Horoskop für:
Neue Person hinzufügen
Änderung für 'Bonny Lee Bakley [Adb]'
Psychologisches Horoskop
zum Schnuppern
für Bonny Lee Bakley [Adb], geboren am 7. Juni 1956
Text von Liz Greene, Copyright © Astrodienst AG 2014
I. Einleitung

Dies ist eine kurze Leseprobe des Psychologischen Horoskops von Liz Greene. Den vollen Text von 18-25 Seiten können Sie als E-Horoskop oder gebundene Broschüre im Astroshop bestellen.

Diese Horoskopanalyse bietet Ihnen mittels einer Verbindung von Astrologie, Psychologie und modernster Computertechnologie ein individuelles astrologisches Portrait, das Ihnen auf dem Weg der Selbsterkenntnis ein großes Stück weiterhelfen kann.

II. Ihr Psychologischer Typus

Auf wenigen Seiten erläutert dieses Kapitel die typische, charakteristische Art und Weise, wie Sie auf das Leben zugehen.

Die individuellen Eigenschaften und Anlagen in unserem Geburtshoroskop stehen vor dem Hintergrund eines bestimmten Temperaments, das bereits eine Grundrichtung des Spiels vorgibt. Man kann diese Grundveranlagung als den psychologischen "Typus" bezeichnen.

Sie besitzen einen klaren, starken und objektiven Verstand, und in all Ihren Handlungen lieben Sie Wahrheit und Integrität. Sie werden immer Vernunft über Chaos und Prinzipien über emotionale Reaktionen stellen. Aber in Ihnen steckt ein tiefer Konflikt zwischen Ihrem rationalen, distanzierten Geist und Ihrer intensiven und manchmal überwältigenden Gefühlswelt. Man könnte Ihr Wesen auch damit beschreiben, dass Sie vorwiegend mit dem Kopf leben, denn das erscheint Ihnen sicherer, zivilisierter und [...]

[..] Die grösste Schwierigkeit in Ihrem Leben bleibt jedoch die problematische Welt Ihrer eigenen Gefühle, und Ihr hervorragender Verstand, zusammen mit Ihren intuitiven und imaginativen Fähigkeiten, treibt Sie immer weiter in abstraktes Denken und in allgemeine philosophische [...]

III. Hauptfiguren und Schattenfiguren

In diesem umfangreichen Kapitel des Psychologischen Horoskops werden die wesentlichen Persönlichkeitsanteile dargestellt.

Das Wechselspiel zwischen unseren bewussten und unbewussten Seiten ist ein immerwährender Tanz, eine ständige Bewegung und Veränderung, entsprechend den wechselnden Belastungen, die wir im Lauf des Lebens zu tragen haben. Das ganze Drama mit dem komplexen Wechselspiel von Licht und Schatten ist es, was mit dem Begriff des individuellen Schicksals gemeint ist.

Die antike griechische Philosophie stellte das Postulat auf, dass der menschliche Intellekt göttlich sei; obwohl Sie zweifellos zu rational sind, als dass Sie dem Verstand mystische Quellen und Kräfte zuordnen würden, ist die Vernunft für Sie letztlich eine Gottheit. Sie neigen [...]

[..] Sie möchten gerne als jemand angesehen werden, mit dem man rechnen muss, und Sie sind ein bisschen ein sozialer und intellektueller Snob - Sie lesen die richtigen Bücher, Sie wissen Bescheid über die neuesten Ereignisse und bei einer Party wird niemand je erleben, dass Sie [...]

Verborgene Anteile

Im Gegensatz zu der logischen, sehr disziplinierten und kontrollierten Natur, die Sie der Welt normalerweise zeigen, gibt es noch eine andere Figur in Ihrem inneren psychischen Drama; diese verborgene Seite enthält all die Eigenschaften, die Sie gezwungenermassen aus Ihrem [...]

Eine Nebenfigur

Obwohl bekanntlich kein Mensch eine Insel ist, tun Sie Ihr Bestes, um zumindest eine Halbinsel zu sein. Sie schätzen die innere Wahrnehmung höher als äussere Ereignisse, und Sie ziehen wenige echte Freunde den Hunderten von Leuten vor, die auf einer Party miteinander dahinplaudern. Es ist [...]

IV. Ihr Familiärer Hintergrund

Dieses Kapitel beschäftigt sich mit Ihren Familienmythen, sowie mit dem Bild, das Sie von Ihren Eltern und deren Beziehung haben.

Obwohl wir alle Individuen sind, die eine einzigartige Geschichte leben, entwickeln wir uns aus einem familiären Hintergrund. In uns allen befinden sich bestimmte innere Muster, Mythen und Lebensanschauungen, die wir aus dem psychologischen Nährboden des familiären Hintergrunds gewonnen haben.

V. Beziehungsmuster

Dieses Kapitel des Psychologischen Horoskops beschreibt Haltungen, Bedürfnisse und typische Muster in engen Zweierbeziehungen.

Astrologie und Psychologie lehren uns, dass nichts, was uns in einer Beziehung begegnet, zufällig ist. Unser Geburtshoroskop beschreibt, wie wir in unserem Inneren beschaffen sind, und demzufolge welche typischen Muster, Bedürfnisse oder Zwänge wir in unsere Beziehungen zu anderen mitbringen.

Weil Sie darauf bestehen, dass alles im Leben klar, logisch und leicht zu organisieren sein soll, fühlen Sie sich unvermeidlich zu jemandem hingezogen, den Sie nicht ganz so einfach analysieren können: Zu dem intuitiven und phantasievollen Mann, der Sie immerfort fasziniert, weil seine wirkliche Natur Ihnen entgleitet. Sie sind wahrscheinlich gerne in Beziehungen mit künstlerischen Typen verwickelt oder mit launischen und ziemlich introvertierten Menschen, die sich selbst und ihre Gefühle Ihnen [...]

[..] Aber es gibt immer Möglichkeiten, wie man auch aus einer bestehenden Beziehung ein Abenteuer machen kann - Sie könnten zum Beispiel dafür sorgen, dass Sie viel Zeit und Gelegenheit haben, um mit Ihrem Partner zu reisen; Sie können Hobbies und Interessen nachgehen, die nicht [...]

VI. Wachstum und Integration

Im letzten Kapitel der Psychologischen Horoskopanalyse beschreibt Liz Greene in kurzen Zügen die Wachstumsmöglichkeiten, die in Ihrem Horoskop angelegt sind.

Diese Abschnitte enthalten einige Vorschläge, wie durch bewusste Anstrengung eine bessere Harmonie zwischen den Teilaspekten Ihrer Persönlichkeit erreicht werden könnte. Eines der Ziele ist die Stärkung des Zentrums, des bewussten Ich, das die Psychologie Ego nennt.

Lesen Sie hier ein vollständiges Musterhoroskop

Psychologisches Horoskop
Werbung
Werbung