Was ist "Weltzeit" (engl.: "Universal Time" oder "UT")?

Die Weltzeit bezieht sich auf einen Zeitmaßstab, der "Koordinierte Weltzeit" (engl.: "Coordinated Universal Time" - UTC) genannt wird. Die koordinierte Weltzeit stellt die Basis für ein weltweites System von "Orts- oder Staatszeiten" dar und ist deshalb auch der internationale Standard für Zeitmessung. Dieser Zeitmaßstab wird durch hochpräzise Atomuhren auf der ganzen Welt bestimmt.
"Weltzeit" ist der gegenwärtige Fachbegriff für das, was früher landläufig "Greenwich-Zeit" (engl.: "Greenwich Mean Time" oder "GMT") genannt wurde. Null Uhr Weltzeit ist Mitternacht im englischen Greenwich, das genau auf dem Null-Längengrad liegt. (Die Weltzeit ersetzte die Greenwich-Zeit 1926 als Standard, weil zu viele verschiedene Definitionen von GMT in Gebrauch waren.)
Die Weltzeit wird im 24-Stunden-Takt gemessen, d.h. dass zum Beispiel 4 Uhr nachmittags als 16.00 Uhr ausgedrückt wird.

Mehr über Zeitzonen

Zeitzonen wurden festgelegt, weil in jedem beliebigen Augenblick irgendwo auf der Erde die Sonne aufgeht, gleichzeitig an einem anderen Ort am höchsten steht, und wieder an einem anderen Ort gerade untergeht. Aufgrund dieser astronomischen Gegebenheiten ist es sinnvoll, verschiedene Zeitmaßstäbe an verschiedenen Orten der Welt zu verwenden.
Und da der Tag 24 Stunden lang ist, kann man die Welt in 15-Grad breite Längengrad-Streifen (360 Grad:24 Stunden) oder Zeitzonen einteilen. Jeder Streifen steht für eine Stunde. Daher unterscheidet sich die jeweilige Ortszeit in der Regel durch eine ganze Anzahl von Stunden von der Weltzeit, die ja mit der Ortszeit am Null-Längengrad übereinstimmt. Der Unterschied zwischen "Ortszeit" minus "Weltzeit" ist für Zeitzonen östlich von Greenwich positiv (+) und für Zeitzonen westlich von Greenwich negativ (-).

Dies sind einige der am häufigsten erwähnten Zeitzonen:
Westeuropäische Zeit ( = Weltzeit, Unterschied 0 Stunden)
Mitteleuropäische Zeit (+1 Stunde)
In den USA:
- Atlantic Standard Time (-4 Stunden)
- Eastern Standard Time (-5 Stunden, Ostküste)
- Central Standard Time (-6 Stunden)
- Mountain Standard Time (-7 Stunden)
- Pacific Standard Time (-8 Stunden)
Moskauer Zeit (+3 Stunden)
Tokyoer Zeit (+9 Stunden)

Sommerzeit wird aus rein politischen Gründen festgelegt und hat keinerlei astronomische Grundlage.