•    
    Aktuelle Planetenstände
    26-Dez-2014, 19:05 Weltzeit
    Sonne4Steinbock55'36"23s21
    Mond9Fische0' 8"5s24
    Merkur15Steinbock20'41"24s43
    Venus20Steinbock11'53"23s08
    Mars16Wassermann58'38"16s52
    Jupiter22Löwe6' 5"r14n56
    Saturn0Schütze19'48"18s20
    Uranus12Widder34'48"4n21
    Neptun5Fische15'45"10s16
    Pluto12Steinbock59' 2"20s38
    Mondkn.w15Waage34' 1"r6s08
    Chiron13Fische36'17"2s09
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
Menü

Cinemaskop -
Leinwandsternstunden des Monats

Oktober 2014

Widder

Northmen: A Viking SagaIhr Ruf als kämpferisches Volk, als Eroberer und Piraten macht die Wikinger zu ausgesprochen geeigneten Vertretern des Widder-Archetyps. Im historischen Actionfilm „Northmen: A Viking Saga“ strandet eine Schiffsbesatzung dieser wilden Krieger an der Küste Schottlands nachdem ein heftiger Sturm ihr Schiff zerstört hat. Der Kampf ums Überleben zwingt sie dazu, das fremde und feindselige Land zu durchqueren um eine entfernte Wikinger-Festung zu erreichen, während zu allem Überfluss der König von Alba seine am meisten gefürchteten Söldner auf die Jagd nach den Wikingern aussendet.

Stier

Hin und wegHin und weg“ ist ein Film, dessen Figuren mit allen Sinnen die Dualität der Stier-Skorpion-Achse zwischen den durchaus sehr körperlichen Freuden des Lebens und dem Schmerz der Vergänglichkeit erleben. Der unheilbar kranke Hannes geht mit seiner Frau und Freunden auf Fahrradtour. Dass das Ziel der Reise Belgien ist, weil Hannes dort Sterbehilfe in Anspruch nehmen will, erfahren fast alle erst unterwegs und nach dem ersten Schock wird beschlossen aus der Abschiedsreise eine große Feier des Lebensgenusses zu machen – die natürlich auch abendliche Gelage und übermütige Schlammschlachten beinhaltet…

Zwillinge

Wie in alten ZeitenInteressante Drehorte, ein geschiedenes, jedoch freundschaftlich verbundenes Paar mittleren Alters, das gerade um seine Rentenversicherung betrogen wurde, die Planung und Durchführung eines Diamantendiebstahls zur Alterssicherung – das sind die bunt gemischten Zutaten der Komödie „Wie in alten Zeiten“. Nicht ohne Anspielungen auf seine Rolle als James Bond tritt hier Pierce Brosnan zusammen mit der eloquenten Emma Thompson auf leichtfüßig unterhaltsame, wenn auch vorhersehbare Art in die viel zu großen Fußstapfen von Klassikern wie „Pink Panther“ oder „Ein Fisch namens Wanda“.

Krebs

Wish I Was HereDer erfolglose Schauspieler Aidan Bloom hat eine liebevolle Frau, zwei Kinder, einen schrulligen Bruder und einen Vater, der plötzlich gegen Krebs zu kämpfen hat und nicht mehr das Schulgeld für die jüdische Privatschule seiner Enkel übernehmen kann. Selbst der Rabbi rät Aidan nur sich eine vernünftige Arbeit zu suchen und verweigert Hilfe. Als Teenager erfand Aidan sich eine Fantasiewelt, in der er ein Superheld ist, und wenn ihm alles zu viel wird, flüchtet er auch jetzt noch in seine Tagträume… „Wish I Was Here“ ist eine bittersüße Tragikomödie über emotionalen Aufruhr, Versagen, Schmerz und Verlust, aber auch über Elternschaft und den ausgedehnten Prozess des Erwachsenwerdens.

Löwe

Get On UpEine charakteristische Refrain-Zeile aus seinem grandiosen Hit „Sex Machine“ verweist auf die Richtung, die das Leben der Soul-Legende James Brown nahm und liefert auch den Titel für das Biopic, das den „Godfather of Soul“ feiert: „Get On Up“ erzählt von Browns Aufstieg aus ärmlichen Verhältnissen und kleinkrimineller Vergangenheit über die musikalischen Anfänge mit den „Gospel Starlighters“ bis zu seinem weltweiten Ruhm als gefeierter „Godfather of Soul“ die Geschichte eines charismatischen Musikers, dessen mitreißende Auftritte und außergewöhnliche Musik einen glanzvollen und bedeutenden Platz in der Musikgeschichte haben.

Jungfrau

Gone GirGone Girl“ ist ein perfekt funktionierender Thriller (Jungfrau ist David Finchers Sonnenzeichen), der einen ernüchternden und geradezu zynischen Blick auf eine Kultur des Perfektionsstrebens wirft: Die perfekte Amy, die seit ihrer frühesten Kindheit den Bestsellern ihrer perfekten Eltern sowohl als Inspiration wie auch als Heldin dient, wächst unter den Augen einer an diese ideale Welt glaubenden Leserschaft zur makellosen jungen Frau heran, die nach dem richtigen Mann für die perfekte Ehe Ausschau hält. Als sie Nick trifft und heiratet scheint auch diese Aufgabe fehlerfrei erfüllt zu sein, doch dann kommt es zu ausgeklügelten Täuschungen und ein perfider Plan für einen perfekten Mord entfaltet sich direkt vor den wachsamen und prüfenden Augen der Medien, die dabei ihre eigene perfekte Version einer falsch gelaufenen Ehe stricken…

Waage

PosthumousIn der Berliner Kunstszene spielt die romantische Dramödie „Posthumous“: Ein erfolgloser Künstler stellt nach falschen Berichten über seinen vermeintlichen Tod fest, dass seine Werke plötzlich gefragt sind und erstaunlich hohe Preise erzielen. Er schlüpft in die Rolle eines angeblichen Bruders, um den unverhofften Erfolg weiterhin genießen zu können und lernt bei seiner eigenen Retrospektive eine skeptische Journalistin kennen, die einen Verdacht hegt. Die beiden kommen sich näher und eine Romanze mit Hindernissen beginnt…

Skorpion

BorgmanBorgman“ ist ein unheimlicher und dabei skurriler niederländischer Film über den Einbruch des Irrationalen und Bedrohlichen in eine nur an der Oberfläche heile Wohlstandswelt. Die Titelfigur Camiel Borgman haust im Wald, versteckt in einem Erdloch, und wird zu Beginn des Films wie zwei weitere Waldmenschen von drei bewaffneten Männern aufgescheucht und verjagt. Auf seiner folgenden Suche nach einer Dusche landet er schließlich vor dem Haus einer wohlhabenden Familie und als der Hausherr ihn abweist, behauptet er dessen Frau zu kennen, was zu einem ersten Gewaltausbruch führt. Mittels allerlei weiterer Manipulationen dringt Borgman schließlich mit seinen beiden Kumpanen immer tiefer in das Leben der Familie ein und bringt in verstörender Weise das Unbewusste und Verdrängte bürgerlicher Normalität zutage…

Schütze

Yaloms CureDer Dokumentarfilm „Yaloms Anleitung zum Glücklichsein“ schildert den Werdegang des einflussreichen Psychoanalytikers, Psychotherapeuten und Schriftstellers Irvin Yalom und beschreibt die Entwicklung seiner Thesen über glückliches Leben und seiner Methoden dafür. Der berühmte Therapeut sieht seine Funktion dabei in der eines Reisebegleiters bei der Forschungsreise ins eigene Innere und erklärt, dass ein guter Therapeut stets darum bemüht sei, Licht ins Dunkel zu bringen. Seine meist auch philosophisch zu verstehenden Bemerkungen über die menschliche Existenz sind von tiefem Humanismus und sinnstiftender Lebensbejahung geprägt.

Steinbock

Der RichterRobert Duvall und Robert Downey Jr. treffen im Vater-Sohn-Drama „Der Richter. Recht oder Ehre“ aufeinander, in dem es um die ernsten Konflikte zwischen einem selbstgerechten und autoritären Kleinstadt-Richter und seinem schwierigen und entfremdeten Sohn geht, der inzwischen ein geschickter und erfolgreicher Anwalt geworden ist. Das Zusammentreffen mit Sohn Hank nach dem Tod seiner Frau stimmt den Richter nicht milder und der Abschied bleibt ohne Wärme. Doch bereits am nächsten Tag wird der Richter beschuldigt einen Mann getötet zu haben, über den er Gericht gesessen hatte und nach einigem Widerstand muss er zugeben, dass er nur mit Hank als Anwalt eine Chance hat. Fragen nach Moral, Recht und Ehrbarkeit, nach Schuld, Familienhierarchien und unnachgiebiger Gefühlskälte werden gestellt als die zwei Männer sich mit ihrer gemeinsamen Vergangenheit auseinandersetzen müssen, während sie das gegenwärtige Problem zu lösen suchen.

Wassermann

PridePride“ ist eine schwarze britische Komödie, die auf der wahren Geschichte unwahrscheinlicher Solidarität zwischen zwei einander denkbar fremden Gemeinschaften basiert. Als 1984 unter dem eisernen Regiment der Thatcher Regierung die britischen Bergleute im Kampf um ihre Arbeitsplätze massive Streiks durchführten, sammelte eine Gruppe lesbisch-schwuler AktivistInnen, die als marginalisierte Minderheit ebenfalls mit Thatchers konservativer Politik auf Kriegsfuss standen, Spenden zur Unterstützung der Bergleute. Der Film beschreibt das Aufeinandertreffen der beiden so unterschiedlichen Communities – als die Gruppe nach Wales in ein Bergarbeiterdorf reist, um das gespendete Geld persönlich zu überbringen erleben beide Seiten eine Art Kulturschock...

Fische

20000 Days on EarthDer mit Jungfrau-Sonne geborene Musiker, Autor, Schauspieler und Poet Nick Cave steht im Mittelpunkt des atmosphärischen, mittels allerlei Fische-Elementen inszenierten Films „20'000 Days on Earth“ und lässt uns an seinem vermeintlichen Alltag teilnehmen. Realität und Imagination, Dokumentarisches und Inszeniertes vermischen sich und zeigen in teilweise faszinierenden Bildern 24 fiktive Stunden des 20,000ten Tages im Leben einer kulturellen Ikone, die tief ins kollektive Unterbewusstsein eintaucht, um Prozesse der Verwandlung zu beschreiben – in Dialogen mit dem Psychiater, in eingebildeten Gesprächen mit Weggefährten wie auch im eigenen kreativen Prozess und natürlich in der Transformation auf der Bühne.

Vesna Ivkovic

Vesna IvkovicVesna Ivkovic studierte Literatur- und Sprachwissenschaften, Soziologie, Philosophie, Geschichte und beschäftigte sich intensiv mit Psychologie, Mythologie sowie verschiedenen Glaubens- und Weisheitssystemen. Parallel dazu erforschte sie die Erkenntniswege des Körpers mittels der Kampfkunst des Kung Fu, Tanz, Yoga, Qi Gong und verschiedenen anderen Methoden der Körperarbeit und Bewegungskunst. 1993 entdeckte sie die Astrologie als Erkenntnisinstrument und absolvierte 2004 am Astrologie-Zentrum Berlin bei Markus Jehle und Petra Niehaus die Meisterklasse.
Mehr über die Autorin des Cinemaskopes finden Sie auf ihrer eigenen Website www.astrosemiotics.de

Cinemaskop, von Vesna Ivkovic

Das Cinemaskop ist ein Überblick über aktuelle Kinofilme und deren zentrale Thematik aus astrosemiotischer Sicht, (d.h. den Film als Zeichensystem betrachtend und ins astrologische Zeichensystem übersetzend).

Ein gelungener Film hat nicht nur eine Story, ein bestimmtes Thema, er hat auch eine spezielle Atmosphäre, vermittelt ein bestimmtes Gefühl und zieht uns in seine ganz eigene Welt – dieses Grundthema, das sich aus Figuren, Story, Setting und allerlei anderen Komponenten speist, findet seine Entsprechung in einem oder mehreren astrologischen Zeichenprinzipien. Sehr vereinfacht heißt das: ein rasanter Actionkracher konfrontiert uns mit Widder-Energie, ein Horrorfilm dagegen mit skorpionischen Abgründen und Ängsten, etc. Wir kommen aus dem Kino und finden uns – wenn es dem Film gelungen ist, uns zu erreichen – beschäftigt mit und erfüllt von eben diesen Energiequalitäten.

Astro Wiki
Aktuelle Planetenstände
26-Dez-2014, 19:05 Weltzeit
Sonne4Steinbock55'36"23s21
Mond9Fische0' 8"5s24
Merkur15Steinbock20'41"24s43
Venus20Steinbock11'53"23s08
Mars16Wassermann58'38"16s52
Jupiter22Löwe6' 5"r14n56
Saturn0Schütze19'48"18s20
Uranus12Widder34'48"4n21
Neptun5Fische15'45"10s16
Pluto12Steinbock59' 2"20s38
Mondkn.w15Waage34' 1"r6s08
Chiron13Fische36'17"2s09
Erklärungen der Symbole
Horoskop des Moments
Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astrodienst Onlineshop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst