•    
    Aktuelle Planetenstände
    23-Nov-2014, 08:54 Weltzeit
    Sonne0Schütze58'47"20s21
    Mond11Schütze41' 9"18s06
    Merkur22Skorpion30'32"17s49
    Venus8Schütze15'18"21s43
    Mars21Steinbock2'22"23s12
    Jupiter22Löwe14'27"14n46
    Saturn26Skorpion31'26"17s31
    Uranus12Widder54'34"r4n28
    Neptun4Fische48'48"10s26
    Pluto11Steinbock54'50"20s40
    Mondkn.w18Waage35'25"r7s17
    Chiron13Fische5'48"r2s10
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
 

Das Wochenhoroskop

Woche vom 17. bis 23. Nov. 2014

Allgemeine Tendenzen
Alltag / Beruf:

Wir haben eine dramatische Woche hinter uns und sind nun beschäftigt, Scherben zusammenzukehren und das Geschehene zu analysieren. Wenn wir begreifen, warum etwas geschehen "musste", können wir die Weichen für die Zukunft besser stellen. Venus in Schütze wünscht und fördert eine Einsicht, vor allem in zwischenmenschlichen Belangen. Mit dem Skorpion-Mond tauchen wir Mitte der Woche noch einmal in die schwierigen Gefühle ein und spüren dem Drama nach. Der Schütze-Neumond am Samstag ist ein Schwellenerlebnis: er findet so knapp im Schütze-Zeichen statt, dass er im Grunde genommen auf der Kippe steht. Merkur, welcher auf Saturn zuläuft, bestätigt, dass wir mit den Skorpion-Themen noch nicht ganz fertig sind. Am Sonntag werden wir den Schütze-Mond nutzen, um das zarte Flämmchen der Hoffnung zu nähren.

Partnerschaft / Liebe:

Die gute Nachricht: Venus, unser Planet der Liebe, hat das hoffnungsvolle Schütze-Zeichen erreicht! Die weniger gute Nachricht: Wir können es noch nicht ganz fassen, noch nicht ganz glauben. Einige Menschen scheinen traumatisiert zu sein. Kurz vor dem Schütze-Neumond haben wir eine Betonung des Skorpion-Zeichens und gehen noch einmal durch die leidvolle Erfahrung – jetzt aber bereits als Teil des Heilungsprozesses.

Alltag / Beruf:

Mars in Steinbock hat getan, was scheinbar unausweichlich und notwendig war. Können Sie sich mit Mars identifizieren? Oder fühlen Sie sich als Leidtragender, als Opfer des Geschehens? Vielleicht brauchen Sie jemanden, der Ihnen erklärt, wie Sie von den Mitmenschen wahrgenommen werden. Der Waage-Mond würde eine neutrale Sicht begünstigen. Sobald der Mond aber Mitte der Woche das Skorpion-Zeichen erreicht, werden Gefühle (die vor allem mit der Vergangenheit zu tun haben) wieder übermächtig. Sie werden hoffentlich nicht ein zweites Mal in dieselbe Falle tappen. Dies passiert, wenn wir beim ersten Mal noch nicht ganz begriffen haben, was unser eigener Anteil ist. Wenn Sie glauben, die Geschichte habe nichts mit Ihnen zu tun, werden Sie erneut hineingezogen, um es zu begreifen. Am Sonntag könnte Ihnen ein Licht aufgehen.

Partnerschaft / Liebe:

Konnten Sie ein paar (Macht-)Fragen klären? Oder ist letzte Woche alles nur noch schlimmer geworden? Die Konstellationen sprechen leider für letzteres. Sie sind von Natur aus nicht geneigt zu lamentieren, aber am Freitag und Samstag werden Sie es vielleicht doch einmal tun. Man kann sich Kummer von der Seele reden. Auch Tränen wirken befreiend. Am Wochenende zeigt der Schütze-Neumond eine erste Erleichterung an.

Alltag / Beruf:

Wenn es Probleme gibt, dann doch immer wieder auf der zwischenmenschlichen Ebene. Es sind leidige Machtthemen, mit denen Sie sich auseinandersetzen müssen. Hierarchien schaffen ein künstliches Machtgefälle, das mit natürlicher Autorität wenig zu tun hat. Wenn Sie jemandem gegenüber stehen, der nur kraft eines Titels oder Amtes "stärker" ist als Sie, haben Sie Mühe, dessen Anweisungen zu befolgen. Manches wissen Sie einfach besser… Der Frust staut sich, wenn sich solche Ereignisse wiederholen. Welche Konsequenzen können Sie ziehen? Welche Optionen haben Sie? In dieser Woche sehen Sie keine oder wenige Optionen. Sie stecken gedanklich fest oder drehen Schleifen. Lassen Sie mal den Schütze-Neumond am Sonntag wirken und warten Sie ab, bis Merkur auch noch das Schütze-Zeichen erreicht (28.11.). Merkur verspricht neue Horizonte!

Partnerschaft / Liebe:

Träumen Sie von Freiheit und Leichtigkeit? Dann träumen Sie mal schön weiter. Die Realität ist anders. Man kommt nicht voneinander los, hängt an der gemeinsamen Vergangenheit, will die Hoffnung partout nicht aufgeben. Mit letzterem haben Sie sogar Recht! Venus in Schütze weiss es schon, aber es müssen noch einige Planeten Skorpion-Themen "bearbeiten". Eines nach dem anderen…

Alltag / Beruf:

Die gute Nachricht: Venus ist im Schütze-Zeichen angekommen, gegenüber vom Zwillinge-Zeichen. Das zeigt, dass Ihre Reaktionen in der letzten Woche gar nicht so falsch gewesen sein können. Venus beschreibt Harmonie und Wohlwollen im Zwischenmenschlichen, ganz gleich, was gewesen ist. Wenn jemand es schafft, ein neues Kapitel aufzuschlagen, während das alte noch gar nicht ganz fertiggelesen ist, dann ist es der Zwilling! Sie bauen Brücken, damit Verbindungen nicht abreissen. Das ist Ihre persönliche Art, Verantwortung zu übernehmen, auch wenn es manchmal so aussieht, als würden Sie sich vor der Verantwortung drücken wollen. Man muss Sie einfach richtig verstehen. Warten Sie noch auf eine schlechte Nachricht? Die bekommen Sie hier nicht.

Partnerschaft / Liebe:

Venus schenkt Ihnen eine gute zwischenmenschliche Basis. Sie können in dieser Woche noch ein paar schwierige Punkte ansprechen und müssen nicht befürchten, dass Ihre Beziehung es nicht aushalten würde. Und selbst, wenn Sie letzte Woche bereits das Ende der Beziehung gesehen hatten – der Schütze-Neumond vom kommenden Wochenende verrät, dass es sich eher um einen Neuanfang handeln dürfte.

Alltag / Beruf:

Sie haben gerade eine ziemlich schwierige zwischenmenschliche Situation hinter sich. Entweder fühlen Sie sich jetzt dadurch niedergeschlagen und traurig, oder aber Sie spüren Ihre Stärke, weil Sie sich ordentlich widersetzt haben. Also entweder eher ohnmächtig oder aber machtvoll. Weder das Eine noch das Andere ist gesund, denn Sie sollen ja in Ihrer Mitte sein und mit den Menschen in Harmonie leben. Ist es möglich, das Macht(-Ohnmacht)-Thema wegzulassen? Können Sie die Menschen ohne zu urteilen betrachten? Mit einer gewissen Distanz? Ohne sich allzu sehr betroffen zu fühlen? Bei den aktuellen Konstellationen ist das eine ziemliche Herausforderung, vor allem, wenn der Mond Mitte der Woche im Skorpion steht und die Auseinandersetzungen der Vorwoche noch einmal anklingen lässt.

Partnerschaft / Liebe:

Venus hat das Schütze-Zeichen erreicht und möchte nun definitiv weiter träumen oder das Träumen wieder aufnehmen, falls es eine Pause gegeben hat. Sie möchten einer Situation trotzen. Sie möchten sie aushalten, durchhalten, durchstehen. Ob Sie dafür seltsame Kompromisse machen müssen? Eigentlich fühlen Sie sich ja der Wahrheit verpflichtet. Wäre es denkbar, dass Sie Ihre ganz eigene Wahrheit entwickelt haben und an einer objektiven Sichtweise gar nicht interessiert sind?

Alltag / Beruf:

Die Sonne schiebt sich nun an Saturn vorbei. Im dunklen Skorpion-Zeichen wird es noch dunkler. Bei den jüngsten Entwicklungen könnte man glatt pessimistisch werden. Als Löwe sind Sie jedoch dem Leben und dem Licht verpflichtet, und damit dem Optimismus. Wenn es dunkel wird, dann nur, damit man später vom Licht ordentlich geblendet wird. Der Effekt wird umso grösser sein! Vielleicht wird deshalb jetzt manches schlimmer dargestellt, als es tatsächlich ist? Wenn ein Drama inszeniert wird, müssen wir aufpassen, dass wir uns nicht ins Drama hineinsteigern. Aus einer Inszenierung kann erlebte Wirklichkeit werden, auch wenn es nur subjektiv erlebt wird. Seien Sie also achtsam, wenn Sie (mehr oder weniger?) bewusst übertreiben.

Partnerschaft / Liebe:

Spielt das eigentliche Drama in Ihrer Partnerschaft? Hat Ihnen Jupiter in Löwe etwas zuviel Selbstbewusstsein gegeben? Sonne-Saturn ist das Gegenteil: Selbstzweifel. Vielleicht gehören Sie ja zu jenen, die von einem Extrem ins andere fallen? Dann haben Sie bestimmt eine turbulente Beziehung und brauchen die Höhen und Tiefen, um sich lebendig zu fühlen. Denken Sie in Ruhe darüber nach. (Wie schwer ist es, Ruhe zu finden?)

Alltag / Beruf:

Was ist das für eine schwierige Zeit! Es scheint, als müsse jeder von uns in die eigenen Abgründe schauen, weil wir nur zu gut wissen, dass es den äusseren Feind gar nicht wirklich gibt. Es ist aber so viel leichter, einen äusseren Feind auszumachen… Ihre Gedanken sind gnadenlos – auch gegen sich selbst. Und das ist gut so. Es gibt Ihnen eine ungeheure Kraft, Sie bringen Ordnung in Ihr Leben, und gleichzeitig bringen Sie Ordnung in das Leben um Sie herum. Das Wichtigste ist, dass Sie versuchen, niemandem ein schlechtes Gefühl zu geben, niemandem Anlass zu geben, sich minderwertig zu fühlen, im Vergleich zu Ihnen. Gibt es Momente, in denen es Ihnen wichtig ist, sich überlegen zu fühlen? Merkur ins Skorpion möchte auf solche Momente hinweisen. Er fragt: Warum ist es Ihnen wichtig? Er fordert gnadenlos Ehrlichkeit.

Partnerschaft / Liebe:

Es gibt Menschen, die die Liebe am stärksten spüren, wenn sie fast verloren scheint. Gehören Sie zu diesen Menschen? Dann wollen Sie die Liebe ganz bestimmt retten. Venus in Schütze glaubt schon zu wissen, dass die Liebe überleben wird, aber sie braucht noch den Schütze-Neumond am Wochenende, um sich ihrer Sache sicherer zu sein. Jedoch steht auch der Schütze-Neumond noch auf wackligen Beinen…

Alltag / Beruf:

Das Leben ist hart. Punkt. Dies ist die Aussage von Sonne-Saturn in Skorpion, und Merkur pflichtet dem eifrig bei. Als Waage können Sie damit nicht zufrieden sein. Es muss doch auch noch angenehme Seiten geben!? Venus in Schütze macht sich jetzt auf die Suche nach den angenehmen Seiten, allen Widrigkeiten zum Trotz, weil sie ein Ideal von Harmonie im Sinn hat – so wie Sie (hoffentlich, es gibt ein paar berühmte Ausnahmen, aber die lesen vermutlich keine Horoskope). Und da zurzeit der Nordknoten in Waage steht, ist zu vermuten, dass es jetzt ganz dringend Menschen braucht, die noch an Gerechtigkeit und Frieden glauben, an das Gute im Menschen, an das Nützliche unserer kulturellen Errungenschaften. Vergessen und verraten Sie nie Ihre Ideale!

Partnerschaft / Liebe:

Soll das Dunkle und Schwierige mächtiger sein als das Helle und Leichte? Es ist nicht mächtiger, aber es beeindruckt stärker. Also wird es jetzt darum gehen, sich nicht zu sehr beeindrucken zu lassen, die Lage mit einem sachlichen Blick zu betrachten. Das mag Anfang der Woche noch einigermassen gelingen. Mit dem Skorpion-Mond werden Mitte der Woche die Gefühle verstärkt, und damit auch wieder die Beeindruckbarkeit. Können Sie dieser "Versuchung" widerstehen?

Alltag / Beruf:

Was haben Sie getan? Sie könnten sich jetzt schuldig fühlen oder aber einfach die Verantwortung übernehmen. Natürlich können Sie auch so tun, als hätten Sie nichts mit der Sache zu tun… ob man Ihnen glauben würde? Es ist für den Skorpion immer leicht, in eine Sündenbockrolle hineinzugeraten. Wenn Sie ganz besonders mutig sind bzw. waren, haben Sie vielleicht jemanden mit der Wahrheit vor den Kopf gestossen und werden jetzt dafür geächtet. Sollte dies auf Sie zutreffen, haben Sie ein Kompliment verdient, für Ihren Mut. Wahrscheinlich können Sie gerade jetzt ein Kompliment gut vertragen. Wenn Sie das Gefühl haben, noch gar nicht richtig mutig gewesen zu sein, werden Sie es vielleicht jetzt sein können! Zum Beispiel am Freitagabend oder am Samstagmorgen.

Partnerschaft / Liebe:

Venus hat den Skorpion verlassen! Während unsere Gedanken noch in der Vergangenheit und in alten Wunden herumrühren, macht sich die Liebe schon auf den Weg in eine bessere Zukunft. Das glauben Sie zwar noch nicht, aber jetzt, wo Sie es gelesen haben, ist der Gedanke bereits wie ein Same in Ihr Gehirn eingepflanzt und wird über kurz oder lang zu wachsen beginnen.

Alltag / Beruf:

Venus ist im Schütze-Zeichen angekommen und wird in dieser Woche in Spannung zu Neptun stehen. Das sieht nach einem Weichspüler-Gesicht aus, nachdem Sie soeben noch Härte gezeigt hatten. Ist es ein Wiedergutmachungsversuch? Drückt Sie ein schlechtes Gewissen? Bevor wir den Schütze-Neumond erreichen, wird das Skorpion-Zeichen noch einmal vom Mond betont. Das könnte ein Reue-Moment sein, was einem Reinigungs-Moment entsprechen würde. Falls Sie einen Fehler gemacht haben, wird es jetzt Gelegenheit geben, diesen einzugestehen und um Verzeihung zu bitten. Damit würden Sie Grösse zeigen. Es dürfte aber auch Gelegenheiten geben, etwas zu vertuschen…

Partnerschaft / Liebe:

Schadensbegrenzung. So könnte man Venus-Neptun auch sehen. Der gute Wille ist echt. Deshalb wird der Schaden tatsächlich begrenzt. Der Schütze-Neumond würde am kommenden Wochenende sogar einen totalen Neuanfang begünstigen. Dies zu wissen, wird Ihnen sicherlich helfen, die Unsicherheit zu überstehen und das Vertrauen ins Leben und in die Liebe wiederzufinden.

Alltag / Beruf:

Sie beginnen diese Woche mit dem Gefühl, ein Ziel erreicht zu haben. Aber anstatt sich zufrieden zurückzulehnen und den Erfolg zu geniessen steuern Sie unermüdlich auf die nächste Etappe zu. Dabei sollten Sie am Dienstag und Mittwoch wenigstens kurz innehalten und auf die Schönheit Ihrer Arbeit blicken (Waage-Mond). Wenn es sich um einen sichtbaren Erfolg handelt, könnte man ihn ja auf einem Foto festhalten? Gibt es jemanden, mit dem Sie die Freude teilen können? Auch das wäre im Sinne vom Waage- Mond, der Sie in Verbindung mit anderen Menschen oder wenigstens mit Ihrem Partner bringen möchte. Nach einer kleinen Pause kann es mit verstärkter Kraft wieder weitergehen (Skorpion-Mond). Am Wochenende läutet der Schütze-Neumond eine neue Phase ein, die lhren Blick weit in die Zukunft lenken wird. Sie träumen von einer schönen Zeit..

Partnerschaft / Liebe:

Der Waage-Mond wünscht ein bisschen mehr Zeit für Zweisamkeit und Genuss. Diese Zeit sollten Sie sich und dem Partner unbedingt gönnen, um zu zeigen, dass es in Ihrem Leben auch noch etwas anderes als Arbeit gibt. Venus hat das Schütze-Zeichen erreicht und braucht Lichtblicke, Momente der Freude und der Vorfreude auf glückliche Stunden. Zu zweit träumt es sich besonders schön.

Alltag / Beruf:

Kommt vor lauter Arbeit das Vergnügen zu kurz? Dann hören Sie bereits die Stimme von Venus in Schütze, kaum dass sie dort angekommen ist. Auch der Waage-Mond möchte, dass Sie sich für die angenehmen Dinge ein bisschen Zeit nehmen. Planen Sie eine Pause, falls diese sich nicht von ganz alleine ergibt (hoffentlich nicht durch einen Erschöpfungszustand)! Schauen Sie sich in Ruhe an, was Sie alles geleistet haben. Die Selbstzweifel lösen sich in Wohlgefallen auf, wenn Sie sich bewusst machen, was Sie schon erreicht haben. Wenn Sie einen Lichtblick brauchen, können Sie sich auf Sonntag freuen, wenn der Schütze-Neumond in Verbindung zu Venus kommt.

Partnerschaft / Liebe:

Mit dem Waage-Mond geht es ein wenig aufwärts. Das spüren Sie am Dienstag, und mit Verstärkung am Mittwoch. Der nachfolgende Skorpion-Mond dürfte wieder eine Talfahrt mit sich bringen (4 Planeten im Skorpion), bevor es am Samstag wieder aufwärts gehen kann. Die Schütze-Venus zeigt an, dass Sie jetzt trotz der erneuten Talfahrt hoffnungsvoll bleiben können. Sie haben ja allmählich Erfahrung.

Alltag / Beruf:

Sie haben die Gabe, anderen Menschen Hoffnung zu machen. Venus in Schütze hilft Ihnen dabei, aber Sie haben etwas Mühe, diese Hilfe zu sehen und zu spüren. Man muss Ihnen ein wenig auf die Sprünge helfen. Wenn Sie diese Zeilen lesen, ist es vielleicht schon geschehen – denn ein Gedanke genügt! Vielleicht müssen Sie sich auch selbst erst noch Gutes tun, bevor Sie für andere Menschen aktiv werden können? Ja, Sie haben richtig gelesen: sich selbst Gutes tun. Ist Ihnen das so fremd? Dann wird es höchste Zeit, dass Sie sich etwas gönnen! Der Waage-Mond ist voll einverstanden und "beschert" Ihnen vielleicht sogar einen Menschen, der Ihnen beim Verwöhnprogramm hilft.

Partnerschaft / Liebe:

Falls Sie letzte Woche tatsächlich eine Kränkung erlebt haben, werden Sie den damit verbundenen Gefühlen noch einmal nachspüren und dann vielleicht merken, dass man die negativen Gedanken auch ganz einfach bleiben lassen kann. Das wäre das Beste – aber es ist auch das Schwierigste, solange Merkur im Skorpion steht. Wie wir schon letzte Woche gesagt haben: Verzeihen ist eine grosse Aufgabe. Bester Tag: Sonntag.

Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astrodienst Onlineshop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst