Werbung

Zeichen der Liebe

von Liz Greene
Ich bin  und
Sie / Er ist  und

Stier und Jungfrau

Sie können eine liebevolle und solide Beziehung mit einem Maximum an sinnlicher Befriedigung und einem Minimum an Risiko erschaffen - eine ...  mehr

Sie sind Stier

Ferdinand der Stier aus der berühmten Kindergeschichte, ist eine liebenswerte Kreatur und ein perfekter Stier. Er erfreut sich am Duft der ...  mehr

Der Jungfrau-Partner

Jungfrau ist ein Erdzeichen und seine sinnlichen Bedürfnisse sind oft tief und kraftvoll. Und diese Sinnlichkeit und ihre Feinfühligkeit geben dem Jungfrau-Partner ein intensives Gespür für die Bedürfnisse der Partnerin, das schnelleren Zeichen fehlt. Jungfrauen brauchen oft lange, bis sie sich wirklich verlieben. Sie lassen sich nicht leicht von einem hübschen Gesicht oder einem schönen Körper täuschen. Dafür denken und wissen sie zuviel.

Der Jungfrau-Partner muss kommunizieren können und seine Arbeit ist von größter Wichtigkeit. Die Jungfrau identifiziert sich meist mit ihrem Beruf und bewertet sich selbst danach, wie gut sie ihre eigenen Erwartungen erfüllt. Wenn Sie ihr Interesse am Beruf nicht teilen oder keine Bereitschaft zeigen, mit ihr über wichtige Dinge zu sprechen, wird ihr sehr schnell langweilig, wie sexuell aufregend Sie auch sein mögen. Gefühl und Sexualität allein reichen nicht aus, um das Herz einer Jungfrau zu erobern. Es muss eine Geistesverwandtschaft geben.

Jungfrauen lieben Gebrauchsanweisungen. Sie versuchen sich an allem, vorausgesetzt, es wird in klaren, leicht verständlichen Schritten erklärt. Wenn man ihnen die Gebrauchsanweisung wegnimmt, geraten sie leicht in Panik. Immer lesen sie zuerst das Handbuch und deshalb sind sie auch so erschreckend kompetent in jedem Lebensbereich, in dem sie sich engagieren.

Leider gibt es keine Ratgeber für den Umgang mit Liebe und Leidenschaft (obwohl viele Bücher vorgeben, das zu sein). Es ist nicht überraschend, dass so viele Jungfrauen Angst vor dem "gefährlichen Wahnsinn des Verliebt-Seins" haben. Es gibt sehr viele kühle und unromantische Jungfrauen, sexuell versiert, aber emotional distanziert, die Ihnen erzählen, dass es gut für Sie ist, wenn Sie jede Nacht Sex haben, die aber niemals dieses beängstigende Wörtchen, das mit "L" beginnt, aussprechen könnten.

Wilde Mondscheinbegegnungen nach dem Motto "Liebe auf den ersten Blick" entsprechen der Jungfrau nicht. Sie beobachtet die Welt zu genau, um so etwas ernst zu nehmen. Und sie spielt nicht gern. Spielen mit unmittelbarer Leidenschaft kann nämlich schmerzlich und desillusionierend sein. Manche Jungfrauen werden sehr kühl und schließen jede aus ihrem Leben aus, von der sie sich zu sehr angezogen fühlen, weil sie allem Plötzlichen, Unkontrollierbaren und Unerklärbaren misstrauen.

Natürlich begegnet man manchmal auch einer wilden Jungfrau, die über die Stränge schlägt. Aber schauen Sie mal genau hin! Meist stellen Sie dann fest, dass ihr Herz nicht wirklich beteiligt ist. Liebe ist für den Jungfrau-Partner etwas, das Zeit, Weisheit und sorgfältige Pflege braucht. Letztlich wird er sich eher für eine verlässliche als für eine extravagante Partnerin entscheiden.

Jungfrauen sind Realisten. Das können Sie an ihrem Geschmack erkennen, ihrer Wohnungseinrichtung und ihrem Berufsleben. Immer ziehen sie das Nützliche, Sichere, Berechenbare, das qualitativ Wertvolle dem Strahlenden, zeitweise Modischen, dem Unzuverlässigen, dem "Leichten und Lockeren" vor. Das kann furchtbar langweilig sein. Wird es aber durch ein wenig Humor und Sinn für Komik gemildert, kann es sich in Verständnis, Wärme und Weisheit verwandeln, in Eigenschaften also, die ansprechend und von magnetischer Anziehungskraft sind. Das Zauberwort heißt Spaß. Es könnte sein, dass Sie Ihrem Jungfrau-Partner dabei helfen müssen, dieses Wort zu lernen.

Geerdet, wie sie ist, versagt sich die Jungfrau leicht jede reine Lebensfreude. Sie sehnt sich sehr danach, aber sie fürchtet, einen zu hohen Preis dafür zahlen zu müssen. Man sieht oft Jungfrau-Menschen mit langen Listen über die täglich zu bewältigenden Dinge. Spielen findet man auf diesen Listen nicht. Jungfrauen neigen dazu, sich eine Partnerin auszusuchen, die all die Frivolität, Unberechenbarkeit und den "Egoismus" (das ist ein Lieblingswort der Jungfrau) aufweist, all jene Eigenschaften also, die sie sich selbst nicht zugestehen.

Wenn Sie zu jenem unberechenbaren, feurigen Typ gehören, der einen Pakt mit den Göttern zu haben scheint und eher mit dem Leben spielt als sich verantwortlich zu zeigen, sind Sie vermutlich ein magnetischer Anziehungspunkt für einen Jungfrau-Partner. Das heißt nicht, dass eine solche Verbindung im siebten Himmel geschlossen wird. Entweder lockert sich der Jungfrau-Partner und zeigt seine wundervoll poetische versteckte Seele - was bedeutet, dass Sie beide auf eine herrliche Zukunft zusteuern - oder aber er spielt Pygmalion und erzieht an Ihnen herum, damit sie "erwachsener" werden. Dann ist der letzte Akt, dass Sie feuerspuckend wie ein Drache einen Einzelflug nach Goa buchen, weil es Ihnen reicht, ständig kritisiert und angenörgelt zu werden.

Beziehungen sind selten glatt und einfach für die Jungfrau, falls sie nicht auf Nummer Sicher geht und sich einen erdverbundenen Typ sucht, der in ihre geordnete Welt passt. Leider ist sie dann aber immer ein wenig gelangweilt, das Leben ist ein wenig trist, und sie bekommt das Gefühl, etwas verpasst zu haben. Der Jungfrau-Partner kann der freundlichste, netteste, klügste und hilfsbereiteste Gefährte überhaupt sein. Ja, und er kann auch leidenschaftlich sein. Alles, was er lernen muss, ist ab und an ein wenig Kind zu sein und zu erkennen, dass das, was nützlich ist, gleichzeitig auch lebendig, sinnerfüllt und fröhlich sein kann.

Der Jungfrau-Mann

Einige der bewundernswertesten menschlichen Eigenschaften finden sich beim Jungfrau-Mann. Eine davon ist sein Wunsch, gebraucht zu werden. ...  mehr