•    
    Aktuelle Planetenstände
    17-Okt-2017, 15:46 Weltzeit
    Sonne2427'40"9s29
    Mond290'42"3n10
    Merkur031'47"11s30
    Venus40'48"0n12
    Mars2646' 7"2n21
    Jupiter132' 7"11s03
    Saturn2322'23"22s15
    Uranus2636'29"r9n42
    Neptun1148'52"r8s00
    Pluto1656'33"21s47
    Mondkn.w2228' 7"r14n01
    Chiron2520' 3"r1n46
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ

"Auf die Plätze, fertig, los!"
... schreit der Mars und stürmt in den Wassermann.

Kolumne von Barbara Hutzl-Ronge

 

Als der Wecker läutet, bin ich schon längst wach, denn meine Nacht war alles andere als ruhig. So viele Gedanken sind mir durch den Kopf gegeistert. Schnell waren sie da, haben um Beachtung geheischt, aber sobald ich einen fassen wollte, hat sich schon ein anderer in den Vordergrund gedrängt. Und nun ist mein Kopf übervoll. Zu viel habe ich gleichzeitig angedacht und nichts zu Ende. Ich bin kribbelig und nervös. Warum liege ich überhaupt noch in den Federn, wenn es so viel zu tun gibt?

Und schwups, springe ich aus dem Bett. Au, mein Kreuz! So schnell geht es offensichtlich doch nicht. Kein Wunder, warum sollte es ausgerechnet mir gelingen, in einer Nacht sechs arbeitsame Wochen, die ich steinböckisch ausdauernd auf dem Bürostuhl verbracht habe, aus den Knochen zu schütteln. "Zeit, dass du etwas für deine Fitness tust, du Faultier", sage ich vorwurfsvoll zu mir und schwöre mir, meine morgendlichen Joggingrunden wieder aufzunehmen. Bloss heute noch nicht, weil jetzt muss ich schleunigst in die Praxis.

Aquarius, HinduEtwas später an einer belebten Zürcher Kreuzung weiss ich eines wieder sicher: den anderen geht es wie mir und auch nicht besser. Der Wassermannmars hat uns aus den Betten katapultiert und in allen das Gefühl geweckt, dass nun nur mehr eines zählt: so schnell wie möglich vorwärts zu kommen. Gasfüsse haben nervöse Zuckungen, Blinken ist seit heute gänzlich aus der Mode. Hält sich überhaupt noch irgendwer an die Verkehrsregeln?

In der Praxis leuchtet der Anrufbeantworter: eine Absage für heute vormittag, eine dringende Anfrage. Ich packe schon die Agenda aus, und überlege, wie ich dieser Bitte nachkommen kann. Inzwischen öffnet sich die Mailbox. Ding, dong, die Redaktion fragt an, ob sie meine Texte diesmal etwas früher haben könnten. "Komm zeig ihnen, was du kannst, hat ja gerade eben wer abgesagt und schliesslich bist du flott", sagt der Widdermerkur in mir. "Spinnst du", kontert mein Jungfrauaszendet, "ohne genügend Zeit zum Überarbeiten, wird das nie gut!" Und plötzlich merke ich, wie ich hektisch werde. Dann muss ich lachen: Hat er es doch wieder einmal geschafft, Mars, der alte Schlawiner, mich in den Tag zu hetzen.

Ich koche mir einen Tee (Kaffee wäre jetzt glatter Wahnsinn), lasse den Anrufbeantworter eingeschaltet, lege meine Beine hoch und schaue mir in meiner Agenda die kommenden Wochen an. Ich habe sie mir ja - vorausschauend für die Zeit, solange Mars den Wassermann durchläuft - gut eingeteilt. Da gibt es Klientenwochen und Schreibwochen und dazwischen mehr Pausen als sonst, damit ich auf all das Neue und Unerwartete, das der Wassermannmars mit sich bringt, reagieren kann.

Und wenn ich mir die Freiheit zu tun, was mir ganz plötzlich in den Sinn kommt, erhalten möchte, dann muss ich diesem frechen Sturmwind nun auf die Finger schauen. Denn dass er jetzt alte Pläne über den Haufen werfen und alle Agenden durcheinanderwirbeln wird, ist klar. Ich werde mich aber nicht gleich mitwirbeln lassen, sondern vorher fragen, "wohin pustest du mich"? Möchte ich dahin? Und wenn sich die Richtung gut anfühlt, dann erst werde ich mich von seinen Böen dorthin tragen lassen. Ausserdem mag ich die Gunst des Augenblicks - die ja feinerweise bis Mitte Juni dauern wird - auch nutzen, und mir überlegen, welchen Drachen ich nun selber steigen lassen will.

Die Traumfetzen von heute Nacht fallen mir wieder ein, auch die Unruhe ist wieder da. Irgendetwas Neues will sich bemerkbar machen, aber es zeigt sich noch nicht klar. Macht nichts, denn ich werde es in den kommenden Wochen herausfinden, weil diese innere Unruhe mich führen wird. Was regt mich auf? Was ist das Aufregendste, was ich mir vorstellen kann? Ich werde es drehen und wenden, bis sich zu dem aufgeregten, aufregenden Gefühl auch noch das einer inneren Lebendigkeit einfindet, die mir zuwinkt. Und diesem Wink werde ich folgen und so Schritt für Schritt an dem basteln, das neu in meinem Leben Platz haben soll. Es wird ein bunter Drachen werden, kein 0815-Modell, sondern witzig, frech und unverwechselbar. Drachenfliegen....

Plötzlich bin ich aufgeregt wie in Kindertagen. Ob es mir wohl gelingen wird, meinen Drachen gut im Wind zu führen? Und ich bin neugierig, wie all die anderen Drachen aussehen. - Wie wird der Ihre?


© Barbara Hutzl-Ronge / Astrodienst AG 04/2003
Werbung
Astro Wiki
Aktuelle Planetenstände
17-Okt-2017, 15:46 Weltzeit
Sonne2427'40"9s29
Mond290'42"3n10
Merkur031'47"11s30
Venus40'48"0n12
Mars2646' 7"2n21
Jupiter132' 7"11s03
Saturn2322'23"22s15
Uranus2636'29"r9n42
Neptun1148'52"r8s00
Pluto1656'33"21s47
Mondkn.w2228' 7"r14n01
Chiron2520' 3"r1n46
Erklärungen der Symbole
Horoskop des Moments
Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astro Shop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst