•    
    Aktuelle Planetenstände
    2-Aug-2015, 07:29 Weltzeit
    Sonne9Löwe42'47"17n49
    Mond5Fische29' 1"7s21
    Merkur19Löwe53'48"16n27
    Venus29Löwe31'55"r6n28
    Mars25Krebs40' 6"21n58
    Jupiter28Löwe2'39"12n57
    Saturn28Skorpion16'57"17s51
    Uranus20Widder29' 1"r7n24
    Neptun9Fische10'46"r8s52
    Pluto13Steinbock37'38"r20s49
    Mondkn.w2Waage9'43"r0n52
    Chiron20Fische54'33"r0n45
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
Werbung
 

Das Wochenhoroskop

Woche vom 27. Juli bis 02. Aug. 2015

Allgemeine Tendenzen
Alltag / Beruf:

Diese Woche beginnt mit einem guten Gefühl. Wir haben etwas getan, das nötig war, fühlen uns nicht mehr ohnmächtig, sondern ein bisschen stolz auf unsere "Heldentat". Das gute Gefühl ist mit der Hoffnung verbunden, dass jetzt alles besser wird (Schütze-Mond). Am Mittwoch und Donnerstag gibt es ein paar lästige Aufräumarbeiten oder Formalitäten, danach kommt der Wassermann-Vollmond, der unsere veränderte Situation deutlich macht. Venus kehrt zurück ins Löwe-Zeichen und möchte die Lebensfreude zurückgewinnen. Sie ringt mit Saturn, muss Trauer oder anderen Schmerz überwinden. "Das Leben geht weiter", hört man jetzt immer öfter sagen und wagt den Blick in die Zukunft. In schwachen Momenten (z. B. am Sonntag) hingegen hört man: "Es wird nie mehr sein wie früher." Seufz.

Partnerschaft / Liebe:

Die Spannung zwischen Venus und Saturn wird wieder stärker. Das zeigt Mut an. Wir nehmen eine Schwierigkeit in Kauf, tun es, weil wir an das Gute glauben oder weil wir wissen und spüren, dass Liebe eine enorme Kraft ist, mit der vieles gemeistert werden kann. Der Vollmond Ende der Woche drückt Mut, Kraft und Originalität aus, aber auch Opferbereitschaft.

Alltag / Beruf:

Wenn man reinen Tisch gemacht hat, fühlt man sich erleichtert. Gleichzeitig haben Sie sich von einer Illusion verabschiedet und die Realität anerkannt. Das gute Gefühl hat einen bitteren Beigeschmack, der beim Steinbock-Mond Mitte der Woche zu spüren ist. Alles hat seinen Preis und Sie können nicht jedem gefallen. Der Wassermann-Vollmond zeigt, dass Sie diesen Preis in Kauf nehmen, weil Ihnen Ihre Unabhängigkeit wichtiger ist als irgendwelche anderen materiellen oder persönlichen Vorteile. Sie wollen ganz Sie selbst sein können, und das ist ein wunderbares Ziel, dem Sie jetzt sehr nahe kommen. Sie ziehen Menschen an, die zu Ihnen und Ihren Idealen passen. Es gibt auch Menschen, von denen Sie sich zurückziehen oder die sich von Ihnen zurückziehen. Das gehört einfach dazu.

Partnerschaft / Liebe:

Sie haben getan, was Sie konnten. Jetzt müssen Sie einfach Geduld haben (Venus-Saturn). Das Element Feuer ist betont, Ihre Lebensfreude und positive Energie wird am Ende ansteckend wirken. Schauen Sie jetzt weniger auf den Partner als auf Ihr eigenes Wohlbefinden. Lassen Sie dem Partner Zeit, von alleine wieder auf Sie zuzukommen. Die rückläufige Venus wird die Liebe zurückbringen.

Alltag / Beruf:

Das Element Feuer (Aktivität, Optimismus, Lebensfreude) ist betont und soll noch stärker betont werden. Sie wissen: da müsste noch mehr gehen, jetzt, wo Sie sich von etwas befreit haben, das Ihre Energie zurückgehalten hatte. Vielleicht mussten Sie erst sehen lernen, was Sie hemmt oder blockiert? Vielleicht sehen Sie es erst jetzt so richtig? Der Wassermann-Vollmond drückt Ihren Wunsch nach mehr Freiraum aus, Ihren Mut, aussergewöhnlich und eigenständig zu sein, frei von den Erwartungen anderer Menschen, frei von deren Urteil. Wenn Sie sich klar machen, dass jede Erwartung, jedes Urteil, zuallererst in Ihnen selbst formuliert wird, wissen Sie, dass es nicht um die Mitmenschen geht. Es geht ganz alleine um Sie! Die Befreiung muss in Ihnen selbst stattfinden.

Partnerschaft / Liebe:

Venus erhöht die Spannung zu Saturn und fördert Ihre Auseinandersetzung mit Beziehungsthemen. Malen Sie sich aus, wie eine gute Beziehung sein muss, was Sie zu Ihrem Glück brauchen, werden Sie zum Schöpfer Ihrer Beziehungsrealität! Venus in Jungfrau deutet an, dass es viel weniger braucht als man allgemein annimmt. Ihr grosses Glück liegt in einer alltagstauglichen und unspektakulären Beziehung. Machen Sie sich frei von idealisierten Roman- oder Filmfiguren.

Alltag / Beruf:

Diese Woche startet so positiv, dass die Erlebnisse der Vorwoche schnell vergessen sind. Jetzt richten sich Ihre Gedanken zum Guten und in die Zukunft, und der Wassermann-Vollmond bestätigt es Ende der Woche zusätzlich. Saturn in Skorpion steht allerdings weiterhin so nahe an der Schwelle zum Schütze-Zeichen (gegenüber Zwillinge), dass er wie eine leise, vielleicht unterbewusste Warnung funktioniert. Es könnte aber auch sein, dass Saturn eine "allerletzte Option" beschreibt, einen Notausgang, für alle Fälle. Diese Option ist nützlich und als Selbstschutz gedacht. Sie können jetzt sehr freundlich und fröhlich sein – und gleichzeitig behalten Sie den Notausgang im Augenwinkel… Der Wassermann-Vollmond zeugt von Selbstbestimmung und Selbstbewusstsein. Sie haben die Fähigkeit, sich abzugrenzen.

Partnerschaft / Liebe:

Venus in Spannung zu Saturn beschreibt eine etwas unterkühlte Beziehungssituation. Ihrem Liebesleben sind Grenzen gesetzt, und es fragt sich, ob es mit mangelndem Selbstwertgefühl zusammenhängen könnte. Drei Planeten in Löwe plädieren jetzt für mehr Selbstbewusstsein, und mit Venus kommt Ende der Woche ein vierter Planet ins Löwe-Zeichen. Das Thema verstärkt sich immer mehr. Ist Ihnen aufgefallen, dass Ihre Stimme lauter geworden ist?

Alltag / Beruf:

Die Planeten und vor allem der Wassermann-Vollmond zeigen Lust an, gegen den Strom zu schwimmen und Ihre ganz eigene Meinung zu vertreten. Venus in Spannung zu Saturn zeigt Ängste an, die Sie jetzt vielleicht gut verdrängen oder überspielen. Es ist die Angst, nicht mehr gemocht und akzeptiert zu werden. Mutige Menschen werden oft von anderen Menschen abgelehnt, die sich von ihrem Mut bedroht fühlen oder die selbst gerne so mutig wären, es aber nicht wagen. Da Sie gerade Mut bewiesen haben, könnten Sie in diese Rolle kommen. Es scheint Ihnen nichts oder wenig auszumachen. Die Löwe-Zeit macht Sie stark und selbstbewusst. Das dürfte jedes Jahr ähnlich sein, haben Sie es schon beobachtet? Es ist gut, wenn Sie ein Gefühl dafür bekommen, wann Ihre besten Zeiten sind.

Partnerschaft / Liebe:

Venus und Saturn beschreiben eine längere Phase des Ringens in Beziehungen. Grosse Erwartungen (Jupiter) können Enttäuschungen nach sich ziehen (Saturn). Trotzdem wird Venus, wenn sie Ende der Woche aus der bescheidenen Jungfrau in den herrschaftlichen Löwen und zu Jupiter zurückkehrt, an ihre hohen Ansprüche anknüpfen und schauen, was sich davon verwirklichen lässt.

Alltag / Beruf:

Sie starten diese Woche zuversichtlich und mit einem Lächeln im Gesicht. Sie möchten Ihre "alte" Form wiedererlangen, wozu eventuell eine Diät gehört. Venus in Jungfrau und in Spannung zu Saturn begünstigt den Verzicht, so dass die Pfunde purzeln können. Es kann aber auch um andere Arten von Verzicht gehen (finanziell zum Beispiel). Da Venus Ende der Woche zurück im Löwe-Zeichen sein wird, dürfte sich der Verzicht dann etwas schwieriger gestalten. So viele Planeten in Löwe wollen doch das Leben geniessen, aus dem Vollen schöpfen! Der Wassermann-Vollmond zeigt, dass Sie auch anders können! Sie finden einen Weg, Ihr "Verzicht-Programm" als einen Luxus zu sehen, indem Sie den Fokus auf den Gewinn legen, der dabei entsteht. Das Mindeste, was Sie gewinnen, ist Zeit. Wahrscheinlich gewinnen Sie aber am Ende vor allem ein neues Wohlbefinden.

Partnerschaft / Liebe:

Die Planeten im Element Feuer können Sie im Moment etwas überschwänglich machen. Sie verströmen Liebe zum Leben und Lebensfreude. Nur in der Liebe scheint dieses gute Gefühl noch nicht ganz angekommen zu sein. Sie beginnen diese Woche mit viel Zuversicht, merken aber am Mittwoch/Donnerstag, dass es noch etwas zu klären gibt. Der Wassermann-Vollmond bringt es ans Licht.

Alltag / Beruf:

Venus ist noch wenige Tage im Jungfrau-Zeichen und zieht sich dann zurück ins Löwe-Zeichen. Vielleicht merken Sie, wie das Selbstwertgefühl "verschwindet", wie leicht es zu erschüttern ist, wie leicht Sie zu verunsichern sind? Venus steht in Spannung zu Saturn, Sie müssen allerhand aushalten, nehmen aber auch alles zu persönlich oder zu tragisch. Es wird Venus gut tun, sich noch einmal mit der vertrauensvollen Löwe-Energie aufzuladen und sich mit Hilfe von Jupiter gegen Saturns kritischen Blick zu behaupten. Da scheinen viele kritische Stimmen aus dem Unbewussten zu kommen, und aus der Kindheit. Massregelungen, Verbote, Verhaltensnormen, Ansprüche. Nie gab es etwas umsonst, alles mussten Sie sich verdienen, wenn nicht durch Arbeit, dann durch Anpassungsbereitschaft und Disziplin. Dem Wassermann-Vollmond gefällt das gar nicht. Er lädt Sie ein, sich davon zu befreien.

Partnerschaft / Liebe:

Ihr Beziehungsleben ist eine einzige Herausforderung. Es fällt Ihnen schwer, sich auf jemanden ganz und gar einzulassen, weil Sie dabei ja die Kontrolle verlieren könnten. Sie müssten sich einmal selbst beobachten! Was tun Sie nicht alles, um echte Nähe zu verhindern! Auch wenn Sie meinen, der Partner würde Sie nicht genügend wertschätzen, könnte sich dahinter ein Abwehrmechanismus verbergen. ("Er hat mich ja gar nicht verdient.")

Alltag / Beruf:

Falls Sie sich letzte Woche doch noch in etwas hineinziehen haben lassen, schaffen Sie es jetzt wieder, die nötige Distanz zu wahren und alles unparteiisch, mit Abstand und Weitblick, zu betrachten. Wenn der Mond im Steinbock auf Pluto trifft, werden Sie noch einmal tief berührt und spüren am Donnerstag eine entsprechende Wirkung. Sie möchten sich gegen solche "Berührungen" (man könnte auch von Erwartungen, Manipulationen oder Kritik sprechen) wehren oder sich zumindest gegen sie schützen. Sie tun es wiederum durch Ihre Haltung, indem Sie sich distanzieren und sich mit anderen Dingen beschäftigen. Sie schwanken in dieser Woche hin und her und versuchen, ein Gleichgewicht und Frieden zu finden.

Partnerschaft / Liebe:

Venus geht Ende der Woche zurück ins Löwe-Zeichen und damit erneut ins Gefecht mit Saturn. Das ist mutig, ja grossartig! Sie lassen sich nichts gefallen, rebellieren, wenn es Ungerechtigkeiten gibt. Der Wassermann-Vollmond zeigt wie unabhängig und selbstständig Sie eigentlich sind. Sie leben vor allem Ihr Leben. Hoffentlich denken Sie gerade nicht, dass das mehr auf den Partner als auf Sie zutrifft, denn dann müssten Sie dringend etwas ändern.

Alltag / Beruf:

Saturn in Skorpion ist hartnäckig wie Sie! Man könnte es eigentlich gut und angenehm haben, wenn der Mond in Schütze und drei Planeten in Löwe stehen. Ist das zu schön, um wahr sein zu dürfen? Saturn stellt sich gegen Venus – oder stellt sich Venus gegen Saturn? Fordert die Schöne das Biest heraus? Will sie es zähmen? Wie sehen Sie Ihre eigene Rolle? Mit wem identifizieren Sie sich, mit der Schönheit oder mit dem Biest? Und wenn Sie sich entschieden haben: warum haben Sie sich so entschieden? Ist es nicht so, dass beide Extreme gleichzeitig in uns stecken? Wenn Sie sich selbst für gerecht halten – sind dann alle anderen automatisch ungerecht? Haben Sie das Recht für sich gepachtet?

Partnerschaft / Liebe:

Venus steht noch ein paar Tage im Jungfrau-Zeichen und die Spannung zwischen Venus und Saturn verstärkt sich mit jedem Tag. Damit erscheint Liebe unmöglich. Gibt es ein Verbot? Ist die Beziehung nicht erlaubt? Oder glauben Sie, keine Liebe verdient zu haben? Oder sind Gefühle zu gefährlich? Fragen Sie sich, warum Liebe unmöglich sein soll und kommen Sie den Hindernissen auf die Schliche!

Alltag / Beruf:

Jetzt müssen wir Venus beachten, die Ende der Woche das Jungfrau-Zeichen Richtung Löwe verlässt, sowie Saturn, der in Spannung zu Venus steht. Die beiden fordern eine Menge Disziplin, während die Planeten in Löwe Eigenständigkeit, Kreativität und Freiheit lieben. Zusammen kann das ein Erfolgsrezept sein, wenn Sie ein klares Ziel vor Augen haben und sich darauf konzentrieren. Sollten Sie jetzt zu viel aufs Mal wollen und sich überschätzen, wird Saturn Ihnen die Grenzen aufzeigen. Er kann auch verlangen, dass Sie ein Opfer bringen. Das passt den Planeten in Löwe nicht, sodass ein innerer Konflikt angezeigt ist. Es braucht deshalb besonders viel Kreativität, um eine Brücke schlagen zu können. Der Wassermann-Vollmond kommt eigentlich wie gerufen. Ein rettender Gedanke wird aus der Not geboren.

Partnerschaft / Liebe:

Sie schwanken zwischen Hoffnungen (Jupiter) und Enttäuschungen (Saturn). Wenn Sie nicht immer so grosse Erwartungen hätten, wäre vielleicht alles leichter. Wenn Sie jetzt die Erwartungen total zurückschrauben könnten, wären Sie später wahrscheinlich mit weniger Glück zufrieden. Den Planeten in Löwe widerstrebt ein Zurückschrauben. Es ist das Ego, das sich nicht mit weniger abfinden möchte.

Alltag / Beruf:

Venus und Saturn beschreiben ein Ringen um Werte und Anerkennung. Waren Sie immer zu bescheiden? Dann könnte der Wassermann-Vollmond Ihnen Mut und Lust machen, mehr für Ihre Rechte und für das, was Ihnen zusteht, zu kämpfen. Wagen Sie es, unbequem zu sein, jetzt, wo Sie schon einmal damit angefangen haben! Ziehen Sie Ihren neuen (Befreiungs-)Kurs durch und gewinnen Sie immer mehr Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl. Am Sonntag brauchen Sie eine Erholung, da ist Ihnen nicht mehr zum Kämpfen zumute. Wahrscheinlich haben Sie bis dahin schon so viele Impulse gesetzt, dass es auch gar nicht mehr nötig ist. Ihr Einsatz beginnt Früchte zu tragen.

Partnerschaft / Liebe:

Ihr Befreiungskurs bezieht sich auch auf Ihr Beziehungsleben. Niemand darf Sie jetzt einengen oder über Sie bestimmen wollen. Wenn der Partner Ihnen aber die Freiheit lässt, die Sie brauchen, wird sich die Beziehung in nächster Zeit bestätigen und bestärken. Die aktuellen Reibungspunkte gehören dazu und helfen Ihnen, neue Leitplanken zu setzen. Sie geben den Ton an. (Der Partner ebenso!)

Alltag / Beruf:

Bestimmt jemand über Ihr Leben? Und wenn nicht: bestimmen Sie über jemandes Leben? Das betonte Löwe-Zeichen weist auf einen Herrschaftsanspruch hin, während der Wassermann-Vollmond eine Rebellion dagegen anzeigt. Auch das Ringen zwischen Venus und Saturn zeigt eine Infragestellung von Verhältnissen an, vor allem, wenn jemand sich auf ein Gewohnheitsrecht beruft. Wenn etwas "schon immer so" war, wird es jetzt wohl anders werden müssen. Jupiter steht noch bis zum 11. August im Löwe-Zeichen und muss sich bis dahin, wie Venus, Saturns bohrenden Fragen nach Gerechtigkeit stellen. Es scheint ein paar ungeklärte und unliebsame Dinge aus der Vergangenheit zu geben, die jetzt wieder auf den Tisch kommen.

Partnerschaft / Liebe:

Sie haben schon bewiesen, dass Sie auch noch ganz anders mit dem Partner umgehen können. Das dürfen Sie in dieser Woche noch einmal üben. Die Spannung zwischen Venus und Saturn zeigt an, wie schwierig es geworden ist, sich nicht gegenseitig zu kränken. Das betonte Löwe-Zeichen, in welches Venus Ende der Woche zurückgeht, zeigt eine Menge Stolz an, den es wohl zu überwinden gilt.

Alltag / Beruf:

Venus steht dem Fische-Zeichen noch ein paar Tage lang gegenüber. Dort, im Jungfrau-Zeichen, machen Sie sich gerne nützlich, und zwar auf sehr persönliche Weise. Wenn Sie das voll bejahen können, wäre Saturn ein Hinweis darauf, es jetzt einmal bleiben zu lassen, um sich mehr auf Ihre eigenen Bedürfnisse zu besinnen. Wenn Sie es nicht bejahen können, wäre Saturn eine Aufforderung, es in nächster Zeit immer mehr zu tun. Prüfen Sie Ihre Situation, versuchen Sie sich einzuordnen. Es ist gar nicht so leicht, sich selbst einzuschätzen. Vielleicht kann eine weibliche Person Ihnen dabei behilflich sein? Es müsste jemand sein, der den Mut hat, die Wahrheit auszusprechen, und das Feingefühl, Sie damit nicht zu kränken.

Partnerschaft / Liebe:

Ihr Beziehungsleben ist durch Venus, Saturn und Jupiter sehr betont, aber der Fokus liegt im Moment noch auf einer Schwierigkeit oder einer Hemmung. Die Energie vom Ich zum Du kann nicht fliessen, zumindest nicht ungehindert. Meistens werfen uns Beziehungsprobleme auf uns selbst zurück. Sie haben entweder zu viel oder zu wenig Vertrauen. Auch hier ist es wichtig, sich zuerst einmal realistisch einschätzen zu können.

Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astro Shop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst