Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Allgemeines > Zwillinge

  1. Warum können Zwillinge, die fast das gleiche Horoskop haben, sehr verschieden sein?

    Es gibt eine recht einfache Antwort: Die Zwillinge teilen das Horoskop untereinander auf. Jedes Horoskop enthält viele verschiedene Themen, archetypische Figuren, innere Widersprüche oder wie immer Sie es nennen wollen. Ein Mensch, der keinen Zwilling hat, trägt das in sich selbst aus, indem der einige der Themen lebt und andere in den Hintergrund drängt. Im Laufe eines Lebens ist oft eine Entwicklung dahingehend zu beobachten, dass Facetten der Persönlichkeit, die früher verdrängt wurden, später bewusst gelebt werden. Sie wählen selbst, wann Sie die verschiedenen Rollen entwickeln möchten, die alle vorhanden sind, wenn das Schauspiel des Lebens beginnt.

    Bei Zwillingen ist das anders. Sie teilen das Horoskop schon früh im Leben untereinander auf. Wenn sie zusammen leben, können sie nicht beide die gleiche Rolle im Schauspiel des Lebens übernehmen. Sie sind gezwungen, unterschiedliche Rollen zu spielen. Oft ist der erstgeborene Zwilling stärker und wählt seine Rolle. Den Rest überlässt er dem zweitgeborenen. Diese Aufteilung kann den ganzen Lebensweg beeinflussen.
    Es gibt Fälle, in denen eineiige Zwillinge so erzogen werden, dass sie wirklich völlig identisch sind, weil die Eltern das so süß finden. Psychologisch ist es mit hoher Wahrscheinlichkeit sehr ungesund Kindern dieses Spiel aufzuzwingen. In der Zwillingsforschung gibt es bemerkenswerte Fälle getrennt lebender Zwillinge, die sehr ähnliche Lebensweisen entwickelt haben. Das überrascht nicht, wenn man das oben Gesagte bedenkt. Wenn Zwillinge getrennt aufwachsen, hält nicht einer die Rollen besetzt, die er gerne ausdrücken möchte. Beide können die gleichen Rollen spielen, genau so wie sie in ihren identischen Horoskopen angezeigt sind. Der oder die andere ist ihnen nicht im Weg.

    Liz Greene schreibt in einem speziellen Abschnitt des Kinderhoroskops von Astrodienst:

    Das Horoskop eines Zwillingsjungen oder -mädchens

    Dieses Kind ist ein Zwillingsjunge/Zwillingsmädchen. Er/Sie besitzt nahezu das gleiche Geburtshoroskop wie der andere Zwilling. Aber alle Eltern von Zwillingen wissen, dass beide Zwillinge eine recht verschiedene Persönlichkeit besitzen. Gerade weil Zwillinge viele Merkmale ihrer Persönlichkeit mit dem Geschwister teilen, bemühen sie sich besonders, ihr eigenes "psychologisches Territorium" zu finden. Dies tun sie oft, indem sie sich das Geburtshoroskop aufteilen. Der eine lebt den einen Teil des Horoskops aus, der andere den Rest. Zwillinge neigen dazu, polare Gegensätzlichkeiten zu entwickeln. Aufmerksame Eltern bemerken oft, daß in der frühen Kindheit diese Rollenverteilung noch nicht festgeschrieben ist, daß die beiden manchmal ihre Rollen tauschen. Die Polarisierung geschieht erst im Lauf der Zeit. Später im Leben, wenn sich die Wege der beiden Zwillinge trennen, finden sie oft erst Gelegenheit, sich die Eigenschaften anzueignen, die sie in der Kindheit dem Zwillingsgeschwister überlassen mußten.

    Wir können in diesem Kinderhoroskop nicht unterscheiden, welcher der beiden Zwillinge welche Seite des gemeinsamen Horoskops zum Ausdruck bringt. Daher erhalten Sie für beide Kinder den grossenteils oder sogar völlig identischen Text. Es ist die Aufgabe der beiden Kinder selbst, aus ihren Anlagen das zu entwickeln, was sie zu einmaligen Individuen macht.
    Bitte geben Sie bei einer Bestellung an, dass es sich um Zwillinge handelt, damit der Absatz über Zwillinge hinzugefügt wird. Bei Bestellung beider Zwillingshoroskope auf einmal berechnen wir nur 25% des Preises für das zweite Horoskop.

  2. Wie kann ich die Horoskope von Zwillingen vergleichen? Ein Komposithoroskop ist fast identisch mit den Geburtshoroskopen. Gibt es noch andere Methoden?

    Das Komposithoroskop funktioniert nicht bei Zwillingen. Der einzige Ansatz für ein Beziehungshoroskop für Zwillinge, den wir kennen und von dem wir wissen, dass er funktioniert, ist von Mona Riegger. Er wird auch im "Horoskop für Zwei" benutzt, das Sie im AstroShop bestellen können.
    Monas Ansatz unterscheidet zwischen "dem älteren" und "dem jüngeren", was ja bei Zwillingen immer klar ist, auch bei Kaiserschnittgeburten. Sie kehrt manche Elemente des Kombinhoroskops für den jüngeren Zwilling um und bekommt so zwei deutlich verschiedene Horoskope. Daraus kann sie sehr interessante Informationen über die Beziehung zwischen den beiden ableiten. Nicht zufällig hat Mona selbst Zwillinge.

 

Loading
Das Kinderhoroskop von Liz Greene, gratis Schnupperversion