•    
    Aktuelle Planetenstände
    17-Dez-2014, 20:12 Weltzeit
    Sonne25Schütze48'19"23s22
    Mond2Skorpion48'59"11s08
    Merkur1Steinbock4'35"25s15
    Venus8Steinbock57'59"24s06
    Mars9Wassermann58'55"18s57
    Jupiter22Löwe29'40"r14n46
    Saturn29Skorpion21'40"18s08
    Uranus12Widder34'38"r4n21
    Neptun5Fische4'59"10s20
    Pluto12Steinbock40'38"20s39
    Mondkn.w16Waage48'53"r6s36
    Chiron13Fische22' 4"2s12
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
 

Das Wochenhoroskop

Woche vom 15. bis 21. Dez. 2014

Allgemeine Tendenzen
Alltag / Beruf:

Wir haben das sechste von sieben Uranus-Pluto-Quadraten erreicht. Der Schütze-Monat mit all seinen Hoffnungen und Versprechungen neigt sich dem Ende zu. Ist irgendetwas anders und besser geworden? Können wir eine positive Bilanz ziehen? (Waage-Mond am Nordknoten, Dienstag). Auch wenn wir nichts schönfärben, sondern es ganz nüchtern betrachten? (Merkur in Steinbock, ab Mittwoch) Wir steuern die Welt mit unseren Gedanken und sollten deshalb auf diese gut achten. Am Freitag muss der Mond an Saturn im Skorpion vorbei. Wie fühlt sich das an? Saturn wird nicht mehr lange im Skorpion stehen – merkt man schon, dass er ins Wanken gerät? Sein Wanken würde die Überwindung von Vorurteilen, Ängsten, alten Mustern, Begrenzungen und Abwehrhaltungen bedeuten.

Partnerschaft /Liebe:

Die Schütze-Zeit hat uns neue Chancen aufgezeigt. Wir müssen uns nicht zufriedengeben, könnten genauso gut einen neuen Anfang mit einem anderen Partner wagen. Venus erreicht Ende der Woche Pluto in Steinbock, wobei sie in Spannung zu Uranus steht. Beziehungen kommen unter Druck, wir müssen uns entscheiden. Ende der Woche wird mancher feststellen, dass er nicht ganz so frei ist, wie er eben noch dachte. (Neumond auf der Grenze zwischen Schütze und Steinbock)

Alltag / Beruf:

Soeben waren Sie sich noch ganz sicher, das einzig Richtige getan zu haben – dann kommt der Mond in die Waage und Sie sehen (hoffentlich), dass man es auch noch ganz anders hätte machen können. Genau umgekehrt, sozusagen. Dafür brauchen Sie vielleicht einen anderen Menschen, den Sie mögen und schätzen, und der Ihnen seine Sichtweise erklärt. Wir suchen alle vergeblich nach einer endgültigen Sicherheit; diese gibt es einfach nicht, auch wenn wir manchmal so sehr glauben, das Gute vom Schlechten unterschieden zu haben. Beim Skorpion-Mond nehmen die Fragen zu, werden bohrender. Dann erreicht der Mond Saturn, und es ist wieder klar: das einzig Sichere ist, dass wir eines Tages sterben müssen. Diese Erkenntnis wiederum bestärkt Sie in Ihrem Lebenshunger. Sie möchten etwas bewegen, Ihre Chancen nutzen! Jetzt sofort!

Partnerschaft /Liebe:

Irgendetwas schenkt Ihnen unglaublich viel Energie. Wahrscheinlich ist es die Liebe. Es könnte auch die Liebe zum Leben sein, und diese wird manchmal durch die Liebe, durch eine Begegnung oder einen Flirt stimuliert. Wenn es so ist, dürfen Sie dankbar sein für die Begegnung, und dafür, dass es diese andere Person überhaupt gibt. Um glücklich zu sein, müssen Sie aus Ihrer Ichbezogenheit herausfinden und sich einem anderen Menschen zuwenden.

Alltag / Beruf

Venus hat das Steinbock-Zeichen erreicht und begibt sich ins Spannungsfeld von Uranus und Pluto, deren Quadrat soeben exakt geworden ist. Auch Merkur erreicht den Steinbock. Ist Ihre Vorliebe fürs Exotische schon wieder vorbei? Venus in Steinbock zeigt konservative Werte an. Sooo weit hatten Sie ja gar nicht gehen wollen, sooo offen sind Sie nun auch wieder nicht? Plötzlich halten Sie sich dann doch wieder lieber an das, was altbekannt ist. Wir Menschen suchen das Vertraute, auch im Fremden. Im Grunde suchen wir Sicherheit und Halt, weil die Welt seit Monaten aus den Fugen gerät, was jetzt gerade wieder sehr deutlich geworden ist. Wenn Sie den armen Menschen in der Ferne helfen möchten, wäre jetzt ein guter Zeitpunkt dafür. Auf welche Weise möchten Sie helfen?

Partnerschaft /Liebe:

Die Planeten in Schütze und jene in Steinbock sind sich nicht einig. Genügt das Glück im Hier und Jetzt und als Hoffnung für die Zukunft (Schütze)? Oder könnte und müsste man es festhalten (Steinbock)? Wir steuern auf einen Steinbock-Neumond zu, der so knapp steht, dass er bis zum Ende dieser Woche praktisch noch im Schütze-Zeichen stattfindet, nicht mehr ganz hier und doch noch nicht dort.

Alltag / Beruf:

Das Hochgefühl vom Schütze-Zeichen wirkt noch zwei Tage lang. Mit dem Skorpion-Mond dürfte die Stimmung allmählich zu kippen beginnen. Aus dem (über?-)grossen Vertrauen tauchen Gefühle der Verunsicherung auf. Haben Sie zuviel gehofft und vertraut? War das unrealistisch? Wenn Sie selbst noch recht zuversichtlich sind, kommt vermutlich jemand, der genau das ausspricht, was Sie nicht zu denken wagen. Und wenn Sie sich ärgern, ist der wunde Punkt schon getroffen. "Wie kann man das verhindern?", hört man Sie denken. Dieser Gedanke, diese Frage ist völlig überflüssig. Wenn es zuviel Vertrauen gab, kommt jetzt eine Korrektur. Wenn Ihr Vertrauen genau richtig war, kann die Realität Ihnen nichts anhaben. Lassen Sie sich nicht verwirren.

Partnerschaft /Liebe:

Merkur wechselt vom optimistischen Schütze- ins realistische Steinbock-Zeichen. Damit werden Sie in der zweiten Wochenhälfte den Tatsachen ins Auge sehen. Am Mittwoch wechselt der Mond vom eher positiven Waage-Zeichen ins eher negative Skorpion-Zeichen. Passen Sie gut auf, dass aus Realismus nicht Pessimismus wird. Wenn Venus am Wochenende Pluto erreicht, tendieren wir zum Dramatisieren.

Alltag / Beruf:

Der Waage-Mond legt Wert darauf, dass Sie Ihren häuslichen Frieden finden. Sie werden Kompromisse machen, bis es nicht mehr geht. Dann kommt der Skorpion-Mond und Sie spüren, dass sich etwas zusammenbraut. Waren es zu viele Kompromisse? Suchen Sie das Gespräch, wenn Sie sich benachteiligt fühlen. Merkur in Steinbock zeigt, dass Sie in aller Ruhe sagen können, was Sie ungerecht finden. Seien Sie sich bewusst, dass jetzt alle ziemlich empfindlich sind – nicht nur Sie. In der Arbeit können Sie Anfang der Woche noch den Schwung aus der Vorwoche nutzen. Mit Merkur in Steinbock und dem Skorpion-Mond verlangsamen sich Denken und Bewegungen, damit gründlicher gearbeitet werden kann. Bei manchen Themen muss man länger verweilen, um sie in ihrer Tiefe zu verstehen.

Partnerschaft /Liebe:

Wieder beginnt die Woche mit Spannung, und es fällt schwer, freundlich und höflich zu sein. Ihre Beziehung ist oberflächlich betrachtet eine wunderbare Sache, aber wenn man genauer schaut, tun sich Abgründe auf. Diese Abgründe mögen mit der Natur des Partners zusammenhängen, sie haben aber auch mit Ihrer eigenen Persönlichkeit zu tun, denn Sie fühlen sich ja zu genau diesem Partner hingezogen. Wir lernen am Partner immer über uns selbst.

Alltag / Beruf:

Sie haben eine sinnvolle Aufgabe gefunden? Vermutlich ist sie nicht ganz so, wie Sie es sich vorgestellt hatten. Aber es ist eine gewaltige Aufgabe, für die es sich lohnt, Ihre ganze Aufmerksamkeit und Kraft aufzubieten. Sie werden sich Anfang der Woche einen Überblick über die Situation verschaffen und in der zweiten Wochenhälfte mit der Arbeit beginnen. Ihr positives Denken sollte Ihr ständiger Begleiter sein, denn das, was Sie sehen, ist harte Realität. Wahrscheinlich hatten Sie sich alles viel schöner und idealistischer ausgemalt. Vielleicht weigern Sie sich in dieser Woche auch, die Realität in ihrem ganzen Ausmass zu sehen? Die Schütze-Sonne könnte Mühe haben, die Wirklichkeit anzuerkennen.

Partnerschaft /Liebe:

Sie starten diese Woche vertrauensvoll. Der Waage-Mond betont Beziehungsthemen und fördert eine gute Stimmung, was gar nicht so leicht ist, wenn er in die Spannung zu Uranus und Pluto gerät. Der nachfolgende Skorpion-Mond zeigt die heikle Gefühlslage. Venus erreicht am Sonntag Pluto und gerät ins Spannungsverhältnis von Uranus und Pluto. Der Neumond steht am Sonntag auf der Kippe vom Schütze- ins Steinbock-Zeichen. Wie viel von Ihrem Vertrauen werden Sie in die Folgewoche hinüberretten?

Alltag / Beruf:

Sie werden mit jedem Tag mutiger! Lilith im Jungfrau-Zeichen gibt Ihnen die Erlaubnis, ganz Sie selbst zu sein, Pluto in Steinbock ist für Ihr Selbstbewusstsein förderlich, Venus ebenso, und jetzt kommt auch noch Merkur in den Steinbock. Ihr Sachverstand ist gefragt, denn jemand muss die tollen Ideen ja umsetzen, die in der letzten Woche zusammengetragen wurden. Sie müssen die machbaren von den utopischen Ideen unterscheiden, die nützlichen von den weniger nützlichen. Es soll eine Konzentration auf das Wesentliche stattfinden (Steinbock), jedoch wird in dieser Woche noch nicht allen bewusst, dass das eine starke Reduktion der Möglichkeiten bedeutet. Umso mehr Energie bleibt für die Projekte, die das Ausmustern überleben.

Partnerschaft /Liebe:

Venus nähert sich Pluto in Steinbock. Der Drang, aufrichtig zu sein, wird immer stärker, auch wenn Sie genau wissen, dass Sie damit ein Problem deutlich machen werden. Da Sie gleichzeitig immer mutiger werden, muss der Partner sich warm anziehen. Wenn Sie die enorme Spannung positiv erleben, kann es ganz am Ende der Woche zu sehr intensiven erotischen Situationen kommen.

Alltag / Beruf:

Der Waage-Mond betont Ihr Hin- und Hergerissensein. Sie spüren den Drang nach Veränderung, einmal macht er Ihnen Lust, ein andermal macht er Ihnen Angst. Mit dem Skorpion-Mond wird es nicht leichter, denn er nimmt uns stets auf eine Reise in die Tiefe mit, wo unsere wahren Motive sind, unsere Urtriebe lauern. Wenn Merkur in den Steinbock wechselt, können wir Vernunft walten lassen, die Emotionen gerade noch unter Kontrolle halten. Das geht so weiter bis zum Wochenende, wo Venus Pluto erreicht, und somit auch die Spannung zu Uranus spürt. Plötzlich sind die Empfindungen wieder sehr stark, es zieht uns in ein Thema hinein, und im Fall der Waage sieht es nach einer häuslichen oder familiären Situation aus, die Ihnen zu schaffen macht und zu denken gibt. Es geht um ein weibliches Machtthema.

