelle Planetenstände
    1-Jun-2016, 05:09 Weltzeit
    Sonne11Zwillinge8'29"22n06
    Mond16Widder46'25"4n21
    Merkur17Stier46'30"13n31
    Venus9Zwillinge35'50"21n39
    Mars28Skorpion24'37"r21s24
    Jupiter14Jungfrau1'11"7n28
    Saturn13Schütze16'10"r20s36
    Uranus23Widder10'58"8n27
    Neptun11Fische59'46"7s50
    Pluto17Steinbock2'32"r20s56
    Mondkn.w18Jungfrau0'46"r4n44
    Chiron24Fische56'46"1n51
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Swiss Ephermeris > Für Programmierer

  1. Wo finde ich mehr Informationen über Swiss Ephemeris?

    Sie finden die vollständige Dokumentation unter www.astro.com/swisseph/. Swiss Ephemeris wurde für Entwickler astrologischer Software entwickelt. Sie besteht aus Dokumenten, die erst von Nutzen sind, wenn sie von einer Software gelesen werden, die Sie vorher selbst schreiben müssen. Für den kommerziellen Gebrauch der Swiss Ephemeris müssen Sie eine Lizenz erwerben.

  2. Kann ich die Planetenknoten mit Swiss Ephemeris berechnen?

    Ein hinreichend begabter Programmierer kann unser Swiss Ephemeris Paket benutzen, um Planetenknoten zu berechnen. Es werden Funktionen für oskulierende Knoten jedes beliebigen Himmelskörpers zur Verfügung gestellt.
    Bitte lesen Sie dazu Kapitel 5 der Swiss Ephemeris Dokumentation für Programmierer. Für Himmelskörper, zu denen es 'mittlere' Theorien gibt (Merkur bis Neptun), stehen auch 'mittlere Knoten' zur Verfügung, für andere gibt es nur die oskulierenden Knoten (Pluto und alle 23.000 Asteroiden).
    Wenn Sie kein Programmierer sind, benutzen Sie bitte die Swiss Ephemeris Testseite unter
    www.astro.com/swisseph/swetest.htm
    Für weitere Erklärungen, lesen Sie bitte die Vollständige Dokumentation der Swiss Ephemeris, Kapitel 2.2.4. Die Sache ist nicht trivial. Die wenigsten Astrologen haben eine Ahnung, welche technischen Probleme in diesem Bereich auftauchen können.

  3. Ist es möglich, eine Asteroiden-Ephemeride zu berechnen?

    Ja, Sie können auf unserer Website leicht selbst eine solche Ephmeride berechnen und sie auf Ihrem Computer in ein Dokument kopieren und speichern.

    Gehen Sie zuerst zur Erweiterten Grafikauswahl und benutzen sie den Link ganz unten auf der Seite, um die Nummer dieses Asteroiden zu finden. Für Midas ist das beispielsweise 1981. Um ihn in einem beliebigen Horoskop anzuzeigen, geben Sie einfach die Nummer des Asteroiden in das Feld auf der Auswahlseite der Erweiterten Grafikauswahl ein.
    Um eine einfache Ephemeride zu erstellen, müssen Sie die Swiss Ephemeris Testseite verwenden.
    Füllen Sie das Formular folgendermaßen aus (oder lesen Sie die Erklärungsseiten, um es selbst herauszufinden):
    start date: was immer Sie wünschen
    steps -n: 365 (für eine 5-Jahres-Ephemeride in 5-Tages-Schritten)
    stepsize -s: 5
    planet selection -p: s
    output format -f: PTLBD
    (P = Planetenname, T = Datum, L = Längengrad, B = Breitengrad, D = Deklination)
    other options: -xs1981
    (-xs gefolgt von der Nummer des entsprechenden Asteroiden)
    Wenn Sie Zeichen und Gradzahlen der 360-Grad-Notation für den Längengrad vorziehen, ersetzen Sie einfach L durch Z.
    Klicken Sie jetzt auf "submit".

    Es gibt auch ganz unten auf der Haumea Ephemeris-Seite eine Anleitung: http://www.astro.com/swisseph/haumea.htm

    Die Objekte und ihre Nummern können hier gefunden werden: http://www.astro.com/swisseph/astlist.htm

 

WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astro Shop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst