•    
    Aktuelle Planetenstände
    5-Mär-2015, 12:13 Weltzeit
    Sonne14Fische35'41"6s04
    Mond11Jungfrau56'57"4n48
    Merkur19Wassermann18' 4"16s15
    Venus15Widder32' 7"5n39
    Mars10Widder19'57"3n41
    Jupiter14Löwe22'49"r17n27
    Saturn4Schütze51'36"19s04
    Uranus14Widder41' 5"5n12
    Neptun7Fische32'31"9s25
    Pluto15Steinbock5'21"20s30
    Mondkn.w10Waage3' 8"r3s59
    Chiron17Fische6'13"1s00
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
 

Das Wochenhoroskop

Woche vom 02. bis 08. März 2015

Allgemeine Tendenzen
Alltag / Beruf:

Diese Woche beginnt beinahe übertrieben optimistisch. Der Löwe-Mond möchte über die schwächelnde Fische-Sonne hinwegsehen und das Leben zum Fest erklären. Das, was nach aussen demonstriert wird, passt nicht zu dem, was wir eigentlich spüren. Wenn wir den Löwe-Mond- und Merkur-Jupiter-Versprechungen zu sehr Glauben schenken, kann der Jungfrau-Vollmond sich am Donnerstag wie eine Bauchlandung anfühlen. Es sieht nach einer Verletzung aus, der wir Beachtung schenken sollen (Sonne-Chiron). Schmerz oder Verlust sind Signale, die uns zeigen möchten, wo das Problem liegt, damit wir unsere Achtsamkeit dorthin lenken. Venus läuft ins Uranus-Pluto-Quadrat und macht Veränderungsnotwendigkeiten deutlich. Wir müssen ein paar Gewohnheiten ändern und unseren Lebensstil neu ausrichten.

Partnerschaft / Liebe:

Venus und Mars ringen immer noch miteinander, haben Saturn hinter sich gelassen, tanzen ins Trigon zu Jupiter. Das "schöne neue Lebensgefühl" ist wieder da, verstärkt sich noch zusätzlich. Und wieder zeigt der Mond im Element Erde (Jungfrau-Vollmond) eine Anpassung an die Realität an. Sind wir Traumtänzer? Haben wir zu viele Liebesfilme gesehen oder zu viele Romane gelesen?

Alltag / Beruf:

Sie starten diese Woche mit einem Gefühl von Grösse. Geniessen Sie diesen Moment! Erlauben Sie es sich, ein bisschen stolz zu sein. Achten Sie auf Ihre Wortwahl, damit man Ihnen nicht Überheblichkeit vorwerfen kann. Wenn Sie von etwas begeistert sind, drücken Sie es gerne aus und lassen andere an Ihrer Begeisterung teilhaben. Wenn Sie aber von sich selbst begeistert sind, sollten Sie vorsichtig sein. Venus erreicht in dieser Woche Uranus in Widder. Das könnte Ihnen helfen, nicht gar zu selbstverliebt zu wirken. Es könnte aber auch das Gegenteil anzeigen, falls Sie unaufmerksam sind. Die Konstellationen sind toll – daran gibt es nichts zu rütteln (auch wenn Pluto es versucht). Dass diese tollen Konstellationen mit Ihnen persönlich in Verbindung stehen, sollte Sie dankbar machen.

Partnerschaft / Liebe:

Die Venus-Uranus-Verbindung kann sehr unterschiedliches anzeigen. So könnten Sie sich einerseits aus einer Beziehung befreien wollen, die Ihnen zu eng geworden ist. Andererseits könnten auch neue Gefühle für den Partner entstanden sein. Oder aber Sie haben sich ganz neu verliebt und werden sich nun in ein völlig anderes Leben stürzen. Das Grundgefühl ist aber in jedem Fall ähnlich: Sie sind in Aufbruchsstimmung, bereit für eine Veränderung.

Alltag / Beruf:

Venus in Widder lässt sich mehr oder weniger gleichzeitig auf Mars und Uranus ein, aber auch auf die Spannung mit Pluto. Was für eine aufregende Zeit! Sind die Abenteuer wirklich alle gewünscht, oder ist es eher ein naives Hineinschlittern, die Unfähigkeit, rechtzeitig "Nein!" zu sagen? Die Sonne steht in Fische und deutet so eine Möglichkeit an, zumal sie auf Chiron zuläuft, der uns den Hinweis gibt, dass irgendetwas nicht stimmt. Venus in Spannung zu Pluto kann sich ohnmächtig oder überrumpelt fühlen. Natürlich kann sie jetzt auch "grosses Kino" erleben (Jupiter im Trigon). Aber wer bezahlt am Ende dafür? Wessen Erfolg wird gefeiert? Diese Woche mag euphorisch begonnen haben, aber mit dem Jungfrau-Vollmond werden kritische Fragen gestellt, die die Stimmung kippen lassen.

Partnerschaft / Liebe:

Wenn Sie mit dem Löwe-Mond ein positives Grundgefühl bekommen haben: Lassen Sie es sich nicht nehmen oder ausreden! Versuchen Sie, diese Gefühl zu behalten, wenn der Mond in die Jungfrau wechselt, zum Vollmond wird und das Liebesleben zum Thema macht und unter die Lupe nimmt. Wahrscheinlich gibt es in der Liebe noch viele Baustellen. Davon sollten Sie aber Ihre Liebe zum Leben nicht abhängig machen.

Alltag / Beruf:

Die Planeten erzählen die Geschichte einer Befreiung, und wir Erdbewohner erleben diese, jeder auf seine Weise. Wenn Sie sich mit Merkur in Wassermann identifizieren, erleben Sie eine intellektuelle Befreiung und erlauben sich Gedankensprünge, die Sie früher als absurd bezeichnet hätten. Wenn Sie sich mit Venus in Widder identifizieren, befreien Sie sich aus zwischenmenschlichen Zwängen und emanzipieren sich. Wenn Sie sich mit der Fische-Sonne identifizieren, lassen Sie alles geschehen und gehen in die Rolle des Beobachters, dürfen sich aber hinterher nicht beklagen, wenn über Ihren Kopf hinweg entschieden wurde. Wenn Ihnen das nicht gefällt, können Sie sich auch mit Mars in Widder identifizieren und selber aktiv werden. Mars kann allerdings das Gefühl geben, dem Geschehen hinterherzurennen bzw. lediglich Erfüllungsgehilfe für jemand anderen zu sein. Für wen?

Partnerschaft / Liebe:

Venus erreicht Uranus, verbündet sich mit Jupiter und emanzipiert sich von Pluto. Sie möchten sich nicht mehr vorschreiben lassen, wie Ihre Beziehung gelebt werden soll. Saturn in Schütze setzt hohe Massstäbe. Weil die Beziehung diesen Massstäben grundsätzlich entspricht, wird jetzt etwas Mutiges gesagt. Beim Jungfrau-Vollmond ist es schon raus. Ups… Es mag etwas voreilig gewesen sein, aber es ist die Wahrheit, und es ist wichtig.

Alltag / Beruf:

Diese Woche beginnt mit viel Optimismus (Löwe-Mond über Jupiter). Veränderungen machen eben nicht immer nur Angst, sondern ganz offensichtlich auch Freude. Alles soll sich zum Guten wenden. Der nachfolgende Jungfrau-Vollmond sieht die Lage kritischer. Ja, wir blenden einiges aus, wenn wir unseren Optimismus pflegen. Aber ist es denn sinnvoll, immer nur die Haken zu suchen? Wir müssen den Vollmond ernst nehmen, weil er deutlich macht, welche Opfer wir bringen. Aber das heisst nicht, dass wir deshalb den Mut verlieren müssten. Mars in Widder läuft auf Uranus zu, und damit in die Spannung zu Pluto in Steinbock. Wir bereiten uns auf den nächsten mutigen Schritt vor. Wenn wir das im vollen Bewusstsein tun, umso besser.

Partnerschaft / Liebe:

Diese Woche beginnt mit Freude, die man aneinander hat. Sie sind jetzt ausgesprochen mutig, gut gelaunt und zu Flirts aufgelegt. Diese Dynamik kann beim Jungfrau-Vollmond vorübergehend etwas gebremst werden, wird sich aber beim Waage-Mond am Wochenende neu aufladen. Ihr Beziehungsleben wird erneuert. Sie übernehmen die Verantwortung, und je mehr Sie das tun, desto weniger wird es nötig sein.

Alltag / Beruf:

Wie viel Überzeugungskraft ist nötig? Müssen Sie überhaupt irgendjemanden von irgendetwas überzeugen? Sie haben grosse Lust dazu, es fühlt sich selbstverständlich an. Die Fische-Sonne sagt eindeutig: "Nein." Ohne es Ihnen verbieten zu wollen. Zusammen mit dem Jungfrau-Mond bildet die Fische-Sonne den Vollmond. Damit kann das, was Sie Anfang der Woche noch unbedingt glauben sagen zu müssen, ganz plötzlich hinfällig werden. Diese Kehrtwende wäre super, und sie wäre ganz im Sinne von Uranus in Widder bzw. Merkur in Wassermann. Auch Saturn in Schütze unterstützt diese Einsicht. Er kann aber auch das Gegenteil fördern, um Ihnen eine Lektion zu erteilen. Halten Sie deshalb möglichst nicht an Ihrer Meinung fest, auch wenn Sie gerade total von ihr überzeugt sind.

Partnerschaft / Liebe:

Jetzt, wo Venus und Uranus sich begegnen, kann es zu überraschenden Wendungen kommen, die mit Ihrem Freiheitsdrang zu tun haben. Kann es sein, dass Ihnen die Beziehung in letzter Zeit zu kompliziert geworden ist? Sie sorgen ohne Umschweife für klare bzw. erfrischend neue Verhältnisse. Das Wochenende steht mit dem Waage-Mond im Zeichen der Liebe und der Begegnung. Es soll eine Begegnung auf Augenhöhe werden.

Alltag / Beruf:

Diese Woche beginnt mit einem Mut machenden Löwe-Mond, der sich nach zwei, drei Tagen zum Jungfrau-Vollmond weiterentwickelt. Die Fische-Sonne braucht die Klarheit der Jungfrau, um zwischen Wichtig und Unwichtig unterscheiden zu lernen. Der Jungfrau-Mond braucht die Fische-Sonne, um Vorurteile abzulegen und nicht im Detail oder im Hamsterrad stecken zu bleiben. Venus deutet mit ihrer Uranus-Begegnung an, dass wir uns jetzt von gewohnten Verhaltensmustern lösen können, um in zwischenmenschlichen Begegnungen freier und kreativer zu sein. Wahrscheinlich kommen Sie in eine sehr vertraute Situation und an einen Punkt, an dem klar wird, dass Sie jetzt anders handeln müssen.

Partnerschaft / Liebe:

Der Jungfrau-Vollmond macht deutlich, wie sehr es bei Ihnen jetzt um das Beziehungsleben geht. Es wäre nicht verwunderlich, wenn Sie einen Mangel feststellen würden. Wie wollen Sie den Mangel beheben? Sie haben sehr unterschiedliche Möglichkeiten und spüren, dass Sie zu extremen Handlungen fähig sind. Was ist Ihnen wichtiger, die feste Bindung und das Vertraute oder Ihre Freiheit und Neugier aufs Leben?

Alltag / Beruf:

Das Leben macht Ihnen verlockende Angebote, die Sie nicht annehmen können. Warum nicht? Was hindert Sie? Wir könnten es auf die aktuelle Fische-Sonne schieben, die einfach keinen Kampfgeist und kein aktives Wollen aufbringen lässt. Aber vielleicht weiss die Fische-Sonne, dass Sie dieses und jenes verlockende Angebot gar nicht nötig haben? Vielleicht genügt es ja zu wissen, dass Sie diverse Möglichkeiten hätten, wenn Sie nur wollten? Leben Sie gerne in der Welt der Träumereien? Dann müssen Sie gar nichts tun und können abwarten. Wahrscheinlich meldet sich jetzt aber das Gefühl, zu kurz zu kommen. Vielleicht müssen Sie dieses Gefühl noch ein bisschen stärker spüren, bevor Sie beherzt zugreifen können.

Partnerschaft / Liebe:

Es mangelt Ihnen nicht an Kontakten. Sind es die Begegnungen, die Sie sich gewünscht haben? Vielleicht werden Ihre Erwartungen jetzt sogar übertroffen. Stellen Sie sich vor, Sie bekommen ein Geschenk, mit dem Sie nicht gerechnet haben. Welche Gefühle löst das Geschenk aus? Haben Sie es verdient? Können Sie es annehmen? Merken Sie, wie es in Ihnen streitet?

Alltag / Beruf:

Sie werden sich zu Beginn der Woche vom allgemeinen Optimismus anstecken lassen. Oder sind Sie selbst derjenige, der Hoffnung verbreitet und andere damit ansteckt? Wahrscheinlich geht es Ihnen besser, seit Saturn nicht mehr im Skorpion steht (Ende Dezember). Sie möchten konstruktiver an Probleme herangehen, weil Sie wissen, was positives Denken alles bewirken kann. Kann es sein, dass Sie jetzt manchmal zu sehr am Positiven festhalten? In Ihnen steckt schliesslich auch ein Traumtänzer… Schauen Sie in dieser Woche, was der Jungfrau-Vollmond für Sie bringt. Das planetare Szenario sieht aus, als wollte Ihnen jemand helfen, von Ihrer Traumwolke herabzusteigen, ohne dass Sie sich weh tun.

Partnerschaft / Liebe:

In der Liebe passiert es am leichtesten, dass Sie den Boden unter den Füssen verlieren. In der Liebe sind Träumereien eben auch eher erlaubt als in der Arbeitswelt. Wohin führen die Träume jetzt? Venus, Uranus, Pluto und Jupiter erzählen eine grandiose Geschichte, die nicht ganz ungefährlich ist. Der Jungfrau-Vollmond könnte als Warnung gemeint sein, um der Verblendung entgegenzuwirken.

Alltag / Beruf:

Die vielen Planeten im Element Feuer werden Anfang der Woche durch den Löwe-Mond und dessen Begegnung mit Jupiter noch mehr gefördert. Damit werden Sie zum Visionär, zum Verkünder einer neuen Weltsicht. Pluto in Steinbock leistet Widerstand, solange er kann, gibt aber nach, wenn etwas sowieso schon verloren ist. So bröckelt manches einfach weg, wenn es sich überlebt hat, wie alte Haut, die in Schüppchen abfällt. Diese organische Erneuerung geht den Planeten im Element Feuer aber zu langsam. Da Saturn im ersten Halbjahr 2015 in Schütze steht, ist es möglich, dass Sie nicht nur das Feuer und den Vorwärtsdrang spüren, sondern auch Saturn, der bewahren möchte, was noch brauchbar erscheint. Diese Mischung macht Sie authentisch. Wenn Sie Saturn nicht spüren, könnten Sie zum Dampfplauderer werden. Der Jungfrau-Vollmond lädt ein, innezuhalten und dem Element Erde nachzuspüren.

Partnerschaft / Liebe:

Venus steht unter Strom, wenn sie die Spannung von Uranus und Pluto aushalten muss. Dank Jupiter könnte eine recht wilde und abenteuerliche Liebesgeschichte stattfinden. Allerdings zeigt Venus in Widder wenig Geduld an. Wenn es in Beziehungen kompliziert wird, laufen wir manchmal etwas voreilig davon und suchen das Glück woanders. Und manchmal bietet sich das Glück woanders auch ziemlich unverblümt an.

Alltag / Beruf:

Brauchen Sie eine unkonventionelle Lösung? Diese Woche beginnt mit interessanten Vorschlägen, die den üblichen Rahmen sprengen. Auch der Jungfrau-Vollmond kann in diese Richtung gedeutet werden, weil er sein Licht von der Fische-Sonne bezieht, die keine Grenzen kennt. Sie dürfen mit positiven Überraschungen rechnen, die Ihnen helfen, Ihre Selbstbegrenzungen zu überwinden und immer mehr in Ihre ureigene kreative Kraft zu kommen. Sie können diese Woche am Ende als heilsam erleben (Sonne-Chiron), oder aber in ein Bewusstsein Ihrer Schwächen kommen. Letzteres wäre genauso nützlich, würde sich aber etwas weniger gut anfühlen. Alles hängt davon ab, wie weit Sie sich bisher schon in Ihre eigenen Themen vertieft und an sich gearbeitet haben.

Partnerschaft / Liebe:

Der Löwe-Mond zeigt einen sehr positiven Wochenbeginn an. Falls eine Versöhnung nötig war, kann man daraus ein richtiges Fest machen. Der Löwe-Mond und Jupiter in Löwe brauchen aber keinen derartigen Anlass, sondern können auch aus purer Lebensfreude zum Fest einladen. Schön sind auch Merkurs Rolle als Spassmacher oder Venus und Mars als Verführer. Falls Sie Ernst und Romantik vermissen: schauen Sie sich den zauberhaften Jungfrau-Vollmond an!

Alltag / Beruf:

Wenn diese Woche freudvoll beginnt, hat es mit einer Begegnung zu tun (Löwe-Mond über Jupiter). Jemand tut Ihnen ausgesprochen gut. Sie haben dieselbe Wellenlänge mit dieser Person, tauschen wunderbare Gedanken aus. Falls Sie sich zurzeit körperlich etwas schwach fühlen (Sonne in Fische), sind Gespräche, Humor und neue Projekte Ihre Rettung. Der Jungfrau-Vollmond zeigt Mitte der Woche ein Heilthema an, wobei Ihnen wiederum jemand viel Gutes tut, sich um Sie kümmert. Sie saugen die Zuwendung wie ein Schwamm auf, spüren aber auf der anderen Seite, dass Sie eigentlich gar nicht gerne von jemandem abhängig sind. Wenn es Konflikte gibt, haben sie mit Ihrem Wunsch nach mehr Eigenständigkeit zu tun.

Partnerschaft / Liebe:

Dank dem Löwe-Mond beginnt diese Woche mit besonders viel Feuer-Energie. Diskussionen werden leidenschaftlich und laut geführt, vielleicht wird dabei auch einiges dramatisiert. Ebenso kann aber auch das Liebesleben leidenschaftlich sein, und wer weiss, vielleicht wird sogar im Bett ein bisschen Theater gespielt. Plötzlich befindet man sich in einer bestimmten Rolle und handelt entsprechend.

Alltag / Beruf:

Diese Woche beginnt mit Freude bei der Arbeit. Sie haben wieder einmal eine kleine Krise überstanden und fühlen sich erleichtert. Sollten Sie am Montag oder Dienstag ein gesundheitliches Thema bearbeiten, wäre die Wirkung sehr positiv. Der Jungfrau-Vollmond zeigt ebenfalls ein heilerisches Thema an, wobei nicht festgelegt ist, ob Sie Heilung empfangen oder anderen Menschen Heilung bringen. Es hängt von Ihrer Lebensgeschichte und von Ihrer Reife ab. Hoffentlich ist Ihnen bewusst, wie gross Ihr Potenzial ist. Anfang der Woche müsste es Ihnen eigentlich bewusst sein, aber danach zweifeln Sie wieder. Mit jedem überwundenen Zweifel festigt sich Ihr Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten.

Partnerschaft / Liebe:

Es gibt jetzt viel Freude im Alltag. Sie sind kommunikativ und humorvoll. Sie befinden sich im Dauerflirt. Die Liebe schenkt Ihnen die Energie, die Sie lange vermisst hatten. Sie machen wieder Pläne, sehen eine Zukunft, erwarten Gutes. Dass Sie dabei gleichzeitig etwas Altes und eher Negatives überwinden, wird zur Nebensache. Probleme werden sportlich angegangen.

Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astro Shop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst