•    
    Aktuelle Planetenstände
    23-Nov-2017, 10:03 Weltzeit
    Sonne118'16"20s25
    Mond2458'53"19s11
    Merkur239' 0"25s46
    Venus1959'19"16s47
    Mars1957'56"6s48
    Jupiter929'26"13s41
    Saturn2654'41"22s27
    Uranus2513'35"r9n13
    Neptun1127'57"8s07
    Pluto1736' 1"21s46
    Mondkn.w181' 4"r15n26
    Chiron2423' 0"r1n16
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
Werbung
 

Das Wochenhoroskop

Woche vom 20. bis 26. Nov. 2017

Allgemeine Tendenzen
Alltag / Beruf:

Der Mond hat längst das Schütze-Zeichen erreicht, sodass der Skorpion-Neumond vom Samstag inzwischen wie ein Schütze-Neumond wirkt (vertrauensvoll, optimistisch). Merkur in Schütze hat die Spannung zu Neptun (Verwirrung, Unsicherheit) überwunden und läuft auf Saturn zu, wo er Gewissheit sucht. Die Sonne wechselt am Mittwoch vom Skorpion in den Schützen, sodass sich die Betonung dieses optimistischen und zukunftsweisenden Zeichens weiter verstärkt. Mars in Spannung zu Pluto drückt mutiges Handeln aus, das jetzt nachwirkt und zu weiteren mutigen Schritten ermuntert. Die gute Verbindung von Saturn und Uranus hat gezeigt, was alles möglich ist, und Merkur sorgt dafür, dass immer mehr Menschen auf den neuesten Wissensstand kommen (Merkur-Uranus).

Partnerschaft / Liebe:

Das Skorpion-Zeichen, Mars-Pluto und Venus-Pluto zeigen Radikalität an. Liebe hat uns Mut gemacht, Grenzen zu überwinden. Und wenn eine Grenze überwunden ist, halten wir noch vieles mehr für möglich. Wir sind jetzt zukunftsorientiert und denken positiv (neue Schütze-Betonung, Merkur-Uranus). Wir werden beweisen, dass es geht, und dass wir nicht in Träumereien steckenbleiben (Merkur nähert sich Saturn).

Alltag / Beruf:

Wie fühlen Sie sich jetzt, wo Mars die Spannung zu Pluto in einen mutigen Schritt umwandelt? Es ist nicht nur ein Schritt, sondern ein Meilenstein. Ein Knopf ist aufgegangen, Sie denken und planen jetzt in grösseren Dimensionen (Mond und Merkur in Schütze, und ab Mittwoch auch die Sonne) und es wäre nicht verwunderlich, wenn ein Partner der Auslöser für diese neue Sichtweise und den neuen Mut wäre. Mars in Waage weiss, dass man zu zweit mehr als doppelt so stark ist wie alleine. Gibt es eine verantwortungsvolle Position, die Sie herausfordert? Oder gibt es eine machtvolle Person, der Sie jetzt die Stirn bieten? Sie nutzen eine Gelegenheit, ergreifen Ihre Chance. Am Sonntag brauchen Sie nur noch Ruhe.

Partnerschaft / Liebe:

Liebe ist eine Macht. Oder ist es der Partner, der hier Macht hat? Sie sollten es herausfinden. Liebe kann mit ihrer Macht allerlei Veränderungen bewirken, die meistens positiv sind. Ein machtvoller Partner wird aber eher seine eigenen Interessen vertreten und nicht unbedingt das Beste für Sie wollen. Die Planeten in Schütze beschreiben einen Wunsch nach der Ferne und nach persönlichen Freiräumen. Lässt sich dieser Wunsch mit der Beziehung vereinbaren?

Alltag / Beruf:

Das Skorpion-Zeichen bleibt mit Venus und Jupiter weiterhin betont, während nun gleichzeitig das Schütze-Zeichen wichtig wird. Saturn steht noch bis kurz vor Weihnachten im Schütze-Zeichen und setzt moralische und weltoffene Massstäbe, solange er kann. Merkur in Schütze läuft auf Saturn zu und wird sich an ihm orientieren. Eine freie Gesellschaft braucht klare, verbindliche Regeln. Mars in Waage hat etwas Mühe mit den Regeln, fühlt sich ein bisschen gegängelt. Venus in Skorpion arrangiert sich aber recht gut, sodass auch Mars sich mit der Situation abfindet, zumindest in dieser Woche. Sollte Ihnen etwas gegen den Strich gehen, werden Sie sich überlegen, ob es nicht noch ganz andere Wege gibt. Merkur in Schütze ist ein weitsichtiger Denker und bekommt Impulse von Uranus, dem Querdenker.

Partnerschaft / Liebe:

Venus entfernt sich nun langsam von Jupiter, dem grossen Gönner. Möchte sie sich von ihm emanzipieren? Möchte sie zeigen, dass sie seine Geschenke oder seine Förderung nicht nötig hat? Und was hat das mit Ihnen zu tun? Haben Sie das Bedürfnis, Ihren eigenen Wert wieder mehr zu spüren? Ist es Angst vor Abhängigkeit oder vor Kontrollverlust? So unbeschwert, wie Venus und Jupiter zusammen gewirkt haben, sind sie nicht wirklich. Dafür sorgt schon das Skorpion-Zeichen.

Alltag / Beruf:

Die Anstrengung (Mars-Pluto) hat sich gelohnt. Merkur wandert auf Saturn zu und zeigt damit, dass ein Ziel erreicht ist. Der Schütze-Mond zeigt eine entsprechend positive Stimmung an, die von der Schütze-Sonne am Mittwoch übernommen wird, während der Mond dann schon in Steinbock steht und auf Pluto zuläuft, sodass wir der Anstrengung noch einmal nachspüren. Braucht das Ego eine Bestätigung, wie viel geleistet wurde? Diese Woche ist auch für eine neue Zielsetzung gut geeignet, weil wir jetzt die Kraft spüren und wissen, was noch alles möglich sein wird. Sollten Sie gerade an Ihre Leistungsgrenze gestossen sein, dürfen Sie das Ziel Ihren Möglichkeiten anpassen. Sie müssen kein Überflieger sein, um glücklich und zufrieden sein zu können. Merkur in Schütze trifft bei Saturn auch auf Weisheit, Realismus und Gelassenheit, falls Uranus am Wochenende ein paar utopische Gedanken bringt.

Partnerschaft / Liebe:

Die Verbindung von Venus und Pluto zeigt noch einmal eine enorme Bindung an, und die Planeten in Schütze spüren, dass Saturn das letzte Wort haben wird. Saturn mag im Schütze-Zeichen eine besonders lange Leine haben, es ist und bleibt aber eine Leine, an die Sie gebunden sind. Wenn Ihnen dieser Gedanke nicht gefällt, werden Sie Ihre Illusion von Freiheit nähren (Jupiter-Neptun, Uranus-Saturn) oder die Ungebundenheit zu Ihrem neuen Status erklären.

Alltag / Beruf:

Der Schütze-Mond lässt den Skorpion-Neumond jetzt sehr positiv nachwirken. Das liegt an Jupiter und Venus, die im Skorpion eine starke Liebesenergie anzeigen, welche mit Hilfe von Neptun alle Menschen erreicht. So strahlt alles, was Sie tun, aber auch Ihr pures Dasein und Ihre Anteilnahme, wie Balsam in die Welt hinaus. Die Sonne wechselt am Mittwoch ins Schütze-Zeichen und schenkt Ihnen Gelegenheiten, sich nützlich zu machen. Während in der letzten Woche noch Unklarheit herrschte, wohin das alles führen soll, bekommen Sie Ende dieser Woche eine Klarheit und Gewissheit, ganz genau das Richtige getan zu haben. Der Lauf des Mondes zeigt in dieser Woche, wie sehr Sie sich für die Mitmenschen interessieren und dass Sie sie ernst nehmen. Venus und Jupiter in Skorpion genügen sich nicht selbst, sondern sind erst dann wirklich zufrieden, wenn sie andere glücklich gemacht haben.

Partnerschaft / Liebe:

Sie haben die Fähigkeit, den Partner zu erweichen und ihn dazu zu bringen, seine Gefühle zu offenbaren. Venus in Skorpion (Venus-Pluto) beschreibt die Magie, die zwischen den Partnern wirkt. Manches kann man sich nicht erklären, dabei würde das Wort „Liebe“ alles erklären, wenn man es recht bedenkt. Liebe ist selbstlos, hingebungsfreudig, sich verschenkend. Und doch brauchen wir ein starkes Selbst, um eine gute Beziehung zu führen.

Alltag / Beruf:

Der Schütze-Mond und Merkur lassen Sie diese Woche sehr kommunikativ angehen. Sie mobilisieren Ihre Kontakte, als sei gerade ein Knopf aufgegangen, eine Schwelle überwunden (Mars-Pluto). Die Sonne wechselt ins Schütze-Zeichen (Element Feuer), und das ist für Sie ein bisschen wie Geburtstag. Sie bekommen eine Bühne, dürfen sich und Ihre Werke zeigen, haben Lust, noch mehr Publikum zu erreichen. Das Gute und Kreative möchte sich verströmen und verschenken (Jupiter-Neptun), Sie sind in Spendierlaune. Kurz bevor Sie diese Laune übertreiben, wird Merkur nächsten Dienstag Saturn erreichen. Es mag in dieser Woche so aussehen, als laufe da etwas aus dem Ruder, und vielleicht ist es tatsächlich so und hat gute Gründe.

Partnerschaft / Liebe:

Der Skorpion-Neumond von letzter Woche war ein Neuanfang, der Ihre Erwartungen geschürt hat. Sie strecken jetzt ein wenig die Fühler aus, um zu sehen, wer sich für Sie interessiert oder wen Sie noch erobern könnten. Auch eine bestehende Beziehung wird von Ihrer neuen Abenteuerlust profitieren, weil Sie mit Ihrer Neugierde für allerlei spannende Unternehmungen bereit sind. Der Partner liebt solche Anregungen.

Alltag / Beruf:

Mars in Spannung zu Pluto ist eine Aufforderung zum Handeln. Müssen Sie eine Entscheidung treffen? Merkur kommt Ende der Woche in Verbindung zu Uranus und kann mit dieser Unterstützung weit über den Tellerrand hinausschauen. Sie verschaffen sich einen Überblick und haben damit gute Voraussetzungen, eine richtige Entscheidung zu treffen (Merkur-Saturn, nächste Woche Dienstag). Wenn Sie bereits aktiv geworden sind, können diese Konstellationen auch ein Nachwirken und Reflektieren anzeigen. Als Jungfrau sind Sie ein kritischer Denker, auch was Ihre eigenen Entscheidungen betrifft. Und Sie sind flexibel und uneitel genug, Entscheidungen notfalls zu revidieren oder zu korrigieren. Wir befinden uns kurz nach dem Neumond in der zunehmenden Mondphase, sodass jeder Gedanke Ihre Projekte nährt. Es sollten nicht nur vernünftige Gedanken sein, sondern auch visionäre, mutige, zukunftsgerichtete (Merkur-Uranus).

Partnerschaft / Liebe:

Manchmal zieht es uns irgendwo hin. Sind Sie Ihren Instinkten gefolgt? Dann haben Sie bereits eine erste Hürde in ein authentischeres Liebesleben genommen (Mars-Pluto, Venus in Skorpion) und fangen gerade an, sich in einem neuen, freieren Lebensgefühl zu orientieren. Es tun sich viele neue Möglichkeiten und Ziele auf, die Schütze-Zeit beginnt, alles muss einen Sinn ergeben, alles hat Potenzial. Glückspotenzial!

Alltag / Beruf:

Was macht Ihr Mut? Spüren Sie Plutos Druck, in die Gänge zu kommen? Die Planeten im Schütze-Zeichen lassen Mut und Zuversicht wachsen. Müssten Sie etwas ganz Aussergewöhnliches tun? Oder haben Sie den ersten Schritt schon getan? Beim Neumond wurde ein Same gelegt, der langsam aufgeht und am Mittwoch erste Ergebnisse zeigt und an den mutigen Schritt erinnert. Ein nächster Schritt ist fällig, aber der Steinbock-Mond zeigt Langsamkeit an. Sie möchten nichts Falsches tun. Mit dem Wassermann-Mond sind Sie am Freitag hingegen in einer experimentierfreudigen Stimmung. Am Samstag sind Mond und Mars in Einklang – da fällt es plötzlich leicht, Ihre Eigenwilligkeit zu zeigen und etwas zu tun, das nicht allen gefallen kann. Sie müssen sich selbst treu sein, den Lebensfluss fliessen lassen, der Zukunft eine Chance geben.

Partnerschaft / Liebe:

Die Verbindung von Venus und Pluto setzt das „Liebesdrama“ fort, das mit Venus-Jupiter schon letzte Woche einen Höhepunkt erreicht hat. Gefühle gehen tief, sind enorm bedeutend und verbindlich. Und weil das so ist, sind Sie aufgefordert, mutig zu handeln und damit zu zeigen, was Ihnen wirklich wichtig ist. Das Abwägen von Vorteilen ist überflüssig. Sie müssen der Leidenschaft und der Ehrlichkeit folgen und authentisch sein.

Alltag / Beruf:

Die Planeten im Skorpion-Zeichen zeigen eine Erwartungshaltung an. Steht Ihnen mehr zu als anderen Menschen? Wenn ja, womit begründen Sie es? Haben Sie mehr geleistet, mehr geopfert? Als Skorpion sind Sie tatsächlich zu riesigen Opfern fähig. Jupiter und Venus sind ein Hinweis, dass Ihnen etwas zusteht. Der Waage-Mars möchte einen Ausgleich schaffen, wenn es irgendwo ein Missverhältnis gegeben hat. Nehmen Sie also an, was Ihnen zufliesst und gehen Sie davon aus, dass alles seine Richtigkeit hat. Falls Sie das Annehmen üben müssen, ist es ein Hinweis auf Selbstwertthemen, die noch „bearbeitet“ werden. Auch dafür stehen Venus, Jupiter und die anderen Planeten genau am richtigen Ort. Sie dürfen Ihren Selbstwert neu einschätzen und eine Korrektur zum Positiven vornehmen.

Partnerschaft / Liebe:

Jupiter bildet jetzt ein Trigon zu Neptun und fragt, was aus Ihren Träumen geworden ist. Erinnern Sie sich an einen Wunsch zum Jahresende 2009? An diese Zeit knüpfen wir jetzt an. Schauen Sie Ihre Beziehungsgeschichte an und finden Sie heraus, worum es Ihnen damals ging. Vergleichen Sie die Situationen. Was hat sich geändert? Welche Entwicklung hat stattgefunden? Neptun in Fische hat Ihr Liebesleben bereichert, weil er in diesem Zeichen der bedingungslosen Liebe zuhause ist.

Alltag / Beruf:

Der Skorpion-Neumond fühlt sich inzwischen fast wie ein Schütze-Neumond an. Der Schütze-Mond aktiviert Merkur und Saturn, regt Ihr Mitteilungsbedürfnis sehr an, sollte Sie aber auch spüren lassen, wann es besser ist zu schweigen. Die Sonne wechselt ins Schütze-Zeichen, schenkt Ihnen Präsenz, kann Sie ins rechte Licht rücken, wenn Sie möchten - und genau das ist die Frage. Sie schwanken sehr zwischen einem starken Wunsch, gesehen und gehört zu werden, und einem völlig anderen Bedürfnis nach Rückzug und Stille. Wenn Sie beides spüren, ist es gut. Vielleicht spüren Sie auch nur eines dieser beiden gegensätzlichen Bedürfnisse. Dann sollten Sie in sich das andere suchen, denn es möchte sich bemerkbar machen. Wenn Sie einseitig unterwegs sind, kommt es zu seltsamen Situationen, die Sie zwingen, ins andere Extrem zu gehen. Ziel dieser Erfahrungen ist es, in eine gute Balance zu kommen.

Partnerschaft / Liebe:

Gibt es etwas, das Sie unbedingt wollen? Das neu betonte Schütze-Zeichen sowie Saturn und Pluto sind Hinweise darauf, dass Sie am liebsten etwas erzwingen würden. Sie wissen, dass das nicht weise wäre, und wahrscheinlich können Sie sich auch zurückhalten. Das ist vernünftig, aber die Gedanken und Gefühle wirken weiter und sind einfach nicht abzustellen. Jupiter läuft ins Trigon zu Neptun und zeigt grosse Sehnsucht an, die wächst und wächst und wächst…

Alltag / Beruf:

Mars steht Anfang der Woche noch in Spannung zu Pluto, womit radikale Kurswechsel möglich sind. Diese beiden beschreiben ausserordentliche Bemühungen, wenn es um den Erhalt oder das Wiedererlangen von Frieden geht. Die Betonung des Schütze-Zeichens zeigt grosse Hoffnungen an, die im Verborgenen blühen. Haben Sie Angst, dass sich Wünsche nicht erfüllen, wenn man sie ausspricht? Merkur kommt Ende der Woche in Verbindung mit Uranus, womit sich neue Erkenntnisse ergeben. Müsste man alles ganz anders machen? Mars läuft nächste Woche in die Opposition zu Uranus und wird diesen Gedanken umsetzen. Es ist gut, wenn Sie Denkanstösse ernst nehmen und sich dann Ihre eigenen Gedanken machen. Je besser Sie vorbereitet sind, desto besser können Sie den Waage-Mars in eine konstruktive Richtung lenken.

Partnerschaft / Liebe:

Venus in Verbindung zu Pluto hat das Gefühl, alles im Griff zu haben, während Mars das gar nicht gut findet. Mars in Waage ist beziehungsorientiert, möchte sich aber nicht völlig vereinnahmen lassen. Pluto in Steinbock ist ihm zu einseitig, zu streng, zu wenig spielerisch. Kann man diese beiden Welten zusammenbringen? Kann die Skorpion-Venus mit Überraschungen umgehen oder muss sie immer alles vorher wissen und unter Kontrolle haben?

Alltag / Beruf:

Die Glücksplaneten Venus und Jupiter stellen sich für Ihren beruflichen oder gesellschaftlichen Erfolg zur Verfügung. Sie werden positiv wahrgenommen und falls Sie etwas nicht aus eigener Kraft schaffen, wird man Sie fördern oder Ihnen helfen. Dies zur Beruhigung, damit Sie keinen Stress empfinden (Mars-Pluto Anfang der Woche). Die Verbindung zwischen Jupiter und Neptun, die jetzt entsteht, zeigt sehr viel Phantasie und Intuition an, aber auch Mitgefühl, psychologisches Gespür und Hilfsbereitschaft. Mars in Waage zeigt eine Friedensmission an. Jupiter und die Planeten im Schütze-Zeichen deuten ebenfalls auf missionarischen Eifer hin, sodass es ratsam wäre, sich ein wenig zu bremsen, sobald Sie diesen Eifer spüren. Die Mitmenschen haben es vielleicht nicht so gerne und können Ihre Ideen für zu abgehoben halten.

Partnerschaft / Liebe:

Wieviel Freiheit oder Freiraum lässt die Beziehung? Die Planeten in Schütze suchen nach Antworten. Venus in Skorpion und in Verbindung zu Pluto drückt eine derart starke Verbundenheit aus, dass es jemandem wie Ihnen, einem Wassermann-Freigeist, bald zu eng werden kann. Es ist gut, wenn Sie Ihre eigenen Bedürfnisse spüren und versuchen, sie in Einklang mit Ihrem Beziehungsleben zu bringen. Sie sollten sich nie verbiegen müssen, um jemandem zu gefallen.

Alltag / Beruf:

Das idealistische Denken wird in dieser Woche noch einmal verstärkt, am Montag durch den Schütze-Mond, ab Mittwoch durch die Schütze-Sonne. Merkur in Schütze wird vom Mond (gute Gefühle) und von Uranus (Zukunftsvisionen) angeregt. Dass Merkur Ende der Woche auch schon fast bei Saturn steht, kann als Bestätigung gesehen werden, oder aber als Grenze. Alles Machbare wird ausgelotet. Wie weit kann man gehen? Wie weit kann man kommen? Der Skorpion-Neumond von letzter Woche hat angekündigt, dass man eine Grenze überschreiten möchte. Um dies tun zu können, braucht es Leidenschaft (Skorpion) und Mut (Schütze, Widder, Löwe, aber auch Skorpion). Es braucht Idealismus (Schütze, Fische) und Vertrauen (Schütze, Fische). Und am Ende braucht es die Tatkraft von Mars, der im Waage-Zeichen bemüht ist, nichts zu übertreiben und niemanden gegen sich aufzubringen.

Partnerschaft / Liebe:

Venus in Skorpion bleibt leidenschaftlich, Jupiter in Skorpion kommt in die Verbindung zu Neptun in Fische und strickt an den idealistischen Vorstellungen weiter. Liebe verleiht Flügel. Sie möchten am liebsten die ganze Welt umarmen, Liebe verströmen und alle glücklich machen. Wenn Sie dies jetzt bestätigen können, sind Sie ein sehr glücklicher Mensch. Wenn nicht, sind Sie auf der Suche nach einem grossen Glück und immer wieder nahe dran. Sie wissen, wie es sich anfühlt.

Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astro Shop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst