Horoskop für:
Neue Person hinzufügen
Änderung für 'Spark Masayuki Matsunaga'
Psychologisches Horoskop
zum Schnuppern
für Spark Masayuki Matsunaga [Adb], geboren am 8. Oktober 1916
Text von Liz Greene, Copyright © Astrodienst AG 2014
I. Einleitung

Dies ist eine kurze Leseprobe des Psychologischen Horoskops von Liz Greene. Den vollen Text von 18-25 Seiten können Sie als E-Horoskop oder gebundene Broschüre im Astroshop bestellen.

Diese Horoskopanalyse bietet Ihnen mittels einer Verbindung von Astrologie, Psychologie und modernster Computertechnologie ein individuelles astrologisches Portrait, das Ihnen auf dem Weg der Selbsterkenntnis ein großes Stück weiterhelfen kann.

II. Ihr Psychologischer Typus

Auf wenigen Seiten erläutert dieses Kapitel die typische, charakteristische Art und Weise, wie Sie auf das Leben zugehen.

Die individuellen Eigenschaften und Anlagen in unserem Geburtshoroskop stehen vor dem Hintergrund eines bestimmten Temperaments, das bereits eine Grundrichtung des Spiels vorgibt. Man kann diese Grundveranlagung als den psychologischen "Typus" bezeichnen.

Ihr Wesen ist von Grund auf praktisch und Sie stehen auf sehr gutem Fuss mit dem, was wir die Wirklichkeit nennen. Und doch sind Sie oft in einem Konflikt gefangen zwischen Ihrem Realismus und dem Bedürfnis, Ihre Phantasie zum Ausdruck zu bringen und einen tieferen Sinn zu finden, der Ihre Mühe rechtfertigen könnte. Sie besitzen die Gabe, das Beste aus Ihren Anlagen zu machen, ohne Energie zu verschwenden und darüber zu phantasieren, wie es 'sein könnte', wenn nur die Welt anders wäre. Sie sind [...]

[..] Sie neigen eher dazu, diese innere Unruhe mit Vernunftargumenten wegzuerklären, etwa, dass Sie müde sind oder Ferien machen müssten. Deshalb laufen Sie Gefahr, sich von Ihren potentiellen schöpferischen Fähigkeiten immer weiter weg zu bewegen. Sie müssen lernen, mehr Vertrauen [...]

III. Hauptfiguren und Schattenfiguren

In diesem umfangreichen Kapitel des Psychologischen Horoskops werden die wesentlichen Persönlichkeitsanteile dargestellt.

Das Wechselspiel zwischen unseren bewussten und unbewussten Seiten ist ein immerwährender Tanz, eine ständige Bewegung und Veränderung, entsprechend den wechselnden Belastungen, die wir im Lauf des Lebens zu tragen haben. Das ganze Drama mit dem komplexen Wechselspiel von Licht und Schatten ist es, was mit dem Begriff des individuellen Schicksals gemeint ist.

[..] Sie mögen Menschen wirklich gerne - vorausgesetzt sie sind nicht zu deprimierend und verzichten darauf, eine angenehme Atmosphäre mit ihren emotionalen Problemen zu belasten - und Sie interessieren sich dafür, was die anderen Leute zu sagen haben. Meist mögen andere Menschen [...]

[..] Sie sind sogar ausgesprochen klug, vor allem, wenn Sie Ihren scharfen, analytischen Verstand zusammen mit Ihrem Sinn für Ordnung und Plan einsetzen sollen. Ob Sie im künstlerischen oder naturwissenschaftlichen Bereich arbeiten, Ihre Arbeit trägt immer den Stempel durchorganisierter [...]

Verborgene Anteile

[..] Dieser verborgene Teil in Ihnen enthält all jene Qualitäten, die Sie von Ihren bewussten Werten und Verhaltensweisen ausschliessen mussten, um Ihren erfüllenden persönlichen und beruflichen Verbindungen mit anderen nachzugehen. Ihre Schattenseite ist nicht gesellig und humanistisch, [...]

Eine Nebenfigur

[..] Sie erfahren Erfüllung durch Ihre Beziehung zu anderen und durch das Gefühl, dass Ihre grosse Stärke für einen anderen Menschen von Nutzen und Wert ist. An einem abstrakten Engagement für eine nur theoretisch fassbare 'Menschheit' sind Sie nicht besonders interessiert; es [...]

IV. Ihr Familiärer Hintergrund

Dieses Kapitel beschäftigt sich mit Ihren Familienmythen, sowie mit dem Bild, das Sie von Ihren Eltern und deren Beziehung haben.

Obwohl wir alle Individuen sind, die eine einzigartige Geschichte leben, entwickeln wir uns aus einem familiären Hintergrund. In uns allen befinden sich bestimmte innere Muster, Mythen und Lebensanschauungen, die wir aus dem psychologischen Nährboden des familiären Hintergrunds gewonnen haben.

V. Beziehungsmuster

Dieses Kapitel des Psychologischen Horoskops beschreibt Haltungen, Bedürfnisse und typische Muster in engen Zweierbeziehungen.

Astrologie und Psychologie lehren uns, dass nichts, was uns in einer Beziehung begegnet, zufällig ist. Unser Geburtshoroskop beschreibt, wie wir in unserem Inneren beschaffen sind, und demzufolge welche typischen Muster, Bedürfnisse oder Zwänge wir in unsere Beziehungen zu anderen mitbringen.

Sie haben die Tendenz, sich selbst und Ihren Wert über die soziale Gruppe, in der Sie sich bewegen, und über die Freunde, die Sie um sich versammeln, zu definieren. Hingegen fühlen Sie sich wahrscheinlich sehr stark zu Frauen hingezogen, die nicht 'dazu zu passen' scheinen - Einzelgängerinnen oder Aussenseiterinnen, die keinem erkennbaren Typ oder einer Gruppe angehören und die ihre Stärke und ihr Selbstvertrauen offenbar aus einer geheimnisvollen inneren Quelle schöpfen. Eine Frau dieser Art wird [...]

VI. Wachstum und Integration

Im letzten Kapitel der Psychologischen Horoskopanalyse beschreibt Liz Greene in kurzen Zügen die Wachstumsmöglichkeiten, die in Ihrem Horoskop angelegt sind.

Diese Abschnitte enthalten einige Vorschläge, wie durch bewusste Anstrengung eine bessere Harmonie zwischen den Teilaspekten Ihrer Persönlichkeit erreicht werden könnte. Eines der Ziele ist die Stärkung des Zentrums, des bewussten Ich, das die Psychologie Ego nennt.

Lesen Sie hier ein vollständiges Musterhoroskop

Psychologisches Horoskop
Werbung
Werbung