Das Wochenhoroskop

Woche vom 21. bis 27. Juli 2014

Allgemeine Tendenzen
Alltag / Beruf:

Das Krebs-Zeichen ist jetzt noch betont, aber die Sonne wechselt ins Löwe-Zeichen und bildet dort am Wochenende den Löwe-Neumond. Man könnte an eine Stabübergabe denken, an eine neue Zeit, doch die Krebs-Sonne ringt vorher noch mit Mars und scheint mit ihm einen Pakt zu schliessen: Wenn die Sonne ins Löwe-Zeichen gehen darf, wo sie sich zuhause fühlt, darf Mars vorher in den Skorpion, wo er sich besser austoben und mitunter auch gefährlich werden kann. Das Element Wasser bleibt betont, und damit die Nostalgie, das konservative Denken, die Verklärung oder Wertschätzung vergangener Zeiten. Die Sonne in Spannung zu Mars will Stärke zeigen. Die Sonne-Jupiter-Verbindung formt einen Helden, einen König, der sich notfalls selbst krönt. Beim Löwe- Neumond (Wochenende) zeigt das Element Feuer, dass es stärker als das Element Wasser sein will. Man sieht einen sehr starken Willen.

Partnerschaft /Liebe:

Die Verbindung von Venus und Neptun deutet auf romantische Liebesgefühle hin. Wenn wir diese haben, kommen meistens auch die Projektionen (Sonne-Jupiter). Dann sehen wir im Partner viel mehr als er eigentlich ist, lassen uns blenden und täuschen. Eigentlich wollen wir aber geblendet werden, wir wollen das grosse Licht im Partner und in der Liebe sehen. Wir erwarten das ganz grosse Glück.

Alltag / Beruf:

Die beiden gegensätzlichen Tendenzen (für andere da sein, sich selbst wichtig nehmen) werden immer stärker und bringen Sie Ende der Woche in einen Konflikt. Mars wird dann schon im radikalen Skorpion-Zeichen angekommen sein, nach vielen Monaten im ewig abwägenden Waage-Zeichen. Sie verlieren die Geduld und setzen sich mit einem "Ich kann nicht mehr!" durch, also eigentlich mit einem Hilferuf. Sie möchten mit diesem Satz an die Vernunft und Einsicht Ihrer Mitmenschen appelieren, aber die anderen erleben Sie wahrscheinlich eher als bedrohlich stark und fangen dann wieder an, ihre Abwehrhaltung gegen Sie zu verstärken (Trotz, Schmollen). Am Sonntag sollten Sie etwas tun, womit Sie Ihre Batterien aufladen können, etwas, das Ihnen einfach gut tut und bei dem es nur um Sie geht.

Partnerschaft /Liebe:

Das Feuer, von Jupiter angekündigt, wird im Laufe der Woche immer mehr betont und gipfelt am Wochenende in einem Löwe-Neumond. Das könnte ein Liebesfeuer sein, eine neue Flamme. Wahrscheinlich ist es "nur" Ihre neu entdeckte Liebe zum Leben. Venus in Krebs ist kaum bereit für eine neue Liebe, könnte am Sonntag aber in einen Bann gezogen werden. Wenn Venus Mitte August auch noch ins Löwe-Zeichen kommt, wird Sie nichts und niemand mehr zurückhalten können.

Alltag / Beruf

Sie sammeln Eindrücke und denken über Vergangenes nach. Bis zum Wochenende kommen Sie dadurch an einen Punkt, an dem Sie ganz genau wissen, was Sie wollen und wie Sie es erreichen werden. Sonne und Mars wechseln von zögerlichen Zeichen in handlungsstarke Zeichen, stehen ausserdem in Spannung zueinander, was den Druck und die Willenskraft erhöht. Sonne und Jupiter zeigen sehr viel Mut und Überzeugtheit an. Der Löwe-Neumond am Wochenende ist eine Initialzündung, ein Funke, der überspringt, der Ihrem Leben eine ganz neue Dynamik geben wird. Sie sind von etwas ergriffen, beseelt, überwältigt (Pluto-Venus, Ende der Woche), und fühlen eine Mission. Sie werden in Zukunft viel mehr Raum brauchen, um sich entfalten zu können.

Partnerschaft /Liebe:

Venus in Krebs verstärkt Ihre romantischen Gefühle. Sie wissen, wovon Sie träumen. Sie werden liebeshungrig, und das steigert sich bis zum Wochenende ins Unermessliche. Sie können in dieser Woche Ihren Charme spielen lassen und flirten. Aber am Sonntag wird das Amuse-bouche nicht mehr genügen, da brauchen Sie ein königliches Menü. Der Partner erlebt Sie so verschlingend, wie er es immer befürchtet (oder erhofft?) hatte.

Alltag / Beruf:

Diese Woche hat zwei Gesichter, wie das Zwillinge-Zeichen. Auf der einen Seite haben wir weiterhin das Musische, Künstlerische, Träumerische (Venus-Neptun). Auf der anderen Seite haben wir eine Spannung zwischen Sonne und Mars, die im Laufe der Woche in kämpferische Zeichen wechseln. Da braut sich etwas zusammen, was Venus-Pluto am Wochenende als etwas sehr Machtvolles und Unwiderstehliches erlebt. Etwas, dem wir uns nicht entziehen können. Es reisst uns mit sich in eine neue Situation, in eine neue Zeit. Merkur-Pluto zeigt am Dienstag machtvolle Worte und Gesten, und nimmt damit den Löwe-Neumond mit Jupiter vorweg, oder kündigt ihn an. Sie werden jetzt den Ton angeben. Vielleicht, damit andere nicht Ihnen den Ton angeben, vielleicht aber auch, weil Sie sich Ihrer Sache plötzlich ganz sicher sind, am Wochenende.

Partnerschaft /Liebe:

Indem Sie Ja zu Ihren Gefühlen sagen, sagen Sie so viel mehr als Worte ausdrücken können! Sie sagen Ja zu sich selbst, zu Ihrer Verletzlichkeit, zu Ihrer Bedürftigkeit. Indem Sie zu Ihren Schwächen stehen, werden Sie so stark, dass es dem Partner unheimlich wird. Sie möchten sicherlich nicht gerne alleine durchs Leben geben, aber Sie sind am Wochenende bereit, diesen Preis zu zahlen. Sie gehen aufs Ganze.

Alltag / Beruf:

Sie werden jetzt den Schafspelz ablegen und den Wolf herauslassen. Sie zeigen unerwartet Stärke. Vielleicht muss man Sie vorher noch ein klein wenig provozieren? Wenn Sie es sich genau überlegen, hat man Sie doch längst genügend herausgefordert. Sie müssen nicht warten, bis es noch einmal weh tut, sondern können gleich zeigen, wo der Hammer hängt. Der Zwillinge-Mond wird Ihnen in den ersten Tagen der Woche die richtigen Worte einflüstern. Ab Donnerstag brauchen Sie keinen Einflüsterer mehr, dann spricht es von ganz alleine aus Ihrer Seele. Sie treffen den Punkt und stossen damit eine Türe auf. Sie gehen weiter als Sie eigentlich vorhatten, weil Sie keine Ahnung haben/ hatten, was hinter der Türe noch alles kommt. Sie haben einfach keine Lust mehr auf Begrenzungen.

Partnerschaft /Liebe:

Die Verbindung von Venus in Krebs zu Neptun in Fische macht Sie empfindsam, träumerisch und idealistisch. Die Hoffnung sollte jetzt grösser sein als die Angst, damit Sie über eine Angstschwelle hinwegschweben und der Wahrheit ins Gesicht blicken können. Venus wird Ende der Woche Pluto gegenüberstehen. Ihre Gefühle sollen sagen, wo es langgeht. Der Neumond in Löwe bekräftigt es.

Alltag / Beruf:

Sie sind prinzipiell dagegen, gewisse Dinge zu lange hinzunehmen. Das werden Sie jetzt zum Ausdruck bringen und Ihren Gedanken und Worten auch prompt Taten folgen lassen. Die Sonne erreicht das Löwe-Zeichen, und noch bevor sie es erreicht, ist sie / sind Sie schon von Mars angetrieben, etwas zu tun. Vielleicht warten Sie noch auf den richtigen Moment? Falls Sie das tun, werden Sie höchstens noch bis zum Wochenende warten. Mit dem Neumond bricht es aus Ihnen heraus wie Lava aus dem Vulkan. Sie übernehmen die Führung und werden zum Hoffnungsträger. Die Löwen können endlich einmal richtig Löwen sein. Darauf haben Sie lange warten müssen.

Partnerschaft /Liebe:

Der Drang, etwas zu unternehmen, könnte sich in der Liebe als Eroberungsdrang zeigen. Sie wissen jetzt ganz genau, was Sie wollen, und scheinen es sich einfach zu nehmen. Hat da jemand auf jemanden wie Sie gewartet? Oder leistet er/ sie nur zu wenig Widerstand? Sie kommen am Wochenende dermassen in Fahrt, dass Sie vielleicht zu wenig darauf achten, was der Partner möchte.

Alltag / Beruf:

Hoffentlich sind Sie freiwillig in der Rolle von Mutter Theresa. Wenn nicht, könnte sich jetzt etwas in Ihnen zusammenbrauen, weil Sie überfordert sind und weil Ihre Geduld zu sehr strapaziert wird. Aber das merken Sie vielleicht erst, wenn jemand vor Ihnen zurückschreckt, weil Ihr Ton härter als gewohnt ausfällt. Vielleicht kommt dieser Moment auch erst ganz am Ende dieser Woche, wenn der Löwe-Neumond sehr viel Feuer-Energie auf einem Fleck konzentriert und in Spannung zum Mars in Skorpion (Wasser) kommt. So einen Brandherd kann Mars nicht löschen; das bisschen Wasser sorgt höchstens für ein beängstigendes Zischen. Spüren Sie diesen Brandherd bei sich oder in sich? Oder erleben Sie nur das Zischen und wundern sich, warum Sie solche Töne von sich geben?

Partnerschaft /Liebe:

Wenn Sie sich letzte Woche viele Fragen zu Ihren Beziehungsmustern gestellt haben, werden Sie sich jetzt weniger Fragen stellen, dafür viel wichtigere. Sie bringen die Sache auf den Punkt und lösen damit Gefühle aus, mit denen Sie nicht gerechnet haben. Neben diesen Gefühlen entdecken Sie vielleicht auch Ihren Machtanspruch und einen Wunsch nach Kontrolle. Der Partner ist so wenig greifbar, so unberechenbar.

Alltag / Beruf:

Der Waage-Mars fordert die Krebs-Sonne heraus, bevor beide in andere, kämpferischere Zeichen wechseln. Das beschreibt eine Ansammlung von Frust, die sich beim Löwe-Neumond am Wochenende entlädt. Es kann auch als allerletzter diplomatischer Versuch gelesen werden, bevor man zu den Waffen greift. Merkur-Pluto zeigt Anfang der Woche Drohgebärden, Venus-Pluto beschreibt Ende der Woche potenzielle Verletzungen. Wer läuft hier wem ins Messer? Können Sie sich vorstellen, dass Ihnen jemand ins Messer läuft? Oder können Sie sich nur als Opfer denken? Bestimmt haben Sie keine Lust auf eine Opferrolle. Dann sollten Sie sich mit guten Argumenten bewaffnen, und zwar schnell!

Partnerschaft /Liebe:

Venus hat Anfang der Woche eine Verbindung zu Neptun. Da lässt es sich wunderbar träumen und hoffen, und an nichts Böses denken. Merkur hat diese wundervolle Verbindung schon hinter sich und konfrontiert jetzt Pluto, muss der Wahrheit ins Gesicht sehen. Wie ist die Wahrheit denn? Sie wissen heute, was Sie gestern noch nicht wissen wollten. Warum wollten Sie es nicht wissen? Mit dem Löwe-Neumond vom kommenden Wochenende ändert sich Ihre Einstellung.

Alltag / Beruf:

Mars hat monatelang im Waage-Zeichen herumgewerkelt und Ihre Geduld strapaziert. Sie hätten zwischendurch vielleicht gerne einmal hart durchgegriffen, aber das war nie möglich. Immer mussten Sie sich politisch korrekt benehmen, auf dieses und jenes Rücksicht nehmen und Situationen in Kauf nehmen, die Sie zu anderen Zeiten als faule Kompromisse bezeichnet hätten. Mit Mars in Skorpion kann nun alles anders werden. Doch sollten Sie gut Acht geben, denn der Löwe-Neumond vom kommenden Wochenende ist ein Verführer, und mit Jupiter schiesst man allzu leicht übers Ziel hinaus. Es liegen Grössenwahn und Anmassung in der Luft. Da können Sie froh sein, dass Saturn immer noch im Skorpion steht. Er kann Ihnen helfen, Anstand, Respekt und das rechte Mass zu wahren. Wahre Grösse muss sich nicht künstlich aufplustern.

Partnerschaft /Liebe

Den Wechsel von Mars ins Skorpion-Zeichen sollten Sie möglichst bewusst erleben. Dann spüren Sie, wie es jetzt immer mehr in Ihnen brodelt, wie Sie aktiv werden möchten, auf jemanden zugehen und hautnah Kontakt haben möchten. Venus, unser Liebesplanet, steht im Zeichen Krebs und ist beinahe überfordert, andererseits aber auch tief beeindruckt von Ihrer Präsenz und Ihrer Ausstrahlung, besonders am Wochenende. Sie müssen im Grunde gar nichts tun.

Alltag / Beruf

Auf zu neuen Ufern! Das spüren Sie jetzt immer mehr und am Wochenende so sehr, dass irgendetwas getan werden muss. Läge ein Sabbatical drin? Oder ist das zu hoch gegriffen? Vom Gefühl her wäre ein Sabbatical genau das Richtige, aber das Leben hat vielleicht ganz andere Pläne mit Ihnen. Das Leben macht Pläne? Wer steuert eigentlich Ihr Leben? Es ist Zeit für spirituelle und philosophische Gedanken. Merkur in Krebs möchte Sie daran erinnern, dass Sie nicht so frei sind, wie Sie manchmal denken. "Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast." (Antoine de St.Exupéry) Es gibt Menschen, mit denen Sie sehr viel verbindet und um deren Wohl Sie sich weiterhin kümmern möchten, auch wenn es Sie jetzt immer mehr in die Ferne (= Wärme) ziehen wird.

Partnerschaft /Liebe:

Venus und Neptun im Element Wasser sind sehnsuchtsvoll, wissen aber nicht, wonach sie sich konkret sehnen. Nach Geborgenheit und Nähe? Sicherlich. Nach einer bestimmten Person? Vielleicht. Oder könnte es auch eine andere sein? Wen haben Sie sich vertraut gemacht? Und wie sehr haben Sie sich vertraut gemacht? Wenn Mars in den Skorpion kommt, wird es nicht leichter. Noch ein Planet im Element Wasser….

Alltag / Beruf:

Wie verschafft sich ein Steinbock Zugang in magische Welten? Vielleicht mit Hilfe von Pluto, der seit 2008 in Steinbock Denkbarrieren zum Einstürzen bringt? Oder mit Neptun, der sich in seinem eigenen Zeichen (Fische) so wohl fühlt, dass beim Planschen das Wasser immer wieder überschwappt? Planeten im Element Wasser werden von Neptun inspiriert und in seine Geheimnisse eingeweiht. Zuletzt die Sonne, Jupiter und Merkur, jetzt Venus, demnächst Mars… Und Sie, als Erdling? Spüren Sie auch manchmal, wie nah Sie an einem Geheimnis dran sind? Der Verstand möchte alles erklären und wird auch eine plausible Erklärung finden. Aber Merkur in Krebs hätte noch andere Erklärungsmodelle und spricht von einer tiefer liegenden Ebene, von einem uralten Wissen, das nur leider viel zu wenig beachtet wird. Uraltes Wissen - damit könnten Sie sich als Steinbock angesprochen fühlen.

Partnerschaft /Liebe:

Beinahe hätten wir vergessen, die Liebe zu erwähnen! Sie ist es, die Sie am leichtesten in magische Welten führen kann. Nämlich dann, wenn es kein Zufall gewesen sein kann, dass man sich getroffen und womöglich wiedergetroffen hat. In der Liebe sind Sie gerne bereit, den Erlebnissen eine tiefere oder auch höhere Ebene zuzugestehen. In der Liebe spüren Sie, dass es etwas gibt, das man nicht erklären kann. Sonst könnte man doch jederzeit den Partner austauschen.

Alltag / Beruf:

Mars wechselt beim Löwe-Neumond am Wochenende in den Skorpion. Das sieht nach einer vielversprechenden Chance aus, die auf Sie zukommt. Ihre beruflichen oder gesellschaftlichen Ambitionen werden von jemandem getriggert, der es so gut mit Ihnen meint, dass Sie beinahe misstrauisch werden. Andererseits scheinen Sie auf so eine Gelegenheit gewartet zu haben. Falls Sie (aus edlen Gründen?) noch nie wirklich gekämpft haben sollten, bekommen Sie nun grosse Lust dazu. Wenn Saturn schon länger gewisse Ansprüche stellt, wird Mars sich nun abmühen müssen, um diesen Ansprüchen zu genügen. Es beginnt für Sie eine arbeitsreiche Zeit, in der Sie sich tief in etwas hineinarbeiten werden, um Hintergründe zu durchleuchten. Dabei werden Sie ganz nebenbei einen sechsten Sinn entwickeln und Ihrer Intuition vertrauen lernen.

Partnerschaft /Liebe:

Der Löwe-Neumond könnte ein wunderbarer Neuanfang sein, wenn Ihre Beziehung ein bisschen langweilig geworden sein sollte. Es ist ein richtig vielversprechender Neumond, einer, der vor Lebensfreude strotzt. Eine glückliche Zweisamkeit erscheint wichtiger als alles andere und dürfte Ihre beruflichen Ambitionen in den Schatten stellen. Gibt es eine Möglichkeit, Beziehung und Berufsleben miteinander zu verknüpfen, oder das eine vom anderen profitieren zu lassen?

Alltag / Beruf:

Ihre Phantasie blüht jetzt noch schöner und bunter (Venus-Neptun), und der Löwe-Neumond vom kommenden Wochenende ist ein Hinweis, dass Sie bei den Mitmenschen sehr gut ankommen. Sie verschenken sich an die Mitmenschen, finden, wenn nötig, tröstende Worte, können andere aber auch zum Lachen bringen oder sich leicht von deren Fröhlichkeit anstecken lassen. Manchmal scheint Ihr Wissen um die wahren Zustände das Glück ein klein wenig zu trüben, aber Sie werden es sich nicht anmerken lassen, sondern spielen Ihre Glücksbringerrolle mit Bravour. Man vertraut Ihnen, weil man spürt, dass Sie es gut und ernst meinen. Auch wenn Sie jetzt "nur" wieder eine Ihrer vielen Rollen spielen: diese passt ganz besonders gut zu Ihnen!

Partnerschaft /Liebe:

Wenn Sie ins Träumen kommen, geht die Post ab, und das wird jetzt von Tag zu Tag "schlimmer", bis es am Wochenende zum Höhepunkt kommt. Wie realistisch können solche gigantischen Träume sein? Was erwarten Sie vom Partner? Was wird von Ihnen erwartet? Sie tun, was in Ihrer Macht steht, um Ihr Liebesglück im Alltag erlebbar zu machen. Sie machen das wirklich wunderbar und erschaffen damit die Realität.

Die Jahresanalyse von Liz Greene, gratis Schnupperversion
Werbung
Werbung