•    
    Aktuelle Planetenstände
    21-Feb-2017, 20:37 Weltzeit
    Sonne324'22"10s15
    Mond649'54"18s51
    Merkur2254'59"15s52
    Venus113' 1"9n06
    Mars1813'57"7n05
    Jupiter2245'34"r7s28
    Saturn2616'48"22s05
    Uranus2146'44"7n57
    Neptun1123'41"8s04
    Pluto1835'54"21s13
    Mondkn.w323'20"10n16
    Chiron2326'28"0n53
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
Menü

Astrologie

Ein methodisch aufgebautes Lehrwerk, von Gertrud I. Hürlimann

©Astrodienst AG 2016

VII. Die Hilfshoroskope

Glahn empfiehlt, zum Geburtshoroskop jeweils noch Hilfshoroskope hinzuzuziehen. Mit Hilfshoroskopen sind Geburtsfiguren gemeint, bei denen Planeten oder Schnittpunkte als Ascendent gesetzt werden. Glahn arbeitete in der Regel mit sechs Hilfshoroskopen, wie er sie nachstehend an seinem eigenen Geburtsbild stark vereinfacht demonstriert. Rechenarbeiten sind keine vorzunehmen. Die Häuser werden den Häusertabellen entnommen. Den Schnittpunkten, der Lehre Bonatis, schenkt Glahn bei den Hilfshoroskopen besondere Beachtung. Ebenfalls wichtig sind die Qualitäten der Planeten, die Rangordnung nach kardinalen, fixen und gemeinschaftlichen Zeichen und diejenigen Häuser, die in den sieben Horoskopen (Radix und 6 Hilfshoroskope) am meisten mit Planeten besetzt sind. Die Deutung geschieht wie beim Geburtshoroskop.

Der Schnittpunkt Sonne/Mond als AC Sonne/Mond = Wesenskern.

Jupiter steht am Aufgang, Neptun am IC und Mars am Descendenten. Der Mond kulminiert; hinter ihm steigt Saturn auf.

Sieben Planeten stehen östlich. Der Ascendent erhält ein Trigon von Neptun und eine Opposition von Mars.

Fünf Planeten stehen in geistigen Häusern = Hinweis für literarische Tätigkeit. Freier Beruf. Wirken in die Breite des Volkes. Wechselvolle Eheverhältnisse.

Mit Sonne als Ascendent befinden sich fünf Planeten östlich. Mars besetzt das IC. Saturn steht im 3. Dekanat des 8. Hauses (VIII/3), das für geheime Gesellschaften, Logen, Okkultismus und Magie geneigt macht. Der Mond in VIII/2 nimmt die Lebenslust oder gibt gegenüber dem körperlichen Tode mindestens Gleichgültigkeit. Die Häuser sind gleichmäßig mit Planeten besetzt. Bei der Rechtsdrehung (Schlüssel 8 1⁄3 Jahr pro Haus) bezeichnet Sonne auf Jupiter die Erlangung der ersten Stellung, die Glahn viel Zeit zur geistigen Ausbildung bot. Bei der Auslösung des Saturns durch die rechtsgedrehte Sonne kaufte Glahn sein erstes Landhaus.

Der Schnittpunkt Sonne/Mond
als AC

Sonne/Mond = Wesenskern.

  • Jupiter steht am Aufgang, Neptun am IC und Mars am Descendenten. Der Mond kulminiert; hinter ihm steigt Saturn auf.
  • Sieben Planeten stehen östlich.
  • Der Ascendent erhält ein Trigon von Nep- tun und eine Opposition von Mars.
  • Fünf Planeten stehen in geistigen Häusern = Hinweis für literarische Tätigkeit. Freier Beruf. Wirken in die Breite des Volkes. Wechselvolle Eheverhältnisse.

Die Sonne als AC, Sonne = Geist

Mit Sonne als Ascendent befinden sich fünf Planeten östlich.

  • Mars besetzt das IC.
  • Saturn steht im 3. Dekanat des 8. Hauses (VIII/3), das für geheime Gesellschaften, Logen, Okkultismus und Magie geneigt macht.
  • Der Mond in VIII/2 nimmt die Lebenslust oder gibt gegenüber dem körperlichen Tode mindestens Gleichgültigkeit.
  • Die Häuser sind gleichmäßig mit Planeten besetzt.
  • Bei der Rechtsdrehung (Schlüssel 8 1⁄3 Jahr pro Haus) bezeichnet Sonne auf Jupiter die Erlangung der ersten Stellung, die Glahn viel Zeit zur geistigen Ausbildung bot.
  • Bei der Auslösung des Saturns durch die rechtsgedrehte Sonne kaufte Glahn sein erstes Landhaus.

Der Mond als AC, Mond = Seele

  • Das Mondhoroskop gibt Auskunft über die seelische Situation, die seelische Veranlagung, die Verbindung mit dem Volke und mit weiblichen Personen.
  • Der Schnittpunkt Sonne/Merkur trifft das IC. Saturn und Neptun haben etwa den gleichen Abstand vom Horizont. 5 Planeten stehen westlich, eine überwiegende Passivität in seelischer Hinsicht anzeigend. Nur 2 Planeten stehen über dem Horizont.
  • Venus in V/2 (5. Haus, 2. Dekanat) zeigt künstlerische Neigungen an. Saturn im ersten Hause ist in vieler Hinsicht ungünstig, offenbar ein Kampf zwischen Seele und Geist. Die Sonne befindet sich auf dem Platz des Jupiters im Radix.

Saturn als AC, Saturn = Schicksal

  • Das Saturnhoroskop gibt Auskunft über das Schicksal, die karmische Be- lastung des Geborenen.
  • Der Schnittpunkt Merkur/Venus trifft den unteren Meridian, das IC.
  • Die Sonne steht in III/3.
  • 5 Planeten befinden sich östlich, das heißt, Glahn hat selbst Einfluß auf sein Schicksal. 6 Planeten sitzen in geistigen Häusern oder Dekanaten.
  • Uranus befindet sich im Dekanat für Geheimwissen (VIII/3).
  • Das dritte Haus ist betont. Der Drachenschwanz im VII. Haus deutet auf Eheschicksale, Trennung einer Ehe.

Jupiter als AC

  • Jupiter = Optimum, «Glück», Religion, materielle Begünstigung.
  • Die Schnittpunkte Saturn/Mond und Venus/Mars fallen oben und unten auf den Meridian.
  • 6 Planeten stehen östlich.
  • Nur 3 Planeten befinden sich über dem Horizont.
  • 5 Planeten halten den I. Quadranten besetzt, drei davon das I. Haus.
  • Uranus steht in VII.

Mars als AC = Energie, Willenskraft

  • Mars als AC symbolisiert das Willens-horoskop.
  • Die Sonne ist nahe dem MC, noch im 9. Hause im geistigen Dekanat.
  • Fünf Planeten befinden sich westlich. Das dämpft bei Glahn die persönliche Angriffslust und gibt seiner Energie geisti- ge, berufliche (6. Haus), humanere (Jupiter in VII/3) Ziele. Selbst der Drachenschwanz sowie Venus und Mond in XII/2 haben Sinn: Sie deuten auf die erste Frau Glahns hin. Mit ihrem kritischen Mars- einfluß kam sie am 15.2.1916 in eine psychiatrische Anstalt.
  • Dieses Schicksalsmotiv ist in den anderen Hilfshoroskopen auch zu finden.

Schlußbemerkungen

Das Leben verläuft rhythmisch und periodisch. Planeten und Zeichen wirken nach Gesetzmäßigkeiten. Die Deutungsmethode Glahns – mit Radixplaneten, Radixhäusern, Mundanzeichen, Dekanaten, Rhythmen von 8 1⁄3, 7, 6 und 25 Jahren pro Haus – ist kein starres System und auch ohne den ein-, zwei- oder vierfachen Lebenskreis zu verwenden. Die Lehrbücher Glahns und die «Astrale Warte» enthalten noch andere Aufschlüsselungen: die 36jährige Tierkreisauslösung mit dem Schlüssel 1 Dekanat = 1 Jahr, das Solar: Jedes Haus 1 Monat, jeder Quadrant 1 Quartal (Häuserspitzen mit Daten versehen, beginnend ab AC mit Solar-Geburtstag, rechtsherum pro Haus 1 Monat, linksherum pro Haus 1 Vierteljahr). Auf dem Jahreskreis lösen sich nacheinander alle Aspekte der Solar-Planeten aus. Das Solar ist mit dem Radix zu kombinieren. Jedes Haus entspricht dem ganzen Horoskop. 1 Haus = 75 Jahre, jedes Haus ist in 75 Jahre aufzuschlüsseln. (Es gibt noch weitere Zeitschlüssel.)

Lernmöglichkeiten der Glahn-Methode

Die astrologischen Bücher von Glahn sind sehr selten zu finden. Sie wurden seinerzeit von der Gestapo beschlagnahmt und vernichtet.

Die Glahn-Methode wird so umfangreich, wie er sie selber anwandte, kaum noch gelehrt. Dazu gehören auch die Deklinationen. Doch die Dekanate sowie die Glahnsche Rhythmen-lehre samt den Antiszien/Spiegelpunkten sind wieder in Mode.

Die Handhabung der Spiegelung und der 7er-Rhythmus gehören nebst anderen Systemen zum Lehr- und Ausbildungsplan von Nicolaus Klein, München.

Das Arbeiten mit Schnittpunkten steht praktisch auf dem Programm jeder Astrologenschule. Hierzu ist die KdG von Ebertin unerläßlich. Für die Hamburger Schule ist es das Regelwerk von Witte.

Zu den Bestinformierten über die Glahn-Methode gehörte vor allem Frau Edith Wangemann (29.08.1917–19.09.2000), Kosmobiosophische Gesellschaft. Ihr verstorbener Mann war Schüler von A. Frank Glahn. Glahn hatte in seinen letzten Lebensjahren gesundheitliche Schwierigkeiten. Er betraute daher Herrn Hellmuth Wangemann mit Vorträgen, insbesondere im Raume Lübeck und bevorzugt astro-medizinischen Inhalts.

Literaturhinweise
Erklärungen und systematische Deutung des Geburtshoroskopes. Früher Sirius-Verlag. Neuauflage 2000, Chiron Verlag, Postfach 1250, D-72002 Tübingen, Tel. 07071/8 88 41 55.
Die begriffene Astrologie. Uranus-Verlag, Memmingen 1933.
«Astrale Warte», Jahrgänge 1927–1937.
Persönliche Mitteilungen von Rudolf Engelhardt, Bingen (12.08.1894–12.12.1990). Zusammenstellung: Gertrud I. Hürlimann

Astro Wiki
AstroWiki
Aktuelle Planetenstände
21-Feb-2017, 20:37 Weltzeit
Sonne324'22"10s15
Mond649'54"18s51
Merkur2254'59"15s52
Venus113' 1"9n06
Mars1813'57"7n05
Jupiter2245'34"r7s28
Saturn2616'48"22s05
Uranus2146'44"7n57
Neptun1123'41"8s04
Pluto1835'54"21s13
Mondkn.w323'20"10n16
Chiron2326'28"0n53
Erklärungen der Symbole
Horoskop des Moments

Über dieses Lehrwerk

Gertrud I. Hürlimann's Standardwerk ist ein praktisches Arbeitsinstrument und umfassendes Basiswerk für alle, die diese alte Grenzwissenschaft fundiert erlernen wollen. Seit der Ersterscheinung im Jahr 1982 wurde es in 11 Auflagen gedruckt und ist eines der erfolgreichsten astrologischen Lehrbücher im deutschprachigen Raum.
Astrodienst hat die Rechte an diesem Werk erworben, den Inhalt redigiert und für die Web-Ansicht optimiert. Wir publizieren hier diese 12. Auflage kostenlos und hoffen, dass damit noch viele Astrologie-Studentinnen und -Studenten die Grundlagen dieser vielschichtigen Materie erlernen können.

Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astro Shop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst