•    
    Aktuelle Planetenstände
    5-Dez-2016, 20:49 Weltzeit
    Sonne149'34"22s30
    Mond2550'48"11s58
    Merkur358'50"25s43
    Venus2757'49"22s55
    Mars1948'19"16s08
    Jupiter1737'27"5s49
    Saturn1818'42"21s37
    Uranus2047'29"r7n33
    Neptun918'43"8s53
    Pluto165'24"21s25
    Mondkn.w77'56"r8n53
    Chiron2040'46"0n05
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
Werbung
 

Das Wochenhoroskop

Woche vom 05. bis 11. Dez. 2016

Allgemeine Tendenzen
Alltag / Beruf:

Wir haben uns beim Schütze-Neumond viel vorgenommen und sind bereits gut vorangekommen. Am Mittwoch schlittern wir in eine Art Krise (Fische-Mond): Werden wir wirklich alles schaffen? Die Sonne trifft auf Saturn und muss es prüfen. Merkur in Steinbock hilft mit, die Lage klar zu sehen, und rechnet nach, ob wir finanziell, materiell und organisatorisch gut aufgestellt sind. Venus erreicht das Wassermann-Zeichen und zeigt damit an, dass wir Lust haben, den neuen, spannenden Weg weiterzugehen, auch wenn es keine Erfolgsgarantie gibt. Nach Klärung der Fakten wird am Freitag der Wille bekräftigt (was vom Widder-Mond unterstützt wird). Merkur in Steinbock winkt unter Neptun-Einfluss etwas durch, was später noch einmal genauer angeschaut werden muss, wenn Merkur kurz vor Weihnachten rückläufig wird… Immer, wenn es so schnell geht wie zurzeit, bleibt irgendetwas auf der Strecke. Vielleicht sollten wir die kleine „Krise“ doch etwas ernster nehmen.

Partnerschaft / Liebe:

Venus wechselt am Mittwoch in das Wassermann-Zeichen und setzt das Aufbrechen fort. Im Wassermann ist allerdings auch Mars, sodass unsere beiden Liebesplaneten für kurze Zeit ähnlich freiheitlich orientiert sind. Wenn jeder macht, was er will, sollten am Ende beide zufrieden sein. Aber so einfach ist das nicht. Die Liebesplaneten werden sich erst im Oktober 2017 richtig vereinigen, bis dahin kommt es zwar immer wieder zu Annäherungen, aber es reicht immer knapp nicht ganz. Vielleicht bedeutet das aber, dass man sich wenigstens bemüht?

Alltag / Beruf:

Der Wassermann-Mond betont noch einmal die Mars-Energie, Ihr kühnes Handeln, Ihre Antriebskraft. Es folgt der Fische-Mond, mit dem einige Fragen auftauchen. Auf wessen Kosten geht Ihr Engagement? Merkur steht in Steinbock und müsste das klären, aber die männlich-aktiven Energien dominieren das Geschehen zu sehr, und der Widder-Mond lässt uns die Bedenken schnell wieder vergessen. Manchmal werden bewusst neue Fakten geschaffen, die kaum mehr rückgängig gemacht werden können. Sie wollen etwas durchziehen, den Schwung und die Gelegenheit nutzen. Dabei kann natürlich etwas sehr Gutes entstehen, denn wir haben idealistische, zukunftsweisende Konstellationen. Mit der Verbindung von Mars und Uranus drücken Sie noch einmal so richtig auf die Tube, weil Sie ahnen oder wissen, dass es nach diesem Schwung einen Abschwung geben wird.

Partnerschaft / Liebe:

Venus wechselt in den Wassermann und zeigt, wie freundschaftlich, harmonisch und gleichberechtigt Ihre Beziehung sein kann. Sie haben sich Ihre Partnerschaft erarbeitet und sollten künftig wieder genussorientierter leben. Jupiter in Waage wünscht das schon länger, aber es musste zuerst einiges geklärt werden. Ihre Beziehung braucht auch den Freundeskreis und Feste, die man zusammen feiert.

Alltag / Beruf:

Sie schaffen es, recht frei schalten und walten zu können. Das muss sich gut anfühlen. Die Sonne begegnet Saturn: da wird eine Entscheidung zusätzlich bekräftigt, und der Drang, etwas Sichtbares zu leisten, wird verstärkt. Die Betonung der Elemente Luft und Feuer kann für viel heisse Luft sorgen – wenn Ihnen das nicht konkret genug ist, müssen Sie jetzt einschreiten und Leistungsnachweise fordern. Es kann aber auch sein, dass Sie selbst in einer Überholspur-Phase stecken und gar nicht so genau hinsehen möchten. Venus wechselt ja ins Wassermann-Zeichen und lässt den akkuraten Steinbock hinter sich. Da kann man schon mal überschwänglich werden, was allerdings eine eher negative Ausdrucksform für Sonne-Saturn in Schütze wäre. Merkur in Steinbock möchte das gerne vermeiden, muss dafür aber erwachsen und konzentriert sein und darf sich nicht von Neptun in alte Muster (ver-)führen lassen.

Partnerschaft / Liebe:

Sie lassen sich gerne anstecken, wenn jemand leichtfüssig, freudvoll und unkompliziert daherkommt und Sie die Sorgen vergessen lässt. Eigentlich passt ein leichtfüssiger Partner nicht so gut zum Stier, aber Sie profitieren, wenn Sie sich auf so ein Spiel einlassen. Es eröffnen sich Ihnen neue Welten und eine neue Weltanschauung. Das Unbekannte ist reizvoll. Ob es zuverlässig und dauerhaft sein kann, steht auf einem ganz anderen Blatt geschrieben und interessiert Sie in dieser Woche weniger als sonst.

Alltag / Beruf:

Während Ihre beruflichen oder gesellschaftlichen Ziele irgendwie abhanden gekommen sind, werden Ihre privaten Themen laufend mehr und gewinnen an Bedeutung. Ein Studium oder eine Fortbildung sind auch noch denkbar, vor allem, wenn Sie eine berufliche Vision haben. Es ist auch möglich, dass Ihnen eine Vision, die Sie schon einmal hatten, verloren gegangen ist. Darf man nur zum Vergnügen studieren und Kurse belegen? Sie dürfen nicht nur, Sie müssen sogar, wenn Sie glücklich sein möchten. Alles, was Sie lernen, bringt Sie als Persönlichkeit weiter. Ob es sich jemals beruflich und materiell auszahlt, sollte nicht ganz so wichtig sein, es sei denn, Sie kämpfen ums Überleben. Das Überleben wiederum scheint von einem oder mehreren Menschen abhängig zu sein. Einen grossen Teil Ihrer Energie investieren Sie in diesen / diese Menschen.

Partnerschaft / Liebe:

Jupiter in Waage betont Ihr Liebesleben seit einem Vierteljahr. Saturn tut es seit über einem Jahr, Pluto seit acht Jahren. Was hat sich in diesen Zeiten getan? Irgendetwas muss nach und nach besser geworden sein, denn Jupiter ist als Glücksbringer bekannt und steht im nächsten Vierteljahr immer wieder schön in Verbindung zu Saturn. Wenn diese beiden Planeten so schön im Gleichschritt wandern, möchten sie etwas Gutes und Schönes zustande bringen.

Alltag / Beruf:

Möchten Sie aus Ihrem Zuhause oder aus Ihrem Arbeitsplatz ein Märchenschloss machen? Mars, Jupiter, Saturn und Pluto arbeiten jetzt so gut zusammen, dass Bemerkenswertes entstehen kann. Das kann Ihr Zuhause oder Ihren Arbeitsplatz betreffen, oder aber Ihre zwischenmenschlichen Beziehungen. Es wird weit nach vorne geschaut, die neueste Technik wird integriert, die aktuellen Trends fliessen ein…. Bei Ihren zwischenmenschlichen Beziehungen sind Freundschaften ganz wichtig geworden, und es könnte passieren, dass sich ein Arbeitskollege endlich zu Ihren Freunden zählen darf, nachdem Sie sich sehr lange zurückgehalten haben. Sie sind wählerisch, vielleicht auch ein bisschen zu misstrauisch – so mag es Ihnen jetzt vorkommen, wo Sie einmal nicht so misstrauisch sind. Die Planeten in den männlichen Zeichen fördern, dass man vorbehaltlos aufeinander zugeht.

Partnerschaft / Liebe:

Wenn Sie in letzter Zeit ein paar (Hemm-)Schwellen überschreiten konnten, haben Sie sich mehr Spielraum erobert. Mars in Wassermann ist sehr experimentierfreudig; haben Sie es gemerkt? Die Sonne zieht in dieser Woche an Saturn vorbei und zeigt eine weitere Schwelle an, während Venus in den Wassermann wechselt und bei Mars und Jupiter mitspielt. Wenn Sie möchten, können Sie jetzt noch einen Schritt weitergehen, wo Sie gerade dabei sind…

Alltag / Beruf:

Die Planeten beschreiben die Verwirklichung und Sichtbarmachung von Ideen. Sollten Sie befürchten, gerade jetzt nicht gesehen zu werden (Sonne-Saturn), müssten Sie mehr ins Vertrauen gehen. Das Schütze-Zeichen und Jupiter schenken Vertrauen und Zuversicht. Saturn möchte das bestätigen oder bestätigt sehen. Der Wassermann-Mond könnte am Montag ein Hinweis darauf sein, dass Sie zu viel von den Mitmenschen erwarten. Anstatt auf deren Anerkennung zu warten, sollten Sie sich selbst wertschätzen, Ihre eigene Arbeit toll finden, und das nicht nur heimlich. Lauschen Sie Ihren eigenen Gedanken! Hören Sie einen Kritiker? Woraus besteht die Kritik? Muss man sie ernst nehmen? Gibt es wirklich etwas zu verbessern? Es ist schön, dass Sie in dieser erfolgsbetonten Zeit selbstkritisch sind.

Partnerschaft / Liebe:

Für Ihr Privatleben kann Saturn sowohl positiv als auch negativ sein: Negativ wirkt er, wenn Sie jetzt gar zu ernst sind und sich selbst den Spass verderben. Positiv wirkt er, wenn Sie sich in Ihrer Liebe (Ihrer Auswahl des Partners) bestätigt sehen, weil er Ihren Ansprüchen, die gewiss hoch sind, genügt. Venus wechselt in den Wassermann und legt in den nächsten Wochen Wert auf geistige Präsenz. Venus und Mars, unsere Liebesplaneten, sind sich für kurze Zeit in ihren Vorlieben einig.

Alltag / Beruf:

Der Wassermann-Mond macht Sie hellwach und lässt Sie wieder stärker auf andere Menschen zugehen. Mit dem nachfolgenden Fische-Mond ist am Dienstag und Mittwoch Ihr Mitgefühl gefragt, und Sie können gar nicht anders als hinschauen, wahrnehmen, spüren, was die Menschen brauchen. Die Sonne trifft Saturn und stärkt damit sowohl unser Verantwortungsgefühl als auch unser Vertrauen, unseren guten Willen (Schütze-Zeichen) und unsere Entschlossenheit. Wenn Sie sich beim Neumond ein Ziel gesetzt haben, werden Sie jetzt beweisen, wie ernst Sie es meinen und zu welch ungewöhnlichen Taten Sie fähig sind (Mars-Uranus). Venus wechselt in den Wassermann, wo Mars steht, und zeigt an, dass Ihnen diese neue Rolle gefällt. Sie haben gerne Leute um sich, die querdenken und Normen in Frage stellen. Das könnte daran liegen, dass Sie selbst eher Mühe haben, Normen zu brechen, aber dass Sie genau wissen, wie nötig es manchmal ist.

Partnerschaft / Liebe:

Venus vollzieht jetzt den Weg aus den Normen und fühlt sich im Wassermann völlig frei und selbstbestimmt. Wenn die Regeln nicht gebrochen werden, dann werden sie eben umgangen. Es kommt am Ende auf dasselbe heraus. Venus und Mars in Wassermann, und Mars auch noch in Verbindung zu Uranus, sind in derart unkonventionellem Modus, dass es jetzt in Beziehungen einfach drunter und drüber gehen muss.

Alltag / Beruf:

In dieser Woche ist der Wille so sehr betont, dass die Vernunft zu kurz kommen kann. Da Jupiter in Waage gerade Sie zu jenen Menschen zählt, die jetzt irgendetwas zu weit treiben werden, sollten Sie gut Acht geben, bei allem, was Sie tun. Es liegen Überheblichkeit und allzu grosses Vertrauen in der Luft. Andererseits gehören Sie jetzt zu den Menschen, die andere Leute motivieren und für spannende Projekte gewinnen können. Es ist wie immer: wenn Ihre Motivation stimmt und wenn Sie nicht zu eigennützig unterwegs sind, ist der Erfolg vorprogrammiert. Wenn Sie sich und anderen Menschen etwas vormachen, müssen Sie mit Korrekturen rechnen, sobald Merkur in Steinbock rückläufig wird (19. Dezember). Der Kosmos sorgt stets dafür, dass das Gleichgewicht wiederhergestellt wird. Das müssten Sie als Waage am allerbesten wissen. Aber vielleicht müssen Sie es ja auch am dringendsten lernen?

Partnerschaft / Liebe:

Im partnerschaftlichen Bereich können Sie jetzt mit Leichtigkeit zu weit gehen. Möchten Sie das denn? Lässt es sich verhindern? Eigentlich brauchen Sie mehr Spielraum, mehr Freiheiten. Könnte man das mit dem Partner verhandeln, anstatt ihn vor vollendete Tatsachen zu stellen? Wagen Sie es denn, die nackte Wahrheit auszusprechen? Wie hart müssen Sie sein? Wie hart dürfen Sie sein? Wenn Sie frei sind und sich gerade verliebt haben, sind vorläufig weniger Probleme zu erwarten.

Alltag / Beruf:

Versuchen Sie jetzt einfach, so ehrlich wie möglich zu sein. Wir haben alles-ist-möglich-Konstellationen, die zu übertriebenen Aktionen führen können, wenn wir den Boden der Tatsachen verlassen und uns allzu spekulativ verhalten. Merkur in Steinbock möchte das nicht, eigentlich, aber er lässt sich von Neptun verwirren oder verführen, schaut nicht so genau hin und übersieht prompt etwas. Versuchen Sie, kritisch zu bleiben, wenn man Ihnen das Blaue vom Himmel verspricht und Sie mit sogenanntem Insider-Wissen zu locken versucht. Skorpione sind anfällig für derartige Verlockungen, sind aber auch gut im Durchschauen derselben. Eigentlich möchten Sie Einsicht in die Mysterien des Lebens gewinnen, und wenn Sie nicht aufpassen, wird dieser Wunsch fehlgeleitet und ausgenutzt. Sie sind aber nicht nur Opfer, sondern können leicht auch in eine Täterrolle (als Verführer) geraten, ohne sich dessen voll bewusst zu sein.

Partnerschaft / Liebe:

Venus und Mars kommen sich im Wassermann etwas näher, werden aber die Distanz, die sie immer noch haben, nicht überwinden können. Gerade das Wassermann-Zeichen steht ja für emotionale Distanz… Sie sind aufgewühlt, können die Gefühle aber nicht einordnen. Es ist immer wieder die Liebe, die Sie in solche Zustände bringt. Zumindest wird es Ihnen immer dann bewusst, wenn Sie in Beziehung stehen und jemanden für etwas verantwortlich machen können.

Alltag / Beruf:

Die Schütze-Sonne trifft Saturn. Sollten Sie soeben noch Ihre wertvolle Lebenszeit vergeudet haben, spüren Sie jetzt Druck von Saturn, irgendetwas Vernünftiges und Wichtiges zu tun. Mars in Verbindung zu Uranus kann noch einmal heftig Gas geben, hat aber die Neigung, in extreme Richtungen zu preschen. Können Sie die Richtung steuern? Es müsste mit Saturn möglich sein. Merkur in Steinbock, der ebenfalls gerne steuernd tätig wäre, steht mit Neptun in Verbindung, was sein Kontroll- und Durchsetzungsvermögen schwächt. Gleichzeitig gibt Neptun die mitmenschliche Note dazu, was andererseits für sozial gerechte Ziele gut ist. Wenn Sie jetzt alles mit Sinn und Verstand tun, ersparen Sie sich später Nachbesserungen bzw. können dann die Errungenschaften dieser Woche verankern und vertiefen.

Partnerschaft / Liebe:

Wenn Ihr Liebesleben eigenwillig und freiheitlich sein soll, werden die Konstellationen Ihnen in dieser Woche entgegenkommen. Dies ist eine Zeit, in der Fernbeziehungen gut funktionieren, weil körperliche Nähe erdrückend wirkt. Das Nutzen von modernen Kommunikationsmitteln kann sehr aufregend sein. Merkur in Verbindung zu Neptun wünscht sich Phantasie und spielt mit Bildern. Viel Vergnügen!

Alltag / Beruf:

Der nette, langfristige Tanz von Jupiter und Saturn wird von Pluto begleitet, der ständig darauf drängt, dass Sie bei allem, was Sie tun, wahrhaftig bleiben. Das ist gut, weil Jupiter in Waage die Welt gar zu schön malen möchte; und auch Saturn in Schütze kann in diese Richtung gehen. Es braucht eine korrigierende Kraft, damit Jupiter und Saturn auf der Erde bleiben. Die neuen Strukturen sollen ja für uns Erdenbürger sein, mit all unseren menschlichen Eigenschaften. Jupiter in Waage und Saturn in Schütze gehen von idealen Bedingungen aus, die – leider – unrealistisch sind. So wird Pluto immer nützlicher. Sogar Merkur, der jetzt im Steinbock steht, braucht eine mahnende Instanz. Merkur soll klar und realitätsnah denken, was in dieser Woche mit Neptun erschwert wird. Ihre familiäre Vergangenheit macht Sie für manche Dinge blind. Pluto wird in nächster Zeit helfen, die blinden Flecken zu erkennen.

Partnerschaft / Liebe:

Venus wechselt in den Wassermann, wo Mars steht. Damit befinden Sie sich in einem neuen Beziehungsmodus. Sie haben etwas hinter sich gelassen und testen neue Wege. Sie spüren die Bindung entweder gar nicht mehr oder aber auf eine andere Weise. „Gar nicht mehr“ stimmt wahrscheinlich nicht, es könnte eine Schutzhaltung sein, um nicht mehr verletzbar zu sein. Es ist nicht leicht, ganz ehrlich zu sich selbst zu sein.

Alltag / Beruf:

Diese Woche beginnt mit dem Mond in Wassermann, wo Mars steht. Das Wassermännische und das Element Luft (Jupiter in Waage) sind betont. Gleichzeitig sind aber auch der Steinbock und Saturn betont. Die Rakete kann nur starten, wenn sie sicher und aufrecht auf der Erde steht. Mars in Verbindung mit Jupiter (gerade noch) und mit Uranus am Mittwoch, wenn Venus in den Wassermann wechselt, zeigt ein Abheben an, und mit dem Abheben eine Loslösung von destruktiven Mustern. Wenn wir alte Muster loslassen, müssen neue her – und diese sind mit Saturn in Schütze schon da. Wenn die Sonne am Samstag Saturn erreicht, sieht es nach der Bestätigung einer neuen Richtung aus. Sie sagen noch einmal „Ja“ zur Idee vom Schütze-Neumond. Mars steht noch bis zum 19. Dezember im Wassermann, verliert aber ab Donnerstag den Anschluss zu den anderen Planeten. Die Rakete ist dann schon unterwegs…

Partnerschaft / Liebe:

Es ist noch nicht zu spät für ein Freundschaftsangebot. Wenn Venus in den Wassermann wechselt, möchte sie Ihnen moderne Beziehungsmöglichkeiten schenken. Es ist Zeit für unkonventionelle Beziehungen, die uns viel Freiraum lassen. Schauen Sie sich um: jede Beziehung ist anders, alle Leute finden ihre spezielle Form von Begegnung und Energieaustausch. Venus und Mars, unsere Liebesplaneten, sind für allerlei Experimente offen, vertragen aber nicht viel Nähe.

Alltag / Beruf:

Sie bekommen Gelegenheit, eine verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen und müssen sich bis Ende der Woche entscheiden. Mars, und ab Mitte der Woche auch Venus, in Wassermann zeigen Lust auf ungewöhnliche Projekte. Ihre Talente warten darauf, mehr zur Entfaltung gebracht zu werden, und da Mars kurz vor Weihnachten ins Fische-Zeichen wechselt, werden Sie Mut und Tatkraft bekommen, um diesen neuen Weg gehen zu können. In den ersten Tagen dieser Woche kann sich das Angebot wie etwas Verbotenes anfühlen, oder wie eine Nummer zu gross für Sie. Es sieht aber so aus, als könnten Sie in die Aufgabe hineinwachsen und sich dabei gut weiterentwickeln. Falls Sie für das Projekt Unterstützung brauchen, müssten Sie es deutlich artikulieren. Die Mitmenschen brauchen klare Angaben, um dann im richtigen Moment auch für Sie bereit zu stehen.

Partnerschaft / Liebe:

Ist Ihnen eine Situation zu „gefährlich“ geworden? Sie müssen sich sammeln und beruhigen, bevor Sie sich auf weitere derartige Erlebnisse einlassen. Wenn Sie in dieser Woche nur noch Ihre Ruhe haben möchten, fragt man sich, warum Sie dann am Mittwoch /Donnerstag so heftig reagieren und damit erneut für Unruhe sorgen. Nicht alles, was Sie tun, geschieht im vollen Bewusstsein der Konsequenzen.

Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astro Shop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst