Thomas Ring: Seminar 1974 in Kopenhagen
Pergolesi

Ja, Scarlatti, das ist nur alles ..... Pertini, da wissen wir nicht die Stunde genau - aber Pergolesi - Pergolesi ist durchaus .. ist genau bekannt.

Ja, was können wir nun hier sagen? - Also manche werden natürlich die Genialität aus dem Horoskop suchen, und das können wir nie sagen. Nicht? wir haben nur die Struktur. Und wir haben eine ziemlich schwierige Struktur. Das heißt, wieder einmal, das was wir bei Schütz schon hatten: Venus Opposition Uranus, dabei aber jetzt hier Pluto, und hier Mond. - Also die Spannung, nicht? die revolutionäre Spannung - die Spannung, die neue Formen sucht - im Venushaften, im Künstlerichen - die ist hier noch verstärkt durch die Konjunktionen. Wir können Pluto sowie Uranus als einen Umformer betrachten, einen Neuformer - nur ist Uranus mehr geistig .. sagen wir mal, eine geistige Revolution - und Pluto: das Element der .. na, ist ja etwas sehr heutiges .. der motivlosen Tat, die neue Bedingungen schafft. - Und auf der anderen Seite also Mond und Venus: Gefühl und Empfindung auf einen Punkt.

Ist Ihnen klar der Unterschied zwischen Gefühl und Empfindung? - Empfindung braucht also die Sinnesempfindung. Bei Sinnesempfindung ist es klar, es .. Empfindung geht durch die Sinne. Gefühl können wir haben ohne Sinneseindrücke. - Und nun beides zusammen, ist also die Einheit von Gefühl und Empfindung. Nicht? das was sinnlich berührt, ist sogleich Gefühl - und umgekehrt. Man hat nur Gefühle aus dem .. also aus der sinnlichen Empfindung heraus.

Ja, das also im Opposition. Aber zugleich betont mit dem Jupiter/Skorpion.

Ja, hier kann man eine Aussage jetzt über das erste Feld treffen, indem die Tradition recht hat, daß sie auch Krankehiten .. also hier in dem Fall eine abbauende Tendenz aus dem ersten Haus beurteilen. Nicht? das erste Haus ist also auch die persönliche Physiognomie rein körperlich verstanden. - Und da haben wir jetzt diesen Jupiter in Skorpion, also in diesem .. nun, zum großen Teil abbauenden Zeichen, in den doppelten Quadraturen. Das heißt, wir .. - und dann außerdem noch hier Saturn in Opposition zu Mars. - Das wird die Frage stellen, wenn wir das so sehen: ja wird der Mensch alt? - Nun, und Sie wissen ja auch, daß er nur 27 oder 28 Jahre nur alt geworden ist. Ich weiß nicht, ob Sie ihn sehr schätzen, aber ich finde, das ist eine der ungeheuersten Möglichkeiten, die darin stecken.

Nämlich das Element oder der Faktor, der zu Musik eine besondere Beziehung hat, nämlich Neptun, sehen Sie, ist hier vollkommen in synthetischen Aspekten.

(Also ich zeichne sie rot, manche zeichnen sie umgekehrt. Nicht? das ist eine Frage der Konvention, die man sich selber gibt. Man kann denken: Arterien, Venen, nicht? - rot und blau. Oder .. na-ja also verschiedene Ansichten haben .. Die viel Auto fahren, denken an rotes Licht .. dann denkt man, das hat dies Störende, nicht? Aber Rot, der hat eigentlich nur das Signalisierende, das stärker anspricht.)

Ja ist hier vielleicht noch was zu sagen über das?

PN: Dieses Großtrigon zwischen Neptun und Merkur - Uranus, das kann wohl auch sehr musikalisch zum Beispiel werden?

TR: Ja, also Neptun im 6. Feld, in dem Arbeitsfeld, Trigon zum Merkur - ah-ja! das ist eigentlich .. Begabung. Dann ist es nämlich stark die Begabung, Aufträge auszuführen, ohne künstlerischen Schaden. Nicht? Sie wissen, daß das oft sehr .. nicht gerade das Künstlerische fördert, wenn man einen Auftrag bekommt. Sowie hier, also etwa eine Messe zu schreiben. Also mit diesem Aspekt kann man das unbeschadet - nicht? Sie sehen ja auch die Verbindung zu Mond/Merkur .. unbeschadet ausführen. Aber das ist auch das einzig harmonische, kann man sagen.

Ah-ja sehen Sie .. hier hat das 8. Feld in seiner Beziehung zum Abbauen wieder etwas zu tun, nämlich der frühe Tod ja? Saturn Opposition Mars, hier Mars im 2. Feld, wo der aufbäuscht. Der Abbau also gelingt nicht mehr.

LB: Wovon ist er gestorben, Pergolesi? - Erinnern wir uns das?

TR: Ja, aber man weiß es nicht. Also damals war man auch unsicherer in der Bestimmung. ja? - Nicht? man weiß ...

PN: Auch vielleicht Tuberkulose?

TR: Ich denke an Neptun in dieser Verbindung .. die gerade an der Spitze des 6. Feldes steht, ob das etwas besagen würde .. ?

TR: An Neptun? - ja, aber ganz in synthetischen Aspekten, nicht? - Also eher würde man das vermuten - hier ist die allgemeine Zersetzungstendenz - und hier, in der Opposition .. Also von Krebs und Opposition Saturn in Steinbock. Krebs ist unter anderen also Magen und Bronkier. So daß also .. Ja - kann auch Asthma sein z.B., mit der Opposition.

PN: Mit Saturn im 8. Haus - ist das, daß die Abbau nicht gelingt, wenn es in Opposition ist?

TR: Ja also die abbauende Tendenz ist da sehr stark, so daß es fraglich ist. Und zwar, hier ist die Frage, ob die Erbsubstanz vorhanden ist, die .. also die das überwindet. Und da nun das Erbe wieder mit Saturn zu tun hat, und Saturn der Opponent ist, ist es also sehr fragwürdig .. nicht? man würde gleich .. also wenn man auch nichts weiß von seinem Leben und Schicksal, würde man das in Frage stellen.

Aber eine sehr schöne Figur, nicht? - Sehr kräftig, und es ist alles zu allem in Beziehungen wieder.

LB: Würde man sagen können, daß die Stellung Jupiters im ersten Hause mit diesen Quadranten dazu, auch etwas sagen für .. was kann man sagen? .. für die Blutherstellung und .. ja, daß es nicht ... Wäre das zu viel?

TR: Ja, wenn er über die vierziger Jahre hinauskommt, dann ist er gerettet ja? Aber ob er sie erreicht, das ist ja das Fragliche. - Und dann .. also wenn man in Perioden denkt, dann ist er dann bereits in der Venus-Periode gestorben. Also da haben wir Venus in Opposition zu Uranus und Quadrat Jupiter. Man weiß nicht, also unter Umständen kann eine kleine plötzliche Sache die Auslösung gewesen sein. Also etwa Erkältung oder so etwas.

Astro-Databank
Astro-Databank
Astro Wiki
AstroWiki
Aktuelle Planetenstände
21-Sep-2014, 19:20 Weltzeit
Sonne28Jungfrau43'48"
Mond1Jungfrau42' 1"
Merkur24Waage59'58"
Venus19Jungfrau57'23"
Mars5Schütze19'28"
Jupiter14Löwe16'23"
Saturn19Skorpion39'15"
Uranus15Widder9'10"r
Neptun5Fische34'11"r
Pluto10Steinbock59'47"r
Mondkn.(w)19Waage20'21"r
Chiron14Fische45'30"r
Erklärungen der Symbole
Horoskop des Moments
Werbung
Loading