•    
    Aktuelle Planetenstände
    27-Mai-2017, 04:26 Weltzeit
    Sonne65' 8"21n19
    Mond2535'49"18n55
    Merkur1235'21"12n50
    Venus2027'23"6n18
    Mars2419'53"24n09
    Jupiter1329' 9"r3s59
    Saturn2552'54"r22s00
    Uranus2646'31"9n48
    Neptun149'10"7s03
    Pluto195' 4"r21s15
    Mondkn.w2752'39"r12n13
    Chiron2819'54"2n51
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
Menü

Astrologie

Ein methodisch aufgebautes Lehrwerk, von Gertrud I. Hürlimann

©Astrodienst AG 2016

Der Widder-Typus

Sonne im Zeichen Widder.
Ascendent im aufsteigenden Zeichen Widder.

Das Widder-Symbol zeigt ein sich nach Entfaltung drängendes aufsprossendes Prinzip, das von einem Kern, einem Zentralpunkt, einer Energiequelle, ausgeht. Das Sigel kann als Schema eines Widdergehörns verstanden werden, aber ebensogut als Nasenrücken und Augenbrauen. Die beiden auseinanderstrebenden Bogenteile symbolisieren den Drang zur Ich-Durchsetzung.

Sonnenstand Widder

Die Sonne durchläuft vom 21. März bis 20. April das Tierkreiszeichen Widder.

Die Urqualitäten dieses Zeichens sind Warm und Trocken, die Polarität männlich. Das Element ist dasjenige des Feuers, das Temperament cholerisch. Die Zugehörigkeit zum kardinalen Kreuz besagt dynamische Eigenschaften. Als Charaktertyp ist der Widder gespannt extravertiert. Der Konstitutionstyp ist gallig-nervös, athletisch/leptosom, ein Bewegungsnaturell. Die Kernhaltung ist impulsiv. Der Regent heißt Mars. Die dem Widder entsprechende Farbe ist die rote. Der Ton ist C*. An Körperteilen untersteht dem Widder der Kopf.

Widder, lateinisch Aries, ist das erste Zeichen im Tierkreis oder Zodiak. Die Spitze dieses Zeichens stellt den Frühlingspunkt dar, in der Fachsprache Widderpunkt genannt. Widder ist das Sinnbild des Erscheinens und Beginns. Das Prinzip ist zentrifugal, das ist die Kraft, die von innen nach außen wirkt. Der Widdertyp geht daher aus sich heraus. Er drängt jede Behinderung zur Seite, wie der Grashalm, der aus der Erde hervorsprießt, oder das Kücken, das die Eierschale zu durchstoßen hat. Die ersten dreißig Grade des Zodiaks oder Tierkreises symbolisieren Energie, Bewegungs-, Tätigkeits- und Durchsetzungskraft.

Widder ist ein reines Feuerzeichen, ohne irgendwelche Mischung eines anderen Elementes. Feuer dominiert den ganzen I. Quadranten1. Aufgrund des cholerischen Temperaments und des Initiativeinflusses des kardinalen Kreuzes ist der Widder offen, gerade, bestimmt, kurz angebunden, manchmal von erfrischender Direktheit. Er liebt keine Umschweife, sondern geht geradewegs auf sein Ziel los und will in allen Dingen an der Spitze stehen22. Sein Wesen zeigt Mut und Durchsetzungskraft. Er ist der Typ des kühnen Handstreichs, schnell im Handeln, ein Tatmensch und dabei furchtlos. Seine Erfolge liegen im ersten Sturm.

Da das Zeichen Widder den Kopf beherrscht, rennt der Widder denn gerne mit dem «Kopf durch die Wand». Bei kritischer Aspektierung von Sonne und Mars ist er leicht aufbrausend, ungestüm, kampfeslustig. Freiheit und Unabhängigkeit sind ihm unbedingtes Bedürfnis. Allzuviel Takt besitzt er nicht8, außer, das Geburtsmilieu hätte korrigierend eingegriffen. Er kann sich mitunter rücksichtslos durchsetzen, heftig und aggressiv reagieren und dabei anderen ungewollt auf die Füße treten8. Ferner neigt er dazu, zu viele Sachen gleichzeitig zu beginnen oder etwas nicht zu Ende zu führen, weil ihn bereits etwas Neues mehr reizt.

Der Widder ist ein typischer Individualist3. Kollektivarbeit liegt ihm wenig, es sei denn, er wäre der Chef. Häufig kann er die Dinge nicht abwarten3 und greift gerne in Entwicklungsprozesse ein. Oft kommt es zu übereilten Aktionen3. Konflikte löst er lieber durch Handeln als durch langes Überlegen. Langsame, vorsichtige, geduldige Vorbereitungen und langwierige, mühsame Ausführung von Plänen liegen ihm nicht. Seine Überlegungen sind schnell, die Ausführung unmittelbar. Hat er irgendwo Schiffbruch erlitten, fängt er sofort wieder neu an und arbeitet sich in kurzer Zeit hoch. Er ist ein produktiver Mensch. In der Ehe gibt er gerne den Ton an, sei er männlichen oder weiblichen Geschlechts.

* Die zwölf Abschnitte zu je 30° entsprechen zwölf Schwingungsphasen (Musik und Astrologie von Dr. W. Hof, Astrol. Auskunftsbogen Nr. 388, Seite 2 ff.).

Der Ascendent Widder

Bei Widder als Ascendent steigt zur Zeit der Geburt am östlichen Horizont das Tierkreiszeichen Widder auf. Geburtsgebieter ist Mars. Mit Mars als Geburtsgebieter ist Wille und Leistung nie fraglich. Ein Mensch mit AC Widder ist aufgeweckt, flink, ehrgeizig, leidenschaftlich und versucht, auf die Umgebung Einfluß zu gewinnen. Er ist antriebstark, energisch, erspart sich lange Diskussionen: das Wesentliche ist das Tun. Der Einsatz ist optimal, das Durchsetzungsvermögen ausgeprägt. Seine Devise ist: Kommen, Sehen, Siegen.

Der Widder-AC-Geborene hat große Liebe zur Freiheit und Unabhängigkeit, ausgesprochenen Mut und ist, wo nötig, sofort handelnd und eingreifend zur Stelle. Er ist unternehmungslustig, zuversichtlich, ehrgeizig und will bei allem, woran er beteiligt ist, an der Spitze stehen. Er ist geschickt, besitzt Handfertigkeit und hat Freude am Hantieren mit Werkzeugen und Instrumenten.

Zusätzliche Aussagen gibt das Zeichen und der Sektor/Feld, wo Mars im Radix steht. Es modifiziert das Erscheinungsbild und den Energieeinsatz des Geborenen.

Die Widder-Anlagen werden primär in dem Sektor/Feld eingesetzt, wo Mars im Radix steht, und dies mit verstärkter Energie. Bei kritischer Marsstellung werden die eigenen Kräfte überschätzt.

Der Mensch mit Ascendent Widder identifiziert sich mit den Belangen des Tierkreiszeichens Widder, hat dessen geistige, seelische und körperliche Anlagen und besitzt die widdereigene Erstreaktion. Die Kernhaltung dagegen ist stets entsprechend dem Tierkreiszeichen, in dem die Sonne steht. Menschen mit Sonnenstand Widder ordnen sich nicht gerne unter. Der Widder-Ascendent hingegen tut es und bringt den Vorgesetzten auch die nötige Achtung entgegen.

Die typischen Begabungs- und Betragenseigenschaften für Sonne und/oder Ascendent Widder sind folgende:

+ Begeisterungsvermögen, Entschlossenheit, Furchtlosigkeit, Geistesgegenwart, Gestaltungskraft, Initiative, Mut, Selbstvertrauen, scharfe Sinne, Beobachtungsgabe, praktische und technische Fähigkeiten, stoßkräftig eifrig, frisch, unternehmend, todesmutig.18

– einseitig, widerspruchsvoll, eigenmächtig, aufbrausend, anmaßend, derb, überhastet, ungestüm, rücksichtslos, brutal, schroff.18

Die Spiegelung oder Antiszien

Bei AC Widder befindet sich das Zeichen Jungfrau im 6. Feld, bei Sonnenstand Widder ist Jungfrau das 6. Mundanhaus. Hier liegen die Ursachen, die Hintergründe, warum Widder ein guter, exakter Arbeiter ist und auch einmal ein Nörgler oder strenger Kritiker sein kann, seine Ansicht wechselt und auch die Stelle, bis er den passenden Beruf und den richtigen Arbeitsplatz gefunden hat. Der Widder ist ein kluger Kopf und, falls bei Sonnenstand Widder seine Verhaltensweise nicht schockiert, ein ausgezeichneter Mitarbeiter. Er besitzt die Gründlichkeit der Jungfrau und die schnelle Arbeitsweise des Widders.

Die Berufssituation

Widder ist der Pionier, der Bahnbrecher, der gute Unternehmer. Energiegeladen und willensbetont setzt er seine Pläne in die Tat um. Er ist dort bestens am Platz, wo es etwas anzuführen, zu kommandieren, zu organisieren und zu entscheiden gibt oder sofortiges Handeln erforderlich ist: Feldherr, Polizei, Chirurg, Zahnarzt, Notfallarzt, Feuerwehrleute, Rennfahrer, freie Berufe, Vorgesetztenfunktion.

Astromedizin

Ein mit Planeten besetztes Zeichen Widder – das muß nicht durch Sonne oder AC sein – macht anfällig für folgende Körperstellen oder Organe: Kopfbereich, öfters besteht eine Narbe oder ein Muttermal. Wegen der Quadratur zu Krebs der Magenbereich. Wegen der Quadratur zu Steinbock die Knie. Bei Kniebeschwerden sollte geprüft werden, ob im Beruflichen alles stimmt, weil Steinbock das Haus des Berufes symbolisiert. Aufgrund des Oppositionsscheines auf Waage mag eine Disposition zu Nierenkrankheiten gegeben sein, die sich bei bestimmten Direktionen und Transiten auslösen könnte. Da das Zeichen Waage gleichzeitig Partnerschaftsangelegenheiten symbolisiert, ist bei allfälligen Nierenbeschwerden zu überlegen, ob die Partnerschaftsangelegenheiten in Ordnung sind.

Biochemisches «Widder»-Mittel: Ferrum phos.22 = Schüssler-Salz Nr. 3.

Mars astronomisch

Mars
Farbaufnahme der Mars-Halbkugel durch eine Viking-Kamera, deutlich sind vier große Vulkankomplexe und Gebirge zu erkennen (NASA).

Dieser wohl bekannteste aller Planeten kreist in 225 Millionen km Abstand als erster außerhalb der Erdbahn um die Sonne, ein Umlauf dauert 687 Tage, also fast zwei Erd-Jahre. Mars ist mit 6768 km Durchmesser nur etwa halb so groß wie unser Planet, aber wegen seiner relativ hohen Masse kann der rote Planet eine dünne Atmosphäre aus Kohlendioxid halten. Bei minimalem Abstand zwischen Erde und Mars (56 Millionen km) lassen sich allerhand Einzelheiten auf diesem Planeten erkennen, es gibt detailreiche Mars-Karten mit vielen hellen und dunklen Stellen sowie mit den beiden wechselnd großen Polkappen. Manchmal wird die Durchsicht auf die Mars-Oberfläche auch durch einen starken Staubsturm in der Atmosphäre verwehrt. Aber erst durch die Raumsonden-Bilder der Amerikaner wurde Ende der 60er Jahre geklärt, daß es die berüchtigtsten Mars-Kanäle nicht gibt. Dafür entdeckte der erste Orbiter Mariner 9 eine ganz andere Art von Wasserläufen, die viel Ähnlichkeit mit irdischen gewundenen Flußbetten haben. Es muß auf Mars also vor Urzeiten wirklich einmal Wasser in großen Mengen in flüssigem Zustand gegeben haben, heute sind die Temperaturen auf diesem Planeten dafür viel zu niedrig, außerdem ist die Atmosphäre zu dünn. Ferner entdeckten die Raumsonden auf Mars aber zahlreiche Krater, mehrere große Vulkankomplexe (die aber nicht mehr aktiv sind) sowie einen Riesencanyon, der sich entlang des Äquators wie eine Narbe gebildet hat und 5000 km lang ist, die Tiefe beträgt maximal 8 km, die Breite einige 100 km.

Mars
Der Riesencanyon auf Mars ist 5000 km lang, 300 km breit und 5 km tief; es handelt sich um einen Riß in der Kruste des Planeten (NASA).
Die Mars-Oberfläche wurde ab 1976 von zwei amerikanischen Viking-Raumsonden erforscht, die am Äquator und in mittleren Breiten auf dem Planeten landeten. Der wichtigste Programmpunkt war die Suche nach Lebensspuren, aber trotz ausgeklügelter chemischer Analysegeräte konnten keinerlei Hinweise darauf gefunden werden. Dafür wurde die Umgebung der Landeplätze über Jahre hinweg regelmäßig untersucht, Veränderungen gab es aber jeweils nur in den Wintermonaten, wenn eine dünne Rauhreifschicht sich über die rötlichen Fels-brocken legte. Das rötliche Aussehen von Mars wird durch Eisenoxide an seiner Oberfläche hervorgerufen. Die Temperaturen stiegen aber auch am Äquator nie über den Gefrierpunkt, ganz selten verändern leichte Winde die Anordnung des Sandes, der sich an den Steinen ablagert. Die beiden Viking-Orbiter lieferten in zwei bzw. vier Jahren über 50 000 fantastisch scharfe Bilder der Mars-Oberfläche; mit besonderem Interesse verfolgten die Wissenschaftler die wechselnde Größe und Gestalt der Polkappen, unter denen große Mengen gefrorenen Wassers vermutet werden. Ganz selten wurden auch Wolken und Wetterfronten in der Mars-Atmosphäre beobachtet. Mars hat zwei winzige Monde von nur 15 und 25 km Durchmesser, die den Planeten in 5900 und 19 800 km Abstand in wenigen Stunden umkreisen. Phobos und Deimos wurden ebenfalls mehrfach von den Viking-Kameras aufgenommen, sie sind mit zahlreichen Kratern verschiedener Größe überzogen.

Das Urprinzip Mars

Runenmäßig stellt Mars den Lebenskreis mit einem schrägliegenden Pfeil dar. Schrägliegende Runen bedeuten Aktivität, mit Pfeilspitze = Impulse, Energie, einsatzbereite Aktivität; zusammen mit dem solaren Kreis = aktive Umsetzung solarer Kräfte. In der Biologie wird das Mars-Ideogramm zur Bezeichnung des männlichen Prinzips verwendet.

Marsprinzip: Energie (griechisch) = Kraft, aktive Wirksamkeit, Impuls, Durchsetzung, Mut.

Astronomisches in Kurzfassung

Der Mars ist ein rotleuchtender Planet. Er hat eine Umlaufzeit um die Sonne von 686 Tagen, 22 Stunden und 10,30 Minuten, während sich die Umdrehung um seine Achse in 24h37m23s vollzieht. Der Durchmesser beträgt 6768 km. Begleitet wird der Mars von zwei kleinen Monden: «Deimos» und «Phobos».

Mythologisches

Mars (Maurs, Mavors, Marmar), der römische Kriegsgott, war bei den italischen Stämmen zugleich ein Gott des Wachstums, ein Beschützer der Felder und Herden, ja ein Gott der Weissagung. Der Wolf, der Specht, das Streitroß und der Ackerstier waren ihm heilig; die Lanze war sein Symbol. In schweren Kriegen und bei Seuchen gelobte die Gemeinde ihrem Mars einen «heiligen Lenz», d. h. alle im nächsten Frühling vorkommenden Geburten von Menschen und Vieh. Die Tiere wurden geopfert, die junge Mannschaft, wenn sie herangewachsen war, über die Grenze gesandt, um sich neue Wohnsitze mit dem Schwerte zu erringen. Als dem Frühlingsgotte war ihm auch der März, ehemals der erste Monat des Jahres, geweiht.

Bei den Griechen wurde Mars Ares genannt. Er hieß der Eherne, Menschenverderber, Schilddurchbrechende, Bluttriefende, Unersättliche im Kampfe (nach Homer). Dargestellt wird er gewöhnlich als kräftiger, bärtiger Mann, vollständig bewaffnet, mit drohender Miene. Den Wagen schirren seine Kinder Phobos (Furcht), Deimos (Schrecken), und Eris (Zwietracht), seine Schwester, schreitet vor ihm her. Auch Enyo, die mordende Kriegsfurie, ist seine gewöhnliche Begleiterin. Ungeachtet seines finsteren Charakters war Ares der Liebe sehr zugänglich und lag in den Fesseln der Liebesgöttin Aphrodite selbst, die ihn ihrem hinkenden Gemahl, dem Hephästos (Vulkan), vorzog und ihm die Harmonia, den Eros und den Anteros gebar.

Psychologische Ausrichtung

Mars ist freiflottierende Energie, Kraft in Bewegung. Energie ist an sich wertfrei. Um sie gezielt einsetzen zu können, gilt es, sie zu disziplinieren. Ohne Einsicht und Zielsetzung wirkt Mars destruktiv. Mars ist Triebfeder jeder Tat.

Die ein- und umzusetzende Energie des Mars ist bereits modifiziert durch das Sonnenzeichen, weil einerseits Mars Energielieferant ist und andererseits die Planetenprinzipien nur in Verbindung mit dem Wesenskern, der Sonne, gültige Aussagen ergeben. Eine zusätzliche Färbung erhält die Energie durch das Zeichen, in dem sich Mars im Radix aufhält.

Der Haupteinsatz der Energie erfolgt in dem Sektor/Feld, in dem Mars im Geburtsbild Position bezogen hat. Die Aspekte, die Mars empfängt und die Stellung in Zeichen und Haus sagen aus über seine Qualität, den kosmischen Zustand. Anderseits schickt Mars den Planetenprinzipien, mit denen er in Verbindung steht, Energien. Somit sind auch dort, wo Mars seine Energie hinschickt, Aktivitäten zu erwarten. Die Position von Mars ist sehr wichtig. Die Marsenergie erfährt Umwandlungen entsprechend seinem Tierkreisstand und kann nur tun, wie es der Regent des Tierkreises gestattet. Es ist die ganze Symbolkette, an der Mars hängt, zu untersuchen (siehe: Dominantenverkettung).

Die in der Literatur zu findenden Mars-Aussagen sind bereits Energieumsetzungen und infolgedessen abgeleitete Attribute des Mars. Beispielsweise sind Leistungskraft und Tätigkeitsdrang sich in Aktion befindende Marsenergie, und der Haupteinsatz der Energien für den Krieg bringt dem Mars das Attribut des Schwertes ein.

Einseitige Energielagerungen wie zum Beispiel Mars im Widder und zugleich im I. Sektor/Feld können eine quantitative Übersteigerung der Energien ergeben wie Kraftverschwendung, Freude am Zerstören, Impulsivität, Rücksichtslosigkeit.

Eine quantitative Unterbietung deutet auf Energiemangel, Schwäche im Sinne des Zuwenig. Dies erfolgt meist im Zusammenhang mit Neptuneinflüssen als Lahmlegen der Energien, beispielsweise kritische Mars/Neptun-Bezüge oder Mars in Fische in kritischer Position. Mars in Fische mag beispielsweise sehr viele seelische Energien besagen, möglicherweise aber auch körperliche Schwächen oder Infektionsanfälligkeiten18. Mars-Energien im Zusammenhang mit Saturn, in analytischem Sinn, kann auf eine Reduzierung der Energie auf das Notwendige hinweisen, einer Art Hemmung oder Angst vergleichbar, die Energie einzusetzen (Mars Konjunktion Saturn = die Faust im Sack machen).

  • Aggressive Formen des Mars sind: Krieg, Waffen, Kampf, Gewalt, Töten, Raub.
  • Attribute des Mars sind: Schwert, Dolch, Lanze, Stachel, Pfeil, Schußwaffen.
  • Weitere Analogien: Alles, was mit Feuer und Eisen zu tun hat, Verletzungen durch Feuer und Stahl, Fieber, akute Krankheiten, Ruhm in Kämpfen, Enthusiasmus, praktische Begabungen, schnelles Arbeiten, selektive Wachheit, Gespanntsein auf akut Wichtiges, Arbeitstüchtigkeit, Kampfbereitschaft, Widerspenstigkeit gegen Einschränkungen und Kontrollen, Wettstreit, maximale Arbeitsleistung statt vielleicht optimale, spontanes Vorwärtsdrängen, Leidenschaften, krasses Übertreiben.

Der retrograde Mars

Möglichkeiten:

  • Statt sofort vorwärts zu streben, wie es dem Urprinzip Mars eigen ist, setzt sich der Mensch mit retrogradem Mars mit der Vergangenheit auseinander oder mit seelischen/geistigen Belangen.
  • Er kann Schwierigkeiten mit der Anpassung an die Realität haben.
  • Als männlicher Mensch hat er möglicherweise Probleme mit seiner Männlichkeit oder ein angetastetes Selbstwertgefühl.
  • Als Kompensation will er eventuell ausgesprochen männlich erscheinen und wartet mit außergewöhnlichen Leistungen auf, die von sich reden machen.
  • Der rückläufige Mars im Geburtsbild führt meist zu gewissen Zeiten zu überhöhter Aktivität, übertriebener Durchsetzung, Machttrieb, abgelöst von Zeiten der Selbstzweifel.

Soziologische Entsprechungen: Mars-Berufe (Mars in starker Stellung)

Soldaten, Kämpfer, Waffenträger, Militär, Sportler, Mechaniker, Techniker, Instrukteure, Ingenieure, Handwerker, Polizei, Chirurgen, Wundärzte, Zahnärzte, Metzger, alle Berufe, die im Zusammenhang mit Feuer und Stahl stehen, Eisen-und Werkzeughändler, Schmiede, Feuerwehrleute; energische Geschäftsleute; expressionistische Künstler7.

Biologische Funktion: Körperwärme, Muskeln, Sexualfunktion
Domizil des Mars: Widder
Metall: Eisen
Grundzahl: 9
Magisches Quadrat24: Zahl 5 (Wurzel aus 25, Quersumme 65)
Tag: Dienstag (Ziu)
Edel- und Schmucksteine: alle rotfarbenen

Praktische Horoskopie für den Leser

Wie ist die Marswirkung in meinem Geburtsbild?
– Marsposition im Geburtsbild nach Tierkreiszeichen aufsuchen und nachschlagen.

Wofür setze ich oder sollte ich vorzugsweise meine Energien einsetzen?
– Marsposition bezüglich Sektor/Feld suchen und nachschlagen, welche Bedeutung dem Sektor, in dem Mars steht, zukommt.

Wo werden die Energien noch eingesetzt oder wären einsetzbar?
Aspektfiguren des Mars beachten. Verfolgen, in welche Felder die Aspekte fallen und mit welchen Qualitäten sie beladen sind.

Mars-Wirkungen in den Tierkreiszeichen

(Zusammengestellt aus Kosmopsychologie von Reinhold Ebertin)

Mars im Widder: Wille + eifriges Wollen = Kampfesgeist
+ Tatendrang, Freiheits- und Unabhängigkeitsdrang, Mut, Entschlossenheit, Unbeugsamkeit, Arbeitskraft, Selbständigkeitsverlangen, Sportbetätigung.
– Übereifer, Impulsivität, Jähzorn, Streitsucht, Ungeduld, Abenteuerlust.

Mars im Stier: Wille + Sicherung = Erwerbstrieb
+ Große Arbeitskraft, Ausdauer, praktische Fähigkeiten, bestimmtes Auftreten, Durchsetzungskraft, Entschiedenheit, angewandte Kunst.
– Eigensinn, Widerspenstigkeit, Gewalttätigkeit, Sinnlichkeit.

Mars in Zwillinge: Wille + Vielfalt = vielseitige Fähigkeiten
+ Beweglichkeit, Geschicklichkeit, Handfertigkeit, Schlagfertigkeit, rasche Kritik.
– Zersplitterung, Ruhelosigkeit, Streitsucht, Necksucht, Herabsetzungsdrang, voreilige Kritik, Unverträglichkeit.

Mars im Krebs: Wille + Empfänglichkeit = instinktives Handeln
+ Starkes Gefühlsleben, Abhängigkeit von Stimmungen, Impulsivität.
– Unbeherrschtheit, Launenhaftigkeit, unkontrolliertes Handeln aus dem Gefühl heraus, mehr Wollen als Können.

Mars im Löwen: Wille + Gestaltung = Gestaltungskraft
+ Arbeitseifer, Unternehmungslust, Besitzstreben, Selbstvertrauen, Drang nach Verantwortung, Verlangen nach Macht und Ansehen, Freude an Sport.
– Streitlust, Herrschsucht, rücksichtsloses Durchsetzen, Verschwendung.

Mars in Jungfrau: Wille + Sorgfalt = Ordnungstrieb
+ Methodisches Arbeiten, Geschicklichkeit, Ausdauer bei Kleinarbeit, Feinmechanik, wissenschaftliche Tätigkeit, scharfe Unterscheidung.
– Reizbarkeit, Kritiklust, Unzufriedenheit, Launenhaftigkeit.

Mars in Waage: Wille + Harmonie = Verbindungstrieb
+ Liebe zu Gemeinschaftsarbeit, Begeisterung, Drang in die Öffentlichkeit, künstlerische Tätigkeit, Freundlichkeit und Herzlichkeit erfolgsbestimmend.
– Zu große Offenheit, Schamlosigkeit, übertriebene Sinnlichkeit.

Mars im Skorpion: Wille + Selbsterhaltung = Lebenstrieb
+ Starker Energieeinsatz, Zielbewußtsein, Ehrgeiz, Kritiksinn, Fleiß.
– Kraftvergeudung, Kritiklust, Vernichtungswille, Herrschsucht, Streitlust.

Mars im Schützen: Wille + Verinnerlichung = Überzeugungstrieb
+ Verwirklichung der Pläne, Arbeitslust, Begeisterung, Beweglichkeit, Sportliebe, Offenheit, Freimütigkeit, Gerechtigkeitssinn.
– Herrschsucht, Unverträglichkeit, Selbstsucht, Mangel an Disziplin.

Mars im Steinbock: Wille + Konzentration = Arbeitseifer
+ Unermüdliche Arbeitskraft, Ausdauer, Ehrgeiz, Wirklichkeitssinn, Überlegung.
– Selbstüberschätzung der Kräfte, Trotz, Eigensinn, Egoismus, Hinterlist.

Mars im Wassermann: Wille + Wandlung = Reformwille
+ Technisches Geschick, Erfindungen, Gemeinschaftsarbeit, Freiheitsdrang.
– Widerspruchsgeist, revolutionäre Ideen, Mangel an Ausdauer und Überlegung.

Mars in Fische: Wille + Erwartung = abwartendes Wollen + Handeln
+ Ausgeglichener Wille, Arbeit mit Geduld, soziale Tätigkeit, Schaffen in Verborgenheit, Diplomatie und Schlauheit.
– Unentschlossenheit, Unbeherrschtheit, Unzuverlässigkeit, Verluste, kriminelle Züge, Neigung zu schlechter Gesellschaft.

Astro Wiki
AstroWiki
Aktuelle Planetenstände
27-Mai-2017, 04:26 Weltzeit
Sonne65' 8"21n19
Mond2535'49"18n55
Merkur1235'21"12n50
Venus2027'23"6n18
Mars2419'53"24n09
Jupiter1329' 9"r3s59
Saturn2552'54"r22s00
Uranus2646'31"9n48
Neptun149'10"7s03
Pluto195' 4"r21s15
Mondkn.w2752'39"r12n13
Chiron2819'54"2n51
Erklärungen der Symbole
Horoskop des Moments

Über dieses Lehrwerk

Gertrud I. Hürlimann's Standardwerk ist ein praktisches Arbeitsinstrument und umfassendes Basiswerk für alle, die diese alte Grenzwissenschaft fundiert erlernen wollen. Seit der Ersterscheinung im Jahr 1982 wurde es in 11 Auflagen gedruckt und ist eines der erfolgreichsten astrologischen Lehrbücher im deutschprachigen Raum.
Astrodienst hat die Rechte an diesem Werk erworben, den Inhalt redigiert und für die Web-Ansicht optimiert. Wir publizieren hier diese 12. Auflage kostenlos und hoffen, dass damit noch viele Astrologie-Studentinnen und -Studenten die Grundlagen dieser vielschichtigen Materie erlernen können.

Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astro Shop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst