•    
    Aktuelle Planetenstände
    30-Aug-2015, 04:22 Weltzeit
    Sonne6Jungfrau30' 7"9n07
    Mond12Fische15'42"5s23
    Merkur3Waage2'11"2s41
    Venus15Löwe25'12"r8n44
    Mars13Löwe37'31"17n49
    Jupiter4Jungfrau3'39"10n50
    Saturn28Skorpion54'31"18s06
    Uranus20Widder2' 1"r7n13
    Neptun8Fische27'34"r9s09
    Pluto13Steinbock8'26"r20s56
    Mondkn.w1Waage5'41"r0n26
    Chiron19Fische48'48"r0n21
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
Werbung
 

Das Wochenhoroskop

Woche vom 24. bis 30. Aug. 2015

Allgemeine Tendenzen
Alltag / Beruf:

Die Sonne hat das Jungfrau-Zeichen erreicht. Der Eindruck, dass jetzt "andere Saiten aufgezogen werden", wird durch Saturn und Jupiter verstärkt. Herzlich willkommen in der Realität! Diese Woche beginnt mit dem Schütze-Mond, der in Verbindung zu Venus und Uranus einen angenehmen Wochenstart anzeigt. Ist da jemand noch gar nicht in der Realität angekommen? Oder speist da jemand sein Glück aus dem Privatleben, aus seinem Garten oder aus einer spirituellen Quelle? Die Realität ist schön, gut, befriedigend. Was will man mehr? Bescheidenheit macht glücklich. Arbeit kann auch glücklich machen, vor allem, wenn die Arbeit sinnvoll erscheint, und das tut sie jetzt wohl. Es sieht so aus, als hätten sehr viele Menschen etwas dazugelernt. Der Fische-Vollmond zeigt es am Samstag. Der Vollmond zeigt aber auch, wo etwas noch nicht ganz perfekt ist.

Partnerschaft / Liebe:

Für viele von uns dürfte die Liebe die eigentliche Glücksquelle sein. Mars und Venus nähern sich im Löwe-Zeichen immer mehr an. Ist die Liebe nicht am schönsten, wenn man aufeinander zugeht, sich behutsam annähert? Wenn nicht einer dem anderen hinterherrennt? Wenn zwei dasselbe wollen? Wenn jeder dem anderen Freude machen möchte? Wir möchten das Leben und die Liebe feiern.

Alltag / Beruf:

Mars und Venus in Löwe zeigen Ihre Kampflust an. Sie haben Freude, sich für etwas oder jemanden mit Leib und Seele einzusetzen, und jeder Gewinn schürt Ihren Kampfgeist von neuem. Man könnte Sie um Ihre Energie glatt beneiden, aber da Sie um Dinge kämpfen, die der Allgemeinheit dienen, sollte man lieber dankbar sein. Sie haben eine wichtige Funktion. Der Fische-Vollmond am Wochenende drückt Ihre Haltung aus. Man könnte fast sagen, dass Sie bereit sind, sich für eine gute Sache aufzuopfern. Doch es sieht nicht so aus, als müssten Sie sich wirklich opfern. Es sieht eher so aus, als würden Sie mit jeder guten Tat wachsen und stärker werden. Sie sind in einer Vorbildrolle.

Partnerschaft / Liebe:

Sie befinden sich in einem Liebesreigen. Die beiden Liebenden gehen langsam "tanzend" aufeinander zu, und bis zum Wochenende ist das Warten und die Spannung beinahe nicht mehr auszuhalten. Die Sehnsucht brennt, tut richtig weh. Aber es ist ein lustvoller Schmerz. Worauf warten Sie? Vielleicht auf den Widder-Mond? Der kommt erst nächsten Montag. Halten Sie es denn so lange noch aus? (Vielleicht sehen Sie sich dazu gezwungen… Schicksal).

Alltag / Beruf:

Haben Sie sich von etwas Überflüssigem befreit? Ihre neue Situation ist wohltuend, weil Sie Ballast abgeworfen haben. Jetzt werden Sie sich hingebungsvoll um das kümmern, was noch übrig geblieben ist, und dessen Wert regelrecht herausputzen. Vielleicht putzen Sie sich auch selbst heraus…, aber auch da ist weniger mehr. Sie haben eine Grösse, die man nicht zusätzlich betonen müsste. Und mit Ihrer positiven Ausstrahlung gewinnen Sie die Herzen der Menschen. Was ist nur mit Ihnen passiert? Sie wirken wie verwandelt. Beim Vollmond am Samstag schweben Sie buchstäblich durch die Gegend, wie ein Engel, oder wie ein grosser Star, der sich selbst nicht so wichtig nimmt, der aber alle Menschen um sich herum verzaubert.

Partnerschaft / Liebe:

Es wäre nicht verwunderlich, wenn Liebesglück der eigentliche Grund für Ihren jetzigen Zustand wäre. Sollte das nicht der Fall sein, wäre die Liebe nicht mehr weit! Vielleicht wissen Sie das nicht? Kann es denn sein, dass es Sie gar nicht interessiert? Warten Sie bitte das Ende dieser Woche ab, bevor Sie behaupten, das alles hätte nichts mit Ihnen zu tun. Liebe liegt in der Luft. Da kann man nichts machen. Natürlich könnte man versuchen, es zu ignorieren.

Alltag / Beruf:

Diese Woche beginnt mit dem Schütze-Mond, der durch seine guten Verbindungen zu Venus und Uranus angenehme und überraschende Begegnungen anzeigt. Sie müssen diese gar nicht extra planen, sie passieren ganz nebenbei, wenn Sie alltägliche Dinge tun. Sie tun jetzt alles mit mehr Liebe und Hingabe – das ist es, was Sie für andere Menschen so faszinierend macht. Aber sind andere Menschen nicht genauso hingebungsvoll? Sind diese vielleicht nur Ihr Spiegelbild? Die Sonne-Jupiter-Verbindung in Jungfrau macht uns alle zu Alltagsphilosophen, lässt uns vieles mit ganz anderen Augen sehen, in einen grösseren Zusammenhang stellen und analysieren. Diese Konstellation scheint das Glück für sich (für uns!) gepachtet zu haben, denn sie verbindet das Grossartige mit Bescheidenheit und Demut und Dankbarkeit. So kann wirklich jeder sein Glück finden.

Partnerschaft / Liebe:

Mars und Venus laufen weiter aufeinander zu und erreichen sich bis zum Wochenende noch nicht ganz. Die Verführungskonstellationen sind damit auch Sehnsuchtskonstellationen, vor allem am Wochenende, wenn das Glück so nah und doch noch so fern erscheint. Der Fische-Vollmond zeigt eine grosse Sehnsucht an. Begegnungen sind nicht nur schicksalhaft und vorprogrammiert, sondern auch spirituell.

Alltag / Beruf:

Der bevorstehende Vollmond macht Sie zum Visionär. Kennen Sie diese Seite von sich? Vermutlich haben Sie schon einige Male Verdacht geschöpft, dass Sie mit höheren Mächten in Verbindung stehen, weil Sie Ahnungen hatten, die sich bewahrheitet haben, oder weil Sie etwas vorausgesehen oder vorhergesagt haben. Das wird jetzt noch "schlimmer", denn diese Woche kann einen ganzen Schwall von Erkenntnissen zu Ihnen tragen. Sie werden am Samstag überwältigt sein, und am Sonntag ist Ihnen vielleicht nicht mehr ganz wohl bei der Sache. Das ist nun nicht wirklich negativ gemeint, sondern soll nur deutlich machen, wie sehr Sie das, was gerade passiert, berührt und bewegt. Sie erleben im besten Fall ein Erwachen, einen besonderen erweiterten Bewusstseinszustand, gekoppelt mit ganz viel Liebe. Im zweitbesten Fall sind Sie ein wenig verwirrt, aber glücklich.

Partnerschaft / Liebe:

Mars und Venus kommen sich im Löwe-Zeichen immer näher – und am Wochenende so nahe, dass es kein Zurück geben kann. Sie lassen sich auf den Partner ein, auf mehr Intimität und Intensität. Das ist einerseits wunderschön, andererseits ein klein wenig beängstigend. Man kann diesen Zustand mit Glück beschreiben, denn es ist viel mehr als nur Zufriedenheit. Es hat das gewisse Etwas.

Alltag / Beruf:

Sonne und Jupiter treffen sich im Jungfrau-Zeichen, während Venus und Mars sich im Löwe-Zeichen treffen. Damit sind das Körperliche und Fitness wichtig, aber auch Ihr Auftritt, Selbstausdruck und Selbstwertgefühl. Sie stehen mit beiden Beinen fest auf der Erde und sind zum Tanzen bereit, oder für einen grossen Auftritt in vertrauter Umgebung. Dort, wo Sie jetzt sind, können Sie sich am besten entfalten. Trotzdem dürfen Sie ein bisschen von der grossen weiten Welt träumen und über Ihren Tellerrand hinausblicken, damit Sie wissen, wo Sie stehen. Das beugt Selbstüberschätzung vor, sollte Sie aber auf keinen Fall unzufrieden machen, denn Sie haben doch Ihren Platz in der Welt gefunden. Es ist ein guter Platz, geniessen Sie ihn, und teilen Sie ihn am Wochenende mit jemandem, der Ihnen nahe steht.

Partnerschaft / Liebe:

Sie sind im Moment so zufrieden und mit sich selbst beschäftigt, dass es eigentlich keinen Partner braucht. Wenn Sie einen Partner haben, wird er sich deshalb jetzt ein bisschen überflüssig vorkommen. Je näher der Fische-Vollmond rückt, desto dringender müssen Sie sich um das Wohl des Partners kümmern. Gehen Sie auf ihn zu, zeigen Sie, dass Sie es gut meinen, dass Sie ihn respektieren und dass Sie dankbar sind.

Alltag / Beruf:

Die Sonne hat das Jungfrau-Zeichen erreicht und gesellt sich zu Jupiter. Diese Konstellation zeigt, dass die Menschen jetzt mit Ihnen rechnen müssen. Sie sind bereit, sich für eine gerechte Sache einzusetzen, auch wenn Sie sich damit weit aus dem Fenster lehnen müssen. Merkur wechselt am Donnerstag ins Waage-Zeichen, wo der Mondknoten und Lilith warten, während der Mond in den rebellischen Wassermann wechselt. Plötzlich lernen die Leute Sie von einer ganz anderen, radikalen und mutigen Seite kennen. Sie wachsen über sich hinaus, und beim Fische-Vollmond am Wochenende sehen Sie das Ergebnis: man hat sehr viel (zu viel?) Respekt vor Ihnen. Lassen Sie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, spüren, dass Sie es gut meinen!

Partnerschaft / Liebe:

Träumen Sie noch oder lieben Sie schon? Das können Sie wahrscheinlich gar nicht beantworten, denn das eine schliesst das andere ja nicht aus. Bis zum Wochenende spitzt sich Ihre Situation immer mehr zu, Sie erleben einen sehr grossen Traum, sind von ihm überwältigt, haben aber immer noch keinen Plan – oder doch? Es schält sich ein "Plan" heraus, Sie sagen (und tun?) ungeheuerliche Dinge.

Alltag / Beruf:

Sie freuen sich, aber Sie möchten es nicht jedem zeigen. Ihre gute Laune können Sie aber nicht wirklich verbergen, und so wird es Menschen geben, die angesichts Ihres versteckten Lächelns neugierig werden. Haben Sie ein Geheimnis? Und wenn ja, möchten Sie es gegen Ende der Woche gerne lüften? Merkur erreicht am Donnerstag das Waage-Zeichen und deutet an, dass Sie etwas Ungeheuerliches aussprechen. Etwas, das man Ihnen nicht zugetraut hätte, weil Sie doch sonst immer bemüht sind, niemanden gegen sich aufzubringen. Plötzlich zeigen Sie Zähne! (Es sind natürlich schöne Zähne, die man schon auch mal zeigen darf…). Die Woche endet mit dem Fische-Vollmond, der einerseits einen traumhaften Zustand andeutet (Samstag), andererseits vielleicht erst recht auf ein Geheimnis verweist, das einen bitteren Beigeschmack hat (Sonntagabend).

Partnerschaft / Liebe:

Mars und Venus laufen schön aufeinander zu und kommen sich nahe wie schon länger nicht mehr. Trifft das auch auf Sie und den Partner zu? Das würde Ihr geheimnisvolles Lächeln erklären. Es könnte sich auch um einen Flirt handeln, über den Sie lieber nicht sprechen möchten. Aber ob es nur ein Flirt bleiben kann? Es sieht nicht danach aus. Die Sache dauert schon zu lange und es kommen demnächst noch weitere besondere Liebeskonstellationen.

Alltag / Beruf:

Sie lieben es, Geheimnissen auf die Spur zu kommen. Und was ist mit Ihren eigenen Geheimnissen? Es sieht so aus, als hätten Sie selbst etwas zu verbergen, und es sieht ausserdem so aus, als wüssten Sie jetzt tatsächlich nicht, wovon die Rede ist. Sie haben eine Sache in die allerhinterste Ecke Ihres Bewusstseins gedrängt – und jetzt, in dieser Woche, werden Sie wieder auf diese Sache aufmerksam gemacht. Sie haben die Wahl, die Sache abzustreiten oder aber zu ihr zu stehen. Es könnte auch sein, dass Ihnen Ende der Woche gar keine Wahl mehr bleibt. Am Sonntag könnte Ihre Lage etwas kritisch werden. Gibt es vielleicht eine Sehnsucht, endlich einmal reinen Tisch zu machen?

Partnerschaft / Liebe:

Die Liebe dürfte jetzt DAS grosse Thema bei Ihnen sein, um das sich alles dreht. Sie haben sehr hohe Erwartungen und möchten die Sache keinesfalls vermasseln. Man möchte Ihnen raten, die Erwartungen zurückzuschrauben, um etwas entspannter sein zu können. Aber kann man so einen Zustand noch steuern? Manche Dinge müssen einfach passieren. In der Liebe spüren Sie Ihre Ohnmacht gegenüber dem Schicksal.

Alltag / Beruf:

Sie haben sich von etwas befreit und sind am Montag erleichtert. Doch schon am Dienstag und Mittwoch ist Ihnen nach noch mehr Befreiung. Oder sollten wir eher von Reduzierung sprechen? Sie können sehr radikal sein, wenn Sie einen idealen Zustand anstreben. Jupiter in der Jungfrau deutet darauf hin, dass Sie alles sehr genau nehmen und sich in diesem Genaunehmen beinahe verlieren (beim Fische-Vollmond am Samstag zu spüren). Andererseits ist die Jupiter-Neptun-Opposition, die sich in den nächsten Wochen bildet und mit diesem Vollmond zu tun hat, etwas Spirituelles. Waren Sie schon einmal im Kloster oder in einer Einsiedelei? Wahrscheinlich liebäugeln Sie zurzeit mit so einer Erfahrung. Das würde auch Saturn gefallen, der sich wieder auf den Weg zum Schütze-Zeichen macht.

Partnerschaft / Liebe:

Mars und Venus nähern sich einander an – und so tun es manche Menschen auch. Die Verbindung könnte etwas Überirdisches haben, scheint den üblichen Rahmen zu sprengen, ist vielleicht auch eher eine Idee als eine gelebte Wirklichkeit. Ihr Zustand ist mal sehnsuchtsvoll (Fernweh, am Montag vor allem), dann wieder ganz aufs Hier und Jetzt fixiert (Dienstag, Mittwoch), und ab Donnerstag nehmen die Dinge ihren eigenwilligen Lauf.

Alltag / Beruf:

Sie sind jetzt sehr bemüht, alles Mögliche zu verstehen, informieren sich sehr intensiv über Themen, die die Welt bewegen. So können Sie von den eigenen Problemen ablenken, sofern Sie welche haben, oder aber vermeiden, bei sich selber genauer hinzuschauen. Wenn der Mond von Dienstag auf Mittwoch über Pluto in Steinbock wandert, verstärkt sich Ihr Wunsch, alles gut unter Kontrolle zu haben. Gleichzeitig spüren oder wissen Sie, dass das eigentlich gar nicht möglich ist. Das Leben wartet immer wieder mit Überraschungen auf, und eigentlich wäre es auch langweilig, wenn es anders wäre. Das werden Sie am Donnerstag und Freitag bestätigen. Bis zum Samstag ist dann aber für Ihren Geschmack bereits genug Überraschendes passiert. Leider sind bestimmte Dinge kaum mehr zu bremsen.

Partnerschaft / Liebe:

Ihr Liebesthema rückt Ihnen allmählich immer näher auf den Leib. Am Montag erfüllt Sie das mit Hoffnung und Vorfreude, doch schon im Laufe des Dienstags ändern sich Ihre Gefühle. Da sind noch alte Ängste im Raum, und solange nichts passiert, sind Sie heilfroh. Am Donnerstag fängt es dann wieder an zu prickeln… Ein Flirt? Nur ein Flirt? Sie wissen nicht mehr, was Sie denken sollen.

Alltag / Beruf:

Diese Woche lädt Sie ein, mehr nach Ihrem ganz persönlichen Stil zu leben und dabei eine tiefe Befriedigung zu haben. Vielleicht müssen Sie dafür erst noch herausfinden, was Sie wirklich glücklich macht? Die Sonne ist gerade im Jungfrau-Zeichen angekommen und trifft auf Jupiter, Merkur wechselt in dieser Woche von Jungfrau in Waage – das zeigt eine Einsicht und Neuorientierung an. Die Einsicht hat mit einem verstärkten Kontrollbedürfnis zu tun, die Neuorientierung ist eher lustvoll und eigenwillig. Es ist wohl Ihre Aufgabe, beides unter einen Hut zu bekommen. Am Wochenende kommt es Ihnen vor, als sei das unmöglich. Merken Sie nicht, dass Sie bereits auf dem Sprung sind?

Partnerschaft / Liebe:

Wenn das Leben mühsam oder langweilig geworden ist, kann die Liebe ziemlich plötzlich für neuen Schwung sorgen. Mars und Venus kommen sich immer näher. Man macht Ihnen ein zweideutiges Angebot, und es klingt verlockend, zumindest am Donnerstag. Am Wochenende würden Sie einen Schritt, den Sie bereits getan haben, oder ein Zeichen, das Sie gegeben haben, am liebsten wieder rückgängig machen. Oder haben Sie sich bis dahin etwa noch gar nicht getraut?

Alltag / Beruf:

Mit Jupiter steht dem Fische-Zeichen der Planet der Sinnhaftigkeit gegenüber. Und da die Sonne sich jetzt dazugesellt, wird es Sie sehr glücklich machen, in allem einen Sinn zu erkennen. Diese Konstellation könnte Sie auch dazu verleiten, allen Menschen in Ihrer Umgebung Gutes tun oder helfen zu wollen. Sie könnten das bis zur Erschöpfung treiben, würden sich aber am Ende (beim Vollmond am Samstag) erfüllt und beseelt fühlen. Am Sonntag könnten Sie sich dann fragen, ob es für Sie wirklich in Ordnung war, so viel zu geben. Entweder entdecken Sie jetzt die Liebe zu den Menschen oder aber Sie übertreiben damit. Am Wochenende ist es Zeit, eine Balance zu finden und wieder einmal an sich selbst zu denken.

Partnerschaft / Liebe:

Die Hoffnungen und Erwartungen sind jetzt enorm. Haben Sie Ihren Traumpartner gefunden oder wiederentdeckt? Die Konstellationen sind fast zu schön, um wahr zu sein. Prüfen Sie deshalb gut, ob es keine Illusionen sind. Es gibt aber auch Zeiten, in denen wir die Wahrheit nicht wirklich kennen möchten, weil der Zustand so schön ist. Am Sonntag sind Sie ein bisschen empfindlich.

Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astro Shop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst