•    
    Aktuelle Planetenstände
    30-Okt-2014, 16:12 Weltzeit
    Sonne7Skorpion9'40"13s54
    Mond1Wassermann22' 8"14s50
    Merkur18Waage47'58"5s30
    Venus8Skorpion31'44"13s32
    Mars3Steinbock7'59"24s54
    Jupiter20Löwe15'50"15n19
    Saturn23Skorpion43'12"16s50
    Uranus13Widder37'26"r4n44
    Neptun4Fische52'32"r10s25
    Pluto11Steinbock21'19"20s40
    Mondkn.w19Waage7'54"r7s29
    Chiron13Fische22'30"r1s57
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
Menü
Personare
 

Zwölf Thesen

Aus ihrer astrologischen Erfahrung und der therapeutischen Arbeit mit Klienten haben die Autoren folgende zwölf Thesen abgeleitet.

These 1: In unserem Innern befinden sich zwölf Personen am Werk, die allesamt verschiedene Bedürfnisse und Interessen haben und die ebenfalls verschiedene (von Mensch zu Mensch verschiedene) Energien zur Verfügung haben, diese Bedürfnisse auch zu verwirklichen.

These 2: Diese zwölf Personen müssen uns aus dem Außen periodisch entgegentreten. Damit wir sie im Inneren wahrnehmen können, müssen sie uns außen begegnen - nur dann beschäftigen wir uns ausreichend mit ihnen.

These 3: Die meisten der inneren Personen werden von uns nicht mit Identifikation versehen, d.h. sie sind uns fremd.

These 4: Was in meinem Inneren keine Identifikation verliehen bekommt, kann in mir schalten und walten, wie es will. Ich nehme zwar die nach außen sichtbaren Symptome dieser nicht mit Identifikation versehenen Personen wahr, aber nicht die eigentliche Person mit ihren Bedürfnissen.

These 5: Eine Person arbeitet gegen mich, heißt: Ich will ihr in meinem Bewusstsein keinen Raum geben, ich will sie in meiner Welt nicht haben. Ich versuche, ihr die Qualität "unbewußt" von mir aus zu verleihen, weil sie gegen mein Lustprinzip verstößt und damit eine Wunde für mein Ego darstellt.

These 6: Die inneren Personen bereiten ihr Auftreten in mein Leben hinein von langer Hand vor und treten nach einem gewissen Zeitschlüssel aus dem Inneren in das Äußere über. Sie tun das, wie aus These zwei ersichtlich, damit ich sie (als zu mir gehörig) kennenlernen soll an einer Stelle, an der ich auch tatsächlich in der Lage bin, sie wahrnehmen zu können. Meine Seele ist also jetzt aufnahmebereit für diese Person, wenn es auch vorab eine Situation der Ausweglosigkeit geben muß, die mich leiden läßt.

These 7: Solange ich nicht alle Personen kenne, kenne ich eigentlich keine. Es nützt also wenig zu sagen: Na, wenigstens vier Personen habe ich schon mit Identifikationen versehen. Sie sind schon auf die Haben-Seite meines Kontostandes rübergewandert. Hinter jeder bewußten Person steht mindestens eine (mitunter mehrere) unbewußte Person, die der bewußten Person unerkannt das Handeln oder Denken vorschreibt und aufzwingt.

These 8: Einige der inneren Personen können von uns deshalb nicht mit Identifikationen versehen werden, weil diese Personen selbst ein großes Interesse haben, nicht ans Licht des Bewußtseins zu gelangen. Insbesondere (innere) Personen, die in der Kindheit ein dramatisches (meist sexuelles) Trauma durchlaufen haben, entziehen sich aus psycho-dynamischen Gründen einer Aufdeckung auf das Heftigste. Diese Personen geistern jetzt als eminent destruktive Kräfte durch die Hallen des Unbewußten und bilden dort sehr tiefe Schattenbereiche, die sich in die bewußten Anteile einmischen und diese in unvorstellbarer Weise zerstalten und terrorisieren.

These 9: Jede höhere Wesenheit, jeder Guru oder (nach außen projizierte) Geistführer ist nichts anderes als eine der Personen 3. (in seltenen Fällen sogar 4.) Ordnung, der sich deshalb bei mir meldet, weil er inhaltlich zu mir gehört. Das einzige "Jenseitige" an diesen Wesenheiten besteht darin, daß Sie jenseits meines Bewußtseins (also innerhalb meines Unbewußten) sich befinden. Ihre Botschaften sind nicht etwa von Alpha Centauri, sondern aus meinem Inneren und wollen auf ein Problem in ebendiesem Inneren hinweisen. Insofern müssen diese Botschaften - so klug sie sich auch immer anhören mögen - psychodynamisch auf mich bezogen übersetzt werden. Dann machen sie Sinn.

These 10: Alle unbewußten inneren Personen der dritten (oder vierten) Art haben einen zutiefst in sie eingelassenen Mechanismus: Sie wollen an das Licht des Bewußtseins. Daran arbeiten sie, wenn auch mit Mitteln, die das Bewußtsein lange Jahre nicht versteht. Sie fühlen sich in der Diaspora der Seele, in ihrem Exil, nicht wohl. Insofern arbeiten Sie selbst an ihrer Aufdeckung. Der eigentliche Feind, der ihnen entgegensteht, ist paradoxerweise das Bewußtsein selbst. Ich will die Personen in meinem Bewußtsein nicht haben und tue alles, damit sie im Unbewußten weiterdämmern.

These 11: Den inneren Personen muß man auf ihrer jeweiligen Ebene im Inneren der Seele begegnen. Es ist wichtig, sie dort anzusprechen, wo sie sich befinden. Da die Personen 3. oder 4. Ordnung sich in der Tiefe aufhalten, muß man sich in diese Tiefen hinabbemühen, d.h. es muß ein Zustand des veränderten Bewußtseins hergestellt werden. Erprobte und ungefährliche Hilfsmittel zu diesem Zweck sind Trance, Atemtechniken, Musik und Licht.

These 12: Jede Person, die mir zu einem bestimmten Zeitpunkt aus dem Außen entgegentritt ist ein deutlicher Hinweis darauf, daß die gleichlaufende innere Person jetzt in mir bereit ist, geschaut zu werden. Diese Person ist immer 2., 3. oder 4. Ordnung. Personen erster Ordnung brauchten in meinem Leben eigentlich nicht aufzutauchen. Da sich aber in der Regel Personen der unteren Etagen in die Personen der oberen Etagen einmischen, sieht es so aus, als käme mir eine sympathische Person entgegen, eine, mit der ich mich leicht identifizieren oder in die ich mich gar verlieben kann. Derartige Personen zeigen mir im Moment ihre (d.h. meine) Zuckerseite. Im Laufe der Zeit werden Sie sich ein wenig herumdrehen, und es müssen Personen der unteren Etagen janushaft zum Vorschein kommen. Das ist der Sinn des Stückes: daß mir die weggegebenen und vertriebenen Personen sukzessive wieder zugeführt werden.

 

Astro Wiki
AstroWiki
Aktuelle Planetenstände
30-Okt-2014, 16:12 Weltzeit
Sonne7Skorpion9'40"13s54
Mond1Wassermann22' 8"14s50
Merkur18Waage47'58"5s30
Venus8Skorpion31'44"13s32
Mars3Steinbock7'59"24s54
Jupiter20Löwe15'50"15n19
Saturn23Skorpion43'12"16s50
Uranus13Widder37'26"r4n44
Neptun4Fische52'32"r10s25
Pluto11Steinbock21'19"20s40
Mondkn.w19Waage7'54"r7s29
Chiron13Fische22'30"r1s57
Erklärungen der Symbole
Horoskop des Moments
Astrologer watching the sky through a telescope, by Eugene Ivanov
Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astrodienst Onlineshop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst