•    
    Aktuelle Planetenstände
    29-Dez-2014, 09:42 Weltzeit
    Sonne7Steinbock35' 7"23s13
    Mond15Widder40'42"6n09
    Merkur19Steinbock31' 9"24s10
    Venus23Steinbock28' 8"22s40
    Mars19Wassermann1' 8"16s13
    Jupiter21Löwe56'23"r15n00
    Saturn0Schütze36' 5"18s23
    Uranus12Widder35'37"4n22
    Neptun5Fische19'20"10s14
    Pluto13Steinbock4'28"20s38
    Mondkn.w15Waage31'33"r6s07
    Chiron13Fische41'12"2s08
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
Menü
Cinemaskop
Leinwandsternstunden des Monats
April 2009

Widder
Das Kino bietet uns oft Archetypen in ihrer reinsten Form an, beispielsweise in „Fast & Furious“, der vierten Ausgabe des Actionvehikels – endlich wieder mit Vin Diesel alias Dominic („Dom“!) Toretto – zum Thema illegale Autorennen, bei dem bereits im Titel die den Plot bestimmenden, entscheidenden Widder-Qualitäten seiner muskulösen Protagonisten genannt werden: schnell und wütend.

96 hoursStier
Ein Gegengewicht zu Mars ist Venus, und das ruhige, in einer idyllischen Umgebung spielende Drama „Die Bienenhüterin“ („The Secret Life of Bees“) ist ein Film, der von Stier-Themen wie eigenem Besitz und der daraus geschöpften Sicherheit erzählt und eine Krebs-betonte Familienstory in Stier-typische Bilder bettet. Das Sammeln von Honig, von Alters her ein traditionelles Schönheitsmittel und eine venusische Köstlichkeit, ermöglicht dem schwarzen Frauenhaushalt, der im südlichen Carolina der sechziger Jahre ein weißes Mädchen auf der Flucht vor seiner verstörenden Familienvergangenheit aufnimmt, ein gesichertes und beschauliches Leben.

Zwillinge
Mit leichtem Humor und dem Zwillinge-typischen Credo „Ich weiß, dass ich nichts weiß“ reiste der amerikanische Komiker und Kabarettist Bill Maher in „Religioulous“ zu Gesprächspartnern diverser Religionsgemeinschaften dieser Welt. In den dokumentierten Szenen entlarvt Maher mit Witz das Absurde hinter vielen Glaubensvorstellungen und nicht zuletzt auch die peinliche Lächerlichkeit manches Gläubigen, während er allen religiösen Wahrheiten sein „I preach the gospel of I don’t know“ (“Ich predige das Evangelium des Ich weiß es nicht”) entgegenhält – Zweifel als einzig mögliche Erkenntnis ist eine überdeutliche Zwillinge-Entsprechung.

Krebs
Gleich zwei Krebs-typische Familienfilme behandeln diesen Monat das Thema der schwierigen Tochter, die in den Schoß der Familie zurückkehrt. „Rachels Hochzeit“ konzentriert sich mit wohlwollendem Blick auf das Beziehungsgeflecht einer großen, multikulturellen Patchworkfamilie und ihren Umgang mit dem herausfordernden Erscheinen der suchtkranken und schwierigen Kym bei der Hochzeit ihrer Schwester. “Ob ihr wollt oder nicht” ist eine warmherzige Tragikomödie, die mit Mut zur Emotionalität aber auch viel Humor von einer an Krebs erkrankten jungen Frau erzählt, die ihre Chemotherapie abbricht und ins Haus ihrer Eltern zurückkehrt, um dort im Kreis ihrer Schwestern und Eltern die noch verbliebene Zeit zu verbringen...

cadillac

Löwe
Von einer Art Wahlfamilie mit paternalistischem Zentrum dagegen erzählt der auf historischen Ereignissen und Personen basierende „Cadillac Records“: Ein weißer Musikproduzent gründet in den fünfziger Jahren ein Blues-Label und macht Musiker wie Muddy Waters, Howlin’ Wolf, Etta James und Chuck Berry zu Stars. Der Film feiert auf Löwe-Art die Musik und den Glamour der werdenden Musikgrößen, die von ihrem sich gern großzügig gebenden Manager mit glänzenden Cadillacs beschenkt werden...

Jungfrau
Eine Welt ohne jeden Glamour zeigt „Wasser und Seife“. Schon im Titel als eindeutiger Jungfrau-Film erkennbar, beobachtet diese Dokumentation den harten und gering entlohnten Dienstleisterinnenalltag dreier Wäscherinnen inmitten von heißem Dampf und lauten Mangelmaschinen in Hamburg-Flottbeck, wo sie ihre bescheidenen Träume (der Fische-Ausgleich zur Jungfrau-Betonung) zwischen Feierabend und frühem Dienstbeginn in Sozialwohnungen träumen...

iluvuman

Waage
In „I Love You, Man“, dessen deutscher Titel „Trauzeuge gesucht“ irrtümlich eine der üblichen Beziehungskomödien vermuten lässt, trifft ein nur allzu freundlicher, „pflegeleichter“ und stets höflicher Mann auf einen etwas groben, dafür aber emotional authentischen Typen, der sich wenig um die Konventionen sozialer Harmonie schert – ein leichtgewichtiger Versuch, die Waage-Themen Ergänzung und (übertriebene) Du-Bezogenheit anhand einer erblühenden Männerfreundschaft abzuhandeln.
Andere soziale Konventionen werden in der eleganten Krimikomödie „Duplicity – Gemeinsame Geheimsache“ von einem Paar ignoriert, das seinen Beziehungsmachtkampf lukrativ und mit viel krimineller Energie im Bereich der Wirtschaftsspionage austrägt: Julia Roberts und Clive Owen arbeiten hier Skorpion-Themen in Waage-Manier auf.

wolverineSkorpion
Zu den beliebtesten Skorpion-Themen im Film gehört Rache. „Wolverine“ erzählt uns die von Grausamkeit und Rachdurst geprägte Vorgeschichte der aus den „X-Men“-Filmen bekannten, gleichnamigen Comic-Figur, dessen unerschöpfliche Regenerationskräfte nicht das einzige skorpionische Merkmal sind. Unbezähmbarer Zorn wegen der brutalen Ermordung seiner Geliebten bringt Logan, den Mutanten mit den Klingen in den Händen dazu, sein Skelett mit unzerstörbarem Metall zu transformieren und seine animalisch-instinktive Seite verstärken zu lassen und verwandelt ihn so in Wolverine, eine der interessantesten und beliebtesten Comic-Gestalten des populären Kinos.

Schütze
Der feurige Enthusiasmus, mit dem in „Radio Rock Revolution“ Philip Seymour-Hoffman und Bill Nighy als Radio-Piraten ihre Mission zur Verbreitung populärer Rockmusik erfüllen, lässt trotz des rebellischen Akts mehr an das energische Schütze-Zeichen als an den kühlen Wassermann denken, schließlich sind sie nicht nur ständig in Bewegung, sie rufen auch im übertragenen Sinne eine ins Leben und erweitern Horizonte. Und die Verbindung zur Musik (wie auch zum Meer, in dem die missionierenden Piraten kreuzen) ergibt sich über Jupiter, den Schütze-Herrscher, der als alter Herrscher des Fische-Zeichens auch die alles verbindende Qualität der Musen einbringt.

johnrabeSteinbock
Von solch poppiger Buntheit findet sich in „John Rabe“ keine Spur, im Gegenteil. Gedeckte Farben, düstere Kriegsbilder und eine auf historischen Ereignissen und Personen basierende Geschichte um Moral, Gewissen und Verantwortungsgefühl, um Recht und Unrecht – all das macht das epische Kriegsdrama zu einem Film voller Steinbock-Motive. Die direkt auf emotionale Reaktionen beim Zuschauer abzielende Inszenierung benutzt da den gegenüberliegenden Krebs eindeutig als Kommunikations- und Ausdrucksmittel.

Wassermann
Manchmal kann die Inszenierung so die Grundqualität verändern: Eigentlich ein an Tempo und Kampfszenen reicher Adrenalin- und damit Widder-Film, wird „Crank 2: High Voltage“ schon durch die Hochspannung die Jason Stathams Figur so dringend zur Funktionserhaltung seines gewaltsam transplantierten Kunst-Herzens benötigt, ein eindeutig uranisches Element hinzugefügt, das zusammen mit der hypernervösen Inszenierung und einer hektischen Abfolge absurder, schriller und schräger Einfälle doch einen Wassermann-betonten, hysterisch-witzigen Actionfilm ergibt.

knowingFische
Strukturell traditionellen Genre-Konventionen folgend und damit formal eher saturnisch geprägt, erzählt der Mystery-Thriller „Knowing“ vom unerklärlichen Phänomen präziser, vor fünfzig Jahren von einem kleinen Mädchen aufgeschriebener Daten aller seitdem geschehenen Katastrophen, mit dem sich ein bestürzter Astrophysiker und sein kleiner Sohn konfrontiert sehen. Mysteriöse Flüstergestalten erscheinen, auf die Frage nach Zufälligkeit oder Bestimmung unserer Welt werden mystisch-spirituelle Antworten erwogen und auch die Fische-Motive Opfer, Rettung und Erlösung bleiben nicht unerwähnt. Der Regisseur Alex Proyas hat sich hier nach „Dark City“ (1998) und „I, Robot“ (2004) wieder einmal den neptunisch verschwimmenden Grenzbereichen des Menschseins und der Wahrnehmung unserer Welt gewidmet.


Vesna Ivkovic

Vesna IvkovicVesna Ivkovic studierte Literatur- und Sprachwissenschaften, Soziologie, Philosophie, Geschichte und beschäftigte sich intensiv mit Psychologie, Mythologie sowie verschiedenen Glaubens- und Weisheitssystemen. Parallel dazu erforschte sie die Erkenntniswege des Körpers mittels der Kampfkunst des Kung Fu, Tanz, Yoga, Qi Gong und verschiedenen anderen Methoden der Körperarbeit und Bewegungskunst. 1993 entdeckte sie die Astrologie als Erkenntnisinstrument und absolvierte 2004 am Astrologie-Zentrum Berlin bei Markus Jehle und Petra Niehaus die Meisterklasse.
Mehr über die Autorin des Cinemaskopes finden Sie auf ihrer eigenen Website www.astrosemiotics.de

Cinemaskop, von Vesna Ivkovic

Das Cinemaskop ist ein Überblick über aktuelle Kinofilme und deren zentrale Thematik aus astrosemiotischer Sicht, (d.h. den Film als Zeichensystem betrachtend und ins astrologische Zeichensystem übersetzend).

Ein gelungener Film hat nicht nur eine Story, ein bestimmtes Thema, er hat auch eine spezielle Atmosphäre, vermittelt ein bestimmtes Gefühl und zieht uns in seine ganz eigene Welt – dieses Grundthema, das sich aus Figuren, Story, Setting und allerlei anderen Komponenten speist, findet seine Entsprechung in einem oder mehreren astrologischen Zeichenprinzipien. Sehr vereinfacht heißt das: ein rasanter Actionkracher konfrontiert uns mit Widder-Energie, ein Horrorfilm dagegen mit skorpionischen Abgründen und Ängsten, etc. Wir kommen aus dem Kino und finden uns – wenn es dem Film gelungen ist, uns zu erreichen – beschäftigt mit und erfüllt von eben diesen Energiequalitäten.

Astro Wiki
Aktuelle Planetenstände
29-Dez-2014, 09:42 Weltzeit
Sonne7Steinbock35' 7"23s13
Mond15Widder40'42"6n09
Merkur19Steinbock31' 9"24s10
Venus23Steinbock28' 8"22s40
Mars19Wassermann1' 8"16s13
Jupiter21Löwe56'23"r15n00
Saturn0Schütze36' 5"18s23
Uranus12Widder35'37"4n22
Neptun5Fische19'20"10s14
Pluto13Steinbock4'28"20s38
Mondkn.w15Waage31'33"r6s07
Chiron13Fische41'12"2s08
Erklärungen der Symbole
Horoskop des Moments
Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astrodienst Onlineshop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst