•    
    Aktuelle Planetenstände
    28-Apr-2015, 06:33 Weltzeit
    Sonne7Stier40' 9"14n04
    Mond2Jungfrau40'32"7n33
    Merkur25Stier43'21"21n16
    Venus19Zwillinge9'46"25n15
    Mars20Stier8'15"17n56
    Jupiter13Löwe10'48"17n45
    Saturn3Schütze23'23"r18s41
    Uranus17Widder40'33"6n22
    Neptun9Fische16'33"8s47
    Pluto15Steinbock30'55"r20s29
    Mondkn.w9Waage45'17"3s52
    Chiron20Fische9'28"0n12
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
 

Das Wochenhoroskop

Woche vom 27. Apr. bis 03. Mai 2015

Allgemeine Tendenzen
Alltag / Beruf:

Diese Woche beginnt mit dem Löwe-Mond und dem guten Gefühl, das Richtige gesagt und getan zu haben. Der Jungfrau-Mond bestätigt es, sodass die nachfolgenden Tage ebenfalls mit einer gewissen Genugtuung erlebt werden. Die Arbeit wird brav fortgesetzt, damit wir beim Vollmond nächsten Montag immer noch bzw. erst recht zufrieden sein werden. Merkur wechselt gegen Ende der Woche ins Zwillinge-Zeichen, steht dann Saturn gegenüber und muss dessen Ansprüchen gerecht werden. Wir dürfen uns nicht zu früh freuen, nicht zu früh in die Kaffeepause oder in den Feierabend gehen, uns nicht zu lange in Privatgespräche verwickeln lassen, auch wenn diese als sehr wohltuend empfunden werden (Venus in Zwillinge, Mond in Waage). Saturn in Schütze kommt mit der Moralkeule, wenn wir uns gehen lassen.

Partnerschaft / Liebe:

Venus in Zwillinge hat uns soeben gezeigt, wie offen wir sein können. Zu offen für den moralischen Saturn, zu offen für den treuen Stier-Mars, der soeben noch alles gut unter Kontrolle hatte. Bekommt jemand ein Kontaktverbot? Oder hat jemand plötzlich Hemmungen, so unbefangen zu reden wie es ihm gerade in den Sinn gekommen wäre? Der Skorpion-Vollmond lässt am Sonntag Kontrollverhalten anklingen, mit entsprechend beklemmenden Gefühlen.

Alltag / Beruf:

Konnten Sie einen Erfolg verbuchen? Sie gebärden sich jetzt wie ein Sieger und fühlen sich auch so. Vielleicht setzen Sie mit dem Erfolg neue Massstäbe oder bekommen diese von den Mitmenschen und neuen Umständen gesetzt. Plötzlich dürfen Sie scheinbar nicht mehr so reden, wie es Ihnen in den Sinn kommt, sondern müssen sich gewählt ausdrücken. Das ist anstrengend und entspricht nicht Ihrem spontanen Wesen. Mars und Sonne in Stier entsprechen auch nicht unbedingt Ihrem Wesen, sodass Sie den Skorpion-Vollmond, auf den wir zusteuern, als lästiges Kontroll- oder Machtthema erleben, das Ihnen den Spass zu verderben droht. Das klingt auch schon beim Jungfrau-Mond an (Dienstag/Mittwoch), wo Sie ein bisschen empfindlich auf Kritik reagieren, es aber noch einigermassen gut wegstecken.

Partnerschaft / Liebe:

Venus in Zwillinge zeigt an, dass es wenigstens im Privatleben so weitergehen soll, wie Sie es am liebsten haben: heiter und unbeschwert. Freitag ist ein wichtiger Tag in Ihrem Beziehungsleben (Mond über Mondknoten in Waage). Merkur wechselt am Freitag ins Zwillinge-Zeichen und steht dann Saturn gegenüber. Kann es sein, dass der Partner etwas weniger heiter und weniger unbeschwert ist als Sie es sind? Der Skorpion-Vollmond hat eben doch auch mit Ihrer Beziehungswelt zu tun.

Alltag / Beruf:

Wenn Sie jetzt besonders stark sind, dann sind Sie es durch Ihre kommunikativen Fähigkeiten (Venus in Zwillinge), aber auch durch Ihren Mut, die Dinge sehr unverblümt anzusprechen (Merkur-Mars in der letzten Woche). Merkur wechselt Ende der Woche ins Zwillinge-Zeichen und steht dann Saturn gegenüber, der wiederum mutige und treffende Worte von Ihnen fordert. Bis dahin wird die Stier-Sonne die Spannung zu Jupiter sowie die Verbindung zu Pluto spüren. Es ist, als würden sich Situationen wiederholen, und zwar nicht zum ersten Mal. Vielleicht befinden Sie sich in einem Training und müssen Ihre Lektionen ein paar Mal wiederholen, um richtig sattelfest zu werden? Das Training könnte lauten: Ich stehe auf und sage, was Sache ist. Oder: Ich übernehme Verantwortung und mache vor, wie es geht.

Partnerschaft / Liebe:

Die Zwillinge-Venus zeigt Anpassungsfähigkeit. Wer muss sich wem anpassen? Es treffen zwei Wesen mit sehr starken Überzeugungen aufeinander (Planeten in Stier, Saturn in Schütze, Jupiter in Löwe). Soll man daraus ein Problem machen? Einen Streit anzetteln? Können Partner sich trotz unterschiedlicher Meinung akzeptieren und es gut miteinander haben? Venus in Zwillinge meint: selbstverständlich können sie es.

Alltag / Beruf:

Die kleinen Wundertaten (Wohltaten) von Venus in Zwillinge haben Ihnen gut getan. Diese Woche beginnt mit einem freudvollen und zuversichtlichen Löwe-Mond. Es folgt Mond in Jungfrau (Dienstag), mit dem der Blick auf die Welt etwas kritischer wird: Erfahrung macht klug und vorsichtig. An welche Erfahrung knüpfen Sie hier an? Es muss ein Thema aus der Vergangenheit sein, welches Sie wieder hervorkramen. Warum tun Sie das? Was ist das für eine Zuversicht, die sich so leicht erschüttern lässt? Merkur kommt Ende der Woche ins Zwillinge-Zeichen, möchte Ihnen beistehen, bringt das Denken auf Hochtouren. Aber Denken und Wissen scheinen nie gut genug zu sein. Saturn gegenüber weiss es stets besser. Es wird immer jemanden geben, der etwas besser weiss oder kann als Sie. Na und?

Partnerschaft / Liebe:

Sind Sie schon zu weit gegangen? Mars und Merkur waren letzte Woche sehr mutig und aktiv… Es scheint, als wollten Sie ab Dienstag einen Rückzieher machen. Bekommen Sie Hemmungen, weil alles ein bisschen zu schnell geht? Der Waage-Mond betont ab Donnerstag/ Freitag Ihre Liebesthemen. Wenn die Sache nicht so wichtig wäre, könnten Sie alles gelassener angehen. Und dann steht am Sonntag auch noch ein Skorpion-Vollmond an! Gegen so starke Gefühle ist kein Kraut gewachsen.

Alltag / Beruf:

Die Stier-Planeten im Zusammenspiel mit Pluto lassen Sie Ihre Verpflichtungen sehr spüren. Sie haben nie das Gefühl, einen Dienst ablehnen zu dürfen. Wenn Sie sich dabei wohl fühlen, ist das kein Problem. Wenn aber (wieder) das Privatleben zu kurz kommt, steuern Sie auf eine Verweigerungshaltung zu (Merkur-Saturn), was nicht schlimm wäre. Fordern Sie eine kleine Auszeit, einen Tag Urlaub oder was auch immer Sie brauchen, um wieder in Ihre Mitte zu kommen. Wenn Sie meinen, alles aushalten und durchhalten zu müssen, könnte Ihr Körper irgendwann sein Veto einlegen und Sie zu einer kleinen Auszeit zwingen. Sie brauchen Luft zum Atmen und sollten Möglichkeiten suchen, genügend frische Luft zu bekommen.

Partnerschaft / Liebe:

Venus in Zwillinge zeigt den Wunsch nach Kontakt, aber gleichzeitig auch die Unmöglichkeit, in Kontakt zu kommen oder zu bleiben. Das Zwillinge-Zeichen ist ambivalent, und wir Menschen sind es ebenfalls, können es aber oft nicht sehen oder einsehen. Die Forderung nach absoluter Treue und Beständigkeit (Pluto in Steinbock) ist eine Überforderung für jede Beziehung. Am Sonntag riecht es mit dem Skorpion-Vollmond wieder ein wenig nach Dramatisierung.

Alltag / Beruf:

Ihr Ansehen wächst. Das spüren Sie am Montag sehr deutlich (Mond in Löwe). Doch mit dem Jungfrau-Mond schleichen sich Zweifel ein. Da haben Sie plötzlich das Gefühl, nicht in den Rahmen zu passen und zu eigenwillig zu sein, sodass Sie am Mittwoch vielleicht etwas Unüberlegtes tun (Sonne-Neptun), oder etwas, das in Ihren Augen einfach sein muss. Warum muss es sein? Kennen Sie Ihr Motiv? Möchten Sie der Sache auf den Grund gehen und sich selbst besser kennenlernen? Merkur gegenüber von Saturn könnte es herausfinden helfen, wenn Sie sehr ehrlich mit sich selbst sind. Der Skorpion-Vollmond am Sonntag wünscht es auch, zeigt aber andererseits eine Schwierigkeit: das Löwe-Ego mag solche Analysen nicht, doch Jupiter in Löwe fände es cool, wenn Sie über sich selbst hinauswachsen würden.

Partnerschaft / Liebe:

Die Planeten fragen, ob Ihr Partner gut genug ist. Ihre Ansprüche sind recht hoch, kann da ein Partner überhaupt mithalten? Was meinen Sie? Hat er eine Chance? Hat irgendjemand eine Chance? Wäre es denkbar, die Messlatte etwas tiefer zu halten? Wenn Sie in einer glücklichen und zufriedenen Beziehung leben, müssen Sie sich solche Fragen natürlich nicht stellen. Wo kein Problem ist, müssen Sie auch keines suchen.

Alltag / Beruf:

Wie viel Autorität haben Sie? Wäre es Ihnen wichtig, mehr Autorität zu haben? Solche Fragen können Sie jetzt umtreiben, ohne dass Sie eine Antwort bekämen. Sie haben Mühe, sich selbst einzuordnen, Ihren Platz in der Gesellschaft zu definieren. Aber genau darum geht es in dieser Woche. Versuchen Sie es also! Benennen Sie Ihre Funktion, Ihren Beruf oder Ihre gesellschaftliche Stellung. Sie können notfalls auch einen neuen Begriff erfinden und sich einen Spass daraus machen. Wichtig ist, dass Sie sich selbst etwas mehr Achtung und Bedeutung schenken, Ihren Job als etwas Besonderes, Wertvolles und Einmaliges beschreiben. Sie haben Ihren ganz persönlichen Platz in der Welt gefunden. Das muss gewürdigt werden. Nicht von aussen. Von Ihnen selbst!

Partnerschaft / Liebe:

Was macht die Liebe? Gibt es sie noch? Geht es überhaupt noch um Liebe? Sie sollten niemals ohne Liebe durchs Leben gehen. Wenn der Partner nicht (mehr) da ist, sollten Sie immer noch mit Liebe leben. Mit Liebe für sich selbst. Mit Liebe fürs Leben. Mit Liebe für andere Menschen. Oder auch mit Liebe für den Partner, unabhängig davon, ob er da ist oder nicht.

Alltag / Beruf:

Sie scheinen zu Beginn dieser Woche von etwas beseelt zu sein. Das Wochenende hat ganz offensichtlich gut getan. Sollten Sie eine Ferienwoche vor sich haben, dürfen Sie die Seele nun baumeln lassen. Sollte die Arbeit schon wieder rufen, werden Sie sich etwas Mühe geben müssen. Mars und Merkur in Stier arbeiten gerne, sind aber nicht von der schnellen Truppe. Merkur wechselt Ende der Woche ins Zwillinge-Zeichen – zu spät, um noch irgendetwas aufzuholen. Saturn gegenüber von Merkur scheint das am Sonntag zu bestätigen. Sie haben dann das Gefühl, den (eigenen?) Ansprüchen nicht ganz zu genügen. Wenn Sie diese Konstellationen positiv erleben, haben Sie bereits genug geleistet und bekommen dafür die Bestätigung. Dann werden Sie in dieser Woche nur noch ein paar Dinge zu Ende bringen, die aber eigentlich schon so gut wie erledigt sind.

Partnerschaft / Liebe:

Geht es immer noch um eine kleine Flucht, eine kleine Reise? Falls Sie noch kein Ziel gefunden haben, könnten Sie Ende der Woche auf ein solches stossen. Es bietet sich direkt an. Merkur wechselt ins Zwillinge-Zeichen und muss nur noch einen Widerstand oder ein schlechtes Gewissen "überstehen", bevor Sie konkrete Schritte tun. Wen möchten Sie denn gerne mitnehmen?

Alltag / Beruf:

Wenn Sie sich jetzt, am Montag, besonders machtvoll fühlen, sollten Sie sich daran erinnern, dass Macht und Ohnmacht sehr nahe beieinander liegen. Der Jungfrau-Mond könnte am Mittwoch einen Moment der Erinnerung anzeigen – dann würden Sie plötzlich ein bisschen unsicher oder melancholisch werden. Das kann man natürlich überspielen, und es könnte sogar sein, dass niemand etwas davon bemerkt, aber wie fühlen Sie sich denn selbst dabei? Fordert Ihr eigener Wahrheitsdrang nicht, dass alles stets waschecht ist? Wäre es möglich, Ihren Mitmenschen etwas mehr von Ihrer ganz persönlichen Wahrheit / Wahrhaftigkeit zuzumuten? Es kommt ein Skorpion-Vollmond auf uns zu – vielleicht ist das die perfekte Gelegenheit, ein bisschen mehr von sich zu offenbaren.

Partnerschaft / Liebe:

Die Planeten verraten, dass Ihre Aufmerksamkeit zurzeit sehr beim Partner oder bei Beziehungsthemen liegt. Sie verraten aber auch, dass jemand sich für Sie interessiert! Was war zuerst da: das Interesse an Ihnen oder Ihr Interesse am Anderen? Wenn Sie darüber nachdenken, merken Sie, dass hier ein verstecktes Egospiel lauert. Können Sie darauf verzichten, alles ganz genau wissen zu wollen?

Alltag / Beruf:

Der Löwe-Mond hat Sie am Sonntag wieder optimistisch werden lassen. Sie haben ein grosses Ziel vor Augen und sehen, dass Sie diesem Ziel näher gerückt sind. Wenn der Jungfrau-Mond jetzt noch einmal von Ihnen erwartet, dass Sie besonders mutig sind, werden Sie Ihre Rolle wie selbstverständlich annehmen und erst am Mittwoch merken, worauf Sie sich eingelassen haben. Sie gehen einen besonderen Weg, für den es besonderen Mut braucht. Es ist ein dauerhafter Ausnahmezustand, der Ihnen die Möglichkeit gibt, zu zeigen wer Sie wirklich sind. Sie sind unangepasst und eigenwillig. Am Sonntag ist Skorpion-Vollmond: wieder ein Moment, in dem sich etwas zeigen oder offenbaren kann. Dieser Vollmond hat aber auch noch altbekannte Familienthemen im Gepäck.

Partnerschaft / Liebe:

Venus in Zwillinge zeigt Ihren Beziehungswunsch an: es soll möglichst unkompliziert und heiter sein – so wie in der letzten Woche. Was war Ihr persönlicher Glücksfaktor? War es der Moment, in dem man ganz offen und direkt etwas ansprechen konnte, das auf dem Herzen lag? War es das erlöste Lachen, als Sie merkten, dass der Partner gut damit umgehen kann? Sie möchten nun auf diesem Niveau bleiben, und es dürfte gelingen.

Alltag / Beruf:

Diese Woche startet mit dem guten Gefühl vom Sonntag, das noch ein wenig nachwirkt. Beim Jungfrau-Mond werden Sie an gesellschaftliche Verpflichtungen erinnert, denen Sie gerecht werden möchten, und da Sie jetzt mutiger sind als in früheren Zeiten, hört und sieht man immer mehr von Ihnen, was Sie am Freitag beinahe selbst überrascht (Waage-Mond in Spannung zu Pluto und Uranus). Wir steuern auf den Skorpion-Mond zu, mit dem Ihre gesellschaftlichen Aktivitäten betont und gezeigt werden. Man nimmt Sie mit Ihrem Engagement, Ihren Fähigkeiten und Ihrer enormen Ausdauer wahr. Gehen Sie davon aus, dass in Kürze verschiedene Leute Sie auf Ihre Projekte ansprechen werden.

Partnerschaft / Liebe:

Wenn ein Partner (Venus in Zwillinge) nicht weiss, was er will und was ihm gut tut, kann er froh sein, dass der andere es umso besser weiss. So ergänzt man sich jetzt und kann mit Widersprüchen eigentlich gut leben. Man darf nur nie zu viel erwarten. Jupiter in Löwe hat schon sehr hohe Ansprüche. So kann Jupiter, der grosse "Glücksplanet", dem Glück manchmal auch im Wege stehen.

Alltag / Beruf:

Wir steuern auf einen Skorpion-Vollmond zu, der in Spannung zu Jupiter (in Löwe) stehen wird. Das sieht nach einem Spagat aus, um Ihre persönlichen, privaten, häuslichen und beruflichen Interessen unter einen Hut zu bekommen. In letzter Zeit hat der Fokus im häuslichen Bereich (Planeten im Stier) gelegen, am Wochenende wurden Ihre Beziehungsthemen wichtig (Löwe-Mond über Jupiter), sodass diese jetzt wohl Ihren Alltag dominieren (Löwe-Mond am Montag, dann Mond über Lilith in Jungfrau, dann Mond in Waage über Mondknoten). Als nächstes wird der Vollmond auf Ihre beruflichen oder gesellschaftlichen Ziele und Wünsche verweisen, die wohl in letzter Zeit etwas zu kurz gekommen sind. Vielleicht zeigt der Vollmond aber auch, auf welche Weise Sie sich weiterhin entfalten möchten. Da geht es um Seelenforschung. Es kann aber auch um andere Art von Forschung gehen, Hauptsache, Sie können tief graben und immer wieder Neues zu Tage fördern.

Partnerschaft / Liebe:

Die Liebe bringt Leichtigkeit und Freude in Ihr mühsames Dasein. Das konnten Sie in der letzten Woche sehr deutlich spüren. Deshalb werden Sie der Liebe jetzt mehr Platz und Zeit einräumen. Es gibt noch ein Leben nach Feierabend! Der Skorpion-Vollmond zeigt Ihre Bedürfnisse – oder auch die Bedürfnisse des Partners. Es sind Bedürfnisse nach Nähe und tiefer seelischer Verbundenheit.

Alltag / Beruf:

Arbeit muss inspirierend sein und Freude machen. Das tut sie jetzt in besonderem Masse, aber es ist auch nötig, damit Sie motiviert bleiben. So haben Sie jetzt mehr Ausdauer als sonst, konzentrieren sich auf das Wesentliche, damit noch Zeit bleibt fürs Lernen. Es sind die Momente des Lernens, die Sie inspirieren. Sie brauchen einen Job, mit dem Sie am Puls der Zeit sind und laufend positive neue Ideen umsetzen können. Der bevorstehende Skorpion-Vollmond verweist ausserdem auf Ihren Wunsch, den Menschen etwas Sinnvolles mitzuteilen oder mit auf den Weg zu geben. Vielleicht ist es sogar etwas Banales, etwas ganz Natürliches oder Gewöhnliches. Das Sternzeichen Fische kennt das Glück im Kleinen, die Schönheit des Alltäglichen. Es ist wohl Ihre Aufgabe, anderen den Blick dafür zu öffnen.

Partnerschaft / Liebe:

Venus in Zwillinge hat (mit Jupiter und Uranus) schon geholfen, der Ernsthaftigkeit des Stier-Zeichens etwas Freudvolles und Leichtes entgegenzusetzen. Der Löwe-Mond "hängt" am Montag noch in dieser Freude, bevor der Jungfrau-Mond an die Pflichten erinnert (ab Dienstag). Gibt es in Ihrer Partnerschaft Pflichten, an die man Sie erinnern müsste? Oder muss etwas aufgerechnet werden? (Wer bringt was in die Beziehung ein, wer profitiert von wem…)

Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astro Shop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst