Das Wochenhoroskop

Woche vom 29. Sep. bis 05. Okt. 2014

Allgemeine Tendenzen
Alltag / Beruf:

Mars in Schütze, letzte Woche noch wegen Neptun geschwächt, läuft jetzt in eine Spannung zu Chiron, während er gleichzeitig gute Verbindungen zu Uranus und Jupiter aufnimmt. Da könnte etwas aus dem Ruder zu laufen drohen. Jemand will zuviel auf einmal, weil er das Gefühl hat, zu kurz gekommen oder übersehen worden zu sein. Es ist also eigentlich der Wunsch nach einem Ausgleich, nach einer Wiedergutmachung (Waage-Thema), was bei der Mondfinsternis am 8. Oktober sehr deutlich wird. Merkur kommt in den ersten Graden des Skorpions zum Stillstand und wechselt Ende der Woche die Richtung. Treten wir gedanklich auf der Stelle, kommen wir zu einer tieferen Einsicht oder halten wir an einem Problem fest? Merkur in Skorpion sucht die Wahrheit, aber er kann sich auch in seine eigene Wahrheit hineinsteigern. Sonne und Venus in Waage müssen solche Einseitigkeiten sehen und gegensteuern.

Partnerschaft / Liebe:

Venus in Waage zeigt, dass wir in Beziehungen wieder kompromissfähiger werden (sollen). Ist uns die Klarheit, die wir letzte Woche gefunden hatten, schon wieder verloren gegangen? Der Schütze-Mond betont Anfang der Woche den guten Willen, den Mars umsetzen möchte. Doch, wenn der Mond Mitte der Woche im Steinbock und bei Pluto ankommt, spüren wir die Gegensätze, das Unvereinbare. Mars fühlt sich dadurch umso mehr herausgefordert und will Beziehungen retten.

Alltag / Beruf:

Der Widder möchte jetzt grosse Sprünge machen. Das sieht man an Mars in Schütze, aber auch an Uranus und Jupiter, und Anfang der Woche zusätzlich am Schütze-Mond. Wenn grosse Sprünge nicht möglich sind, muss es einen Schuldigen geben, zum Beispiel der Chef, oder überhaupt die Arbeit, oder aber der Partner. Leider werden solche einfachen Erklärungen nicht ausreichen, um das Problem zu verstehen. Auf den zweiten Blick ist es komplizierter, finden sich Abhängigkeiten, von denen Sie nichts wissen möchten. Merkur in Skorpion will diese deutlich machen und bleibt einfach stehen (von der Erde aus gesehen). Merkur ist das kritische Auge, welches Ihr Tun beobachtet. Oft spielt ein uns nahestehender Mensch das "kritische Auge". Wenn jemand etwas sagt, das Ihnen nicht passt, sollten Sie aufhorchen.

Partnerschaft / Liebe:

Der Waage-Neumond hatte bereits eine mögliche Verführungssituation angedeutet. Kaum ist der Schütze-Mars vom Mond angeregt, erreicht Venus schon das Waage-Zeichen und deutet in dieselbe Richtung. Sie sind jetzt leicht entflammbar und möchten die schönen Seiten des Lebens nicht zu kurz kommen lassen. Werden Sie damit ein Tabu brechen?

Alltag / Beruf

Mars beginnt nun, seine Schütze-Dynamik zu entfalten und tritt als Weltverbesserer auf. Können Sie sich mit Mars identifizieren oder würden Sie lieber lediglich Ihre eigene kleine Welt optimieren? Vielleicht schwebt Ihnen eine grössere, schönere und hellere Wohnung vor? Ein Reich, in welchem Sie sich besser entfalten können? Wer oder was spricht dagegen? Saturn natürlich, der alte Weise, der zur Vernunft mahnt, der ggf. auf begrenzte Mittel hinweist, oder der Ihren Bedeutungsdrang durchschaut hat. Wer spielt in Ihrem Leben die Rolle des Saturn? Wer setzt Ihnen Grenzen oder versucht, Sie am Boden der Tatsachen festzunageln? Sind es nicht auch Ihre eigenen Gedanken und Ihr Sicherheitsbedürfnis, die Ihren Lebensstil prägen?

Partnerschaft / Liebe:

Venus in Waage wünscht mehr Harmonie und Liebe im Alltag. Mars in Schütze hat die Aufgabe, das Positive an Ihrem Beziehungsleben herauszukehren. Wenn etwas nicht perfekt ist, sollen Sie nicht resignieren, sondern aktiv an einer Besserung arbeiten. Dazu muss man gewisse Themen sehr direkt ansprechen. Falls Sie davor bisher zurückgeschreckt sind, wird Merkur in Skorpion helfen, es nun zu wagen.

Alltag / Beruf:

Merkur in Skorpion und Mars in Schütze zeigen, dass Sie heikle Themen ansprechen können, ohne befürchten zu müssen, dass gleich die ganze Welt untergeht. Um wirklich in Harmonie zu leben, müssen wir manchmal mutig sein. Sie sind ja wohl hoffentlich nicht an einer Scheinharmonie interessiert, wo Probleme so lange unter den Teppich gekehrt werden, bis man am Ende darüberstolpert? Wenn Mars jetzt tatsächlich über ein Problem stolpert, wird er nicht zu Boden gehen, sondern mit Dynamik, Akrobatik und einer rettenden Idee das Gleichgewicht wiederfinden. Es gibt eine kreative Art, mit Problemen umzugehen. Nehmen Sie Mars als Vorbild, machen Sie es ihm nach! Am schwierigsten ist das Mitte der Woche, am leichtesten gelingt es am Wochenende, bei Mond in Wassermann.

Partnerschaft / Liebe:

Der Schütze- und der Steinbock-Mond zeigen, dass Ihr Interesse jetzt wieder sehr beim Partner ist. Die Waage-Venus offenbart, dass Liebe das Thema Nummer 1 für Sie ist. Sie werden jetzt aber nicht über Liebe reden, sondern darüber, wie dieses und jenes auf Sie gewirkt hat und wie Sie sich dabei gefühlt haben. Sie reden im Dienst der Liebe und bereiten ihr damit eine Basis.

Alltag / Beruf:

Merkur in Skorpion wird Ihnen jetzt helfen, über Ihr Befinden zu sprechen. Je offener Sie ausdrücken können, was Sie auf dem Herzen haben, desto eher werden Sie Erleichterung bekommen. Sie erleben einen Reinigungsprozess, bei dem angesammelter Frust weggespült wird. An hartnäckigen Stellen muss man mit etwas mehr Kraft kommen, scheuern und kratzen. Mars in Schütze zeigt, mit Unterstützung von Uranus und Jupiter, dass wir mehr als genügend Energie haben. Wir packen die Dinge jetzt an, verbessern unsere Umstände, um wenn das alle tun, sind wir tatsächlich dabei, die ganze Welt zu verbessern, so wie es den Planeten im Element Feuer vorschwebt. Ihre persönlichen Themen werden zum Politikum. Jeder einzelne von uns ist die Gesellschaft, über die wir uns so oft beklagen.

Partnerschaft / Liebe:

Der Schütze-Mond zeigt, dass Sie einen Anfang machen, um Ihren Beziehungsalltag angenehmer zu gestalten. Venus, die das Waage-Zeichen erreicht, wird sich mit der Zeit positiv auf Ihre Bemühungen auswirken. Zunächst kommt in der Wochenmitte aber noch eine Hürde, die es zu überwinden gilt, und die mit der Mondfinsternis vom 8. Oktober zu tun hat. Schauen Sie einfach, wie es Ihnen geht und was man verbessern könnte.

Alltag / Beruf:

Der Schütze-Mars kommt endlich in seine Kraft, und Sie als Löwe ebenfalls, weil die Feuer-Energie betont ist. Jetzt können Sie Hindernisse aus dem Weg räumen oder kritische Töne mit Ihrer positiven und zukunftsorientierten Einstellung besänftigen. Dies dürfte vor allem um den Donnerstag herum nötig sein. Venus in Waage sowie Merkur in Verbindung mit Neptun werden mithelfen, gute Worte zu finden, um die alten Probleme nicht wieder hochkochen zu lassen. Das kann eine recht konstruktive Woche werden, in der Sie Ihre kommunikativen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Sie dürfen einfach nicht zu empfindlich sein und sollten notfalls Verbündete suchen, um Ihre Position zu stärken.

Partnerschaft / Liebe:

Mit Ihrem Lebensmut und Ihrer Lebensfreude sorgen Sie auch in Ihrem Beziehungsleben für bessere Zeiten. Ihre positive Energie ist ansteckend. Kann es sein, dass der Partner nur darauf gewartet hat, Sie wieder so zu erleben? Am Wochenende fühlen Sie sich herzlich willkommen. Als Single werden Sie neue Abenteuer suchen und Ihren Charme spielen lassen. Das sieht nach baldigem Erfolg aus.

Alltag / Beruf:

Wenn der Schütze-Mars seine Dynamik entfaltet, staunen Sie nur noch. Manches passiert jetzt einfach, ohne dass jemand (Sie?) es verhindern könnte. Wenn Sie sehen, dass es gut ist, werden Sie es gar nicht mehr verhindern wollen, aber vor Ende der Woche werden Sie kaum zu überzeugen sein. Vielleicht sind Sie der allerletzte Mensch, der noch eine Warnung ausspricht, auch wenn sich niemand mehr dafür interessiert. Es zeigt sich, dass sich eine Einstellung überlebt hat, dass es zu viele Menschen gibt, die eine andere Meinung haben. Ob man eines Tages an Ihre Warnung zurückdenken wird? Sie werden sich recht bald mit der veränderten Situation anfreunden, weil Sie die positiven Seiten sehen werden.

Partnerschaft / Liebe:

Venus in Waage betont Liebesthemen und lockt mit Versuchungen. Wie lange werden Sie noch widerstehen können? Merkur in Skorpion liebt die Kontrolle, und da Neptun für die Kontrolle eine Gefahr darstellt, hält er jetzt inne und wechselt die Richtung. Wenn Sie ehrlich sind, sind Sie nicht mehr ganz so sehr davon überzeugt, die Kontrolle unbedingt behalten zu müssen.

Alltag / Beruf:

Venus in Waage wünscht angenehme Erlebnisse, Mars in Schütze ist bereit, diese zu bescheren, Jupiter in Löwe und Uranus in Widder warten schon länger darauf, endlich ein Fest zu feiern… Wenn das Feiern Ihre einzige Sorge ist, dürfen Sie sich glücklich schätzen. Am Mittwoch und Donnerstag werden Sie an eine andere Sorge erinnert, die beruflicher Natur sein könnte, oder aber mit familiären Machtthemen zu tun hat. Es ist ein langfristiges und schicksalhaftesThema, dem man nicht entkommen kann, von dem Sie aber gerne abgelenkt werden, was am Wochenende auch wieder recht gut gelingt. Erst am Sonntagabend holt Sie eine gewisse Wehmut oder Sehnsucht ein. Oder ist es ein Gefühl der Verlorenheit? Versuchen Sie es zu benennen.

Partnerschaft / Liebe:

Mit Venus in Waage fällt es Ihnen wieder schwerer, alleine zu sein. Das hatte der Waage-Neumond schon angedeutet, jetzt wird es immer konkreter. Mars in Schütze hilft Ihnen, in Kontakt zu kommen, was am leichtesten fällt, wenn es Auslandskontakte sind oder wenn es Sie zu ganz aussergewöhnlichen Menschen hinzieht. Sie brauchen das Fremde und Exotische, um Ihre kleinen Alltagssorgen besser zu vergessen.

Alltag / Beruf:

Merkur ist zwei Wochen lang im Skorpion. Er kommt in dieser Woche zum Stillstand und geht dann zurück, bis er wieder die Waage erreichen wird. Für Sie als Skorpion ist das eine ganz besondere Zeit, in der Sie Einsichten über Ihr eigenes Verhalten gewinnen können. Vielleicht ertappen Sie sich dabei, einen bestimmten Gedanken zu nähren, und merken dann plötzlich, dass Ihnen dieser Gedanke gar nicht gut tut. Kann man Gedanken abstellen? Umlenken? Mars, Uranus und Jupiter zeigen eine starke Dynamik an, einen Optimismus, wie Sie ihn schon lange nicht mehr erlebt haben. In der Arbeit leisten Sie jetzt Grossartiges. Vielleicht hilft Ihnen dieser Erfolg, die negativen Gedanken abzustellen.

Partnerschaft / Liebe

Den Ratschlag, sich aussergewöhnlich grosszügig zu verhalten, können Sie jetzt, wo Venus in die Waage kommt, besser umsetzen als letzte Woche! Mars, Uranus und Jupiter befürworten es ebenfalls und schenken Mut. Selten war es so leicht wie jetzt, neue Wege einzuschlagen und die alten Muster hinter sich zu lassen. Sie sind kontaktfreudiger als sonst und wundern sich vielleicht über Ihr eigenes Verhalten.

Alltag / Beruf

Sie werden nun das Komplizierte hinter sich lassen und begeben sich, so wie es dem Schütze-Zeichen entspricht, auf einen vertrauensvollen Weg in die Zukunft. Der Schütze-Mond betont Anfang der Woche diese positive Stimmung zusätzlich. Die Schwierigkeiten, an die der Steinbock-Mond Mitte der Woche erinnert, sind schnell überwunden. Mit dem Wassermann-Mond gibt es am Freitag und Samstag einen neuen Aufwind, der die Themen der totalen Mondfinsternis vom 8. Oktober vorwegnimmt. Vielleicht sollten Sie sich ein paar Notizen machen, doch dazu bleibt kaum Zeit. Mars in Schütze kommt in Fahrt, unterstützt von Jupiter und Uranus, mit denen er ein Dreieck bildet. In so einer Phase passiert sehr viel in kurzer Zeit. Sehr viel Gutes, sehr viel Hoffnungmachendes.

Partnerschaft / Liebe:

Ihr Beziehungsleben kann nun, wie versprochen, besser werden. Sie spüren es gleich zum Beginn der Woche, und es wird sich noch weiter steigern! Venus in Waage zeigt mehr Interesse an gemeinsamen Aktivitäten und an friedlichen Lösungen. Besonderes Interesse gilt jetzt auch Uranus in Widder, dessen erneuernde Energie schon lange darauf wartet, sich richtig entfalten zu dürfen. Ihr Liebesleben ist anregend und inspirierend, und wirkt verjüngend.

Alltag / Beruf:

Jetzt können Sie sich mehr auf Zukunftsthemen einlassen. Die Mondfinsternis am 8. Oktober hat mit Ihrem Erfolg und Ihrer Rolle in der Öffentlichkeit zu tun, sowie mit den Konsequenzen in Ihrem Privatleben. Kann man in beiden Bereichen gleichzeitig vollste Zufriedenheit haben? Der Schütze-Mond meint Anfang der Woche: ja, natürlich, das eine wirkt doch positiv auf das andere! Die verschiedenen Lebensbereiche befruchten sich gegenseitig. Wenn Sie einen Glauben haben, werden Sie von ihm getragen. Wenn Sie keinen Glauben haben, brauchen Sie vielleicht noch ein Schlüsselerlebnis, um zu spüren, dass es eine verborgene Kraft gibt, auf die Sie vertrauen können. Diese Woche eignet sich sehr für Schlüsselerlebnisse.

Partnerschaft / Liebe:

Wenn Venus in die Waage kommt, interessiert das Haar in der Suppe nicht mehr. Jetzt geht es um gemeinsame freudvolle Erlebnisse! Holen Sie das Glück aus Ihrem Träumen und bringen Sie es in Ihren Beziehungsalltag! Übertragen Sie Ihr theoretisches Wissen vom Glück in die Praxis, machen Sie es erlebbar! Es sind jetzt auch wieder Grenzüberschreitungen möglich. Welche Grenze stört Sie schon länger?

Alltag / Beruf:

Wir hatten letzte Woche die Überholspur angesprochen, auf welcher Sie sich jetzt befinden. Mars gibt noch mehr Gas, wenn Uranus und Jupiter so schön mitspielen wie in dieser Woche. Chiron in Fische, der ein Problem anzeigt, kann damit entweder überwunden, oder aber übersehen oder übergangen werden. Es hängt davon ab, wie Sie im allgemeinen mit "Fische-Themen" umgehen, mit Unsicherheiten und Schwächen, bei sich selbst wie auch bei den Mitmenschen. Alles, was Sie ausblenden, wird später wieder an Ihre Tür klopfen. Alles, was Sie verstehen und heilen helfen, dient Ihrem persönlichen Wachstum und macht Sie authentisch. Sie können Chiron links liegen lassen oder mitnehmen, was besser ist. An diesen Satz sollten Sie sich erinnern, wenn Sie etwas oder jemandem begegnen, das oder der Sie stört, oder das oder den Sie spontan ablehnen oder abwerten.

Partnerschaft / Liebe:

Die Dynamik von Mars, Uranus und Jupiter kann einerseits sehr angenehm sein, weil wir unternehmungslustig, optimistisch und gesellig sind: Manche Paare sind jetzt ein Dream-Team. Es gibt aber auch eine Schattenseite, die man bei so viel Licht (Element Feuer) gerne übersieht: Man achtet zu wenig auf Befindlichkeiten und merkt nicht, wenn man den anderen verletzt. Ebenso kann man die eigene Verletzlichkeit übersehen und befindet sich plötzlich in einem Besserwisser-Wettkampf.

Alltag / Beruf:

In dieser Woche können Sie über sich hinauswachsen. Sie bekommen Gelegenheiten, die Sie nur noch ergreifen müssen. Dann reiten Sie auf einer Erfolgswelle und wissen nicht, wie Ihnen geschieht. Jetzt ist es gut, wenn Sie sich den kritischen Blick bewahren und alles mit einer gewissen Vorsicht betrachten. Wer hoch fliegt, kann tief fallen. Sie müssen nicht tief fallen, es genügt, wenn Sie sich der Gefahr bewusst sind und Überheblichkeiten vermeiden. Wenn Sie alles so nehmen, wie es kommt und wie es ist, darf es auch einmal besonders gut und schön sein. Dann kann eine alte Wunde heilen und Sie sind am Ende tatsächlich ein Problem für immer los.

Partnerschaft / Liebe:

Ihr Liebesglück kann sich jetzt verstärken und traumhafte Züge annehmen. Ist das alles wahr oder bilden Sie es sich nur ein? Darf es überhaupt sein? Tun Sie etwas Verbotenes oder etwas Ungeheuerliches? Wenn Sie verführt werden: Sind Sie überhaupt für Ihre Taten verantwortlich? Da gibt es keine Ausrede: Sie bleiben für Ihren Anteil immer verantwortlich.

Das Berufshoroskop von Liz Greene, gratis Schnupperversion
Werbung
Werbung