Horoskop für:
Psychologisches Horoskop
zum Schnuppern
für Karen Tomac, geboren am 18. Juli 1968
Text von Liz Greene, Copyright © Astrodienst AG 2014
I. Einleitung

Dies ist eine kurze Leseprobe des Psychologischen Horoskops von Liz Greene. Den vollen Text von 18-25 Seiten können Sie als E-Horoskop oder gebundene Broschüre im Astroshop bestellen.

Diese Horoskopanalyse bietet Ihnen mittels einer Verbindung von Astrologie, Psychologie und modernster Computertechnologie ein individuelles astrologisches Portrait, das Ihnen auf dem Weg der Selbsterkenntnis ein großes Stück weiterhelfen kann.

II. Ihr Psychologischer Typus

Auf wenigen Seiten erläutert dieses Kapitel die typische, charakteristische Art und Weise, wie Sie auf das Leben zugehen.

Die individuellen Eigenschaften und Anlagen in unserem Geburtshoroskop stehen vor dem Hintergrund eines bestimmten Temperaments, das bereits eine Grundrichtung des Spiels vorgibt. Man kann diese Grundveranlagung als den psychologischen "Typus" bezeichnen.

Andere Menschen sind für Sie das Wichtigste auf der Welt, und Sie neigen dazu, für und durch sie zu leben. Herzensgüte ist Ihre grösste Gabe. Sie können sehr gut mit dem Unglück anderer mitempfinden und übernehmen wohl häufig die Mutterrolle für Freunde und geliebte Menschen, die eine verständnisvolle und nicht wertende Schulter zum Ausweinen brauchen. Sie lieben das Gefühl, gebraucht zu werden, und Sie verletzen andere äusserst ungern. Gegenüber Menschen, die Ihnen nahe stehen, können Sie ungeheuer [...]

[..] Sie laufen Gefahr, eine etwas enge Vorstellungswelt zu bekommen, denn Ihr Einfühlungsvermögen erstreckt sich nur auf das, was Sie innerhalb Ihres persönlichen Lebens sehen, berühren und erfahren können. Die weitere Welt um Sie herum bleibt dabei oft nur ein rein abstraktes [...]

III. Hauptfiguren und Schattenfiguren

In diesem umfangreichen Kapitel des Psychologischen Horoskops werden die wesentlichen Persönlichkeitsanteile dargestellt.

Das Wechselspiel zwischen unseren bewussten und unbewussten Seiten ist ein immerwährender Tanz, eine ständige Bewegung und Veränderung, entsprechend den wechselnden Belastungen, die wir im Lauf des Lebens zu tragen haben. Das ganze Drama mit dem komplexen Wechselspiel von Licht und Schatten ist es, was mit dem Begriff des individuellen Schicksals gemeint ist.

[..] Sie sind in Ihre Andersartigkeit verliebt, und bis zu einem gewissen Grad verachten Sie andere Menschen, die wie Schafe leben und versuchen, irgendein Bild, das ihnen die Massenmedien oder die Werbung anbieten, nachzuahmen. Sie wollen in Ruhe gelassen werden, damit Sie sich [...]

[..] Wenn Sie lernen können, dies zum Ausdruck zu bringen und gleichzeitig zumindest ein gewisses Mass an Respekt für die Gefühle anderer zu bewahren, sind Sie fähig, in Ihrem Berufsleben beträchtliche eigenständige Leistungen zu erbringen. Ihre besten Leistungen werden Sie allerdings [...]

Verborgene Anteile

[..] Es ist diese Seite, die Sie heimlich dazu treibt, dauernd bei anderen Bestätigung und Anerkennung zu suchen, selbst wenn diese Anerkennung als neidischer Respekt zum Ausdruck kommt oder sogar als Verurteilung - die Sie als Kompliment ansehen, weil es schmeichelhafter ist, [...]

Eine Nebenfigur

[..] Es fehlt Ihnen nicht an Vorstellungsvermögen oder an Aufnahmebereitschaft für Neues, aber Sie sind lieber vorsichtig und warten ab, ob eine Idee, ein Gefühl oder ein Mensch wirklich das sind, was sie zu sein scheinen, oder Eintagsfliegen ohne Substanz. Beziehungen, denen [...]

IV. Ihr Familiärer Hintergrund

Dieses Kapitel beschäftigt sich mit Ihren Familienmythen, sowie mit dem Bild, das Sie von Ihren Eltern und deren Beziehung haben.

Obwohl wir alle Individuen sind, die eine einzigartige Geschichte leben, entwickeln wir uns aus einem familiären Hintergrund. In uns allen befinden sich bestimmte innere Muster, Mythen und Lebensanschauungen, die wir aus dem psychologischen Nährboden des familiären Hintergrunds gewonnen haben.

V. Beziehungsmuster

Dieses Kapitel des Psychologischen Horoskops beschreibt Haltungen, Bedürfnisse und typische Muster in engen Zweierbeziehungen.

Astrologie und Psychologie lehren uns, dass nichts, was uns in einer Beziehung begegnet, zufällig ist. Unser Geburtshoroskop beschreibt, wie wir in unserem Inneren beschaffen sind, und demzufolge welche typischen Muster, Bedürfnisse oder Zwänge wir in unsere Beziehungen zu anderen mitbringen.

Sie sind eine so entschieden individualistische Persönlichkeit, dass Sie sich unvermeidlich zu Männern hingezogen fühlen werden, die einen natürlichen, extravertierten Charme besitzen und sich mühelos in jede Gruppe oder Menge einfügen. Weil es nicht gerade Ihre Stärke ist, soziale Kompromisse zu schliessen, würden Sie von einer solchen Beziehung profitieren, weil Ihr Partner Ihnen eine Verbindung zu Menschen, die Sie andernfalls kaum kennenlernen würden, vermitteln kann, und weil er auch als Puffer [...]

VI. Wachstum und Integration

Im letzten Kapitel der Psychologischen Horoskopanalyse beschreibt Liz Greene in kurzen Zügen die Wachstumsmöglichkeiten, die in Ihrem Horoskop angelegt sind.

Diese Abschnitte enthalten einige Vorschläge, wie durch bewusste Anstrengung eine bessere Harmonie zwischen den Teilaspekten Ihrer Persönlichkeit erreicht werden könnte. Eines der Ziele ist die Stärkung des Zentrums, des bewussten Ich, das die Psychologie Ego nennt.

Lesen Sie hier ein vollständiges Musterhoroskop

Psychologisches Horoskop
Werbung
Werbung