Horoskop für:
Psychologisches Horoskop
zum Schnuppern
für Britt Ekland [Adb], geboren am 6. Oktober 1942
Text von Liz Greene, Copyright © Astrodienst AG 2014
I. Einleitung

Dies ist eine kurze Leseprobe des Psychologischen Horoskops von Liz Greene. Den vollen Text von 18-25 Seiten können Sie als E-Horoskop oder gebundene Broschüre im Astroshop bestellen.

Diese Horoskopanalyse bietet Ihnen mittels einer Verbindung von Astrologie, Psychologie und modernster Computertechnologie ein individuelles astrologisches Portrait, das Ihnen auf dem Weg der Selbsterkenntnis ein großes Stück weiterhelfen kann.

II. Ihr Psychologischer Typus

Auf wenigen Seiten erläutert dieses Kapitel die typische, charakteristische Art und Weise, wie Sie auf das Leben zugehen.

Die individuellen Eigenschaften und Anlagen in unserem Geburtshoroskop stehen vor dem Hintergrund eines bestimmten Temperaments, das bereits eine Grundrichtung des Spiels vorgibt. Man kann diese Grundveranlagung als den psychologischen "Typus" bezeichnen.

Sie besitzen einen klaren, starken und objektiven Verstand, und in all Ihren Handlungen lieben Sie Wahrheit und Integrität. Sie werden immer Vernunft über Chaos und Prinzipien über emotionale Reaktionen stellen. Aber in Ihnen steckt ein tiefer Konflikt zwischen Ihrem rationalen, distanzierten Geist und Ihrer intensiven und manchmal überwältigenden Gefühlswelt. Man könnte Ihr Wesen auch damit beschreiben, dass Sie vorwiegend mit dem Kopf leben, denn das erscheint Ihnen sicherer, zivilisierter und [...]

In Ihnen vereinen sich beträchtliche geistige Fähigkeiten mit der Gabe reicher Phantasie, und das macht Sie zu einer symbolisch denkenden, philosophischen Frau oder begabten Spekulantin. Neben dieser erfolgreichen Kombination von Talenten wird Ihre klare und wohlgeordnete [...]

III. Hauptfiguren und Schattenfiguren

In diesem umfangreichen Kapitel des Psychologischen Horoskops werden die wesentlichen Persönlichkeitsanteile dargestellt.

Das Wechselspiel zwischen unseren bewussten und unbewussten Seiten ist ein immerwährender Tanz, eine ständige Bewegung und Veränderung, entsprechend den wechselnden Belastungen, die wir im Lauf des Lebens zu tragen haben. Das ganze Drama mit dem komplexen Wechselspiel von Licht und Schatten ist es, was mit dem Begriff des individuellen Schicksals gemeint ist.

[..] Sie wollen in Ruhe gelassen werden, damit Sie sich auf Ihre eigene Art verwirklichen können; aber statt die unvermeidlichen kleinen äusserlichen Kompromisse zu machen, die Ihnen die nötige Ruhe geben würden, um Ihrem eigenen Lebensstil nachgehen zu können, verlangen Sie [...]

[..] Sie entdecken immer wieder neue Fähigkeiten in sich selbst, die Sie vorher nicht bemerkt haben. Das ist sowohl eine Qual als auch eine Gabe, denn es macht Sie ausgesprochen unsicher und anfällig für ein Gefühl der Unzufriedenheit. Sie sind chronisch unzufrieden und glauben [...]

Verborgene Anteile

[..] Diese Gestalt ist eine sehr viel abhängigere und weniger klar definierte Persönlichkeit als die, mit der Sie vertraut sind. Es ist diese Seite, die Sie heimlich dazu treibt, dauernd bei anderen Bestätigung und Anerkennung zu suchen, selbst wenn diese Anerkennung als neidischer [...]

Eine Nebenfigur

[..] Wenn Sie mit diesen fünf Prozent Chaos konfrontiert werden - die die lästige Eigenschaft besitzen, trotz all Ihrer Bemühungen immer wieder aufzutauchen -, wenden Sie ihnen den Rücken zu und ignorieren sie, oder Sie versuchen, damit aufzuräumen. Vermutlich werden Sie von [...]

IV. Ihr Familiärer Hintergrund

Dieses Kapitel beschäftigt sich mit Ihren Familienmythen, sowie mit dem Bild, das Sie von Ihren Eltern und deren Beziehung haben.

Obwohl wir alle Individuen sind, die eine einzigartige Geschichte leben, entwickeln wir uns aus einem familiären Hintergrund. In uns allen befinden sich bestimmte innere Muster, Mythen und Lebensanschauungen, die wir aus dem psychologischen Nährboden des familiären Hintergrunds gewonnen haben.

V. Beziehungsmuster

Dieses Kapitel des Psychologischen Horoskops beschreibt Haltungen, Bedürfnisse und typische Muster in engen Zweierbeziehungen.

Astrologie und Psychologie lehren uns, dass nichts, was uns in einer Beziehung begegnet, zufällig ist. Unser Geburtshoroskop beschreibt, wie wir in unserem Inneren beschaffen sind, und demzufolge welche typischen Muster, Bedürfnisse oder Zwänge wir in unsere Beziehungen zu anderen mitbringen.

Sie sind eine so entschieden individualistische Persönlichkeit, dass Sie sich unvermeidlich zu Männern hingezogen fühlen werden, die einen natürlichen, extravertierten Charme besitzen und sich mühelos in jede Gruppe oder Menge einfügen. Weil es nicht gerade Ihre Stärke ist, soziale Kompromisse zu schliessen, würden Sie von einer solchen Beziehung profitieren, weil Ihr Partner Ihnen eine Verbindung zu Menschen, die Sie andernfalls kaum kennenlernen würden, vermitteln kann, und weil er auch als Puffer [...]

[..] Ihre Liebe hat ziemlich aufopferungsvolle Züge, und das ist der Grund dafür, warum Sie sich zu Männern hingezogen fühlen, die in gewisser Weise vom Leben zu Opfern gemacht wurden oder die eine eher spirituelle Welt zu bewohnen scheinen. Sie müssen in Ihrem Privatleben dem [...]

VI. Wachstum und Integration

Im letzten Kapitel der Psychologischen Horoskopanalyse beschreibt Liz Greene in kurzen Zügen die Wachstumsmöglichkeiten, die in Ihrem Horoskop angelegt sind.

Diese Abschnitte enthalten einige Vorschläge, wie durch bewusste Anstrengung eine bessere Harmonie zwischen den Teilaspekten Ihrer Persönlichkeit erreicht werden könnte. Eines der Ziele ist die Stärkung des Zentrums, des bewussten Ich, das die Psychologie Ego nennt.

Lesen Sie hier ein vollständiges Musterhoroskop

Psychologisches Horoskop
Werbung
Werbung