Partnerschaft /Liebe:

In Ihrem Liebesleben ist mit weiterenTurbulenzen zu rechnen. Sie spüren oder wissen das selbst, aber eigentlich möchten Sie es nicht hören oder lesen, sondern sich an Ihren positiven Gedanken festhalten. Gut so! Weiter so! Ihre Gedanken steuern das Geschehen mit, Ihre Geisteshaltung wird Zünglein an der Waage sein. Der Neumond ist aufgeladen mit der hoffnungsvollen Schütze-Energie, und weil es eigentlich ein Steinbock-Neumond ist, geht es um die konkrete Umsetzung der guten Gedanken.

Alltag / Beruf:

Wie viel Eigensinn brauchen Sie, um glücklich zu sein? Oder brauchen Sie ihn, um sich durchzusetzen? Vielleicht sind Sie motivierter, wenn Sie Gegenwind spüren. Zur Not provozieren Sie Gegenwind. Wenn Ihnen dieses Verhalten bekannt vorkommt, könnten Sie jetzt – bei Mars-Uranus – es einmal ganz anders machen und sich Verbündete suchen, damit Sie nicht wieder alleine gegen die ganze Welt antreten. Wenn Sie aber so gut wie nie provozieren, bietet sich jetzt bestimmt eine Gelegenheit, es endlich einmal zu tun. Das aktuelle Pluto-Uranus-Quadrat zeigt eine Schwierigkeit an, mit der man möglichst kreativ umgehen sollte. Die altbekannten Probleme brauchen neue Lösungen. Mars-Uranus kommt da wie gerufen.

Partnerschaft /Liebe

Kaum hat es Entwarnung gegeben, wagt sich Venus immer näher an Pluto heran und begibt sich damit auf gefährliches Terrain. Beziehungen werden schon wieder komplizierter als es uns lieb ist, wobei Sie sich aber fragen sollten, ob Sie dieses Komplizierte nicht doch auch lieben. Sie tragen schliesslich mit Ihrem eigenen Verhalten dazu bei. Können Sie das sehen? Einsehen? Anerkennen? Das wäre ein erster Schritt in die richtige Richtung.

Alltag / Beruf

Wenn Sie vorhaben, schnell noch etwas zu bewerkstelligen, bevor es nicht mehr geht, sind Mars und Uranus jetzt Ihre Helfer. Vielleicht bringen Sie jemanden in eine Schock-Starre, indem Sie etwas tun, womit er überrascht und völlig überfordert ist? Sie haben Anfang der Woche maximalen Weitblick (Sonne-Jupiter), sind mutig und wirken nicht wie jemand, vor dem man sich fürchten müsste. Die Türen sind weit offen, Sie nutzen die Gelegenheit. Das sieht nach einem Coup aus, mit dem Sie Ihre Macht demonstrieren, ein Ziel erreichen, neue Fakten schaffen. Der bevorstehende Steinbock-Neumond ist fast noch ein Schütze-Neumond. Irgendwie gehört er (auch) Ihnen, zeigt, dass Sie jetzt etwas Wichtiges und Neuartiges tun.

Partnerschaft /Liebe:

Wieder eine Woche, in der man sich plötzlich ganz anders verhalten kann. Maximale Freiheit, alles ist möglich. Was bedeutet das für Ihre Beziehung? Wird hier demonstriert, wer die Hosen anhat? Nach wessen Pfeife getanzt werden soll? Venus wird Ende der Woche Pluto erreichen. Dann spüren Sie sehr deutlich, was Ihr Verhalten, und natürlich auch das Verhalten des Partners, für die Beziehung bedeutet.

Alltag / Beruf:

Venus hat den Steinbock erreicht. Ein Grund zur Freude. Sie fangen an, Ihre neue Rolle zu lieben. Auch Merkur wird diese Woche den Steinbock erreichen. Noch mehr Grund zur Freude, denn damit steht er Ihnen als Kommunikations- und Handlungsinstrument zur Verfügung. Merkur (Hermes), der Götterbote, hilft bei Formulierungen, bei Vertragswerken, beim Verstehen oder Produzieren von Amtssprache. Er wird Ihnen auch helfen, sich verbal durchzusetzen, notfalls mit einer gewissen Härte. Wäre es möglich, statt Härte mehr Geist reinzubringen? Richtig souverän sind Sie erst, wenn Sie gelassen und humorvoll sein können. Dazu bieten Mars und Uranus ihre Hilfe an. Querdenken ist angesagt. Unbedingt!

Partnerschaft /Liebe:

Venus steuert auf Pluto zu, im Steinbock, womit sie auch ins Quadrat zu Uranus läuft. Ihr Beziehungsverhalten kann in dieser Woche überraschend anders sein. Pluto und Uranus, das ist Festkleben und Freiheitsdrang, beides auf einmal. Es wäre deshalb gut, wenn Sie Ihrer Beziehung auch beides einräumen würden. Wenn eines von beidem zu sehr betont ist, kommt jetzt – ganz plötzlich – das andere dran, zum Ausgleich.

Alltag / Beruf:

Mars in Wassermann, in Verbindung zu Uranus, wird Ihnen gefallen! Sie geben so viel Gas, wie es die Sonne-Jupiter-Verbindung wünscht, und werden zum Überflieger. So kommen Sie in dieser Woche mit einem Ruck einen Riesenschritt weiter und schaffen eine neue Situation, eine neue Ausgangslage. Da Venus Ende der Woche Pluto in Steinbock erreicht, stellt sich die Frage, auf wessen Kosten diese neue Entwicklung gehen wird. Haben Sie das in Ihrem Blickfeld oder blenden Sie etwas aus, weil es jetzt gerade nicht in Ihr Konzept passt? Die Steinbock-Betonung, die wir nächste Woche haben werden, wird uns die Tatsachen vor Augen führen. Wenn Sie alles gut im Griff haben, bekommen Sie dann eine Bestätigung.

Partnerschaft /Liebe:

Während Sie einfach tun, was Ihnen gefällt, zeigt Venus in Steinbock eine Zurückhaltung an, die gar nicht zu Ihrem Verhalten passt. Was ist da in Ihrer Beziehung los? Dann läuft Venus auch noch auf Pluto zu und ins Quadrat zu Uranus. Muss Ihre Beziehung und der Partner sich Ihren neuen Vorlieben anpassen? Empfinden Sie die Beziehung als einengend? Verdrängen Sie Ihre Gefühle?

Alltag / Beruf:

Wenn Sie aus sich selbst nicht so recht schlau werden, brauchen Sie jemanden, mit dem Sie sich austauschen können. Wahrscheinlich wird so ein Jemand Sie auf Ihre Schwächen aufmerksam machen. Wenn das geschieht, fragen Sie doch einfach, ob er nicht auch etwas Positives über Sie sagen könnte. Natürlich kann er! Damit helfen Sie der Person, Sie mit anderen Augen zu sehen – und am Ende hilft es auch Ihnen, sich mit anderen Augen zu sehen. Wir müssen uns zurzeit immer wieder an Uranus orientieren, der uns die Möglichkeit gibt, den Spiess umzudrehen und auf ungewöhnliche Weise zu reagieren. Denk- und Verhaltensmuster sollen geändert werden. Das braucht immer wieder eine bewusste Bemühung. Wir müssen den Verstand einschalten, dürfen uns nicht treiben lassen.

Partnerschaft /Liebe:

Venus läuft auf Pluto in Steinbock zu und deutet an, dass unsere Beziehungssituationen ernst werden. Gleichzeitig läuft sie ins Quadrat zu Uranus, an dem wir uns zurzeit orientieren sollen. Wenn eine Situation unerträglich wird: Verstand einschalten und querdenken! Auch Humor gehört zum Querdenken. Immer, wenn Sie einen Impuls verspüren, etwas zu tun oder zu sagen, sollten Sie überlegen, ob man nicht auch etwas ganz anderes tun oder sagen könnte.

Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astrodienst Onlineshop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst