•    
    Aktuelle Planetenstände
    24-Jan-2017, 18:02 Weltzeit
    Sonne456'43"19s02
    Mond2737'20"18s39
    Merkur1123'49"22s26
    Venus2130'57"2s37
    Mars2723'40"1s29
    Jupiter2253'36"7s37
    Saturn2354'52"22s01
    Uranus2051'23"7n36
    Neptun1023'46"8s27
    Pluto1745' 4"21s17
    Mondkn.w340'39"r10n09
    Chiron2158'40"0n23
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
Werbung
 

Das Wochenhoroskop

Woche vom 23. bis 29. Jan. 2017

Allgemeine Tendenzen
Alltag / Beruf:

Der Schütze-Mond (Mo / Di) und der Wassermann-Neumond (ab Freitag) drücken dieser Woche ihre fortschrittsorientierten Stempel auf. Die Verbindung von Merkur und Neptun zeigt Anfang der Woche, dass unsere Gedanken sich weit öffnen und ungeahnte Möglichkeiten hereinlassen, ohne dass uns dabei schwindelig werden muss. Merkur in Steinbock hat festen Boden unter den Füssen. Visionen, die wir aus den Augen verloren haben, werden mit dem Neumond neu bekräftigt (Merkur-Pluto) und man schreitet auch sofort zur Tat (Mars in Widder). Saturn und Jupiter unterstützen sich gegenseitig, sodass wir mit grossen Schritten vorankommen und längerfristige Ziele anpeilen, zumal die tatsächliche, exakte Verbindung von Saturn und Jupiter erst im August erreicht wird. Es wird in dieser Woche ein wichtiges, zukunftsträchtiges Zeichen gesetzt, ein Startschuss gegeben.

Partnerschaft / Liebe:

Mit dem Neumond können Paare beschliessen, wieder eine gemeinsame Zukunft zu haben. Genauso gut können sie aber auch beschliessen, künftig getrennte Wege zu gehen. Das Wassermann-Zeichen möchte niemanden einengen, jedem die Möglichkeit geben, sich frei zu entfalten. Wenn man sich gegenseitig nur noch im Weg steht, muss man das einsehen und einander Platz machen. Es ist Aufbruchsstimmung. Die Gelegenheit für einen Neuanfang.

Alltag / Beruf:

Für den Widder ist diese Woche besonders bedeutungsvoll, weil Mars mit dem Wassermann-Neumond am Samstag vom ohnmächtigen, passiven und orientierungslosen Fische-Zeichen in den impulsgebenden Widder wechselt. Plötzlich ist es wieder möglich, aktiv zu sein und die Zukunft in Angriff zu nehmen. Sie spüren es schon beim Schütze-Mond Anfang der Woche und werden durch den nachfolgenden Steinbock-Mond nur noch in Ihrer Haltung bestärkt. Sie wissen jetzt, was richtig und falsch ist, und Sie werden Ihrer Überzeugung folgen und einen wichtigen Schritt tun. Mit dem Wassermann-Neumond kommt die Mehrheit der Planeten in die männlichen (dynamischen) Zeichen, womit neue Lebensenergie und Tatkraft angezeigt ist. Mars bringt das durch seinen Eintritt in den Widder direkt auf den Punkt.

Partnerschaft / Liebe:

Wenn Sie nun wieder viel stärker am Leben teilhaben, wird sich das sehr bald auch auf Ihr Liebesleben auswirken. Venus ist noch bis Anfang Februar im verträumten und passiven Fische-Zeichen und zeigt an, dass Sie der Liebe noch ein wenig Zeit geben sollten, ganz besonders in dieser Woche. Andererseits ist Venus in Fische auch sehr flexibel, und damit leicht in eine andere Stimmung zu versetzen, was am Wochenende bestimmt gelingt.

Alltag / Beruf:

Sie befassen sich zurzeit sehr mit weltbewegenden Fragen und haben einige Antworten gefunden. Ihre Haltung wird nun immer klarer, sodass Sie bereit sind, Entscheidungen für die Zukunft zu treffen. Der Wassermann-Neumond am Wochenende ist für Ihre berufliche und gesellschaftliche Stellung von Bedeutung, was Sie am darauffolgenden Montag sicherlich merken werden, weil Mars in den Widder wechselt und in seinem eigenen Zeichen voller Tatendrang steckt. Venus befindet sich noch bis Anfang Februar im Fische-Zeichen und ist ein Hinweis, dass Sie nicht alles selbst steuern können, dass Sie aber anpassungsfähig sind und sich auf neue Situationen gut einstellen können. Wenn allerdings zu viel über Ihren Kopf hinweg entschieden wird, kann sich bei Ihnen auch eine innere Wut anstauen, die Mars am Sonntag spürt, wenn er im Widder-Zeichen hochkocht, während Merkur Pluto erreicht und Machtthemen konkret werden lässt.

Partnerschaft / Liebe:

Mars verlässt Ende der Woche das Fische-Zeichen, sodass unsere Liebesprotagonisten (Mars und Venus) vorübergehend nicht mehr im selben Zeichen unterwegs sein werden. Jeder muss seine eigenen Wege gehen, und diese Wege können sehr unterschiedlich sein. Das Männliche (Mars) geht in seine männlich-aktive Welt, das Weibliche (Venus) bleibt vorerst in der weiblich-passiven Welt, liebt und leidet still vor sich hin.

Alltag / Beruf:

Merkur in Steinbock plädiert weiterhin für Selbstkontrolle, schenkt uns in dieser Woche enorme Konzentrationsfähigkeit und Überzeugtheit. Dies zusammen mit dem Aufbruchswunsch des Wassermann-Neumondes und des Eintrittes von Mars ins Widder-Zeichen ergibt am Wochenende eine gebündelte Energie, die auf ein klares Ziel ausgerichtet ist. Wir arbeiten die ganze Woche auf diesen Startschuss hin. Kann es sein, dass Sie jemanden brauchen, der Ihnen hilft, positiv in die Zukunft zu blicken? Oder ist es andersherum und Sie sind bemüht, jemanden zu überzeugen? Ob das überhaupt noch nötig ist? Es kann nämlich auch sein, dass man sich gegenseitig bestärkt und den Startschuss gemeinsam plant. Das würde dem Wassermann-Neumond sowieso am ehesten entsprechen.

Partnerschaft / Liebe:

Venus und Mars in Fische befinden sich in einer Warteposition, aber Mars weiss bereits, was er will und trägt diesen Wunsch ins Widder-Zeichen hinein. Am Samstag kann sich Ihre Beziehungssituation recht plötzlich verändern. Das Warten hat ein Ende, und damit werden Energien frei. Venus bleibt noch bis Anfang Februar im Fische-Zeichen und passt sich den veränderten Umständen mit Verwunderung an.

Alltag / Beruf:

Haben Sie einen Schritt noch nicht gewagt? Macht nichts. Die Konstellationen werden in dieser Woche immer stärker, der Wunsch zu einer beherzten Aktion immer dringender. Der Mond hilft, die Kräfte, die jetzt gebündelt werden, zu intensivieren, in jedem Moment zu spüren, was gerade wichtig ist. Es sind moralische und ethische Richtlinien am Wirken (Schütze), sowie Vernunftkräfte (Saturn und Steinbock), und das Ganze mündet in den visionären, zukunftsorientierten, freiheitsliebenden und humanitären Wassermann-Neumond, der am Wochenende – zusammen mit dem Widder-Mars – etwas anstösst. Wissen Sie noch, wovon Sie beim Jahreswechsel geträumt oder philosophiert haben, als Mond und Venus in Wassermann standen? Wichtige Gedanken gehören in ein Tagebuch… auch jetzt wieder, wo Merkur und Pluto sich verbinden.

Partnerschaft / Liebe:

Vielleicht ist der wichtigste Schritt in Ihrem Leben eine private Angelegenheit. Das, was Ende dieser Woche passiert, hat zumindest starke Auswirkungen auf Ihr Privatleben. Sie bekommen eine neue, vielleicht nie gehabte Klarheit und Absolutheit. Was möchten Sie aus dieser Situation machen? Sie wissen es schon, und wenn Sie glauben, es nicht zu wissen, wird jemand es Ihnen sagen (müssen) und eine Kettenreaktion auslösen.

Alltag / Beruf:

Der Startschuss, vor dem wir gerade stehen, ist der eigentliche Startschuss ins Jahr 2017, denn der Wassermann-Neumond nimmt die Stimmung vom Jahreswechsel auf und bekommt mit dem Widder-Mars ab Samstag ein gut geschliffenes Werkzeug. Mars wird Ihnen in den kommenden sechs Wochen einige Türen öffnen und Ihnen für Lernerfahrungen zur Verfügung stehen. Haben Sie schon einen Kurs gebucht? Mit dem Lernen erfüllt Mars (erfüllen Sie) einen Anspruch von Saturn in Schütze, der nie genug Wissen und Diplome sammeln kann. Saturn bleibt noch fast bis Ende 2017 im Schütze-Zeichen und ist Ihr persönlicher Zielsetzer und Ermahner. Sie bekommen nichts geschenkt, müssen Leistung bringen. Der Neumond dieser Woche zeigt, dass Sie dazu bereit sind, und sollte Ihnen noch ein Quäntchen Bereitschaft fehlen, wird jemand auf Sie zukommen und Sie mit sehr guten Argumenten überzeugen und motivieren.

Partnerschaft / Liebe:

Wenn Mars das Fische-Zeichen verlässt, ist das „Spiel“ sicherlich noch nicht vorbei, sondern könnte, ganz im Gegenteil, jetzt erst so richtig beginnen. Falls es ein Spiel im Verborgenen war, wird Mars in Widder dazu drängen, aus dem Verborgenen (und vielleicht Verbotenen) herauszukommen. Venus spielt nicht sofort mit, aber wenn sie im Februar ebenfalls ins Widder-Zeichen wechselt, sind unsere „Liebesprotagonisten“ wieder im selben Zeichen, und damit auch im selben Element, in derselben Lebens- und Liebesenergie, und diese ist dann fordernd, initiativ und erobernd.

Alltag / Beruf:

Der Wassermann-Neumond legt am Wochenende den Fokus auf Ihren Arbeitsalltag, in welchem wieder einmal ein neuer Wind wehen soll. Mars, der am Samstag ins Widder-Zeichen wechselt, unterstützt alles Neue mit einer unglaublichen Energie. Die Zeit des Abwartens, des Lavierens oder des Durchmogelns ist vorbei, wir haben wieder den Mut, den direkten Weg zu gehen. Die Tage bis zum Neumond dienen der Vorbereitung auf diese neue Zeit. Der Wille für eine Veränderung muss bekräftigt werden, die Notwendigkeit muss noch einmal sehr deutlich werden (Merkur-Pluto in Steinbock). Haben Sie eine Bühne oder eine Plattform, auf der Sie Ihre Meinung kundtun können? Sie brauchen jetzt einen Kanal, durch den Ihre Gedanken gleiten können, und durch den Ihre Gedanken zu all den Menschen geleitet werden, denen Ihr Wissen nützt.

Partnerschaft / Liebe:

Jetzt erst recht müssen Sie sehr achtsam sein, denn Ihre Neigung zur Kontrolle wird unübersehbar, unüberhörbar. Treiben Sie den Partner nicht in die Flucht! Mars wechselt am Samstag in den pionierhaften Widder, und der Wassermann-Neumond steht für Freiheit, Unabhängigkeit, Gleichberechtigung. Wenn Sie zu streng sind, wird der Partner am Wochenende eine Gelegenheit nutzen und sich aus Ihren Fängen befreien.

Alltag / Beruf:

Nachdem Sie ein paar Illusionen losgelassen haben, kommen Sie zum Kern der Sache. Mit dem Wassermann-Neumond kommt Ende der Woche eine sehr reale Chance für Glück auf Sie zu. Und da Mars in den Widder wechselt, gibt es zwei Möglichkeiten: entweder kommt jemand mit einem Angebot auf Sie zu, das zu gut ist, um ausgeschlagen zu werden – oder Sie beginnen, Ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und tun etwas Aussergewöhnliches. Befeuert wird das Ganze von der Merkur-Pluto-Konjunktion in Steinbock, die vom Mond kurz vor dem Neumond noch angeregt wird: Plötzlich wissen Sie sehr genau, was zu tun ist. Es ist Ihre Überzeugung, die Sie antreibt, „ungeheure“ Dinge zu tun. Und endlich kommt das Gefühl auf, dass Jupiter in Waage doch nicht zu viel versprochen hatte.

Partnerschaft / Liebe:

Mit der Wassermann-Sonne ist Ihr „Selbst“ zurückgekehrt, und mit dem Wassermann-Neumond möchte dieses Selbst künftig eine Hauptrolle spielen, gerne als Partner eines tollen Partners. Dieser Neumond beflügelt Ihre Hoffnungen, und Sie finden, dass Ihnen eine aussergewöhnliche Liebesbeziehung einfach zusteht. Sie fangen an, Ihre Fühler auszustrecken… Oder der „tolle Partner“ streckt seine Fühler nach Ihnen aus. So oder so wird eine interessante neue Phase in Ihrem Liebesleben beginnen.

Alltag / Beruf:

Das neue Lebensgefühl, das die Wassermann-Sonne bereits anklingen lassen hat, wird nun munter fortgesetzt. Der Schütze-Mond macht Hoffnung, beim Steinbock-Mond werden die Gedanken glasklar und verhärten sich zu unumstösslichen Überzeugungen. Mit einer derartigen Überzeugungskraft wird der Wassermann-Neumond zu einer Initialzündung, zumal Mars das Widder-Zeichen erreicht und sofort Feuer fängt. Sie werden aus einer neuen, aber sicheren Position heraus aktiv und gehen unbekannte, spannende Wege. Rückblickend haben sich viele Fragen gelohnt, hat sich das Abwarten und Aushalten gelohnt. Jetzt aber haben Sie genug gewartet und freuen sich auf neue Erfahrungen.

Partnerschaft / Liebe:

Mars verlässt Ende der Woche das Fische-Zeichen und lässt Venus dort etwas hilflos zurück. Haben Sie einen Neuanfang zu zweit vorgesehen, oder wollten Sie sich ganz alleine auf den Weg machen? Der Wassermann-Neumond kann sehr „moderne“ Lebensformen wünschen, sodass eine Beziehung auch auf Distanz funktionieren wird. Da Venus im Februar ebenfalls in den Widder wechselt, können Sie davon ausgehen, dass es auf Dauer nicht bei einer Distanzbeziehung bleiben wird. Die Distanz muss aber nicht räumlich sein, sie kann auch „nur“ gefühlt sein.

Alltag / Beruf:

Der Schütze-Mond nährt zu Beginn der Woche Ihren Optimismus. Wenn der Mond über Saturn wandert, nährt er gleichzeitig Ihren Pragmatismus und Ihren kritischen Verstand. Der nachfolgende Steinbock-Mond bringt das Ganze am Donnerstag zur Perfektion und gibt den Ball weiter an den Wassermann-Neumond, der somit bestens ausgerüstet eine neue Zeit einläutet und auch gleich Mars aktiviert. So wird diese Woche zum Startschuss für 2017, in welchem Jupiter, Uranus und Saturn wichtige Funktionen erfüllen. Es besteht berechtigte Hoffnung auf mehr Fairness und mehr Gerechtigkeit. Da die männlichen Zeichen und Elemente betont sind, sollten wir achtgeben, dass wir die Welt nicht in Verlierer und Gewinner aufteilen und uns – selbstverständlich – zu den Gewinnern zählen, uns mit ihnen identifizieren oder glauben, ihr Gewinn würde auf uns abfärben.

Partnerschaft / Liebe:

Der Wassermann-Neumond zeigt, dass sich in Ihrem Beziehungsleben alles um die Kommunikation dreht. Zum Auftakt in eine neue Zeit (Neumond, Mars in Widder) gibt es eine Merkur-Pluto-Konjunktion in Steinbock, mit der Ihre Worte enorm viel Gewicht bekommen. Sie können kaum verhindern, dass Sie eine Wahrheit aussprechen, die ganz tief aus Ihrem Innersten herauskommt. So viel Wahrheit passt zum Widder-Mars, der die Dinge gerne ohne Umschweife beim Namen nennt.

Alltag / Beruf:

Merkur in Verbindung zu Neptun verrät, dass Sie trotz konsequenter Haltung immer noch bemüht sind, niemandem weh zu tun. Sie dürfen noch ein bisschen hartnäckiger und ehrlicher werden, und Sie merken es spätestens, wenn der Mond am Donnerstag über Pluto in Steinbock wandert. Mit Ihrer neuen, noch konsequenteren Haltung geben Sie dem Wassermann-Neumond den Auftrag, künftig auf die Fakten zu achten und für klare Verhältnisse zu sorgen. Mars wechselt ins Widder-Zeichen und nimmt diesen Auftrag bereitwillig zur Kenntnis. Im Widder möchte er zielgerichtet und zügig arbeiten, und hat für diplomatische und andere Windungen weder Zeit noch Nerv. So wird dieser Wassermann-Neumond zum Symbol für eine neue, erfolgsorientierte Zeit, in der man nicht mehr lange um den heissen Brei herumredet, sondern zur Tat schreitet.

Partnerschaft / Liebe:

Das Herumlavieren findet ein Ende. Ist das gut? Hätten Sie den Zustand lieber noch hinausgezögert? Sie merken in dieser Woche recht bald, dass Sie nichts mehr hinauszögern können. Plötzlich (am Donnerstag?) sind Sie nicht mehr dazu bereit und sprechen ein Machtwort. Ihr Wort wird dieses Mal ziemlich Konsequenzen haben, vor denen Sie aber auch keine Angst (mehr) haben. Irgendwann ist das Mass einfach voll und es braucht eine Entscheidung.

Alltag / Beruf:

Diese Woche beginnt mit dem Schütze-Mond, und die optimistischen, zukunftsorientierten Gefühle, die Sie dabei haben, sollten Sie ernst nehmen. Der nachfolgende Steinbock-Mond betont Merkur und Pluto, und damit die pure Ernsthaftigkeit und eine sehr starke Entschlossenheit. Der Wassermann-Neumond schliesslich wird diese Entschlossenheit nutzen und ein markantes Ziel setzen, das – dank Widder-Mars – sofort in Angriff genommen wird. Falls Sie in letzter Zeit an Orientierungslosigkeit gelitten haben, werden Sie sich über diese neue Sicherheit freuen. Sie bekommen wieder das Gefühl, Herr der Lage zu sein, aber das Beste ist die neue Lebenslust, die Sie ohne Zweifel verspüren. Die Lebenslust wiederum bringt Sie auch in Kontakt mit Gleichgesinnten, was den Effekt noch verstärkt.

Partnerschaft / Liebe:

Erleben Sie Ihre Beziehung als ein Kräftemessen? Dann werden Sie sich freuen, dass Sie sich selbst wieder als kampftüchtig sehen. Vielleicht ist es nötig, dem Partner Paroli zu bieten und sich Respekt zu verschaffen. Es wäre aber traurig, wenn Ihr Beziehungsleben nicht noch ganz andere Aspekte bieten würde. Statt Kampfgeist wird Mars in Widder auch Unternehmungslust, Eroberungslust und sexuelle Energie bringen.

Alltag / Beruf:

Haben Sie den Eindruck, sich gegen etwas oder jemanden wehren zu müssen? Dann bekommen Sie mit dem Wassermann-Neumond genau die richtige Energie geschenkt, um aussergewöhnlich mutig und tatkräftig zu sein. Sie läuten damit am Wochenende eine neue Zeit ein und kommen endlich aus dem Gefühl der Unzulänglichkeit heraus. Die Tage bis zum Neumond haben es in sich. Nehmen Sie ernstgemeinte Kritik an und nutzen Sie die Hinweise, um einen neuen Weg einzuschlagen. Niemand stellt Sie als Mensch in Frage, niemand will Ihnen Böses. Es geht um die Sache, und diese ist tatsächlich optimierungsbedürftig und braucht dringend neue Impulse, die Sie geben dürfen. Sie werden diese Chance nutzen.

Partnerschaft / Liebe:

Falls zuletzt nur noch gejammert oder gar geschimpft wurde, kann es nur noch besser werden. Der Neumond zieht Sie aus einem Sumpf heraus und schenkt neue Zuversicht. Venus steht noch bis Anfang Februar im Fische-Zeichen und wird sich von manchen Erlebnissen erholen müssen. Gleichzeitig ist sie bis dahin noch bis über den Kopf voller Gefühle, ein bisschen sentimental, ein bisschen (zu?) romantisch, aber immer wieder Hoffnung schöpfend.

Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astro Shop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst