•    
    Aktuelle Planetenstände
    27-Mai-2017, 07:56 Weltzeit
    Sonne613'32"21n21
    Mond2748'33"19n04
    Merkur1247'35"12n54
    Venus2035'18"6n20
    Mars2425'45"24n10
    Jupiter1328'48"r3s59
    Saturn2552'19"r22s00
    Uranus2646'56"9n48
    Neptun149'16"7s03
    Pluto194'56"r21s15
    Mondkn.w2751'20"r12n13
    Chiron2820' 9"2n51
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
Menü

Astrologie

Ein methodisch aufgebautes Lehrwerk, von Gertrud I. Hürlimann

©Astrodienst AG 2016

XII. Kurzausdeutung des Geburtsbildes

(6. 9. 44, 05h05m MEZ, Zürich)

Die Ausdeutung des Geburtsbildes beginnt am besten mit den Elementen, der Typenzuordnung, der Dynamik und der Verteilung im Achsenkreuz. Die Wertungstabellen der Astrologieschulen sind unterschiedlich. Ich benutze jene von Edith Wangemann, Kosmobiosophische Gesellschaft e.V., mit einer Gesamtpunktezahl 36. Die Ebertinsche ist annähernd gleich. Auch der Einstieg in die Deutung ist ähnlich.

Wertungstabelle Wangemann

I. Die Elemente: Die Reaktionsweise

Mit 23 Einheiten von 36 ist das vorherrschende Element die Erde. Dies besagt von der Elementenlehre her eine eher zögernde und kritische Reaktion des Nativen. Das Wasserelement ist mit 4 Punkten besetzt. Die Beeindruckbarkeit scheint mäßig. Die Luftbesetzung mit 8 Werten, kombiniert mit der Besetzung der flexiblen Zeichen (siehe unter Dynamik) besagt Toleranz gegenüber der Gefühlswelt der Partner, vorausgesetzt der eigene Lebensstil bleibt unangetastet.

II. Die Typenordnung: Das Temperament

Aufgrund der Erdbesetzung ist das vorherrschende Temperament das melancholische. Der Native gehört demzufolge zum gespannten Innenmenschen. Dieser reagiert zögernd, muß innerlich immer zuerst alles verarbeiten, bevor er in der Außenwelt in Aktion tritt. Dieser Umstand tritt im Außen wegen seiner großen Wendigkeit (siehe Dynamik) kaum in Erscheinung. Mit der starken Erdbesetzung neigt der Native bei gewissen Direktionen und Transiten zu kurzfristigen melancholischen Anwandlungen mit leicht depressiver Tendenz.

III. Die Dynamik: Die Grundhaltung bei der Durchsetzung in der Umwelt

Die meisten Einheiten, 16 von 36, verzeichnen die flexiblen-beweglichen Zeichen. Die Durchsetzungsfähigkeit beruht daher primär auf seiner Elastizität, der großen Flexibilität, einer guten Wandlungsfähigkeit und einem geschmeidigen Angleichungsvermögen. Der Horoskopträger versucht, wenn immer möglich sein Ziel auf dem Weg des geringsten Widerstandes zu erreichen. Mit einem Unterschied von 5 Einheiten sind die kardinalen Zeichen mit 11 Punkten besetzt. Sie besagen im 2. Rang Handlungsbereitschaft und Entscheidungsfreudigkeit. Erst an dritter Stelle steht mit 9 Einheiten das stabile Beharrungsvermögen, die Konsolidierung der Ideen.

IV. Das Achsenkreuz

a) Die Horizontachse: Die bewußte und unbewußte Lebensgestaltung

Die Horizontachse zeigt 6 Faktoren mit total 18 Einheiten (von 28) im unbewußten Teil (AC und MC, mit je 4 Punkten, entfallen bei der Achsenbewertung). Horoskopfaktoren mit total 10 Einheiten besetzen den bewußten Teil des Geburtsbildes. Das Überwiegen der unbewußten Zone besagt, daß der Native primär unbewußt auf Situationen und Augenblicke des Erlebens reagiert.

Denkend verarbeiten wird er die Planetenprinzipien Mond, Uranus, Saturn, Mondknoten und Pluto. Es ist somit zu rechnen, daß der Geborene trotz primär unbewußter Lebensgestaltung sich auch mit bewußter Planung befaßt. Primär ist der Mann Praktiker.

b) Die Vertikalachse: aktive und passive Umweltgestaltung

Die östliche Hälfte, die Ichhälfte des Horoskopbildes, ist mit 24 Einheiten besetzt, die Westhälfte mit 4 Werten. Dies besagt, daß der Horoskopeigner aktiv an die Lebensgestaltung herangeht und in Umwelt- und Entwicklungsprozesse eingreift. Es fällt ihm schwer, die Dinge geduldig abzuwarten. Er wird daher wohl einige Fehlschläge in Kauf nehmen müssen.

c) Die Quadranten: Körper, Seele, Vorstellung, Wirklichkeit

Der I. Quadrant, der Körper- und Persönlichkeitsquadrant, ist mit 18 Einheiten besetzt. Die Haltung des Nativen ist daher unbewußt aktiv. Mit Jupiter, Sonne, Merkur, Venus, (Neptun) und Mars im I. Quadranten will ein Mensch jemand sein. Diese Besetzung besagt praktische Fähigkeiten und körperliche Wendigkeit, möglicherweise eine frühzeitige Karriere. Ob diese Karriere gleichzeitig mit Substanzanhäufung verbunden ist, zeigt bei näherer Analyse erst das 2. Feld.

Im II. Quadranten, dem seelischen 1 oder Familienquadranten 4, befindet sich nur der absteigende Mondknoten. Bei leeren Feldern sind deren Regenten und die den Feldern analogen Tierkreiszeichen zu konsultieren. Das Zeichen Schütze ist eingeschlossen. Sein Bewegungsprinzip, Jupiter, sucht sich ein Ventil im I. Feld im Sextil zu Saturn/Krebs und Trigon Mond/Stier/9. Feld. Bis heute wurde keine Familie gegründet; der 38jährige Mann ist noch ledig.

Der III. Quadrant, der Quadrant der Vorstellungen und der Gemeinschaft4, zeigt den Mond im Zeichen Stier im 9. Feld: Mond = Seele, Stier = Substanz. Seine Seele braucht materielle Sicherheiten, um sich wohlzufühlen. Der Geborene scheint eine glückliche Hand im Umgang mit Pflanzen und der Erde zu haben. Doch konzentrieren sich diese Belange eher auf das Ausland denn auf die Heimat. (Der Mond ist stets in bezug auf das IV. Feld und Krebs sowie die Regenten vom IV. Feld zu betrachten. Für die zweite Lebenshälfte gilt das Zeichen Schütze im IV. Feld = Heim möglicherweise im Ausland, Regent Jupiter steht im Sextil zu Saturn in Krebs und im Trigon zu Mond in Stier/9. Feld.) Der Mond ist abhängig von der Venus; die Spitze des 9. Feldes vom Mars. Venus und Mars befinden sich in Konjunktion mit Neptun im 2. Feld, dem Haus der Substanz und des Wurzelschlagens. Menschen mit Neptun in 2 verwurzeln am Geburtsort meistens nicht sehr stark. Der Horoskopträger könnte somit durchaus seinen Wohnsitz ins Ausland verlegen.

Neptun, als Herr von VII, dem Partnerschaftsfeld, im Partnerschaftszeichen Waage mit der Herrin der Waage in Konjunktion, wirkt sich kritisch auf geschäftliche und private Partnerschaften aus. Außerdem wirft Saturn einen Quadratschein auf Venus/Neptun/Mars.

Der IV. Quadrant, der Quadrant der Wirklichkeit und der Gesellschaft4, ist mit Uranus, Saturn, dem Mondknoten und Pluto besetzt.

Uranus in besagt einen nicht alltäglichen Beruf oder einen Berufswechsel innerhalb der Laufbahn. Auch werden beruflich stets neue Ideen benötigt oder umgekehrt, die Ideen des Nativen sind beruflich verwertbar. Uranus kommt aus 6, dem Feld der Arbeitsbedingungen. Der Native braucht freie Arbeitsbedingungen, um beruflich zu reüssieren. Diese hat er, denn er ist Selbständigerwerbender.

Mit Saturn in 11 wird der Horoskopeigner sich eine gute Position in der Gesellschaft erringen, aber im Alleingang. (Saturn Sextil I. Feld = eigene Person; Quadratur 2. Feld Waage = Finanzen/Partnerschaft.) Möglicherweise hat er oft das Gefühl (11. Haus Krebs), ein Außenseiter zu sein (Saturn 11. Feld).

Mit dem Mondknoten im 11. Haus muß er versuchen, seine eigenen individuellen Ansprüche mit den Ansprüchen seiner Wahlfreunde und der Gesellschaft in ein harmonisches Gleichgewicht zu bringen. Er könnte sehr wohl seine Kreativität im Sektor Haus/Grundbesitz/Siedlungen/Farm, in Zusammenarbeit mit einer stierbetonten, realitätsbezogenen Partnerin, unter Beweis stellen, muß sich aber vor Fehlspekulationen hüten.

Pluto im 12. Feld zeigt kosmische Fähigkeiten und okkulte Interessen.

Das Dreipunkte-Verfahren

  1. Der Ascendent = Das Anlagegefüge. Haupteinsatz der Anlagen über Sektor/Feld, wo der Geburtsgebieter steht
  2. Die Sonne = Die Grundhaltung des Wesenskerns bei der Verwirklichung der Anlagen. Verwirklichung der Anlagen über den Sektor/Feld des Sonnenstandes
  3. Das MC = Das Lebensziel. Das Resultat des Lebenszieles liegt in jenem Sektor/Feld, in dem der Herr von steht.

1. Das Anlagegefüge

a) Ascendent Jungfrau

Der Native besitzt eine mehr auf das Praktische ausgerichtete Intelligenz. Einzelteile werden registriert und analysiert. Qualität ist wichtiger als Quantität. Er wünscht sich Ordnung in Heim und Arbeitsstätte. Von der Anlage her ist er eher bescheiden, besitzt eine kritische Einstellung zu allen Belangen, ist gründlich und hat eine gute Beobachtungsgabe. Gesehenes wird registriert und bleibt im Gedächtnis haften. Er ist immer gut informiert, weil er sich stets weiterbildet, und er wird sich im Leben immer behaupten, weil er jede Arbeit tut.

Vom Ascendenten her ist der Mann geeignet für kaufmännische Berufe, wo das Detail, die Einzelheit beachtet werden muß, beispielsweise Registraturen, Buchhaltung, Verwaltungen. Er ist denn auch in dieser Richtung tätig. Vom Ascendenten her würde der Horoskopeigner zu Pedanterie und Kleinlichkeit neigen. Doch Jupiter, Symbol der Großzügigkeit und Expansion, im I. Feld schließt diesen Umstand aus.

b) Der Geburtsgebieter Merkur

(gemäß Wertungstabelle Wangemann 3 Punkte+2 Punkte)

Merkur, der Verstandesplanet als Geburtsgebieter in seinem Domizil, im I. Feld des Geborenen, unterstützt das eben für den Jungfrau-Ascendenten Gesagte. Wahrscheinlich besteht die Tendenz, sich auf bestimmte Gebiete zu spezialisieren.

Doch Merkur ist rückläufig, das heißt, daß der Native unbewußt gesteuert ist und nicht immer zuerst alles überdenkt, was er sagt. Auch dürfte er sich zuweilen nicht situationsgerecht benehmen, vielleicht auf frühere, ähnliche Situationen reagieren, statt auf aktuelle, gegenwärtige.

Anderseits widerspricht dies einem erdnahen Merkur mit 81,5 Werten. Der erdnahe Merkur bewirkt ein selbständiges, reales, zielgerichtetes Denken, Eigenwilligkeit und Führungseigenschaften. Die sprachliche Wendigkeit des Mannes ist enorm, die Realisierung der zum Teil hochgegriffenen Ideen für das kleine Land Schweiz und ohne Partnerkapital fast unmöglich. Daß Partnerschaften gut kontrolliert werden müssen, besagt nicht nur Neptun in Waage/2. Feld, sondern auch Neptun in den Halbsummen.

Zum weiteren Anlagegefüge gehören Jupiter und Sonne durch ihre Position im I. Feld. Merkur retrograd ist mit der Sonne in enger Konjunktion. Sonne und Jupiter prägen außerdem das Erscheinungsbild des Jungfraugeborenen. So ist denn das Erscheinungsbild keineswegs jungfrauhaft, sondern hat etwas Jovial-Leonisches.

2. Die Kernhaltung

a) Der Sonnenstand Jungfrau

Sein Verhalten ist den Umweltbedingungen angepaßt, indem er die Bedingungen und Bedingtheiten der Umwelt untersucht. Er besitzt eine angemessene Balance zwischen persönlicher Eigenart und Existenzmöglichkeit5; ist vernünftig, um seine Lebensfähigkeit zu garantieren; ist sach- und aufgabenbezogen, ja fast aufgabenabhängig. Er hat stets mehrere Arbeitsmöglichkeiten. Öfters beschäftigt er sich mit zwei verschiedenen Berufen. Er kann alles, was er anfaßt.

Mit Sonne Konjunktion Jupiter versteht er es, seinen gesellschaftlichen Einfluß zu vergrößern. Anderseits ist Jupiter mit nur 1,6 Entfernungswert erdfern. Sein Ehrgeiz ist demzufolge nicht so groß, wie es die Zusammengestirnung mit der Sonne vermuten läßt. Er besitzt somit auch die Fähigkeit, sich in Unvermeidliches zu fügen.

b) Die Verwirklichungsebene

Die Verwirklichungsebene befindet sich dort, wo die Sonne steht. Sie hat ihre Position im I. Feld. Die Aufgabe des Nativen ist primär die Selbstdurchsetzung und Selbstbehauptung. Er darf sich nur auf sich selbst verlassen. Er könnte sich beispielsweise behaupten und durchsetzen, indem er einer bestimmten Sache dient (Jungfrau), die Erde beackert, bepflanzt und erntet, Reformen auf dem Gesundheits/Ernährungswesen durchführt und sich dabei selbst körperlich betätigt. Grundbesitz, landwirtschaftliche Tätigkeit, Verwaltungen sind mit Jungfrau Sextil Saturn/Krebs und Trigon Mond/Stier angesprochen.

Dadurch, daß der Mann eigentlich nur sich selbst durchzusetzen hat und der stärkstangesprochene Quadrant der I. ist, mag er vielleicht manchmal als egoistisch oder egozentrisch erscheinen. Das ist aber ein ausgesprochener Selbstschutz, denn er ist sehr sensibel und gibt sich härter, als er ist. Im allgemeinen ist die Jungfrau nicht unternehmerisch begabt. Vermutlich hat der Horoskopeigner manchmal fast Angst vor seiner eigenen Courage.

3. Das Lebensziel

Das Medium Coeli (MC) befindet sich in Stier, in der Nähe der Plejaden. Regentin ist die Venus. Sie steht in ihrem Tagdomizil, der Waage, im 2. Sektor/ Feld. Sein Lebensziel ist es, sich durch seinen Beruf finanziell abzusichern und Substanz anzuhäufen. Mit Venus im Finanzhaus ist in der Regel immer Geld/ Materie vorhanden, und mit Mars im 2. Sektor könnte er sogar hamstern. Doch wahrscheinlich muß er, um seine Vorstellungen (Waage) zu erfüllen, härter arbeiten als vorgesehen. Neptun, Herr von VII und Karmaplanet, steht mit dem anderen Karmaplaneten, Saturn, in Quadratur. Saturn ist aber entlastet durch ein Sextil zu Jupiter und zum Mond. Trotzdem sollte der Geborene sich vor Spekulationen im Zusammenhang mit Partnern hüten und auch sich selber mit Materie absichern, nicht nur seine Kunden/Partner.

Zur Prognose

Daß sich im Jahre 1982/83 etwas tun könnte, zeigt unter anderem das vorgeschobene MC in Quadratur zu Mars Radix sowie der vorgeschobene Mond-knoten auf dem Ascendenten (Direktionsschlüssel = 1 Jahr = 1°). Der Radixmars selbst steht in der Halbsumme von Merkur/Sonne und dem Mondknoten. Der laufende Uranus durchquert das vierte Feld im Zeichen Schütze und wirft Quadraturen auf den Ascendenten und Jupiter, als Regenten von Schütze. Die Umwelt des Nativen scheint eine Veränderung zu erfahren, und da Uranus im Radix sich im Berufsfeld befindet, wird sich wahrscheinlich auch eine berufliche Umstellung ergeben.

Nachtrag

Der Native führte tatsächlich zu jener Zeit Verhandlungen, um sich in Übersee niederzulassen. 1984 heiratete er eine realitätsbezogene «Steinbockfrau» und übersiedelte nach Brasilien.

Astro Wiki
AstroWiki
Aktuelle Planetenstände
27-Mai-2017, 07:56 Weltzeit
Sonne613'32"21n21
Mond2748'33"19n04
Merkur1247'35"12n54
Venus2035'18"6n20
Mars2425'45"24n10
Jupiter1328'48"r3s59
Saturn2552'19"r22s00
Uranus2646'56"9n48
Neptun149'16"7s03
Pluto194'56"r21s15
Mondkn.w2751'20"r12n13
Chiron2820' 9"2n51
Erklärungen der Symbole
Horoskop des Moments

Über dieses Lehrwerk

Gertrud I. Hürlimann's Standardwerk ist ein praktisches Arbeitsinstrument und umfassendes Basiswerk für alle, die diese alte Grenzwissenschaft fundiert erlernen wollen. Seit der Ersterscheinung im Jahr 1982 wurde es in 11 Auflagen gedruckt und ist eines der erfolgreichsten astrologischen Lehrbücher im deutschprachigen Raum.
Astrodienst hat die Rechte an diesem Werk erworben, den Inhalt redigiert und für die Web-Ansicht optimiert. Wir publizieren hier diese 12. Auflage kostenlos und hoffen, dass damit noch viele Astrologie-Studentinnen und -Studenten die Grundlagen dieser vielschichtigen Materie erlernen können.

Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astro Shop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst