•    
    Aktuelle Planetenstände
    5-Feb-2016, 23:27 Weltzeit
    Sonne16Wassermann35'33"15s52
    Mond12Steinbock33'54"18s00
    Merkur21Steinbock4'59"20s55
    Venus16Steinbock9'53"22s01
    Mars17Skorpion24'22"15s38
    Jupiter21Jungfrau56'25"r4n29
    Saturn14Schütze30'52"20s53
    Uranus17Widder17'41"6n13
    Neptun8Fische38'27"9s04
    Pluto16Steinbock15'17"20s55
    Mondkn.w22Jungfrau17'30"r3n03
    Chiron19Fische1'35"0n30
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
Werbung
 

Das Wochenhoroskop

Woche vom 01. bis 07. Feb. 2016

Allgemeine Tendenzen
Alltag / Beruf:

Die intensiven Konstellationen der letzten zwei Wochen haben auch den letzten Träumer wachgerüttelt. Die Wassermann-Sonne steht nun in Spannung zu Mars, was Anfang der Woche durch den Skorpion-Mond betont wird. Mars kommt in gute Verbindung zu Merkur, Venus und Pluto. Merkur kommt zudem in gute Verbindung zu Jupiter. Es haben sich Wahrheiten in unser Leben gedrängt, die wir anerkennen müssen, auch wenn sie teilweise unangenehm sind. Man kann jetzt über die Dinge sprechen, spürt Wohlwollen, nicht immer nur Kritik. Beanstandungen dienen nicht dem Ego, sondern der Verbesserung von Zuständen. Der Wassermann wünscht ein hohes Bewusstsein und ein kreatives Miteinander, eine gegenseitige geistige Befruchtung. Wir steuern auf einen Wassermann-Neumond zu und scheinen uns jetzt richtig gut darauf vorzubereiten.

Partnerschaft / Liebe:

Venus in Steinbock trifft Pluto und Merkur, und steht dabei in Verbindung mit Mars in Skorpion. Das zeigt eine sehr starke Beziehungsenergie an, bei der kein Auge trocken bleiben kann. Private Beziehungen bringen uns an unsere Grenzen, lassen uns spüren, wo wir stehen und wer wir wirklich sind. Die gute Verbindung zu Jupiter lässt hoffen, dass bei vielen Menschen etwas in Ordnung kommt. Die langjährige Spannung zwischen Uranus und Pluto zeitigt reife Früchte.

Alltag / Beruf:

Mars verliert die Verbindung zu Neptun, kommt dafür in Verbindung zu Pluto, Merkur und Venus. Damit kann es jetzt wieder mit der Arbeit losgehen. Sie wissen, was Sie zu tun haben und wo Sie anpacken müssen. Es ist harte Arbeit, die mit Lust und Leidenschaft erledigt wird. Wahrscheinlich müssen Sie ein hartes Sparprogramm umsetzen. Dann ist Venus in Steinbock jetzt am richtigen Ort, sie zeigt, dass wir bereit sind, uns darauf einzulassen und uns auf das Nötigste zu beschränken. Auch die Verbindung von Merkur und Jupiter in Erdzeichen deutet in diese Richtung und zeigt, dass Sie sich der Gemeinschaft und der Gerechtigkeit verpflichtet fühlen. Wir steuern auf einen Wassermann-Neumond zu, mit dem ein neuer Wind wehen wird. Wir spüren schon die Brise, und es könnte ein Widder sein, von dem dieser neue Wind ausgeht.

Partnerschaft / Liebe:

Venus in Steinbock kommt in Kontakt mit allen Planeten. Die Beziehung muss alle äusseren Umstände aushalten und mittragen. Leidenschaftliche Momente sind möglich, werden aber geopfert, wenn Ihre gesellschaftlichen oder beruflichen Verpflichtungen es erfordern. Der Partner müsste mittlerweile begriffen haben, wie Sie Ihre Prioritäten setzen. Er wird davon profitieren, aber vielleicht nicht so, wie er es sich gewünscht hätte.

Alltag / Beruf:

Misstrauen ist das Gegenteil von Vertrauen. Eigentlich wollten Sie nie das Vertrauen verlieren, weder ins Leben, noch in die Menschheit, noch in sich selbst. Das scheinen Sie in dieser Woche zu erkennen, und der Mond fördert positive Gedanken, wenn er durch das Schütze-Zeichen wandert. Dort steht Saturn, der jetzt gerne ein Trigon zu Uranus bilden würde, es aber noch lange nicht richtig zustande bringt. Die Sache mit dem positiven Denken will gelernt sein, das müssen Sie wohl noch ein Weilchen üben. Was Sie brauchen, sind gute Erfahrungen, auf die Sie Ihr Vertrauen stützen können. Was Sie auch noch brauchen, ist ein Blick für das Gute. Man kann es schliesslich auch ausblenden, und dann nützen alle positiven Erfahrungen der Welt nichts. Das Gute ist in Ihren Augen das, worauf man sich verlassen kann.

Partnerschaft / Liebe:

Venus erreicht in dieser Woche Pluto, und genau dann steht auch noch der Mond an derselben Stelle. Das deutet auf eine extrem intensive Beziehungserfahrung hin, zumal Mars in Verbindung dazu steht. Was kann "intensiv" bedeuten? Ist das gut oder schlecht? Sie haben eine Neigung, alles einordnen und bewerten zu wollen. Lassen Sie das besser bleiben und schauen Sie einfach, was es ist.

Alltag / Beruf:

Die neuen klaren Verhältnisse sind gut, aber zurücklehnen kann man sich noch nicht. Venus erreicht gemeinsam mit dem Mond Pluto und Merkur, womit die Spannung zu Uranus erneut betont wird. Das lässt uns in zwischenmenschlichen Beziehungen radikal werden, wir können Dinge tun, vor denen wir früher zurückgeschreckt wären. Entweder fühlen Sie sich jetzt derart sicher, dass Sie sich so ein Verhalten erlauben können, oder Sie setzen alles auf eine Karte und würden schlimmstenfalls die Konsequenzen tragen. Ihr Mut speist sich aus der Überzeugung, zu wissen, was gut und richtig ist. Es kann auch sein, dass Sie gar nicht viel tun (müssen), weil die Dinge jetzt auch von alleine passieren. Sie ernten die Früchte all Ihrer früheren Bemühungen.

Partnerschaft / Liebe:

Wenn Venus nun Pluto erreicht, kommen Sie in eine zwingende Situation, merken, dass Sie nicht mehr ausweichen können. Sind sind gebunden, und die Bindung geht viel tiefer als Sie vielleicht geglaubt hatten. Ausserdem fühlen Sie sich verpflichtet, aber dieses Gefühl ist nebensächlich oder wird als Argumentation dienen, während die eigentlichen Gründe für Ihr Verhalten viel tiefer liegen.

Alltag / Beruf:

Merkur in Spannung zu Uranus (Anfang der Woche), die Sonne in Spannung zu Mars (Ende der Woche): wir werden zur Aktivität gezwungen, das Neue bedingt eine Loslösung vom Alten. Es tut Ihnen gut, das Neue schon kommen zu sehen; so können Sie das Alte besser hinter sich lassen. Venus gegenüber vom Krebs-Zeichen deutet auf zwischenmenschlich schwierige Fälle hin, die aber durchaus lösbar sind. Sie geben den Ton an, und wenn Sie eine Situation nicht mehr aushalten, ziehen Sie die Konsequenzen, damit Sie nicht zum Opfer werden. Besonders dramatisch scheint es beim Steinbock-Mond am Samstag zu werden. Dann stehen Mond, Venus, Pluto und Merkur dicht beieinander, in Spannung zu Uranus und in Verbindung zu Mars, während das Quadrat zwischen Sonne und Mars exakt wird. Sie tun, was getan werden muss – es ist eine Notwendigkeit.

Partnerschaft / Liebe:

Muss man Ruhe und Frieden einfordern? Ganz von alleine werden sich die Dinge jetzt nicht lösen, Sie müssen aktiv werden. Sie fürchten die Reaktion des Partners. Hat der Partner Macht über Sie? Oder bilden Sie sich das nur ein? Er hat genau so viel Macht über Sie, wie Sie es zulassen. Alles liegt ganz in Ihrer Hand bzw. in Ihrem Kopf, in Ihren Vorstellungen. Wie soll die Zukunft aussehen? Sie sollten sich das möglichst genau ausmalen.

Alltag / Beruf:

Venus gesellt sich zu Pluto, stärkt Ihre berufliche Position und Ihr gesellschaftliches Ansehen. Mars in Skorpion drängt die Wassermann-Sonne, aktiv zu werden. Da fühlen Sie sich entweder von anderen gedrängt oder Sie fordern selber von den Mitmenschen mehr Einsatz. Die Wassermann-Sonne wünscht und fördert Teamarbeit. Sie werden jetzt nicht ohne Mitarbeiter erfolgreich sein können. Wenn Sie für eine Zusammenarbeit sind, werden Sie es leichter haben. Der kommende Wassermann-Neumond (8. Februar) wird dieses Thema aufnehmen und die Zusammenarbeit fördern. Das, was in dieser Woche passiert, ist ein Vorspiel, eine Vorbereitung dafür. Sie legen viel Wert auf die Fähigkeiten Ihrer Kollegen. Es wäre schön, wenn Sie ein grosses Lob aussprechen würden, damit Ihre Wertschätzung auch ankommt.

Partnerschaft / Liebe:

Die Wassermann-Sonne betont Ihr Bedürfnis nach Zweisamkeit. Gefällt Ihnen das? Man hat den Verdacht, dass Ihnen die eigene Bedürftigkeit etwas lästig sein könnte. Der Partner hat es seinerseits schwer, sich neben Ihnen zu behaupten. Ein Löwe braucht Anerkennung – der Partner möchte aber nicht immer nur applaudieren, sondern selbst auch geachtet werden. Wäre das vielleicht möglich? Sogar am Wochenende?

Alltag / Beruf:

Wenn Venus auf Pluto trifft, werden Wertvorstellungen noch wichtiger, stehen aber auch unter Veränderungsdruck (Uranus, aber auch Pluto an sich). Um altes Wissen und alte Werte zu bewahren und in die neue Zeit hinüberzuretten, muss man sie attraktiv machen – und genau das erreichen Sie jetzt, weil Sie die richtigen "modernen" Worte finden (Merkur-Uranus). Sie sind als Vorbild überzeugend (Merkur-Jupiter), auch indem Sie jünger wirken als Sie eigentlich sind. Man hört und sieht Ihnen gerne zu, weil man spürt, dass Sie Ihre Sache gut machen, dass Sie auf Qualität achten, dass Sie echt sind. Sie ernten, was Sie gesät haben. Machen Sie weiter so, und lassen Sie die Freude nicht zu kurz kommen! Venus in Steinbock zeigt fast ein bisschen zu viel Vernunft an.

Partnerschaft / Liebe:

Ihre Strategie (falls es eine war) geht auf. Ihre Attraktivität ist so enorm, dass man Sie immer nur anschauen möchte. Dafür müssen Sie gar nicht unbedingt schön sein, es ist etwas ganz anderes, Magisches, womit Sie die Umwelt verzaubern, in Ihren Bann ziehen. Sie haben ja geahnt, dass es so kommen könnte… vielleicht waren Sie sich sogar ziemlich sicher. Es ist nämlich auch diese "Sicherheit", die so anziehend wirkt.

Alltag / Beruf:

Die aktuellen Ereignisse und Empfindungen werden nachhaltige Veränderungen mit sich bringen. Deshalb ist es gut, wenn Sie Wut und Ärger loslassen und die Situation nüchtern betrachten (Merkur in Steinbock, in Verbindung zu Jupiter in Jungfrau, kann das bestens). Auch ganz nüchtern betrachtet ist die Situation noch dramatisch, aber wenn Sie sie nicht ändern können, bleibt Ihnen nur übrig, sie zu akzeptieren. Lassen Sie die Erdzeichen-Weisheit wirken. Mars in Skorpion baut eine Spannung zur Wassermann-Sonne auf, was eine steigende Gefahr der Selbstverletzung anzeigt (Wut und Ärger sind letztendlich Selbstverletzungen), mit Höhepunkt am Samstag. Am Samstag ist aber auch das Trigon von Merkur und Jupiter perfekt – die Weisheit sollte siegen!

Partnerschaft / Liebe:

Diese Woche macht noch einmal deutlich, wie sehr Sie an die Vergangenheit und an die Familie gebunden sind und zeigt noch einmal den Wunsch nach einer Befreiung an. Sie ringen hart mit sich selbst. Müssen Sie eine Verbindung lösen, um frei sein zu können? Das sollte in dieser Woche endgültig geklärt werden, damit Sie am Sonntag befreit in den Wassermann-Neumond gehen können.

Alltag / Beruf:

Die Verbindung von Mars mit Pluto, Merkur und Venus gibt Ihnen jetzt ungeheuer viel Durchblick, Kraft, Zielstrebigkeit und Zähigkeit, was Sie vor allem verbal ausdrücken werden. Dank Venus und Jupiter wirken Sie bei aller Durchsetzungsfähigkeit nicht unangenehm auf die Mitmenschen. Aber natürlich kann es immer jemanden geben, der mit so viel Power ein Problem hat, weil es ihn an die eigene Kraft erinnert, die nicht rauskommen mag. Die Spannung zwischen Mars und Sonne, sowie zwischen Uranus und drei Planeten in Steinbock, wirkt für die einen Menschen wie ein Kraftwerk, für die anderen kann sie eine Überforderung sein. Es wäre schön, wenn Sie für letztere Verständnis haben könnten. Ist es Ihnen nicht selbst auch schon einmal so gegangen? Sind die Starken nicht dazu da, den Schwachen zu helfen?

Partnerschaft / Liebe:

Sie haben jetzt alles im Griff, auch Ihr Liebesleben? Die gute Verbindung von Mars und Venus sowie zwischen Merkur und Jupiter zeigen Harmonie an, die vielen Spannungen Disharmonie. Wie viel muten Sie dem Partner zu? Kennen Sie seine Bedürfnisse? Wenn Sie Interesse am Partner zeigen, wird bald die Harmonie überwiegen. Sie müssen Beziehungsarbeit leisten.

Alltag / Beruf:

Saturn in Schütze schiebt Ihnen immer wieder Verantwortung zu. Manchmal mag es nur um die Verantwortung für das eigene Leben gehen, manchmal aber haben Sie eine gesellschaftliche Funktion. So oder so merken Sie, dass Sie aktiv werden müssen – aber auf welche Weise? Es sieht so aus, als müssten Sie aus dem Hintergrund heraus aktiv werden. Sie müssen sich einerseits zurücknehmen (Saturn), andererseits Verantwortung übernehmen (Saturn). Vielleicht müssen Sie Ihre Neigung zur Überschwänglichkeit in den Griff bekommen? Oder Ihre Neigung, Probleme zu verharmlosen? Für beides ist die Verbindung von Merkur (in Steinbock) und Jupiter (in der Jungfrau) optimal, das Element Erde bringt das Denken auf den Boden der Tatsachen. Dies ist eine konstruktive Woche, in der man Probleme wirkungsvoll angehen kann.

Partnerschaft / Liebe:

Mars und Venus zeigen bereits einen Gleichklang von männlichen und weiblichen Interessen an, wobei auf beiden Seiten Machtansprüche bestehen (Skorpion, Pluto). Der Skorpion-Mond wird diese Anfang der Woche spürbar machen, der Schütze-Mond lässt Sie am Mittwoch Saturn spüren: Sie sind für Ihr Beziehungsleben mit-verantwortlich. Wenn es in Ihrem Verhalten etwas zu ändern gibt, werden Sie es jetzt wohl tun.

Alltag / Beruf:

Hatten Sie vor, mit sich selbst in Harmonie zu kommen oder sich den Menschen mehr mit Ihrer Eigenart zu zeigen? Dann lässt diese Woche ein schönes Ergebnis erkennen, vor allem ab Freitag, wenn der Mond in Steinbock bei Venus, Pluto und Merkur steht. So viel Steinbock-Betonung, plus Mars in harmonischer Verbindung dazu, plus Sonne-Mars-Spannung, deutet nicht nur auf einen in sich ruhenden Menschen hin, sondern auch auf sehr viel Kraft und Durchsetzungsvermögen. Fast möchte man von Macht sprechen, aber dieser Begriff hat seine Schattenseiten, das ist Ihnen sehr bewusst. Sie müssen jetzt sehr umsichtig und klug in Ihrer Wortwahl sein, denn Sie wissen ja, wie leicht man andere Menschen in eine unangenehme, vermeintlich schwächere Position bringen kann.

Partnerschaft / Liebe:

Venus in Steinbock soll Ihnen gut tun – und damit ist irgendwie auch gleich Ihr Beziehungsleben gemeint, denn Sie wollen ja nicht in einem Elfenbeinturm leben, sondern brauchen zwischenmenschlichen Kontakt. Der Kontakt muss jetzt intensiv sein (Venus-Pluto, Venus-Mars), Sie möchten etwas spüren, gerne auch körperlich. Zuerst müssen / mussten Sie sich selbst spüren lernen.

Alltag / Beruf:

Die Wassermann-Sonne bekommt allmählich Druck von Mars in Skorpion. Sie werden zur Tat aufgefordert, was mit Ängsten verbunden sein kann. Wenn wir die Planeten in Steinbock (mit Pluto) betrachten, sieht es nach einer Auseinandersetzung mit sehr hohen Ansprüchen aus. Sind das Ihre eigenen Ansprüche oder sind es gesellschaftliche Normen? Oder kommen sie gar aus Ihrer eigenen Familie? Gleichzeitig sieht es nach einer Lösung des Problems aus. Merkur hat sich so lange mit Plutos Themen auseinandergesetzt, dass jetzt eigentlich alles klar sein müsste. Sie können einen Schritt wagen, im vollen Bewusstsein, etwas Ungeheuerliches zu tun. Mit Ihren eigenen "wassermännischen" Augen betrachtet, ist es wahrscheinlich überhaupt nicht ungeheuerlich.

Partnerschaft / Liebe:

Wenn Venus am Samstag Pluto erreicht, muss wohl etwas Wesentliches passieren, denn die Sonne erreicht praktisch gleichzeitig die maximale Spannung zu Mars. Das sieht nach Machtkämpfen zwischen zwei ziemlich gleich starken Partnern aus. Braucht Ihre Beziehung ein reinigendes Gewitter? Dann kann Ihnen das Wissen helfen, dass es sich um eine scheinbar nötige Reinigung handelt. Hinterher werden Sie erleichtert aufatmen, denn es kommt der Neumond in Wassermann.

Alltag / Beruf:

Probleme löst man, indem man sich ihrer bewusst wird. Genau das ist geschehen. Manchmal werden sie durch die Bewusstwerdung noch ein bisschen grösser oder dramatischer, bevor sie wieder kleiner werden und am Ende verschwinden. Genau das könnte in dieser Woche passieren. Wenn Sie sich jetzt also auch noch darüber klar sind, dass Sie es mit einer sogenannten Anfangsverschlimmerung zu tun haben, finden Sie leichter wieder die guten, heilsamen Gedanken, die die Verbindung von Merkur und Jupiter anzeigt. Wir müssen noch einmal "Ja" sagen zum Problem und zu unserem Willen, es zu lösen. Der Mond zeigt dieses "Ja" dreimal an, wenn er jetzt über Mars geht (bereits gegangen ist), wenn er an Saturn vorbeizieht (Mittwoch / Donnerstag), und wenn er auf Pluto trifft (Samstag). Am Sonntag wechselt der Mond in den Wassermann, und Sie haben eine Pause verdient.

Partnerschaft / Liebe:

Venus, die jetzt Pluto erreicht und mit Mars in Verbindung kommt, zeigt herzhafte Beziehungsthemen an. Der Partner fordert Sie auf, mehr sich selbst zu sein und Forderungen zu stellen. Vielleicht erleben Sie aber "nur", dass der Partner Forderungen stellt? Dann müssen Sie sein Verhalten wohl zum Vorbild nehmen und eigene Interessen bekunden. Sie haben doch eigene Interessen?

Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astro Shop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst